Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







10.10.2020

In der Wochensicht ist vorne: Bilfinger 23,26% vor SMA Solar 14,99%, Aareal Bank 6,62%, Wacker Chemie 6,62%, ProSiebenSat1 6,3%, Carl Zeiss Meditec 5,95%, Salzgitter 5,36%, Fraport 5,34%, Aixtron 5,22%, Klöckner 4,9%, Sartorius 4,5%, Evonik 4,32%, Hochtief 3,59%, MorphoSys 3,42%, Aurubis 3,29%, Rheinmetall 2,74%, Deutsche Wohnen 2,13%, Rhoen-Klinikum 1,73%, Fielmann 1,59%, Dialog Semiconductor 1,51%, Fuchs Petrolub 1,41%, Stratec Biomedical 0,8%, Bechtle 0,68%, Suess Microtec 0,63%, Pfeiffer Vacuum 0,59%, Qiagen 0%, DMG Mori Seiki -0,12%, BayWa -0,53%, BB Biotech -1,65% und Drägerwerk -2,15%.

In der Monatssicht ist vorne: Stratec Biomedical 24,11% vor Carl Zeiss Meditec 21,89% , Aixtron 20,4% , SMA Solar 18,43% , Sartorius 17,61% , Fuchs Petrolub 17,38% , Fielmann 14,24% , Bilfinger 13,64% , Wacker Chemie 13,6% , Klöckner 12,94% , Bechtle 12,8% , Drägerwerk 8,16% , Suess Microtec 6,99% , Dialog Semiconductor 6,57% , Salzgitter 6,14% , ProSiebenSat1 5,14% , Hochtief 3,09% , Qiagen 2,58% , Rhoen-Klinikum 2,23% , Pfeiffer Vacuum 1,42% , Rheinmetall 0,67% , Aurubis 0,23% , Evonik 0,13% , DMG Mori Seiki 0% , Deutsche Wohnen -0,58% , Aareal Bank -1,83% , BayWa -2,44% , MorphoSys -2,78% , BB Biotech -3,17% und Fraport -4,87% . Weitere Highlights: Carl Zeiss Meditec ist nun 5 Tage im Plus (5,95% Zuwachs von 109,3 auf 115,8), ebenso Aixtron 3 Tage im Plus (5,76% Zuwachs von 10,77 auf 11,38), Sartorius 3 Tage im Plus (3,14% Zuwachs von 369 auf 380,6).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Stratec Biomedical 105,9% (Vorjahr: 21,27 Prozent) im Plus. Dahinter Sartorius 99,48% (Vorjahr: 75,21 Prozent) und Bechtle 41,45% (Vorjahr: 84,52 Prozent). Fraport -53,63% (Vorjahr: 21,33 Prozent) im Minus. Dahinter Bilfinger -44,82% (Vorjahr: 35,71 Prozent) und Aareal Bank -41,45% (Vorjahr: 12,08 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Stratec Biomedical 47,36%, Wacker Chemie 39,2% und SMA Solar 38,64%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Fraport -22,7% und Aareal Bank -11,44%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Dialog Semiconductor-Aktie am besten: 0,65% Plus. Dahinter SMA Solar mit +0,57% , Wacker Chemie mit +0,39% , Salzgitter mit +0,38% , Hochtief mit +0,37% , BayWa mit +0,27% , Carl Zeiss Meditec mit +0,26% , ProSiebenSat1 mit +0,26% , Fraport mit +0,23% , Evonik mit +0,17% , Aurubis mit +0,1% , Fuchs Petrolub mit +0,09% , Aareal Bank mit +0,06% , DMG Mori Seiki mit +0,06% , Fielmann mit +0,04% und Rhoen-Klinikum mit -0% Pfeiffer Vacuum mit -0% , Bechtle mit -0,06% , Deutsche Wohnen mit -0,08% , Rheinmetall mit -0,2% , Sartorius mit -0,21% , Klöckner mit -0,48% , Drägerwerk mit -0,62% , MorphoSys mit -0,67% , Stratec Biomedical mit -0,8% , Suess Microtec mit -0,82% , Aixtron mit -1,03% , Bilfinger mit -1,26% und BB Biotech mit -1,39% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 4,62% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

1. Solar: 85,87% Show latest Report (03.10.2020)
2. Energie: 43,36% Show latest Report (03.10.2020)
3. Börseneulinge 2019: 33,13% Show latest Report (10.10.2020)
4. Computer, Software & Internet : 32,28% Show latest Report (10.10.2020)
5. Post: 25,29% Show latest Report (03.10.2020)
6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 23,46% Show latest Report (03.10.2020)
7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,39% Show latest Report (03.10.2020)
8. Runplugged Running Stocks: 7,06%
9. Gaming: 7% Show latest Report (03.10.2020)
10. Licht und Beleuchtung: 5,8% Show latest Report (03.10.2020)
11. Deutsche Nebenwerte: 4,62% Show latest Report (03.10.2020)
12. Auto, Motor und Zulieferer: 3,42% Show latest Report (10.10.2020)
13. Konsumgüter: 0,76% Show latest Report (03.10.2020)
14. Zykliker Österreich: -4,25% Show latest Report (03.10.2020)
15. Global Innovation 1000: -4,26% Show latest Report (03.10.2020)
16. Crane: -5,45% Show latest Report (10.10.2020)
17. Sport: -5,92% Show latest Report (03.10.2020)
18. Aluminium: -6,07%
19. IT, Elektronik, 3D: -9,1% Show latest Report (03.10.2020)
20. MSCI World Biggest 10: -9,65% Show latest Report (03.10.2020)
21. Immobilien: -11,05% Show latest Report (03.10.2020)
22. Media: -12,37% Show latest Report (03.10.2020)
23. OÖ10 Members: -16,16% Show latest Report (03.10.2020)
24. Telekom: -16,86% Show latest Report (03.10.2020)
25. Bau & Baustoffe: -18,74% Show latest Report (10.10.2020)
26. Rohstoffaktien: -20,71% Show latest Report (03.10.2020)
27. Big Greeks: -20,97% Show latest Report (10.10.2020)
28. Stahl: -21,47% Show latest Report (03.10.2020)
29. Banken: -27,56% Show latest Report (10.10.2020)
30. Versicherer: -28,43% Show latest Report (03.10.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -35,22% Show latest Report (03.10.2020)
32. Ölindustrie: -44,35% Show latest Report (03.10.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

GoldeselTrading
zu DLG (07.10.)

Guten Morgen Zusammen, Trump hat die Märkte gestern Abend noch erschüttert. Die Gespräche über das Stimuluspaket sind erstmal bis nach der Wahl verschoben. Der DAX hält sich aber stark. Dialog Semicondctor konnte gestern Abend noch mit starken Zahlen über der Prognose sowie einem starken Ausblick überzeugen. DIe Aktie sollte weiter anziehen

SystematiCK
zu S92 (08.10.)

Nachdem SMA Solar weiter nach oben durchziehen konnte, habe ich die Position nochmals aufgestockt auf die vorläufige Zielpositionsgröße von knapp 10% am Gesamtkapital. Die Aktie konnte heute weiter ordentlich unter erneut sehr starkem Volumen zulegen. Der Ausbruch über die 40€-42€ Zone scheint endlich geglückt, auch wenn die Volatilität sicherlich hoch bleiben wird in diesem Titel. Der heutige Nachkauf beträgt knapp 2,9% des Gesamtkapitals. Den Stop Loss für den Nachkauf habe ich mit einem Abstand von 6% bei 41,50€ platziert, woraus sich ein Risiko am Gesamtkapital in Höhe von minimalen 0,17% ergibt.

SystematiCK
zu S92 (07.10.)

Ich habe heute eine Startposition bei SMA SOLAR eröffnet. Die Aktie konnte heute unter dem stärksten seit Anfang 2016 gehandelten Volumen (7-fache des 50-Tages-Durchschnittvolumens) auf ein neues 52-Wochenhoch ausbrechen. Bei den letzten beiden Ausbrüchen vor ein paar Wochen bin ich jedes Mal direkt wieder ausgestoppt worden, weil die Aktie jeweils schlagartig wieder nach unten gedreht hat. Daher habe ich auch eher verhalten heute schrittweise die Positionsgröße auf letztendlich 6,5% des Gesamtkapitals ausgebaut. Die Relative-Stärke-Linie, gemessen am M-Dax, befindet sich ebenfall in unmittelbarer Nähe zu einem neuen Hoch und ist seit Anfang August stark ansteigend. Den Stop Loss für habe ich mit einem Abstand von 6,7% zum gemittelten Einstiegskurs unterhalb des heutigen Opening Gaps bei 40,10€ platziert. Daraus ergibt sich ein Risiko am Gesamtkapital in Höhe von 0,44%. Sollte die Aktie weiter nach oben durchziehen, so plane ich sie weiter auszustocken auf die erste Zielpositionsgröße von 10%.

DerTom13
zu S92 (07.10.)

Die Privatbank Berenberg bewertet die Papiere von SMA Solar mit "Buy" bei einem Kursziel von 50 Euro. Das breite Produktportfolio, wiederkehrende Umsätze und die hohe Profitabilität seien vielversprechend. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ziel-50-euro-sma-solar-aktie-profitiert-kraeftig-berenberg-startet-sma-solar-mit-buy-9367465

GutVerdienen
zu S92 (07.10.)

SMA bricht im Rahmen der Solarneubewertung aus. Die Solarbranche hat zwar nur indirekt etwas mit der Digitalisierung zu tun. Aber doch sehr essentiell. 1. Ziel 50 Euro, danach kann es noch deutlich höher gehen. Gute Geschäfte! Alexander Prier www.finan-ZEN.net

GutVerdienen
zu S92 (07.10.)

SMA bricht im Rahmen der Solarneubewertung aus. 1. Ziel 50 Euro, danach kann es noch deutlich höher gehen. Gute Geschäfte! Alexander Prier www.finan-ZEN.net

GutVerdienen
zu S92 (07.10.)

sma bricht nun auch charttechnisch aus richtung 50.

SystematiCK
zu WCH (05.10.)

Ich habe soeben noch eine erste Startposition bei WACKER CHEMIE eröffnet. Die Aktie konnte heute unter starkem Volumen (2-fache des 50-Tages-Durchschnittsvolumens) aus einer mehrwöchigen, relativ engen Konsolidierungsphase ("Flat Base") auf ein neues 52-Wochenhoch ausbrechen. Seit den Corona-Teifs konnte die Aktie bereits über 190% zulegen. Dei Relative-Stärke-Linie gemessen am M-Dax ist seit diesen Tiefs ansteigend und konnte heute ebenfalls auf ein neues Hoch ausbrechen. Zusätzlich bewerte ist das Up-Down-Volumenverhältnis der letzten Wochen ebenfalls als konstruktiv.   Als Startposition habe ich zunächst 5% des wikifolio-Kapitals eingesetzt und den mentalen Stop Loss unterhalb des Tagestiefs von gestern bei 83,10€ platziert, was einem Abstand von 7,2% oder einem Risiko am Gesamtkapital von 0,35% entspricht.   Auch hier poste ich den Chart auf den zum wikifolio zugehörigen Instagram Account, wo meine Ausführungen dann auch nochmal visuell nachvollziehbar sind. 

GutVerdienen
zu WCH (05.10.)

wacker bricht aus und folgt dem trend der solarbranche.

GutVerdienen
zu WCH (05.10.)

wacker bricht aus und folgt dem trend der solarbranche.

GutVerdienen
zu WCH (05.10.)

wacker bricht aus und folgt dem trend der solarbranche.

RoccoDeLaPena
zu WCH (04.10.)

Wackerchemie vor Ausbruch ?

Hightower
zu ARL (05.10.)

Lt. godmodetrade.de hält Morgan Stanley 9% an der Aareal Bank.

Matze83
zu BC8 (05.10.)

Sell first 2x // little lady strategy // 50% of holdings

SvenMarket
zu DWNI (08.10.)

Deutsche Wohnen hat weiterhin eine der besten charttechnischen Ausgangslagen. Heute wurde das - wenngleich schwache - 38-Tage-Durchschnitts-Signal nach oben durchbrochen. Es sollte weiter bergauf geben. Da der Wert bereits die stärkste Gewichtung hat, nehme ich aber keine Anpassung vor. 

tradsam
zu DWNI (06.10.)

Deutsche Wohnen Aktien wurden in das Depot gekauft. Diese sind mit Turbo-Put-Scheinen abgesichert.

Talon57
zu SRT3 (07.10.)

Nachlauf, "es läuft".

geistreich
zu SRT3 (05.10.)

Der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius baut sein Geschäft mit einer kleineren Übernahme aus. Für 360 Millionen Euro soll der Aufreinigungsspezialist BIA Separations übernommen und in die Tochter Sartorius Stedim Biotech eingegliedert werden, teilte das im MDAX notierte Unternehmen am späten Freitagabend in Göttingen mit. Mehr dazu hier: https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/sartorius-uebernahme-geht-die-rallye-weiter-20208251.html





 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 10.10.2020

Aktien auf dem Radar:Andritz, Semperit, Kapsch TrafficCom, Warimpex, S Immo, Agrana, Athos Immobilien, VIG, Uniqa, FACC, CA Immo, Immofinanz, Amag, AT&S, Bawag, Cleen Energy, DO&CO, EVN, Linz Textil Holding, Wienerberger.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kapsch TrafficCom(5), Immofinanz(1), Verbund(1), Wienerberger(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Erste Group(1), AMS(1), S Immo(1), Bawag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2), Fabasoft(1), Porr(1), Flughafen Wien(1), Lenzing(1), EVN(1), AMS(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.86%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: EVN(3), Fabasoft(2), voestalpine(1), Kapsch TrafficCom(1), AT&S(1)
    spieler zu AMS
    Star der Stunde: Zumtobel 1.57%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.91%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Diego damals

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 26. November 2020

    Bilfinger und SMA Solar vs. Drägerwerk und BB Biotech – kommentierter KW 41 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


    10.10.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Bilfinger 23,26% vor SMA Solar 14,99%, Aareal Bank 6,62%, Wacker Chemie 6,62%, ProSiebenSat1 6,3%, Carl Zeiss Meditec 5,95%, Salzgitter 5,36%, Fraport 5,34%, Aixtron 5,22%, Klöckner 4,9%, Sartorius 4,5%, Evonik 4,32%, Hochtief 3,59%, MorphoSys 3,42%, Aurubis 3,29%, Rheinmetall 2,74%, Deutsche Wohnen 2,13%, Rhoen-Klinikum 1,73%, Fielmann 1,59%, Dialog Semiconductor 1,51%, Fuchs Petrolub 1,41%, Stratec Biomedical 0,8%, Bechtle 0,68%, Suess Microtec 0,63%, Pfeiffer Vacuum 0,59%, Qiagen 0%, DMG Mori Seiki -0,12%, BayWa -0,53%, BB Biotech -1,65% und Drägerwerk -2,15%.

    In der Monatssicht ist vorne: Stratec Biomedical 24,11% vor Carl Zeiss Meditec 21,89% , Aixtron 20,4% , SMA Solar 18,43% , Sartorius 17,61% , Fuchs Petrolub 17,38% , Fielmann 14,24% , Bilfinger 13,64% , Wacker Chemie 13,6% , Klöckner 12,94% , Bechtle 12,8% , Drägerwerk 8,16% , Suess Microtec 6,99% , Dialog Semiconductor 6,57% , Salzgitter 6,14% , ProSiebenSat1 5,14% , Hochtief 3,09% , Qiagen 2,58% , Rhoen-Klinikum 2,23% , Pfeiffer Vacuum 1,42% , Rheinmetall 0,67% , Aurubis 0,23% , Evonik 0,13% , DMG Mori Seiki 0% , Deutsche Wohnen -0,58% , Aareal Bank -1,83% , BayWa -2,44% , MorphoSys -2,78% , BB Biotech -3,17% und Fraport -4,87% . Weitere Highlights: Carl Zeiss Meditec ist nun 5 Tage im Plus (5,95% Zuwachs von 109,3 auf 115,8), ebenso Aixtron 3 Tage im Plus (5,76% Zuwachs von 10,77 auf 11,38), Sartorius 3 Tage im Plus (3,14% Zuwachs von 369 auf 380,6).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Stratec Biomedical 105,9% (Vorjahr: 21,27 Prozent) im Plus. Dahinter Sartorius 99,48% (Vorjahr: 75,21 Prozent) und Bechtle 41,45% (Vorjahr: 84,52 Prozent). Fraport -53,63% (Vorjahr: 21,33 Prozent) im Minus. Dahinter Bilfinger -44,82% (Vorjahr: 35,71 Prozent) und Aareal Bank -41,45% (Vorjahr: 12,08 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Stratec Biomedical 47,36%, Wacker Chemie 39,2% und SMA Solar 38,64%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Fraport -22,7% und Aareal Bank -11,44%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Dialog Semiconductor-Aktie am besten: 0,65% Plus. Dahinter SMA Solar mit +0,57% , Wacker Chemie mit +0,39% , Salzgitter mit +0,38% , Hochtief mit +0,37% , BayWa mit +0,27% , Carl Zeiss Meditec mit +0,26% , ProSiebenSat1 mit +0,26% , Fraport mit +0,23% , Evonik mit +0,17% , Aurubis mit +0,1% , Fuchs Petrolub mit +0,09% , Aareal Bank mit +0,06% , DMG Mori Seiki mit +0,06% , Fielmann mit +0,04% und Rhoen-Klinikum mit -0% Pfeiffer Vacuum mit -0% , Bechtle mit -0,06% , Deutsche Wohnen mit -0,08% , Rheinmetall mit -0,2% , Sartorius mit -0,21% , Klöckner mit -0,48% , Drägerwerk mit -0,62% , MorphoSys mit -0,67% , Stratec Biomedical mit -0,8% , Suess Microtec mit -0,82% , Aixtron mit -1,03% , Bilfinger mit -1,26% und BB Biotech mit -1,39% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 4,62% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

    1. Solar: 85,87% Show latest Report (03.10.2020)
    2. Energie: 43,36% Show latest Report (03.10.2020)
    3. Börseneulinge 2019: 33,13% Show latest Report (10.10.2020)
    4. Computer, Software & Internet : 32,28% Show latest Report (10.10.2020)
    5. Post: 25,29% Show latest Report (03.10.2020)
    6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 23,46% Show latest Report (03.10.2020)
    7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,39% Show latest Report (03.10.2020)
    8. Runplugged Running Stocks: 7,06%
    9. Gaming: 7% Show latest Report (03.10.2020)
    10. Licht und Beleuchtung: 5,8% Show latest Report (03.10.2020)
    11. Deutsche Nebenwerte: 4,62% Show latest Report (03.10.2020)
    12. Auto, Motor und Zulieferer: 3,42% Show latest Report (10.10.2020)
    13. Konsumgüter: 0,76% Show latest Report (03.10.2020)
    14. Zykliker Österreich: -4,25% Show latest Report (03.10.2020)
    15. Global Innovation 1000: -4,26% Show latest Report (03.10.2020)
    16. Crane: -5,45% Show latest Report (10.10.2020)
    17. Sport: -5,92% Show latest Report (03.10.2020)
    18. Aluminium: -6,07%
    19. IT, Elektronik, 3D: -9,1% Show latest Report (03.10.2020)
    20. MSCI World Biggest 10: -9,65% Show latest Report (03.10.2020)
    21. Immobilien: -11,05% Show latest Report (03.10.2020)
    22. Media: -12,37% Show latest Report (03.10.2020)
    23. OÖ10 Members: -16,16% Show latest Report (03.10.2020)
    24. Telekom: -16,86% Show latest Report (03.10.2020)
    25. Bau & Baustoffe: -18,74% Show latest Report (10.10.2020)
    26. Rohstoffaktien: -20,71% Show latest Report (03.10.2020)
    27. Big Greeks: -20,97% Show latest Report (10.10.2020)
    28. Stahl: -21,47% Show latest Report (03.10.2020)
    29. Banken: -27,56% Show latest Report (10.10.2020)
    30. Versicherer: -28,43% Show latest Report (03.10.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -35,22% Show latest Report (03.10.2020)
    32. Ölindustrie: -44,35% Show latest Report (03.10.2020)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    GoldeselTrading
    zu DLG (07.10.)

    Guten Morgen Zusammen, Trump hat die Märkte gestern Abend noch erschüttert. Die Gespräche über das Stimuluspaket sind erstmal bis nach der Wahl verschoben. Der DAX hält sich aber stark. Dialog Semicondctor konnte gestern Abend noch mit starken Zahlen über der Prognose sowie einem starken Ausblick überzeugen. DIe Aktie sollte weiter anziehen

    SystematiCK
    zu S92 (08.10.)

    Nachdem SMA Solar weiter nach oben durchziehen konnte, habe ich die Position nochmals aufgestockt auf die vorläufige Zielpositionsgröße von knapp 10% am Gesamtkapital. Die Aktie konnte heute weiter ordentlich unter erneut sehr starkem Volumen zulegen. Der Ausbruch über die 40€-42€ Zone scheint endlich geglückt, auch wenn die Volatilität sicherlich hoch bleiben wird in diesem Titel. Der heutige Nachkauf beträgt knapp 2,9% des Gesamtkapitals. Den Stop Loss für den Nachkauf habe ich mit einem Abstand von 6% bei 41,50€ platziert, woraus sich ein Risiko am Gesamtkapital in Höhe von minimalen 0,17% ergibt.

    SystematiCK
    zu S92 (07.10.)

    Ich habe heute eine Startposition bei SMA SOLAR eröffnet. Die Aktie konnte heute unter dem stärksten seit Anfang 2016 gehandelten Volumen (7-fache des 50-Tages-Durchschnittvolumens) auf ein neues 52-Wochenhoch ausbrechen. Bei den letzten beiden Ausbrüchen vor ein paar Wochen bin ich jedes Mal direkt wieder ausgestoppt worden, weil die Aktie jeweils schlagartig wieder nach unten gedreht hat. Daher habe ich auch eher verhalten heute schrittweise die Positionsgröße auf letztendlich 6,5% des Gesamtkapitals ausgebaut. Die Relative-Stärke-Linie, gemessen am M-Dax, befindet sich ebenfall in unmittelbarer Nähe zu einem neuen Hoch und ist seit Anfang August stark ansteigend. Den Stop Loss für habe ich mit einem Abstand von 6,7% zum gemittelten Einstiegskurs unterhalb des heutigen Opening Gaps bei 40,10€ platziert. Daraus ergibt sich ein Risiko am Gesamtkapital in Höhe von 0,44%. Sollte die Aktie weiter nach oben durchziehen, so plane ich sie weiter auszustocken auf die erste Zielpositionsgröße von 10%.

    DerTom13
    zu S92 (07.10.)

    Die Privatbank Berenberg bewertet die Papiere von SMA Solar mit "Buy" bei einem Kursziel von 50 Euro. Das breite Produktportfolio, wiederkehrende Umsätze und die hohe Profitabilität seien vielversprechend. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ziel-50-euro-sma-solar-aktie-profitiert-kraeftig-berenberg-startet-sma-solar-mit-buy-9367465

    GutVerdienen
    zu S92 (07.10.)

    SMA bricht im Rahmen der Solarneubewertung aus. Die Solarbranche hat zwar nur indirekt etwas mit der Digitalisierung zu tun. Aber doch sehr essentiell. 1. Ziel 50 Euro, danach kann es noch deutlich höher gehen. Gute Geschäfte! Alexander Prier www.finan-ZEN.net

    GutVerdienen
    zu S92 (07.10.)

    SMA bricht im Rahmen der Solarneubewertung aus. 1. Ziel 50 Euro, danach kann es noch deutlich höher gehen. Gute Geschäfte! Alexander Prier www.finan-ZEN.net

    GutVerdienen
    zu S92 (07.10.)

    sma bricht nun auch charttechnisch aus richtung 50.

    SystematiCK
    zu WCH (05.10.)

    Ich habe soeben noch eine erste Startposition bei WACKER CHEMIE eröffnet. Die Aktie konnte heute unter starkem Volumen (2-fache des 50-Tages-Durchschnittsvolumens) aus einer mehrwöchigen, relativ engen Konsolidierungsphase ("Flat Base") auf ein neues 52-Wochenhoch ausbrechen. Seit den Corona-Teifs konnte die Aktie bereits über 190% zulegen. Dei Relative-Stärke-Linie gemessen am M-Dax ist seit diesen Tiefs ansteigend und konnte heute ebenfalls auf ein neues Hoch ausbrechen. Zusätzlich bewerte ist das Up-Down-Volumenverhältnis der letzten Wochen ebenfalls als konstruktiv.   Als Startposition habe ich zunächst 5% des wikifolio-Kapitals eingesetzt und den mentalen Stop Loss unterhalb des Tagestiefs von gestern bei 83,10€ platziert, was einem Abstand von 7,2% oder einem Risiko am Gesamtkapital von 0,35% entspricht.   Auch hier poste ich den Chart auf den zum wikifolio zugehörigen Instagram Account, wo meine Ausführungen dann auch nochmal visuell nachvollziehbar sind. 

    GutVerdienen
    zu WCH (05.10.)

    wacker bricht aus und folgt dem trend der solarbranche.

    GutVerdienen
    zu WCH (05.10.)

    wacker bricht aus und folgt dem trend der solarbranche.

    GutVerdienen
    zu WCH (05.10.)

    wacker bricht aus und folgt dem trend der solarbranche.

    RoccoDeLaPena
    zu WCH (04.10.)

    Wackerchemie vor Ausbruch ?

    Hightower
    zu ARL (05.10.)

    Lt. godmodetrade.de hält Morgan Stanley 9% an der Aareal Bank.

    Matze83
    zu BC8 (05.10.)

    Sell first 2x // little lady strategy // 50% of holdings

    SvenMarket
    zu DWNI (08.10.)

    Deutsche Wohnen hat weiterhin eine der besten charttechnischen Ausgangslagen. Heute wurde das - wenngleich schwache - 38-Tage-Durchschnitts-Signal nach oben durchbrochen. Es sollte weiter bergauf geben. Da der Wert bereits die stärkste Gewichtung hat, nehme ich aber keine Anpassung vor. 

    tradsam
    zu DWNI (06.10.)

    Deutsche Wohnen Aktien wurden in das Depot gekauft. Diese sind mit Turbo-Put-Scheinen abgesichert.

    Talon57
    zu SRT3 (07.10.)

    Nachlauf, "es läuft".

    geistreich
    zu SRT3 (05.10.)

    Der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius baut sein Geschäft mit einer kleineren Übernahme aus. Für 360 Millionen Euro soll der Aufreinigungsspezialist BIA Separations übernommen und in die Tochter Sartorius Stedim Biotech eingegliedert werden, teilte das im MDAX notierte Unternehmen am späten Freitagabend in Göttingen mit. Mehr dazu hier: https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/sartorius-uebernahme-geht-die-rallye-weiter-20208251.html





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 10.10.2020

    Aktien auf dem Radar:Andritz, Semperit, Kapsch TrafficCom, Warimpex, S Immo, Agrana, Athos Immobilien, VIG, Uniqa, FACC, CA Immo, Immofinanz, Amag, AT&S, Bawag, Cleen Energy, DO&CO, EVN, Linz Textil Holding, Wienerberger.


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kapsch TrafficCom(5), Immofinanz(1), Verbund(1), Wienerberger(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: S&T(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Erste Group(1), AMS(1), S Immo(1), Bawag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2), Fabasoft(1), Porr(1), Flughafen Wien(1), Lenzing(1), EVN(1), AMS(1), S&T(1)
      Star der Stunde: Palfinger 1.86%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: EVN(3), Fabasoft(2), voestalpine(1), Kapsch TrafficCom(1), AT&S(1)
      spieler zu AMS
      Star der Stunde: Zumtobel 1.57%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.91%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Diego damals

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 26. November 2020