Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







11.01.2020

In der Wochensicht ist vorne: Aixtron 11,97% vor SMA Solar 10,39%, MorphoSys 8,18%, Suess Microtec 7,06%, Sartorius 4,69%, Carl Zeiss Meditec 3,62%, Bechtle 3,28%, Aareal Bank 2,63%, Dialog Semiconductor 2,19%, Fuchs Petrolub 1,47%, Hochtief 1,33%, Drägerwerk 1,17%, BayWa 0,18%, Rheinmetall 0,05%, Qiagen 0%, Fielmann -0,07%, BB Biotech -0,08%, DMG Mori Seiki -0,23%, Fraport -0,28%, Stratec Biomedical -0,46%, Pfeiffer Vacuum -0,82%, Evonik -0,97%, Bilfinger -1,36%, Rhoen-Klinikum -1,37%, Deutsche Wohnen -2%, Wacker Chemie -2,4%, ProSiebenSat1 -2,61%, Aurubis -3,18%, Klöckner -3,32% und Salzgitter -6,26%.

In der Monatssicht ist vorne: SMA Solar 21,05% vor Aixtron 20,15% , Aurubis 19,16% , Suess Microtec 13,19% , Fuchs Petrolub 12,57% , Aareal Bank 10,98% , MorphoSys 9,75% , Dialog Semiconductor 9,05% , Rheinmetall 6,34% , Bilfinger 6,25% , Bechtle 6,08% , Sartorius 5,96% , Carl Zeiss Meditec 3,98% , Pfeiffer Vacuum 3,96% , Drägerwerk 3,04% , Qiagen 2,58% , Fielmann 2,37% , Deutsche Wohnen 2,32% , Stratec Biomedical 1,58% , Evonik 1,02% , Wacker Chemie 0,87% , Hochtief -0,17% , DMG Mori Seiki -0,23% , BB Biotech -1,49% , BayWa -3,3% , Salzgitter -3,99% , ProSiebenSat1 -4,64% , Klöckner -4,78% , Fraport -5,23% und Rhoen-Klinikum -7,81% . Weitere Highlights: Aixtron ist nun 4 Tage im Plus (14,72% Zuwachs von 8,45 auf 9,69), ebenso MorphoSys 4 Tage im Plus (10,19% Zuwachs von 123,6 auf 136,2), Sartorius 4 Tage im Plus (6,12% Zuwachs von 189,4 auf 201), Suess Microtec 3 Tage im Plus (9,95% Zuwachs von 11,86 auf 13,04), Dialog Semiconductor 3 Tage im Plus (6,98% Zuwachs von 44,84 auf 47,97), Fuchs Petrolub 3 Tage im Plus (1,84% Zuwachs von 44,68 auf 45,5), ProSiebenSat1 3 Tage im Minus (3,1% Verlust von 13,7 auf 13,27).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Aixtron 13,67% (Vorjahr: 1,43 Prozent) im Plus. Dahinter SMA Solar 13,14% (Vorjahr: 108,32 Prozent) und Suess Microtec 8,67% (Vorjahr: 37,93 Prozent). Salzgitter -8,73% (Vorjahr: -22,72 Prozent) im Minus. Dahinter Klöckner -4,94% (Vorjahr: 3,63 Prozent) und ProSiebenSat1 -4,6% (Vorjahr: -10,55 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: SMA Solar 56,45%, MorphoSys 35,7% und Suess Microtec 32,17%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Rhoen-Klinikum -23,9% und Salzgitter -13,55%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Salzgitter-Aktie am besten: 0,91% Plus. Dahinter Carl Zeiss Meditec mit +0,51% , ProSiebenSat1 mit +0,51% , Fielmann mit +0,18% , DMG Mori Seiki mit +0,18% , Drägerwerk mit +0,13% , Aareal Bank mit +0,09% , BB Biotech mit +0,08% , Stratec Biomedical mit +0,08% , SMA Solar mit +0,03% , Fraport mit -0% und Klöckner mit -0% Bechtle mit -0,04% , Rhoen-Klinikum mit -0,06% , Deutsche Wohnen mit -0,07% , Wacker Chemie mit -0,08% , Evonik mit -0,13% , Fuchs Petrolub mit -0,15% , Aurubis mit -0,19% , Sartorius mit -0,25% , Bilfinger mit -0,27% , Rheinmetall mit -0,27% , Hochtief mit -0,31% , Pfeiffer Vacuum mit -0,35% , BayWa mit -0,36% , MorphoSys mit -0,55% , Suess Microtec mit -0,84% , Aixtron mit -1,07% und Dialog Semiconductor mit -1,22% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 1,17% und reiht sich damit auf Platz 16 ein:

1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,21% Show latest Report (04.01.2020)
2. Ölindustrie: 8,7% Show latest Report (04.01.2020)
3. Licht und Beleuchtung: 6,98% Show latest Report (04.01.2020)
4. Zykliker Österreich: 6,55% Show latest Report (04.01.2020)
5. Börseneulinge 2019: 5,45% Show latest Report (11.01.2020)
6. IT, Elektronik, 3D: 5,06% Show latest Report (04.01.2020)
7. Energie: 4,5% Show latest Report (04.01.2020)
8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,84% Show latest Report (04.01.2020)
9. Global Innovation 1000: 2,87% Show latest Report (04.01.2020)
10. Crane: 2,49% Show latest Report (11.01.2020)
11. Banken: 2,38% Show latest Report (11.01.2020)
12. Auto, Motor und Zulieferer: 2,33% Show latest Report (11.01.2020)
13. Computer, Software & Internet : 1,85% Show latest Report (11.01.2020)
14. Runplugged Running Stocks: 1,4%
15. Gaming: 1,36% Show latest Report (04.01.2020)
16. Deutsche Nebenwerte: 1,17% Show latest Report (04.01.2020)
17. Solar: 1,14% Show latest Report (04.01.2020)
18. Versicherer: 0,97% Show latest Report (04.01.2020)
19. OÖ10 Members: 0,92% Show latest Report (04.01.2020)
20. Konsumgüter: 0,82% Show latest Report (04.01.2020)
21. Immobilien: 0,47% Show latest Report (04.01.2020)
22. Sport: 0,28% Show latest Report (04.01.2020)
23. Rohstoffaktien: 0,22% Show latest Report (04.01.2020)
24. MSCI World Biggest 10: 0,08% Show latest Report (04.01.2020)
25. Telekom: 0,02% Show latest Report (04.01.2020)
26. Post: -0,04% Show latest Report (04.01.2020)
27. Media: -0,15% Show latest Report (04.01.2020)
28. Big Greeks: -0,51% Show latest Report (11.01.2020)
29. Bau & Baustoffe: -0,64% Show latest Report (11.01.2020)
30. Aluminium: -0,82%
31. Stahl: -0,9% Show latest Report (04.01.2020)
32. Luftfahrt & Reise: -1,6% Show latest Report (04.01.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

GesundeSkepsis
zu ARL (10.01.)

Wiedereinstieg nach SL

DOGA
zu ARL (08.01.)

NEW ENTRY

Talon57
zu S92 (08.01.)

Wiedereinstieg nach sehr starken Jahreszahlen 2019 - die angestrebten Ziele dürften auch erreicht werden, mittelfristige Begleitung des Wertes 2020 vorgesehen.

StefanBodeFonds
zu KCO (06.01.)

Ausstieg

dasBo
zu BC8 (10.01.)

Extrem starke Performance bisher. StopLoss gesetzt, wird weiter beobachtet.

GesundeSkepsis
zu NDA (09.01.)

Hat sich nach dem 20% Sprung etwas ausgependelt, hat aktuell eine kleine Unterstützung, versuche es mit engem SL.

Aktienkampagne
zu RHM (05.01.)

CAN SLIM-Check: Am 03.01.2020 wurde die Position geringfügig reduziert, um etwas Liquidität zu schaffen. 

SystematiCK
zu MOR (09.01.)

Ich habe heute mit dem verbliebenden Tradingkapital eine Startposition bei MORPHOSYS aufgebaut. Die Aktie ist heute mit Opening Gap und anziehendem Volumen auf ein neues Mehrjahreshoch ausgebrochen, nachdem sie zuvor in einer kurzen, gut dreiwöchigen Konsolidierungsphase seitwärts gelaufen ist. Zuvor hat die Aktie einen starten Upmove von 95€ auf 130€ hingelegt unter deutlicher Volumenakkumulation. Die "Relative-Stärke-Linie" gemessen am M-Dax (meiner Referenz) befindet sich bereits seit Wochen in einem starken Aufwärtstrend und heute konnte ein neues Hoch erreicht werden.   Aufgrund der Cash-Limitation konnte ich nur gut 3,6% meines Tradingkapitals in den Titel investieren, entsprechend gering ist das eingegangene Risiko von 0,21% am Gesamtkapital mit einer Stop Loss Platzierung bei 127,50€.

Scheid
zu MOR (09.01.)

Morphosys: Die Commerzbank hat die Aktie von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 97 auf 160 Euro angehoben. Nachdem das Unternehmen sein hauseigenes Krebsmittel Tafasitamab nun bei der US-Arzneimittelbehörde FDA eingereicht hat, sei die Wahrscheinlichkeit für eine Zulassung bis Juni 2020 auf 75 Prozent gestiegen, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Experte sieht erhebliches Wertsteigerungspotenzial bei diesem sowie bei weiteren Wirkstoffen, an denen Morphosys beteiligt ist.

Scheid
zu MOR (09.01.)

Morphosys: Die Commerzbank hat die Aktie von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 97 auf 160 Euro angehoben. Nachdem das Unternehmen sein hauseigenes Krebsmittel Tafasitamab nun bei der US-Arzneimittelbehörde FDA eingereicht hat, sei die Wahrscheinlichkeit für eine Zulassung bis Juni 2020 auf 75 Prozent gestiegen, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Experte sieht erhebliches Wertsteigerungspotenzial bei diesem sowie bei weiteren Wirkstoffen, an denen Morphosys beteiligt ist.

Lausitzer
zu AIXA (09.01.)

Aixtron hat die 200 Tage-Linie nach oben durchbrochen. Beim Wiederstand um 10,50€ wird es wieder interessant.

InvestAG
zu DLG (10.01.)

Nach einer sehr langen Durststrecke hat es nun auch diese wikifolio-Position wieder in den grünen Bereich geschafft.

GoldeselTrading
zu DLG (09.01.)

Bei Dialog Semi scheint der Ausbruch auch jetzt zu gelingen, die Aktie zieht dank eines starken Chipsektor an. 





 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 11.01.2020

Aktien auf dem Radar: Semperit , Addiko Bank , Palfinger , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Erste Group , Immofinanz , UBM , Bawag , Rosgix , AMS , Athos Immobilien , AT&S , Fabasoft , Frequentis , Josef Manner & Comp. AG , Verbund , VIG , Wienerberger , Wolford .


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen


Covid 19 lookups




Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Covid Charttechnik 5.4.: Covid-Neufinfektionen Wien zurück auf dem Niveau von Mitte März

    Featured Partner Video

    Daniel Schaad, Herausgeber vom Stockreport.de

    Aktuelle Situation am Markt ... Kurs auf Ihr Joachim Brunner Damit Sie den SmallCap-Investor auf jeden Fall erhalten, tragen Sie unbedingt "Redaktion SmallCap Investor " mit der E-Mail-Adresse "red...

    Aixtron und SMA Solar vs. Salzgitter und Klöckner – kommentierter KW 2 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


    11.01.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Aixtron 11,97% vor SMA Solar 10,39%, MorphoSys 8,18%, Suess Microtec 7,06%, Sartorius 4,69%, Carl Zeiss Meditec 3,62%, Bechtle 3,28%, Aareal Bank 2,63%, Dialog Semiconductor 2,19%, Fuchs Petrolub 1,47%, Hochtief 1,33%, Drägerwerk 1,17%, BayWa 0,18%, Rheinmetall 0,05%, Qiagen 0%, Fielmann -0,07%, BB Biotech -0,08%, DMG Mori Seiki -0,23%, Fraport -0,28%, Stratec Biomedical -0,46%, Pfeiffer Vacuum -0,82%, Evonik -0,97%, Bilfinger -1,36%, Rhoen-Klinikum -1,37%, Deutsche Wohnen -2%, Wacker Chemie -2,4%, ProSiebenSat1 -2,61%, Aurubis -3,18%, Klöckner -3,32% und Salzgitter -6,26%.

    In der Monatssicht ist vorne: SMA Solar 21,05% vor Aixtron 20,15% , Aurubis 19,16% , Suess Microtec 13,19% , Fuchs Petrolub 12,57% , Aareal Bank 10,98% , MorphoSys 9,75% , Dialog Semiconductor 9,05% , Rheinmetall 6,34% , Bilfinger 6,25% , Bechtle 6,08% , Sartorius 5,96% , Carl Zeiss Meditec 3,98% , Pfeiffer Vacuum 3,96% , Drägerwerk 3,04% , Qiagen 2,58% , Fielmann 2,37% , Deutsche Wohnen 2,32% , Stratec Biomedical 1,58% , Evonik 1,02% , Wacker Chemie 0,87% , Hochtief -0,17% , DMG Mori Seiki -0,23% , BB Biotech -1,49% , BayWa -3,3% , Salzgitter -3,99% , ProSiebenSat1 -4,64% , Klöckner -4,78% , Fraport -5,23% und Rhoen-Klinikum -7,81% . Weitere Highlights: Aixtron ist nun 4 Tage im Plus (14,72% Zuwachs von 8,45 auf 9,69), ebenso MorphoSys 4 Tage im Plus (10,19% Zuwachs von 123,6 auf 136,2), Sartorius 4 Tage im Plus (6,12% Zuwachs von 189,4 auf 201), Suess Microtec 3 Tage im Plus (9,95% Zuwachs von 11,86 auf 13,04), Dialog Semiconductor 3 Tage im Plus (6,98% Zuwachs von 44,84 auf 47,97), Fuchs Petrolub 3 Tage im Plus (1,84% Zuwachs von 44,68 auf 45,5), ProSiebenSat1 3 Tage im Minus (3,1% Verlust von 13,7 auf 13,27).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Aixtron 13,67% (Vorjahr: 1,43 Prozent) im Plus. Dahinter SMA Solar 13,14% (Vorjahr: 108,32 Prozent) und Suess Microtec 8,67% (Vorjahr: 37,93 Prozent). Salzgitter -8,73% (Vorjahr: -22,72 Prozent) im Minus. Dahinter Klöckner -4,94% (Vorjahr: 3,63 Prozent) und ProSiebenSat1 -4,6% (Vorjahr: -10,55 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: SMA Solar 56,45%, MorphoSys 35,7% und Suess Microtec 32,17%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Rhoen-Klinikum -23,9% und Salzgitter -13,55%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Salzgitter-Aktie am besten: 0,91% Plus. Dahinter Carl Zeiss Meditec mit +0,51% , ProSiebenSat1 mit +0,51% , Fielmann mit +0,18% , DMG Mori Seiki mit +0,18% , Drägerwerk mit +0,13% , Aareal Bank mit +0,09% , BB Biotech mit +0,08% , Stratec Biomedical mit +0,08% , SMA Solar mit +0,03% , Fraport mit -0% und Klöckner mit -0% Bechtle mit -0,04% , Rhoen-Klinikum mit -0,06% , Deutsche Wohnen mit -0,07% , Wacker Chemie mit -0,08% , Evonik mit -0,13% , Fuchs Petrolub mit -0,15% , Aurubis mit -0,19% , Sartorius mit -0,25% , Bilfinger mit -0,27% , Rheinmetall mit -0,27% , Hochtief mit -0,31% , Pfeiffer Vacuum mit -0,35% , BayWa mit -0,36% , MorphoSys mit -0,55% , Suess Microtec mit -0,84% , Aixtron mit -1,07% und Dialog Semiconductor mit -1,22% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 1,17% und reiht sich damit auf Platz 16 ein:

    1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,21% Show latest Report (04.01.2020)
    2. Ölindustrie: 8,7% Show latest Report (04.01.2020)
    3. Licht und Beleuchtung: 6,98% Show latest Report (04.01.2020)
    4. Zykliker Österreich: 6,55% Show latest Report (04.01.2020)
    5. Börseneulinge 2019: 5,45% Show latest Report (11.01.2020)
    6. IT, Elektronik, 3D: 5,06% Show latest Report (04.01.2020)
    7. Energie: 4,5% Show latest Report (04.01.2020)
    8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,84% Show latest Report (04.01.2020)
    9. Global Innovation 1000: 2,87% Show latest Report (04.01.2020)
    10. Crane: 2,49% Show latest Report (11.01.2020)
    11. Banken: 2,38% Show latest Report (11.01.2020)
    12. Auto, Motor und Zulieferer: 2,33% Show latest Report (11.01.2020)
    13. Computer, Software & Internet : 1,85% Show latest Report (11.01.2020)
    14. Runplugged Running Stocks: 1,4%
    15. Gaming: 1,36% Show latest Report (04.01.2020)
    16. Deutsche Nebenwerte: 1,17% Show latest Report (04.01.2020)
    17. Solar: 1,14% Show latest Report (04.01.2020)
    18. Versicherer: 0,97% Show latest Report (04.01.2020)
    19. OÖ10 Members: 0,92% Show latest Report (04.01.2020)
    20. Konsumgüter: 0,82% Show latest Report (04.01.2020)
    21. Immobilien: 0,47% Show latest Report (04.01.2020)
    22. Sport: 0,28% Show latest Report (04.01.2020)
    23. Rohstoffaktien: 0,22% Show latest Report (04.01.2020)
    24. MSCI World Biggest 10: 0,08% Show latest Report (04.01.2020)
    25. Telekom: 0,02% Show latest Report (04.01.2020)
    26. Post: -0,04% Show latest Report (04.01.2020)
    27. Media: -0,15% Show latest Report (04.01.2020)
    28. Big Greeks: -0,51% Show latest Report (11.01.2020)
    29. Bau & Baustoffe: -0,64% Show latest Report (11.01.2020)
    30. Aluminium: -0,82%
    31. Stahl: -0,9% Show latest Report (04.01.2020)
    32. Luftfahrt & Reise: -1,6% Show latest Report (04.01.2020)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    GesundeSkepsis
    zu ARL (10.01.)

    Wiedereinstieg nach SL

    DOGA
    zu ARL (08.01.)

    NEW ENTRY

    Talon57
    zu S92 (08.01.)

    Wiedereinstieg nach sehr starken Jahreszahlen 2019 - die angestrebten Ziele dürften auch erreicht werden, mittelfristige Begleitung des Wertes 2020 vorgesehen.

    StefanBodeFonds
    zu KCO (06.01.)

    Ausstieg

    dasBo
    zu BC8 (10.01.)

    Extrem starke Performance bisher. StopLoss gesetzt, wird weiter beobachtet.

    GesundeSkepsis
    zu NDA (09.01.)

    Hat sich nach dem 20% Sprung etwas ausgependelt, hat aktuell eine kleine Unterstützung, versuche es mit engem SL.

    Aktienkampagne
    zu RHM (05.01.)

    CAN SLIM-Check: Am 03.01.2020 wurde die Position geringfügig reduziert, um etwas Liquidität zu schaffen. 

    SystematiCK
    zu MOR (09.01.)

    Ich habe heute mit dem verbliebenden Tradingkapital eine Startposition bei MORPHOSYS aufgebaut. Die Aktie ist heute mit Opening Gap und anziehendem Volumen auf ein neues Mehrjahreshoch ausgebrochen, nachdem sie zuvor in einer kurzen, gut dreiwöchigen Konsolidierungsphase seitwärts gelaufen ist. Zuvor hat die Aktie einen starten Upmove von 95€ auf 130€ hingelegt unter deutlicher Volumenakkumulation. Die "Relative-Stärke-Linie" gemessen am M-Dax (meiner Referenz) befindet sich bereits seit Wochen in einem starken Aufwärtstrend und heute konnte ein neues Hoch erreicht werden.   Aufgrund der Cash-Limitation konnte ich nur gut 3,6% meines Tradingkapitals in den Titel investieren, entsprechend gering ist das eingegangene Risiko von 0,21% am Gesamtkapital mit einer Stop Loss Platzierung bei 127,50€.

    Scheid
    zu MOR (09.01.)

    Morphosys: Die Commerzbank hat die Aktie von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 97 auf 160 Euro angehoben. Nachdem das Unternehmen sein hauseigenes Krebsmittel Tafasitamab nun bei der US-Arzneimittelbehörde FDA eingereicht hat, sei die Wahrscheinlichkeit für eine Zulassung bis Juni 2020 auf 75 Prozent gestiegen, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Experte sieht erhebliches Wertsteigerungspotenzial bei diesem sowie bei weiteren Wirkstoffen, an denen Morphosys beteiligt ist.

    Scheid
    zu MOR (09.01.)

    Morphosys: Die Commerzbank hat die Aktie von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 97 auf 160 Euro angehoben. Nachdem das Unternehmen sein hauseigenes Krebsmittel Tafasitamab nun bei der US-Arzneimittelbehörde FDA eingereicht hat, sei die Wahrscheinlichkeit für eine Zulassung bis Juni 2020 auf 75 Prozent gestiegen, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Experte sieht erhebliches Wertsteigerungspotenzial bei diesem sowie bei weiteren Wirkstoffen, an denen Morphosys beteiligt ist.

    Lausitzer
    zu AIXA (09.01.)

    Aixtron hat die 200 Tage-Linie nach oben durchbrochen. Beim Wiederstand um 10,50€ wird es wieder interessant.

    InvestAG
    zu DLG (10.01.)

    Nach einer sehr langen Durststrecke hat es nun auch diese wikifolio-Position wieder in den grünen Bereich geschafft.

    GoldeselTrading
    zu DLG (09.01.)

    Bei Dialog Semi scheint der Ausbruch auch jetzt zu gelingen, die Aktie zieht dank eines starken Chipsektor an. 





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 11.01.2020

    Aktien auf dem Radar: Semperit , Addiko Bank , Palfinger , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Erste Group , Immofinanz , UBM , Bawag , Rosgix , AMS , Athos Immobilien , AT&S , Fabasoft , Frequentis , Josef Manner & Comp. AG , Verbund , VIG , Wienerberger , Wolford .


    Random Partner

    AT&S
    Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen


    Covid 19 lookups




    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Covid Charttechnik 5.4.: Covid-Neufinfektionen Wien zurück auf dem Niveau von Mitte März

      Featured Partner Video

      Daniel Schaad, Herausgeber vom Stockreport.de

      Aktuelle Situation am Markt ... Kurs auf Ihr Joachim Brunner Damit Sie den SmallCap-Investor auf jeden Fall erhalten, tragen Sie unbedingt "Redaktion SmallCap Investor " mit der E-Mail-Adresse "red...