Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







11.01.2020

In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor BP Plc 2,53%, Royal Dutch Shell 0,36%, Gazprom -0,64%, Rio Tinto -1,44%, Exxon -1,69%, Goldcorp Inc. -3,53%, Chevron -3,78%, Barrick Gold -4,81%, K+S -5,21% und Klondike Gold -6,38%.

In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Gazprom 6,53% , Barrick Gold 4,45% , Goldcorp Inc. 3,13% , Royal Dutch Shell 2,66% , Klondike Gold 2,33% , Exxon 0,12% , Chevron -1,23% , K+S -3,15% , Rio Tinto -98,76% und BP Plc -98,77% . Weitere Highlights: Chevron ist nun 6 Tage im Minus (4,11% Verlust von 121,43 auf 116,44), ebenso BP Plc 3 Tage im Minus (2,03% Verlust von 5,92 auf 5,8), Royal Dutch Shell 3 Tage im Minus (2,38% Verlust von 27,29 auf 26,64), Goldcorp Inc. 3 Tage im Minus (3,62% Verlust von 11,61 auf 11,19).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Silver Standard Resources 13,23% (Vorjahr: 75,25 Prozent) im Plus. Dahinter BP Plc 2,8% (Vorjahr: -98,88 Prozent) und Royal Dutch Shell 1,31% (Vorjahr: 3,1 Prozent). K+S -5,85% (Vorjahr: -29,29 Prozent) im Minus. Dahinter Barrick Gold -5,43% (Vorjahr: 41,84 Prozent) und Chevron -3,38% (Vorjahr: 10,31 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Gazprom 19,8%, Barrick Gold 9,53% und Silver Standard Resources 6,42%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Goldcorp Inc. -100%, BP Plc -98,84% und Rio Tinto -98,76%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Klondike Gold-Aktie am besten: 7,67% Plus. Dahinter BP Plc mit +0,94% , Barrick Gold mit +0,77% und K+S mit +0,12% Royal Dutch Shell mit -0,12% , Exxon mit -0,15% , Rio Tinto mit -0,35% , Chevron mit -0,64% und Gazprom mit -0,86% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist 0,22% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,21% Show latest Report (11.01.2020)
2. Ölindustrie: 8,7% Show latest Report (11.01.2020)
3. Licht und Beleuchtung: 6,98% Show latest Report (11.01.2020)
4. Zykliker Österreich: 6,55% Show latest Report (04.01.2020)
5. Börseneulinge 2019: 5,45% Show latest Report (11.01.2020)
6. IT, Elektronik, 3D: 5,06% Show latest Report (11.01.2020)
7. Energie: 4,5% Show latest Report (11.01.2020)
8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,84% Show latest Report (11.01.2020)
9. Global Innovation 1000: 2,87% Show latest Report (11.01.2020)
10. Crane: 2,49% Show latest Report (11.01.2020)
11. Banken: 2,38% Show latest Report (11.01.2020)
12. Auto, Motor und Zulieferer: 2,33% Show latest Report (11.01.2020)
13. Computer, Software & Internet : 1,85% Show latest Report (11.01.2020)
14. Runplugged Running Stocks: 1,4%
15. Gaming: 1,36% Show latest Report (11.01.2020)
16. Deutsche Nebenwerte: 1,17% Show latest Report (11.01.2020)
17. Solar: 1,14% Show latest Report (11.01.2020)
18. Versicherer: 0,97% Show latest Report (04.01.2020)
19. OÖ10 Members: 0,92% Show latest Report (11.01.2020)
20. Konsumgüter: 0,82% Show latest Report (11.01.2020)
21. Immobilien: 0,47% Show latest Report (11.01.2020)
22. Sport: 0,28% Show latest Report (04.01.2020)
23. Rohstoffaktien: 0,22% Show latest Report (04.01.2020)
24. MSCI World Biggest 10: 0,08% Show latest Report (11.01.2020)
25. Telekom: 0,02% Show latest Report (04.01.2020)
26. Post: -0,04% Show latest Report (11.01.2020)
27. Media: -0,15% Show latest Report (11.01.2020)
28. Big Greeks: -0,51% Show latest Report (11.01.2020)
29. Bau & Baustoffe: -0,64% Show latest Report (11.01.2020)
30. Aluminium: -0,82%
31. Stahl: -0,9% Show latest Report (04.01.2020)
32. Luftfahrt & Reise: -1,6% Show latest Report (11.01.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Sargnagel
zu ABR (08.01.)

Das gegenwärtige politische Umfeld kann durchaus zu einem - deutlich - steigenden Goldpreis führen. Barrick Gold ist einer der größten Goldminenbetreiber und dürfte von einem steigenden Goldpreis stark profitieren. 

Lausitzer
zu SDF (07.01.)

Kauflimit gesetzt bei 10,10€/400 Stk.

Talon57
zu R6C (08.01.)

Wiedereinstieg wegen der geopolitisch unsicheren Lage. Investition mit Blick auf das Horn von Afrika als Engpass bei kriegerischen Auseinandersetzungen des Iran mit der USA auf den Rohstoff Öl.

sonnenbrille
zu GAZ (05.01.)

Neues Blut im wikifolio. Ich habe 75 https://www.wikifolio.com/de/de/s/us2788651006-Aktien verkauft und dafür insgesamt 12.798,00 Euro erhalten. Im Gegenzug sind 1.340 https://www.wikifolio.com/de/de/s/us3682872078 ADR für insgesamt 10.004,44 Euro neu ins wikifolio gewandert. Ecolab habe ich verkauft, weil die Aktie den Aufwärtstrend der letzten Monate nicht mitgemacht hat. Die Aktie bewegt sich in der Nähe der 200-Tage-Linie. Die Aktie ist mit einem KGV von ca. 30 im Verhältnis zum Gewinnwachstum nicht mehr günstig bewertet. Gazprom habe ich im wikifolio aufgestockt, da das Payout-Ratio der Dividende jährlich erhöht werden soll. Für das Jahr 2021 sollen 50 % des Gewinns ausgeschüttet werden. Welche Auswirkung eine Dividendenerhöhung auf den Kurs hat, sieht man sehr schön an der Entwicklung seit Mai 2019. Zudem fehlen zur Fertigstellung von Nord Stream 2 nur noch 160 Kilometer. Die Gasleitung soll vom russischen Schiff „Akademik Tschersky“ bis Ende 2020 fertiggebaut werden. Als Reserve für Zertifikate- und Performancegebühr verbleiben knapp 2.800 Euro im wikifolio.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Rohstoffaktien Performancevergleich YTD, Stand: 11.01.2020

2. Stahl, http://www.shutterstock.com/de/pic-71674225/stock-photo-the-production-of-zinc-coated-steel-mill.html

Aktien auf dem Radar: Semperit , Rosenbauer , Frequentis , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Addiko Bank , AT&S , Österreichische Post , S Immo , SBO , Verbund , Rosgix , AMS , Bawag , CA Immo , Erste Group , Linz Textil Holding , Josef Manner & Comp. AG , Palfinger , Porr , Polytec , RBI , Stadlauer Malzfabrik AG , Strabag , Telekom Austria , UBM.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten






Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event EVN
    BSN MA-Event Telekom Austria
    BSN MA-Event VIG
    BSN MA-Event Bayer
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Henkel
    BSN MA-Event SAP
    BSN Vola-Event Covestro
    BSN Vola-Event adidas

    Featured Partner Video

    Split jump

    Varianten nach Schwierigkeitsgrad: - Split jump: tiefe Ausfallschrittposition + Beinwechsel mit Sprung: je tiefer die Ausfallschrittposition, umso anstrengender - Lunge: Ausfallschritt nach hinten ...

    Silver Standard Resources und BP Plc vs. Klondike Gold und K+S – kommentierter KW 2 Peer Group Watch Rohstoffaktien


    11.01.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor BP Plc 2,53%, Royal Dutch Shell 0,36%, Gazprom -0,64%, Rio Tinto -1,44%, Exxon -1,69%, Goldcorp Inc. -3,53%, Chevron -3,78%, Barrick Gold -4,81%, K+S -5,21% und Klondike Gold -6,38%.

    In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Gazprom 6,53% , Barrick Gold 4,45% , Goldcorp Inc. 3,13% , Royal Dutch Shell 2,66% , Klondike Gold 2,33% , Exxon 0,12% , Chevron -1,23% , K+S -3,15% , Rio Tinto -98,76% und BP Plc -98,77% . Weitere Highlights: Chevron ist nun 6 Tage im Minus (4,11% Verlust von 121,43 auf 116,44), ebenso BP Plc 3 Tage im Minus (2,03% Verlust von 5,92 auf 5,8), Royal Dutch Shell 3 Tage im Minus (2,38% Verlust von 27,29 auf 26,64), Goldcorp Inc. 3 Tage im Minus (3,62% Verlust von 11,61 auf 11,19).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Silver Standard Resources 13,23% (Vorjahr: 75,25 Prozent) im Plus. Dahinter BP Plc 2,8% (Vorjahr: -98,88 Prozent) und Royal Dutch Shell 1,31% (Vorjahr: 3,1 Prozent). K+S -5,85% (Vorjahr: -29,29 Prozent) im Minus. Dahinter Barrick Gold -5,43% (Vorjahr: 41,84 Prozent) und Chevron -3,38% (Vorjahr: 10,31 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Gazprom 19,8%, Barrick Gold 9,53% und Silver Standard Resources 6,42%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Goldcorp Inc. -100%, BP Plc -98,84% und Rio Tinto -98,76%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Klondike Gold-Aktie am besten: 7,67% Plus. Dahinter BP Plc mit +0,94% , Barrick Gold mit +0,77% und K+S mit +0,12% Royal Dutch Shell mit -0,12% , Exxon mit -0,15% , Rio Tinto mit -0,35% , Chevron mit -0,64% und Gazprom mit -0,86% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist 0,22% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

    1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,21% Show latest Report (11.01.2020)
    2. Ölindustrie: 8,7% Show latest Report (11.01.2020)
    3. Licht und Beleuchtung: 6,98% Show latest Report (11.01.2020)
    4. Zykliker Österreich: 6,55% Show latest Report (04.01.2020)
    5. Börseneulinge 2019: 5,45% Show latest Report (11.01.2020)
    6. IT, Elektronik, 3D: 5,06% Show latest Report (11.01.2020)
    7. Energie: 4,5% Show latest Report (11.01.2020)
    8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,84% Show latest Report (11.01.2020)
    9. Global Innovation 1000: 2,87% Show latest Report (11.01.2020)
    10. Crane: 2,49% Show latest Report (11.01.2020)
    11. Banken: 2,38% Show latest Report (11.01.2020)
    12. Auto, Motor und Zulieferer: 2,33% Show latest Report (11.01.2020)
    13. Computer, Software & Internet : 1,85% Show latest Report (11.01.2020)
    14. Runplugged Running Stocks: 1,4%
    15. Gaming: 1,36% Show latest Report (11.01.2020)
    16. Deutsche Nebenwerte: 1,17% Show latest Report (11.01.2020)
    17. Solar: 1,14% Show latest Report (11.01.2020)
    18. Versicherer: 0,97% Show latest Report (04.01.2020)
    19. OÖ10 Members: 0,92% Show latest Report (11.01.2020)
    20. Konsumgüter: 0,82% Show latest Report (11.01.2020)
    21. Immobilien: 0,47% Show latest Report (11.01.2020)
    22. Sport: 0,28% Show latest Report (04.01.2020)
    23. Rohstoffaktien: 0,22% Show latest Report (04.01.2020)
    24. MSCI World Biggest 10: 0,08% Show latest Report (11.01.2020)
    25. Telekom: 0,02% Show latest Report (04.01.2020)
    26. Post: -0,04% Show latest Report (11.01.2020)
    27. Media: -0,15% Show latest Report (11.01.2020)
    28. Big Greeks: -0,51% Show latest Report (11.01.2020)
    29. Bau & Baustoffe: -0,64% Show latest Report (11.01.2020)
    30. Aluminium: -0,82%
    31. Stahl: -0,9% Show latest Report (04.01.2020)
    32. Luftfahrt & Reise: -1,6% Show latest Report (11.01.2020)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Sargnagel
    zu ABR (08.01.)

    Das gegenwärtige politische Umfeld kann durchaus zu einem - deutlich - steigenden Goldpreis führen. Barrick Gold ist einer der größten Goldminenbetreiber und dürfte von einem steigenden Goldpreis stark profitieren. 

    Lausitzer
    zu SDF (07.01.)

    Kauflimit gesetzt bei 10,10€/400 Stk.

    Talon57
    zu R6C (08.01.)

    Wiedereinstieg wegen der geopolitisch unsicheren Lage. Investition mit Blick auf das Horn von Afrika als Engpass bei kriegerischen Auseinandersetzungen des Iran mit der USA auf den Rohstoff Öl.

    sonnenbrille
    zu GAZ (05.01.)

    Neues Blut im wikifolio. Ich habe 75 https://www.wikifolio.com/de/de/s/us2788651006-Aktien verkauft und dafür insgesamt 12.798,00 Euro erhalten. Im Gegenzug sind 1.340 https://www.wikifolio.com/de/de/s/us3682872078 ADR für insgesamt 10.004,44 Euro neu ins wikifolio gewandert. Ecolab habe ich verkauft, weil die Aktie den Aufwärtstrend der letzten Monate nicht mitgemacht hat. Die Aktie bewegt sich in der Nähe der 200-Tage-Linie. Die Aktie ist mit einem KGV von ca. 30 im Verhältnis zum Gewinnwachstum nicht mehr günstig bewertet. Gazprom habe ich im wikifolio aufgestockt, da das Payout-Ratio der Dividende jährlich erhöht werden soll. Für das Jahr 2021 sollen 50 % des Gewinns ausgeschüttet werden. Welche Auswirkung eine Dividendenerhöhung auf den Kurs hat, sieht man sehr schön an der Entwicklung seit Mai 2019. Zudem fehlen zur Fertigstellung von Nord Stream 2 nur noch 160 Kilometer. Die Gasleitung soll vom russischen Schiff „Akademik Tschersky“ bis Ende 2020 fertiggebaut werden. Als Reserve für Zertifikate- und Performancegebühr verbleiben knapp 2.800 Euro im wikifolio.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Rohstoffaktien Performancevergleich YTD, Stand: 11.01.2020

    2. Stahl, http://www.shutterstock.com/de/pic-71674225/stock-photo-the-production-of-zinc-coated-steel-mill.html

    Aktien auf dem Radar: Semperit , Rosenbauer , Frequentis , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Addiko Bank , AT&S , Österreichische Post , S Immo , SBO , Verbund , Rosgix , AMS , Bawag , CA Immo , Erste Group , Linz Textil Holding , Josef Manner & Comp. AG , Palfinger , Porr , Polytec , RBI , Stadlauer Malzfabrik AG , Strabag , Telekom Austria , UBM.


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten






    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event EVN
      BSN MA-Event Telekom Austria
      BSN MA-Event VIG
      BSN MA-Event Bayer
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event Henkel
      BSN MA-Event SAP
      BSN Vola-Event Covestro
      BSN Vola-Event adidas

      Featured Partner Video

      Split jump

      Varianten nach Schwierigkeitsgrad: - Split jump: tiefe Ausfallschrittposition + Beinwechsel mit Sprung: je tiefer die Ausfallschrittposition, umso anstrengender - Lunge: Ausfallschritt nach hinten ...