Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







27.06.2020

In der Wochensicht ist vorne: Apple 3,73% vor Microsoft 2,05%, Nestlé -1,5%, Procter & Gamble -3,1%, Johnson & Johnson -4,19%, Chevron -4,6%, Exxon -5,13%, JP Morgan Chase -5,34%, Wells Fargo -8,19% und General Electric -9,37%.

In der Monatssicht ist vorne: Apple 14,41% vor Microsoft 9,17% , Procter & Gamble 2,86% , Nestlé 1,37% , JP Morgan Chase -3,37% , Wells Fargo -3,5% , Johnson & Johnson -4,67% , General Electric -4,71% , Exxon -4,99% und Chevron -7,33% . Weitere Highlights: Johnson & Johnson ist nun 5 Tage im Minus (4,19% Verlust von 143,83 auf 137,81).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Microsoft 27,04% (Vorjahr: 56,98 Prozent) im Plus. Dahinter Apple 24,24% (Vorjahr: 86,6 Prozent) und Nestlé 0,44% (Vorjahr: 31,3 Prozent). Wells Fargo -52,9% (Vorjahr: 17,08 Prozent) im Minus. Dahinter General Electric -41,94% (Vorjahr: 47,54 Prozent) und Exxon -37,49% (Vorjahr: 1,92 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Apple 30,13%, Microsoft 24,05% und Nestlé 0,84%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Wells Fargo -38,98%, General Electric -30,3% und Exxon -24,38%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Nestlé-Aktie am besten: 8,87% Plus. Dahinter General Electric mit +0,19% , Chevron mit -0,75% , Microsoft mit -0,85% , Procter & Gamble mit -0,96% , Johnson & Johnson mit -1,18% , Exxon mit -2,31% , Apple mit -2,4% , JP Morgan Chase mit -4,05% und Wells Fargo mit -4,64% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist -15,57% und reiht sich damit auf Platz 19 ein:

1. Energie: 14,39% Show latest Report (27.06.2020)
2. Börseneulinge 2019: 11,32% Show latest Report (27.06.2020)
3. Computer, Software & Internet : 10,42% Show latest Report (20.06.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 9,42% Show latest Report (20.06.2020)
5. Solar: 5,27% Show latest Report (20.06.2020)
6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,87% Show latest Report (20.06.2020)
7. Licht und Beleuchtung: -5,13% Show latest Report (20.06.2020)
8. Aluminium: -6,56%
9. Konsumgüter: -7,55% Show latest Report (27.06.2020)
10. Deutsche Nebenwerte: -7,89% Show latest Report (27.06.2020)
11. Global Innovation 1000: -8,13% Show latest Report (27.06.2020)
12. Post: -8,58% Show latest Report (20.06.2020)
13. Runplugged Running Stocks: -10,23%
14. Telekom: -10,84% Show latest Report (20.06.2020)
15. Zykliker Österreich: -12,24% Show latest Report (20.06.2020)
16. Immobilien: -12,34% Show latest Report (20.06.2020)
17. Auto, Motor und Zulieferer: -14,26% Show latest Report (27.06.2020)
18. Rohstoffaktien: -15,14% Show latest Report (20.06.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -15,57% Show latest Report (20.06.2020)
20. Sport: -16,61% Show latest Report (20.06.2020)
21. IT, Elektronik, 3D: -17,25% Show latest Report (27.06.2020)
22. Big Greeks: -18,78% Show latest Report (20.06.2020)
23. Media: -19,4% Show latest Report (27.06.2020)
24. Gaming: -20,96% Show latest Report (27.06.2020)
25. Versicherer: -23,39% Show latest Report (20.06.2020)
26. Crane: -23,65% Show latest Report (27.06.2020)
27. OÖ10 Members: -24,29% Show latest Report (20.06.2020)
28. Bau & Baustoffe: -26,1% Show latest Report (27.06.2020)
29. Banken: -26,38% Show latest Report (20.06.2020)
30. Stahl: -27,69% Show latest Report (20.06.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -32,02% Show latest Report (27.06.2020)
32. Ölindustrie: -32,4% Show latest Report (20.06.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

NicDre
zu MSFT (22.06.)

Ist im ETF-Anteil enthalten und wird deshalb als Einzelposition aufgelöst. 

Luki1989
zu JNJ (25.06.)

Nach einem Kursrücksetzer habe ich nun die Chance ergriffen, Johnson&Johnson in dieses Portfolio zu integrieren. J&J ist ein weltweit führender Pharmazie - und Konsumgüterhersteller mit solidem Geschäftsmodell, hervorragenden Qualitätsmerkmalen und zudem ist J&J ein Dividendenaristokrat. Aus meiner Sicht ein absolutes Muss für ein stabiles Portfolio.

ModernDividend
zu JNJ (23.06.)

Weitere US-Amerikanische Beimischung. Klassischer Dividenden Antizykliker. Wer sich wundert warum ich mich bei der Titelauswahl so extrem defensiv aufstelle: Ich bleibe dabei und rechne fest mit zwischenzeitlich fallenden Kursen im zweiten Halbjahr. Über eine offensivere Einstellung werde ich nachdenken, wenn dies eingetreten ist.  

finelabels
zu AAPL (25.06.)

Wedbush erhöht Kursziel für Apple von $ 375 auf $ 425 (Street-High). Wedbush-Analyst Daniel Ives: Apple hat starkes Potential um 2021 das erste mit zwei Billionen Dollar bewertete Unternehmen zu werden. Treiber sind dabei der 5G-Trend und das Service-Momentum. Die iPhone-Nachfrage in China dürfte wieder sprunghaft anziehen und der Nachholbedarf bei der iPhone 12-Nachfrage dürfte weltweit massiv sein. Apple liegt mit einem Plus von 38 Prozent im Depot. Das weitere Kurspotential beträgt demach zusätzliche 18 Prozent. 

SecureInvester
zu AAPL (23.06.)

Apple - Wiederaufnahme ins Wikifolio, nachdem heute bekannt wurde, dass Apple zukünftig seine Chips selbst produzieren möchte und die Zusammenarbeit mit Intel aufgelöst wird. Das bietet Einsparungspotential in Milliardenhöhe. Der Kurs der Apple-Aktie besitzt momentan ein gutes Momentum.

finelabels
zu AAPL (23.06.)

Apple liegt mit gut 38 Prozent vorne im Depot. Die Deutsche Bank erhöht jetzt Kursziel für Apple von $ 350 auf $ 380. Buy. Aktuell notiert Apple bei  $ 364.62 vorbörlich in den USA. Ich bleibe investiert.

SIGAVEST
zu AAPL (23.06.)

Auch Apple verzeichnete gestern ein neues Allzeithoch. Die aktuell laufende Entwicklerkonferenz, die mit über 20.000 Teilnehmern erstmals virtuell durchgeführt wird, brachte gestern die erwartete Mitteilung, dass man zukünftig bei den Mac-PC`s auf eigene Chips setzt und die vereinbarung mit Intel auslaufen lässt. dazu kamen einige Neuerungen im Servicesegment, die anscheinend positiv aufgenommen wurden und den Kursrückgang vom Freitag vergessen ließen. Auch die Ankündigung aufgrund gestiegener Corona-Infektionen einige Stores in den USA wieder dicht zumachen, bremste nur am Freitag.

FNIInvest
zu AAPL (22.06.)

Bei der ersten digitalen Entwicklerkonferenz sind von Apple zwar keine Revolutionen aber solide Weiterentwicklungen vorgestellt worden. So werden in Zukunft Computerchips aus hauseigener Entwicklung statt vom Zulieferer Intel (wir berichteten) in Macs verbaut. Zudem wurde iOS 14, Watch OS 7 und weiter Neuerungen präsentiert.





 

Bildnachweis

1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 27.06.2020

2. Kürbis, groß, gross, Größe, Grösse, Riesenkürbis, Riese, http://www.shutterstock.com/de/pic-5915356/stock-photo-a-giant-pumpkin-or-squash-surrounded-by-traditional-pumpkins.html?

Aktien auf dem Radar:Semperit, Verbund, Kapsch TrafficCom, Warimpex, SBO, FACC, Lenzing, AMS, VIG, Telekom Austria, AB Effectenbeteiligungen , Athos Immobilien, Autobank, Cleen Energy, Flughafen Wien, Frequentis, S Immo, SW Umwelttechnik, Delivery Hero, Volkswagen Vz., ElringKlinger, HelloFresh, Deutsche Bank.


Random Partner

PwC Österreich
PwC ist ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen in 157 Ländern. Mehr als 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen weltweit qualitativ hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung.

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Verbund 1.62%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.31%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: AMS(1), RBI(1), S&T(1), Fabasoft(1), FACC(1)
    BSN MA-Event Deutsche Bank
    BSN MA-Event Volkswagen Vz.
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.35%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -2.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(2)
    #gabb #697

    Featured Partner Video

    STRABAG: Wir haben eine Nase für Digitalisierung

    Nein, nein … das ist keine Metapher. Wir haben TATSÄCHLICH eine Nase dafür, wie man in Zukunft arbeiten wird – und seit kurzem sogar einen Beweis dafür. Gestatten, unser...

    Apple und Microsoft vs. General Electric und Wells Fargo – kommentierter KW 26 Peer Group Watch MSCI World Biggest 10


    27.06.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Apple 3,73% vor Microsoft 2,05%, Nestlé -1,5%, Procter & Gamble -3,1%, Johnson & Johnson -4,19%, Chevron -4,6%, Exxon -5,13%, JP Morgan Chase -5,34%, Wells Fargo -8,19% und General Electric -9,37%.

    In der Monatssicht ist vorne: Apple 14,41% vor Microsoft 9,17% , Procter & Gamble 2,86% , Nestlé 1,37% , JP Morgan Chase -3,37% , Wells Fargo -3,5% , Johnson & Johnson -4,67% , General Electric -4,71% , Exxon -4,99% und Chevron -7,33% . Weitere Highlights: Johnson & Johnson ist nun 5 Tage im Minus (4,19% Verlust von 143,83 auf 137,81).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Microsoft 27,04% (Vorjahr: 56,98 Prozent) im Plus. Dahinter Apple 24,24% (Vorjahr: 86,6 Prozent) und Nestlé 0,44% (Vorjahr: 31,3 Prozent). Wells Fargo -52,9% (Vorjahr: 17,08 Prozent) im Minus. Dahinter General Electric -41,94% (Vorjahr: 47,54 Prozent) und Exxon -37,49% (Vorjahr: 1,92 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Apple 30,13%, Microsoft 24,05% und Nestlé 0,84%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Wells Fargo -38,98%, General Electric -30,3% und Exxon -24,38%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Nestlé-Aktie am besten: 8,87% Plus. Dahinter General Electric mit +0,19% , Chevron mit -0,75% , Microsoft mit -0,85% , Procter & Gamble mit -0,96% , Johnson & Johnson mit -1,18% , Exxon mit -2,31% , Apple mit -2,4% , JP Morgan Chase mit -4,05% und Wells Fargo mit -4,64% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist -15,57% und reiht sich damit auf Platz 19 ein:

    1. Energie: 14,39% Show latest Report (27.06.2020)
    2. Börseneulinge 2019: 11,32% Show latest Report (27.06.2020)
    3. Computer, Software & Internet : 10,42% Show latest Report (20.06.2020)
    4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 9,42% Show latest Report (20.06.2020)
    5. Solar: 5,27% Show latest Report (20.06.2020)
    6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,87% Show latest Report (20.06.2020)
    7. Licht und Beleuchtung: -5,13% Show latest Report (20.06.2020)
    8. Aluminium: -6,56%
    9. Konsumgüter: -7,55% Show latest Report (27.06.2020)
    10. Deutsche Nebenwerte: -7,89% Show latest Report (27.06.2020)
    11. Global Innovation 1000: -8,13% Show latest Report (27.06.2020)
    12. Post: -8,58% Show latest Report (20.06.2020)
    13. Runplugged Running Stocks: -10,23%
    14. Telekom: -10,84% Show latest Report (20.06.2020)
    15. Zykliker Österreich: -12,24% Show latest Report (20.06.2020)
    16. Immobilien: -12,34% Show latest Report (20.06.2020)
    17. Auto, Motor und Zulieferer: -14,26% Show latest Report (27.06.2020)
    18. Rohstoffaktien: -15,14% Show latest Report (20.06.2020)
    19. MSCI World Biggest 10: -15,57% Show latest Report (20.06.2020)
    20. Sport: -16,61% Show latest Report (20.06.2020)
    21. IT, Elektronik, 3D: -17,25% Show latest Report (27.06.2020)
    22. Big Greeks: -18,78% Show latest Report (20.06.2020)
    23. Media: -19,4% Show latest Report (27.06.2020)
    24. Gaming: -20,96% Show latest Report (27.06.2020)
    25. Versicherer: -23,39% Show latest Report (20.06.2020)
    26. Crane: -23,65% Show latest Report (27.06.2020)
    27. OÖ10 Members: -24,29% Show latest Report (20.06.2020)
    28. Bau & Baustoffe: -26,1% Show latest Report (27.06.2020)
    29. Banken: -26,38% Show latest Report (20.06.2020)
    30. Stahl: -27,69% Show latest Report (20.06.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -32,02% Show latest Report (27.06.2020)
    32. Ölindustrie: -32,4% Show latest Report (20.06.2020)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    NicDre
    zu MSFT (22.06.)

    Ist im ETF-Anteil enthalten und wird deshalb als Einzelposition aufgelöst. 

    Luki1989
    zu JNJ (25.06.)

    Nach einem Kursrücksetzer habe ich nun die Chance ergriffen, Johnson&Johnson in dieses Portfolio zu integrieren. J&J ist ein weltweit führender Pharmazie - und Konsumgüterhersteller mit solidem Geschäftsmodell, hervorragenden Qualitätsmerkmalen und zudem ist J&J ein Dividendenaristokrat. Aus meiner Sicht ein absolutes Muss für ein stabiles Portfolio.

    ModernDividend
    zu JNJ (23.06.)

    Weitere US-Amerikanische Beimischung. Klassischer Dividenden Antizykliker. Wer sich wundert warum ich mich bei der Titelauswahl so extrem defensiv aufstelle: Ich bleibe dabei und rechne fest mit zwischenzeitlich fallenden Kursen im zweiten Halbjahr. Über eine offensivere Einstellung werde ich nachdenken, wenn dies eingetreten ist.  

    finelabels
    zu AAPL (25.06.)

    Wedbush erhöht Kursziel für Apple von $ 375 auf $ 425 (Street-High). Wedbush-Analyst Daniel Ives: Apple hat starkes Potential um 2021 das erste mit zwei Billionen Dollar bewertete Unternehmen zu werden. Treiber sind dabei der 5G-Trend und das Service-Momentum. Die iPhone-Nachfrage in China dürfte wieder sprunghaft anziehen und der Nachholbedarf bei der iPhone 12-Nachfrage dürfte weltweit massiv sein. Apple liegt mit einem Plus von 38 Prozent im Depot. Das weitere Kurspotential beträgt demach zusätzliche 18 Prozent. 

    SecureInvester
    zu AAPL (23.06.)

    Apple - Wiederaufnahme ins Wikifolio, nachdem heute bekannt wurde, dass Apple zukünftig seine Chips selbst produzieren möchte und die Zusammenarbeit mit Intel aufgelöst wird. Das bietet Einsparungspotential in Milliardenhöhe. Der Kurs der Apple-Aktie besitzt momentan ein gutes Momentum.

    finelabels
    zu AAPL (23.06.)

    Apple liegt mit gut 38 Prozent vorne im Depot. Die Deutsche Bank erhöht jetzt Kursziel für Apple von $ 350 auf $ 380. Buy. Aktuell notiert Apple bei  $ 364.62 vorbörlich in den USA. Ich bleibe investiert.

    SIGAVEST
    zu AAPL (23.06.)

    Auch Apple verzeichnete gestern ein neues Allzeithoch. Die aktuell laufende Entwicklerkonferenz, die mit über 20.000 Teilnehmern erstmals virtuell durchgeführt wird, brachte gestern die erwartete Mitteilung, dass man zukünftig bei den Mac-PC`s auf eigene Chips setzt und die vereinbarung mit Intel auslaufen lässt. dazu kamen einige Neuerungen im Servicesegment, die anscheinend positiv aufgenommen wurden und den Kursrückgang vom Freitag vergessen ließen. Auch die Ankündigung aufgrund gestiegener Corona-Infektionen einige Stores in den USA wieder dicht zumachen, bremste nur am Freitag.

    FNIInvest
    zu AAPL (22.06.)

    Bei der ersten digitalen Entwicklerkonferenz sind von Apple zwar keine Revolutionen aber solide Weiterentwicklungen vorgestellt worden. So werden in Zukunft Computerchips aus hauseigener Entwicklung statt vom Zulieferer Intel (wir berichteten) in Macs verbaut. Zudem wurde iOS 14, Watch OS 7 und weiter Neuerungen präsentiert.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 27.06.2020

    2. Kürbis, groß, gross, Größe, Grösse, Riesenkürbis, Riese, http://www.shutterstock.com/de/pic-5915356/stock-photo-a-giant-pumpkin-or-squash-surrounded-by-traditional-pumpkins.html?

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Verbund, Kapsch TrafficCom, Warimpex, SBO, FACC, Lenzing, AMS, VIG, Telekom Austria, AB Effectenbeteiligungen , Athos Immobilien, Autobank, Cleen Energy, Flughafen Wien, Frequentis, S Immo, SW Umwelttechnik, Delivery Hero, Volkswagen Vz., ElringKlinger, HelloFresh, Deutsche Bank.


    Random Partner

    PwC Österreich
    PwC ist ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen in 157 Ländern. Mehr als 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen weltweit qualitativ hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung.

    >> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Verbund 1.62%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.31%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: AMS(1), RBI(1), S&T(1), Fabasoft(1), FACC(1)
      BSN MA-Event Deutsche Bank
      BSN MA-Event Volkswagen Vz.
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.35%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -2.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(2)
      #gabb #697

      Featured Partner Video

      STRABAG: Wir haben eine Nase für Digitalisierung

      Nein, nein … das ist keine Metapher. Wir haben TATSÄCHLICH eine Nase dafür, wie man in Zukunft arbeiten wird – und seit kurzem sogar einen Beweis dafür. Gestatten, unser...