Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





CATL liefert Batterien an Trailer Dynamics für beschleunigte Elektrifizierung des Straßentransports in Europa

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


01.08.2020
Ningde, China (ots/PRNewswire) - Contemporary Amperex Technology Co. Limited (CATL) <300750.SZ> und Trailer Dynamics GmbH (Trailer Dynamics) haben einen Batterieliefervertrag für eine neue Art der Elektrifizierung von Fernlastwagen unterzeichnet. Gemäß der Vereinbarung wird CATL Batterien für den Newton eTrailer entwickeln, herstellen und liefern, der 2023 auf den Markt kommen wird, um eine nachhaltige Entwicklung des Straßentransports in Europa zu fördern.
CATL stellt Trailer Dynamics eine stabile Versorgung mit Batterien zur Verfügung, um durch die Reduzierung von Dieselverbrauch und Kohlenstoffausstoß die Anforderungen in Europa im Hinblick auf Treibhausgasemissionen zu erfüllen. Der Newton eTrailer, das erste elektrische Sattelaufliegermodell von Trailer Dynamics, reagiert auf das Fahrverhalten seiner gekoppelten Zugmaschine mit integrierten elektrischen Antrieben und unterstützt diese mit einem integrierten elektrischen Übertragungssystem, das die elektrischen Energieressourcen auf der gesamten Strecke intelligent verwaltet. Beide Seiten setzen die Batterien kreativ für den Sattelauflieger ein, verbessern dabei die Effizienz und senken zudem die Betriebskosten.
"CATL bietet seinen Kunden stets die geeignetste und wertvollste Lösung zur Förderung der e-Mobilität", so Li Xiaoning, Executive President of Overseas Commercial Application bei CATL. "Trailer Dynamics fördert die Elektrifizierung des Straßentransports mit intelligenten und fortschrittlichen Lösungen. Zusammen mit Trailer Dynamics, dem Vorreiter der Lkw-Elektrifizierung, beschleunigen wir die Entwicklung und Verbreitung der e-Mobilität in Europa. CATL hält diese Zusammenarbeit für einen Meilenstein auf dem Gebiet der emissionsfreien Logistik für Fernlaster", fügte Li Xiaoning hinzu.
Um den Anforderungen an hohe Effizienz unter den komplexen Arbeitsbedingungen für Fernlaster gerecht zu werden, entwickelt CATL für den Newton eTrailer eine 300-kWh-Lithium-Eisenphosphatbatterie (Lithium Iron Phoshpate/LFP) mit Cell-to-Pack (CTP)-Technologie und Kühlflüssigkeit. Das LFP-Chemiesystem zeichnet sich aus durch eine außergewöhnlich lange Zykluslebensdauer und eine hohe thermische Durchgangstemperatur von bis zu 800°C. Zusammen mit der Technologie der Flüssigkeitskühlung ermöglicht es die hervorragende Leistung der Produkte in Bezug auf Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie einen großen Außentemperaturbereich. Durch die Anwendung der fortschrittlichen CTP-Technologie hat der Newton eTrailer außerdem eine höhere Produkteffizienz und kann eine Systemenergiedichte von 155 Wh/kg erreichen. Unter den strengen europäischen Emissionsvorschriften wird der Newton eTrailer mit CATL-Batteriesystemen dank niedrigerer Gesamtbetriebskosten und einer besseren Benutzererfahrung zu einem sehr wettbewerbsfähigen Produkt.
"Die Zusammenarbeit profitiert von der führenden technologischen Qualität und Stärke von CATL und wird die Position von Trailer Dynamics als Spitzenreiter im Bereich elektrifizierter Fernlaster schätzen", so Michael Nimtsch, Mitbegründer von Trailer Dynamics.
"Eine qualitativ hochwertige, hochleistungsfähige, langlebige Batterie ist ein einzigartiger Verkaufsanreiz, der den entscheidenden Unterschied zu allen anderen konkurrierenden Konzepten in der Fernlastwagenbranche ausmacht", so Abdullah Jaber, CEO von Trailer Dynamics. "CATL, mit seinen äußerst hochwertigen Komponenten, war unsererseits eine sehr einfache Wahl, die wir einfach treffen mussten."
Weitere Diskussionen über die Zusammenarbeit bei zukünftigen Modellen werden zwischen CATL und Trailer Dynamics geführt.
Informationen zu CATL
Contemporary Amperex Technology Co., Limited (CATL) ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien, dessen Geschäftsbereiche F&E, Herstellung und Vertrieb von Batteriesystemen für alternativ angetriebene Fahrzeuge und Energiespeichersysteme umfassen. 2019 erreichte das Unternehmen ein weltweites Verkaufsvolumen von 40,25 GWh an Batterien für elektrisch angetriebene Fahrzeuge und ist damit weltweit führend im jährlichen Verbrauchsvolumen von solchen Batterien (Quelle: SNE Research).
CATL mit Firmensitz in Ningde, China, beschäftigt seit 2019 mehr als 26.000 Mitarbeiter weltweit und verfügt über Niederlassungen in Beijing, Liyang (Jiangsu Province), Xining (Qinghai Province) und Yibin (Sichuan Province) sowie in München (Deutschland), Paris (Frankreich), Yokohama (Japan), Detroit (USA) und Vancouver (Kanada). Darüber hinaus besitzt und betreibt das Unternehmen Batterieproduktionsstätten in den Provinzen Fujian, Jiangsu, Qinghai und Sichuan sowie in seinem europäischen Werk in Erfurt (Deutschland), dem ersten im Bau befindlichen Werk in Übersee. Im Juni 2018 wurde das Unternehmen unter dem Börsenkürzel 300750 an der Börse von Shenzhen notiert.
Weitere Informationen finden Sie auf http://www.catlbattery.com.
Informationen zu Trailer Dynamics
Trailer Dynamics hat den Newton e-Trailer entwickelt, einen elektrischen Antrieb, der eine der konventionellen, nicht angetriebenen Achsen des Anhängers durch eine elektrische Achse ersetzt. In Kombination mit dem Dieselfahrzeug wird das gesamte Traktor-Anhänger-System in einen elektrischen Plug-in-Hybrid umgewandelt. Zusammen mit der von Trailer Dynamics entwickelten adaptiven Aerodynamik und der intelligenten Regelstrategie für den elektrischen Hilfsantrieb werden signifikante CO2-Emissionsreduzierungen erreicht und Dieseleinsparungen von durchschnittlich 40 % erzielt.
Weitere Informationen finden Sie auf http://www.trailerdynamics.de


 

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Semperit, Andritz, Porr, Warimpex, Polytec, Agrana, voestalpine, FACC, Bawag, EVN, SBO, Addiko Bank, AMS, Hutter & Schrantz, Kapsch TrafficCom, OMV, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik.


Random Partner

bankdirekt.at
Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Erste Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Strabag(1), Rosenbauer(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Porr(1), Agrana(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 3.28%, Rutsch der Stunde: UBM -0.69%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(2), S&T(1), OMV(1)
    BSN Vola-Event Kapsch TrafficCom
    Star der Stunde: Telekom Austria 2.03%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.5%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Familie Schwab kann Golf

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 3. August 2020

    CATL liefert Batterien an Trailer Dynamics für beschleunigte Elektrifizierung des Straßentransports in Europa


    01.08.2020
    Ningde, China (ots/PRNewswire) - Contemporary Amperex Technology Co. Limited (CATL) <300750.SZ> und Trailer Dynamics GmbH (Trailer Dynamics) haben einen Batterieliefervertrag für eine neue Art der Elektrifizierung von Fernlastwagen unterzeichnet. Gemäß der Vereinbarung wird CATL Batterien für den Newton eTrailer entwickeln, herstellen und liefern, der 2023 auf den Markt kommen wird, um eine nachhaltige Entwicklung des Straßentransports in Europa zu fördern.
    CATL stellt Trailer Dynamics eine stabile Versorgung mit Batterien zur Verfügung, um durch die Reduzierung von Dieselverbrauch und Kohlenstoffausstoß die Anforderungen in Europa im Hinblick auf Treibhausgasemissionen zu erfüllen. Der Newton eTrailer, das erste elektrische Sattelaufliegermodell von Trailer Dynamics, reagiert auf das Fahrverhalten seiner gekoppelten Zugmaschine mit integrierten elektrischen Antrieben und unterstützt diese mit einem integrierten elektrischen Übertragungssystem, das die elektrischen Energieressourcen auf der gesamten Strecke intelligent verwaltet. Beide Seiten setzen die Batterien kreativ für den Sattelauflieger ein, verbessern dabei die Effizienz und senken zudem die Betriebskosten.
    "CATL bietet seinen Kunden stets die geeignetste und wertvollste Lösung zur Förderung der e-Mobilität", so Li Xiaoning, Executive President of Overseas Commercial Application bei CATL. "Trailer Dynamics fördert die Elektrifizierung des Straßentransports mit intelligenten und fortschrittlichen Lösungen. Zusammen mit Trailer Dynamics, dem Vorreiter der Lkw-Elektrifizierung, beschleunigen wir die Entwicklung und Verbreitung der e-Mobilität in Europa. CATL hält diese Zusammenarbeit für einen Meilenstein auf dem Gebiet der emissionsfreien Logistik für Fernlaster", fügte Li Xiaoning hinzu.
    Um den Anforderungen an hohe Effizienz unter den komplexen Arbeitsbedingungen für Fernlaster gerecht zu werden, entwickelt CATL für den Newton eTrailer eine 300-kWh-Lithium-Eisenphosphatbatterie (Lithium Iron Phoshpate/LFP) mit Cell-to-Pack (CTP)-Technologie und Kühlflüssigkeit. Das LFP-Chemiesystem zeichnet sich aus durch eine außergewöhnlich lange Zykluslebensdauer und eine hohe thermische Durchgangstemperatur von bis zu 800°C. Zusammen mit der Technologie der Flüssigkeitskühlung ermöglicht es die hervorragende Leistung der Produkte in Bezug auf Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie einen großen Außentemperaturbereich. Durch die Anwendung der fortschrittlichen CTP-Technologie hat der Newton eTrailer außerdem eine höhere Produkteffizienz und kann eine Systemenergiedichte von 155 Wh/kg erreichen. Unter den strengen europäischen Emissionsvorschriften wird der Newton eTrailer mit CATL-Batteriesystemen dank niedrigerer Gesamtbetriebskosten und einer besseren Benutzererfahrung zu einem sehr wettbewerbsfähigen Produkt.
    "Die Zusammenarbeit profitiert von der führenden technologischen Qualität und Stärke von CATL und wird die Position von Trailer Dynamics als Spitzenreiter im Bereich elektrifizierter Fernlaster schätzen", so Michael Nimtsch, Mitbegründer von Trailer Dynamics.
    "Eine qualitativ hochwertige, hochleistungsfähige, langlebige Batterie ist ein einzigartiger Verkaufsanreiz, der den entscheidenden Unterschied zu allen anderen konkurrierenden Konzepten in der Fernlastwagenbranche ausmacht", so Abdullah Jaber, CEO von Trailer Dynamics. "CATL, mit seinen äußerst hochwertigen Komponenten, war unsererseits eine sehr einfache Wahl, die wir einfach treffen mussten."
    Weitere Diskussionen über die Zusammenarbeit bei zukünftigen Modellen werden zwischen CATL und Trailer Dynamics geführt.
    Informationen zu CATL
    Contemporary Amperex Technology Co., Limited (CATL) ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien, dessen Geschäftsbereiche F&E, Herstellung und Vertrieb von Batteriesystemen für alternativ angetriebene Fahrzeuge und Energiespeichersysteme umfassen. 2019 erreichte das Unternehmen ein weltweites Verkaufsvolumen von 40,25 GWh an Batterien für elektrisch angetriebene Fahrzeuge und ist damit weltweit führend im jährlichen Verbrauchsvolumen von solchen Batterien (Quelle: SNE Research).
    CATL mit Firmensitz in Ningde, China, beschäftigt seit 2019 mehr als 26.000 Mitarbeiter weltweit und verfügt über Niederlassungen in Beijing, Liyang (Jiangsu Province), Xining (Qinghai Province) und Yibin (Sichuan Province) sowie in München (Deutschland), Paris (Frankreich), Yokohama (Japan), Detroit (USA) und Vancouver (Kanada). Darüber hinaus besitzt und betreibt das Unternehmen Batterieproduktionsstätten in den Provinzen Fujian, Jiangsu, Qinghai und Sichuan sowie in seinem europäischen Werk in Erfurt (Deutschland), dem ersten im Bau befindlichen Werk in Übersee. Im Juni 2018 wurde das Unternehmen unter dem Börsenkürzel 300750 an der Börse von Shenzhen notiert.
    Weitere Informationen finden Sie auf http://www.catlbattery.com.
    Informationen zu Trailer Dynamics
    Trailer Dynamics hat den Newton e-Trailer entwickelt, einen elektrischen Antrieb, der eine der konventionellen, nicht angetriebenen Achsen des Anhängers durch eine elektrische Achse ersetzt. In Kombination mit dem Dieselfahrzeug wird das gesamte Traktor-Anhänger-System in einen elektrischen Plug-in-Hybrid umgewandelt. Zusammen mit der von Trailer Dynamics entwickelten adaptiven Aerodynamik und der intelligenten Regelstrategie für den elektrischen Hilfsantrieb werden signifikante CO2-Emissionsreduzierungen erreicht und Dieseleinsparungen von durchschnittlich 40 % erzielt.
    Weitere Informationen finden Sie auf http://www.trailerdynamics.de


     

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Semperit, Andritz, Porr, Warimpex, Polytec, Agrana, voestalpine, FACC, Bawag, EVN, SBO, Addiko Bank, AMS, Hutter & Schrantz, Kapsch TrafficCom, OMV, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik.


    Random Partner

    bankdirekt.at
    Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Erste Group(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Strabag(1), Rosenbauer(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Porr(1), Agrana(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 3.28%, Rutsch der Stunde: UBM -0.69%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(2), S&T(1), OMV(1)
      BSN Vola-Event Kapsch TrafficCom
      Star der Stunde: Telekom Austria 2.03%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.5%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Familie Schwab kann Golf

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 3. August 2020