Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







20.10.2020

Aktien-Preis festgelegt: Die Compleo Charging Solutions AG, Spezialanbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, hat ihre Aktien zu einem Preis von 49,00 Euro pro Aktie platziert. Die Preisspanne lag bei 44,0 bis 59,0 Euro. Ab dem 21. Oktober 2020 werden die Compleo-Aktien am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Unter der Annahme einer vollständigen Ausübung der Greenshoe-Option beläuft sich das gesamte Angebotsvolumen auf rund 81 Mio. Euro. Der dem Unternehmen zurechenbare Bruttoerlös aus dem Angebot beläuft sich auf etwa 44 Mio. Euro. Compleo beabsichtigt, einen bedeutenden Teil des Erlöses für die strategischen Ziele des Wachstums durch Expansion in der Europäischen Union zu verwenden. Aufgrund der regionalen Nähe sowie der Marktreife und des Marktvolumens sind die Benelux-Länder, die nordischen Länder, Frankreich, Italien, die Schweiz, Polen und Österreich potenzielle Zielmärkte für die Expansionsstrategie des Unternehmens.

Beginn Zeichnungsfrist: Die fashionette AG, eine datengesteuerte Online-Plattform für Premium- und Luxus-Modeaccessoires mit Fokus auf die Region Deutschland, Österreich und Schweiz, hat die Preisspanne für den Börsengang mit 30,00 bis 38,00 Euro pro Aktie festgelegt. Ausgehend von der Annahme, dass alle 3.605.000 angebotenen Aktien platziert werden, wird das Platzierungsvolumen voraussichtlich zwischen 108 Mio. und 137 Mio. Euro liegen, wobei fashionette einen Bruttoemissionserlös zwischen 36 Mio. und 46 Mio. Euro erzielen würde. Die Gesellschaft beabsichtigt, den Nettoemissionserlös in erster Linie für selektive Akquisitionen zu verwenden, um die geografische Expansion und den Ausbau des Produktsortiments voranzutreiben, das Wachstum des bestehenden Geschäfts durch Marketing- und Kundenakquisitions-Initiativen zu beschleunigen und zielgerichtete Investitionen in die IT-Plattform zu tätigen. Die Zeichnungsfrist wird voraussichtlich am 21. Oktober 2020 beginnen und am 27. Oktober enden. Der erste Handelstag der Aktien ist für den 29. Oktober 2020 geplant.

Angekündigte Aktienplatzierung: Die an der Wiener Börse gelistete NET New Energy Technologies AG kündigt eine Aktienplatzierung an. Der Vorstand habe nach Maßgabe des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit 4.101.442,00 Euro um bis zu 608.500,00 Euro auf bis zu 4.709.942,00 Euro durch Ausgabe von bis zu 608.500 Aktien zu einem Bezugspreis von 1,00 Euro pro Aktie, zu erhöhen. Die Aktien sollen bei "handverlesenen privaten und institutionellen Investoren platziert werden", wie es heißt.

(Der Input von #gabb Neue Aktien für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 20.10.)




 

Bildnachweis

1. Deutsche Börse, Frankfurter Börse, Handelssaal, Parkett, DAX, Händler, Bild: Deutsche Börse , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Andritz, Semperit, Kapsch TrafficCom, Warimpex, Agrana, Rosenbauer, Athos Immobilien, Addiko Bank, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Strabag, OMV, FACC, AT&S, Cleen Energy, DO&CO, Erste Group, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, RBI, SBO, SW Umwelttechnik, Telekom Austria.


Random Partner

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Telekom Austria
    #gabb #726

    Featured Partner Video

    Ask me Anything - Christoph Boschan über die Wiener Börse

    Börsenvorstand Christoph Boschan spricht in diesem Q&A über das Kerngeschäft der Wiener Börse und den österreichischen Kapitalmarkt. Wie positioniert sich die Wiener B&...

    Compleo und fashionette mit IPO-News, NET platziert bei "handverlesenen" Investoren (#gabb Neue Aktien)


    20.10.2020

    Aktien-Preis festgelegt: Die Compleo Charging Solutions AG, Spezialanbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, hat ihre Aktien zu einem Preis von 49,00 Euro pro Aktie platziert. Die Preisspanne lag bei 44,0 bis 59,0 Euro. Ab dem 21. Oktober 2020 werden die Compleo-Aktien am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Unter der Annahme einer vollständigen Ausübung der Greenshoe-Option beläuft sich das gesamte Angebotsvolumen auf rund 81 Mio. Euro. Der dem Unternehmen zurechenbare Bruttoerlös aus dem Angebot beläuft sich auf etwa 44 Mio. Euro. Compleo beabsichtigt, einen bedeutenden Teil des Erlöses für die strategischen Ziele des Wachstums durch Expansion in der Europäischen Union zu verwenden. Aufgrund der regionalen Nähe sowie der Marktreife und des Marktvolumens sind die Benelux-Länder, die nordischen Länder, Frankreich, Italien, die Schweiz, Polen und Österreich potenzielle Zielmärkte für die Expansionsstrategie des Unternehmens.

    Beginn Zeichnungsfrist: Die fashionette AG, eine datengesteuerte Online-Plattform für Premium- und Luxus-Modeaccessoires mit Fokus auf die Region Deutschland, Österreich und Schweiz, hat die Preisspanne für den Börsengang mit 30,00 bis 38,00 Euro pro Aktie festgelegt. Ausgehend von der Annahme, dass alle 3.605.000 angebotenen Aktien platziert werden, wird das Platzierungsvolumen voraussichtlich zwischen 108 Mio. und 137 Mio. Euro liegen, wobei fashionette einen Bruttoemissionserlös zwischen 36 Mio. und 46 Mio. Euro erzielen würde. Die Gesellschaft beabsichtigt, den Nettoemissionserlös in erster Linie für selektive Akquisitionen zu verwenden, um die geografische Expansion und den Ausbau des Produktsortiments voranzutreiben, das Wachstum des bestehenden Geschäfts durch Marketing- und Kundenakquisitions-Initiativen zu beschleunigen und zielgerichtete Investitionen in die IT-Plattform zu tätigen. Die Zeichnungsfrist wird voraussichtlich am 21. Oktober 2020 beginnen und am 27. Oktober enden. Der erste Handelstag der Aktien ist für den 29. Oktober 2020 geplant.

    Angekündigte Aktienplatzierung: Die an der Wiener Börse gelistete NET New Energy Technologies AG kündigt eine Aktienplatzierung an. Der Vorstand habe nach Maßgabe des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit 4.101.442,00 Euro um bis zu 608.500,00 Euro auf bis zu 4.709.942,00 Euro durch Ausgabe von bis zu 608.500 Aktien zu einem Bezugspreis von 1,00 Euro pro Aktie, zu erhöhen. Die Aktien sollen bei "handverlesenen privaten und institutionellen Investoren platziert werden", wie es heißt.

    (Der Input von #gabb Neue Aktien für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 20.10.)




     

    Bildnachweis

    1. Deutsche Börse, Frankfurter Börse, Handelssaal, Parkett, DAX, Händler, Bild: Deutsche Börse , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Andritz, Semperit, Kapsch TrafficCom, Warimpex, Agrana, Rosenbauer, Athos Immobilien, Addiko Bank, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Strabag, OMV, FACC, AT&S, Cleen Energy, DO&CO, Erste Group, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, RBI, SBO, SW Umwelttechnik, Telekom Austria.


    Random Partner

    Baader Bank
    Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

    >> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Telekom Austria
      #gabb #726

      Featured Partner Video

      Ask me Anything - Christoph Boschan über die Wiener Börse

      Börsenvorstand Christoph Boschan spricht in diesem Q&A über das Kerngeschäft der Wiener Börse und den österreichischen Kapitalmarkt. Wie positioniert sich die Wiener B&...