Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







07.03.2020

In der Wochensicht ist vorne: Apple 7,09% vor Qualcomm Incorporated 4,25%, Compeq Manufacturing 3,75%, Intel 2,02%, TTM Technologies, Inc. 1,87%, Semtech Corporation 0,28%, Unimicron Technology Corp -0,86%, Ibiden Co.Ltd -3,77%, Shinko Electric Industries -5,24% und AT&S -9,71%.

In der Monatssicht ist vorne: Compeq Manufacturing 6,33% vor Ibiden Co.Ltd -0,97% , Unimicron Technology Corp -2,81% , Apple -5,1% , Shinko Electric Industries -6,13% , Qualcomm Incorporated -8,45% , TTM Technologies, Inc. -9,78% , Intel -11,58% , Semtech Corporation -22,18% und AT&S -22,33% . Weitere Highlights: Unimicron Technology Corp ist nun 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3), ebenso AT&S 3 Tage im Minus (12,43% Verlust von 16,25 auf 14,23).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Compeq Manufacturing 51,13% (Vorjahr: -29,95 Prozent) im Plus. Dahinter Unimicron Technology Corp 39,52% (Vorjahr: -12,68 Prozent) und Apple -0,25% (Vorjahr: 86,6 Prozent). AT&S -29,06% (Vorjahr: 30,26 Prozent) im Minus. Dahinter Semtech Corporation -26,12% (Vorjahr: 16,19 Prozent) und TTM Technologies, Inc. -13,22% (Vorjahr: 54,36 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Compeq Manufacturing 31,5%, Unimicron Technology Corp 25,43% und Apple 20,21%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Semtech Corporation -19,02%, AT&S -15,49% und Qualcomm Incorporated -0,95%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die AT&S-Aktie am besten: 4,36% Plus. Dahinter Apple mit -2,96% , Intel mit -3,09% , TTM Technologies, Inc. mit -4,62% , Qualcomm Incorporated mit -4,7% , Shinko Electric Industries mit -4,77% , Ibiden Co.Ltd mit -4,9% und Semtech Corporation mit -5,11% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) ist -0,21% und reiht sich damit auf Platz 5 ein:

1. Energie: 8,51% Show latest Report (07.03.2020)
2. Börseneulinge 2019: 2,35% Show latest Report (07.03.2020)
3. Licht und Beleuchtung: 0,92% Show latest Report (07.03.2020)
4. Immobilien: 0,59% Show latest Report (07.03.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -0,21% Show latest Report (29.02.2020)
6. Solar: -0,73% Show latest Report (29.02.2020)
7. Computer, Software & Internet : -2,03% Show latest Report (07.03.2020)
8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,55% Show latest Report (29.02.2020)
9. Aluminium: -6,07%
10. Konsumgüter: -7,18% Show latest Report (07.03.2020)
11. Telekom: -9,13% Show latest Report (29.02.2020)
12. Global Innovation 1000: -9,39% Show latest Report (07.03.2020)
13. Zykliker Österreich: -10,14% Show latest Report (29.02.2020)
14. Media: -11,81% Show latest Report (07.03.2020)
15. MSCI World Biggest 10: -12,12% Show latest Report (07.03.2020)
16. Versicherer: -12,14% Show latest Report (29.02.2020)
17. Rohstoffaktien: -12,74% Show latest Report (29.02.2020)
18. Runplugged Running Stocks: -13,28%
19. Auto, Motor und Zulieferer: -13,87% Show latest Report (07.03.2020)
20. Sport: -14,58% Show latest Report (29.02.2020)
21. Deutsche Nebenwerte: -14,79% Show latest Report (07.03.2020)
22. IT, Elektronik, 3D: -15,62% Show latest Report (07.03.2020)
23. Big Greeks: -16,18% Show latest Report (07.03.2020)
24. Banken: -16,2% Show latest Report (07.03.2020)
25. Bau & Baustoffe: -16,38% Show latest Report (07.03.2020)
26. OÖ10 Members: -16,43% Show latest Report (07.03.2020)
27. Crane: -16,47% Show latest Report (07.03.2020)
28. Post: -18,5% Show latest Report (29.02.2020)
29. Gaming: -19,66% Show latest Report (07.03.2020)
30. Luftfahrt & Reise: -21,25% Show latest Report (07.03.2020)
31. Ölindustrie: -22,21% Show latest Report (07.03.2020)
32. Stahl: -24,41% Show latest Report (29.02.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

INVSTMSHARK92
zu AAPL (05.03.)

Neuaufnahme!

CDF
zu AAPL (03.03.)

Die scharfe Korrektur der letzten Wochen aufgrund der aufflammenden Panik in Folge der Ausbreitung des Coronaviruses haben mich dazu veranlasst, eine Position in Apple aufzubauen. Diesbezüglich wurden die beiden Positionen Tufin Software wie auch Box verkauft.  Die Aussichten für Tufin Software haben sich bereits in den letzten Wochen deutlich verschlechtert und der Investmentcase war nur noch bedingt intakt. Box legte in den letzten Tagen ebenfalls seine Zahlen fürs abgelaufene Quartal vor. Diese waren über den Erwartungen und das Management ist weiterhin on-track seine Ziele zu erreichen. Der Konkurrenzdruck in diesem Marktsegment ist jedoch entsprechend hoch. Unter einer relativen Betrachtung konnte in den vergangengen Tagen eine deutliche Outperformance von Box im Vergleich zum Gesamtmarkt festegestellt werden. Diese veranlasste mich die Opportunität in Kombination mit der allgemeinen Marktschwäche bei Apple wahrzunehmen.  Der US-Konzern ist zwar kein klassisches Wachstumsunternehmen mehr, doch befindet sich in einem spannenden Wandel. Lange Zeit hing vieles - das ist heute bedingt immer noch der Fall - vom Iphone ab. Apple entwickelt sich jedoch länger je mehr zu einem Softwarekonzern mit wiederkehrenden Umsätzen und hohen Margen. Nur um einige Beispiele zu nennen: - Apple Music - Apple TV + - Apple Arcade  Die Apple Watch und die daraus generierenden Daten sind ebenfalls nicht zu vernachlässigen für die Zukunft. All die spannende Impulse die das Unternehmen gesetzt hat und für weiteres Monetarisierungspotenzial sorgen sowie der attraktiven Bewertung in Kombination mit der extrem soliden Bilanz bestätigen mich in dieser Kaufentscheidung.

finelabels
zu AAPL (02.03.)

Ich hatte Apple bei € 241 Ende letzter Woche aufgestockt, vorbörslich zieht die Aktie ins Plus und notiert aktuell bei € 251 bzw. $ 280,65. Hintergrund: Oppenheimer hat sich heute gemeldet und sieht die Apple Aktie als überverkauft an. Das Kursziel wird mit $ 310 angegeben. kurspotential demnach gut 10 Prozent. Ich bleibe investiert.





 

Bildnachweis

1. BSN Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) Performancevergleich YTD, Stand: 07.03.2020

2. Microchip, Computerchip, Computer, chip, speichern, Daten, Elektronik, IT, Internet, Sicherung, Datensicherung, http://www.shutterstock.com/de/pic-183590216/stock-photo-cropped-image-of-an-engineer-holding-computer-microchip-on-the-foreground.html

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Österreichische Post, Warimpex, Agrana, Polytec, Rosgix, Wienerberger, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Wolford.


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Hornbach Wien Stadlau
Opel Werk Wien
Laola1.at




Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Wirecard
    #gabb #621

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Namen die man kennt, Dinge die man hört

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Juni 2020

    Apple und Qualcomm Incorporated vs. AT&S und Shinko Electric Industries – kommentierter KW 10 Peer Group Watch PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients)


    07.03.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Apple 7,09% vor Qualcomm Incorporated 4,25%, Compeq Manufacturing 3,75%, Intel 2,02%, TTM Technologies, Inc. 1,87%, Semtech Corporation 0,28%, Unimicron Technology Corp -0,86%, Ibiden Co.Ltd -3,77%, Shinko Electric Industries -5,24% und AT&S -9,71%.

    In der Monatssicht ist vorne: Compeq Manufacturing 6,33% vor Ibiden Co.Ltd -0,97% , Unimicron Technology Corp -2,81% , Apple -5,1% , Shinko Electric Industries -6,13% , Qualcomm Incorporated -8,45% , TTM Technologies, Inc. -9,78% , Intel -11,58% , Semtech Corporation -22,18% und AT&S -22,33% . Weitere Highlights: Unimicron Technology Corp ist nun 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3), ebenso AT&S 3 Tage im Minus (12,43% Verlust von 16,25 auf 14,23).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Compeq Manufacturing 51,13% (Vorjahr: -29,95 Prozent) im Plus. Dahinter Unimicron Technology Corp 39,52% (Vorjahr: -12,68 Prozent) und Apple -0,25% (Vorjahr: 86,6 Prozent). AT&S -29,06% (Vorjahr: 30,26 Prozent) im Minus. Dahinter Semtech Corporation -26,12% (Vorjahr: 16,19 Prozent) und TTM Technologies, Inc. -13,22% (Vorjahr: 54,36 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Compeq Manufacturing 31,5%, Unimicron Technology Corp 25,43% und Apple 20,21%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Semtech Corporation -19,02%, AT&S -15,49% und Qualcomm Incorporated -0,95%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die AT&S-Aktie am besten: 4,36% Plus. Dahinter Apple mit -2,96% , Intel mit -3,09% , TTM Technologies, Inc. mit -4,62% , Qualcomm Incorporated mit -4,7% , Shinko Electric Industries mit -4,77% , Ibiden Co.Ltd mit -4,9% und Semtech Corporation mit -5,11% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) ist -0,21% und reiht sich damit auf Platz 5 ein:

    1. Energie: 8,51% Show latest Report (07.03.2020)
    2. Börseneulinge 2019: 2,35% Show latest Report (07.03.2020)
    3. Licht und Beleuchtung: 0,92% Show latest Report (07.03.2020)
    4. Immobilien: 0,59% Show latest Report (07.03.2020)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -0,21% Show latest Report (29.02.2020)
    6. Solar: -0,73% Show latest Report (29.02.2020)
    7. Computer, Software & Internet : -2,03% Show latest Report (07.03.2020)
    8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,55% Show latest Report (29.02.2020)
    9. Aluminium: -6,07%
    10. Konsumgüter: -7,18% Show latest Report (07.03.2020)
    11. Telekom: -9,13% Show latest Report (29.02.2020)
    12. Global Innovation 1000: -9,39% Show latest Report (07.03.2020)
    13. Zykliker Österreich: -10,14% Show latest Report (29.02.2020)
    14. Media: -11,81% Show latest Report (07.03.2020)
    15. MSCI World Biggest 10: -12,12% Show latest Report (07.03.2020)
    16. Versicherer: -12,14% Show latest Report (29.02.2020)
    17. Rohstoffaktien: -12,74% Show latest Report (29.02.2020)
    18. Runplugged Running Stocks: -13,28%
    19. Auto, Motor und Zulieferer: -13,87% Show latest Report (07.03.2020)
    20. Sport: -14,58% Show latest Report (29.02.2020)
    21. Deutsche Nebenwerte: -14,79% Show latest Report (07.03.2020)
    22. IT, Elektronik, 3D: -15,62% Show latest Report (07.03.2020)
    23. Big Greeks: -16,18% Show latest Report (07.03.2020)
    24. Banken: -16,2% Show latest Report (07.03.2020)
    25. Bau & Baustoffe: -16,38% Show latest Report (07.03.2020)
    26. OÖ10 Members: -16,43% Show latest Report (07.03.2020)
    27. Crane: -16,47% Show latest Report (07.03.2020)
    28. Post: -18,5% Show latest Report (29.02.2020)
    29. Gaming: -19,66% Show latest Report (07.03.2020)
    30. Luftfahrt & Reise: -21,25% Show latest Report (07.03.2020)
    31. Ölindustrie: -22,21% Show latest Report (07.03.2020)
    32. Stahl: -24,41% Show latest Report (29.02.2020)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    INVSTMSHARK92
    zu AAPL (05.03.)

    Neuaufnahme!

    CDF
    zu AAPL (03.03.)

    Die scharfe Korrektur der letzten Wochen aufgrund der aufflammenden Panik in Folge der Ausbreitung des Coronaviruses haben mich dazu veranlasst, eine Position in Apple aufzubauen. Diesbezüglich wurden die beiden Positionen Tufin Software wie auch Box verkauft.  Die Aussichten für Tufin Software haben sich bereits in den letzten Wochen deutlich verschlechtert und der Investmentcase war nur noch bedingt intakt. Box legte in den letzten Tagen ebenfalls seine Zahlen fürs abgelaufene Quartal vor. Diese waren über den Erwartungen und das Management ist weiterhin on-track seine Ziele zu erreichen. Der Konkurrenzdruck in diesem Marktsegment ist jedoch entsprechend hoch. Unter einer relativen Betrachtung konnte in den vergangengen Tagen eine deutliche Outperformance von Box im Vergleich zum Gesamtmarkt festegestellt werden. Diese veranlasste mich die Opportunität in Kombination mit der allgemeinen Marktschwäche bei Apple wahrzunehmen.  Der US-Konzern ist zwar kein klassisches Wachstumsunternehmen mehr, doch befindet sich in einem spannenden Wandel. Lange Zeit hing vieles - das ist heute bedingt immer noch der Fall - vom Iphone ab. Apple entwickelt sich jedoch länger je mehr zu einem Softwarekonzern mit wiederkehrenden Umsätzen und hohen Margen. Nur um einige Beispiele zu nennen: - Apple Music - Apple TV + - Apple Arcade  Die Apple Watch und die daraus generierenden Daten sind ebenfalls nicht zu vernachlässigen für die Zukunft. All die spannende Impulse die das Unternehmen gesetzt hat und für weiteres Monetarisierungspotenzial sorgen sowie der attraktiven Bewertung in Kombination mit der extrem soliden Bilanz bestätigen mich in dieser Kaufentscheidung.

    finelabels
    zu AAPL (02.03.)

    Ich hatte Apple bei € 241 Ende letzter Woche aufgestockt, vorbörslich zieht die Aktie ins Plus und notiert aktuell bei € 251 bzw. $ 280,65. Hintergrund: Oppenheimer hat sich heute gemeldet und sieht die Apple Aktie als überverkauft an. Das Kursziel wird mit $ 310 angegeben. kurspotential demnach gut 10 Prozent. Ich bleibe investiert.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) Performancevergleich YTD, Stand: 07.03.2020

    2. Microchip, Computerchip, Computer, chip, speichern, Daten, Elektronik, IT, Internet, Sicherung, Datensicherung, http://www.shutterstock.com/de/pic-183590216/stock-photo-cropped-image-of-an-engineer-holding-computer-microchip-on-the-foreground.html

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Österreichische Post, Warimpex, Agrana, Polytec, Rosgix, Wienerberger, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Wolford.


    Random Partner

    BNP Paribas
    BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    Hornbach Wien Stadlau
    Opel Werk Wien
    Laola1.at




    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Wirecard
      #gabb #621

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Namen die man kennt, Dinge die man hört

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Juni 2020