Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.








Magazine aktuell


#gabb aktuell



05.09.2020

In der Wochensicht ist vorne: Honda Motor 4,56% vor Geely 4,03%, Continental 3,02%, BMW 2,97%, Daimler 1,4%, Leoni 1,1%, Sixt 0,92%, General Motors Company -0,07%, Polytec -0,19%, Ford Motor Co. -0,58%, Volkswagen -0,66%, Toyota Motor Corp. -2,83%, Lion E-Mobility -3,69%, Lyft -3,84%, Tesla -27,28%,

In der Monatssicht ist vorne: Lion E-Mobility 32,87% vor Sixt 18,23% , General Motors Company 16,28% , Tesla 9,63% , Continental 8,83% , Daimler 8,28% , Toyota Motor Corp. 8,27% , Honda Motor 7,94% , BMW 5,57% , Volkswagen 4,85% , Polytec 3,6% , Ford Motor Co. 0,58% , Lyft -1,82% , Geely -2,73% , Leoni -17,91% , Weitere Highlights: Daimler ist nun 4 Tage im Plus (1,96% Zuwachs von 42,65 auf 43,48), ebenso BMW 3 Tage im Plus (2,08% Zuwachs von 60,13 auf 61,38), Continental 3 Tage im Plus (5,68% Zuwachs von 89,06 auf 94,12), Volkswagen 3 Tage im Plus (1,61% Zuwachs von 148,8 auf 151,2), Lyft 4 Tage im Minus (7,18% Verlust von 30,77 auf 28,56), Tesla 3 Tage im Minus (18,33% Verlust von 498,32 auf 407).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 289,17% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter Geely 2,3% (Vorjahr: 14,47 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Leoni -42,19% (Vorjahr: -65,84 Prozent) im Minus. Dahinter Polytec -40,12% (Vorjahr: 3,22 Prozent) und Lyft -33,61% (Vorjahr: -44,44 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Tesla 87,52%, Lion E-Mobility 12,35% und Daimler 12%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Leoni -27,66%, Lyft -20,67% und Polytec -16,86%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Lion E-Mobility-Aktie am besten: 7,32% Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. mit +2,36% , Tesla mit +2,35% , Lyft mit +1,77% , Volkswagen mit +0,93% , Continental mit +0,89% , Daimler mit +0,78% , BMW mit +0,67% , Leoni mit +0,63% und Sixt mit +0,46% General Motors Company mit -0,35% , Geely mit -0,42% , Polytec mit -0,58% , Honda Motor mit -0,82% und Ford Motor Co. mit -1,57% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 1,18% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Solar: 37,75% Show latest Report (29.08.2020)
2. Computer, Software & Internet : 25,66% Show latest Report (29.08.2020)
3. Energie: 25,01% Show latest Report (29.08.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,98% Show latest Report (29.08.2020)
5. Post: 14,78% Show latest Report (29.08.2020)
6. Börseneulinge 2019: 13,95% Show latest Report (29.08.2020)
7. Licht und Beleuchtung: 5,88% Show latest Report (29.08.2020)
8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,87% Show latest Report (29.08.2020)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 1,49% Show latest Report (29.08.2020)
10. Konsumgüter: -2,42% Show latest Report (29.08.2020)
11. Runplugged Running Stocks: -2,87%
12. Deutsche Nebenwerte: -4,18% Show latest Report (29.08.2020)
13. Gaming: -4,92% Show latest Report (29.08.2020)
14. Global Innovation 1000: -6,6% Show latest Report (29.08.2020)
15. Aluminium: -7,54%
16. MSCI World Biggest 10: -7,9% Show latest Report (29.08.2020)
17. Zykliker Österreich: -8,57% Show latest Report (29.08.2020)
18. Immobilien: -10,39% Show latest Report (29.08.2020)
19. Sport: -11,57% Show latest Report (29.08.2020)
20. Telekom: -14,92% Show latest Report (29.08.2020)
21. Crane: -15,83% Show latest Report (29.08.2020)
22. Media: -16,59% Show latest Report (29.08.2020)
23. Rohstoffaktien: -19,94% Show latest Report (29.08.2020)
24. IT, Elektronik, 3D: -20,19% Show latest Report (29.08.2020)
25. Big Greeks: -20,33% Show latest Report (29.08.2020)
26. OÖ10 Members: -20,46% Show latest Report (29.08.2020)
27. Stahl: -21,16% Show latest Report (29.08.2020)
28. Bau & Baustoffe: -23,24% Show latest Report (29.08.2020)
29. Versicherer: -24,16% Show latest Report (29.08.2020)
30. Banken: -24,59% Show latest Report (29.08.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -32,22% Show latest Report (29.08.2020)
32. Ölindustrie: -40,38% Show latest Report (29.08.2020)

Social Trading Kommentare

techguru
zu TL0 (03.09.)

Die Korrektur ist da. Ich habe gestern Nachmittag in meinem Newsletter noch darauf hingewiesen. Den Artikel gibt es auch hier: https://investmentrockstars.com/trades-der-woche/washochsteigt

MaAnBu
zu TL0 (03.09.)

Tesla (https://seekingalpha.com/symbol/TSLA -4.2%) is taking a breather today from its torrid +50% run over the last month and +400% gain for the year. On Wall Street, Bank of America analyst John Murphy is taking a turn on explaining why the share price exploded during the pandemic recovery period. "Building capacity in the automotive industry is expensive and often generates low returns. Even if there is a future software/service/ride-hail play for TSLA (and we have our doubts), the vehicles/platform still need to be manufactured. It is important to recognize that the higher the upward spiral of TSLA's stock goes, the cheaper capital becomes to fund growth, which is then rewarded by investors with a higher stock price. The inverse of this dynamic is also true, and it is this self-fulfilling framework that appears to explain the extreme moves in TSLA stock to the upside and downside."


zu TL0 (02.09.)

Tesla verlässt Aufwärtstrend nach Kapitalerhöhung. Sehr kritisch. Zuletzt im März dabei über -50%

kiez
zu TL0 (02.09.)

Hier platzt die BLASE. Jim Chanos ärgert sich gerade zu Tode, da er seinen Short nicht zu ende bringen konnte. Ich habe meinen Short aufgestockt und werde die nächsten Tage abwarten.  Mit einem weiteren Verlust von ca. 15-25% ist zu rechnen.

dasdigitaleauto
zu TL0 (02.09.)

Gewinnmitnahme

Stockpicker20
zu TL0 (02.09.)

Ich verkaufe 20 Tesla-Aktien, meiner Meinung nach ist der Kurs überhitzt.


zu TL0 (01.09.)

SpaceX Raketenstart. Ich kaufe Musk

Belvedere
zu TL0 (01.09.)

Wiedereinstieg nach Aktiensplit und Ankündigung einer Kapitalerhöhung in Höhe v. 5 Mrd US Dollar - im Falle von TESLA sehe ich die Kap. erhöhung als positiv für die Altaktionäre an. Bei einer MArket cap von 400 Mrd sind 5 Mrd nicht eine all zu große Verwässerung, jedoch sind 5 Mrd cash flow mäßig für TESLA dann doch wieder recht viel. 

AktienMax
zu TL0 (01.09.)

Eine weitere Neuigkeit zu Tesla: Tesla hat eine Kapitalerhöhung in Höhe von 5 Mrd. US-Dollar (4,2 Mrd. Euro) bekanntgegeben. Um das im Kontext zu sehen: Im letzten Quartalsbericht (Q2 vom Juli 2020) wurden ein Cash-Bestand von $8,6 Mrd. (ca. 7,22 Mrd. €) angegeben. Durch die Kapitalerhöhung steigt dieser voraussichtlich auf $13,6 Mrd. (ca. 11,41 Mrd. €). Der Zeitpunkt dieser Kapitalerhöhung ergibt meiner Ansicht nach sehr viel Sinn, da die Aktie nahe am Rekordhoch notiert. Da Tesla nun einen Börsenwert um die $450 Mrd. hat, werden bestehende Aktionäre nur um rund 1,1% verwässert. Die neue Kapitalzufuhr könnte eingesetzt werden, um den Bau weiterer Gigafactorys zu finanzieren und Teslas Wachstum zu beschleunigen. Ein weiterer Grund für die Kapitalerhöhung könnte in der potenziellen Aufnahme in den S&P500-Index gesehen werden. Sobald dies öffentlich verkündet wird, haben die Indexfonds-Anbieter ein Zeitfenster, um sich mit den entsprechenden Tesla-Aktien einzudecken. Es ist davon auszugehen, dass sich aktuell nicht ausreichend Aktien von Tesla im Freefloat bzw. Streubesitz befinden. Daher könnte ein Großteil dieser $5 Mrd. an Aktienvolumen den Indexfonds-Anbieter angeboten werden.  

AlexGrowth
zu TL0 (01.09.)

Erfährt aktuell einen unfassbaren hype und bietet dank dem Aktiensplit große Chancen, da auch vermehrt Kleinanleger in diese Aktie investieren werden. Außerdem ist das Unternehmen großartig für die Zukunft aufgestellt.

GreenVest
zu TL0 (01.09.)

Der Stop zur Absicherung wurde ausgeführt.

Celovec
zu TL0 (01.09.)

Gewinnmitnahme, wegen 10% Regel.

GesundeSkepsis
zu TL0 (01.09.)

Ich habe die Bewertung bzw. das Kursverhalten dieser Aktie nie verstanden, aber beim Neuen Markt hat es ja auch geklappt, dass alles kollabierte, als ich endlich eingestiegen bin....  

Ultraviolet
zu TL0 (01.09.)

TESLA Inc.: Stock split 4:1 on 31.08.2020

GreenVest
zu TL0 (01.09.)

Anpassung des Stoplimits für einen Teil unserer Teslaholdings. Gewinne laufen lassen, aber weiterhin absichern!

IARUMAS
zu TL0 (01.09.)

Hälfte der Position mit 67% Gewinn in 2 Wochen verkauft! "Selling into strength"

AktienMax
zu TL0 (31.08.)

Trotz Aktiensplit hat sich an der fundamentalen Unternehmenslage von Tesla nichts verändert. Allerdings ist ein niedrigerer Aktienkurs für viele Privatanleger möglicherweise attraktiver. Schließlich wirkt ein geringerer Preis psychologisch günstiger als ein hoher Preis.   Außerdem hat es auch eine wirtschaftliche Komponente: Brauchte man für einen Anteil vor dem Split noch knapp 2.000€, kann man nun bereits für unter 500€ Aktionär von Tesla werden. Das macht die Aktie für mehr Anleger mit kleinem Geldbeutel zugänglich.

AktienMax
zu TL0 (31.08.)

Heute war für Tesla-Aktionäre ein besonderer Tag: Der erste Aktiensplit in der Geschichte des Unternehmens. Dabei hat sich die Anzahl der Aktien um den Faktor fünf erhöht und der Preis je Aktie auf ein Fünftel verringert. Konkretes Beispiel: Im Portfolio waren am Tag vor dem Aktiensplit 62 Aktien von Tesla enthalten zu einem Kurs von ca. 2.000€ je Aktie. Nach dem Split hat sich die Anzahl der Aktien um das Fünffache auf 310 erhöht. Gleichzeitig hat sich der Preis auf ein Fünftel, also nun ca. 400€ je Aktie, verringert. In beiden Fällen ist die Summe die gleiche, nämlich ca. 124.000€ (62x2.000=310x400).

EASTFischer
zu TL0 (31.08.)

Kaufe spekulativ Tesla nach Aktiensplit

EDL
zu TL0 (31.08.)

Kapitalmaßnahme: Split Datum der Durchführung: 31.08.2020 05:38

BoerseGlobal
zu CON (01.09.)

Diese Meldung zu Continental ist nur auf den zweiten Blick positiv. Denn die Coronakrise ist noch nicht verarbeitet. Das Unternehmen möchte insgesamt 30.000 Jobs weltweit einsparen. Es wird von einer Gesamtsumme für der Unternehmen von mehreren hundert Millionen Euro ausgegangen. Kapital, was das Unternehmen benötigt, um gestärkt aus der Krise hervorzugehen. Dies ist durchaus positiv zu bewerten. Negativ ist jedoch die Situation für die Mitarbeiter. Bisher war von 20.000 Mitarbeitern die Rede, welche diesem Sparkurs bei Continental zum "Opfer" fallen sollten. Allein in Deutschland könnten 13.000 Stellen betroffen sein und ob dies bereits genügt, ist noch nicht absehbar.

Belvedere
zu BMW (31.08.)

BMW nimmt den 585PS 12-Zylindermotor aus dem Programm, um die Abgasnormen zu schaffen. 

Dividendenplus
zu LEO (31.08.)

Aktuell rote Zahlen in der Bilanz von Leoni, dazu schlechte Aussichten. Die Aktie hat mehr als die Hälfte ihres Wertes im wikifolio verloren. Die Aussicht auf weiter sinkende Kurse ist real, daher soll der Wert demnächst nahezu vollständig liquidiert werden, um weitere Verluste zu begrenzen.

HHInvestor
zu SIX2 (31.08.)

Langfristiger Einstieg in soliden Mobilitätsdienstleister mit innovativen Ideen.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 05.09.2020

2. Motor

Aktien auf dem Radar:Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Kapsch TrafficCom, Warimpex, Agrana, Flughafen Wien, Addiko Bank, Cleen Energy, UBM, Linz Textil Holding, AMS, AT&S, CA Immo, DO&CO, FACC, Immofinanz, Palfinger, Rath AG, Rosenbauer, SBO, S Immo, Wolford, Porr, Frauenthal, Strabag, Oberbank AG Stamm, Österreichische Post, voestalpine, Polytec Group, Daimler.


Random Partner

Kapsch TrafficCom
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2LTL0
AT0000A2HAQ7
AT0000A1YYF7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Weiter nach oben (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: voestalpine 0.44%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -2.37%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: FACC(2), S&T(2), AMS(1)
    Star der Stunde: FACC 0.73%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.77%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S&T(2), Lenzing(1), EVN(1), Fabasoft(1), Frequentis(1), AT&S(1)
    Citadel wird wenig Freude mit Do&Co haben, OMV auf 2006er-Spuren
    BSN Vola-Event Frequentis
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.99%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.35%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S&T(2), Österreichische Post(1), Andritz(1), Bawag(1), OMV(1)

    Featured Partner Video

    Wienerberger AG - AUSTRIAN STOCK TALK (2021)

    CEO der Wienerberger AG Heimo Scheuch über aktuelle Zahlen und Fakten zum Unternehmen. Die Wienerberger AG ist führender Produzent von Ziegeln, Rohrsystemen und Flächenbefestigungen....

    Honda Motor und Geely vs. Tesla und Lyft – kommentierter KW 36 Peer Group Watch Auto, Motor und Zulieferer


    05.09.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Honda Motor 4,56% vor Geely 4,03%, Continental 3,02%, BMW 2,97%, Daimler 1,4%, Leoni 1,1%, Sixt 0,92%, General Motors Company -0,07%, Polytec -0,19%, Ford Motor Co. -0,58%, Volkswagen -0,66%, Toyota Motor Corp. -2,83%, Lion E-Mobility -3,69%, Lyft -3,84%, Tesla -27,28%,

    In der Monatssicht ist vorne: Lion E-Mobility 32,87% vor Sixt 18,23% , General Motors Company 16,28% , Tesla 9,63% , Continental 8,83% , Daimler 8,28% , Toyota Motor Corp. 8,27% , Honda Motor 7,94% , BMW 5,57% , Volkswagen 4,85% , Polytec 3,6% , Ford Motor Co. 0,58% , Lyft -1,82% , Geely -2,73% , Leoni -17,91% , Weitere Highlights: Daimler ist nun 4 Tage im Plus (1,96% Zuwachs von 42,65 auf 43,48), ebenso BMW 3 Tage im Plus (2,08% Zuwachs von 60,13 auf 61,38), Continental 3 Tage im Plus (5,68% Zuwachs von 89,06 auf 94,12), Volkswagen 3 Tage im Plus (1,61% Zuwachs von 148,8 auf 151,2), Lyft 4 Tage im Minus (7,18% Verlust von 30,77 auf 28,56), Tesla 3 Tage im Minus (18,33% Verlust von 498,32 auf 407).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 289,17% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter Geely 2,3% (Vorjahr: 14,47 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Leoni -42,19% (Vorjahr: -65,84 Prozent) im Minus. Dahinter Polytec -40,12% (Vorjahr: 3,22 Prozent) und Lyft -33,61% (Vorjahr: -44,44 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Tesla 87,52%, Lion E-Mobility 12,35% und Daimler 12%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Leoni -27,66%, Lyft -20,67% und Polytec -16,86%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Lion E-Mobility-Aktie am besten: 7,32% Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. mit +2,36% , Tesla mit +2,35% , Lyft mit +1,77% , Volkswagen mit +0,93% , Continental mit +0,89% , Daimler mit +0,78% , BMW mit +0,67% , Leoni mit +0,63% und Sixt mit +0,46% General Motors Company mit -0,35% , Geely mit -0,42% , Polytec mit -0,58% , Honda Motor mit -0,82% und Ford Motor Co. mit -1,57% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 1,18% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

    1. Solar: 37,75% Show latest Report (29.08.2020)
    2. Computer, Software & Internet : 25,66% Show latest Report (29.08.2020)
    3. Energie: 25,01% Show latest Report (29.08.2020)
    4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,98% Show latest Report (29.08.2020)
    5. Post: 14,78% Show latest Report (29.08.2020)
    6. Börseneulinge 2019: 13,95% Show latest Report (29.08.2020)
    7. Licht und Beleuchtung: 5,88% Show latest Report (29.08.2020)
    8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,87% Show latest Report (29.08.2020)
    9. Auto, Motor und Zulieferer: 1,49% Show latest Report (29.08.2020)
    10. Konsumgüter: -2,42% Show latest Report (29.08.2020)
    11. Runplugged Running Stocks: -2,87%
    12. Deutsche Nebenwerte: -4,18% Show latest Report (29.08.2020)
    13. Gaming: -4,92% Show latest Report (29.08.2020)
    14. Global Innovation 1000: -6,6% Show latest Report (29.08.2020)
    15. Aluminium: -7,54%
    16. MSCI World Biggest 10: -7,9% Show latest Report (29.08.2020)
    17. Zykliker Österreich: -8,57% Show latest Report (29.08.2020)
    18. Immobilien: -10,39% Show latest Report (29.08.2020)
    19. Sport: -11,57% Show latest Report (29.08.2020)
    20. Telekom: -14,92% Show latest Report (29.08.2020)
    21. Crane: -15,83% Show latest Report (29.08.2020)
    22. Media: -16,59% Show latest Report (29.08.2020)
    23. Rohstoffaktien: -19,94% Show latest Report (29.08.2020)
    24. IT, Elektronik, 3D: -20,19% Show latest Report (29.08.2020)
    25. Big Greeks: -20,33% Show latest Report (29.08.2020)
    26. OÖ10 Members: -20,46% Show latest Report (29.08.2020)
    27. Stahl: -21,16% Show latest Report (29.08.2020)
    28. Bau & Baustoffe: -23,24% Show latest Report (29.08.2020)
    29. Versicherer: -24,16% Show latest Report (29.08.2020)
    30. Banken: -24,59% Show latest Report (29.08.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -32,22% Show latest Report (29.08.2020)
    32. Ölindustrie: -40,38% Show latest Report (29.08.2020)

    Social Trading Kommentare

    techguru
    zu TL0 (03.09.)

    Die Korrektur ist da. Ich habe gestern Nachmittag in meinem Newsletter noch darauf hingewiesen. Den Artikel gibt es auch hier: https://investmentrockstars.com/trades-der-woche/washochsteigt

    MaAnBu
    zu TL0 (03.09.)

    Tesla (https://seekingalpha.com/symbol/TSLA -4.2%) is taking a breather today from its torrid +50% run over the last month and +400% gain for the year. On Wall Street, Bank of America analyst John Murphy is taking a turn on explaining why the share price exploded during the pandemic recovery period. "Building capacity in the automotive industry is expensive and often generates low returns. Even if there is a future software/service/ride-hail play for TSLA (and we have our doubts), the vehicles/platform still need to be manufactured. It is important to recognize that the higher the upward spiral of TSLA's stock goes, the cheaper capital becomes to fund growth, which is then rewarded by investors with a higher stock price. The inverse of this dynamic is also true, and it is this self-fulfilling framework that appears to explain the extreme moves in TSLA stock to the upside and downside."


    zu TL0 (02.09.)

    Tesla verlässt Aufwärtstrend nach Kapitalerhöhung. Sehr kritisch. Zuletzt im März dabei über -50%

    kiez
    zu TL0 (02.09.)

    Hier platzt die BLASE. Jim Chanos ärgert sich gerade zu Tode, da er seinen Short nicht zu ende bringen konnte. Ich habe meinen Short aufgestockt und werde die nächsten Tage abwarten.  Mit einem weiteren Verlust von ca. 15-25% ist zu rechnen.

    dasdigitaleauto
    zu TL0 (02.09.)

    Gewinnmitnahme

    Stockpicker20
    zu TL0 (02.09.)

    Ich verkaufe 20 Tesla-Aktien, meiner Meinung nach ist der Kurs überhitzt.


    zu TL0 (01.09.)

    SpaceX Raketenstart. Ich kaufe Musk

    Belvedere
    zu TL0 (01.09.)

    Wiedereinstieg nach Aktiensplit und Ankündigung einer Kapitalerhöhung in Höhe v. 5 Mrd US Dollar - im Falle von TESLA sehe ich die Kap. erhöhung als positiv für die Altaktionäre an. Bei einer MArket cap von 400 Mrd sind 5 Mrd nicht eine all zu große Verwässerung, jedoch sind 5 Mrd cash flow mäßig für TESLA dann doch wieder recht viel. 

    AktienMax
    zu TL0 (01.09.)

    Eine weitere Neuigkeit zu Tesla: Tesla hat eine Kapitalerhöhung in Höhe von 5 Mrd. US-Dollar (4,2 Mrd. Euro) bekanntgegeben. Um das im Kontext zu sehen: Im letzten Quartalsbericht (Q2 vom Juli 2020) wurden ein Cash-Bestand von $8,6 Mrd. (ca. 7,22 Mrd. €) angegeben. Durch die Kapitalerhöhung steigt dieser voraussichtlich auf $13,6 Mrd. (ca. 11,41 Mrd. €). Der Zeitpunkt dieser Kapitalerhöhung ergibt meiner Ansicht nach sehr viel Sinn, da die Aktie nahe am Rekordhoch notiert. Da Tesla nun einen Börsenwert um die $450 Mrd. hat, werden bestehende Aktionäre nur um rund 1,1% verwässert. Die neue Kapitalzufuhr könnte eingesetzt werden, um den Bau weiterer Gigafactorys zu finanzieren und Teslas Wachstum zu beschleunigen. Ein weiterer Grund für die Kapitalerhöhung könnte in der potenziellen Aufnahme in den S&P500-Index gesehen werden. Sobald dies öffentlich verkündet wird, haben die Indexfonds-Anbieter ein Zeitfenster, um sich mit den entsprechenden Tesla-Aktien einzudecken. Es ist davon auszugehen, dass sich aktuell nicht ausreichend Aktien von Tesla im Freefloat bzw. Streubesitz befinden. Daher könnte ein Großteil dieser $5 Mrd. an Aktienvolumen den Indexfonds-Anbieter angeboten werden.  

    AlexGrowth
    zu TL0 (01.09.)

    Erfährt aktuell einen unfassbaren hype und bietet dank dem Aktiensplit große Chancen, da auch vermehrt Kleinanleger in diese Aktie investieren werden. Außerdem ist das Unternehmen großartig für die Zukunft aufgestellt.

    GreenVest
    zu TL0 (01.09.)

    Der Stop zur Absicherung wurde ausgeführt.

    Celovec
    zu TL0 (01.09.)

    Gewinnmitnahme, wegen 10% Regel.

    GesundeSkepsis
    zu TL0 (01.09.)

    Ich habe die Bewertung bzw. das Kursverhalten dieser Aktie nie verstanden, aber beim Neuen Markt hat es ja auch geklappt, dass alles kollabierte, als ich endlich eingestiegen bin....  

    Ultraviolet
    zu TL0 (01.09.)

    TESLA Inc.: Stock split 4:1 on 31.08.2020

    GreenVest
    zu TL0 (01.09.)

    Anpassung des Stoplimits für einen Teil unserer Teslaholdings. Gewinne laufen lassen, aber weiterhin absichern!

    IARUMAS
    zu TL0 (01.09.)

    Hälfte der Position mit 67% Gewinn in 2 Wochen verkauft! "Selling into strength"

    AktienMax
    zu TL0 (31.08.)

    Trotz Aktiensplit hat sich an der fundamentalen Unternehmenslage von Tesla nichts verändert. Allerdings ist ein niedrigerer Aktienkurs für viele Privatanleger möglicherweise attraktiver. Schließlich wirkt ein geringerer Preis psychologisch günstiger als ein hoher Preis.   Außerdem hat es auch eine wirtschaftliche Komponente: Brauchte man für einen Anteil vor dem Split noch knapp 2.000€, kann man nun bereits für unter 500€ Aktionär von Tesla werden. Das macht die Aktie für mehr Anleger mit kleinem Geldbeutel zugänglich.

    AktienMax
    zu TL0 (31.08.)

    Heute war für Tesla-Aktionäre ein besonderer Tag: Der erste Aktiensplit in der Geschichte des Unternehmens. Dabei hat sich die Anzahl der Aktien um den Faktor fünf erhöht und der Preis je Aktie auf ein Fünftel verringert. Konkretes Beispiel: Im Portfolio waren am Tag vor dem Aktiensplit 62 Aktien von Tesla enthalten zu einem Kurs von ca. 2.000€ je Aktie. Nach dem Split hat sich die Anzahl der Aktien um das Fünffache auf 310 erhöht. Gleichzeitig hat sich der Preis auf ein Fünftel, also nun ca. 400€ je Aktie, verringert. In beiden Fällen ist die Summe die gleiche, nämlich ca. 124.000€ (62x2.000=310x400).

    EASTFischer
    zu TL0 (31.08.)

    Kaufe spekulativ Tesla nach Aktiensplit

    EDL
    zu TL0 (31.08.)

    Kapitalmaßnahme: Split Datum der Durchführung: 31.08.2020 05:38

    BoerseGlobal
    zu CON (01.09.)

    Diese Meldung zu Continental ist nur auf den zweiten Blick positiv. Denn die Coronakrise ist noch nicht verarbeitet. Das Unternehmen möchte insgesamt 30.000 Jobs weltweit einsparen. Es wird von einer Gesamtsumme für der Unternehmen von mehreren hundert Millionen Euro ausgegangen. Kapital, was das Unternehmen benötigt, um gestärkt aus der Krise hervorzugehen. Dies ist durchaus positiv zu bewerten. Negativ ist jedoch die Situation für die Mitarbeiter. Bisher war von 20.000 Mitarbeitern die Rede, welche diesem Sparkurs bei Continental zum "Opfer" fallen sollten. Allein in Deutschland könnten 13.000 Stellen betroffen sein und ob dies bereits genügt, ist noch nicht absehbar.

    Belvedere
    zu BMW (31.08.)

    BMW nimmt den 585PS 12-Zylindermotor aus dem Programm, um die Abgasnormen zu schaffen. 

    Dividendenplus
    zu LEO (31.08.)

    Aktuell rote Zahlen in der Bilanz von Leoni, dazu schlechte Aussichten. Die Aktie hat mehr als die Hälfte ihres Wertes im wikifolio verloren. Die Aussicht auf weiter sinkende Kurse ist real, daher soll der Wert demnächst nahezu vollständig liquidiert werden, um weitere Verluste zu begrenzen.

    HHInvestor
    zu SIX2 (31.08.)

    Langfristiger Einstieg in soliden Mobilitätsdienstleister mit innovativen Ideen.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 05.09.2020

    2. Motor

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Kapsch TrafficCom, Warimpex, Agrana, Flughafen Wien, Addiko Bank, Cleen Energy, UBM, Linz Textil Holding, AMS, AT&S, CA Immo, DO&CO, FACC, Immofinanz, Palfinger, Rath AG, Rosenbauer, SBO, S Immo, Wolford, Porr, Frauenthal, Strabag, Oberbank AG Stamm, Österreichische Post, voestalpine, Polytec Group, Daimler.


    Random Partner

    Kapsch TrafficCom
    Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

    >> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2LTL0
    AT0000A2HAQ7
    AT0000A1YYF7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Weiter nach oben (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: voestalpine 0.44%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -2.37%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: FACC(2), S&T(2), AMS(1)
      Star der Stunde: FACC 0.73%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.77%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S&T(2), Lenzing(1), EVN(1), Fabasoft(1), Frequentis(1), AT&S(1)
      Citadel wird wenig Freude mit Do&Co haben, OMV auf 2006er-Spuren
      BSN Vola-Event Frequentis
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.99%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.35%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S&T(2), Österreichische Post(1), Andritz(1), Bawag(1), OMV(1)

      Featured Partner Video

      Wienerberger AG - AUSTRIAN STOCK TALK (2021)

      CEO der Wienerberger AG Heimo Scheuch über aktuelle Zahlen und Fakten zum Unternehmen. Die Wienerberger AG ist führender Produzent von Ziegeln, Rohrsystemen und Flächenbefestigungen....