Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





KPMG baut IT-Beratung aus und übernimmt SIAB

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


02.06.2020
Wien (OTS) - KPMG erweitert damit das Dienstleistungsangebot im Bereich SAP-Beratung. Das auf Business Software-Komplettlösungen spezialisierte IT-Unternehmen SIAB verfügt über langjährige SAP-Erfahrung, insbesondere in den Bereichen Industrie- und Handelsunternehmen sowie Institutionen und öffentliche Verwaltung. Bereits im Sommer 2019 wurden die Erstgespräche mit SIAB aufgenommen und nach erfolgreichen Verhandlungen die Übernahme in die Wege geleitet.
„Mit der Integration des Know-hows von SIAB können wir unseren Kunden zukünftig von der Strategie bis zur Umsetzung ein noch umfassenderes IT-Beratungsangebot unterbreiten“, sagt KPMG Partner Thomas Hohenauer. „Eine weitere Synergie erwarten wir uns vor dem Hintergrund der SAP-Umstellung auf SAP 4/HANA.“
SIAB wurde 2008 am Standort Linz gegründet und ist mit 15 Mitarbeitern am österreichischen Markt tätig. Alle Mitarbeiter werden übernommen und in das KPMG IT Advisory-Team integriert. „Die Integration unseres Unternehmens in KPMG eröffnet uns neue Möglichkeiten und nachhaltiges Wachstum. Bestätigung dafür finden wir in der Übereinstimmung unserer Werte und Strategien“, so Sascha Trathnigg und Harald Giritzer, Geschäftsführer SIAB.
Mehr Informationen unter: https://bit.ly/2Mi8BwA


 

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Österreichische Post, Strabag, Warimpex, Rosenbauer, Agrana, Rosgix, Bawag, AMS, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Frequentis, Lenzing, startup300, S Immo, Gurktaler AG Stamm, Henkel, LINDE, Deutsche Post, adidas, Fresenius Medical Care, Deutsche Wohnen, Deutsche Boerse, Beiersdorf, Allianz, BASF, BMW, Continental, Daimler, E.ON .


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

UBS Group Salzburg Standort
ProSiebenSat.1 Media Österreich Headquarter

Covid 19 lookups





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Semperit 4.46%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -1.17%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: OMV(1), AMS(1), Andritz(1)
    Gladstone shortet zwei ATX-Titel, Atrium macht aus der Dividende einen grossen Fisch, für die Börsenotierten gibt es Zeugnis und Aktienturnier
    Star der Stunde: Semperit 17.4%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: OMV(2), Österreichische Post(1), RBI(1), Erste Group(1), Palfinger(1), Petro Welt Technologies(1), voestalpine(1), FACC(1), SBO(1)
    BSN MA-Event Semperit
    BSN Vola-Event Semperit
    Star der Stunde: Semperit 2.79%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.61%

    Featured Partner Video

    Christoph Boschan bei #NeuDenkenHeisst der RBI: Die Pandemie und die Börse

    Wer einmal einen 4-Jährigen beim Versteckspiel erlebt hat, versteht warum Börsen in Krisenzeiten nicht geschlossen werden sollten. Sie bieten eine Echtzeit-Anzeige der wirtschaftlichen Ge...

    KPMG baut IT-Beratung aus und übernimmt SIAB


    02.06.2020
    Wien (OTS) - KPMG erweitert damit das Dienstleistungsangebot im Bereich SAP-Beratung. Das auf Business Software-Komplettlösungen spezialisierte IT-Unternehmen SIAB verfügt über langjährige SAP-Erfahrung, insbesondere in den Bereichen Industrie- und Handelsunternehmen sowie Institutionen und öffentliche Verwaltung. Bereits im Sommer 2019 wurden die Erstgespräche mit SIAB aufgenommen und nach erfolgreichen Verhandlungen die Übernahme in die Wege geleitet.
    „Mit der Integration des Know-hows von SIAB können wir unseren Kunden zukünftig von der Strategie bis zur Umsetzung ein noch umfassenderes IT-Beratungsangebot unterbreiten“, sagt KPMG Partner Thomas Hohenauer. „Eine weitere Synergie erwarten wir uns vor dem Hintergrund der SAP-Umstellung auf SAP 4/HANA.“
    SIAB wurde 2008 am Standort Linz gegründet und ist mit 15 Mitarbeitern am österreichischen Markt tätig. Alle Mitarbeiter werden übernommen und in das KPMG IT Advisory-Team integriert. „Die Integration unseres Unternehmens in KPMG eröffnet uns neue Möglichkeiten und nachhaltiges Wachstum. Bestätigung dafür finden wir in der Übereinstimmung unserer Werte und Strategien“, so Sascha Trathnigg und Harald Giritzer, Geschäftsführer SIAB.
    Mehr Informationen unter: https://bit.ly/2Mi8BwA


     

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Österreichische Post, Strabag, Warimpex, Rosenbauer, Agrana, Rosgix, Bawag, AMS, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Frequentis, Lenzing, startup300, S Immo, Gurktaler AG Stamm, Henkel, LINDE, Deutsche Post, adidas, Fresenius Medical Care, Deutsche Wohnen, Deutsche Boerse, Beiersdorf, Allianz, BASF, BMW, Continental, Daimler, E.ON .


    Random Partner

    A1 Telekom Austria
    Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    UBS Group Salzburg Standort
    ProSiebenSat.1 Media Österreich Headquarter

    Covid 19 lookups





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Semperit 4.46%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -1.17%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: OMV(1), AMS(1), Andritz(1)
      Gladstone shortet zwei ATX-Titel, Atrium macht aus der Dividende einen grossen Fisch, für die Börsenotierten gibt es Zeugnis und Aktienturnier
      Star der Stunde: Semperit 17.4%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: OMV(2), Österreichische Post(1), RBI(1), Erste Group(1), Palfinger(1), Petro Welt Technologies(1), voestalpine(1), FACC(1), SBO(1)
      BSN MA-Event Semperit
      BSN Vola-Event Semperit
      Star der Stunde: Semperit 2.79%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.61%

      Featured Partner Video

      Christoph Boschan bei #NeuDenkenHeisst der RBI: Die Pandemie und die Börse

      Wer einmal einen 4-Jährigen beim Versteckspiel erlebt hat, versteht warum Börsen in Krisenzeiten nicht geschlossen werden sollten. Sie bieten eine Echtzeit-Anzeige der wirtschaftlichen Ge...