Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







13.06.2020

In der Wochensicht ist vorne: Valneva 4,98% vor Sanofi 0,42%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, GlaxoSmithKline 0%, Paion -0,4%, Novartis -0,79%, Amgen -0,9%, Bayer -1,39%, Evotec -1,78%, Roche GS -2,18%, Epigenomics -3,43%, Merck KGaA -3,8%, Stratec Biomedical -3,87%, Sartorius -4,57%, Ibu-Tec -4,76%, Biogen Idec -5,48%, Baxter International -5,85%, Gilead Sciences -6,06%, Fresenius -6,18%, Pfizer -6,22%, BB Biotech -6,69%, Medigene -6,88%, MorphoSys -6,96%, Merck Co. -7,25%, BASF -10,99%, Lanxess -11,57% und

In der Monatssicht ist vorne: Paion 24,75% vor BASF 13,42% , Bayer 11,66% , GlaxoSmithKline 10,53% , Evotec 5,6% , Medigene 3,94% , BB Biotech 3,26% , Fresenius 3,13% , Qiagen 2,58% , Linde 1,34% , Sanofi 0,34% , Ibu-Tec -0,83% , Lanxess -0,87% , Merck Co. -1,15% , Sartorius -1,71% , Baxter International -2,24% , Novartis -3,02% , Merck KGaA -4,97% , Roche GS -5,58% , Valneva -7,58% , Epigenomics -9,27% , Pfizer -9,66% , Amgen -9,82% , Gilead Sciences -9,85% , Stratec Biomedical -11,09% , MorphoSys -12,29% , Biogen Idec -13,66% und Weitere Highlights: BB Biotech ist nun 6 Tage im Minus (7,49% Verlust von 70,1 auf 64,85), ebenso Merck Co. 4 Tage im Minus (7,96% Verlust von 82,9 auf 76,3), BASF 4 Tage im Minus (11,34% Verlust von 57,66 auf 51,12).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 53,85% (Vorjahr: -15,5 Prozent) im Plus. Dahinter Sartorius 50,94% (Vorjahr: 75,21 Prozent) und Paion 27,27% (Vorjahr: -9,59 Prozent). Lanxess -24,11% (Vorjahr: 48,81 Prozent) im Minus. Dahinter BASF -24,1% (Vorjahr: 11,51 Prozent) und Ibu-Tec -24,05% (Vorjahr: 9,72 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Sartorius 35,41%, Valneva 32,32% und Paion 21,66%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Linde -100% und GlaxoSmithKline -96,75%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 24,06% Plus. Dahinter Bayer mit +1,56% , Lanxess mit +1,44% , BASF mit +1,38% , Medigene mit +1,35% , GlaxoSmithKline mit +1,17% , Paion mit +0,79% , Sanofi mit +0,78% , Baxter International mit +0,45% , BB Biotech mit +0,42% , Sartorius mit +0,35% , Fresenius mit +0,31% , Stratec Biomedical mit +0,26% , Merck KGaA mit +0,22% , Evotec mit +0,08% , Gilead Sciences mit +0,02% und Valneva mit -0% Linde mit -0% , MorphoSys mit -0,14% , Pfizer mit -0,5% , Biogen Idec mit -0,7% , Amgen mit -1,21% , Merck Co. mit -3% , Epigenomics mit -3,11% , Ibu-Tec mit -3,75% und Novartis mit -6,39% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 0,65% und reiht sich damit auf Platz 6 ein:

1. Energie: 18,82% Show latest Report (13.06.2020)
2. Börseneulinge 2019: 10,36% Show latest Report (13.06.2020)
3. Computer, Software & Internet : 9,83% Show latest Report (13.06.2020)
4. Solar: 7,13% Show latest Report (06.06.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 6,86% Show latest Report (13.06.2020)
6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 0,68% Show latest Report (06.06.2020)
7. Licht und Beleuchtung: -3,74% Show latest Report (13.06.2020)
8. Aluminium: -5,74%
9. Konsumgüter: -7,76% Show latest Report (13.06.2020)
10. Global Innovation 1000: -9% Show latest Report (13.06.2020)
11. Deutsche Nebenwerte: -10,87% Show latest Report (13.06.2020)
12. Telekom: -11,3% Show latest Report (06.06.2020)
13. Immobilien: -11,33% Show latest Report (13.06.2020)
14. Auto, Motor und Zulieferer: -11,57% Show latest Report (13.06.2020)
15. Runplugged Running Stocks: -12,3%
16. Zykliker Österreich: -12,33% Show latest Report (06.06.2020)
17. Post: -12,45% Show latest Report (06.06.2020)
18. Rohstoffaktien: -12,79% Show latest Report (06.06.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -14,58% Show latest Report (13.06.2020)
20. Sport: -16,1% Show latest Report (06.06.2020)
21. IT, Elektronik, 3D: -16,43% Show latest Report (13.06.2020)
22. Media: -16,47% Show latest Report (13.06.2020)
23. Big Greeks: -17,76% Show latest Report (13.06.2020)
24. Gaming: -21,25% Show latest Report (13.06.2020)
25. Versicherer: -22,93% Show latest Report (06.06.2020)
26. Stahl: -23,12% Show latest Report (06.06.2020)
27. OÖ10 Members: -23,16% Show latest Report (13.06.2020)
28. Crane: -23,62% Show latest Report (13.06.2020)
29. Banken: -24,37% Show latest Report (13.06.2020)
30. Bau & Baustoffe: -25,47% Show latest Report (13.06.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -27,36% Show latest Report (13.06.2020)
32. Ölindustrie: -30,38% Show latest Report (13.06.2020)

Social Trading Kommentare

FNIInvest
zu ROG (11.06.)

Neuigkeiten bei Roche ergaben sich in letzter Zeit vor allem durch die Zulassung eines Medikaments für einen neuen Behandlungsbereich und der Notfallgenehmigung eines Entzündungsmarkertests, der in Zusammenhang mit schweren COVID-19 Verläufen verwendet werden kann. Diese Genehmigungen erfolgten durch die Food and Drug Administration (FDA) in den USA. Bei dem Medikament handelt es sich um „Tecentriq“, das nun auch im Zusammenspiel mit „Avastin“ eingesetzt werden darf um inoperable, oder metastasierende Krebstumore im Leberbereich zu behandeln. Durch den Einsatz dieser beiden Medikamente hat sich die Überlebenschance der Patienten deutlich verbessert, um genau zu sein mit 42%. Zudem wird mit dieser Behandlungskombination das Verträglichkeitsprofil für den Patienten erhöht. Das bisherige Standardmedikament „Sorafenib“ wird von Bayer hergestellt. Im Jahr 2019 erwirtschaftet Roche mit „Tecentriq“ bereits 1,9 Mrd. Franken, für die Behandlung von Lungen- und Brustkrebs. Der Elecsys® IL-6 Test misst den „Interleukin“ Biomarker. Dieser Marker wurde bei Patienten mit schwerem Covid-19 Verlauf gefunden. Wenn ein bestimmter Wert an diesem Marker im Blut identifiziert wird kann, mit hoher Genauigkeit ein späteres Lungenversagen prognostizieret werden. So soll bei positiv getesteten Personen schon früh in der Erkrankung analysiert werden, ob davon auszugehen ist, dass eine Beatmung erforderlich sein wird, oder ob Patienten Zuhause bzw. auf Normalstationen behandelt werden können. Noch ist zu klären, ob IL-6 lediglich ein Krankheitsmarker ist, oder ob er ein zentraler Faktor des Entzündungsgeschehens in der Lunge. Hierzu führt Roche die Covacta-Studie durch. Der Halbjahresbericht wird für Ende Juli erwartet.

SchoenAuer
zu ROG (08.06.)

Im Gesundheitsbereich verstärken wir unser wikifolio mit den Branchenriesen Roche und Novo Nordisk. Während die Schweizer die weltweilte Markführerschaft in der Onkologie für sich behaupten sind die Dänen auf die Herstellung von Diabetes-Arzneimitteln spezialisiert. Die Wichtigkeit dieser beiden Bereiche ist unbestritten und dank einer gut gefüllten Pipelineun sind beide Konzerne unserer Einschätzung nach auch sehr gut für die Zukunft positioniert.

SchoenAuer
zu ROG (08.06.)

Im Gesundheitsbereich verstärken wir unser wikifolio mit den Branchenriesen Roche und Novo Nordisk. Während die Schweizer die weltweilte Markführerschaft in der Onkologie für sich behaupten sind die Dänen auf die Herstellung von Diabetes-Arzneimitteln spezialisiert. Die Wichtigkeit dieser beiden Bereiche ist unbestritten und unserer Einschätzung nach sind beide Konzerne dank der gut gefüllten Pipeline sehr gut für die Zukunft positioniert.

SchoenAuer
zu ROG (08.06.)

Im Gesundheitsbereich verstärken wir unser wikifolio mit den Branchenriesen Roche und Novo Nordisk. Während die Schweizer die weltweilte Markführerschaft in der Onkologie für sich behaupten sind die Dänen auf die Herstellung von Diabetes-Arzneimitteln spezialisiert. Dank der gut gefüllten Pipeline sind beide Konzerne unserer Ansicht nach sehr gut für die Zukunft positioniert.

Steuerfuchs
zu ROG (08.06.)

Roche hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA für den Elecsys IL-6-Test bei Patienten mit bestätigter Covid-19-Erkrankung eine Notfallzulassung erhalten. Mit diesem Test können die Patienten ermittelt werden, bei denen ein hohes Risiko für die Notwendigkeit einer künstlichen Beatmung besteht.

DanielLimper
zu BAYN (09.06.)

09.06.2020: Gewinnmitnahme 19 ST., Erwartung einer Korrektur

DanielLimper
zu BAYN (09.06.)

Im Gegensatz zum DAX hat sich BAYER weniger stark im Kurs entwickelt; HIerzu verbleibt immer noch die Überzeugung zur Fortsetzung der Trend-Umkehr (Turn-Around) in POsitive; das Medikamentengeschäft kann als anti-zyklisch gesehen werden; die Rechtsstreitigkeiten in den USA scheinen sich nicht zu dramatisieren, der SChaden scheint sich eher in Grenzen zu halten; die Krise wird zur Folge haben, dass Pharmazie etwas mehr in den Focuss gestellt wird; dieser Anbieter könnte auch noch zu einem Gewinner der Krise werden!  

TraderHarald
zu BION (09.06.)

BB BIOTECH wurde zu 33% verkauft, da der Gewinn über 33% beträgt (Anlagestrategie)

Loewenhardt
zu SRT3 (12.06.)

SRT3 kam heut dazu, die Marksituation bessert sich weiter.

SystematiCK
zu SRT3 (08.06.)

Nachdem SARTORIUS heute weiter deutlich und unter sehr starkem Volumen unter die EMA-20-Tageslinie gefallen ist, habe ich auch die restliche kleine Position verkauft.

TranspaShare
zu FRE (09.06.)

Verkauft am 09.09.20

ArthurDent
zu FRE (08.06.)

Von diesem Gewinner aus der Gesundheitsbranche nehme ich die Hälfte der Gweinne mit.

Tiedemann
zu SBS (09.06.)

Dividendenausschüttung: 17,136 € --- Bilanz: 4,082 €

tradsam
zu MRK (09.06.)

Merck Aktien wurden in das Depot gekauft. Diese sind mit Turbo-Put-Scheinen abgesichert.

ShoppingCartC
zu MRK (07.06.)

Nach dem Crashtief bei 76,22 €, jetzt Hoch bei 109,15 €.

Scheid
zu EVT (09.06.)

Evotec: Das Wirkstoffforschungsunternehmen kooperiert bei der Entwicklung von Antikörpern gegen die Immunschwäche-Erkrankung HIV mit dem amerikanischen Branchenkollegen Advanced BioScience Laboratories (ABL). Das zugehörige Projekt mit dem Auftragsentwickler und -hersteller, der für die US-Regierung und die biopharmazeutische Industrie tätig ist, wird durch die US-Regierung finanziert und hat einen Umfang von 318,5 Mio. Dollar. Ziel der Vereinbarung ist die Entwicklung eines Prozesses für die sogenannte cGMP-Produktion eines neutralisierenden Antikörpers für eine klinische Phase 1 Erprobung am Menschen. Weitere finanzielle Details der Kooperationsvereinbarung wurden nicht bekannt gegeben. Spannend sind auch die Initiativen in der Covid-19-Forschung, wobei Evotec hier an mehreren Fronten aktiv ist. Besonders aussichtsreich ist eine Kooperation mit dem vom US-Verteidigungsministerium beauftragten Unternehmen Ology Bioservices bei der Suche nach passenden Antikörpern gegen SARS-CoV-2. Finanzielle Details wurden zwar nicht genannt. Mit der Vereinbarung beweist Evotec aber erneut, dass sich die Aktie gut als Langfristinvestment eignet.

BoerseGlobal
zu MOR (12.06.)

Zu Morphosys hat sich in dieser Woche der Analyst Graig Suvannavejh von der US-Investmentbank Goldman Sachs geäußert. Nach der Präsentation auf einer Pharmakonferenz wurde der Titel weiterhin mit "Neutral" bewertet. Das Kursziel bleibt bei 114 Euro bestehen, hat aber Phantasie. Denn das Mittel Tafasitamab steht laut einer am Mittwoch veröffentlichten Studie im Interesse. Morphosys muss hierzu noch weitere Schritte zur Lizenzierung vornehmen.

Theofolio
zu PFE (08.06.)

https://www.mydividends.de/news/pfizer-zahlt-dividende-fuer-das-zweite-quartal-aus/

Theofolio
zu AMGN (08.06.)

https://www.mydividends.de/news/amgen-zahlt-seit-dem-jahr-2011-eine-dividende-aus/





 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 13.06.2020

2. Mikroskop, Eprovette, Forschung, Pharma, Biotech, Chemie, Labor, Untersuchung, http://www.shutterstock.com/de/pic-114250687/stock-photo-close-up-of-tube-with-liquid-in-clinician-gloved-hand-by-the-microscope.html?

Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Lenzing, Frequentis, Addiko Bank, Amag, AMS, Semperit, SBO, AT&S, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, Porr, Rath AG, Verbund, Wiener Privatbank, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, Frauenthal, Athos Immobilien, Rosenbauer, SW Umwelttechnik, Strabag, BTV AG, Linz Textil Holding.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #756

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Trash-TV statt Kitzbühel

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. Jänner 2021

    Valneva und Sanofi vs. Lanxess und BASF – kommentierter KW 24 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


    13.06.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Valneva 4,98% vor Sanofi 0,42%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, GlaxoSmithKline 0%, Paion -0,4%, Novartis -0,79%, Amgen -0,9%, Bayer -1,39%, Evotec -1,78%, Roche GS -2,18%, Epigenomics -3,43%, Merck KGaA -3,8%, Stratec Biomedical -3,87%, Sartorius -4,57%, Ibu-Tec -4,76%, Biogen Idec -5,48%, Baxter International -5,85%, Gilead Sciences -6,06%, Fresenius -6,18%, Pfizer -6,22%, BB Biotech -6,69%, Medigene -6,88%, MorphoSys -6,96%, Merck Co. -7,25%, BASF -10,99%, Lanxess -11,57% und

    In der Monatssicht ist vorne: Paion 24,75% vor BASF 13,42% , Bayer 11,66% , GlaxoSmithKline 10,53% , Evotec 5,6% , Medigene 3,94% , BB Biotech 3,26% , Fresenius 3,13% , Qiagen 2,58% , Linde 1,34% , Sanofi 0,34% , Ibu-Tec -0,83% , Lanxess -0,87% , Merck Co. -1,15% , Sartorius -1,71% , Baxter International -2,24% , Novartis -3,02% , Merck KGaA -4,97% , Roche GS -5,58% , Valneva -7,58% , Epigenomics -9,27% , Pfizer -9,66% , Amgen -9,82% , Gilead Sciences -9,85% , Stratec Biomedical -11,09% , MorphoSys -12,29% , Biogen Idec -13,66% und Weitere Highlights: BB Biotech ist nun 6 Tage im Minus (7,49% Verlust von 70,1 auf 64,85), ebenso Merck Co. 4 Tage im Minus (7,96% Verlust von 82,9 auf 76,3), BASF 4 Tage im Minus (11,34% Verlust von 57,66 auf 51,12).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 53,85% (Vorjahr: -15,5 Prozent) im Plus. Dahinter Sartorius 50,94% (Vorjahr: 75,21 Prozent) und Paion 27,27% (Vorjahr: -9,59 Prozent). Lanxess -24,11% (Vorjahr: 48,81 Prozent) im Minus. Dahinter BASF -24,1% (Vorjahr: 11,51 Prozent) und Ibu-Tec -24,05% (Vorjahr: 9,72 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Sartorius 35,41%, Valneva 32,32% und Paion 21,66%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Linde -100% und GlaxoSmithKline -96,75%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 24,06% Plus. Dahinter Bayer mit +1,56% , Lanxess mit +1,44% , BASF mit +1,38% , Medigene mit +1,35% , GlaxoSmithKline mit +1,17% , Paion mit +0,79% , Sanofi mit +0,78% , Baxter International mit +0,45% , BB Biotech mit +0,42% , Sartorius mit +0,35% , Fresenius mit +0,31% , Stratec Biomedical mit +0,26% , Merck KGaA mit +0,22% , Evotec mit +0,08% , Gilead Sciences mit +0,02% und Valneva mit -0% Linde mit -0% , MorphoSys mit -0,14% , Pfizer mit -0,5% , Biogen Idec mit -0,7% , Amgen mit -1,21% , Merck Co. mit -3% , Epigenomics mit -3,11% , Ibu-Tec mit -3,75% und Novartis mit -6,39% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 0,65% und reiht sich damit auf Platz 6 ein:

    1. Energie: 18,82% Show latest Report (13.06.2020)
    2. Börseneulinge 2019: 10,36% Show latest Report (13.06.2020)
    3. Computer, Software & Internet : 9,83% Show latest Report (13.06.2020)
    4. Solar: 7,13% Show latest Report (06.06.2020)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 6,86% Show latest Report (13.06.2020)
    6. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 0,68% Show latest Report (06.06.2020)
    7. Licht und Beleuchtung: -3,74% Show latest Report (13.06.2020)
    8. Aluminium: -5,74%
    9. Konsumgüter: -7,76% Show latest Report (13.06.2020)
    10. Global Innovation 1000: -9% Show latest Report (13.06.2020)
    11. Deutsche Nebenwerte: -10,87% Show latest Report (13.06.2020)
    12. Telekom: -11,3% Show latest Report (06.06.2020)
    13. Immobilien: -11,33% Show latest Report (13.06.2020)
    14. Auto, Motor und Zulieferer: -11,57% Show latest Report (13.06.2020)
    15. Runplugged Running Stocks: -12,3%
    16. Zykliker Österreich: -12,33% Show latest Report (06.06.2020)
    17. Post: -12,45% Show latest Report (06.06.2020)
    18. Rohstoffaktien: -12,79% Show latest Report (06.06.2020)
    19. MSCI World Biggest 10: -14,58% Show latest Report (13.06.2020)
    20. Sport: -16,1% Show latest Report (06.06.2020)
    21. IT, Elektronik, 3D: -16,43% Show latest Report (13.06.2020)
    22. Media: -16,47% Show latest Report (13.06.2020)
    23. Big Greeks: -17,76% Show latest Report (13.06.2020)
    24. Gaming: -21,25% Show latest Report (13.06.2020)
    25. Versicherer: -22,93% Show latest Report (06.06.2020)
    26. Stahl: -23,12% Show latest Report (06.06.2020)
    27. OÖ10 Members: -23,16% Show latest Report (13.06.2020)
    28. Crane: -23,62% Show latest Report (13.06.2020)
    29. Banken: -24,37% Show latest Report (13.06.2020)
    30. Bau & Baustoffe: -25,47% Show latest Report (13.06.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -27,36% Show latest Report (13.06.2020)
    32. Ölindustrie: -30,38% Show latest Report (13.06.2020)

    Social Trading Kommentare

    FNIInvest
    zu ROG (11.06.)

    Neuigkeiten bei Roche ergaben sich in letzter Zeit vor allem durch die Zulassung eines Medikaments für einen neuen Behandlungsbereich und der Notfallgenehmigung eines Entzündungsmarkertests, der in Zusammenhang mit schweren COVID-19 Verläufen verwendet werden kann. Diese Genehmigungen erfolgten durch die Food and Drug Administration (FDA) in den USA. Bei dem Medikament handelt es sich um „Tecentriq“, das nun auch im Zusammenspiel mit „Avastin“ eingesetzt werden darf um inoperable, oder metastasierende Krebstumore im Leberbereich zu behandeln. Durch den Einsatz dieser beiden Medikamente hat sich die Überlebenschance der Patienten deutlich verbessert, um genau zu sein mit 42%. Zudem wird mit dieser Behandlungskombination das Verträglichkeitsprofil für den Patienten erhöht. Das bisherige Standardmedikament „Sorafenib“ wird von Bayer hergestellt. Im Jahr 2019 erwirtschaftet Roche mit „Tecentriq“ bereits 1,9 Mrd. Franken, für die Behandlung von Lungen- und Brustkrebs. Der Elecsys® IL-6 Test misst den „Interleukin“ Biomarker. Dieser Marker wurde bei Patienten mit schwerem Covid-19 Verlauf gefunden. Wenn ein bestimmter Wert an diesem Marker im Blut identifiziert wird kann, mit hoher Genauigkeit ein späteres Lungenversagen prognostizieret werden. So soll bei positiv getesteten Personen schon früh in der Erkrankung analysiert werden, ob davon auszugehen ist, dass eine Beatmung erforderlich sein wird, oder ob Patienten Zuhause bzw. auf Normalstationen behandelt werden können. Noch ist zu klären, ob IL-6 lediglich ein Krankheitsmarker ist, oder ob er ein zentraler Faktor des Entzündungsgeschehens in der Lunge. Hierzu führt Roche die Covacta-Studie durch. Der Halbjahresbericht wird für Ende Juli erwartet.

    SchoenAuer
    zu ROG (08.06.)

    Im Gesundheitsbereich verstärken wir unser wikifolio mit den Branchenriesen Roche und Novo Nordisk. Während die Schweizer die weltweilte Markführerschaft in der Onkologie für sich behaupten sind die Dänen auf die Herstellung von Diabetes-Arzneimitteln spezialisiert. Die Wichtigkeit dieser beiden Bereiche ist unbestritten und dank einer gut gefüllten Pipelineun sind beide Konzerne unserer Einschätzung nach auch sehr gut für die Zukunft positioniert.

    SchoenAuer
    zu ROG (08.06.)

    Im Gesundheitsbereich verstärken wir unser wikifolio mit den Branchenriesen Roche und Novo Nordisk. Während die Schweizer die weltweilte Markführerschaft in der Onkologie für sich behaupten sind die Dänen auf die Herstellung von Diabetes-Arzneimitteln spezialisiert. Die Wichtigkeit dieser beiden Bereiche ist unbestritten und unserer Einschätzung nach sind beide Konzerne dank der gut gefüllten Pipeline sehr gut für die Zukunft positioniert.

    SchoenAuer
    zu ROG (08.06.)

    Im Gesundheitsbereich verstärken wir unser wikifolio mit den Branchenriesen Roche und Novo Nordisk. Während die Schweizer die weltweilte Markführerschaft in der Onkologie für sich behaupten sind die Dänen auf die Herstellung von Diabetes-Arzneimitteln spezialisiert. Dank der gut gefüllten Pipeline sind beide Konzerne unserer Ansicht nach sehr gut für die Zukunft positioniert.

    Steuerfuchs
    zu ROG (08.06.)

    Roche hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA für den Elecsys IL-6-Test bei Patienten mit bestätigter Covid-19-Erkrankung eine Notfallzulassung erhalten. Mit diesem Test können die Patienten ermittelt werden, bei denen ein hohes Risiko für die Notwendigkeit einer künstlichen Beatmung besteht.

    DanielLimper
    zu BAYN (09.06.)

    09.06.2020: Gewinnmitnahme 19 ST., Erwartung einer Korrektur

    DanielLimper
    zu BAYN (09.06.)

    Im Gegensatz zum DAX hat sich BAYER weniger stark im Kurs entwickelt; HIerzu verbleibt immer noch die Überzeugung zur Fortsetzung der Trend-Umkehr (Turn-Around) in POsitive; das Medikamentengeschäft kann als anti-zyklisch gesehen werden; die Rechtsstreitigkeiten in den USA scheinen sich nicht zu dramatisieren, der SChaden scheint sich eher in Grenzen zu halten; die Krise wird zur Folge haben, dass Pharmazie etwas mehr in den Focuss gestellt wird; dieser Anbieter könnte auch noch zu einem Gewinner der Krise werden!  

    TraderHarald
    zu BION (09.06.)

    BB BIOTECH wurde zu 33% verkauft, da der Gewinn über 33% beträgt (Anlagestrategie)

    Loewenhardt
    zu SRT3 (12.06.)

    SRT3 kam heut dazu, die Marksituation bessert sich weiter.

    SystematiCK
    zu SRT3 (08.06.)

    Nachdem SARTORIUS heute weiter deutlich und unter sehr starkem Volumen unter die EMA-20-Tageslinie gefallen ist, habe ich auch die restliche kleine Position verkauft.

    TranspaShare
    zu FRE (09.06.)

    Verkauft am 09.09.20

    ArthurDent
    zu FRE (08.06.)

    Von diesem Gewinner aus der Gesundheitsbranche nehme ich die Hälfte der Gweinne mit.

    Tiedemann
    zu SBS (09.06.)

    Dividendenausschüttung: 17,136 € --- Bilanz: 4,082 €

    tradsam
    zu MRK (09.06.)

    Merck Aktien wurden in das Depot gekauft. Diese sind mit Turbo-Put-Scheinen abgesichert.

    ShoppingCartC
    zu MRK (07.06.)

    Nach dem Crashtief bei 76,22 €, jetzt Hoch bei 109,15 €.

    Scheid
    zu EVT (09.06.)

    Evotec: Das Wirkstoffforschungsunternehmen kooperiert bei der Entwicklung von Antikörpern gegen die Immunschwäche-Erkrankung HIV mit dem amerikanischen Branchenkollegen Advanced BioScience Laboratories (ABL). Das zugehörige Projekt mit dem Auftragsentwickler und -hersteller, der für die US-Regierung und die biopharmazeutische Industrie tätig ist, wird durch die US-Regierung finanziert und hat einen Umfang von 318,5 Mio. Dollar. Ziel der Vereinbarung ist die Entwicklung eines Prozesses für die sogenannte cGMP-Produktion eines neutralisierenden Antikörpers für eine klinische Phase 1 Erprobung am Menschen. Weitere finanzielle Details der Kooperationsvereinbarung wurden nicht bekannt gegeben. Spannend sind auch die Initiativen in der Covid-19-Forschung, wobei Evotec hier an mehreren Fronten aktiv ist. Besonders aussichtsreich ist eine Kooperation mit dem vom US-Verteidigungsministerium beauftragten Unternehmen Ology Bioservices bei der Suche nach passenden Antikörpern gegen SARS-CoV-2. Finanzielle Details wurden zwar nicht genannt. Mit der Vereinbarung beweist Evotec aber erneut, dass sich die Aktie gut als Langfristinvestment eignet.

    BoerseGlobal
    zu MOR (12.06.)

    Zu Morphosys hat sich in dieser Woche der Analyst Graig Suvannavejh von der US-Investmentbank Goldman Sachs geäußert. Nach der Präsentation auf einer Pharmakonferenz wurde der Titel weiterhin mit "Neutral" bewertet. Das Kursziel bleibt bei 114 Euro bestehen, hat aber Phantasie. Denn das Mittel Tafasitamab steht laut einer am Mittwoch veröffentlichten Studie im Interesse. Morphosys muss hierzu noch weitere Schritte zur Lizenzierung vornehmen.

    Theofolio
    zu PFE (08.06.)

    https://www.mydividends.de/news/pfizer-zahlt-dividende-fuer-das-zweite-quartal-aus/

    Theofolio
    zu AMGN (08.06.)

    https://www.mydividends.de/news/amgen-zahlt-seit-dem-jahr-2011-eine-dividende-aus/





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 13.06.2020

    2. Mikroskop, Eprovette, Forschung, Pharma, Biotech, Chemie, Labor, Untersuchung, http://www.shutterstock.com/de/pic-114250687/stock-photo-close-up-of-tube-with-liquid-in-clinician-gloved-hand-by-the-microscope.html?

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Lenzing, Frequentis, Addiko Bank, Amag, AMS, Semperit, SBO, AT&S, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, Porr, Rath AG, Verbund, Wiener Privatbank, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, Frauenthal, Athos Immobilien, Rosenbauer, SW Umwelttechnik, Strabag, BTV AG, Linz Textil Holding.


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #756

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Trash-TV statt Kitzbühel

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. Jänner 2021