Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Fake News: Mehr als die Hälfte der Befragten wurden bereits auf Social Media getäuscht - Zentrum für Social Media Kompetenz

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).

Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.10.2020
Wien (OTS) - Das Zentrum für Social Media Kompetenz hat in einer Online-Umfrage 500 aktive Social Media-User aus Deutschland, der Schweiz und Österreich befragt.
60% der Befragten gaben dabei an, bereits Inhalte für wahrheitsgemäß gehalten zu haben, welche sich in weiterer Folge als Falschmeldung bzw. aus fragwürdiger Quelle stammend herausgestellt haben. Ebenso über 60% der TeilnehmerInnen haben beobachtet, wie Personen durch ihr Verhalten in den Sozialen Netzwerken die persönliche Reputation schädigen. Gleichzeitig halten fast alle Befragten den versierten und sicheren Umgang mit Sozialen Medien für "sehr wichtig" (69%) bzw. "wichtig" (29%). Rund ein Drittel der TeilnehmerInnen sind schon selbst mit Hasspostings konfrontiert worden.
„In den letzten Jahren haben sich vermehrt sogenannte ‚Alternativmedien' als vermeintlicher Ersatz für qualifizierten Journalismus etabliert, was gravierende Auswirkungen auf die Bevölkerung hat." - so Dietmar Pichler, langjähriger Social Media-Experte aus dem Zentrum für Social Media Kompetenz.
Das Zentrum für Social Media Kompetenz hat es sich zur Aufgabe gemacht, Medienkompetenz im Zusammenhang mit Sozialen Netzwerken auf ganzheitlicher Ebene zu entwickeln. Zielgruppen sind sowohl Organisationen wie auch Unternehmen und Einzelpersonen. Der Umgang mit digitalen Medien ist eine der wichtigsten Herausforderungen der Gegenwart, um Reputation, demokratische Stabilität und eine evidenzbasierte Gesellschaft zu bewahren und erfolgreich weiterzuentwickeln.


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, Warimpex, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Wolford, Flughafen Wien, Cleen Energy, Wienerberger, Verbund, CA Immo, Erste Group, FACC, OMV, Palfinger, Polytec Group, RBI, startup300, VST Building Technologies, Porr, Oberbank AG Stamm, Linz Textil Holding, Österreichische Post, voestalpine.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2H9E8
AT0000A2G8X1
AT0000A2APK3
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(5), Fabasoft(1), FACC(1), EVN(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 2.15%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.87%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(7), S&T(4), Wienerberger(2), FACC(2), Erste Group(1), RBI(1), EVN(1), Kapsch TrafficCom(1), Andritz(1)
    Star der Stunde: DO&CO 0.94%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.05%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(2), S&T(1), Pierer Mobility AG(1)
    Star der Stunde: Flughafen Wien 1.13%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -2.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: EVN(2), S&T(2), AMS(1), S Immo(1)
    Österreich-Depots: Ultimo-Update (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Flughafen Wien 0.73%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.27%

    Featured Partner Video

    David Wolfin, CEO & President von Avino Silver & Gold (WKN 862191)

    - David, welche Auswirkung hatte die COVID-Krise? - Für wie viele Jahre habt ihr derzeit noch Material zum Verarbeiten? - Die neue Ressourcenschätzung kommt von welchen Erzgängen? - ...

    Fake News: Mehr als die Hälfte der Befragten wurden bereits auf Social Media getäuscht - Zentrum für Social Media Kompetenz


    27.10.2020
    Wien (OTS) - Das Zentrum für Social Media Kompetenz hat in einer Online-Umfrage 500 aktive Social Media-User aus Deutschland, der Schweiz und Österreich befragt.
    60% der Befragten gaben dabei an, bereits Inhalte für wahrheitsgemäß gehalten zu haben, welche sich in weiterer Folge als Falschmeldung bzw. aus fragwürdiger Quelle stammend herausgestellt haben. Ebenso über 60% der TeilnehmerInnen haben beobachtet, wie Personen durch ihr Verhalten in den Sozialen Netzwerken die persönliche Reputation schädigen. Gleichzeitig halten fast alle Befragten den versierten und sicheren Umgang mit Sozialen Medien für "sehr wichtig" (69%) bzw. "wichtig" (29%). Rund ein Drittel der TeilnehmerInnen sind schon selbst mit Hasspostings konfrontiert worden.
    „In den letzten Jahren haben sich vermehrt sogenannte ‚Alternativmedien' als vermeintlicher Ersatz für qualifizierten Journalismus etabliert, was gravierende Auswirkungen auf die Bevölkerung hat." - so Dietmar Pichler, langjähriger Social Media-Experte aus dem Zentrum für Social Media Kompetenz.
    Das Zentrum für Social Media Kompetenz hat es sich zur Aufgabe gemacht, Medienkompetenz im Zusammenhang mit Sozialen Netzwerken auf ganzheitlicher Ebene zu entwickeln. Zielgruppen sind sowohl Organisationen wie auch Unternehmen und Einzelpersonen. Der Umgang mit digitalen Medien ist eine der wichtigsten Herausforderungen der Gegenwart, um Reputation, demokratische Stabilität und eine evidenzbasierte Gesellschaft zu bewahren und erfolgreich weiterzuentwickeln.


     

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, Warimpex, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Wolford, Flughafen Wien, Cleen Energy, Wienerberger, Verbund, CA Immo, Erste Group, FACC, OMV, Palfinger, Polytec Group, RBI, startup300, VST Building Technologies, Porr, Oberbank AG Stamm, Linz Textil Holding, Österreichische Post, voestalpine.


    Random Partner

    Hypo Oberösterreich
    Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

    >> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2H9E8
    AT0000A2G8X1
    AT0000A2APK3
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(5), Fabasoft(1), FACC(1), EVN(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 2.15%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.87%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(7), S&T(4), Wienerberger(2), FACC(2), Erste Group(1), RBI(1), EVN(1), Kapsch TrafficCom(1), Andritz(1)
      Star der Stunde: DO&CO 0.94%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.05%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(2), S&T(1), Pierer Mobility AG(1)
      Star der Stunde: Flughafen Wien 1.13%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -2.58%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: EVN(2), S&T(2), AMS(1), S Immo(1)
      Österreich-Depots: Ultimo-Update (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Flughafen Wien 0.73%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.27%

      Featured Partner Video

      David Wolfin, CEO & President von Avino Silver & Gold (WKN 862191)

      - David, welche Auswirkung hatte die COVID-Krise? - Für wie viele Jahre habt ihr derzeit noch Material zum Verarbeiten? - Die neue Ressourcenschätzung kommt von welchen Erzgängen? - ...