Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Airservices Australia verlängert Vertrag mit Rimini Street für den Support seiner SAP-Anwendungen

30.06.2020

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen und der führende externe Support-Anbieter von Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner, hat heute bekannt gegeben, dass Airservices Australia, der australische Anbieter von Flugsicherungsdiensten, seinen Wartungs- und Support-Vertrag für sein geschäftskritisches SAP-System mit Rimini Street weiter verlängert hat. Airservices Australia wechselte 2016 zum ersten Mal zum Rimini Street-Support und hat sich nun entschieden, das Support-Modell mit superschneller Reaktion des Unternehmens auch weiterhin zu nutzen. Diese Entscheidung basiert auf dem bisher erzielten ROI sowie den signifikanten laufenden jährlichen Support-Einsparungen, die dazu verwendet werden, Innovationsinitiativen im gesamten Unternehmen zu ermöglichen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200630005996/de/

Airservices Australia Extends Agreement with Rimini Street to Support its SAP Applications (Photo: Business Wire)

Airservices Australia Extends Agreement with Rimini Street to Support its SAP Applications (Photo: Business Wire)

Rimini Street-Support hilft, den Geschäftsbetrieb „für das nächste Jahrzehnt und darüber hinaus“ zu transformieren

Airservices Australia ist eine staatliche Organisation, die der Luftfahrtindustrie sichere, effiziente und umweltgerechte Dienstleistungen bietet. Sie verwaltet 11 Prozent des weltweiten Luftraums und mehr als vier Millionen Flugbewegungen mit mehr als 160 Millionen Passagieren pro Jahr. Airservices bietet Telekommunikationsdienste, Luftfahrtdaten sowie Navigations- und Brandbekämpfungsdienste für die Luftfahrtindustrie an.

Airservices Australia stützt den täglichen Betrieb seiner zwei Flugverkehrszentren, seiner zwei Terminalsteuerungen sowie von 29 Towern auf internationalen und regionalen Flughäfen mit insgesamt mehr als 3.500 Mitarbeitern auf sein SAP ECC 6.0-System.

Durch den Anbieterwechsel beim Softwaresupport zu Rimini Street hat das Unternehmen seine Gesamtausgaben für Wartung und Support erheblich gesenkt. Damit verfügt das Unternehmen nunmehr über zusätzliche Ressourcen – Zeit, Geld und Personal – für Initiativen zur digitalen Transformation, einschließlich der Entwicklung seiner ERP-Strategie der nächsten Generation. Darüber hinaus wird es dem Unternehmen dank des Rimini Street-Supports ermöglicht, sein derzeit stabiles SAP-System mindestens 15 Jahre lang aufrechtzuerhalten. Auf diese Weise kann es den Upgrade-Zyklus des ursprünglichen Anbieters abbrechen und seine IT-Roadmap in Zukunft geschäftsorientierter gestalten.

„Die Umstellung auf das Support-Modell eines Drittanbieters hat es uns ermöglicht, unser ERP-System beizubehalten und zu maximieren. Gleichzeitig können wir Initiativen prüfen, die uns möglicherweise helfen, unseren Geschäftsbetrieb für das nächste Jahrzehnt und darüber hinaus zu transformieren“, so Sandeep Khyalia, Application Services Manager, Airservices Australia. „Rimini Street bietet außerdem Unterstützung für individuelle Softwareanpassungen, die es uns ermöglichen, die Lebensdauer unseres aktuellen Systems zu verlängern und nicht übereilt auf S/4HANA hochrüsten zu müssen– das derzeit für unser Unternehmen nicht sonderlich gut geeignet ist. Gleichzeitig sind wir weiterhin dazu in der Lage, unseren Compliance- und regulatorischen Verpflichtungen nachzukommen.“

Alle Kunden von Rimini Street profitieren von dem flexiblen, erstklassigen Modell des Unternehmens für den Unternehmenssoftware-Support, einschließlich des branchenführenden Service Level Agreement (SLA) mit einer Reaktionszeit von 15 Minuten für alle kritischen Fälle der Priorität 1. Darüber hinaus wird jedem Kunden ein Primary Support Engineer (PSE) zugeteilt, der von einem Team funktioneller und technischer Experten unterstützt wird, die durchschnittlich 15 Jahre Erfahrung mit dem Softwaresystem des Kunden haben.

„Airservices Australia benötigt eine robuste Unternehmenssoftwarelösung, über die es dank seines SAP-Systems verfügt. Angesichts der geschäftskritischen Natur seines Betriebs braucht das Unternehmen jedoch auch einen zuverlässigen und schnellen Support für alle möglicherweise auftretenden Probleme“, so Emmanuelle Hose, Regional General Manager, Australien und Neuseeland, Rimini Street. „Durch die Umstellung auf den externen Support von Rimini Street kann Airservices von unseren superschnell reagierenden und personalisierten Support-Services profitieren. Das Unternehmen hat rund um die Uhr Zugang zu erfahrenen Ingenieuren, sodass seine SAP-Plattform reibungslos funktioniert und seine Betriebsrisiken verringert werden.“

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Enterprise-Software, der führende Drittanbieter von Supportleistungen für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner. Das Unternehmen bietet ein ultra-reaktives, integriertes Premium-Applikationsmanagement und Support-Dienste, mit denen Lizenznehmer von Unternehmenssoftware bedeutende Kosten einsparen, Ressourcen für Innovationen freisetzen und bessere Geschäftsergebnisse erreichen können. Nahezu 2.100 globale Fortune-500-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen vertrauen auf Rimini Street als bewährtem Anbieter von Dienstleistungen und Applikationssoftware für Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.riministreet.com oder folgen Sie uns auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn. (C-RMNI)

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie „möglicherweise“, „sollte“, „würde“, „planen“, „beabsichtigen“, „annehmen“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „scheinen“, „anstreben“, „weiterhin“, „zukünftig“, „werden“, „erwarten“, „Prognose“ oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem Aussagen bezüglich unserer Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, zukünftiger Chancen, unserer globalen Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unserer Investitionen in diese Initiativen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Tatsachen. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Diese Risiken und Unwägbarkeiten umfassen unter anderem die Dauer und die wirtschaftlichen, betrieblichen und finanziellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf unser Geschäft sowie die Maßnahmen, die von Regierungsbehörden, Kunden oder anderen als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie ergriffen werden; katastrophale Ereignisse, die unser Geschäft oder das unserer aktuellen und zukünftigen Kunden stören; Änderungen im Geschäftsumfeld, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich Inflation und Zinssätze sowie allgemeine finanzielle, wirtschaftliche, regulatorische und politische Bedingungen, die die Branche, in der Rimini Street tätig ist, beeinflussen; nachteilige Entwicklungen in anhängigen Rechtsstreitigkeiten oder in der staatlichen Untersuchung oder in neuen Rechtsstreitigkeiten; unser Bedarf und unsere Fähigkeit, zusätzliche Eigen- oder Fremdfinanzierung zu günstigen Bedingungen zu beschaffen, und unsere Fähigkeit, Cashflows aus der Geschäftstätigkeit zu generieren, um erhöhte Investitionen in unsere Wachstumsinitiativen zu finanzieren; die Angemessenheit unserer liquiden Mittel, um unseren Liquiditätsbedarf zu decken; die Bedingungen und Auswirkungen unserer ausstehenden 13,00 % Vorzugsaktien der Serie A; Änderungen bei Steuern, Gesetzen und Vorschriften; wettbewerbsfähige Produkte und Preisgestaltung; Schwierigkeiten bei der profitablen Verwaltung des Wachstums; die Kundenakzeptanz unserer kürzlich eingeführten Produkte und Dienstleistungen, einschließlich unserer Application Management Services (AMS), der erweiterten Datenbanksicherheit bei Rimini Street und der Dienstleistungen für „Salesforce Sales Cloud“- und „Service Cloud“-Produkte, zusätzlich zu anderen Produkten und Dienstleistungen, die wir voraussichtlich in naher Zukunft einführen werden; den Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Management-Teams von Rimini Street; die Ungewissheit über den langfristigen Wert der Beteiligungspapiere von Rimini Street; und die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ im Quartalsbericht von Rimini Street auf Formular 10-Q, der am 7. Mai 2020 eingereicht wurde und von Zeit zu Zeit durch zukünftige Jahresberichte von Rimini Street auf Formular 10-K, Quartalsberichte auf Formular 10-Q, aktuelle Berichte auf Formular 8-K und andere Einreichungen von Rimini Street bei der Securities and Exchange Commission aktualisiert wird. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

© 2020 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Rimini Street“ ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




 

Aktien auf dem Radar:Varta AG, Lenzing, AT&S, Semperit, Immofinanz, Frequentis, Warimpex, Palfinger, SBO, Strabag, RBI, ATX, ATX Prime, Agrana, CA Immo, Addiko Bank, startup300, OMV, Verbund, Polytec, HeidelbergCement, Siemens, Deutsche Telekom, BASF, Allianz, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Infineon, LINDE, Telekom Austria, Wirecard.


Random Partner

Oddo Seydler
Die Oddo Seydler Bank AG ist eine deutsch-französische Bankengruppe. Die Gruppe beschäftigt in beiden Ländern insgesamt 2.500 Mitarbeiter, verwaltet ein Kundenvermögen von 100 Mrd. Euro und ist in Frankreich wie in Deutschland in den Bereichen Investment Banking und Asset Management aktiv.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Strabag Kieswerk Pinnersdorf




Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Telekom Austria
    Star der Stunde: Palfinger 3.37%, Rutsch der Stunde: OMV -0.84%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(1)
    BSN MA-Event Polytec
    BSN MA-Event OMV
    BSN MA-Event Verbund
    BSN Vola-Event Palfinger
    #gabb #628

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Lieber ein sinnvoller Song, als ein sinnloses Steak

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 6. Juli 2020

    Airservices Australia verlängert Vertrag mit Rimini Street für den Support seiner SAP-Anwendungen


    30.06.2020

    Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen und der führende externe Support-Anbieter von Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner, hat heute bekannt gegeben, dass Airservices Australia, der australische Anbieter von Flugsicherungsdiensten, seinen Wartungs- und Support-Vertrag für sein geschäftskritisches SAP-System mit Rimini Street weiter verlängert hat. Airservices Australia wechselte 2016 zum ersten Mal zum Rimini Street-Support und hat sich nun entschieden, das Support-Modell mit superschneller Reaktion des Unternehmens auch weiterhin zu nutzen. Diese Entscheidung basiert auf dem bisher erzielten ROI sowie den signifikanten laufenden jährlichen Support-Einsparungen, die dazu verwendet werden, Innovationsinitiativen im gesamten Unternehmen zu ermöglichen.

    Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200630005996/de/

    Airservices Australia Extends Agreement with Rimini Street to Support its SAP Applications (Photo: Business Wire)

    Airservices Australia Extends Agreement with Rimini Street to Support its SAP Applications (Photo: Business Wire)

    Rimini Street-Support hilft, den Geschäftsbetrieb „für das nächste Jahrzehnt und darüber hinaus“ zu transformieren

    Airservices Australia ist eine staatliche Organisation, die der Luftfahrtindustrie sichere, effiziente und umweltgerechte Dienstleistungen bietet. Sie verwaltet 11 Prozent des weltweiten Luftraums und mehr als vier Millionen Flugbewegungen mit mehr als 160 Millionen Passagieren pro Jahr. Airservices bietet Telekommunikationsdienste, Luftfahrtdaten sowie Navigations- und Brandbekämpfungsdienste für die Luftfahrtindustrie an.

    Airservices Australia stützt den täglichen Betrieb seiner zwei Flugverkehrszentren, seiner zwei Terminalsteuerungen sowie von 29 Towern auf internationalen und regionalen Flughäfen mit insgesamt mehr als 3.500 Mitarbeitern auf sein SAP ECC 6.0-System.

    Durch den Anbieterwechsel beim Softwaresupport zu Rimini Street hat das Unternehmen seine Gesamtausgaben für Wartung und Support erheblich gesenkt. Damit verfügt das Unternehmen nunmehr über zusätzliche Ressourcen – Zeit, Geld und Personal – für Initiativen zur digitalen Transformation, einschließlich der Entwicklung seiner ERP-Strategie der nächsten Generation. Darüber hinaus wird es dem Unternehmen dank des Rimini Street-Supports ermöglicht, sein derzeit stabiles SAP-System mindestens 15 Jahre lang aufrechtzuerhalten. Auf diese Weise kann es den Upgrade-Zyklus des ursprünglichen Anbieters abbrechen und seine IT-Roadmap in Zukunft geschäftsorientierter gestalten.

    „Die Umstellung auf das Support-Modell eines Drittanbieters hat es uns ermöglicht, unser ERP-System beizubehalten und zu maximieren. Gleichzeitig können wir Initiativen prüfen, die uns möglicherweise helfen, unseren Geschäftsbetrieb für das nächste Jahrzehnt und darüber hinaus zu transformieren“, so Sandeep Khyalia, Application Services Manager, Airservices Australia. „Rimini Street bietet außerdem Unterstützung für individuelle Softwareanpassungen, die es uns ermöglichen, die Lebensdauer unseres aktuellen Systems zu verlängern und nicht übereilt auf S/4HANA hochrüsten zu müssen– das derzeit für unser Unternehmen nicht sonderlich gut geeignet ist. Gleichzeitig sind wir weiterhin dazu in der Lage, unseren Compliance- und regulatorischen Verpflichtungen nachzukommen.“

    Alle Kunden von Rimini Street profitieren von dem flexiblen, erstklassigen Modell des Unternehmens für den Unternehmenssoftware-Support, einschließlich des branchenführenden Service Level Agreement (SLA) mit einer Reaktionszeit von 15 Minuten für alle kritischen Fälle der Priorität 1. Darüber hinaus wird jedem Kunden ein Primary Support Engineer (PSE) zugeteilt, der von einem Team funktioneller und technischer Experten unterstützt wird, die durchschnittlich 15 Jahre Erfahrung mit dem Softwaresystem des Kunden haben.

    „Airservices Australia benötigt eine robuste Unternehmenssoftwarelösung, über die es dank seines SAP-Systems verfügt. Angesichts der geschäftskritischen Natur seines Betriebs braucht das Unternehmen jedoch auch einen zuverlässigen und schnellen Support für alle möglicherweise auftretenden Probleme“, so Emmanuelle Hose, Regional General Manager, Australien und Neuseeland, Rimini Street. „Durch die Umstellung auf den externen Support von Rimini Street kann Airservices von unseren superschnell reagierenden und personalisierten Support-Services profitieren. Das Unternehmen hat rund um die Uhr Zugang zu erfahrenen Ingenieuren, sodass seine SAP-Plattform reibungslos funktioniert und seine Betriebsrisiken verringert werden.“

    Über Rimini Street, Inc.

    Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Enterprise-Software, der führende Drittanbieter von Supportleistungen für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner. Das Unternehmen bietet ein ultra-reaktives, integriertes Premium-Applikationsmanagement und Support-Dienste, mit denen Lizenznehmer von Unternehmenssoftware bedeutende Kosten einsparen, Ressourcen für Innovationen freisetzen und bessere Geschäftsergebnisse erreichen können. Nahezu 2.100 globale Fortune-500-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen vertrauen auf Rimini Street als bewährtem Anbieter von Dienstleistungen und Applikationssoftware für Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.riministreet.com oder folgen Sie uns auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn. (C-RMNI)

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie „möglicherweise“, „sollte“, „würde“, „planen“, „beabsichtigen“, „annehmen“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „scheinen“, „anstreben“, „weiterhin“, „zukünftig“, „werden“, „erwarten“, „Prognose“ oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem Aussagen bezüglich unserer Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, zukünftiger Chancen, unserer globalen Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unserer Investitionen in diese Initiativen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Tatsachen. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Diese Risiken und Unwägbarkeiten umfassen unter anderem die Dauer und die wirtschaftlichen, betrieblichen und finanziellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf unser Geschäft sowie die Maßnahmen, die von Regierungsbehörden, Kunden oder anderen als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie ergriffen werden; katastrophale Ereignisse, die unser Geschäft oder das unserer aktuellen und zukünftigen Kunden stören; Änderungen im Geschäftsumfeld, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich Inflation und Zinssätze sowie allgemeine finanzielle, wirtschaftliche, regulatorische und politische Bedingungen, die die Branche, in der Rimini Street tätig ist, beeinflussen; nachteilige Entwicklungen in anhängigen Rechtsstreitigkeiten oder in der staatlichen Untersuchung oder in neuen Rechtsstreitigkeiten; unser Bedarf und unsere Fähigkeit, zusätzliche Eigen- oder Fremdfinanzierung zu günstigen Bedingungen zu beschaffen, und unsere Fähigkeit, Cashflows aus der Geschäftstätigkeit zu generieren, um erhöhte Investitionen in unsere Wachstumsinitiativen zu finanzieren; die Angemessenheit unserer liquiden Mittel, um unseren Liquiditätsbedarf zu decken; die Bedingungen und Auswirkungen unserer ausstehenden 13,00 % Vorzugsaktien der Serie A; Änderungen bei Steuern, Gesetzen und Vorschriften; wettbewerbsfähige Produkte und Preisgestaltung; Schwierigkeiten bei der profitablen Verwaltung des Wachstums; die Kundenakzeptanz unserer kürzlich eingeführten Produkte und Dienstleistungen, einschließlich unserer Application Management Services (AMS), der erweiterten Datenbanksicherheit bei Rimini Street und der Dienstleistungen für „Salesforce Sales Cloud“- und „Service Cloud“-Produkte, zusätzlich zu anderen Produkten und Dienstleistungen, die wir voraussichtlich in naher Zukunft einführen werden; den Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Management-Teams von Rimini Street; die Ungewissheit über den langfristigen Wert der Beteiligungspapiere von Rimini Street; und die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ im Quartalsbericht von Rimini Street auf Formular 10-Q, der am 7. Mai 2020 eingereicht wurde und von Zeit zu Zeit durch zukünftige Jahresberichte von Rimini Street auf Formular 10-K, Quartalsberichte auf Formular 10-Q, aktuelle Berichte auf Formular 8-K und andere Einreichungen von Rimini Street bei der Securities and Exchange Commission aktualisiert wird. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

    © 2020 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Rimini Street“ ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

    Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




     

    Aktien auf dem Radar:Varta AG, Lenzing, AT&S, Semperit, Immofinanz, Frequentis, Warimpex, Palfinger, SBO, Strabag, RBI, ATX, ATX Prime, Agrana, CA Immo, Addiko Bank, startup300, OMV, Verbund, Polytec, HeidelbergCement, Siemens, Deutsche Telekom, BASF, Allianz, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Infineon, LINDE, Telekom Austria, Wirecard.


    Random Partner

    Oddo Seydler
    Die Oddo Seydler Bank AG ist eine deutsch-französische Bankengruppe. Die Gruppe beschäftigt in beiden Ländern insgesamt 2.500 Mitarbeiter, verwaltet ein Kundenvermögen von 100 Mrd. Euro und ist in Frankreich wie in Deutschland in den Bereichen Investment Banking und Asset Management aktiv.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    Strabag Kieswerk Pinnersdorf




    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Telekom Austria
      Star der Stunde: Palfinger 3.37%, Rutsch der Stunde: OMV -0.84%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(1)
      BSN MA-Event Polytec
      BSN MA-Event OMV
      BSN MA-Event Verbund
      BSN Vola-Event Palfinger
      #gabb #628

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Lieber ein sinnvoller Song, als ein sinnloses Steak

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 6. Juli 2020