Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Avicanna gibt den erfolgreichen Abschluss der klinischen Studie zur Emollient-Creme mit 0,5% Cannabidiol bekannt.

14.01.2020
Microsoft Word - FINAL - Appili - CLEAN PR re filing of final prospectus 12JUN20191 (002)

 

- Weitere Details aus dieser Studie sollen bei zukünftigen medizinischen Kongressen und in Publikationen vorgestellt werden.

 

- Diese abgeschlossene Studie ist die erste bekannte abgeschlossene derma-kosmetische Studie über Cannabinoide

 

- In Q1 2020  sollen weitere Ergebnisse aus klinischen Studien von zwei proprietären Formeln folgen, die in Pura Earth Produkte verwendet werden.

 

NICHT ZUR VERTEILUNG AN DIE NACHRICHTENDIENSTE DER VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN. JEDE NICHTEINHALTUNG DIESER BESCHRÄNKUNG KANN EINE VERLETZUNG DER WERTPAPIERGESETZE DER VEREINIGTEN STAATEN DARSTELLEN.

 

Toronto, Ontario - 13. Januar 2020 - Avicanna Inc. ("Avicanna" oder das "Unternehmen") (TSX: AVCN) (OTCQX: AVCNF) (FSE: 0NN), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Cannabinoid-basierten Produkten pflanzlichen Ursprungs konzentriert, gab heute die Ergebnisse seiner ersten klinischen Kosmetikstudie bekannt, einer offenen, randomisierten, passiven Kontrollstudie, die die Auswirkungen einer topischen Creme Pura Earth™ mit 0,5 % Cannabidiol und 1 % Hanföl auf die Hautfeuchtigkeit untersucht.

 

"Wir freuen uns, den erfolgreichen Abschluss der ersten von drei klinischen Studien bekannt zu geben, die wir für ausgewählte Produkte unserer Pura Earth Dermakosmetik-Linie von CBD-Produkten durchgeführt haben. Die Investitionen, die wir in die Forschung und Entwicklung der Pura Earth Produkte getätigt haben, werden durch diese positiven klinischen Ergebnisse bestätigt und hebt die Marke im CBD-Dermakosmetikmarkt weiter hervor. Damit setzen wir einen neuen Industriestandard, der uns helfen wird, das Vertrauen von Händlern und Kunden zu gewinnen, wenn wir die Markteinführung von Pura Earth im Jahr 2020 auf weitere Regionen ausdehnen", sagte Aras Azadian, Chief Executive Officer von Avicanna. "Wir haben unsere Produkte in unserem bekannten professionellen Cannabinoid-Forschungslabor in Kanada entwickelt, mit dem Ziel, rezeptfreie Produkte anzubieten, deren Wirksamkeit durch Studien nachweisbar ist. Darüber hinaus haben wir strenge Qualitätskontrollen in unseren vertikal integrierten Betrieben eingeführt, die es uns ermöglichen, unseren Kunden ein konsistentes Qualitätsprodukt anzubieten".

 

Wie Dr. Daniel Sauder (Vorsitzender des Dermatologie-Expertenkomitees von Avicanna) erklärte: "Die Ergebnisse dieser Studie haben die Sicherheit und Wirksamkeit der Pura Earth Cannabidiol-Creme nachgewiesen. Insbesondere haben wir den primären Endpunkt der verbesserten Hautfeuchtigkeit erreicht. Die neuen Daten bauen auf den Forschungs- und Entwicklungsergebnissen auf, die für unsere Pura Earth-Produktlinie generiert wurden, und unterstützen unsere Überzeugung, dass diese spezielle Formulierung von Cannabidiol eine potenzielle Wirksamkeit bei der Behandlung von Hauterkrankungen hat.

 

Von den insgesamt 61 teilnehmenden Probanden haben 49 gesunde Erwachsene mit modifiziertem Kligman-Test >0 (d.h. trockene Haut) die Studie erfolgreich abgeschlossen (Details zur Studie finden Sie unter clinicaltrials.gov (https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04045314?term=avicanna&draw=2&rank=1 ). Es wurden keine unerwünschten Wirkungen, die ein medizinisches Eingreifen oder einen Abbruch der Studie erforderlich machten, während des Studienzeitraums gemeldet.

 

Die Pura Earth Produkte wurden mit Avicanna's proprietären Formeln unter Verwendung von Cannabidiol ("CBD") Isolat hergestellt, das von der mehrheitlich im Besitz des Unternehmens befindlichen Tochtergesellschaft Santa Marta Golden Hemp S.A.S. ("SMGH") aus Cannabis extrahiert wurde, der von SMGH in Santa Marta, Kolumbien, angebaut und kultiviert wird. Das CBD-Isolat von SMGH wird aus seinem USDA-zertifizierten Hanf (nicht-psychoaktives Cannabis) gewonnen.

 

Diese Studie wurde vom CAIMED S.A.S. Medical Care and Research Center in Bogota, Kolumbien, durchgeführt.  Avicanna plant, weitere detaillierte Daten aus der Studie an bevorstehenden medizinischen Konferenzen und in "peer-reviewed" Publikationen zu präsentieren.

 

Darüber hinaus hat CAIMED zwei weitere Studien für Avicanna abgeschlossen: eine Studie, die die Wirkung einer Gesichtscreme mit 0,5 % Cannabidiol und 1 % Hanföl auf die Hautfeuchtigkeit und die mit Akne verbundenen Eigenschaften bewertet; und eine Studie, die die Wirkung eines topischen Serumpräparats mit 1 % Cannabidiol und Apfelstammzellen auf die mit dem Altern verbundenen Hauteigenschaften bewertet. Das Unternehmen plant die Bekanntgabe der Ergebnisse beider Studien, sobald die Daten fertig zusammengestellt vorliegen.

 

Über Pura EarthTM

 

Pura Earth ist Avicanna's derma-kosmetische Linie, die eine Kombination aus aufbereiten Cannabidiol (CBD) und anderen synergetischen botanischen Inhaltsstoffen verwendet, die die Haut auf natürliche Weise regulieren und nähren. Die Pura Earth Produktlinie wurde von Avicanna entwickelt und in Zusammenarbeit mit der Universität von Toronto unter Verwendung von Avicanna's proprietären Formeln optimiert.

 

Über Avicanna

 

Avicanna ist ein Unternehmen aus Ontario, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von pflanzlichen Produkten auf Cannabinoidbasis in seinen beiden Hauptgeschäftsbereichen Anbau sowie Forschung und Entwicklung konzentriert.

 

Die beiden mehrheitlich im Besitz von Avicanna befindlichen Tochtergesellschaften Sativa Nativa S.A.S. und Santa Marta Golden Hemp S.A.S., beide mit Sitz in Santa Marta (Kolumbien), bilden die Basis für die Anbauaktivitäten von Avicanna. Diese beiden Unternehmen verfügen über die entsprechenden Lizenzen für den Anbau und die Verarbeitung von Cannabis, um Cannabisextrakte und gereinigte Cannabinoide einschließlich Cannabidiol (CBD) und Tetrahydrocannabinol (THC) herzustellen.

 

Das Forschungs- und Entwicklungsgeschäft von Avicanna wird hauptsächlich von Kanada aus an seinem Hauptsitz im Johnson & Johnson Innovation Centre, JLABS @ Toronto, betrieben. Das eigene wissenschaftliche Team von Avivanna entwickelt Produkte und arbeitet dabei auch mit Forschern der Leslie Dan Faculty of Pharmacy an der University of Toronto zusammen, um ihre Produkte zu entwickeln und zu verbessern.

 

Die Forschungs-, Entwicklungs- und Anbauaktivitäten von Avicanna konzentrieren sich auf die Entwicklung seiner Schlüsselprodukte, einschließlich pflanzlicher Cannabinoid-Arzneimittel, Phyto-Therapeutika, Derma-Kosmetika und Extrakte (definiert als pflanzliche Cannabinoid-Extrakte und gereinigte Cannabinoide, einschließlich Destillate und Isolate), mit dem Ziel, diese Produkte schließlich herzustellen und auf verschiedenen Märkten zu vertreiben.

 

QUELLE: Avicanna Inc.

 

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

 

Für weitere Informationen über Avicanna besuchen Sie www.avicanna.com, rufen Sie +1-647-243-5283 an oder kontaktieren Sie Setu Purohit, Vorstandsvorsitzender, per E-Mail info@avicanna.com.

 

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen und Aussagen

 

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. Häufig, aber nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen durch die Verwendung von Wörtern wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „erwartungsgemäß“, „schätzt“, „beabsichtigt“, „rechnet mit“ oder „rechnet nicht mit“ oder „glaubt“ oder Variationen solcher Wörter und Begriffe identifiziert werden oder besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse unternommen werden, eintreten oder erreicht werden „können“, „könnte“, „würden“, „dürften“ oder „werden“. Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen sind bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen in dieser Pressemeldung abweichen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf Aussagen bezüglich: der Fähigkeit von Inhabern einer medizinischen Lizenz, eine beständige Produktversorgung zu sichern, der Beibehaltung seiner Exklusivrechte für den kanadischen Vertrieb durch Medical Cannabis by Shoppers, des Zeitplans für die erwartete Verfügbarkeit der Produkte und der Absicht, bei der medizinischen Ausbildung, Schulung und Unterstützung zusammenzuarbeiten.

 

Die Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, denen zukunftsgerichteten Informationen unterworfen sind und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Möglichkeiten wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen explizit oder implizit zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen, beinhalten: die Fähigkeit der Parteien, die notwendigen behördlichen Genehmigungen zeitgerecht und zu zufriedenstellenden Bedingungen zu erhalten; die Fähigkeit der Parteien, die anderen Bedingungen der Vereinbarung zeitgerecht zu erfüllen; die Fähigkeit des Unternehmens, Bedingungen mit einem akzeptablen Hersteller zu vereinbaren; Änderungen der Richtlinien für den Verkauf und Vertrieb von Cannabisprodukten; und andere Risiken, die im Prospekt des Unternehmens vom 8. Juli 2019 enthalten sind, der auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

 

In Bezug auf die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen bezüglich der erwarteten Vorteile der Transaktion und des erwarteten Zeitpunkts für den Abschluss der Transaktion hat das Unternehmen zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen getroffen, die auf bestimmten Annahmen beruhen, die es zu diesem Zeitpunkt für angemessen hält. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen oder der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich auf solche Informationen nicht übermäßig verlassen und es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemeldung, und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um neuen Informationen, nachfolgenden Ereignisse oder anderen Faktoren Rechnung zu tragen, sofern dies nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben ist. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken wesentlich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 




 

Aktien auf dem Radar: S Immo , Amag , Agrana , DO&CO , Flughafen Wien , Uniqa , Oberbank AG Stamm , Andritz , Lenzing , Wienerberger , Rosenbauer , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , BKS Bank Stamm , Cleen Energy .


Random Partner

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: EVN(1), Lenzing(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), S&T(1), Verbund(1), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1), SBO(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: DO&CO 0.68%, Rutsch der Stunde: VIG -1.05%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(2), Zumtobel(1), Flughafen Wien(1), DO&CO(1)
    Star der Stunde: Palfinger 0.93%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.27%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Andritz(1), SBO(1), S&T(1), AMS(1), voestalpine(1)

    Featured Partner Video

    ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

    Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...

    Avicanna gibt den erfolgreichen Abschluss der klinischen Studie zur Emollient-Creme mit 0,5% Cannabidiol bekannt.


    14.01.2020
    Microsoft Word - FINAL - Appili - CLEAN PR re filing of final prospectus 12JUN20191 (002)

     

    - Weitere Details aus dieser Studie sollen bei zukünftigen medizinischen Kongressen und in Publikationen vorgestellt werden.

     

    - Diese abgeschlossene Studie ist die erste bekannte abgeschlossene derma-kosmetische Studie über Cannabinoide

     

    - In Q1 2020  sollen weitere Ergebnisse aus klinischen Studien von zwei proprietären Formeln folgen, die in Pura Earth Produkte verwendet werden.

     

    NICHT ZUR VERTEILUNG AN DIE NACHRICHTENDIENSTE DER VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN. JEDE NICHTEINHALTUNG DIESER BESCHRÄNKUNG KANN EINE VERLETZUNG DER WERTPAPIERGESETZE DER VEREINIGTEN STAATEN DARSTELLEN.

     

    Toronto, Ontario - 13. Januar 2020 - Avicanna Inc. ("Avicanna" oder das "Unternehmen") (TSX: AVCN) (OTCQX: AVCNF) (FSE: 0NN), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Cannabinoid-basierten Produkten pflanzlichen Ursprungs konzentriert, gab heute die Ergebnisse seiner ersten klinischen Kosmetikstudie bekannt, einer offenen, randomisierten, passiven Kontrollstudie, die die Auswirkungen einer topischen Creme Pura Earth™ mit 0,5 % Cannabidiol und 1 % Hanföl auf die Hautfeuchtigkeit untersucht.

     

    "Wir freuen uns, den erfolgreichen Abschluss der ersten von drei klinischen Studien bekannt zu geben, die wir für ausgewählte Produkte unserer Pura Earth Dermakosmetik-Linie von CBD-Produkten durchgeführt haben. Die Investitionen, die wir in die Forschung und Entwicklung der Pura Earth Produkte getätigt haben, werden durch diese positiven klinischen Ergebnisse bestätigt und hebt die Marke im CBD-Dermakosmetikmarkt weiter hervor. Damit setzen wir einen neuen Industriestandard, der uns helfen wird, das Vertrauen von Händlern und Kunden zu gewinnen, wenn wir die Markteinführung von Pura Earth im Jahr 2020 auf weitere Regionen ausdehnen", sagte Aras Azadian, Chief Executive Officer von Avicanna. "Wir haben unsere Produkte in unserem bekannten professionellen Cannabinoid-Forschungslabor in Kanada entwickelt, mit dem Ziel, rezeptfreie Produkte anzubieten, deren Wirksamkeit durch Studien nachweisbar ist. Darüber hinaus haben wir strenge Qualitätskontrollen in unseren vertikal integrierten Betrieben eingeführt, die es uns ermöglichen, unseren Kunden ein konsistentes Qualitätsprodukt anzubieten".

     

    Wie Dr. Daniel Sauder (Vorsitzender des Dermatologie-Expertenkomitees von Avicanna) erklärte: "Die Ergebnisse dieser Studie haben die Sicherheit und Wirksamkeit der Pura Earth Cannabidiol-Creme nachgewiesen. Insbesondere haben wir den primären Endpunkt der verbesserten Hautfeuchtigkeit erreicht. Die neuen Daten bauen auf den Forschungs- und Entwicklungsergebnissen auf, die für unsere Pura Earth-Produktlinie generiert wurden, und unterstützen unsere Überzeugung, dass diese spezielle Formulierung von Cannabidiol eine potenzielle Wirksamkeit bei der Behandlung von Hauterkrankungen hat.

     

    Von den insgesamt 61 teilnehmenden Probanden haben 49 gesunde Erwachsene mit modifiziertem Kligman-Test >0 (d.h. trockene Haut) die Studie erfolgreich abgeschlossen (Details zur Studie finden Sie unter clinicaltrials.gov (https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04045314?term=avicanna&draw=2&rank=1 ). Es wurden keine unerwünschten Wirkungen, die ein medizinisches Eingreifen oder einen Abbruch der Studie erforderlich machten, während des Studienzeitraums gemeldet.

     

    Die Pura Earth Produkte wurden mit Avicanna's proprietären Formeln unter Verwendung von Cannabidiol ("CBD") Isolat hergestellt, das von der mehrheitlich im Besitz des Unternehmens befindlichen Tochtergesellschaft Santa Marta Golden Hemp S.A.S. ("SMGH") aus Cannabis extrahiert wurde, der von SMGH in Santa Marta, Kolumbien, angebaut und kultiviert wird. Das CBD-Isolat von SMGH wird aus seinem USDA-zertifizierten Hanf (nicht-psychoaktives Cannabis) gewonnen.

     

    Diese Studie wurde vom CAIMED S.A.S. Medical Care and Research Center in Bogota, Kolumbien, durchgeführt.  Avicanna plant, weitere detaillierte Daten aus der Studie an bevorstehenden medizinischen Konferenzen und in "peer-reviewed" Publikationen zu präsentieren.

     

    Darüber hinaus hat CAIMED zwei weitere Studien für Avicanna abgeschlossen: eine Studie, die die Wirkung einer Gesichtscreme mit 0,5 % Cannabidiol und 1 % Hanföl auf die Hautfeuchtigkeit und die mit Akne verbundenen Eigenschaften bewertet; und eine Studie, die die Wirkung eines topischen Serumpräparats mit 1 % Cannabidiol und Apfelstammzellen auf die mit dem Altern verbundenen Hauteigenschaften bewertet. Das Unternehmen plant die Bekanntgabe der Ergebnisse beider Studien, sobald die Daten fertig zusammengestellt vorliegen.

     

    Über Pura EarthTM

     

    Pura Earth ist Avicanna's derma-kosmetische Linie, die eine Kombination aus aufbereiten Cannabidiol (CBD) und anderen synergetischen botanischen Inhaltsstoffen verwendet, die die Haut auf natürliche Weise regulieren und nähren. Die Pura Earth Produktlinie wurde von Avicanna entwickelt und in Zusammenarbeit mit der Universität von Toronto unter Verwendung von Avicanna's proprietären Formeln optimiert.

     

    Über Avicanna

     

    Avicanna ist ein Unternehmen aus Ontario, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von pflanzlichen Produkten auf Cannabinoidbasis in seinen beiden Hauptgeschäftsbereichen Anbau sowie Forschung und Entwicklung konzentriert.

     

    Die beiden mehrheitlich im Besitz von Avicanna befindlichen Tochtergesellschaften Sativa Nativa S.A.S. und Santa Marta Golden Hemp S.A.S., beide mit Sitz in Santa Marta (Kolumbien), bilden die Basis für die Anbauaktivitäten von Avicanna. Diese beiden Unternehmen verfügen über die entsprechenden Lizenzen für den Anbau und die Verarbeitung von Cannabis, um Cannabisextrakte und gereinigte Cannabinoide einschließlich Cannabidiol (CBD) und Tetrahydrocannabinol (THC) herzustellen.

     

    Das Forschungs- und Entwicklungsgeschäft von Avicanna wird hauptsächlich von Kanada aus an seinem Hauptsitz im Johnson & Johnson Innovation Centre, JLABS @ Toronto, betrieben. Das eigene wissenschaftliche Team von Avivanna entwickelt Produkte und arbeitet dabei auch mit Forschern der Leslie Dan Faculty of Pharmacy an der University of Toronto zusammen, um ihre Produkte zu entwickeln und zu verbessern.

     

    Die Forschungs-, Entwicklungs- und Anbauaktivitäten von Avicanna konzentrieren sich auf die Entwicklung seiner Schlüsselprodukte, einschließlich pflanzlicher Cannabinoid-Arzneimittel, Phyto-Therapeutika, Derma-Kosmetika und Extrakte (definiert als pflanzliche Cannabinoid-Extrakte und gereinigte Cannabinoide, einschließlich Destillate und Isolate), mit dem Ziel, diese Produkte schließlich herzustellen und auf verschiedenen Märkten zu vertreiben.

     

    QUELLE: Avicanna Inc.

     

    Bleiben Sie mit uns in Verbindung

     

    Für weitere Informationen über Avicanna besuchen Sie www.avicanna.com, rufen Sie +1-647-243-5283 an oder kontaktieren Sie Setu Purohit, Vorstandsvorsitzender, per E-Mail info@avicanna.com.

     

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen und Aussagen

     

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. Häufig, aber nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen durch die Verwendung von Wörtern wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „erwartungsgemäß“, „schätzt“, „beabsichtigt“, „rechnet mit“ oder „rechnet nicht mit“ oder „glaubt“ oder Variationen solcher Wörter und Begriffe identifiziert werden oder besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse unternommen werden, eintreten oder erreicht werden „können“, „könnte“, „würden“, „dürften“ oder „werden“. Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen sind bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen in dieser Pressemeldung abweichen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf Aussagen bezüglich: der Fähigkeit von Inhabern einer medizinischen Lizenz, eine beständige Produktversorgung zu sichern, der Beibehaltung seiner Exklusivrechte für den kanadischen Vertrieb durch Medical Cannabis by Shoppers, des Zeitplans für die erwartete Verfügbarkeit der Produkte und der Absicht, bei der medizinischen Ausbildung, Schulung und Unterstützung zusammenzuarbeiten.

     

    Die Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, denen zukunftsgerichteten Informationen unterworfen sind und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Möglichkeiten wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen explizit oder implizit zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen, beinhalten: die Fähigkeit der Parteien, die notwendigen behördlichen Genehmigungen zeitgerecht und zu zufriedenstellenden Bedingungen zu erhalten; die Fähigkeit der Parteien, die anderen Bedingungen der Vereinbarung zeitgerecht zu erfüllen; die Fähigkeit des Unternehmens, Bedingungen mit einem akzeptablen Hersteller zu vereinbaren; Änderungen der Richtlinien für den Verkauf und Vertrieb von Cannabisprodukten; und andere Risiken, die im Prospekt des Unternehmens vom 8. Juli 2019 enthalten sind, der auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

     

    In Bezug auf die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen bezüglich der erwarteten Vorteile der Transaktion und des erwarteten Zeitpunkts für den Abschluss der Transaktion hat das Unternehmen zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen getroffen, die auf bestimmten Annahmen beruhen, die es zu diesem Zeitpunkt für angemessen hält. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen oder der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich auf solche Informationen nicht übermäßig verlassen und es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemeldung, und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um neuen Informationen, nachfolgenden Ereignisse oder anderen Faktoren Rechnung zu tragen, sofern dies nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben ist. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken wesentlich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen.

     

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

     

     




     

    Aktien auf dem Radar: S Immo , Amag , Agrana , DO&CO , Flughafen Wien , Uniqa , Oberbank AG Stamm , Andritz , Lenzing , Wienerberger , Rosenbauer , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , BKS Bank Stamm , Cleen Energy .


    Random Partner

    Baader Bank
    Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: EVN(1), Lenzing(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), S&T(1), Verbund(1), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1), SBO(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: DO&CO 0.68%, Rutsch der Stunde: VIG -1.05%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(2), Zumtobel(1), Flughafen Wien(1), DO&CO(1)
      Star der Stunde: Palfinger 0.93%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.27%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Andritz(1), SBO(1), S&T(1), AMS(1), voestalpine(1)

      Featured Partner Video

      ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

      Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...