Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Gewessler: Forschung ist Schlüssel zum Fossil-Ausstieg

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


24.01.2020
Graz (OTS) - Bundesministerin Leonore Gewessler eröffnet heute den Thementag „Highlights der Bioenergieforschung 2020“ anlässlich der 6. Mitteleuropäischen Biomassekonferenz CEBC 2020 im Messe Congress Graz. „Unser Ziel ist die Klimaneutralität 2040 und damit Österreich zu einem Vorreiter in Sachen Klimaschutz zu machen: Dazu gehört auch der Weg hin zu 100 % erneuerbare Energie“, sagt Bundesministerin Leonore Gewessler. „Biomasse kann dabei eine wichtige Rolle spielen und fossile Importe doppelt ersetzen: als Energieträger und als Rohstoff. Forschung und Technologie-Entwicklung in diesem Bereich bieten ein hohes Zukunftspotenzial.“ Die Biomassekonferenz führe in diesem Sinne viele ExpertInnen und Stakeholder zusammen.
„Österreich hat schon heute Energietechnologien für den Weltmarkt und damit Lösungen für die heimische und globale Energiewende. Mit unseren Forschungsinstituten und Unternehmen zeigen wir auf, wie es geht. Was wir jetzt brauchen, sind stabile gesetzliche Rahmenbedingungen für den Ausbau der Erneuerbaren im Wärme-, Strom-, Gas- und Treibstoffbereich und einen konsistenten Ausstiegsplan für fossile Energien. Eines ist aber klar: Ohne Bioenergie ist eine Energiewende nicht machbar. Sie ist der bedeutendste erneuerbare Energieträger und damit der wichtigste Baustein beim Ausstieg aus der fossilen Energiewirtschaft“, erläutert Franz Titschenbacher, Präsident des Österreichischen Biomasse-Verbandes, der sich auf die künftige Zusammenarbeit mit der Bundesministerin freut.
Zwtl.: Über die Konferenz
Die 6. Mitteleuropäische Biomassekonferenz kann an die Erfolge ihrer Vorgängerinnen anschließen. Die Veranstalter begrüßen heuer 1.500 TagesteilnehmerInnen aus 35 Nationen. Die Mitteleuropäische Biomassekonferenz in Graz hat sich zu einer der weltweit bedeutendsten und größten Bioenergie-Veranstaltungen entwickelt. Heuer werden den BesucherInnen über 200 Fachvorträge in 28 Themenblöcken zu Wärme, Strom und Kraftstoffen aus Biomasse angeboten. Mehr als 50 Medienpartner, Partnerverbände, Bildungs- und Messepartner begleiten die Konferenz. „Greening the Strategies“ ist das Leitthema der im Dreijahresrhythmus stattfindenden, bereits mehrmals ausgezeichneten Konferenz. Die CEBC 2020 vernetzt EntscheidungsträgerInnen aus den Bereichen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft und setzt durch das Aufzeigen von technologischen Entwicklungen und Praxisberichten neue Impulse für die Energiewende. Als Impulsgeber für die gesamte Branche ist es den Veranstaltern Österreichischer Biomasse-Verband, Landwirt-schaftskammer Steiermark und BEST – Bioenergy and Sustainable Technologies GmbH besonders wichtig, durch ein umfangreiches Rahmenprogramm möglichst viele VertreterInnen der Wissenschaft und Praxis zu vereinen. Auf der Website [www.cebc.at] (http://www.cebc.at) sind weitere Informationen ersichtlich.
Abbildungen und weitere Informationen [HIER] (http://www.biomasseverband.at/presseaussendungen/)


 

Aktien auf dem Radar: UBM , Warimpex , Amag , Addiko Bank , Lenzing , AT&S , Uniqa , Immofinanz , Österreichische Post , Polytec , ATX , ATX Prime , Rosenbauer , RBI , OMV , Strabag , Telekom Austria , Pierer Mobility AG , voestalpine , FACC , DO&CO , Mayr-Melnhof , Verbund , VIG , Bawag , Fabasoft , Frequentis , Gurktaler AG VZ , Kapsch TrafficCom , Österreichische Staatsdruckerei Holding , S Immo.


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event DO&CO
    BSN MA-Event Immofinanz
    BSN MA-Event Telekom Austria
    BSN MA-Event Uniqa
    BSN MA-Event Allianz
    BSN MA-Event LINDE
    BSN MA-Event SAP
    BSN MA-Event Wirecard

    Featured Partner Video

    Irwin Olian, CEO & President von Desert Mountain Energy (WKN A2JHVK)

    - Warum ist Helium so "HOT"? - Das heißt, ihr könnt von einem Explorationsbohrloch sehr leicht in Produktion gehen? - Da gibt es sehr viele Ähnlichkeiten zu Öl- und Gasbohrl&ou...

    Gewessler: Forschung ist Schlüssel zum Fossil-Ausstieg


    24.01.2020
    Graz (OTS) - Bundesministerin Leonore Gewessler eröffnet heute den Thementag „Highlights der Bioenergieforschung 2020“ anlässlich der 6. Mitteleuropäischen Biomassekonferenz CEBC 2020 im Messe Congress Graz. „Unser Ziel ist die Klimaneutralität 2040 und damit Österreich zu einem Vorreiter in Sachen Klimaschutz zu machen: Dazu gehört auch der Weg hin zu 100 % erneuerbare Energie“, sagt Bundesministerin Leonore Gewessler. „Biomasse kann dabei eine wichtige Rolle spielen und fossile Importe doppelt ersetzen: als Energieträger und als Rohstoff. Forschung und Technologie-Entwicklung in diesem Bereich bieten ein hohes Zukunftspotenzial.“ Die Biomassekonferenz führe in diesem Sinne viele ExpertInnen und Stakeholder zusammen.
    „Österreich hat schon heute Energietechnologien für den Weltmarkt und damit Lösungen für die heimische und globale Energiewende. Mit unseren Forschungsinstituten und Unternehmen zeigen wir auf, wie es geht. Was wir jetzt brauchen, sind stabile gesetzliche Rahmenbedingungen für den Ausbau der Erneuerbaren im Wärme-, Strom-, Gas- und Treibstoffbereich und einen konsistenten Ausstiegsplan für fossile Energien. Eines ist aber klar: Ohne Bioenergie ist eine Energiewende nicht machbar. Sie ist der bedeutendste erneuerbare Energieträger und damit der wichtigste Baustein beim Ausstieg aus der fossilen Energiewirtschaft“, erläutert Franz Titschenbacher, Präsident des Österreichischen Biomasse-Verbandes, der sich auf die künftige Zusammenarbeit mit der Bundesministerin freut.
    Zwtl.: Über die Konferenz
    Die 6. Mitteleuropäische Biomassekonferenz kann an die Erfolge ihrer Vorgängerinnen anschließen. Die Veranstalter begrüßen heuer 1.500 TagesteilnehmerInnen aus 35 Nationen. Die Mitteleuropäische Biomassekonferenz in Graz hat sich zu einer der weltweit bedeutendsten und größten Bioenergie-Veranstaltungen entwickelt. Heuer werden den BesucherInnen über 200 Fachvorträge in 28 Themenblöcken zu Wärme, Strom und Kraftstoffen aus Biomasse angeboten. Mehr als 50 Medienpartner, Partnerverbände, Bildungs- und Messepartner begleiten die Konferenz. „Greening the Strategies“ ist das Leitthema der im Dreijahresrhythmus stattfindenden, bereits mehrmals ausgezeichneten Konferenz. Die CEBC 2020 vernetzt EntscheidungsträgerInnen aus den Bereichen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft und setzt durch das Aufzeigen von technologischen Entwicklungen und Praxisberichten neue Impulse für die Energiewende. Als Impulsgeber für die gesamte Branche ist es den Veranstaltern Österreichischer Biomasse-Verband, Landwirt-schaftskammer Steiermark und BEST – Bioenergy and Sustainable Technologies GmbH besonders wichtig, durch ein umfangreiches Rahmenprogramm möglichst viele VertreterInnen der Wissenschaft und Praxis zu vereinen. Auf der Website [www.cebc.at] (http://www.cebc.at) sind weitere Informationen ersichtlich.
    Abbildungen und weitere Informationen [HIER] (http://www.biomasseverband.at/presseaussendungen/)


     

    Aktien auf dem Radar: UBM , Warimpex , Amag , Addiko Bank , Lenzing , AT&S , Uniqa , Immofinanz , Österreichische Post , Polytec , ATX , ATX Prime , Rosenbauer , RBI , OMV , Strabag , Telekom Austria , Pierer Mobility AG , voestalpine , FACC , DO&CO , Mayr-Melnhof , Verbund , VIG , Bawag , Fabasoft , Frequentis , Gurktaler AG VZ , Kapsch TrafficCom , Österreichische Staatsdruckerei Holding , S Immo.


    Random Partner

    Agrana
    Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event DO&CO
      BSN MA-Event Immofinanz
      BSN MA-Event Telekom Austria
      BSN MA-Event Uniqa
      BSN MA-Event Allianz
      BSN MA-Event LINDE
      BSN MA-Event SAP
      BSN MA-Event Wirecard

      Featured Partner Video

      Irwin Olian, CEO & President von Desert Mountain Energy (WKN A2JHVK)

      - Warum ist Helium so "HOT"? - Das heißt, ihr könnt von einem Explorationsbohrloch sehr leicht in Produktion gehen? - Da gibt es sehr viele Ähnlichkeiten zu Öl- und Gasbohrl&ou...