Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







24.01.2020

Der Dow Jones verlor am Donnerstag -0,09% auf 29160,09 Punkte. Year-to-date liegt der Dow Jones nun 2,18% im Plus. Es gab bisher 9 Gewinntage und 6 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 0,64%, vom Low ist man 2,18% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2020 ist der Donnerstag mit 0,68%, der schwächste ist der Freitag mit -0,37%.

Die aktuell längste Serie: Coca-Cola mit 6 Tagen Plus in Folge (Performance: 3.27%) - die längste Serie dieses Jahr: VISA 10 Tage (Performance: 10.18%).

Das ist der 6. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Donnerstag Boeing mit 2,84% auf 317,79 (112% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,28%) vor Pfizer mit 1,29% auf 40,71 (141% Vol.; 1W 0,25%) und McDonalds mit 0,94% auf 213,42 (97% Vol.; 1W 1,22%). Die Tagesverlierer: Travelers Companies mit -5,06% auf 134,19 (244% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -3,36%), Nike mit -1,41% auf 103,02 (130% Vol.; 1W -0,34%), Walt Disney mit -1,26% auf 142,20 (128% Vol.; 1W -2,01%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Boeing (6166,45 Mio.), VISA (3519,43) und Walt Disney (3151,71). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2020er-Tagesschnitt gab es bei Travelers Companies (244%), Procter & Gamble (151%) und Pfizer (141%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Apple mit 13,69%, die beste ytd ist VISA mit 9,91%. Am schwächsten tendierten DOW mit -8,52% (Monatssicht) und Walgreens Boots Alliance mit -9,4% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs VISA 9,91% (Vorjahr: 43,45 Prozent) im Plus. Dahinter Apple 8,19% (Vorjahr: 86,6 Prozent), McDonalds 8% (Vorjahr: 12,16 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Walgreens Boots Alliance -9,4% (Vorjahr: -13,43 Prozent), dann DOW -8,19% (Vorjahr: 3,54 Prozent), Chevron -6,15% (Vorjahr: 10,31 Prozent).

Weitere Highlights: Coca-Cola ist nun 6 Tage im Plus (3,27% Zuwachs von 56 auf 57,83), ebenso Verizon 6 Tage im Plus (2,49% Zuwachs von 59,04 auf 60,51), Exxon 7 Tage im Minus (4,34% Verlust von 69,8 auf 66,77), Merck Co. 5 Tage im Minus (3,26% Verlust von 91,54 auf 88,56), Walgreens Boots Alliance 5 Tage im Minus (2,2% Verlust von 54,62 auf 53,42), DOW 3 Tage im Minus (5,79% Verlust von 53,34 auf 50,25), 3M 3 Tage im Minus (1,99% Verlust von 181,35 auf 177,74), JP Morgan Chase 3 Tage im Minus (1,2% Verlust von 138,2 auf 136,54).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: VISA -0,66% auf 206,52, davor 10 Tage im Plus (10,18% Zuwachs von 188,69 auf 207,9), Travelers Companies -5,06% auf 134,19, davor 7 Tage im Plus (4,3% Zuwachs von 135,51 auf 141,34), IBM -0,71% auf 142,87, davor 5 Tage im Plus (5,94% Zuwachs von 135,82 auf 143,89), Pfizer +1,29% auf 40,71, davor 4 Tage im Minus (-1,18% Verlust von 40,67 auf 40,19), Chevron +0,18% auf 113,1, davor 3 Tage im Minus (-3,41% Verlust von 116,89 auf 112,9),

Index-Performance Dow Jones der letzten 5 Tage

 23.01.: 29160,09 -0,09%
 22.01.: 29186,27 -0,03% (2-Tagesperformance -0,12%)
 21.01.: 29196,04 -0,52% (3-Tagesperformance -0,64%)
 17.01.: 29348,10 +0,17% (Wochenperformance -0,47%)
 16.01.: 29297,64 +0,92% (5-Tagesperformance 0,45%)
 15.01.: 29030,22 +0,31% (6-Tagesperformance 0,76%)

Top Flop

 IBM am 22.1. 3,39%, Volumen 337% normaler Tage » Details
 Coca-Cola am 22.1. 0,77%, Volumen 87% normaler Tage » Details
 American Express am 22.1. 0,74%, Volumen 85% normaler Tage » Details
 Boeing am 22.1. -1,39%, Volumen 228% normaler Tage » Details
 Caterpillar am 22.1. -2,21%, Volumen 128% normaler Tage » Details
 DOW am 22.1. -3,29%, Volumen 135% normaler Tage » Details

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): McDonalds (192,68) mit 8,38% ytd, Home Depot (210) mit 7,52% ytd, Intel (57,47) mit 5,22% ytd, Coca-Cola (52,02) mit 4,63% ytd, Pfizer (36,8) mit 4,63% ytd, Cisco (44,35) mit 3,09% ytd, Walt Disney (128,24) mit -1,09% ytd, Travelers Companies (124,14) mit -1,69% ytd, Merck Co. (80,6) mit -2,71% ytd, Exxon (60) mit -3,9% ytd, DOW (45,6) mit -7,53% ytd, Walgreens Boots Alliance (47,58) mit -9,32% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Apple 39,78%, Intel 20,43% und UnitedHealth 19,13%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Boeing -10,63%, Exxon -7,82% und Travelers Companies -5,99%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum Dow Jones-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




 

Bildnachweis

1. Coca Cola, Regenbogenparade 15.6.19   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, VIG, Amag, Frequentis, Warimpex, Flughafen Wien, Semperit, Rosenbauer, Zumtobel, SBO, S Immo, Palfinger, Polytec, Agrana, Andritz, Porr, LINDE, Volkswagen Vz., Daimler, Continental, Fresenius, Delivery Hero, Deutsche Telekom, MTU Aero Engines, BASF, Münchener Rück, Tesla, HelloFresh, Immofinanz, Lenzing.


Random Partner

HSBC
HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe und kann daher auf eines der größten internationalen Netzwerke zugreifen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG beschäftigt in Deutschland über 3.000 Mitarbeiter an 12 Standorten. Das Finanzinstitut kann bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurückschauen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Depot bei bankdirekt.at: Der Kaufkurs bei Zumtobel (Depot Kommentar)
    BSN Vola-Event Semperit
    Star der Stunde: Semperit 7.55%, Rutsch der Stunde: Amag -0.95%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Frequentis(1), OMV(1), S&T(1)
    KESt-Erleichterung nach der Wien-Wahl? Mayr-Melnhof überholt Do&Co
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.4%, Rutsch der Stunde: UBM -1.12%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Immofinanz(1)
    Star der Stunde: DO&CO 2.17%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.33%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(1), OMV(1), Österreichische Post(1)

    Featured Partner Video

    STRABAG Pilotprojekt in Flums SG - Building Information Modelling auf der papierlosen Baustelle

    In der Schweizer Gemeinde Flums SG realisiert STRABAG derzeit den Neubau der Zentrale des Wasserkraftwerks Schils ohne Papierpläne. BIM-to-Field wird hier erstmals konsequent eingesetzt und di...

    Unser Robot zum Dow: Coca-Cola mit 6 Tagen Plus


    24.01.2020

    Der Dow Jones verlor am Donnerstag -0,09% auf 29160,09 Punkte. Year-to-date liegt der Dow Jones nun 2,18% im Plus. Es gab bisher 9 Gewinntage und 6 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 0,64%, vom Low ist man 2,18% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2020 ist der Donnerstag mit 0,68%, der schwächste ist der Freitag mit -0,37%.

    Die aktuell längste Serie: Coca-Cola mit 6 Tagen Plus in Folge (Performance: 3.27%) - die längste Serie dieses Jahr: VISA 10 Tage (Performance: 10.18%).

    Das ist der 6. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

    Tagesgewinner war am Donnerstag Boeing mit 2,84% auf 317,79 (112% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,28%) vor Pfizer mit 1,29% auf 40,71 (141% Vol.; 1W 0,25%) und McDonalds mit 0,94% auf 213,42 (97% Vol.; 1W 1,22%). Die Tagesverlierer: Travelers Companies mit -5,06% auf 134,19 (244% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -3,36%), Nike mit -1,41% auf 103,02 (130% Vol.; 1W -0,34%), Walt Disney mit -1,26% auf 142,20 (128% Vol.; 1W -2,01%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Boeing (6166,45 Mio.), VISA (3519,43) und Walt Disney (3151,71). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2020er-Tagesschnitt gab es bei Travelers Companies (244%), Procter & Gamble (151%) und Pfizer (141%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Apple mit 13,69%, die beste ytd ist VISA mit 9,91%. Am schwächsten tendierten DOW mit -8,52% (Monatssicht) und Walgreens Boots Alliance mit -9,4% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs VISA 9,91% (Vorjahr: 43,45 Prozent) im Plus. Dahinter Apple 8,19% (Vorjahr: 86,6 Prozent), McDonalds 8% (Vorjahr: 12,16 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Walgreens Boots Alliance -9,4% (Vorjahr: -13,43 Prozent), dann DOW -8,19% (Vorjahr: 3,54 Prozent), Chevron -6,15% (Vorjahr: 10,31 Prozent).

    Weitere Highlights: Coca-Cola ist nun 6 Tage im Plus (3,27% Zuwachs von 56 auf 57,83), ebenso Verizon 6 Tage im Plus (2,49% Zuwachs von 59,04 auf 60,51), Exxon 7 Tage im Minus (4,34% Verlust von 69,8 auf 66,77), Merck Co. 5 Tage im Minus (3,26% Verlust von 91,54 auf 88,56), Walgreens Boots Alliance 5 Tage im Minus (2,2% Verlust von 54,62 auf 53,42), DOW 3 Tage im Minus (5,79% Verlust von 53,34 auf 50,25), 3M 3 Tage im Minus (1,99% Verlust von 181,35 auf 177,74), JP Morgan Chase 3 Tage im Minus (1,2% Verlust von 138,2 auf 136,54).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: VISA -0,66% auf 206,52, davor 10 Tage im Plus (10,18% Zuwachs von 188,69 auf 207,9), Travelers Companies -5,06% auf 134,19, davor 7 Tage im Plus (4,3% Zuwachs von 135,51 auf 141,34), IBM -0,71% auf 142,87, davor 5 Tage im Plus (5,94% Zuwachs von 135,82 auf 143,89), Pfizer +1,29% auf 40,71, davor 4 Tage im Minus (-1,18% Verlust von 40,67 auf 40,19), Chevron +0,18% auf 113,1, davor 3 Tage im Minus (-3,41% Verlust von 116,89 auf 112,9),

    Index-Performance Dow Jones der letzten 5 Tage

     23.01.: 29160,09 -0,09%
     22.01.: 29186,27 -0,03% (2-Tagesperformance -0,12%)
     21.01.: 29196,04 -0,52% (3-Tagesperformance -0,64%)
     17.01.: 29348,10 +0,17% (Wochenperformance -0,47%)
     16.01.: 29297,64 +0,92% (5-Tagesperformance 0,45%)
     15.01.: 29030,22 +0,31% (6-Tagesperformance 0,76%)

    Top Flop

     IBM am 22.1. 3,39%, Volumen 337% normaler Tage » Details
     Coca-Cola am 22.1. 0,77%, Volumen 87% normaler Tage » Details
     American Express am 22.1. 0,74%, Volumen 85% normaler Tage » Details
     Boeing am 22.1. -1,39%, Volumen 228% normaler Tage » Details
     Caterpillar am 22.1. -2,21%, Volumen 128% normaler Tage » Details
     DOW am 22.1. -3,29%, Volumen 135% normaler Tage » Details

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): McDonalds (192,68) mit 8,38% ytd, Home Depot (210) mit 7,52% ytd, Intel (57,47) mit 5,22% ytd, Coca-Cola (52,02) mit 4,63% ytd, Pfizer (36,8) mit 4,63% ytd, Cisco (44,35) mit 3,09% ytd, Walt Disney (128,24) mit -1,09% ytd, Travelers Companies (124,14) mit -1,69% ytd, Merck Co. (80,6) mit -2,71% ytd, Exxon (60) mit -3,9% ytd, DOW (45,6) mit -7,53% ytd, Walgreens Boots Alliance (47,58) mit -9,32% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: Apple 39,78%, Intel 20,43% und UnitedHealth 19,13%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Boeing -10,63%, Exxon -7,82% und Travelers Companies -5,99%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum Dow Jones-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




     

    Bildnachweis

    1. Coca Cola, Regenbogenparade 15.6.19   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, VIG, Amag, Frequentis, Warimpex, Flughafen Wien, Semperit, Rosenbauer, Zumtobel, SBO, S Immo, Palfinger, Polytec, Agrana, Andritz, Porr, LINDE, Volkswagen Vz., Daimler, Continental, Fresenius, Delivery Hero, Deutsche Telekom, MTU Aero Engines, BASF, Münchener Rück, Tesla, HelloFresh, Immofinanz, Lenzing.


    Random Partner

    HSBC
    HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe und kann daher auf eines der größten internationalen Netzwerke zugreifen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG beschäftigt in Deutschland über 3.000 Mitarbeiter an 12 Standorten. Das Finanzinstitut kann bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurückschauen.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Depot bei bankdirekt.at: Der Kaufkurs bei Zumtobel (Depot Kommentar)
      BSN Vola-Event Semperit
      Star der Stunde: Semperit 7.55%, Rutsch der Stunde: Amag -0.95%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Frequentis(1), OMV(1), S&T(1)
      KESt-Erleichterung nach der Wien-Wahl? Mayr-Melnhof überholt Do&Co
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.4%, Rutsch der Stunde: UBM -1.12%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Immofinanz(1)
      Star der Stunde: DO&CO 2.17%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.33%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(1), OMV(1), Österreichische Post(1)

      Featured Partner Video

      STRABAG Pilotprojekt in Flums SG - Building Information Modelling auf der papierlosen Baustelle

      In der Schweizer Gemeinde Flums SG realisiert STRABAG derzeit den Neubau der Zentrale des Wasserkraftwerks Schils ohne Papierpläne. BIM-to-Field wird hier erstmals konsequent eingesetzt und di...