Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Gabriele Hartl neue Vize-Präsidentin des Biosimilarsverbandes Österreich

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


10.12.2019
Wien (OTS) - Dr. Gabriele Hartl ist seit November 2019 neue Vize-Präsidentin des Biosimilarsverbandes Österreich (BiVÖ). Sie folgt damit Bernd Leiter, ehemaliger Managing Direktor bei STADA Arzneimittel GmbH. Ewald Sternad wird neuer Kassier des Verbandes.
Gabriele Hartl war bereits zuvor Vorstandsmitglied des Biosimilarsverbandes Österreich und fungierte bisher als Kassierin. Die studierte Humanmedizinerin absolvierte zusätzlich zu ihrem Medizinstudium ein Bachelorstudium der Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie verfügt über jahrelange Erfahrungen im Pharmamarketing und war über 10 Jahre bei STADA im Generika/Biosimilar/OTC-Business tätig, unter anderem als Head of Marketing & Sales und Commercial Director. 2017 wechselte Hartl zu Amgen als Head of Buiness Unit Biosimilars. Seit Dezember 2019 ist sie Head der Business Unit Onkologie.
„Ich freue mich sehr, mit Gabriele Hartl eine Expertin für Biosimilars an meiner Seite zu wissen, um aktiv über die Rolle der Biosimilars in einem nachhaltig finanzierbaren Gesundheitssystem zu informieren“, so Dr. Sabine Möritz-Kaisergruber, Präsidentin des BiVÖ.
Zwtl.: Über den Biosimilarsverband
Biosimilars sind gleichwertige Nachfolgeprodukte von bereits seit Jahren am Markt zugelassenen Biopharmazeutika, deren Patent abgelaufen ist und damit eine leistbare Alternative für teure Therapien. Das Ziel des Biosimilarsverbandes ist Patientinnen und Patienten einen Zugang zu innovativen biopharmazeutischen Arzneimitteltherapien zu ermöglichen, die auch nachhaltig finanzierbar sind. Die Mitglieder des BiVÖ sind Accord Healthcare GmbH, Amgen GmbH, Astro Pharma GmbH, Biogen Austria, Fresenius Kabi Austria GmbH, Mylan Pharma, Sandoz GmbH und STADA Arzneimittel GmbH. Diese Unternehmen deckten 2018 über 80% des österreichischen Biosimilarsmarktes ab.


 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Wienerberger, voestalpine, Rosenbauer, Zumtobel, Warimpex, AMS, Addiko Bank, Verbund, Strabag, DO&CO, Kapsch TrafficCom, Rath AG, Deutsche Post, E.ON , Bayer, Fresenius, Wirecard, Covestro, Beiersdorf, Vonovia SE, MorphoSys, Lenzing, Erste Group, EVN, Continental.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Bawag 1.13%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.87%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Bawag(1)
    Star der Stunde: FACC 2.98%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.41%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: EVN(2), AMS(1), Andritz(1)
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: DO&CO 3.08%, Rutsch der Stunde: Bawag -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Österreichische Post(1)
    Wo aktuell Semperit und 2x Erste Group in Front liegen
    Star der Stunde: DO&CO 3.03%, Rutsch der Stunde: Österreichische Post -0.81%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Der Präsident, der Journalist und ich

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. Juli 2020

    Gabriele Hartl neue Vize-Präsidentin des Biosimilarsverbandes Österreich


    10.12.2019
    Wien (OTS) - Dr. Gabriele Hartl ist seit November 2019 neue Vize-Präsidentin des Biosimilarsverbandes Österreich (BiVÖ). Sie folgt damit Bernd Leiter, ehemaliger Managing Direktor bei STADA Arzneimittel GmbH. Ewald Sternad wird neuer Kassier des Verbandes.
    Gabriele Hartl war bereits zuvor Vorstandsmitglied des Biosimilarsverbandes Österreich und fungierte bisher als Kassierin. Die studierte Humanmedizinerin absolvierte zusätzlich zu ihrem Medizinstudium ein Bachelorstudium der Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie verfügt über jahrelange Erfahrungen im Pharmamarketing und war über 10 Jahre bei STADA im Generika/Biosimilar/OTC-Business tätig, unter anderem als Head of Marketing & Sales und Commercial Director. 2017 wechselte Hartl zu Amgen als Head of Buiness Unit Biosimilars. Seit Dezember 2019 ist sie Head der Business Unit Onkologie.
    „Ich freue mich sehr, mit Gabriele Hartl eine Expertin für Biosimilars an meiner Seite zu wissen, um aktiv über die Rolle der Biosimilars in einem nachhaltig finanzierbaren Gesundheitssystem zu informieren“, so Dr. Sabine Möritz-Kaisergruber, Präsidentin des BiVÖ.
    Zwtl.: Über den Biosimilarsverband
    Biosimilars sind gleichwertige Nachfolgeprodukte von bereits seit Jahren am Markt zugelassenen Biopharmazeutika, deren Patent abgelaufen ist und damit eine leistbare Alternative für teure Therapien. Das Ziel des Biosimilarsverbandes ist Patientinnen und Patienten einen Zugang zu innovativen biopharmazeutischen Arzneimitteltherapien zu ermöglichen, die auch nachhaltig finanzierbar sind. Die Mitglieder des BiVÖ sind Accord Healthcare GmbH, Amgen GmbH, Astro Pharma GmbH, Biogen Austria, Fresenius Kabi Austria GmbH, Mylan Pharma, Sandoz GmbH und STADA Arzneimittel GmbH. Diese Unternehmen deckten 2018 über 80% des österreichischen Biosimilarsmarktes ab.


     

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Wienerberger, voestalpine, Rosenbauer, Zumtobel, Warimpex, AMS, Addiko Bank, Verbund, Strabag, DO&CO, Kapsch TrafficCom, Rath AG, Deutsche Post, E.ON , Bayer, Fresenius, Wirecard, Covestro, Beiersdorf, Vonovia SE, MorphoSys, Lenzing, Erste Group, EVN, Continental.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Bawag 1.13%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.87%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Bawag(1)
      Star der Stunde: FACC 2.98%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.41%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: EVN(2), AMS(1), Andritz(1)
      Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: DO&CO 3.08%, Rutsch der Stunde: Bawag -1.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Österreichische Post(1)
      Wo aktuell Semperit und 2x Erste Group in Front liegen
      Star der Stunde: DO&CO 3.03%, Rutsch der Stunde: Österreichische Post -0.81%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Der Präsident, der Journalist und ich

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. Juli 2020