Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


28.01.2020
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
Führungswechsel/Personalia/Strategische Unternehmensentscheidungen/Immobilien
Wien, 28. Jänner 2020 - Eine reorganisierte Eigentümerstruktur in der ViennaEstate Immobilien AG, ein neuer Aufsichtsrat sowie ein neues Vorstands- Team positionieren die ViennaEstate künftig noch intensiver und umfangreicher als Komplettanbieter im Bereich Immobilien-dienstleistungen. Ziel ist es, sich neben dem Kerngeschäft auch vermehrt auf den Investmentbereich sowie auf den Neubau zu konzentrieren. Investor Günter Kerbler stockt als starker Partner seine Anteile auf.
Die ViennaEstate Immobilien AG startet in ein starkes Jahr 2020. "Wir haben viel vor", betont der Vorstandsvorsitzende Peter Lazar; und weiter: "Die ViennaEstate plant im dreistelligen Millionenbereich zuzukaufen. Die ersten Gespräche laufen. Es wird auf jeden Fall ein dynamisches Jahr." Bisher überzeugte die ViennaEstate bei den klassischen Immobilien-Geschäften aus dem Core-Segment, beim Spezialgebiet Value Added Immobilien genauso wie bei der kleinteiligen Liegenschafts-Entwicklung. "Aufgrund der neuen internen Organisation sind noch raschere und effizientere Entscheidungen möglich. Bei einem so schnelllebigen Markt ist das auf jeden Fall ein Vorteil.", ergänzt Vorstand Helmut Dietler.
Zwtl.: Neue Aktionärsstruktur sowie Aufsichtsrat - Günter Kerbler stockt Anteile auf.
Immobilien-Investor Günter Kerbler ist mit 38 Prozent - 26 Prozent davon stammen von der deutschen Eyemaxx Real Estate - wieder federführend "on board" der ViennaEstate und stabilisiert als Mitglied des Aufsichtsrates, während Gottwald Kranebitter als neuer Vorsitzender und Karl Fusseis als Stellvertretender Vorsitzender fungiert; die weiteren Mitglieder sind Thomas Malloth und Peter Panholzer. Mit der slowakischen Arca Gruppe, der renommierten österreichischen Atlan Privatstiftung sowie der Victoria Beteiligungs GmbH halten noch weitere große Player Aktienanteile an der ViennaEstate.
Zwtl.: Die drei Säulen der ViennaEstate-Geschäftsphilosophie.
Einzelverkauf von Wohnungseigentumsobjekten.\nInvestments & Joint-Ventures im Immobilienbereich\nManagementleistungen & Produktschmiede\nViennaEstate agiert am konsequent soliden Immobilienmarkt als kreativer, kühner, erfrischender Bauträger, Investor, Asset-Manager, aber auch Dienstleister und Verkäufer - erfrischt, routiniert, detailliert.
Zwtl.: Der Vorstand
Über Mag. Peter Lazar, Vorstandsvorsitzender
Seit Jänner 2020 Vorstandsvorsitzender der ViennaEstate Immobilien AG\nvon 2015-2020 Geschäftsführer der Kerbler Holding GmbH, verantwortlich für Finanzen, Beteiligungsmanagement, strategische Ausrichtung, Organisation/ Marktfolge\nab 2014-2015 Vorstand für den Bereich Markt im Retail Banking, Corporate Banking und Direct Banking in der Austrian Anadi Bank AG\nvon 2011-2014 Vorstand Retail & Operations in der HYPO Alpe Adria Bank AG\n2009-2011 Vorstand der Swiss Life Österreich AG\nvon 2001-2009 diverse Führungspositionen in der Bank Austria Uni Credit Gruppe, ua Geschäftsführer der CA-Baufinanzierungsberatung\nÜber Helmut Dietler, Vorstand
seit 2014 Vorstand der ViennaEstate Immobilien AG\nab 2007-2015 Wiener Privatbank SE, zuständig für spezialisierte Immobilienprodukte und -dienstleistungen\n1993-2007 Kapital & Wert Vermögensverwaltung AG, ab 2000 Leiter der Zeichnerverwaltung und Geschäftsführer in diversen Tochtergesellschaften\nQualifikation: Matura an der Bundeshandelsakademie in Oberwart, einschlägige Weiterbildungen zu Management, Kommunikation, Steuern, Miet- Wohn- und Gesellschaftsrecht\nBackground: über 20 Jahre Erfahrung im Immobilien-, Treuhand- und Bankenbereich\nerfolgreicher Aufbau der Abteilung Immobilien Produkte & Dienstleistungen der Wiener Privatbank\nleitende Funktionen in Projektgesellschaften sowie Kapital & Wert Vermögensverwaltung\nWeitere Details rund um die ViennaEstate Immobilien AG entnehmen Sie der Website unterhttps://www.viennaestate.com https://www.viennaestate.com/.

Bilder zur Meldung: ---------------------------------------------- http://resources.euroadhoc.com/images/3445/5/10402077/Mag_Pet... http://resources.euroadhoc.com/images/3445/5/10402077/Helmut_...
Emittent: ViennaEstate Immobilien AG Parkring 12 A-1010 Wien Telefon: 01 - 236 01 55 FAX: 01 - 236 01 55 - 111 Email: info@viennaestate.com WWW: www.viennaestate.com ISIN: ----- Indizes: Börsen: Sprache: Deutsch


 

Bildnachweis

1. Die ViennaEstate Immobilien AG ("ViennaEstate"), ein in Wien ansässiger Investor, Asset Manager und Entwickler von Immobilien im Großraum Wien, gibt bekannt, dass der langjährige Vorstand Thomas Gell das Unternehmen Mitte Juni auf eigenen Wunsch verlassen, und seinen zur Jahresmitte auslaufenden Vorstandsvertrag nicht neuerlich verlängern wird. Helmut Dietler (links im Bild) verbleibt als Alleinvo   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Frequentis , Warimpex , Amag , Lenzing , Porr , Addiko Bank , Uniqa , Erste Group , Andritz , AT&S , CA Immo , Immofinanz , Kapsch TrafficCom , Österreichische Post , Polytec , RBI , Rosenbauer , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Agrana , AMS , Bawag , DO&CO , Fabasoft , FACC , Flughafen Wien , Heid AG , Hutter & Schrantz , OMV , Palfinger.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Wien nach einer Viertelstunde
    Star der Stunde: Frequentis 1.87%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: AT&S(1), Petro Welt Technologies(1), S&T(1), voestalpine(1)
    SVAStuttgart zu Frequentis
    BSN MA-Event UBM
    BSN MA-Event SAP

    Featured Partner Video

    Quentin Yarie, CEO von Red Pine Exploration (WKN A14S32)

    - Quentin, was hat sich in den letzten zwei Jahren seit unserem letzten Interview getan? - Was heißt, ihr habt eure Ressource geändert? - Wow, sozusagen habt ihr von "Low Grade" auf "Hig...

    ViennaEstate Immobilien AG / Eine Unternehmensgruppe stellt sich neu auf.


    28.01.2020
    Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
    Führungswechsel/Personalia/Strategische Unternehmensentscheidungen/Immobilien
    Wien, 28. Jänner 2020 - Eine reorganisierte Eigentümerstruktur in der ViennaEstate Immobilien AG, ein neuer Aufsichtsrat sowie ein neues Vorstands- Team positionieren die ViennaEstate künftig noch intensiver und umfangreicher als Komplettanbieter im Bereich Immobilien-dienstleistungen. Ziel ist es, sich neben dem Kerngeschäft auch vermehrt auf den Investmentbereich sowie auf den Neubau zu konzentrieren. Investor Günter Kerbler stockt als starker Partner seine Anteile auf.
    Die ViennaEstate Immobilien AG startet in ein starkes Jahr 2020. "Wir haben viel vor", betont der Vorstandsvorsitzende Peter Lazar; und weiter: "Die ViennaEstate plant im dreistelligen Millionenbereich zuzukaufen. Die ersten Gespräche laufen. Es wird auf jeden Fall ein dynamisches Jahr." Bisher überzeugte die ViennaEstate bei den klassischen Immobilien-Geschäften aus dem Core-Segment, beim Spezialgebiet Value Added Immobilien genauso wie bei der kleinteiligen Liegenschafts-Entwicklung. "Aufgrund der neuen internen Organisation sind noch raschere und effizientere Entscheidungen möglich. Bei einem so schnelllebigen Markt ist das auf jeden Fall ein Vorteil.", ergänzt Vorstand Helmut Dietler.
    Zwtl.: Neue Aktionärsstruktur sowie Aufsichtsrat - Günter Kerbler stockt Anteile auf.
    Immobilien-Investor Günter Kerbler ist mit 38 Prozent - 26 Prozent davon stammen von der deutschen Eyemaxx Real Estate - wieder federführend "on board" der ViennaEstate und stabilisiert als Mitglied des Aufsichtsrates, während Gottwald Kranebitter als neuer Vorsitzender und Karl Fusseis als Stellvertretender Vorsitzender fungiert; die weiteren Mitglieder sind Thomas Malloth und Peter Panholzer. Mit der slowakischen Arca Gruppe, der renommierten österreichischen Atlan Privatstiftung sowie der Victoria Beteiligungs GmbH halten noch weitere große Player Aktienanteile an der ViennaEstate.
    Zwtl.: Die drei Säulen der ViennaEstate-Geschäftsphilosophie.
    Einzelverkauf von Wohnungseigentumsobjekten.\nInvestments & Joint-Ventures im Immobilienbereich\nManagementleistungen & Produktschmiede\nViennaEstate agiert am konsequent soliden Immobilienmarkt als kreativer, kühner, erfrischender Bauträger, Investor, Asset-Manager, aber auch Dienstleister und Verkäufer - erfrischt, routiniert, detailliert.
    Zwtl.: Der Vorstand
    Über Mag. Peter Lazar, Vorstandsvorsitzender
    Seit Jänner 2020 Vorstandsvorsitzender der ViennaEstate Immobilien AG\nvon 2015-2020 Geschäftsführer der Kerbler Holding GmbH, verantwortlich für Finanzen, Beteiligungsmanagement, strategische Ausrichtung, Organisation/ Marktfolge\nab 2014-2015 Vorstand für den Bereich Markt im Retail Banking, Corporate Banking und Direct Banking in der Austrian Anadi Bank AG\nvon 2011-2014 Vorstand Retail & Operations in der HYPO Alpe Adria Bank AG\n2009-2011 Vorstand der Swiss Life Österreich AG\nvon 2001-2009 diverse Führungspositionen in der Bank Austria Uni Credit Gruppe, ua Geschäftsführer der CA-Baufinanzierungsberatung\nÜber Helmut Dietler, Vorstand
    seit 2014 Vorstand der ViennaEstate Immobilien AG\nab 2007-2015 Wiener Privatbank SE, zuständig für spezialisierte Immobilienprodukte und -dienstleistungen\n1993-2007 Kapital & Wert Vermögensverwaltung AG, ab 2000 Leiter der Zeichnerverwaltung und Geschäftsführer in diversen Tochtergesellschaften\nQualifikation: Matura an der Bundeshandelsakademie in Oberwart, einschlägige Weiterbildungen zu Management, Kommunikation, Steuern, Miet- Wohn- und Gesellschaftsrecht\nBackground: über 20 Jahre Erfahrung im Immobilien-, Treuhand- und Bankenbereich\nerfolgreicher Aufbau der Abteilung Immobilien Produkte & Dienstleistungen der Wiener Privatbank\nleitende Funktionen in Projektgesellschaften sowie Kapital & Wert Vermögensverwaltung\nWeitere Details rund um die ViennaEstate Immobilien AG entnehmen Sie der Website unterhttps://www.viennaestate.com https://www.viennaestate.com/.

    Bilder zur Meldung: ---------------------------------------------- http://resources.euroadhoc.com/images/3445/5/10402077/Mag_Pet... http://resources.euroadhoc.com/images/3445/5/10402077/Helmut_...
    Emittent: ViennaEstate Immobilien AG Parkring 12 A-1010 Wien Telefon: 01 - 236 01 55 FAX: 01 - 236 01 55 - 111 Email: info@viennaestate.com WWW: www.viennaestate.com ISIN: ----- Indizes: Börsen: Sprache: Deutsch


     

    Bildnachweis

    1. Die ViennaEstate Immobilien AG ("ViennaEstate"), ein in Wien ansässiger Investor, Asset Manager und Entwickler von Immobilien im Großraum Wien, gibt bekannt, dass der langjährige Vorstand Thomas Gell das Unternehmen Mitte Juni auf eigenen Wunsch verlassen, und seinen zur Jahresmitte auslaufenden Vorstandsvertrag nicht neuerlich verlängern wird. Helmut Dietler (links im Bild) verbleibt als Alleinvo   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Frequentis , Warimpex , Amag , Lenzing , Porr , Addiko Bank , Uniqa , Erste Group , Andritz , AT&S , CA Immo , Immofinanz , Kapsch TrafficCom , Österreichische Post , Polytec , RBI , Rosenbauer , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Agrana , AMS , Bawag , DO&CO , Fabasoft , FACC , Flughafen Wien , Heid AG , Hutter & Schrantz , OMV , Palfinger.


    Random Partner

    Vienna International Airport
    Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Wien nach einer Viertelstunde
      Star der Stunde: Frequentis 1.87%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.42%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: AT&S(1), Petro Welt Technologies(1), S&T(1), voestalpine(1)
      SVAStuttgart zu Frequentis
      BSN MA-Event UBM
      BSN MA-Event SAP

      Featured Partner Video

      Quentin Yarie, CEO von Red Pine Exploration (WKN A14S32)

      - Quentin, was hat sich in den letzten zwei Jahren seit unserem letzten Interview getan? - Was heißt, ihr habt eure Ressource geändert? - Wow, sozusagen habt ihr von "Low Grade" auf "Hig...