Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







10.10.2020

In der Wochensicht ist vorne: Uniqa 4,36% vor Swiss Re 3,87%, VIG 3,34%, Allianz 3,28%, AXA 3,2%, Generali Assicuraz. 2,74%, Talanx 2,08%, Zurich Insurance 1,34%, Münchener Rück 1,06% und Hannover Rück -1,12%.

In der Monatssicht ist vorne: Zurich Insurance -4,06% vor Uniqa -4,36% , Generali Assicuraz. -4,44% , VIG -4,81% , Swiss Re -5,56% , Allianz -6,34% , AXA -6,36% , Hannover Rück -7,02% , Talanx -8,45% und Münchener Rück -10,19% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Münchener Rück -16,92% (Vorjahr: 38,02 Prozent) im Minus. Dahinter Zurich Insurance -17,9% (Vorjahr: 35,48 Prozent) und VIG -22,05% (Vorjahr: 25,25 Prozent). Uniqa -42,06% (Vorjahr: 15,71 Prozent) im Minus. Dahinter Talanx -35,72% (Vorjahr: 48,26 Prozent) und AXA -35,41% (Vorjahr: 33,63 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: keiner.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Uniqa -21,61%, Talanx -18,4% und AXA -13,21%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:10 Uhr die Generali Assicuraz.-Aktie am besten: 1,19% Plus. Dahinter Uniqa mit +0,95% , Talanx mit +0,74% , AXA mit +0,31% , Hannover Rück mit +0,3% , Münchener Rück mit +0,25% , Allianz mit +0,24% , VIG mit -0% , Zurich Insurance mit -1,75% und Swiss Re mit -26,27% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist -28,43% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Solar: 85,87% Show latest Report (10.10.2020)
2. Energie: 43,36% Show latest Report (10.10.2020)
3. Börseneulinge 2019: 33,13% Show latest Report (10.10.2020)
4. Computer, Software & Internet : 32,28% Show latest Report (10.10.2020)
5. Post: 25,29% Show latest Report (10.10.2020)
6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 23,46% Show latest Report (10.10.2020)
7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,39% Show latest Report (10.10.2020)
8. Runplugged Running Stocks: 7,06%
9. Gaming: 7% Show latest Report (10.10.2020)
10. Licht und Beleuchtung: 5,8% Show latest Report (10.10.2020)
11. Deutsche Nebenwerte: 4,62% Show latest Report (10.10.2020)
12. Auto, Motor und Zulieferer: 3,42% Show latest Report (10.10.2020)
13. Konsumgüter: 0,76% Show latest Report (10.10.2020)
14. Zykliker Österreich: -4,25% Show latest Report (03.10.2020)
15. Global Innovation 1000: -4,26% Show latest Report (10.10.2020)
16. Crane: -5,45% Show latest Report (10.10.2020)
17. Sport: -5,92% Show latest Report (10.10.2020)
18. Aluminium: -6,07%
19. IT, Elektronik, 3D: -9,1% Show latest Report (10.10.2020)
20. MSCI World Biggest 10: -9,65% Show latest Report (10.10.2020)
21. Immobilien: -11,05% Show latest Report (10.10.2020)
22. Media: -12,37% Show latest Report (10.10.2020)
23. OÖ10 Members: -16,16% Show latest Report (10.10.2020)
24. Telekom: -16,86% Show latest Report (10.10.2020)
25. Bau & Baustoffe: -18,74% Show latest Report (10.10.2020)
26. Rohstoffaktien: -20,71% Show latest Report (10.10.2020)
27. Big Greeks: -20,97% Show latest Report (10.10.2020)
28. Stahl: -21,47% Show latest Report (10.10.2020)
29. Banken: -27,56% Show latest Report (10.10.2020)
30. Versicherer: -28,43% Show latest Report (03.10.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -35,22% Show latest Report (10.10.2020)
32. Ölindustrie: -44,35% Show latest Report (10.10.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

tradsam
zu MUV2 (07.10.)

Muench. Rueckvers. Aktien wurden in das Depot gekauft. Diese sind mit Turbo-Put-Scheinen abgesichert.

tradsam
zu ALV (07.10.)

Allianz Aktien wurden in das Depot gekauft. Diese sind mit Turbo-Put-Scheinen abgesichert.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

Frinis
zu ZURN (05.10.)

Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 10.10.2020

2. Versicherung, Schutz, Versicherer, Beschützer, http://www.shutterstock.com/de/pic-144013633/stock-vector-businessman-and-life-insurance.html

Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), OMV(1), AMS(1), Österreichische Post(1), Immofinanz(1), AT&S(1), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Österreichische Post(1), SBO(1), Strabag(1), AMS(1), Lenzing(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2), AMS(1), Addiko Bank(1), OMV(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: AT&S 4.53%, Rutsch der Stunde: Porr -1.11%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Fabasoft(2), EVN(2), AMS(1), voestalpine(1), Mayr-Melnhof(1)
    BSN Vola-Event AT&S
    BSN Vola-Event Verbund
    Star der Stunde: Frequentis 1.45%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(2), AMS(1), FACC(1), S&T(1), Verbund(1), voestalpine(1), UBM(1)

    Featured Partner Video

    Interview mit Chief Investment Officer Gerold Permoser zu den nächsten 10 Jahren Kapitalmarkt

    Chief Investment Officer Gerold Permoser über langfristiges Investieren. Auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Erste Asset Management GmbH finden Sie aktuelle Beiträge aus der Wirtschafts...

    Uniqa und Swiss Re vs. Hannover Rück und Münchener Rück – kommentierter KW 41 Peer Group Watch Versicherer


    10.10.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Uniqa 4,36% vor Swiss Re 3,87%, VIG 3,34%, Allianz 3,28%, AXA 3,2%, Generali Assicuraz. 2,74%, Talanx 2,08%, Zurich Insurance 1,34%, Münchener Rück 1,06% und Hannover Rück -1,12%.

    In der Monatssicht ist vorne: Zurich Insurance -4,06% vor Uniqa -4,36% , Generali Assicuraz. -4,44% , VIG -4,81% , Swiss Re -5,56% , Allianz -6,34% , AXA -6,36% , Hannover Rück -7,02% , Talanx -8,45% und Münchener Rück -10,19% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Münchener Rück -16,92% (Vorjahr: 38,02 Prozent) im Minus. Dahinter Zurich Insurance -17,9% (Vorjahr: 35,48 Prozent) und VIG -22,05% (Vorjahr: 25,25 Prozent). Uniqa -42,06% (Vorjahr: 15,71 Prozent) im Minus. Dahinter Talanx -35,72% (Vorjahr: 48,26 Prozent) und AXA -35,41% (Vorjahr: 33,63 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: keiner.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Uniqa -21,61%, Talanx -18,4% und AXA -13,21%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:10 Uhr die Generali Assicuraz.-Aktie am besten: 1,19% Plus. Dahinter Uniqa mit +0,95% , Talanx mit +0,74% , AXA mit +0,31% , Hannover Rück mit +0,3% , Münchener Rück mit +0,25% , Allianz mit +0,24% , VIG mit -0% , Zurich Insurance mit -1,75% und Swiss Re mit -26,27% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist -28,43% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

    1. Solar: 85,87% Show latest Report (10.10.2020)
    2. Energie: 43,36% Show latest Report (10.10.2020)
    3. Börseneulinge 2019: 33,13% Show latest Report (10.10.2020)
    4. Computer, Software & Internet : 32,28% Show latest Report (10.10.2020)
    5. Post: 25,29% Show latest Report (10.10.2020)
    6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 23,46% Show latest Report (10.10.2020)
    7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,39% Show latest Report (10.10.2020)
    8. Runplugged Running Stocks: 7,06%
    9. Gaming: 7% Show latest Report (10.10.2020)
    10. Licht und Beleuchtung: 5,8% Show latest Report (10.10.2020)
    11. Deutsche Nebenwerte: 4,62% Show latest Report (10.10.2020)
    12. Auto, Motor und Zulieferer: 3,42% Show latest Report (10.10.2020)
    13. Konsumgüter: 0,76% Show latest Report (10.10.2020)
    14. Zykliker Österreich: -4,25% Show latest Report (03.10.2020)
    15. Global Innovation 1000: -4,26% Show latest Report (10.10.2020)
    16. Crane: -5,45% Show latest Report (10.10.2020)
    17. Sport: -5,92% Show latest Report (10.10.2020)
    18. Aluminium: -6,07%
    19. IT, Elektronik, 3D: -9,1% Show latest Report (10.10.2020)
    20. MSCI World Biggest 10: -9,65% Show latest Report (10.10.2020)
    21. Immobilien: -11,05% Show latest Report (10.10.2020)
    22. Media: -12,37% Show latest Report (10.10.2020)
    23. OÖ10 Members: -16,16% Show latest Report (10.10.2020)
    24. Telekom: -16,86% Show latest Report (10.10.2020)
    25. Bau & Baustoffe: -18,74% Show latest Report (10.10.2020)
    26. Rohstoffaktien: -20,71% Show latest Report (10.10.2020)
    27. Big Greeks: -20,97% Show latest Report (10.10.2020)
    28. Stahl: -21,47% Show latest Report (10.10.2020)
    29. Banken: -27,56% Show latest Report (10.10.2020)
    30. Versicherer: -28,43% Show latest Report (03.10.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -35,22% Show latest Report (10.10.2020)
    32. Ölindustrie: -44,35% Show latest Report (10.10.2020)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    tradsam
    zu MUV2 (07.10.)

    Muench. Rueckvers. Aktien wurden in das Depot gekauft. Diese sind mit Turbo-Put-Scheinen abgesichert.

    tradsam
    zu ALV (07.10.)

    Allianz Aktien wurden in das Depot gekauft. Diese sind mit Turbo-Put-Scheinen abgesichert.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.

    Frinis
    zu ZURN (05.10.)

    Bei Zurich kommen wir gefährlich nah an den dynamischen Stop, weshalb wir hier eine Stop-Loss-Order bei 298,26 mit Laufzeit einer Woche setzen.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 10.10.2020

    2. Versicherung, Schutz, Versicherer, Beschützer, http://www.shutterstock.com/de/pic-144013633/stock-vector-businessman-and-life-insurance.html

    Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik.


    Random Partner

    Corum
    Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

    >> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), OMV(1), AMS(1), Österreichische Post(1), Immofinanz(1), AT&S(1), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Österreichische Post(1), SBO(1), Strabag(1), AMS(1), Lenzing(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2), AMS(1), Addiko Bank(1), OMV(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: AT&S 4.53%, Rutsch der Stunde: Porr -1.11%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Fabasoft(2), EVN(2), AMS(1), voestalpine(1), Mayr-Melnhof(1)
      BSN Vola-Event AT&S
      BSN Vola-Event Verbund
      Star der Stunde: Frequentis 1.45%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(2), AMS(1), FACC(1), S&T(1), Verbund(1), voestalpine(1), UBM(1)

      Featured Partner Video

      Interview mit Chief Investment Officer Gerold Permoser zu den nächsten 10 Jahren Kapitalmarkt

      Chief Investment Officer Gerold Permoser über langfristiges Investieren. Auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Erste Asset Management GmbH finden Sie aktuelle Beiträge aus der Wirtschafts...