Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







13.02.2020

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:55 Uhr die Bilfinger-Aktie am besten: 2,23% Plus. Dahinter SMA Solar mit +1,69% , Deutsche Wohnen mit +1,02% , Aareal Bank mit +0,76% , Fielmann mit +0,6% , Hochtief mit +0,5% , MorphoSys mit +0,35% , Carl Zeiss Meditec mit +0,32% , BB Biotech mit +0,24% , Pfeiffer Vacuum mit +0,23% und Dialog Semiconductor mit +0,03% Sartorius mit -0% , DMG Mori Seiki mit -0,29% , Rhoen-Klinikum mit -0,41% , Wacker Chemie mit -0,45% , Klöckner mit -0,52% , Stratec Biomedical mit -0,52% , Evonik mit -0,6% , Fuchs Petrolub mit -0,63% , Suess Microtec mit -0,84% , Bechtle mit -0,85% , Aixtron mit -0,87% , BayWa mit -0,95% , Drägerwerk mit -1,06% , Salzgitter mit -1,46% , Fraport mit -1,53% , Rheinmetall mit -1,61% , ProSiebenSat1 mit -2,03% und Aurubis mit -4,87% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Bilfinger SMA Solar
Deutsche Wohnen Aareal Bank
Fielmann Hochtief
MorphoSys Carl Zeiss Meditec
BB Biotech Pfeiffer Vacuum
Dialog Semiconductor Qiagen
Sartorius DMG Mori Seiki
Rhoen-Klinikum Wacker Chemie
Klöckner Stratec Biomedical
Evonik Fuchs Petrolub
Suess Microtec Bechtle
Aixtron Drägerwerk
Salzgitter Fraport
Rheinmetall ProSiebenSat1
Aurubis

Weitere Highlights: SMA Solar ist nun 4 Tage im Plus (7,52% Zuwachs von 33,5 auf 36,02), ebenso Klöckner 3 Tage im Plus (3,11% Zuwachs von 6,12 auf 6,3), Dialog Semiconductor 3 Tage im Plus (6,89% Zuwachs von 37,42 auf 40), Aixtron 3 Tage im Plus (8,17% Zuwachs von 10,59 auf 11,46), ProSiebenSat1 3 Tage im Plus (1,65% Zuwachs von 12,12 auf 12,31), Evonik 3 Tage im Plus (3,07% Zuwachs von 25,7 auf 26,49), Fuchs Petrolub 3 Tage im Plus (4,54% Zuwachs von 40,98 auf 42,84).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Aixtron 34,32% (Vorjahr: 1,43 Prozent) im Plus. Dahinter Sartorius 20,55% (Vorjahr: 75,21 Prozent) und Bechtle 17,49% (Vorjahr: 84,52 Prozent). Salzgitter -13,61% (Vorjahr: -22,72 Prozent) im Minus. Dahinter ProSiebenSat1 -11,47% (Vorjahr: -10,55 Prozent) und Dialog Semiconductor -11,33% (Vorjahr: 100,13 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Aixtron 18,17% vor Sartorius 14,43% , Bechtle 13,94% , Wacker Chemie 11,39% , Fielmann 5,74% , Deutsche Wohnen 5,69% , Klöckner 5,61% , Stratec Biomedical 4,51% , BayWa 3,6% , Qiagen 2,58% , Drägerwerk 0,71% , DMG Mori Seiki 0,59% , Aurubis 0,45% , Bilfinger -0,42% , Evonik -0,6% , BB Biotech -0,6% , Rhoen-Klinikum -1,62% , Rheinmetall -1,8% , Pfeiffer Vacuum -2,16% , Hochtief -2,8% , Aareal Bank -4,36% , Fraport -4,64% , Salzgitter -5,35% , Fuchs Petrolub -5,85% , Carl Zeiss Meditec -6,38% , ProSiebenSat1 -7,2% , SMA Solar -7,88% , Dialog Semiconductor -15,5% , MorphoSys -16,3% und Suess Microtec -18,25% .

In der Wochensicht ist vorne: Aixtron 10,62% vor Wacker Chemie 8,33%, SMA Solar 7,33%, Salzgitter 5,73%, Hochtief 4,23%, BayWa 3,97%, Klöckner 3,28%, Fuchs Petrolub 3,18%, Rhoen-Klinikum 3,04%, Dialog Semiconductor 2,8%, Fielmann 2,58%, ProSiebenSat1 2,5%, Sartorius 2,4%, Bechtle 2,01%, Bilfinger 1,66%, Evonik 1,46%, Rheinmetall 1,25%, Aareal Bank 1,1%, Deutsche Wohnen 1%, Aurubis 0,72%, Drägerwerk 0,71%, Qiagen 0%, Pfeiffer Vacuum 0%, MorphoSys -0,09%, DMG Mori Seiki -0,12%, BB Biotech -1,12%, Suess Microtec -2,2%, Stratec Biomedical -2,61%, Fraport -3,3% und Carl Zeiss Meditec -5,25%.

Am weitesten über dem MA200: Bechtle 38,59%, SMA Solar 34,18% und Sartorius 25,87%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Rhoen-Klinikum -21,35% und Salzgitter -12,21%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 0,54% und reiht sich damit auf Platz 19 ein:

1. Energie: 19,88% Show latest Report (08.02.2020)
2. Börseneulinge 2019: 19,27% Show latest Report (08.02.2020)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,65% Show latest Report (08.02.2020)
4. IT, Elektronik, 3D: 9,28% Show latest Report (08.02.2020)
5. Licht und Beleuchtung: 7,24% Show latest Report (08.02.2020)
6. Computer, Software & Internet : 7,16% Show latest Report (08.02.2020)
7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,14% Show latest Report (08.02.2020)
8. Immobilien: 6,09% Show latest Report (08.02.2020)
9. Zykliker Österreich: 5,61% Show latest Report (08.02.2020)
10. Banken: 5,07% Show latest Report (08.02.2020)
11. Versicherer: 4,78% Show latest Report (08.02.2020)
12. Global Innovation 1000: 4,69% Show latest Report (08.02.2020)
13. Auto, Motor und Zulieferer: 4,51% Show latest Report (08.02.2020)
14. Solar: 2,86% Show latest Report (08.02.2020)
15. Gaming: 2,82% Show latest Report (08.02.2020)
16. MSCI World Biggest 10: 1,69% Show latest Report (08.02.2020)
17. Crane: 1,19% Show latest Report (08.02.2020)
18. Bau & Baustoffe: 1,18% Show latest Report (08.02.2020)
19. Deutsche Nebenwerte: 0,54% Show latest Report (08.02.2020)
20. Telekom: 0,25% Show latest Report (08.02.2020)
21. Luftfahrt & Reise: -0,84% Show latest Report (08.02.2020)
22. Runplugged Running Stocks: -1,32%
23. Konsumgüter: -1,54% Show latest Report (08.02.2020)
24. OÖ10 Members: -1,66% Show latest Report (08.02.2020)
25. Media: -1,77% Show latest Report (08.02.2020)
26. Rohstoffaktien: -1,97% Show latest Report (08.02.2020)
27. Ölindustrie: -2,23% Show latest Report (08.02.2020)
28. Sport: -2,84% Show latest Report (08.02.2020)
29. Aluminium: -3,28%
30. Big Greeks: -3,56% Show latest Report (08.02.2020)
31. Post: -4,22% Show latest Report (08.02.2020)
32. Stahl: -5,19% Show latest Report (08.02.2020)

Aktuelles zu den Companies (48h)
Social Trading Kommentare

THInvestment
zu FIE (10.02.)

Was für ein Anstieg! Unser langjähriger Portfoliowert Fielmann hat sich seit dem Einbruch 2018 beeindruckend entwickelt und nimmt nun wieder das Allzeithoch bei 77,70 EUR ins Visier. Ein Übersteigen würde weiteres langfristiges Kurspotential eröffnen, welches auch fundamental gerechtfertigt wäre. Ein perfekter Depotwert für uns. 

ArthurDent
zu PFV (11.02.)

Jetzt investiere ich mich wieder voll.Der DAX und der SMI haben noch Aufwärtspotenzial. Diese Firma auf jeden Fall.

TraderOnkel
zu DLG (12.02.)

Die Aktie Dialog habe ich aufgestockt. Charttechnisch steht die Aktie an der Nackenlinie einer Formation mit Doppeltief, welche mit einer hohen Wahrscheinlichkeit eine Trendwende einleitet. Wenn die Aktie morgen die Nackenlinien überwindet, würd ich die Position nochmals ausbauen. Der Stoppkurs sollte unter dem Doppeltief liegen. MfG A.A.

Aktienkampagne
zu SRT3 (11.02.)

CAN SLIM-Check: Der Medizintechnikhersteller SARTORIUS AG VZO O.N. (DE0007165631) glänzt seit Jahren durch steigende Umsätze und Gewinne bei guten Margen. Technisch steigt die Aktie schön. Angesichts des positiven Marktumfelds ist von weiter steigenden Kursen auszugehen.

DOGA
zu BC8 (11.02.)

Antizyklische Risikoanpassung

ArthurDent
zu BC8 (10.02.)

Auch direser Gewinner der letzten Jahre scheint wieder anspringen zu wollen.

TradingAnalyst
zu AIXA (12.02.)

Seit dem 22. Januar erfreut sich mein Wikifolio über die Aktien von Aixtron.  Die unternehmerisch hoffnungsvolle Entwicklung zeigt sich nun auch im Kurs. Die Aktie stabilisiert sich seit Monaten, die letzten Brüche nach unten haben nur noch wenig Kurspotential nach unten gezeigt. Daher muss man nun den Blick nach oben richten. Das Kurspotential ergibt sich nicht nur fundamental aus den hohen Wachstumsschätzungen sondern auch aus der perfekten Turnaroundsituation im Chart. Das nachhaltige Ausbrechen über den wichtigen Widerstand bei 11 EUR wäre aus meiner Sicht der Beginn einer längeren Aufwärtsbewegung. Damit könnte eine langfristige Konsolidierung enden, die ein sehr gutes Chancen-Risiko-Verhältnis für diesen langfristigen Turnaroundwert bietet. Zudem sollte Aixtron von dem zurzeit sehr starken Halbleiter-Sektor profitieren. Ebenfalls hoch interessant ist die sehr hohe Quote von 13% Leerverkaufspositionen. Sollten die Shortseller durch einen nachhaltigen Trendwechsel genötigt werden ihre Leerverkaufspositionen zu reduzieren, könnte dies noch mehr Dynamik nach oben bringen.  Meine vollständige Analyse habe ich meinem Blog veröffentlicht unter: http://trading-analytics.de/wikifolio-kauf-aixtron-22-1-2020

HBecker
zu BYW6 (12.02.)

BAYWA wird in der aktuellen Ausgabe des Effectenspiegels empfohlen. EFS weist auf die hohe Dividendenrendite und Phantasie durch den Einsteig in die E-Mobilität hin. Leider werden die Stammaktien 519400 nicht auf L&S gehandelt. Diese notieren normalerweise deutlich höher sind aber augenblicklich auf gleichem Kursniveau.

Quantum01
zu RHM (11.02.)

Die Rheinmetallaktie ist unterbewertet. Sie sollte zudem von den erhöhten Rüstungsausgaben profitieren können ....

CSTS
zu PSM (11.02.)

Neuaufnahme von PROSIEBENSAT1 ins Musterdepot. Mit dem Austausch ersetzen wir PAYPAL im Wiki.

oekethic
zu NDA (12.02.)

Morgen kommen Zahlen zum Q1 2020 - bin zuversichtlich, das es den Aufwärtstrend nicht zerreißt.




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 13.02.2020

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, Amag, SBO, FACC, Uniqa, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Warimpex, Rosgix, Rosenbauer, Palfinger, Porr, Frequentis, Autobank, Erste Group, Flughafen Wien, Lenzing, Rath AG, SW Umwelttechnik, BASF, SAP.


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event SAP
    BSN MA-Event BASF
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    #gabb #701

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Auch Montag kann was

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Oktober 2020

    Bilfinger, SMA Solar, Deutsche Wohnen am besten (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    13.02.2020

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:55 Uhr die Bilfinger-Aktie am besten: 2,23% Plus. Dahinter SMA Solar mit +1,69% , Deutsche Wohnen mit +1,02% , Aareal Bank mit +0,76% , Fielmann mit +0,6% , Hochtief mit +0,5% , MorphoSys mit +0,35% , Carl Zeiss Meditec mit +0,32% , BB Biotech mit +0,24% , Pfeiffer Vacuum mit +0,23% und Dialog Semiconductor mit +0,03% Sartorius mit -0% , DMG Mori Seiki mit -0,29% , Rhoen-Klinikum mit -0,41% , Wacker Chemie mit -0,45% , Klöckner mit -0,52% , Stratec Biomedical mit -0,52% , Evonik mit -0,6% , Fuchs Petrolub mit -0,63% , Suess Microtec mit -0,84% , Bechtle mit -0,85% , Aixtron mit -0,87% , BayWa mit -0,95% , Drägerwerk mit -1,06% , Salzgitter mit -1,46% , Fraport mit -1,53% , Rheinmetall mit -1,61% , ProSiebenSat1 mit -2,03% und Aurubis mit -4,87% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    Bilfinger SMA Solar
    Deutsche Wohnen Aareal Bank
    Fielmann Hochtief
    MorphoSys Carl Zeiss Meditec
    BB Biotech Pfeiffer Vacuum
    Dialog Semiconductor Qiagen
    Sartorius DMG Mori Seiki
    Rhoen-Klinikum Wacker Chemie
    Klöckner Stratec Biomedical
    Evonik Fuchs Petrolub
    Suess Microtec Bechtle
    Aixtron Drägerwerk
    Salzgitter Fraport
    Rheinmetall ProSiebenSat1
    Aurubis

    Weitere Highlights: SMA Solar ist nun 4 Tage im Plus (7,52% Zuwachs von 33,5 auf 36,02), ebenso Klöckner 3 Tage im Plus (3,11% Zuwachs von 6,12 auf 6,3), Dialog Semiconductor 3 Tage im Plus (6,89% Zuwachs von 37,42 auf 40), Aixtron 3 Tage im Plus (8,17% Zuwachs von 10,59 auf 11,46), ProSiebenSat1 3 Tage im Plus (1,65% Zuwachs von 12,12 auf 12,31), Evonik 3 Tage im Plus (3,07% Zuwachs von 25,7 auf 26,49), Fuchs Petrolub 3 Tage im Plus (4,54% Zuwachs von 40,98 auf 42,84).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Aixtron 34,32% (Vorjahr: 1,43 Prozent) im Plus. Dahinter Sartorius 20,55% (Vorjahr: 75,21 Prozent) und Bechtle 17,49% (Vorjahr: 84,52 Prozent). Salzgitter -13,61% (Vorjahr: -22,72 Prozent) im Minus. Dahinter ProSiebenSat1 -11,47% (Vorjahr: -10,55 Prozent) und Dialog Semiconductor -11,33% (Vorjahr: 100,13 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Aixtron 18,17% vor Sartorius 14,43% , Bechtle 13,94% , Wacker Chemie 11,39% , Fielmann 5,74% , Deutsche Wohnen 5,69% , Klöckner 5,61% , Stratec Biomedical 4,51% , BayWa 3,6% , Qiagen 2,58% , Drägerwerk 0,71% , DMG Mori Seiki 0,59% , Aurubis 0,45% , Bilfinger -0,42% , Evonik -0,6% , BB Biotech -0,6% , Rhoen-Klinikum -1,62% , Rheinmetall -1,8% , Pfeiffer Vacuum -2,16% , Hochtief -2,8% , Aareal Bank -4,36% , Fraport -4,64% , Salzgitter -5,35% , Fuchs Petrolub -5,85% , Carl Zeiss Meditec -6,38% , ProSiebenSat1 -7,2% , SMA Solar -7,88% , Dialog Semiconductor -15,5% , MorphoSys -16,3% und Suess Microtec -18,25% .

    In der Wochensicht ist vorne: Aixtron 10,62% vor Wacker Chemie 8,33%, SMA Solar 7,33%, Salzgitter 5,73%, Hochtief 4,23%, BayWa 3,97%, Klöckner 3,28%, Fuchs Petrolub 3,18%, Rhoen-Klinikum 3,04%, Dialog Semiconductor 2,8%, Fielmann 2,58%, ProSiebenSat1 2,5%, Sartorius 2,4%, Bechtle 2,01%, Bilfinger 1,66%, Evonik 1,46%, Rheinmetall 1,25%, Aareal Bank 1,1%, Deutsche Wohnen 1%, Aurubis 0,72%, Drägerwerk 0,71%, Qiagen 0%, Pfeiffer Vacuum 0%, MorphoSys -0,09%, DMG Mori Seiki -0,12%, BB Biotech -1,12%, Suess Microtec -2,2%, Stratec Biomedical -2,61%, Fraport -3,3% und Carl Zeiss Meditec -5,25%.

    Am weitesten über dem MA200: Bechtle 38,59%, SMA Solar 34,18% und Sartorius 25,87%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Rhoen-Klinikum -21,35% und Salzgitter -12,21%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 0,54% und reiht sich damit auf Platz 19 ein:

    1. Energie: 19,88% Show latest Report (08.02.2020)
    2. Börseneulinge 2019: 19,27% Show latest Report (08.02.2020)
    3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,65% Show latest Report (08.02.2020)
    4. IT, Elektronik, 3D: 9,28% Show latest Report (08.02.2020)
    5. Licht und Beleuchtung: 7,24% Show latest Report (08.02.2020)
    6. Computer, Software & Internet : 7,16% Show latest Report (08.02.2020)
    7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,14% Show latest Report (08.02.2020)
    8. Immobilien: 6,09% Show latest Report (08.02.2020)
    9. Zykliker Österreich: 5,61% Show latest Report (08.02.2020)
    10. Banken: 5,07% Show latest Report (08.02.2020)
    11. Versicherer: 4,78% Show latest Report (08.02.2020)
    12. Global Innovation 1000: 4,69% Show latest Report (08.02.2020)
    13. Auto, Motor und Zulieferer: 4,51% Show latest Report (08.02.2020)
    14. Solar: 2,86% Show latest Report (08.02.2020)
    15. Gaming: 2,82% Show latest Report (08.02.2020)
    16. MSCI World Biggest 10: 1,69% Show latest Report (08.02.2020)
    17. Crane: 1,19% Show latest Report (08.02.2020)
    18. Bau & Baustoffe: 1,18% Show latest Report (08.02.2020)
    19. Deutsche Nebenwerte: 0,54% Show latest Report (08.02.2020)
    20. Telekom: 0,25% Show latest Report (08.02.2020)
    21. Luftfahrt & Reise: -0,84% Show latest Report (08.02.2020)
    22. Runplugged Running Stocks: -1,32%
    23. Konsumgüter: -1,54% Show latest Report (08.02.2020)
    24. OÖ10 Members: -1,66% Show latest Report (08.02.2020)
    25. Media: -1,77% Show latest Report (08.02.2020)
    26. Rohstoffaktien: -1,97% Show latest Report (08.02.2020)
    27. Ölindustrie: -2,23% Show latest Report (08.02.2020)
    28. Sport: -2,84% Show latest Report (08.02.2020)
    29. Aluminium: -3,28%
    30. Big Greeks: -3,56% Show latest Report (08.02.2020)
    31. Post: -4,22% Show latest Report (08.02.2020)
    32. Stahl: -5,19% Show latest Report (08.02.2020)

    Aktuelles zu den Companies (48h)
    Social Trading Kommentare

    THInvestment
    zu FIE (10.02.)

    Was für ein Anstieg! Unser langjähriger Portfoliowert Fielmann hat sich seit dem Einbruch 2018 beeindruckend entwickelt und nimmt nun wieder das Allzeithoch bei 77,70 EUR ins Visier. Ein Übersteigen würde weiteres langfristiges Kurspotential eröffnen, welches auch fundamental gerechtfertigt wäre. Ein perfekter Depotwert für uns. 

    ArthurDent
    zu PFV (11.02.)

    Jetzt investiere ich mich wieder voll.Der DAX und der SMI haben noch Aufwärtspotenzial. Diese Firma auf jeden Fall.

    TraderOnkel
    zu DLG (12.02.)

    Die Aktie Dialog habe ich aufgestockt. Charttechnisch steht die Aktie an der Nackenlinie einer Formation mit Doppeltief, welche mit einer hohen Wahrscheinlichkeit eine Trendwende einleitet. Wenn die Aktie morgen die Nackenlinien überwindet, würd ich die Position nochmals ausbauen. Der Stoppkurs sollte unter dem Doppeltief liegen. MfG A.A.

    Aktienkampagne
    zu SRT3 (11.02.)

    CAN SLIM-Check: Der Medizintechnikhersteller SARTORIUS AG VZO O.N. (DE0007165631) glänzt seit Jahren durch steigende Umsätze und Gewinne bei guten Margen. Technisch steigt die Aktie schön. Angesichts des positiven Marktumfelds ist von weiter steigenden Kursen auszugehen.

    DOGA
    zu BC8 (11.02.)

    Antizyklische Risikoanpassung

    ArthurDent
    zu BC8 (10.02.)

    Auch direser Gewinner der letzten Jahre scheint wieder anspringen zu wollen.

    TradingAnalyst
    zu AIXA (12.02.)

    Seit dem 22. Januar erfreut sich mein Wikifolio über die Aktien von Aixtron.  Die unternehmerisch hoffnungsvolle Entwicklung zeigt sich nun auch im Kurs. Die Aktie stabilisiert sich seit Monaten, die letzten Brüche nach unten haben nur noch wenig Kurspotential nach unten gezeigt. Daher muss man nun den Blick nach oben richten. Das Kurspotential ergibt sich nicht nur fundamental aus den hohen Wachstumsschätzungen sondern auch aus der perfekten Turnaroundsituation im Chart. Das nachhaltige Ausbrechen über den wichtigen Widerstand bei 11 EUR wäre aus meiner Sicht der Beginn einer längeren Aufwärtsbewegung. Damit könnte eine langfristige Konsolidierung enden, die ein sehr gutes Chancen-Risiko-Verhältnis für diesen langfristigen Turnaroundwert bietet. Zudem sollte Aixtron von dem zurzeit sehr starken Halbleiter-Sektor profitieren. Ebenfalls hoch interessant ist die sehr hohe Quote von 13% Leerverkaufspositionen. Sollten die Shortseller durch einen nachhaltigen Trendwechsel genötigt werden ihre Leerverkaufspositionen zu reduzieren, könnte dies noch mehr Dynamik nach oben bringen.  Meine vollständige Analyse habe ich meinem Blog veröffentlicht unter: http://trading-analytics.de/wikifolio-kauf-aixtron-22-1-2020

    HBecker
    zu BYW6 (12.02.)

    BAYWA wird in der aktuellen Ausgabe des Effectenspiegels empfohlen. EFS weist auf die hohe Dividendenrendite und Phantasie durch den Einsteig in die E-Mobilität hin. Leider werden die Stammaktien 519400 nicht auf L&S gehandelt. Diese notieren normalerweise deutlich höher sind aber augenblicklich auf gleichem Kursniveau.

    Quantum01
    zu RHM (11.02.)

    Die Rheinmetallaktie ist unterbewertet. Sie sollte zudem von den erhöhten Rüstungsausgaben profitieren können ....

    CSTS
    zu PSM (11.02.)

    Neuaufnahme von PROSIEBENSAT1 ins Musterdepot. Mit dem Austausch ersetzen wir PAYPAL im Wiki.

    oekethic
    zu NDA (12.02.)

    Morgen kommen Zahlen zum Q1 2020 - bin zuversichtlich, das es den Aufwärtstrend nicht zerreißt.




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 13.02.2020

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, Amag, SBO, FACC, Uniqa, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Warimpex, Rosgix, Rosenbauer, Palfinger, Porr, Frequentis, Autobank, Erste Group, Flughafen Wien, Lenzing, Rath AG, SW Umwelttechnik, BASF, SAP.


    Random Partner

    KTM
    Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event SAP
      BSN MA-Event BASF
      BSN Vola-Event MTU Aero Engines
      #gabb #701

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Auch Montag kann was

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Oktober 2020