Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Fresenius Medical Care, Deutsche Boerse, MTU Aero Engines, Fresenius, Deutsche Bank und LINDE für Gesprächsstoff im DAX sorgten


Magazine aktuell


#gabb aktuell



21.10.2020

DAX: -0,92%

Aktie Symbol SK
Perf.
MTU Aero Engines MTX 159.9 3.26%
Deutsche Bank DBK 8.15 1.88%
LINDE LIN 233.24 1.47%
Fresenius FRE 34.65 -2.83%
Deutsche Boerse DB1 141.65 -3.41%
Fresenius Medical Care FME 67.06 -5.52%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

MTU Aero Engines
20.10 07:26
BoerseGlobal | BGL01
Börse Global
Die Spannung ist große vor den Quartalszahlen von MTU Aero Engines. Diese sollen voraussichtlich am 29.10.2020 gemeldet werden. Analysten erwarten im Vorfeld einen Gewinn je Aktie von 1,29 Euro. Im Vorjahresviertel hatte MTU Aero Engines 2,41 EUR je Aktie erwirtschaftet. Der fallende Gewinn geht mit fallenden Umsätzen einher. Das Minus dürfte sich nach Schätzungen auf 24,96 Prozent im Vergleich zum Umsatz im Vorjahr belaufen und genauer 871,0 Millionen Euro betragen (nach 1,16 Milliarden im Vorjahresquartal). Damit wäre mit einem Gewinn von 5,16 Euro je Aktie zu rechnen und somit einer Halbierung (vorher 10,38 Euro).
Fresenius
20.10 17:21
HHInvestor | WFHHZC01
HH - Zukunftschancen
Wichtige Stoppmarke unterschritten. Gewinnmitnahme.
20.10 08:58
tradsam | 14D00F29
DAX Werte mit Absicherung
Die FRESENIUS SE & CO KGAA Aktien wurden ausgestoppt.
20.10 07:11
Wolfgang921 | WWKIDS21
kids Majetek
Sichere Dividenden zum Schnäppchenpreis.
Deutsche Boerse
20.10 10:21
tradsam | 14D00F29
DAX Werte mit Absicherung
Die Deutsche Boerse Aktien wurden ausgestoppt.
Fresenius Medical Care
20.10 08:57
tradsam | 14D00F29
DAX Werte mit Absicherung
Die FRESEN.MED.CARE Aktien wurden ausgestoppt.

MTX

MTU Aero Engines am 20.10. 3,26%, Volumen 87% normaler Tage
» Details dazu hier

DBK

Deutsche Bank am 20.10. 1,88%, Volumen 68% normaler Tage
» Details dazu hier

LIN

LINDE am 20.10. 1,47%, Volumen 173% normaler Tage
» Details dazu hier

FRE

Fresenius am 20.10. -2,83%, Volumen 137% normaler Tage
» Details dazu hier

DB1

Deutsche Boerse am 20.10. -3,41%, Volumen 103% normaler Tage
» Details dazu hier

FME

Fresenius Medical Care am 20.10. -5,52%, Volumen 169% normaler Tage
» Details dazu hier



 

Bildnachweis

1. MTU Aero Engines am 20.10. 3,26%, Volumen 87% normaler Tage

2. Deutsche Bank am 20.10. 1,88%, Volumen 68% normaler Tage

3. LINDE am 20.10. 1,47%, Volumen 173% normaler Tage

4. Fresenius am 20.10. -2,83%, Volumen 137% normaler Tage

5. Deutsche Boerse am 20.10. -3,41%, Volumen 103% normaler Tage

6. Fresenius Medical Care am 20.10. -5,52%, Volumen 169% normaler Tage

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, Warimpex, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Wolford, Flughafen Wien, Cleen Energy, Wienerberger, Verbund, CA Immo, Erste Group, FACC, OMV, Palfinger, Polytec Group, RBI, startup300, VST Building Technologies, Porr, Oberbank AG Stamm, Linz Textil Holding, Österreichische Post, voestalpine, LINDE.


Random Partner

EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


MTU Aero Engines am 20.10. 3,26%, Volumen 87% normaler Tage


Deutsche Bank am 20.10. 1,88%, Volumen 68% normaler Tage


LINDE am 20.10. 1,47%, Volumen 173% normaler Tage


Fresenius am 20.10. -2,83%, Volumen 137% normaler Tage


Deutsche Boerse am 20.10. -3,41%, Volumen 103% normaler Tage


Fresenius Medical Care am 20.10. -5,52%, Volumen 169% normaler Tage


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GU92
AT0000A2G8X1
AT0000A2APK3
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event LINDE
    #gabb #786

    Featured Partner Video

    Klimaneutrale Ziegel – Regenwald in Brasilien

    Das Projekt befindet sich in Mato Grosso (Brasilien) und zielt auf die Wiederherstellung von Wald ab, das früher für die Weidewirtschaft von Rindern gerodet wurde. Ziel ist die Wiederauff...

    Wie Fresenius Medical Care, Deutsche Boerse, MTU Aero Engines, Fresenius, Deutsche Bank und LINDE für Gesprächsstoff im DAX sorgten


    21.10.2020

    DAX: -0,92%

    Aktie Symbol SK
    Perf.
    MTU Aero Engines MTX 159.9 3.26%
    Deutsche Bank DBK 8.15 1.88%
    LINDE LIN 233.24 1.47%
    Fresenius FRE 34.65 -2.83%
    Deutsche Boerse DB1 141.65 -3.41%
    Fresenius Medical Care FME 67.06 -5.52%


    Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

    MTU Aero Engines
    20.10 07:26
    BoerseGlobal | BGL01
    Börse Global
    Die Spannung ist große vor den Quartalszahlen von MTU Aero Engines. Diese sollen voraussichtlich am 29.10.2020 gemeldet werden. Analysten erwarten im Vorfeld einen Gewinn je Aktie von 1,29 Euro. Im Vorjahresviertel hatte MTU Aero Engines 2,41 EUR je Aktie erwirtschaftet. Der fallende Gewinn geht mit fallenden Umsätzen einher. Das Minus dürfte sich nach Schätzungen auf 24,96 Prozent im Vergleich zum Umsatz im Vorjahr belaufen und genauer 871,0 Millionen Euro betragen (nach 1,16 Milliarden im Vorjahresquartal). Damit wäre mit einem Gewinn von 5,16 Euro je Aktie zu rechnen und somit einer Halbierung (vorher 10,38 Euro).
    Fresenius
    20.10 17:21
    HHInvestor | WFHHZC01
    HH - Zukunftschancen
    Wichtige Stoppmarke unterschritten. Gewinnmitnahme.
    20.10 08:58
    tradsam | 14D00F29
    DAX Werte mit Absicherung
    Die FRESENIUS SE & CO KGAA Aktien wurden ausgestoppt.
    20.10 07:11
    Wolfgang921 | WWKIDS21
    kids Majetek
    Sichere Dividenden zum Schnäppchenpreis.
    Deutsche Boerse
    20.10 10:21
    tradsam | 14D00F29
    DAX Werte mit Absicherung
    Die Deutsche Boerse Aktien wurden ausgestoppt.
    Fresenius Medical Care
    20.10 08:57
    tradsam | 14D00F29
    DAX Werte mit Absicherung
    Die FRESEN.MED.CARE Aktien wurden ausgestoppt.

    MTX

    MTU Aero Engines am 20.10. 3,26%, Volumen 87% normaler Tage
    » Details dazu hier

    DBK

    Deutsche Bank am 20.10. 1,88%, Volumen 68% normaler Tage
    » Details dazu hier

    LIN

    LINDE am 20.10. 1,47%, Volumen 173% normaler Tage
    » Details dazu hier

    FRE

    Fresenius am 20.10. -2,83%, Volumen 137% normaler Tage
    » Details dazu hier

    DB1

    Deutsche Boerse am 20.10. -3,41%, Volumen 103% normaler Tage
    » Details dazu hier

    FME

    Fresenius Medical Care am 20.10. -5,52%, Volumen 169% normaler Tage
    » Details dazu hier



     

    Bildnachweis

    1. MTU Aero Engines am 20.10. 3,26%, Volumen 87% normaler Tage

    2. Deutsche Bank am 20.10. 1,88%, Volumen 68% normaler Tage

    3. LINDE am 20.10. 1,47%, Volumen 173% normaler Tage

    4. Fresenius am 20.10. -2,83%, Volumen 137% normaler Tage

    5. Deutsche Boerse am 20.10. -3,41%, Volumen 103% normaler Tage

    6. Fresenius Medical Care am 20.10. -5,52%, Volumen 169% normaler Tage

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, Warimpex, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Wolford, Flughafen Wien, Cleen Energy, Wienerberger, Verbund, CA Immo, Erste Group, FACC, OMV, Palfinger, Polytec Group, RBI, startup300, VST Building Technologies, Porr, Oberbank AG Stamm, Linz Textil Holding, Österreichische Post, voestalpine, LINDE.


    Random Partner

    EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
    Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

    >> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    MTU Aero Engines am 20.10. 3,26%, Volumen 87% normaler Tage


    Deutsche Bank am 20.10. 1,88%, Volumen 68% normaler Tage


    LINDE am 20.10. 1,47%, Volumen 173% normaler Tage


    Fresenius am 20.10. -2,83%, Volumen 137% normaler Tage


    Deutsche Boerse am 20.10. -3,41%, Volumen 103% normaler Tage


    Fresenius Medical Care am 20.10. -5,52%, Volumen 169% normaler Tage


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2GU92
    AT0000A2G8X1
    AT0000A2APK3
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event LINDE
      #gabb #786

      Featured Partner Video

      Klimaneutrale Ziegel – Regenwald in Brasilien

      Das Projekt befindet sich in Mato Grosso (Brasilien) und zielt auf die Wiederherstellung von Wald ab, das früher für die Weidewirtschaft von Rindern gerodet wurde. Ziel ist die Wiederauff...