Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





FLIR Systems installiert seine EST-Screening-Lösung im Pentagon zur Unterstützung des Kampfes gegen COVID-19

02.06.2020

FLIR Systems, Inc. (NASDAQ: FLIR) gab bekannt, dass es sein EST™-Screening-System im Pentagon Visitor Center in Washington, D.C. in Betrieb genommen hat. Die integrierte EST-Screening-Lösung des Unternehmens, A700 EST-IS, ist mit der Wärmebildkamera FLIR A700 ausgestattet. Das System wird eingesetzt, um Besucher auf erhöhte oder unerwartet hohe Hauttemperaturen zu überprüfen, was dazu beitragen kann, die Verbreitung von COVID-19 zu unterbinden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200602005983/de/

FLIR Systems has installed its EST screening system at the Pentagon Visitor Center in Washington, D.C. The company’s integrated screening solution features the FLIR A700 thermal imaging camera and is being used to screen visitors for elevated or higher than expected skin temperatures, which can help guard against the spread of COVID-19. (Photo: Business Wire)

FLIR Systems has installed its EST screening system at the Pentagon Visitor Center in Washington, D.C. The company’s integrated screening solution features the FLIR A700 thermal imaging camera and is being used to screen visitors for elevated or higher than expected skin temperatures, which can help guard against the spread of COVID-19. (Photo: Business Wire)

Die Installation des EST-Systems im Pentagon ist eine von vielen Maßnahmen, die FLIR derzeit mit Vertretern des US-Verteidigungsministeriums im Hinblick auf Anwendungen bei den verschiedenen Streitkräften diskutiert. Die Nachricht knüpft an Aussagen des Präsidenten und CEO von FLIR, Jim Cannon, zu einer kürzlich stattgefundenen Telefonkonferenz zum Quartalsergebnis an, wonach das Unternehmen im ersten Quartal 2020 rund 100 Millionen US-Dollar an neuem EST-Geschäft verbucht hat. Vor kurzem kündigte General Motors an, dass es FLIR-Kameras an vielen seiner Standorte einsetzen wird, um Mitarbeiter zu überprüfen und so die Verbreitung des neuartigen Coronavirus zu verhindern.

„Seit mehr als 40 Jahren stellt FLIR fortschrittliche Wärmebildtechnologie für das amerikanische Militär bereit – in seinen Flugzeugen, Hubschraubern, Schiffen auf See und für die Streitkräfte an Land“, sagte Cannon. „Es ist uns eine Ehre, der US-amerikanischen Verteidigungsgemeinschaft erneut in diesem Bemühen zu dienen, Besucher im Pentagon besser zu schützen und die Überprüfung auf erhöhte Hauttemperatur zu unterstützen.“

Bei Anwendungen in öffentlichen Gebäuden, Krankenhäusern, Flughäfen, Schulen, Sportstätten oder in der Fertigung können die EST-Kameras von FLIR Systems eine erste Abwehrlinie bei der Bewältigung der mit einer globalen Pandemie verbundenen Risiken darstellen. Diese Gruppen und andere nutzen Wärmebildkameras und Software von FLIR für die Erstüberprüfung, die erforderlich ist, um Personen mit Anzeichen von erhöhter Hauttemperatur zu erkennen. Sobald diese Personen identifiziert sind, können sie mit einem medizinischen Gerät untersucht werden, um festzustellen, ob sie Fieber, eines der Symptome des Coronavirus oder einer anderen Grippeinfektion haben.

FLIR ist der weltweit führende Hersteller von Wärmebildkameras für Anwendungen im Zusammenhang mit Temperatur-Screenings. Die Technologie des Unternehmens wird seit der SARS-Epidemie im Jahr 2003 weltweit von Kunden eingesetzt und verfügt über eine einzigartige Funktionalität mit fortschrittlichen Messinstrumenten und Alarmfunktionen, die schnellere wichtige Entscheidungen ermöglichen.

Um mehr über die EST-Wärmekamera-Screeninglösungen von FLIR zu erfahren, besuchen Sie bitte www.flir.com/ehs.

Über FLIR Systems, Inc.

FLIR Systems wurde 1978 gegründet und ist ein weltweit führendes Industrietechnologieunternehmen mit Fokus auf intelligente Sensorlösungen für Rüstungs-, Industrie- und Gewerbeanwendungen. Die Vision von FLIR Systems ist, als „sechster Sinn der Welt“ zu dienen und Technologien zu entwickeln, die dazu beitragen, dass fundiertere Entscheidungen zum Schutz von Leben und Lebensumfeld getroffen werden können. Weitere Informationen finden Sie unter www.flir.com und folgen Sie @flir.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die Aussagen von Jim Cannon und die anderen Aussagen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf den Vertrag und oben beschriebenen Auftrag sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen, Schätzungen und Prognosen hinsichtlich der Geschäfte von FLIR, die teilweise auf Annahmen der Geschäftsführung beruhen. Diese Aussagen stellen keine Gewährleistung für zukünftige Leistungen dar und unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die sich schwer vorhersagen lassen. Tatsächliche Ergebnisse können daher wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder vorhergesagten Begebenheiten abweichen, u. a. aufgrund folgender Faktoren: der Fähigkeit, die in dieser Pressemitteilung erwähnten Systeme herzustellen und zu liefern, Preisveränderungen bei Produkten von FLIR, Veränderungen in der Nachfrage nach den Produkten von FLIR, dem Produktmix, den Auswirkungen von Produkten und Preisen der Konkurrenz, Engpässen bei der Verfügbarkeit wichtiger Komponenten, der übermäßigen oder mangelnden Produktionskapazität, der Fähigkeit von FLIR, Produkte zeitgemäß herzustellen und auszuliefern, FLIRs fortlaufender Einhaltung der US-amerikanischen Exportkontrollgesetze und -vorschriften, sowie anderen Risiken, die von Zeit zu Zeit in FLIRs Berichten für die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) erörtert werden. Zudem könnten solche Aussagen von den allgemeinen Branchen- und Marktbedingungen und Wachstumsraten sowie den allgemeinen Wirtschaftsbedingungen auf US-amerikanischer und internationaler Ebene beeinflusst werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur für den Zeitpunkt, zu dem sie verfasst wurden, und FLIR übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung von zukunftsgerichteten Aussagen infolge von Ereignissen oder Umständen nach dem Veröffentlichungsdatum dieser Mitteilung. Weiterhin übernimmt FLIR keine Verantwortung für Änderungen an diesem Dokument, die durch Nachrichtenagenturen oder Internetdienstanbieter vorgenommen werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Telekom Austria, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, Strabag, Zumtobel, DO&CO, AMS, AT&S, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm.


Random Partner

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AT&S(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Immofinanz(1), Strabag(1), Agrana(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 2.37%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(4), S&T(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Amag 0.94%, Rutsch der Stunde: Polytec -1.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), Fabasoft(1), OMV(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: OMV 1.09%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.65%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Namen die man kennt, Dinge die man hört

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Juni 2020

    FLIR Systems installiert seine EST-Screening-Lösung im Pentagon zur Unterstützung des Kampfes gegen COVID-19


    02.06.2020

    FLIR Systems, Inc. (NASDAQ: FLIR) gab bekannt, dass es sein EST™-Screening-System im Pentagon Visitor Center in Washington, D.C. in Betrieb genommen hat. Die integrierte EST-Screening-Lösung des Unternehmens, A700 EST-IS, ist mit der Wärmebildkamera FLIR A700 ausgestattet. Das System wird eingesetzt, um Besucher auf erhöhte oder unerwartet hohe Hauttemperaturen zu überprüfen, was dazu beitragen kann, die Verbreitung von COVID-19 zu unterbinden.

    Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200602005983/de/

    FLIR Systems has installed its EST screening system at the Pentagon Visitor Center in Washington, D.C. The company’s integrated screening solution features the FLIR A700 thermal imaging camera and is being used to screen visitors for elevated or higher than expected skin temperatures, which can help guard against the spread of COVID-19. (Photo: Business Wire)

    FLIR Systems has installed its EST screening system at the Pentagon Visitor Center in Washington, D.C. The company’s integrated screening solution features the FLIR A700 thermal imaging camera and is being used to screen visitors for elevated or higher than expected skin temperatures, which can help guard against the spread of COVID-19. (Photo: Business Wire)

    Die Installation des EST-Systems im Pentagon ist eine von vielen Maßnahmen, die FLIR derzeit mit Vertretern des US-Verteidigungsministeriums im Hinblick auf Anwendungen bei den verschiedenen Streitkräften diskutiert. Die Nachricht knüpft an Aussagen des Präsidenten und CEO von FLIR, Jim Cannon, zu einer kürzlich stattgefundenen Telefonkonferenz zum Quartalsergebnis an, wonach das Unternehmen im ersten Quartal 2020 rund 100 Millionen US-Dollar an neuem EST-Geschäft verbucht hat. Vor kurzem kündigte General Motors an, dass es FLIR-Kameras an vielen seiner Standorte einsetzen wird, um Mitarbeiter zu überprüfen und so die Verbreitung des neuartigen Coronavirus zu verhindern.

    „Seit mehr als 40 Jahren stellt FLIR fortschrittliche Wärmebildtechnologie für das amerikanische Militär bereit – in seinen Flugzeugen, Hubschraubern, Schiffen auf See und für die Streitkräfte an Land“, sagte Cannon. „Es ist uns eine Ehre, der US-amerikanischen Verteidigungsgemeinschaft erneut in diesem Bemühen zu dienen, Besucher im Pentagon besser zu schützen und die Überprüfung auf erhöhte Hauttemperatur zu unterstützen.“

    Bei Anwendungen in öffentlichen Gebäuden, Krankenhäusern, Flughäfen, Schulen, Sportstätten oder in der Fertigung können die EST-Kameras von FLIR Systems eine erste Abwehrlinie bei der Bewältigung der mit einer globalen Pandemie verbundenen Risiken darstellen. Diese Gruppen und andere nutzen Wärmebildkameras und Software von FLIR für die Erstüberprüfung, die erforderlich ist, um Personen mit Anzeichen von erhöhter Hauttemperatur zu erkennen. Sobald diese Personen identifiziert sind, können sie mit einem medizinischen Gerät untersucht werden, um festzustellen, ob sie Fieber, eines der Symptome des Coronavirus oder einer anderen Grippeinfektion haben.

    FLIR ist der weltweit führende Hersteller von Wärmebildkameras für Anwendungen im Zusammenhang mit Temperatur-Screenings. Die Technologie des Unternehmens wird seit der SARS-Epidemie im Jahr 2003 weltweit von Kunden eingesetzt und verfügt über eine einzigartige Funktionalität mit fortschrittlichen Messinstrumenten und Alarmfunktionen, die schnellere wichtige Entscheidungen ermöglichen.

    Um mehr über die EST-Wärmekamera-Screeninglösungen von FLIR zu erfahren, besuchen Sie bitte www.flir.com/ehs.

    Über FLIR Systems, Inc.

    FLIR Systems wurde 1978 gegründet und ist ein weltweit führendes Industrietechnologieunternehmen mit Fokus auf intelligente Sensorlösungen für Rüstungs-, Industrie- und Gewerbeanwendungen. Die Vision von FLIR Systems ist, als „sechster Sinn der Welt“ zu dienen und Technologien zu entwickeln, die dazu beitragen, dass fundiertere Entscheidungen zum Schutz von Leben und Lebensumfeld getroffen werden können. Weitere Informationen finden Sie unter www.flir.com und folgen Sie @flir.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die Aussagen von Jim Cannon und die anderen Aussagen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf den Vertrag und oben beschriebenen Auftrag sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen, Schätzungen und Prognosen hinsichtlich der Geschäfte von FLIR, die teilweise auf Annahmen der Geschäftsführung beruhen. Diese Aussagen stellen keine Gewährleistung für zukünftige Leistungen dar und unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die sich schwer vorhersagen lassen. Tatsächliche Ergebnisse können daher wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder vorhergesagten Begebenheiten abweichen, u. a. aufgrund folgender Faktoren: der Fähigkeit, die in dieser Pressemitteilung erwähnten Systeme herzustellen und zu liefern, Preisveränderungen bei Produkten von FLIR, Veränderungen in der Nachfrage nach den Produkten von FLIR, dem Produktmix, den Auswirkungen von Produkten und Preisen der Konkurrenz, Engpässen bei der Verfügbarkeit wichtiger Komponenten, der übermäßigen oder mangelnden Produktionskapazität, der Fähigkeit von FLIR, Produkte zeitgemäß herzustellen und auszuliefern, FLIRs fortlaufender Einhaltung der US-amerikanischen Exportkontrollgesetze und -vorschriften, sowie anderen Risiken, die von Zeit zu Zeit in FLIRs Berichten für die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) erörtert werden. Zudem könnten solche Aussagen von den allgemeinen Branchen- und Marktbedingungen und Wachstumsraten sowie den allgemeinen Wirtschaftsbedingungen auf US-amerikanischer und internationaler Ebene beeinflusst werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur für den Zeitpunkt, zu dem sie verfasst wurden, und FLIR übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung von zukunftsgerichteten Aussagen infolge von Ereignissen oder Umständen nach dem Veröffentlichungsdatum dieser Mitteilung. Weiterhin übernimmt FLIR keine Verantwortung für Änderungen an diesem Dokument, die durch Nachrichtenagenturen oder Internetdienstanbieter vorgenommen werden.

    Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




     

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Telekom Austria, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, Strabag, Zumtobel, DO&CO, AMS, AT&S, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm.


    Random Partner

    Marinomed
    Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AT&S(2)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Immofinanz(1), Strabag(1), Agrana(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 2.37%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.89%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(4), S&T(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Amag 0.94%, Rutsch der Stunde: Polytec -1.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), Fabasoft(1), OMV(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: OMV 1.09%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.65%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Namen die man kennt, Dinge die man hört

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Juni 2020