Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







08.08.2020

In der Wochensicht ist vorne: Telecom Italia 8,24% vor Drillisch 6,58%, Deutsche Telekom 4,77%, Tele Columbus 2,02%, AT&T 1,49%, Alcatel-Lucent 0%, Telekom Austria 0%, O2 -1,38%, Swisscom -1,64%, Orange -2,19%, BT Group -3,17%, Vodafone -35,67% und

In der Monatssicht ist vorne: Tele Columbus 16,09% vor Telecom Italia 6,42% , Telekom Austria 2,9% , Drillisch 0,29% , Alcatel-Lucent 0% , Deutsche Telekom -0,74% , AT&T -0,99% , Swisscom -3,07% , BT Group -5,99% , Vodafone -10,64% , Orange -11,07% , O2 -13,5% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tele Columbus 26,43% (Vorjahr: -3,59 Prozent) im Plus. Dahinter Drillisch 4,72% (Vorjahr: -48,58 Prozent) und Deutsche Telekom 1,85% (Vorjahr: -1,69 Prozent). BT Group -49,26% (Vorjahr: -99,04 Prozent) im Minus. Dahinter Vodafone -34,83% (Vorjahr: -98,72 Prozent) und Telecom Italia -31,84% (Vorjahr: 15,73 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Tele Columbus 26,24%, Drillisch 7,45% und Deutsche Telekom 3,06%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, BT Group -95,27% und Vodafone -94,4%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:10 Uhr die Swisscom-Aktie am besten: 2,61% Plus. Dahinter BT Group mit +2,11% , Vodafone mit +2,09% , AT&T mit +1,02% , O2 mit +0,7% , Orange mit +0,53% , Tele Columbus mit +0,35% , Deutsche Telekom mit +0,3% und Telekom Austria mit +0,08% Drillisch mit -0,15% , Telecom Italia mit -0,58% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -12,46% und reiht sich damit auf Platz 19 ein:

1. Energie: 26,03% Show latest Report (08.08.2020)
2. Computer, Software & Internet : 21,3% Show latest Report (08.08.2020)
3. Solar: 18,07% Show latest Report (08.08.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,62% Show latest Report (08.08.2020)
5. Börseneulinge 2019: 15,27% Show latest Report (08.08.2020)
6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,16% Show latest Report (08.08.2020)
7. Post: 6,26% Show latest Report (08.08.2020)
8. Licht und Beleuchtung: 3,91% Show latest Report (08.08.2020)
9. Deutsche Nebenwerte: -2,59% Show latest Report (08.08.2020)
10. Runplugged Running Stocks: -2,73%
11. Auto, Motor und Zulieferer: -3,06% Show latest Report (08.08.2020)
12. Konsumgüter: -4,54% Show latest Report (08.08.2020)
13. Aluminium: -5,08%
14. Global Innovation 1000: -6,2% Show latest Report (08.08.2020)
15. Immobilien: -7,97% Show latest Report (08.08.2020)
16. MSCI World Biggest 10: -8,68% Show latest Report (08.08.2020)
17. Rohstoffaktien: -10,02% Show latest Report (08.08.2020)
18. Zykliker Österreich: -11,84% Show latest Report (01.08.2020)
19. Telekom: -13,5% Show latest Report (01.08.2020)
20. Crane: -14,8% Show latest Report (08.08.2020)
21. Sport: -14,95% Show latest Report (08.08.2020)
22. IT, Elektronik, 3D: -15,91% Show latest Report (08.08.2020)
23. Gaming: -16,41% Show latest Report (08.08.2020)
24. Media: -19,18% Show latest Report (08.08.2020)
25. Big Greeks: -19,71% Show latest Report (08.08.2020)
26. Stahl: -22,96% Show latest Report (08.08.2020)
27. OÖ10 Members: -23,52% Show latest Report (08.08.2020)
28. Bau & Baustoffe: -24,73% Show latest Report (08.08.2020)
29. Banken: -25,64% Show latest Report (08.08.2020)
30. Versicherer: -25,72% Show latest Report (01.08.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -31,14% Show latest Report (08.08.2020)
32. Ölindustrie: -35,46% Show latest Report (08.08.2020)

Social Trading Kommentare

DanielLimper
zu SOBA (04.08.)

04.08.2020: Speakulation auf TurnAround; gute Kennzahlen; gute Dividenden-Rendite; Ziel: Ausnutzung Wachstum 30%

SystematiCK
zu TC1 (07.08.)

Ich habe heute die kleine Position bei TELE COLUMBUS schon wieder angestoßen, nachdem die Aktie zwei Verlusttage in Folge verbuchen musste und wieder deutlich unter mein Pullback-Einstiegslevel gefallen ist. Wie der Name schon sagt, erwarte ich von einem Pullback-Einstieg, dass er schnell in meine Richtung läuft, ansonsten war mein Timing falsch. Die Aktie verbleibt aber auf meiner fokussierten Watchliste.

SystematiCK
zu TC1 (05.08.)

Ich hatte gestern noch eine Startposition bei TELE COLUMBUS eröffnet. Es hat sich hierbei um einen Pullback-Einstieg von der EMA21-Linie gehandelt, von der sich die Aktie unter erhöhtem Volumen abstoßen konnte.  Ich wollte ursprünglich 5% des Tradingkapitals einsetzen, allerdings ist durch meinen nachbörslichen Kauf der Spread bei L&S mal wieder extrem groß geworden (hat sich um fast 2% vergrößert). Ich war dann nicht gewillt, bei den von mir absichtlich relativ eng gesetzten Stop-Loss Kursen die zusätzliche Preisdifferenz zu meinen ungunsten zu bezahlen. Den Stop Loss für die gestrige Position habe ich bei 3,44€ unterhalb des gestrigen Tagestiefs gewählt. Daraus ergibt sich ein Risiko am Gesamtkapital von minimalen 0,15% am Gesamtkapital.

tradsam
zu DTE (03.08.)

Die Aktien der Deutschen Telekom wurden ausgestoppt.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 08.08.2020

2. Telekommunikation, Handy-Mast, Sat-Schüssel http://www.shutterstock.com/de/pic-103092263/stock-photo-telecommunications-towers-against-a-unreal-sky.html

Aktien auf dem Radar:VIG, Mayr-Melnhof, Semperit, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Flughafen Wien, Porr, Addiko Bank, Zumtobel, Polytec, ATX, ATX Prime, FACC, Wienerberger, Erste Group, CA Immo, OMV, RBI, Andritz, Bawag, BKS Bank Stamm, Gurktaler AG VZ, Wiener Privatbank, Eyemaxx Real Estate.


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #681

    Featured Partner Video

    Ausbildung zum Baugeräteführer/zur Baugeräteführerin bei ZÜBLIN Spezialtiefbau

    Du hast Lust die imposanten Geräte des Spezialtiefbaus zur Höchstform zu bringen? Dann bist du wie geschaffen für eine Ausbildung zur Baugeräteführerin oder zum Baugerä...

    Telecom Italia und Drillisch vs. Vodafone und BT Group – kommentierter KW 32 Peer Group Watch Telekom


    08.08.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Telecom Italia 8,24% vor Drillisch 6,58%, Deutsche Telekom 4,77%, Tele Columbus 2,02%, AT&T 1,49%, Alcatel-Lucent 0%, Telekom Austria 0%, O2 -1,38%, Swisscom -1,64%, Orange -2,19%, BT Group -3,17%, Vodafone -35,67% und

    In der Monatssicht ist vorne: Tele Columbus 16,09% vor Telecom Italia 6,42% , Telekom Austria 2,9% , Drillisch 0,29% , Alcatel-Lucent 0% , Deutsche Telekom -0,74% , AT&T -0,99% , Swisscom -3,07% , BT Group -5,99% , Vodafone -10,64% , Orange -11,07% , O2 -13,5% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tele Columbus 26,43% (Vorjahr: -3,59 Prozent) im Plus. Dahinter Drillisch 4,72% (Vorjahr: -48,58 Prozent) und Deutsche Telekom 1,85% (Vorjahr: -1,69 Prozent). BT Group -49,26% (Vorjahr: -99,04 Prozent) im Minus. Dahinter Vodafone -34,83% (Vorjahr: -98,72 Prozent) und Telecom Italia -31,84% (Vorjahr: 15,73 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Tele Columbus 26,24%, Drillisch 7,45% und Deutsche Telekom 3,06%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, BT Group -95,27% und Vodafone -94,4%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:10 Uhr die Swisscom-Aktie am besten: 2,61% Plus. Dahinter BT Group mit +2,11% , Vodafone mit +2,09% , AT&T mit +1,02% , O2 mit +0,7% , Orange mit +0,53% , Tele Columbus mit +0,35% , Deutsche Telekom mit +0,3% und Telekom Austria mit +0,08% Drillisch mit -0,15% , Telecom Italia mit -0,58% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -12,46% und reiht sich damit auf Platz 19 ein:

    1. Energie: 26,03% Show latest Report (08.08.2020)
    2. Computer, Software & Internet : 21,3% Show latest Report (08.08.2020)
    3. Solar: 18,07% Show latest Report (08.08.2020)
    4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,62% Show latest Report (08.08.2020)
    5. Börseneulinge 2019: 15,27% Show latest Report (08.08.2020)
    6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,16% Show latest Report (08.08.2020)
    7. Post: 6,26% Show latest Report (08.08.2020)
    8. Licht und Beleuchtung: 3,91% Show latest Report (08.08.2020)
    9. Deutsche Nebenwerte: -2,59% Show latest Report (08.08.2020)
    10. Runplugged Running Stocks: -2,73%
    11. Auto, Motor und Zulieferer: -3,06% Show latest Report (08.08.2020)
    12. Konsumgüter: -4,54% Show latest Report (08.08.2020)
    13. Aluminium: -5,08%
    14. Global Innovation 1000: -6,2% Show latest Report (08.08.2020)
    15. Immobilien: -7,97% Show latest Report (08.08.2020)
    16. MSCI World Biggest 10: -8,68% Show latest Report (08.08.2020)
    17. Rohstoffaktien: -10,02% Show latest Report (08.08.2020)
    18. Zykliker Österreich: -11,84% Show latest Report (01.08.2020)
    19. Telekom: -13,5% Show latest Report (01.08.2020)
    20. Crane: -14,8% Show latest Report (08.08.2020)
    21. Sport: -14,95% Show latest Report (08.08.2020)
    22. IT, Elektronik, 3D: -15,91% Show latest Report (08.08.2020)
    23. Gaming: -16,41% Show latest Report (08.08.2020)
    24. Media: -19,18% Show latest Report (08.08.2020)
    25. Big Greeks: -19,71% Show latest Report (08.08.2020)
    26. Stahl: -22,96% Show latest Report (08.08.2020)
    27. OÖ10 Members: -23,52% Show latest Report (08.08.2020)
    28. Bau & Baustoffe: -24,73% Show latest Report (08.08.2020)
    29. Banken: -25,64% Show latest Report (08.08.2020)
    30. Versicherer: -25,72% Show latest Report (01.08.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -31,14% Show latest Report (08.08.2020)
    32. Ölindustrie: -35,46% Show latest Report (08.08.2020)

    Social Trading Kommentare

    DanielLimper
    zu SOBA (04.08.)

    04.08.2020: Speakulation auf TurnAround; gute Kennzahlen; gute Dividenden-Rendite; Ziel: Ausnutzung Wachstum 30%

    SystematiCK
    zu TC1 (07.08.)

    Ich habe heute die kleine Position bei TELE COLUMBUS schon wieder angestoßen, nachdem die Aktie zwei Verlusttage in Folge verbuchen musste und wieder deutlich unter mein Pullback-Einstiegslevel gefallen ist. Wie der Name schon sagt, erwarte ich von einem Pullback-Einstieg, dass er schnell in meine Richtung läuft, ansonsten war mein Timing falsch. Die Aktie verbleibt aber auf meiner fokussierten Watchliste.

    SystematiCK
    zu TC1 (05.08.)

    Ich hatte gestern noch eine Startposition bei TELE COLUMBUS eröffnet. Es hat sich hierbei um einen Pullback-Einstieg von der EMA21-Linie gehandelt, von der sich die Aktie unter erhöhtem Volumen abstoßen konnte.  Ich wollte ursprünglich 5% des Tradingkapitals einsetzen, allerdings ist durch meinen nachbörslichen Kauf der Spread bei L&S mal wieder extrem groß geworden (hat sich um fast 2% vergrößert). Ich war dann nicht gewillt, bei den von mir absichtlich relativ eng gesetzten Stop-Loss Kursen die zusätzliche Preisdifferenz zu meinen ungunsten zu bezahlen. Den Stop Loss für die gestrige Position habe ich bei 3,44€ unterhalb des gestrigen Tagestiefs gewählt. Daraus ergibt sich ein Risiko am Gesamtkapital von minimalen 0,15% am Gesamtkapital.

    tradsam
    zu DTE (03.08.)

    Die Aktien der Deutschen Telekom wurden ausgestoppt.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 08.08.2020

    2. Telekommunikation, Handy-Mast, Sat-Schüssel http://www.shutterstock.com/de/pic-103092263/stock-photo-telecommunications-towers-against-a-unreal-sky.html

    Aktien auf dem Radar:VIG, Mayr-Melnhof, Semperit, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Flughafen Wien, Porr, Addiko Bank, Zumtobel, Polytec, ATX, ATX Prime, FACC, Wienerberger, Erste Group, CA Immo, OMV, RBI, Andritz, Bawag, BKS Bank Stamm, Gurktaler AG VZ, Wiener Privatbank, Eyemaxx Real Estate.


    Random Partner

    BNP Paribas
    BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #681

      Featured Partner Video

      Ausbildung zum Baugeräteführer/zur Baugeräteführerin bei ZÜBLIN Spezialtiefbau

      Du hast Lust die imposanten Geräte des Spezialtiefbaus zur Höchstform zu bringen? Dann bist du wie geschaffen für eine Ausbildung zur Baugeräteführerin oder zum Baugerä...