Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







21.03.2020

In der Wochensicht ist vorne: adidas 11,38% vor World Wrestling Entertainment 1,78%, Garmin -2,1%, Williams Grand Prix -2,4%, Puma -3,38%, Fitbit -3,76%, bwin -4,4%, Manchester United -7,75%, Borussia Dortmund -10,07%, Nike -10,76%, bet-at-home.com -22,27%, Callaway Golf -25,51% und William Hill -73,18%.

In der Monatssicht ist vorne: Garmin 1,45% vor Fitbit -4,21% , Williams Grand Prix -6,87% , bwin -8,37% , World Wrestling Entertainment -20,58% , Manchester United -32% , adidas -32,91% , Nike -33,87% , Puma -34,87% , Borussia Dortmund -43,7% , bet-at-home.com -55,02% , Callaway Golf -62,95% und William Hill -84,86% . Weitere Highlights: World Wrestling Entertainment ist nun 4 Tage im Plus (19,91% Zuwachs von 30,44 auf 36,5), ebenso William Hill 8 Tage im Minus (78,48% Verlust von 1,51 auf 0,33).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Garmin 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter bwin 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und Fitbit -6,39% (Vorjahr: 28,03 Prozent). William Hill -85,02% (Vorjahr: -98,63 Prozent) im Minus. Dahinter Callaway Golf -65,71% (Vorjahr: 37,7 Prozent) und bet-at-home.com -58,83% (Vorjahr: 15,5 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Fitbit 17,78%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: bwin -100%, Garmin -100% und William Hill -99,72%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die William Hill-Aktie am besten: 34,84% Plus. Dahinter Callaway Golf mit +12,29% , World Wrestling Entertainment mit +10,71% , Fitbit mit +6,23% und Manchester United mit +5,46% Borussia Dortmund mit -1,62% , bet-at-home.com mit -2,07% , Puma mit -4,12% , adidas mit -4,62% , Nike mit -7,19% und Garmin mit -11,3% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist -34,09% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

1. Licht und Beleuchtung: -11,52% Show latest Report (21.03.2020)
2. Aluminium: -12,95%
3. Computer, Software & Internet : -15,17% Show latest Report (21.03.2020)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -15,49% Show latest Report (21.03.2020)
5. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -16,61% Show latest Report (21.03.2020)
6. Konsumgüter: -17,56% Show latest Report (21.03.2020)
7. Energie: -17,9% Show latest Report (21.03.2020)
8. Telekom: -18,2% Show latest Report (14.03.2020)
9. Solar: -19,77% Show latest Report (21.03.2020)
10. Post: -23,44% Show latest Report (21.03.2020)
11. Börseneulinge 2019: -24,03% Show latest Report (21.03.2020)
12. Global Innovation 1000: -25,15% Show latest Report (21.03.2020)
13. Media: -26,89% Show latest Report (21.03.2020)
14. Big Greeks: -29,26% Show latest Report (21.03.2020)
15. Immobilien: -29,37% Show latest Report (21.03.2020)
16. Zykliker Österreich: -29,88% Show latest Report (14.03.2020)
17. Runplugged Running Stocks: -30,17%
18. MSCI World Biggest 10: -30,29% Show latest Report (21.03.2020)
19. Deutsche Nebenwerte: -30,74% Show latest Report (21.03.2020)
20. Crane: -32,79% Show latest Report (21.03.2020)
21. Sport: -34,09% Show latest Report (14.03.2020)
22. Rohstoffaktien: -34,45% Show latest Report (21.03.2020)
23. OÖ10 Members: -35,5% Show latest Report (21.03.2020)
24. Banken: -36,92% Show latest Report (21.03.2020)
25. Stahl: -37,53% Show latest Report (14.03.2020)
26. IT, Elektronik, 3D: -37,99% Show latest Report (21.03.2020)
27. Versicherer: -38,97% Show latest Report (14.03.2020)
28. Luftfahrt & Reise: -38,98% Show latest Report (21.03.2020)
29. Auto, Motor und Zulieferer: -40,15% Show latest Report (21.03.2020)
30. Bau & Baustoffe: -44,61% Show latest Report (21.03.2020)
31. Ölindustrie: -46,73% Show latest Report (21.03.2020)
32. Gaming: -61,69% Show latest Report (21.03.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

DUFF
zu BVB (16.03.)

Mein Kauf der beiden Fussballwerte war im Nachhinein natürlich falsch. Dass hier praktisch alles stillsteht hatte ich so nicht auf dem Radar. Mittlerweile notiert der BVB fast wieder zu Kursen von Klopp's letzter Saison, als man im Abstiegskampf war. 

weissensee
zu ADS (20.03.)

Lauf Forrest...mit Adidas an den Füßen geht es schneller. Auch hier halbieren wir die Position zum Hexensabbat

neuz8
zu ADS (17.03.)

Nachdem das letzt Jahr hervorragend endete ist das aktuelle Jahr eine absolute ***, jeder Anleger weis warum. Das Wikifolio ist nun bei ca -20% nachdem es ca. 6 Monate lang auf +15% gestiegen ist.  Da der Corona Virus eine relativ kurzfristige, dafür gewaltige und schnelle Delle in das Börsenuniversum schlägt, sehe ich keine Begründung zu verkaufen. Heute habe ich Adidas in das Depot aufgenommen. Beim aktuellen Kurs und den überzeugenden Quartalszahlen halte ich das für angebracht und die bisher eingenommenen Dividenden erlauben den Kauf. Somit, liebe Anleger, immer mit der Ruhe!





 

Bildnachweis

1. BSN Group Sport Performancevergleich YTD, Stand: 21.03.2020

2. Sumoringer, Sumo, ringen, Wettkampf, J. Henning Buchholz / Shutterstock.com , J. Henning Buchholz / Shutterstock.com

Aktien auf dem Radar:Andritz, Wienerberger, Bawag, Amag, Warimpex, Frequentis, RBI, VIG, ATX, ATX Prime, voestalpine, AMS, Erste Group, Kapsch TrafficCom, SBO, CA Immo, Österreichische Post, Semperit, UBM, Agrana, DO&CO, FACC, Immofinanz, OMV, Palfinger, Pierer Mobility AG, Polytec, Uniqa, EVN.


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


Covid 19 lookups





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Continental
    BSN Vola-Event Daimler
    #gabb #601

    Featured Partner Video

    Alf Poor, CEO von Ideanomics Inc. (WKN A2N9D0)

    - Alf, du lebst in New York, wie ist dort aktuell die Situation bezüglich des Corona Virus? - Hat der Virus euer Business beeinflusst? - Wie würdest du dein Business beschreiben? - Warum ...

    adidas und World Wrestling Entertainment vs. William Hill und Callaway Golf – kommentierter KW 12 Peer Group Watch Sport


    21.03.2020

    In der Wochensicht ist vorne: adidas 11,38% vor World Wrestling Entertainment 1,78%, Garmin -2,1%, Williams Grand Prix -2,4%, Puma -3,38%, Fitbit -3,76%, bwin -4,4%, Manchester United -7,75%, Borussia Dortmund -10,07%, Nike -10,76%, bet-at-home.com -22,27%, Callaway Golf -25,51% und William Hill -73,18%.

    In der Monatssicht ist vorne: Garmin 1,45% vor Fitbit -4,21% , Williams Grand Prix -6,87% , bwin -8,37% , World Wrestling Entertainment -20,58% , Manchester United -32% , adidas -32,91% , Nike -33,87% , Puma -34,87% , Borussia Dortmund -43,7% , bet-at-home.com -55,02% , Callaway Golf -62,95% und William Hill -84,86% . Weitere Highlights: World Wrestling Entertainment ist nun 4 Tage im Plus (19,91% Zuwachs von 30,44 auf 36,5), ebenso William Hill 8 Tage im Minus (78,48% Verlust von 1,51 auf 0,33).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Garmin 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter bwin 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und Fitbit -6,39% (Vorjahr: 28,03 Prozent). William Hill -85,02% (Vorjahr: -98,63 Prozent) im Minus. Dahinter Callaway Golf -65,71% (Vorjahr: 37,7 Prozent) und bet-at-home.com -58,83% (Vorjahr: 15,5 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Fitbit 17,78%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: bwin -100%, Garmin -100% und William Hill -99,72%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die William Hill-Aktie am besten: 34,84% Plus. Dahinter Callaway Golf mit +12,29% , World Wrestling Entertainment mit +10,71% , Fitbit mit +6,23% und Manchester United mit +5,46% Borussia Dortmund mit -1,62% , bet-at-home.com mit -2,07% , Puma mit -4,12% , adidas mit -4,62% , Nike mit -7,19% und Garmin mit -11,3% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist -34,09% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

    1. Licht und Beleuchtung: -11,52% Show latest Report (21.03.2020)
    2. Aluminium: -12,95%
    3. Computer, Software & Internet : -15,17% Show latest Report (21.03.2020)
    4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -15,49% Show latest Report (21.03.2020)
    5. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -16,61% Show latest Report (21.03.2020)
    6. Konsumgüter: -17,56% Show latest Report (21.03.2020)
    7. Energie: -17,9% Show latest Report (21.03.2020)
    8. Telekom: -18,2% Show latest Report (14.03.2020)
    9. Solar: -19,77% Show latest Report (21.03.2020)
    10. Post: -23,44% Show latest Report (21.03.2020)
    11. Börseneulinge 2019: -24,03% Show latest Report (21.03.2020)
    12. Global Innovation 1000: -25,15% Show latest Report (21.03.2020)
    13. Media: -26,89% Show latest Report (21.03.2020)
    14. Big Greeks: -29,26% Show latest Report (21.03.2020)
    15. Immobilien: -29,37% Show latest Report (21.03.2020)
    16. Zykliker Österreich: -29,88% Show latest Report (14.03.2020)
    17. Runplugged Running Stocks: -30,17%
    18. MSCI World Biggest 10: -30,29% Show latest Report (21.03.2020)
    19. Deutsche Nebenwerte: -30,74% Show latest Report (21.03.2020)
    20. Crane: -32,79% Show latest Report (21.03.2020)
    21. Sport: -34,09% Show latest Report (14.03.2020)
    22. Rohstoffaktien: -34,45% Show latest Report (21.03.2020)
    23. OÖ10 Members: -35,5% Show latest Report (21.03.2020)
    24. Banken: -36,92% Show latest Report (21.03.2020)
    25. Stahl: -37,53% Show latest Report (14.03.2020)
    26. IT, Elektronik, 3D: -37,99% Show latest Report (21.03.2020)
    27. Versicherer: -38,97% Show latest Report (14.03.2020)
    28. Luftfahrt & Reise: -38,98% Show latest Report (21.03.2020)
    29. Auto, Motor und Zulieferer: -40,15% Show latest Report (21.03.2020)
    30. Bau & Baustoffe: -44,61% Show latest Report (21.03.2020)
    31. Ölindustrie: -46,73% Show latest Report (21.03.2020)
    32. Gaming: -61,69% Show latest Report (21.03.2020)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    DUFF
    zu BVB (16.03.)

    Mein Kauf der beiden Fussballwerte war im Nachhinein natürlich falsch. Dass hier praktisch alles stillsteht hatte ich so nicht auf dem Radar. Mittlerweile notiert der BVB fast wieder zu Kursen von Klopp's letzter Saison, als man im Abstiegskampf war. 

    weissensee
    zu ADS (20.03.)

    Lauf Forrest...mit Adidas an den Füßen geht es schneller. Auch hier halbieren wir die Position zum Hexensabbat

    neuz8
    zu ADS (17.03.)

    Nachdem das letzt Jahr hervorragend endete ist das aktuelle Jahr eine absolute ***, jeder Anleger weis warum. Das Wikifolio ist nun bei ca -20% nachdem es ca. 6 Monate lang auf +15% gestiegen ist.  Da der Corona Virus eine relativ kurzfristige, dafür gewaltige und schnelle Delle in das Börsenuniversum schlägt, sehe ich keine Begründung zu verkaufen. Heute habe ich Adidas in das Depot aufgenommen. Beim aktuellen Kurs und den überzeugenden Quartalszahlen halte ich das für angebracht und die bisher eingenommenen Dividenden erlauben den Kauf. Somit, liebe Anleger, immer mit der Ruhe!





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Sport Performancevergleich YTD, Stand: 21.03.2020

    2. Sumoringer, Sumo, ringen, Wettkampf, J. Henning Buchholz / Shutterstock.com , J. Henning Buchholz / Shutterstock.com

    Aktien auf dem Radar:Andritz, Wienerberger, Bawag, Amag, Warimpex, Frequentis, RBI, VIG, ATX, ATX Prime, voestalpine, AMS, Erste Group, Kapsch TrafficCom, SBO, CA Immo, Österreichische Post, Semperit, UBM, Agrana, DO&CO, FACC, Immofinanz, OMV, Palfinger, Pierer Mobility AG, Polytec, Uniqa, EVN.


    Random Partner

    Erste Asset Management
    Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr


    Covid 19 lookups





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Continental
      BSN Vola-Event Daimler
      #gabb #601

      Featured Partner Video

      Alf Poor, CEO von Ideanomics Inc. (WKN A2N9D0)

      - Alf, du lebst in New York, wie ist dort aktuell die Situation bezüglich des Corona Virus? - Hat der Virus euer Business beeinflusst? - Wie würdest du dein Business beschreiben? - Warum ...