Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







26.09.2020

In der Wochensicht ist vorne: Continental -1,24% vor Toyota Motor Corp. -2,1%, Daimler -2,85%, Polytec -3,04%, Lion E-Mobility -3,48%, Geely -3,69%, Volkswagen -4,57%, Honda Motor -5,71%, BMW -7,34%, Sixt -7,42%, General Motors Company -7,94%, Tesla -8,42%, Ford Motor Co. -9,96%, Lyft -14,31%, Leoni -15,93%,

In der Monatssicht ist vorne: Daimler 4,38% vor BMW 1,92% , Geely -0,59% , Continental -1,24% , Toyota Motor Corp. -1,75% , General Motors Company -2,32% , Polytec -2,67% , Volkswagen -3,87% , Lion E-Mobility -4,15% , Sixt -4,72% , Ford Motor Co. -6,2% , Lyft -7,63% , Honda Motor -7,95% , Leoni -20% , Tesla -22,99% , Weitere Highlights: Continental ist nun 4 Tage im Plus (5,08% Zuwachs von 84,58 auf 88,88), ebenso General Motors Company 6 Tage im Minus (9,15% Verlust von 31,92 auf 29), Leoni 6 Tage im Minus (16,3% Verlust von 5,72 auf 4,79), Lyft 5 Tage im Minus (14,31% Verlust von 31,24 auf 26,77), Polytec 4 Tage im Minus (3,59% Verlust von 5,29 auf 5,1).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 270,8% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Leoni -53,68% (Vorjahr: -65,84 Prozent) im Minus. Dahinter Polytec -41,04% (Vorjahr: 3,22 Prozent) und Lyft -37,77% (Vorjahr: -44,44 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Tesla 62%, Daimler 15,01% und Lion E-Mobility 7,97%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Leoni -38,58%, Lyft -23,12% und Polytec -14,09%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Honda Motor-Aktie am besten: 4,73% Plus. Dahinter Tesla mit +4,08% , Leoni mit +1,92% , Toyota Motor Corp. mit +1,61% , Volkswagen mit +1,39% , Lyft mit +1,16% , BMW mit +1,12% , Continental mit +0,82% , Polytec mit +0,69% , Daimler mit +0,59% , Sixt mit +0,51% und Ford Motor Co. mit +0,21% General Motors Company mit -0,32% , Lion E-Mobility mit -0,72% und Geely mit -0,83% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -2,66% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

1. Solar: 35,94% Show latest Report (19.09.2020)
2. Energie: 28,63% Show latest Report (19.09.2020)
3. Computer, Software & Internet : 23,31% Show latest Report (19.09.2020)
4. Börseneulinge 2019: 20,4% Show latest Report (19.09.2020)
5. Post: 18,38% Show latest Report (19.09.2020)
6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,59% Show latest Report (19.09.2020)
7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,69% Show latest Report (19.09.2020)
8. Licht und Beleuchtung: 2,13% Show latest Report (19.09.2020)
9. Runplugged Running Stocks: -1,53%
10. Deutsche Nebenwerte: -1,64% Show latest Report (19.09.2020)
11. Auto, Motor und Zulieferer: -3,38% Show latest Report (19.09.2020)
12. Konsumgüter: -3,74% Show latest Report (19.09.2020)
13. Gaming: -5,72% Show latest Report (19.09.2020)
14. Aluminium: -6,72%
15. Global Innovation 1000: -8,09% Show latest Report (19.09.2020)
16. Zykliker Österreich: -8,9% Show latest Report (19.09.2020)
17. Sport: -10,43% Show latest Report (19.09.2020)
18. Immobilien: -12,5% Show latest Report (19.09.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -13,54% Show latest Report (19.09.2020)
20. Media: -15,28% Show latest Report (19.09.2020)
21. Crane: -16,34% Show latest Report (19.09.2020)
22. Telekom: -17,99% Show latest Report (19.09.2020)
23. OÖ10 Members: -20,49% Show latest Report (19.09.2020)
24. IT, Elektronik, 3D: -20,89% Show latest Report (19.09.2020)
25. Rohstoffaktien: -20,94% Show latest Report (19.09.2020)
26. Big Greeks: -22,42% Show latest Report (19.09.2020)
27. Stahl: -25,04% Show latest Report (19.09.2020)
28. Bau & Baustoffe: -27,05% Show latest Report (19.09.2020)
29. Versicherer: -30,41% Show latest Report (19.09.2020)
30. Banken: -32,26% Show latest Report (19.09.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -37,42% Show latest Report (19.09.2020)
32. Ölindustrie: -44,98% Show latest Report (19.09.2020)

Social Trading Kommentare

rockinvestment
zu TL0 (24.09.)

Man kann beim battery day von Tesla von einer Enttäuschung sprechen. Und tatsächlich wurden einige Erwartungen beim Battery Day nicht erfüllt, wie etwa die Vorstellung einer Batterie mit einer Lebensdauer von einer oder sogar zwei Millionen Kilometern.   Batteriekosten halbieren sich – ab 2022 Aber die größte Enttäuschung war wohl, dass die Kostenreduzierung bei der Batterieproduktion um bemerkenswerte 56 Prozent erst im Jahr 2022 in großen Stückzahlen umgesetzt wird.    Akku und Karosserie wachsen zusammen Eine wirklich revolutionäre Neuerung ging indes etwas unter, nämlich die Integration der Akkuzellen in die Karosserie. So lässt sich sowohl am Akkupaket als auch an der Karosserie Material einsparen, was zu einer Kostensenkung um immerhin acht Prozent führ.

rockinvestment
zu TL0 (24.09.)

Man kann beim battery day von Tesla von einer Enttäuschung sprechen. Und tatsächlich wurden einige Erwartungen beim Battery Day nicht erfüllt, wie etwa die Vorstellung einer Batterie mit einer Lebensdauer von einer oder sogar zwei Millionen Kilometern.   Batteriekosten halbieren sich – ab 2022 Aber die größte Enttäuschung war wohl, dass die Kostenreduzierung bei der Batterieproduktion um bemerkenswerte 56 Prozent erst im Jahr 2022 in großen Stückzahlen umgesetzt wird.    Akku und Karosserie wachsen zusammen Eine wirklich revolutionäre Neuerung ging indes etwas unter, nämlich die Integration der Akkuzellen in die Karosserie. So lässt sich sowohl am Akkupaket als auch an der Karosserie Material einsparen, was zu einer Kostensenkung um immerhin acht Prozent führ.  

SanchoPanza
zu TL0 (23.09.)

Hallo Leute, der gestrige Battery day brachte nichts neues. Die Aktie war so gut gelaufen. Ich habe mich komplett von der Position getrennt. Bin aber nach wie vor total positiv für das Unternehmen. Kurzfristig sehe ich aber noch weiteres Abwärtspotenial. Irgendjemand muss die Autos kaufen, dafür brauchts Geld und so viele haben im Moment kein Einkommen. Werde wieder einsteigen, wenn die Kurse massiv gefallen sind. 

jwetzel
zu TL0 (23.09.)

Tesla möchte ein Fahrzeug ab 21.000 € auf den Markt bringen. Hierfür wird aber eine Kosteneinsparung bei der Produktion von Batterien benötigt. Über kurz oder lang wird es Feststoffakkus geben, die günstiger sind, schneller geladen werden können und eine höhere Reichweite bieten (bei gleichem Gewicht). Daher macht es meiner Meinung nach Sinn die Tesla-Aktie trotz der jüngsten starken Anstiege zu beobachten. Wenn Tesla tatsächlich ein marktreifes, günstiges E-Auto mit ca. 600-1200 km Reichweite auf den Markt wirft, könnte das der ganz große Wurf sein, auf den die E-Industrie hingearbeitet hat. Es könnte dabei für die E-Mobilität einen Wandel vom Nischen- hin zum Massenmarkt geben.

dasdigitaleauto
zu TL0 (23.09.)

Gewinnmitnahmen

Th96tr
zu TL0 (22.09.)

Unglaublich aber wahr, Tesla ist seit 2 Wochen im Musterdepot und hat bereits knapp +18% vorzuweisen.

Sethosmenes
zu TL0 (21.09.)

Gewinnmitnahme

RoccoDeLaPena
zu TL0 (20.09.)

Tesla scheint Dreiecksformation zu bilden. Kann man als Vola-Spike mit anschließender Unsicherheitsphase im Kurszielbereich sehen. Die Wahrscheinlichkeit für eine Trendumkehr steigt.

BoerseGlobal
zu CON (24.09.)

Der Arbeitsplatzabbau bei Continental tut dem Aktienkurs und der Bilanz des Unternehmens gut. Aus Sicht der Angestellten und der Standorte ist dies jedoch ein Problem. Nun schaltete sich die hessische Landesregierung zu offenen und transparenten Gesprächen ein. CDU-Ministerpräsident Volker Bouffier sagte wörtlich: "Der geplante Stellenabbau und die angekündigten Werksschließungen von Continental treffen Hessen" und zwar an vier hessischen Standorten in Karben, Babenhausen, Schwalbach und Frankfurt-Rödelheim. Ob sich an den Plänen des Unternehmens dahingehend etwas ändern lässt und vielleicht staatliche Hilfen folgen, bleibt abzuwarten.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 26.09.2020

2. Für die Rennen bei den ADAC GT Masters am Red Bull Ring verlost voestalpine Tagestickets für 7. und 8. Juni (VIP und Tribüne). Zwei Wochen vor dem Motorsporthighlight Nr. 1 – der Rückkehr der #Formel1 nach Österreich – bietet sich somit die einmalige Gelegenheit, den neuen voestalpine wing live zu erleben. Alle Infos zur Teilnahme finden Sie hier: http://bit.ly/1kh1aC4 Source: http://facebook.com/voestalpine

Aktien auf dem Radar:Andritz, Kapsch TrafficCom, Amag, Warimpex, Frequentis, UBM, ATX, ATX Prime, Rosgix, AT&S, Erste Group, EVN, OMV, UIAG, Flughafen Wien, Immofinanz, Telekom Austria, Polytec Group, Uniqa, VIG, Linz Textil Holding, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, S Immo, Marinomed Biotech, Pierer Mobility AG.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(2), Kapsch TrafficCom(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: EVN(2), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: EVN(3), RBI(2), OMV(1), Erste Group(1), Immofinanz(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Erste Group 1.35%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(1), Bawag(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.86%, Rutsch der Stunde: EVN -1.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), AT&S(1)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: 5.Liga um 2,8 Millionen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. November 2020

    und vs. Leoni und Lyft – kommentierter KW 39 Peer Group Watch Auto, Motor und Zulieferer


    26.09.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Continental -1,24% vor Toyota Motor Corp. -2,1%, Daimler -2,85%, Polytec -3,04%, Lion E-Mobility -3,48%, Geely -3,69%, Volkswagen -4,57%, Honda Motor -5,71%, BMW -7,34%, Sixt -7,42%, General Motors Company -7,94%, Tesla -8,42%, Ford Motor Co. -9,96%, Lyft -14,31%, Leoni -15,93%,

    In der Monatssicht ist vorne: Daimler 4,38% vor BMW 1,92% , Geely -0,59% , Continental -1,24% , Toyota Motor Corp. -1,75% , General Motors Company -2,32% , Polytec -2,67% , Volkswagen -3,87% , Lion E-Mobility -4,15% , Sixt -4,72% , Ford Motor Co. -6,2% , Lyft -7,63% , Honda Motor -7,95% , Leoni -20% , Tesla -22,99% , Weitere Highlights: Continental ist nun 4 Tage im Plus (5,08% Zuwachs von 84,58 auf 88,88), ebenso General Motors Company 6 Tage im Minus (9,15% Verlust von 31,92 auf 29), Leoni 6 Tage im Minus (16,3% Verlust von 5,72 auf 4,79), Lyft 5 Tage im Minus (14,31% Verlust von 31,24 auf 26,77), Polytec 4 Tage im Minus (3,59% Verlust von 5,29 auf 5,1).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 270,8% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Leoni -53,68% (Vorjahr: -65,84 Prozent) im Minus. Dahinter Polytec -41,04% (Vorjahr: 3,22 Prozent) und Lyft -37,77% (Vorjahr: -44,44 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Tesla 62%, Daimler 15,01% und Lion E-Mobility 7,97%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Leoni -38,58%, Lyft -23,12% und Polytec -14,09%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Honda Motor-Aktie am besten: 4,73% Plus. Dahinter Tesla mit +4,08% , Leoni mit +1,92% , Toyota Motor Corp. mit +1,61% , Volkswagen mit +1,39% , Lyft mit +1,16% , BMW mit +1,12% , Continental mit +0,82% , Polytec mit +0,69% , Daimler mit +0,59% , Sixt mit +0,51% und Ford Motor Co. mit +0,21% General Motors Company mit -0,32% , Lion E-Mobility mit -0,72% und Geely mit -0,83% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -2,66% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

    1. Solar: 35,94% Show latest Report (19.09.2020)
    2. Energie: 28,63% Show latest Report (19.09.2020)
    3. Computer, Software & Internet : 23,31% Show latest Report (19.09.2020)
    4. Börseneulinge 2019: 20,4% Show latest Report (19.09.2020)
    5. Post: 18,38% Show latest Report (19.09.2020)
    6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,59% Show latest Report (19.09.2020)
    7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,69% Show latest Report (19.09.2020)
    8. Licht und Beleuchtung: 2,13% Show latest Report (19.09.2020)
    9. Runplugged Running Stocks: -1,53%
    10. Deutsche Nebenwerte: -1,64% Show latest Report (19.09.2020)
    11. Auto, Motor und Zulieferer: -3,38% Show latest Report (19.09.2020)
    12. Konsumgüter: -3,74% Show latest Report (19.09.2020)
    13. Gaming: -5,72% Show latest Report (19.09.2020)
    14. Aluminium: -6,72%
    15. Global Innovation 1000: -8,09% Show latest Report (19.09.2020)
    16. Zykliker Österreich: -8,9% Show latest Report (19.09.2020)
    17. Sport: -10,43% Show latest Report (19.09.2020)
    18. Immobilien: -12,5% Show latest Report (19.09.2020)
    19. MSCI World Biggest 10: -13,54% Show latest Report (19.09.2020)
    20. Media: -15,28% Show latest Report (19.09.2020)
    21. Crane: -16,34% Show latest Report (19.09.2020)
    22. Telekom: -17,99% Show latest Report (19.09.2020)
    23. OÖ10 Members: -20,49% Show latest Report (19.09.2020)
    24. IT, Elektronik, 3D: -20,89% Show latest Report (19.09.2020)
    25. Rohstoffaktien: -20,94% Show latest Report (19.09.2020)
    26. Big Greeks: -22,42% Show latest Report (19.09.2020)
    27. Stahl: -25,04% Show latest Report (19.09.2020)
    28. Bau & Baustoffe: -27,05% Show latest Report (19.09.2020)
    29. Versicherer: -30,41% Show latest Report (19.09.2020)
    30. Banken: -32,26% Show latest Report (19.09.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -37,42% Show latest Report (19.09.2020)
    32. Ölindustrie: -44,98% Show latest Report (19.09.2020)

    Social Trading Kommentare

    rockinvestment
    zu TL0 (24.09.)

    Man kann beim battery day von Tesla von einer Enttäuschung sprechen. Und tatsächlich wurden einige Erwartungen beim Battery Day nicht erfüllt, wie etwa die Vorstellung einer Batterie mit einer Lebensdauer von einer oder sogar zwei Millionen Kilometern.   Batteriekosten halbieren sich – ab 2022 Aber die größte Enttäuschung war wohl, dass die Kostenreduzierung bei der Batterieproduktion um bemerkenswerte 56 Prozent erst im Jahr 2022 in großen Stückzahlen umgesetzt wird.    Akku und Karosserie wachsen zusammen Eine wirklich revolutionäre Neuerung ging indes etwas unter, nämlich die Integration der Akkuzellen in die Karosserie. So lässt sich sowohl am Akkupaket als auch an der Karosserie Material einsparen, was zu einer Kostensenkung um immerhin acht Prozent führ.

    rockinvestment
    zu TL0 (24.09.)

    Man kann beim battery day von Tesla von einer Enttäuschung sprechen. Und tatsächlich wurden einige Erwartungen beim Battery Day nicht erfüllt, wie etwa die Vorstellung einer Batterie mit einer Lebensdauer von einer oder sogar zwei Millionen Kilometern.   Batteriekosten halbieren sich – ab 2022 Aber die größte Enttäuschung war wohl, dass die Kostenreduzierung bei der Batterieproduktion um bemerkenswerte 56 Prozent erst im Jahr 2022 in großen Stückzahlen umgesetzt wird.    Akku und Karosserie wachsen zusammen Eine wirklich revolutionäre Neuerung ging indes etwas unter, nämlich die Integration der Akkuzellen in die Karosserie. So lässt sich sowohl am Akkupaket als auch an der Karosserie Material einsparen, was zu einer Kostensenkung um immerhin acht Prozent führ.  

    SanchoPanza
    zu TL0 (23.09.)

    Hallo Leute, der gestrige Battery day brachte nichts neues. Die Aktie war so gut gelaufen. Ich habe mich komplett von der Position getrennt. Bin aber nach wie vor total positiv für das Unternehmen. Kurzfristig sehe ich aber noch weiteres Abwärtspotenial. Irgendjemand muss die Autos kaufen, dafür brauchts Geld und so viele haben im Moment kein Einkommen. Werde wieder einsteigen, wenn die Kurse massiv gefallen sind. 

    jwetzel
    zu TL0 (23.09.)

    Tesla möchte ein Fahrzeug ab 21.000 € auf den Markt bringen. Hierfür wird aber eine Kosteneinsparung bei der Produktion von Batterien benötigt. Über kurz oder lang wird es Feststoffakkus geben, die günstiger sind, schneller geladen werden können und eine höhere Reichweite bieten (bei gleichem Gewicht). Daher macht es meiner Meinung nach Sinn die Tesla-Aktie trotz der jüngsten starken Anstiege zu beobachten. Wenn Tesla tatsächlich ein marktreifes, günstiges E-Auto mit ca. 600-1200 km Reichweite auf den Markt wirft, könnte das der ganz große Wurf sein, auf den die E-Industrie hingearbeitet hat. Es könnte dabei für die E-Mobilität einen Wandel vom Nischen- hin zum Massenmarkt geben.

    dasdigitaleauto
    zu TL0 (23.09.)

    Gewinnmitnahmen

    Th96tr
    zu TL0 (22.09.)

    Unglaublich aber wahr, Tesla ist seit 2 Wochen im Musterdepot und hat bereits knapp +18% vorzuweisen.

    Sethosmenes
    zu TL0 (21.09.)

    Gewinnmitnahme

    RoccoDeLaPena
    zu TL0 (20.09.)

    Tesla scheint Dreiecksformation zu bilden. Kann man als Vola-Spike mit anschließender Unsicherheitsphase im Kurszielbereich sehen. Die Wahrscheinlichkeit für eine Trendumkehr steigt.

    BoerseGlobal
    zu CON (24.09.)

    Der Arbeitsplatzabbau bei Continental tut dem Aktienkurs und der Bilanz des Unternehmens gut. Aus Sicht der Angestellten und der Standorte ist dies jedoch ein Problem. Nun schaltete sich die hessische Landesregierung zu offenen und transparenten Gesprächen ein. CDU-Ministerpräsident Volker Bouffier sagte wörtlich: "Der geplante Stellenabbau und die angekündigten Werksschließungen von Continental treffen Hessen" und zwar an vier hessischen Standorten in Karben, Babenhausen, Schwalbach und Frankfurt-Rödelheim. Ob sich an den Plänen des Unternehmens dahingehend etwas ändern lässt und vielleicht staatliche Hilfen folgen, bleibt abzuwarten.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 26.09.2020

    2. Für die Rennen bei den ADAC GT Masters am Red Bull Ring verlost voestalpine Tagestickets für 7. und 8. Juni (VIP und Tribüne). Zwei Wochen vor dem Motorsporthighlight Nr. 1 – der Rückkehr der #Formel1 nach Österreich – bietet sich somit die einmalige Gelegenheit, den neuen voestalpine wing live zu erleben. Alle Infos zur Teilnahme finden Sie hier: http://bit.ly/1kh1aC4 Source: http://facebook.com/voestalpine

    Aktien auf dem Radar:Andritz, Kapsch TrafficCom, Amag, Warimpex, Frequentis, UBM, ATX, ATX Prime, Rosgix, AT&S, Erste Group, EVN, OMV, UIAG, Flughafen Wien, Immofinanz, Telekom Austria, Polytec Group, Uniqa, VIG, Linz Textil Holding, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, S Immo, Marinomed Biotech, Pierer Mobility AG.


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(2), Kapsch TrafficCom(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1), OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: EVN(2), S&T(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: EVN(3), RBI(2), OMV(1), Erste Group(1), Immofinanz(1), S&T(1)
      Star der Stunde: Erste Group 1.35%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(1), Bawag(1), AMS(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.86%, Rutsch der Stunde: EVN -1.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), AT&S(1)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: 5.Liga um 2,8 Millionen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. November 2020