Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







16.05.2020

In der Wochensicht ist vorne: Air Berlin 20% vor FACC -1,04%, Flughafen Wien -1,96%, Lufthansa -3,73%, Lockheed Martin -4,76%, Fraport -5,35%, Ryanair -6,93%, Kuoni -8,04%, TUI AG -9,16%, Boeing -10,07%, Airbus Group -10,53% und Thomas Cook Group -99,89%.

In der Monatssicht ist vorne: Air Berlin 0% vor Lockheed Martin -5,17% , Flughafen Wien -8,09% , Kuoni -8,28% , Fraport -10,92% , Ryanair -14,3% , Lufthansa -14,64% , Boeing -14,89% , FACC -15,57% , Airbus Group -18,23% , TUI AG -29,96% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: TUI AG ist nun 4 Tage im Minus (10,56% Verlust von 3,23 auf 2,89), ebenso Lufthansa 4 Tage im Minus (5,32% Verlust von 7,86 auf 7,44), Lockheed Martin 4 Tage im Minus (5,85% Verlust von 378,4 auf 356,28), Fraport 4 Tage im Minus (8,26% Verlust von 37,76 auf 34,64), Boeing 3 Tage im Minus (8,95% Verlust von 133,44 auf 121,5), Airbus Group 3 Tage im Minus (11,54% Verlust von 56,07 auf 49,6), Thomas Cook Group 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Thomas Cook Group 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Kuoni 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und Lockheed Martin -7,44% (Vorjahr: 50 Prozent). TUI AG -74,26% (Vorjahr: -7,32 Prozent) im Minus. Dahinter Boeing -63,16% (Vorjahr: 3,17 Prozent) und Airbus Group -61,63% (Vorjahr: 55,65 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Air Berlin 3,34%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und TUI AG -66,79%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 127,27% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , Fraport mit +2,6% , Lockheed Martin mit +1,23% , Flughafen Wien mit +1,2% , TUI AG mit +1,06% , Boeing mit +0,31% , FACC mit +0,07% , Lufthansa mit -0,52% , Airbus Group mit -0,63% , Ryanair mit -1,51% und Thomas Cook Group mit -100% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist -36,84% und reiht sich damit auf Platz 31 ein:

1. Börseneulinge 2019: 6,97% Show latest Report (16.05.2020)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 3,57% Show latest Report (09.05.2020)
3. Computer, Software & Internet : 2,83% Show latest Report (16.05.2020)
4. Solar: 0,93% Show latest Report (09.05.2020)
5. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 0,31% Show latest Report (09.05.2020)
6. Energie: -4,07% Show latest Report (16.05.2020)
7. Aluminium: -6,56%
8. Licht und Beleuchtung: -9,49% Show latest Report (16.05.2020)
9. Konsumgüter: -11,91% Show latest Report (16.05.2020)
10. Global Innovation 1000: -13,76% Show latest Report (16.05.2020)
11. Deutsche Nebenwerte: -15,46% Show latest Report (16.05.2020)
12. Immobilien: -15,7% Show latest Report (16.05.2020)
13. Zykliker Österreich: -16,43% Show latest Report (09.05.2020)
14. Telekom: -16,86% Show latest Report (09.05.2020)
15. MSCI World Biggest 10: -19,84% Show latest Report (09.05.2020)
16. Post: -19,87% Show latest Report (09.05.2020)
17. Runplugged Running Stocks: -19,95%
18. Sport: -20,22% Show latest Report (09.05.2020)
19. Rohstoffaktien: -20,24% Show latest Report (09.05.2020)
20. Big Greeks: -21,23% Show latest Report (16.05.2020)
21. IT, Elektronik, 3D: -22,57% Show latest Report (16.05.2020)
22. Media: -23,29% Show latest Report (09.05.2020)
23. Auto, Motor und Zulieferer: -24,82% Show latest Report (16.05.2020)
24. OÖ10 Members: -25,9% Show latest Report (09.05.2020)
25. Gaming: -28,85% Show latest Report (16.05.2020)
26. Crane: -30,21% Show latest Report (16.05.2020)
27. Versicherer: -33,33% Show latest Report (09.05.2020)
28. Bau & Baustoffe: -34,43% Show latest Report (16.05.2020)
29. Stahl: -34,55% Show latest Report (09.05.2020)
30. Banken: -35,73% Show latest Report (16.05.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -36,84% Show latest Report (09.05.2020)
32. Ölindustrie: -39,23% Show latest Report (09.05.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

FSCInvest
zu FRA (11.05.)

Teilverkauf Fraport - Die Position konnte ich nach den jüngsten Anstiegen nun ohne Verluste halbieren. Ich sehe, dass die Erholung im Flugbereich lange dauern wird und die Ladenmieten im Flughafen deutlich zurückgehen könnten. Der Terminal 3 der in Frankfurt eröffnet werden soll ist nun leider keine Chance, sondern eher ein wirtschaftliches Risiko. Bei dem aktuellen Kurs ist Fraport sicherlich weiterhin eine tolle Chance, aber es gibt eben auch erhebliche Risiken.

jackaubrey
zu TUI1 (14.05.)

Neuaufnahme von TUI ins wikifolio. ins wikifolio. Das Gröbste ist zwar noch nicht vorbei, aber auch die größte Krise geht irgendwann vorüber, da kann es nicht schaden, sich frühzeitig zu psoitionieren. Allerdings ist dies eine sehr heiße Wette auf den Turnaround nach der Coronakrise.

BaggerVision
zu TUI1 (13.05.)

Tui schließt im schwachen Marktumfeld unter der Unterstützung bei 3€ und sendet damit selbst kurzfristig kein gutes Signal...somit geht die Idee nicht auf und wir steigen aus dem Trade wieder aus. Bei doch erneut aufkommender Stärke könnte man den Trade noch einmal probieren...wir schauen uns das mal an 

FoxSr
zu TUI1 (13.05.)

H1: Die sehr guten Ertragszahlen in den ersten 5 Monaten des Halbjahresberichts wurden im März 2020 von Covid-19 zerstört. Während der KfW-Hilfe bis 2022/3 darf keine Dividende ausgeschüttet werden. Tui baut das Personal um 10% ab (leider noch mehr nötig). Kurs ist bei 3 Euro. Der Buchwert von 7 Euro entspricht dem Sachvermögen der Flugzeuge (737 MAXX noch nicht mit Boeing abgerechnet) und Kreuzfahrtschiffe (weitere Bestellungen bis 2024 !). Wenn Corona durch Impfstoffe im Zaum ist, dann gibt es Potential. Wenn es noch 1 Jahr oder länger dauert, kann es bei TUI eng werden und dann würde "Aktien im Schlußverkauf" evtll. über ein Re-Investment nachdenken.   https://www.tuigroup.com/damfiles/default/tuigroup-15/en/investors/6_Reports-and-presentations/Presentations/2020/TUI_Group_FY20-H1-Results-Presentation_VFinal_CLEAN.pdf-0c32fa105f64680529ece8baa34b4a62.pdf

BBWorldTrade
zu TUI1 (13.05.)

Rebound Kandidat, EU-Urlaubsplan in Arbeit. Position wird bis maximal 25.000€ aufgestockt

Einstein
zu TUI1 (13.05.)

***Tui wird neu gekauft***Die Aktie ist höchst spekulativ***Nur was für Zocker***

kai2277
zu TUI1 (13.05.)

Tui war ein toller kurzfrister Trade. Position wird aber wieder aufgelöst

Sternentaucher
zu TUI1 (12.05.)

Verlustbegrenzung

SanchoPanza
zu BCO (13.05.)

Hallo Leute, heute war es endlich soweit ich konnte eine Position in Boing eingehen. Die Flugzeugbranche leidet im Moment sehr. Derr Boing Kurs hat sich mehr als gedrittelt. Viel schlimmer kann es nicht mehr kommen hoffe ich.   Die von Sancho Panza betreuten wikifolio-Musterdepots können in Aktien, ETF´s, Finanzprodukte und Fonds investiert sein über die ich allg. Kommentare abgebe. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils diskutierten Position(en) selbst in ihren Portfolio’s halten und von einer Wert- bzw. Kursänderung des jeweiligern Wertpapieres profitieren können.  Die hier von mir wiedergegebenen Kommentare und Meinungen stammen i.d.R. aus öffentlichen und jedermann frei zugänglichen Quellen.  Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors da. Bitte selbst überlegen und eigene Recherchen und Meinungen oder einen Fachmann fragen bevor ihr handelt.  Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten wie zB. Aktien unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital komplett verlieren. Informieren sie sich unbedingt bevor Sie handeln. Das gilt überigens auch für andere Entscheidungen im Leben. 

Fuchs
zu FACC (12.05.)

CEO FACC: "Gewaltige Delle in der Luftfahrt mit -95 % Luftverkehrsaufkommen - aber auch Chancen in der Krise für Übernahmen!" https://www.brn-ag.de/37356-FACC-Dell-Luffahrt-Chancen-Uebernahmen

Fuchs
zu FACC (12.05.)

FACC startet mit starkem Q1 in ein herausforderndes Geschäftsjahr 2020 https://press.facc.com/news-facc-startet-mit-starkem-q1-in-ein-herausforderndes-geschaeftsjahr-2020?id=105458&menueid=14307&l=deutsch

Celovec
zu FACC (11.05.)

Position aufgelöst. Die Flugindustrie wird wohl komplett neu aufgestellt. Warren Buffet hat auf der letzten Berkshire Sitzung ebenfalls betont, aus der Flugindustrie mal auszusteigen. FACC ist Zulieferer in eben dieser Industrie.  Sobald es wieder klar ist, wie sich die Industrie neu ausrichten wird, werde ich mir das Thema nochmal ansehen.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 16.05.2020

2. Out of body experience at #LevitateATX #InstagramATX @officialmikep #NasdaqGram Source: http://facebook.com/NASDAQ

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Österreichische Post, Warimpex, Agrana, Polytec, Rosgix, Wienerberger, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Wolford.


Random Partner

HSBC
HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe und kann daher auf eines der größten internationalen Netzwerke zugreifen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG beschäftigt in Deutschland über 3.000 Mitarbeiter an 12 Standorten. Das Finanzinstitut kann bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurückschauen.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Wirecard
    #gabb #621

    Featured Partner Video

    Frag Richy: Den Hexensabbat an der Börse in 6 Minuten verstehen | Börse Stuttgart

    ► Exklusive Events & Rabatte 🔥 Werde Mitglied in Deutschlands größtem Anlegerclub: https://www.anlegerclub.de/?utm_source=YouTube&utm_medium=social&utm_campaign=Anlegerclub&a...

    Air Berlin und FACC vs. Thomas Cook Group und Airbus Group – kommentierter KW 20 Peer Group Watch Luftfahrt & Reise


    16.05.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Air Berlin 20% vor FACC -1,04%, Flughafen Wien -1,96%, Lufthansa -3,73%, Lockheed Martin -4,76%, Fraport -5,35%, Ryanair -6,93%, Kuoni -8,04%, TUI AG -9,16%, Boeing -10,07%, Airbus Group -10,53% und Thomas Cook Group -99,89%.

    In der Monatssicht ist vorne: Air Berlin 0% vor Lockheed Martin -5,17% , Flughafen Wien -8,09% , Kuoni -8,28% , Fraport -10,92% , Ryanair -14,3% , Lufthansa -14,64% , Boeing -14,89% , FACC -15,57% , Airbus Group -18,23% , TUI AG -29,96% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: TUI AG ist nun 4 Tage im Minus (10,56% Verlust von 3,23 auf 2,89), ebenso Lufthansa 4 Tage im Minus (5,32% Verlust von 7,86 auf 7,44), Lockheed Martin 4 Tage im Minus (5,85% Verlust von 378,4 auf 356,28), Fraport 4 Tage im Minus (8,26% Verlust von 37,76 auf 34,64), Boeing 3 Tage im Minus (8,95% Verlust von 133,44 auf 121,5), Airbus Group 3 Tage im Minus (11,54% Verlust von 56,07 auf 49,6), Thomas Cook Group 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Thomas Cook Group 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Kuoni 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und Lockheed Martin -7,44% (Vorjahr: 50 Prozent). TUI AG -74,26% (Vorjahr: -7,32 Prozent) im Minus. Dahinter Boeing -63,16% (Vorjahr: 3,17 Prozent) und Airbus Group -61,63% (Vorjahr: 55,65 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Air Berlin 3,34%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und TUI AG -66,79%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 127,27% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , Fraport mit +2,6% , Lockheed Martin mit +1,23% , Flughafen Wien mit +1,2% , TUI AG mit +1,06% , Boeing mit +0,31% , FACC mit +0,07% , Lufthansa mit -0,52% , Airbus Group mit -0,63% , Ryanair mit -1,51% und Thomas Cook Group mit -100% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist -36,84% und reiht sich damit auf Platz 31 ein:

    1. Börseneulinge 2019: 6,97% Show latest Report (16.05.2020)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 3,57% Show latest Report (09.05.2020)
    3. Computer, Software & Internet : 2,83% Show latest Report (16.05.2020)
    4. Solar: 0,93% Show latest Report (09.05.2020)
    5. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 0,31% Show latest Report (09.05.2020)
    6. Energie: -4,07% Show latest Report (16.05.2020)
    7. Aluminium: -6,56%
    8. Licht und Beleuchtung: -9,49% Show latest Report (16.05.2020)
    9. Konsumgüter: -11,91% Show latest Report (16.05.2020)
    10. Global Innovation 1000: -13,76% Show latest Report (16.05.2020)
    11. Deutsche Nebenwerte: -15,46% Show latest Report (16.05.2020)
    12. Immobilien: -15,7% Show latest Report (16.05.2020)
    13. Zykliker Österreich: -16,43% Show latest Report (09.05.2020)
    14. Telekom: -16,86% Show latest Report (09.05.2020)
    15. MSCI World Biggest 10: -19,84% Show latest Report (09.05.2020)
    16. Post: -19,87% Show latest Report (09.05.2020)
    17. Runplugged Running Stocks: -19,95%
    18. Sport: -20,22% Show latest Report (09.05.2020)
    19. Rohstoffaktien: -20,24% Show latest Report (09.05.2020)
    20. Big Greeks: -21,23% Show latest Report (16.05.2020)
    21. IT, Elektronik, 3D: -22,57% Show latest Report (16.05.2020)
    22. Media: -23,29% Show latest Report (09.05.2020)
    23. Auto, Motor und Zulieferer: -24,82% Show latest Report (16.05.2020)
    24. OÖ10 Members: -25,9% Show latest Report (09.05.2020)
    25. Gaming: -28,85% Show latest Report (16.05.2020)
    26. Crane: -30,21% Show latest Report (16.05.2020)
    27. Versicherer: -33,33% Show latest Report (09.05.2020)
    28. Bau & Baustoffe: -34,43% Show latest Report (16.05.2020)
    29. Stahl: -34,55% Show latest Report (09.05.2020)
    30. Banken: -35,73% Show latest Report (16.05.2020)
    31. Luftfahrt & Reise: -36,84% Show latest Report (09.05.2020)
    32. Ölindustrie: -39,23% Show latest Report (09.05.2020)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    FSCInvest
    zu FRA (11.05.)

    Teilverkauf Fraport - Die Position konnte ich nach den jüngsten Anstiegen nun ohne Verluste halbieren. Ich sehe, dass die Erholung im Flugbereich lange dauern wird und die Ladenmieten im Flughafen deutlich zurückgehen könnten. Der Terminal 3 der in Frankfurt eröffnet werden soll ist nun leider keine Chance, sondern eher ein wirtschaftliches Risiko. Bei dem aktuellen Kurs ist Fraport sicherlich weiterhin eine tolle Chance, aber es gibt eben auch erhebliche Risiken.

    jackaubrey
    zu TUI1 (14.05.)

    Neuaufnahme von TUI ins wikifolio. ins wikifolio. Das Gröbste ist zwar noch nicht vorbei, aber auch die größte Krise geht irgendwann vorüber, da kann es nicht schaden, sich frühzeitig zu psoitionieren. Allerdings ist dies eine sehr heiße Wette auf den Turnaround nach der Coronakrise.

    BaggerVision
    zu TUI1 (13.05.)

    Tui schließt im schwachen Marktumfeld unter der Unterstützung bei 3€ und sendet damit selbst kurzfristig kein gutes Signal...somit geht die Idee nicht auf und wir steigen aus dem Trade wieder aus. Bei doch erneut aufkommender Stärke könnte man den Trade noch einmal probieren...wir schauen uns das mal an 

    FoxSr
    zu TUI1 (13.05.)

    H1: Die sehr guten Ertragszahlen in den ersten 5 Monaten des Halbjahresberichts wurden im März 2020 von Covid-19 zerstört. Während der KfW-Hilfe bis 2022/3 darf keine Dividende ausgeschüttet werden. Tui baut das Personal um 10% ab (leider noch mehr nötig). Kurs ist bei 3 Euro. Der Buchwert von 7 Euro entspricht dem Sachvermögen der Flugzeuge (737 MAXX noch nicht mit Boeing abgerechnet) und Kreuzfahrtschiffe (weitere Bestellungen bis 2024 !). Wenn Corona durch Impfstoffe im Zaum ist, dann gibt es Potential. Wenn es noch 1 Jahr oder länger dauert, kann es bei TUI eng werden und dann würde "Aktien im Schlußverkauf" evtll. über ein Re-Investment nachdenken.   https://www.tuigroup.com/damfiles/default/tuigroup-15/en/investors/6_Reports-and-presentations/Presentations/2020/TUI_Group_FY20-H1-Results-Presentation_VFinal_CLEAN.pdf-0c32fa105f64680529ece8baa34b4a62.pdf

    BBWorldTrade
    zu TUI1 (13.05.)

    Rebound Kandidat, EU-Urlaubsplan in Arbeit. Position wird bis maximal 25.000€ aufgestockt

    Einstein
    zu TUI1 (13.05.)

    ***Tui wird neu gekauft***Die Aktie ist höchst spekulativ***Nur was für Zocker***

    kai2277
    zu TUI1 (13.05.)

    Tui war ein toller kurzfrister Trade. Position wird aber wieder aufgelöst

    Sternentaucher
    zu TUI1 (12.05.)

    Verlustbegrenzung

    SanchoPanza
    zu BCO (13.05.)

    Hallo Leute, heute war es endlich soweit ich konnte eine Position in Boing eingehen. Die Flugzeugbranche leidet im Moment sehr. Derr Boing Kurs hat sich mehr als gedrittelt. Viel schlimmer kann es nicht mehr kommen hoffe ich.   Die von Sancho Panza betreuten wikifolio-Musterdepots können in Aktien, ETF´s, Finanzprodukte und Fonds investiert sein über die ich allg. Kommentare abgebe. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils diskutierten Position(en) selbst in ihren Portfolio’s halten und von einer Wert- bzw. Kursänderung des jeweiligern Wertpapieres profitieren können.  Die hier von mir wiedergegebenen Kommentare und Meinungen stammen i.d.R. aus öffentlichen und jedermann frei zugänglichen Quellen.  Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors da. Bitte selbst überlegen und eigene Recherchen und Meinungen oder einen Fachmann fragen bevor ihr handelt.  Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten wie zB. Aktien unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital komplett verlieren. Informieren sie sich unbedingt bevor Sie handeln. Das gilt überigens auch für andere Entscheidungen im Leben. 

    Fuchs
    zu FACC (12.05.)

    CEO FACC: "Gewaltige Delle in der Luftfahrt mit -95 % Luftverkehrsaufkommen - aber auch Chancen in der Krise für Übernahmen!" https://www.brn-ag.de/37356-FACC-Dell-Luffahrt-Chancen-Uebernahmen

    Fuchs
    zu FACC (12.05.)

    FACC startet mit starkem Q1 in ein herausforderndes Geschäftsjahr 2020 https://press.facc.com/news-facc-startet-mit-starkem-q1-in-ein-herausforderndes-geschaeftsjahr-2020?id=105458&menueid=14307&l=deutsch

    Celovec
    zu FACC (11.05.)

    Position aufgelöst. Die Flugindustrie wird wohl komplett neu aufgestellt. Warren Buffet hat auf der letzten Berkshire Sitzung ebenfalls betont, aus der Flugindustrie mal auszusteigen. FACC ist Zulieferer in eben dieser Industrie.  Sobald es wieder klar ist, wie sich die Industrie neu ausrichten wird, werde ich mir das Thema nochmal ansehen.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 16.05.2020

    2. Out of body experience at #LevitateATX #InstagramATX @officialmikep #NasdaqGram Source: http://facebook.com/NASDAQ

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Österreichische Post, Warimpex, Agrana, Polytec, Rosgix, Wienerberger, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Wolford.


    Random Partner

    HSBC
    HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe und kann daher auf eines der größten internationalen Netzwerke zugreifen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG beschäftigt in Deutschland über 3.000 Mitarbeiter an 12 Standorten. Das Finanzinstitut kann bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurückschauen.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Wirecard
      #gabb #621

      Featured Partner Video

      Frag Richy: Den Hexensabbat an der Börse in 6 Minuten verstehen | Börse Stuttgart

      ► Exklusive Events & Rabatte 🔥 Werde Mitglied in Deutschlands größtem Anlegerclub: https://www.anlegerclub.de/?utm_source=YouTube&utm_medium=social&utm_campaign=Anlegerclub&a...