Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







28.03.2020

In der Wochensicht ist vorne: Lyft 44,64% vor Polytec 38,63%, Sixt 26%, Tesla 23,51%, Daimler 19,96%, Ford Motor Co. 19,86%, General Motors Company 17,86%, Lion E-Mobility 17,81%, Volkswagen 15,06%, Honda Motor 14,16%, Continental 12,8%, Geely 11,34%, BMW 10,02%, Toyota Motor Corp. 2,5%, Leoni -9,88%,

In der Monatssicht ist vorne: Toyota Motor Corp. -7,12% vor Honda Motor -10,03% , Geely -14,41% , Volkswagen -23,58% , Lion E-Mobility -25,2% , BMW -25,42% , Ford Motor Co. -28,22% , Lyft -29,59% , Daimler -31,14% , General Motors Company -32,66% , Leoni -35,4% , Tesla -36,66% , Polytec -36,7% , Continental -37,54% , Sixt -42,25% , Weitere Highlights: Lyft ist nun 6 Tage im Plus (86,54% Zuwachs von 16,05 auf 29,94), ebenso Toyota Motor Corp. 3 Tage im Plus (11,24% Zuwachs von 51,6 auf 57,4), Honda Motor 3 Tage im Plus (14,86% Zuwachs von 18,5 auf 21,25), Leoni 3 Tage im Minus (10,77% Verlust von 7,54 auf 6,73).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 26,25% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Polytec -48,55% (Vorjahr: 3,22 Prozent) im Minus. Dahinter Daimler -44,91% (Vorjahr: 7,54 Prozent) und Ford Motor Co. -44,19% (Vorjahr: 18,44 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Tesla 39,78%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Polytec -45,19%, Continental -42,7% und Sixt -41,54%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Sixt-Aktie am besten: 1,78% Plus. Dahinter Leoni mit +0,4% Daimler mit -0,28% , Continental mit -0,7% , BMW mit -0,7% , Volkswagen mit -0,98% , Toyota Motor Corp. mit -1,22% , Polytec mit -1,63% , Tesla mit -1,79% , General Motors Company mit -3,25% , Ford Motor Co. mit -3,28% , Honda Motor mit -3,39% , Lion E-Mobility mit -4,51% , Geely mit -6,02% und Lyft mit -9,18% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -24,19% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -8,01% Show latest Report (21.03.2020)
2. Licht und Beleuchtung: -8,92% Show latest Report (21.03.2020)
3. Computer, Software & Internet : -9,9% Show latest Report (21.03.2020)
4. Aluminium: -10,66%
5. Börseneulinge 2019: -11,81% Show latest Report (21.03.2020)
6. Energie: -13,57% Show latest Report (21.03.2020)
7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -13,8% Show latest Report (21.03.2020)
8. Konsumgüter: -14,54% Show latest Report (21.03.2020)
9. Solar: -16,04% Show latest Report (21.03.2020)
10. Telekom: -18,92% Show latest Report (21.03.2020)
11. Post: -20,19% Show latest Report (21.03.2020)
12. Global Innovation 1000: -20,89% Show latest Report (21.03.2020)
13. Immobilien: -22,47% Show latest Report (21.03.2020)
14. Media: -23,49% Show latest Report (21.03.2020)
15. Deutsche Nebenwerte: -23,55% Show latest Report (21.03.2020)
16. Zykliker Österreich: -23,87% Show latest Report (21.03.2020)
17. Runplugged Running Stocks: -24,14%
18. Big Greeks: -24,27% Show latest Report (21.03.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -24,62% Show latest Report (21.03.2020)
20. Rohstoffaktien: -26,08% Show latest Report (21.03.2020)
21. Sport: -26,42% Show latest Report (21.03.2020)
22. IT, Elektronik, 3D: -28,63% Show latest Report (21.03.2020)
23. Versicherer: -29,2% Show latest Report (21.03.2020)
24. Auto, Motor und Zulieferer: -30,64% Show latest Report (21.03.2020)
25. Banken: -31,07% Show latest Report (21.03.2020)
26. Stahl: -31,64% Show latest Report (21.03.2020)
27. Crane: -32,32% Show latest Report (21.03.2020)
28. OÖ10 Members: -32,72% Show latest Report (21.03.2020)
29. Luftfahrt & Reise: -34,01% Show latest Report (21.03.2020)
30. Bau & Baustoffe: -37,96% Show latest Report (21.03.2020)
31. Ölindustrie: -41,77% Show latest Report (21.03.2020)
32. Gaming: -47,01% Show latest Report (21.03.2020)

Social Trading Kommentare

GoldeselTrading
zu SIX2 (25.03.)

Richtig brutal hatte es Sixt erwischt, man wird 2020 stark unter der Krise leiden, diese aber trotzdem überstehen. Die Aktie hatte 65% verloren, jetzt vom Tief aber schon wieder 60% aufgeholt. 

finelabels
zu SIX2 (25.03.)

Sixt SE hat für das vergangene Jahr 2019 erwartet gute Zahlen berichtet. Für 2020 geht Sixt vor dem Hintergrund der Coronavirus-Krise beim operativen Konzernumsatz von einem starken Rückgang gegenüber dem Vorjahr aus .Das Management rechnet zwar mit einem deutlich positiven Ergebnis, dass aber sehr stark unter dem Vorjahr liegenden wird. Die zuvor stark gefallene Aktie macht jüngst wieder Boden gut. 

GesundeSkepsis
zu SIX2 (24.03.)

Reif für eine längere Gegenbewegung.

DagobertHeini
zu DAI (25.03.)

16.+18.03.20:  tw. Neueinstieg 20.03: Gewinnmitnahme SL für weit. Teilgewinn mehrmals nachgezogen!

SebastianReese
zu DAI (24.03.)

Punktlandung. Mein zweites Ziel wurde eben erreicht und die Stücke verkauft. Zum Ende hin squeezed die Aktie gar auf über 29 Euro. Unterm Strich kann man mit dem Trade aber zufrieden sein.  

pyromatze
zu DAI (24.03.)

Denke mal, Daimler wird mittelfristig ordentliche Finanzspritzen bekommen nach diesem fulminanten Kursrutsch. 

SebastianReese
zu DAI (24.03.)

Daimler mit dem Überschreiten der 25er Marke ebenfalls am ersten Tradingziel. Habe auch hier erste Stücke zur Gewinnsicherung verkauft. Ziel Rest 27,50 Euro.

ChitaSchimpanse
zu TL0 (27.03.)

https://www.godmode-trader.de/analyse/tesla-shortsqueeze-2019-2020-vs-volkswagen-shortsqueeze-2008-2,8242581





 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 28.03.2020

2. Autos

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Österreichische Post, Warimpex, Amag, Agrana, Rosgix, Wienerberger, Uniqa, Lenzing, Polytec, VIG, voestalpine, AMS, FACC, Addiko Bank, Bawag, Erste Group, Linz Textil Holding, OMV, RBI, SBO, Verbund.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Flughafen Wien(1), Lenzing(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), Zumtobel(1), Bawag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2)
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.55%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(2), S&T(2), Fabasoft(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 0.6%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -2.72%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), AT&S(1), Zumtobel(1)
    BSN Vola-Event Addiko Bank

    Featured Partner Video

    RCB Produkte im Fokus

    Im vielseitigen Zertifikate-Universum ist es oft kein Leichtes, sich zu Recht zu finden. Allein die Raiffeisen Centrobank AG verfügt über eine Produktpalette von mehr als 5.000 Anlagezert...

    Lyft und Polytec vs. Leoni und – kommentierter KW 13 Peer Group Watch Auto, Motor und Zulieferer


    28.03.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Lyft 44,64% vor Polytec 38,63%, Sixt 26%, Tesla 23,51%, Daimler 19,96%, Ford Motor Co. 19,86%, General Motors Company 17,86%, Lion E-Mobility 17,81%, Volkswagen 15,06%, Honda Motor 14,16%, Continental 12,8%, Geely 11,34%, BMW 10,02%, Toyota Motor Corp. 2,5%, Leoni -9,88%,

    In der Monatssicht ist vorne: Toyota Motor Corp. -7,12% vor Honda Motor -10,03% , Geely -14,41% , Volkswagen -23,58% , Lion E-Mobility -25,2% , BMW -25,42% , Ford Motor Co. -28,22% , Lyft -29,59% , Daimler -31,14% , General Motors Company -32,66% , Leoni -35,4% , Tesla -36,66% , Polytec -36,7% , Continental -37,54% , Sixt -42,25% , Weitere Highlights: Lyft ist nun 6 Tage im Plus (86,54% Zuwachs von 16,05 auf 29,94), ebenso Toyota Motor Corp. 3 Tage im Plus (11,24% Zuwachs von 51,6 auf 57,4), Honda Motor 3 Tage im Plus (14,86% Zuwachs von 18,5 auf 21,25), Leoni 3 Tage im Minus (10,77% Verlust von 7,54 auf 6,73).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 26,25% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Polytec -48,55% (Vorjahr: 3,22 Prozent) im Minus. Dahinter Daimler -44,91% (Vorjahr: 7,54 Prozent) und Ford Motor Co. -44,19% (Vorjahr: 18,44 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Tesla 39,78%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Polytec -45,19%, Continental -42,7% und Sixt -41,54%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Sixt-Aktie am besten: 1,78% Plus. Dahinter Leoni mit +0,4% Daimler mit -0,28% , Continental mit -0,7% , BMW mit -0,7% , Volkswagen mit -0,98% , Toyota Motor Corp. mit -1,22% , Polytec mit -1,63% , Tesla mit -1,79% , General Motors Company mit -3,25% , Ford Motor Co. mit -3,28% , Honda Motor mit -3,39% , Lion E-Mobility mit -4,51% , Geely mit -6,02% und Lyft mit -9,18% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -24,19% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

    1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -8,01% Show latest Report (21.03.2020)
    2. Licht und Beleuchtung: -8,92% Show latest Report (21.03.2020)
    3. Computer, Software & Internet : -9,9% Show latest Report (21.03.2020)
    4. Aluminium: -10,66%
    5. Börseneulinge 2019: -11,81% Show latest Report (21.03.2020)
    6. Energie: -13,57% Show latest Report (21.03.2020)
    7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -13,8% Show latest Report (21.03.2020)
    8. Konsumgüter: -14,54% Show latest Report (21.03.2020)
    9. Solar: -16,04% Show latest Report (21.03.2020)
    10. Telekom: -18,92% Show latest Report (21.03.2020)
    11. Post: -20,19% Show latest Report (21.03.2020)
    12. Global Innovation 1000: -20,89% Show latest Report (21.03.2020)
    13. Immobilien: -22,47% Show latest Report (21.03.2020)
    14. Media: -23,49% Show latest Report (21.03.2020)
    15. Deutsche Nebenwerte: -23,55% Show latest Report (21.03.2020)
    16. Zykliker Österreich: -23,87% Show latest Report (21.03.2020)
    17. Runplugged Running Stocks: -24,14%
    18. Big Greeks: -24,27% Show latest Report (21.03.2020)
    19. MSCI World Biggest 10: -24,62% Show latest Report (21.03.2020)
    20. Rohstoffaktien: -26,08% Show latest Report (21.03.2020)
    21. Sport: -26,42% Show latest Report (21.03.2020)
    22. IT, Elektronik, 3D: -28,63% Show latest Report (21.03.2020)
    23. Versicherer: -29,2% Show latest Report (21.03.2020)
    24. Auto, Motor und Zulieferer: -30,64% Show latest Report (21.03.2020)
    25. Banken: -31,07% Show latest Report (21.03.2020)
    26. Stahl: -31,64% Show latest Report (21.03.2020)
    27. Crane: -32,32% Show latest Report (21.03.2020)
    28. OÖ10 Members: -32,72% Show latest Report (21.03.2020)
    29. Luftfahrt & Reise: -34,01% Show latest Report (21.03.2020)
    30. Bau & Baustoffe: -37,96% Show latest Report (21.03.2020)
    31. Ölindustrie: -41,77% Show latest Report (21.03.2020)
    32. Gaming: -47,01% Show latest Report (21.03.2020)

    Social Trading Kommentare

    GoldeselTrading
    zu SIX2 (25.03.)

    Richtig brutal hatte es Sixt erwischt, man wird 2020 stark unter der Krise leiden, diese aber trotzdem überstehen. Die Aktie hatte 65% verloren, jetzt vom Tief aber schon wieder 60% aufgeholt. 

    finelabels
    zu SIX2 (25.03.)

    Sixt SE hat für das vergangene Jahr 2019 erwartet gute Zahlen berichtet. Für 2020 geht Sixt vor dem Hintergrund der Coronavirus-Krise beim operativen Konzernumsatz von einem starken Rückgang gegenüber dem Vorjahr aus .Das Management rechnet zwar mit einem deutlich positiven Ergebnis, dass aber sehr stark unter dem Vorjahr liegenden wird. Die zuvor stark gefallene Aktie macht jüngst wieder Boden gut. 

    GesundeSkepsis
    zu SIX2 (24.03.)

    Reif für eine längere Gegenbewegung.

    DagobertHeini
    zu DAI (25.03.)

    16.+18.03.20:  tw. Neueinstieg 20.03: Gewinnmitnahme SL für weit. Teilgewinn mehrmals nachgezogen!

    SebastianReese
    zu DAI (24.03.)

    Punktlandung. Mein zweites Ziel wurde eben erreicht und die Stücke verkauft. Zum Ende hin squeezed die Aktie gar auf über 29 Euro. Unterm Strich kann man mit dem Trade aber zufrieden sein.  

    pyromatze
    zu DAI (24.03.)

    Denke mal, Daimler wird mittelfristig ordentliche Finanzspritzen bekommen nach diesem fulminanten Kursrutsch. 

    SebastianReese
    zu DAI (24.03.)

    Daimler mit dem Überschreiten der 25er Marke ebenfalls am ersten Tradingziel. Habe auch hier erste Stücke zur Gewinnsicherung verkauft. Ziel Rest 27,50 Euro.

    ChitaSchimpanse
    zu TL0 (27.03.)

    https://www.godmode-trader.de/analyse/tesla-shortsqueeze-2019-2020-vs-volkswagen-shortsqueeze-2008-2,8242581





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 28.03.2020

    2. Autos

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Österreichische Post, Warimpex, Amag, Agrana, Rosgix, Wienerberger, Uniqa, Lenzing, Polytec, VIG, voestalpine, AMS, FACC, Addiko Bank, Bawag, Erste Group, Linz Textil Holding, OMV, RBI, SBO, Verbund.


    Random Partner

    A1 Telekom Austria
    Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Flughafen Wien(1), Lenzing(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), Zumtobel(1), Bawag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2)
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.55%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.89%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(2), S&T(2), Fabasoft(1), OMV(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 0.6%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -2.72%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), AT&S(1), Zumtobel(1)
      BSN Vola-Event Addiko Bank

      Featured Partner Video

      RCB Produkte im Fokus

      Im vielseitigen Zertifikate-Universum ist es oft kein Leichtes, sich zu Recht zu finden. Allein die Raiffeisen Centrobank AG verfügt über eine Produktpalette von mehr als 5.000 Anlagezert...