Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







01.08.2020

In der Wochensicht ist vorne: Honda Motor 0,96% vor Polytec -0,4%, Lion E-Mobility -0,9%, Tesla -1,69%, Geely -3,5%, Toyota Motor Corp. -3,69%, Ford Motor Co. -3,92%, Lyft -4,47%, General Motors Company -5,18%, Daimler -6,38%, Leoni -6,47%, Sixt -8,5%, Continental -8,87%, BMW -9,17%, Volkswagen -11,53%,

In der Monatssicht ist vorne: Tesla 47,37% vor Geely 22,76% , Ford Motor Co. 8,72% , Leoni 4,16% , Daimler 3,47% , Polytec 1,82% , Honda Motor 0,32% , General Motors Company -1,62% , BMW -3,73% , Continental -5,28% , Sixt -6,62% , Volkswagen -7,4% , Toyota Motor Corp. -7,61% , Lyft -10,83% , Lion E-Mobility -15,38% , Weitere Highlights: Sixt ist nun 8 Tage im Minus (13,13% Verlust von 73,1 auf 63,5), ebenso Volkswagen 6 Tage im Minus (12,58% Verlust von 151,8 auf 132,7), Leoni 6 Tage im Minus (9,19% Verlust von 7,72 auf 7,01), Continental 3 Tage im Minus (8,97% Verlust von 90,7 auf 82,56), General Motors Company 3 Tage im Minus (5,47% Verlust von 26,33 auf 24,89), Ford Motor Co. 3 Tage im Minus (5,71% Verlust von 7,01 auf 6,61), BMW 3 Tage im Minus (8,53% Verlust von 59,8 auf 54,7).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 255,58% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Polytec -41,73% (Vorjahr: 3,22 Prozent) im Minus. Dahinter Leoni -32,19% (Vorjahr: -65,84 Prozent) und General Motors Company -31,99% (Vorjahr: 7,43 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Tesla 115,97% und Geely 9,21%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Polytec -24,13%, Lyft -21,61% und Leoni -21,58%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Lion E-Mobility-Aktie am besten: 1,82% Plus. Dahinter Geely mit +1,3% , Lyft mit +1,14% , Volkswagen mit +0,72% , Polytec mit +0,4% , Leoni mit +0,07% und BMW mit +0,04% Continental mit -0% Daimler mit -0,02% , Sixt mit -0,43% , General Motors Company mit -1,15% , Ford Motor Co. mit -2,87% , Toyota Motor Corp. mit -3,07% , Tesla mit -4,08% und Honda Motor mit -6,55% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -5,41% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

1. Energie: 22,56% Show latest Report (25.07.2020)
2. Computer, Software & Internet : 17,21% Show latest Report (25.07.2020)
3. Solar: 14,79% Show latest Report (25.07.2020)
4. Börseneulinge 2019: 13,74% Show latest Report (25.07.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,11% Show latest Report (25.07.2020)
6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,96% Show latest Report (25.07.2020)
7. Licht und Beleuchtung: 2,37% Show latest Report (25.07.2020)
8. Post: -0,24% Show latest Report (25.07.2020)
9. Konsumgüter: -4,89% Show latest Report (25.07.2020)
10. Aluminium: -6,07%
11. Deutsche Nebenwerte: -6,07% Show latest Report (25.07.2020)
12. Auto, Motor und Zulieferer: -6,86% Show latest Report (25.07.2020)
13. Runplugged Running Stocks: -7,29%
14. Global Innovation 1000: -9,09% Show latest Report (25.07.2020)
15. Telekom: -11,64% Show latest Report (25.07.2020)
16. Immobilien: -11,73% Show latest Report (25.07.2020)
17. Zykliker Österreich: -12,91% Show latest Report (25.07.2020)
18. MSCI World Biggest 10: -13,11% Show latest Report (25.07.2020)
19. Rohstoffaktien: -14,66% Show latest Report (25.07.2020)
20. Crane: -15,56% Show latest Report (25.07.2020)
21. Sport: -17,12% Show latest Report (25.07.2020)
22. IT, Elektronik, 3D: -17,62% Show latest Report (25.07.2020)
23. Big Greeks: -20,29% Show latest Report (25.07.2020)
24. Media: -21,18% Show latest Report (25.07.2020)
25. Gaming: -22,98% Show latest Report (25.07.2020)
26. OÖ10 Members: -25,77% Show latest Report (25.07.2020)
27. Stahl: -25,94% Show latest Report (25.07.2020)
28. Versicherer: -25,96% Show latest Report (25.07.2020)
29. Bau & Baustoffe: -27,45% Show latest Report (25.07.2020)
30. Banken: -28,27% Show latest Report (25.07.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -32,03% Show latest Report (25.07.2020)
32. Ölindustrie: -37,73% Show latest Report (25.07.2020)

Social Trading Kommentare

Silberpfeil60
zu VOW (27.07.)

VW’s electric ID.3 model draws flood of orders from new customers Demand for flagship EV from younger drivers boosts carmaker’s effort to take on Tesla https://www.ft.com/content/d9476dbe-a9bc-4b9c-ba5d-921a2fc9632f

DanielLimper
zu BMW (31.07.)

31.07.2020: WL-Wert

DanielLimper
zu DAI (31.07.)

31.07.2020: Aktien-Trading im Falle eines entsprechend günstigeren Kurs-Niveau; Einstieg geplant; Ziel: Verfolgung UmkehrTrend mit evtl. Kursverdopplung

DanielLimper
zu TL0 (29.07.)

29.07.2020: Wert als InDeX bzq. WL aufgelistet

dasdigitaleauto
zu TL0 (29.07.)

Gewinnmitnahmen bei Tesla

finelabels
zu TL0 (28.07.)

Bernstein stuft Tesla von Market-Perform auf Underperform ab. Kursziel $ 900. Aktuell stieg der Kurs gestern um 8,65 Prozent auf $ 1.539,6; vorbörslich heute $ 1.514. Ich hatte bereits einen stattlichen Gewinn mut einem Teilverkauf realisiert. Denoch scheint die kurzfristige Richtung der Aktie noch nicht entschieden.

GoodInvestment
zu TL0 (28.07.)

Die Gewinne von Tesla ergeben sich aus dem Verkauf von "regulatory credits". Das sind Punkte, die man für die Herstellung emissionsfreier Fahrzeuge erhält. Von diesen Punkten müssen Fahrzeughersteller in den USA eine gewisse Anzahl haben. Da Tesla nur E-Fahrzeuge herstellt ist es als Unternehmen in der Lage viele dieser Punkte zu sammeln und auch weiterzuverkaufen. Und durch diesen Weiterverkauf kommen die Gewinne des Unternehmens zu stande. Falls die Fahrzeughersteller, die die regulatory credits von Tesla abkaufen mehr E-Fahrzeugproduktion produzieren, brauchen sie die regulatory credits nicht mehr von Tesla zu kaufen.Tesla würden dadurch Gewinne entgehen, die sie heute quasi geschenkt bekommen. Aus diesen Erkenntnissen geht hervor, dass Tesla zwar Profit macht, aber dieser Profit auf den regulatory credits beruht. D.h. das operative Geschäft muss kosteneffizienter gemacht werden, um in Zukunft nachhaltig Gewinne einfahren zu können.  Der aktuelle Kurs ist für mich zu hoch angesetzt. Die Entwicklung des Unternehmens wird dennoch weiterverfolgt und stets neu bewertet. Herangezogene Quelle: https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/magic-musk-wie-der-tesla-chef-gewinne-ohne-autoverkaeufe-herbeizaubert_H2126929403_12252890/

AktienMax
zu TL0 (27.07.)

Am 24.07.2020 erfolgte ein kleines Rebalancing: Es wurde eine Tesla-Aktie (Aktueller Bestand: 62 Stück) zu 1.248,60€ ($1.398,43) veräußert. Das entspricht einer Rendite von 387,2% seit Kauf. Grund für den Teilverkauf war, dass weitere attraktive Investment-Möglichkeiten identifiziert wurden, für die entsprechende Ressourcen benötigt werden. Der Teilverkauf war allerdings minimal, da bei Tesla meiner Analyse nach weiterhin viel Potenzial im Verhältnis zur Bewertung vorhanden ist.

ArthurDent
zu TL0 (27.07.)

Ohne diese Firma geht es nicht in diesem wikifolio.

shadowmaster
zu TL0 (27.07.)

Tesla Risiko - wieder minimiert 





 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 01.08.2020

2. Auto, Autobahn, Verkehr, http://www.shutterstock.com/de/pic-171883982/stock-photo-fast-cars-on-highway-in-evening-light.html

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Semperit, Andritz, Porr, Warimpex, Polytec, Agrana, voestalpine, FACC, Bawag, EVN, SBO, Addiko Bank, AMS, Hutter & Schrantz, Kapsch TrafficCom, OMV, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik, Infineon, Deutsche Wohnen, BMW, MTU Aero Engines, Amazon, AT&S.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Lenzing 2.33%, Rutsch der Stunde: Warimpex -2.38%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Österreichische Post(1)
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    #gabb #643

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: 20 Wochen seit dem Sport-Lockdown

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. Juli 2020

    Honda Motor und vs. Volkswagen und BMW – kommentierter KW 31 Peer Group Watch Auto, Motor und Zulieferer


    01.08.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Honda Motor 0,96% vor Polytec -0,4%, Lion E-Mobility -0,9%, Tesla -1,69%, Geely -3,5%, Toyota Motor Corp. -3,69%, Ford Motor Co. -3,92%, Lyft -4,47%, General Motors Company -5,18%, Daimler -6,38%, Leoni -6,47%, Sixt -8,5%, Continental -8,87%, BMW -9,17%, Volkswagen -11,53%,

    In der Monatssicht ist vorne: Tesla 47,37% vor Geely 22,76% , Ford Motor Co. 8,72% , Leoni 4,16% , Daimler 3,47% , Polytec 1,82% , Honda Motor 0,32% , General Motors Company -1,62% , BMW -3,73% , Continental -5,28% , Sixt -6,62% , Volkswagen -7,4% , Toyota Motor Corp. -7,61% , Lyft -10,83% , Lion E-Mobility -15,38% , Weitere Highlights: Sixt ist nun 8 Tage im Minus (13,13% Verlust von 73,1 auf 63,5), ebenso Volkswagen 6 Tage im Minus (12,58% Verlust von 151,8 auf 132,7), Leoni 6 Tage im Minus (9,19% Verlust von 7,72 auf 7,01), Continental 3 Tage im Minus (8,97% Verlust von 90,7 auf 82,56), General Motors Company 3 Tage im Minus (5,47% Verlust von 26,33 auf 24,89), Ford Motor Co. 3 Tage im Minus (5,71% Verlust von 7,01 auf 6,61), BMW 3 Tage im Minus (8,53% Verlust von 59,8 auf 54,7).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 255,58% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Polytec -41,73% (Vorjahr: 3,22 Prozent) im Minus. Dahinter Leoni -32,19% (Vorjahr: -65,84 Prozent) und General Motors Company -31,99% (Vorjahr: 7,43 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Tesla 115,97% und Geely 9,21%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Polytec -24,13%, Lyft -21,61% und Leoni -21,58%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Lion E-Mobility-Aktie am besten: 1,82% Plus. Dahinter Geely mit +1,3% , Lyft mit +1,14% , Volkswagen mit +0,72% , Polytec mit +0,4% , Leoni mit +0,07% und BMW mit +0,04% Continental mit -0% Daimler mit -0,02% , Sixt mit -0,43% , General Motors Company mit -1,15% , Ford Motor Co. mit -2,87% , Toyota Motor Corp. mit -3,07% , Tesla mit -4,08% und Honda Motor mit -6,55% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -5,41% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

    1. Energie: 22,56% Show latest Report (25.07.2020)
    2. Computer, Software & Internet : 17,21% Show latest Report (25.07.2020)
    3. Solar: 14,79% Show latest Report (25.07.2020)
    4. Börseneulinge 2019: 13,74% Show latest Report (25.07.2020)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,11% Show latest Report (25.07.2020)
    6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,96% Show latest Report (25.07.2020)
    7. Licht und Beleuchtung: 2,37% Show latest Report (25.07.2020)
    8. Post: -0,24% Show latest Report (25.07.2020)
    9. Konsumgüter: -4,89% Show latest Report (25.07.2020)
    10. Aluminium: -6,07%
    11. Deutsche Nebenwerte: -6,07% Show latest Report (25.07.2020)
    12. Auto, Motor und Zulieferer: -6,86% Show latest Report (25.07.2020)
    13. Runplugged Running Stocks: -7,29%
    14. Global Innovation 1000: -9,09% Show latest Report (25.07.2020)
    15. Telekom: -11,64% Show latest Report (25.07.2020)
    16. Immobilien: -11,73% Show latest Report (25.07.2020)
    17. Zykliker Österreich: -12,91% Show latest Report (25.07.2020)
    18. MSCI World Biggest 10: -13,11% Show latest Report (25.07.2020)
    19. Rohstoffaktien: -14,66% Show latest Report (25.07.2020)
    20. Crane: -15,56% Show latest Report (25.07.2020)
    21. Sport: -17,12% Show latest Report (25.07.2020)
    22. IT, Elektronik, 3D: -17,62% Show latest Report (25.07.2020)
    23. Big Greeks: -20,29% Show latest Report (25.07.2020)
    24. Media: -21,18% Show latest Report (25.07.2020)
    25. Gaming: -22,98% Show latest Report (25.07.2020)
    26. OÖ10 Members: -25,77% Show latest Report (25.07.2020)
    27. Stahl: -25,94% Show latest Report (25.07.2020)
    28. Versicherer: -25,96% Show latest Report (25.07.2020)
    29. Bau & Baustoffe: -27,45% Show latest Report (25.07.2020)
    30. Banken: -28,27% Show latest Report (25.07.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -32,03% Show latest Report (25.07.2020)
    32. Ölindustrie: -37,73% Show latest Report (25.07.2020)

    Social Trading Kommentare

    Silberpfeil60
    zu VOW (27.07.)

    VW’s electric ID.3 model draws flood of orders from new customers Demand for flagship EV from younger drivers boosts carmaker’s effort to take on Tesla https://www.ft.com/content/d9476dbe-a9bc-4b9c-ba5d-921a2fc9632f

    DanielLimper
    zu BMW (31.07.)

    31.07.2020: WL-Wert

    DanielLimper
    zu DAI (31.07.)

    31.07.2020: Aktien-Trading im Falle eines entsprechend günstigeren Kurs-Niveau; Einstieg geplant; Ziel: Verfolgung UmkehrTrend mit evtl. Kursverdopplung

    DanielLimper
    zu TL0 (29.07.)

    29.07.2020: Wert als InDeX bzq. WL aufgelistet

    dasdigitaleauto
    zu TL0 (29.07.)

    Gewinnmitnahmen bei Tesla

    finelabels
    zu TL0 (28.07.)

    Bernstein stuft Tesla von Market-Perform auf Underperform ab. Kursziel $ 900. Aktuell stieg der Kurs gestern um 8,65 Prozent auf $ 1.539,6; vorbörslich heute $ 1.514. Ich hatte bereits einen stattlichen Gewinn mut einem Teilverkauf realisiert. Denoch scheint die kurzfristige Richtung der Aktie noch nicht entschieden.

    GoodInvestment
    zu TL0 (28.07.)

    Die Gewinne von Tesla ergeben sich aus dem Verkauf von "regulatory credits". Das sind Punkte, die man für die Herstellung emissionsfreier Fahrzeuge erhält. Von diesen Punkten müssen Fahrzeughersteller in den USA eine gewisse Anzahl haben. Da Tesla nur E-Fahrzeuge herstellt ist es als Unternehmen in der Lage viele dieser Punkte zu sammeln und auch weiterzuverkaufen. Und durch diesen Weiterverkauf kommen die Gewinne des Unternehmens zu stande. Falls die Fahrzeughersteller, die die regulatory credits von Tesla abkaufen mehr E-Fahrzeugproduktion produzieren, brauchen sie die regulatory credits nicht mehr von Tesla zu kaufen.Tesla würden dadurch Gewinne entgehen, die sie heute quasi geschenkt bekommen. Aus diesen Erkenntnissen geht hervor, dass Tesla zwar Profit macht, aber dieser Profit auf den regulatory credits beruht. D.h. das operative Geschäft muss kosteneffizienter gemacht werden, um in Zukunft nachhaltig Gewinne einfahren zu können.  Der aktuelle Kurs ist für mich zu hoch angesetzt. Die Entwicklung des Unternehmens wird dennoch weiterverfolgt und stets neu bewertet. Herangezogene Quelle: https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/magic-musk-wie-der-tesla-chef-gewinne-ohne-autoverkaeufe-herbeizaubert_H2126929403_12252890/

    AktienMax
    zu TL0 (27.07.)

    Am 24.07.2020 erfolgte ein kleines Rebalancing: Es wurde eine Tesla-Aktie (Aktueller Bestand: 62 Stück) zu 1.248,60€ ($1.398,43) veräußert. Das entspricht einer Rendite von 387,2% seit Kauf. Grund für den Teilverkauf war, dass weitere attraktive Investment-Möglichkeiten identifiziert wurden, für die entsprechende Ressourcen benötigt werden. Der Teilverkauf war allerdings minimal, da bei Tesla meiner Analyse nach weiterhin viel Potenzial im Verhältnis zur Bewertung vorhanden ist.

    ArthurDent
    zu TL0 (27.07.)

    Ohne diese Firma geht es nicht in diesem wikifolio.

    shadowmaster
    zu TL0 (27.07.)

    Tesla Risiko - wieder minimiert 





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 01.08.2020

    2. Auto, Autobahn, Verkehr, http://www.shutterstock.com/de/pic-171883982/stock-photo-fast-cars-on-highway-in-evening-light.html

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Semperit, Andritz, Porr, Warimpex, Polytec, Agrana, voestalpine, FACC, Bawag, EVN, SBO, Addiko Bank, AMS, Hutter & Schrantz, Kapsch TrafficCom, OMV, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik, Infineon, Deutsche Wohnen, BMW, MTU Aero Engines, Amazon, AT&S.


    Random Partner

    Vienna International Airport
    Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Lenzing 2.33%, Rutsch der Stunde: Warimpex -2.38%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Österreichische Post(1)
      BSN Vola-Event MTU Aero Engines
      #gabb #643

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: 20 Wochen seit dem Sport-Lockdown

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 30. Juli 2020