Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







07.12.2019

In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 5,97% vor Merck Co. 1,92%, Baxter International 1,46%, Evotec 1,09%, Bayer 0,7%, Sartorius 0,58%, BASF 0,1%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Medigene -0,18%, Fresenius -0,44%, Amgen -0,48%, Pfizer -0,6%, Epigenomics -0,69%, Lanxess -0,86%, Valneva -1%, BB Biotech -1,1%, Ibu-Tec -1,23%, Biogen Idec -1,31%, Roche GS -1,46%, Merck KGaA -1,56%, Sanofi -1,57%, Gilead Sciences -1,77%, Paion -2,01%, Novartis -2,06%, GlaxoSmithKline -3,14%, Stratec Biomedical -3,52% und

In der Monatssicht ist vorne: Epigenomics 38,83% vor MorphoSys 20,22% , Amgen 8,86% , BB Biotech 7,39% , Baxter International 7,34% , Sartorius 7,25% , Merck Co. 7,15% , Novartis 3,53% , Evotec 3,07% , Qiagen 2,58% , Pfizer 2,16% , Fresenius 2,15% , Roche GS 2,04% , Biogen Idec 2,03% , Linde 1,34% , Gilead Sciences 1,1% , Sanofi 0,52% , GlaxoSmithKline -2,69% , Lanxess -2,72% , Ibu-Tec -3,03% , Merck KGaA -3,38% , Bayer -3,43% , Stratec Biomedical -3,8% , BASF -3,86% , Valneva -4,26% , Medigene -5,5% , Paion -6,01% und Weitere Highlights: Merck Co. ist nun 4 Tage im Plus (2,08% Zuwachs von 87,04 auf 88,85), ebenso MorphoSys 4 Tage im Plus (8,09% Zuwachs von 110 auf 118,9), Baxter International 3 Tage im Plus (2,67% Zuwachs von 81,01 auf 83,17).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 76,68% (Vorjahr: 36,91 Prozent) im Plus. Dahinter Lanxess 49,2% (Vorjahr: -39,36 Prozent) und MorphoSys 33,67% (Vorjahr: 16,15 Prozent). Medigene -25,47% (Vorjahr: -42,03 Prozent) im Minus. Dahinter Epigenomics -19,03% (Vorjahr: -58,45 Prozent) und Valneva -17,67% (Vorjahr: 9,09 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: MorphoSys 23,27%, Amgen 21,3% und Biogen Idec 19,91%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Medigene -23,8% und Valneva -20,1%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 13,4% Plus. Dahinter Novartis mit +3,84% , GlaxoSmithKline mit +1,56% , Merck Co. mit +0,88% , Pfizer mit +0,87% , Amgen mit +0,75% , Baxter International mit +0,67% , Gilead Sciences mit +0,53% , Bayer mit +0,43% , Sanofi mit +0,41% , BB Biotech mit +0,24% , Merck KGaA mit +0,14% , MorphoSys mit +0,13% , Fresenius mit +0,12% , Lanxess mit +0,1% , BASF mit +0,07% und Paion mit -0% Ibu-Tec mit -0% , Valneva mit -0,1% , Sartorius mit -0,1% , Stratec Biomedical mit -0,23% , Biogen Idec mit -0,37% , Evotec mit -0,47% , Medigene mit -1,05% , Linde mit -3,92% und Epigenomics mit -4,55% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 11,95% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

1. Energie: 48,85% Show latest Report (07.12.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 46,32% Show latest Report (07.12.2019)
3. Solar: 36,36% Show latest Report (30.11.2019)
4. Computer, Software & Internet : 34,15% Show latest Report (07.12.2019)
5. Runplugged Running Stocks: 33,26%
6. IT, Elektronik, 3D: 31,32% Show latest Report (07.12.2019)
7. MSCI World Biggest 10: 30,17% Show latest Report (07.12.2019)
8. Versicherer: 29,6% Show latest Report (30.11.2019)
9. Deutsche Nebenwerte: 22,27% Show latest Report (07.12.2019)
10. Sport: 19,29% Show latest Report (30.11.2019)
11. Bau & Baustoffe: 18,67% Show latest Report (07.12.2019)
12. Global Innovation 1000: 18,66% Show latest Report (07.12.2019)
13. Media: 18,49% Show latest Report (07.12.2019)
14. Immobilien: 17,81% Show latest Report (07.12.2019)
15. Zykliker Österreich: 16,36% Show latest Report (30.11.2019)
16. Rohstoffaktien: 15,11% Show latest Report (30.11.2019)
17. Gaming: 14,44% Show latest Report (07.12.2019)
18. Konsumgüter: 12,8% Show latest Report (07.12.2019)
19. Post: 12,65% Show latest Report (30.11.2019)
20. Crane: 12,42% Show latest Report (07.12.2019)
21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,4% Show latest Report (30.11.2019)
22. Big Greeks: 10,7% Show latest Report (07.12.2019)
23. Banken: 9,76% Show latest Report (07.12.2019)
24. Licht und Beleuchtung: 9,57% Show latest Report (07.12.2019)
25. OÖ10 Members: 9,45% Show latest Report (07.12.2019)
26. Luftfahrt & Reise: 5,68% Show latest Report (07.12.2019)
27. Aluminium: 3,21%
28. Auto, Motor und Zulieferer: 0,4% Show latest Report (07.12.2019)
29. Ölindustrie: -0,92% Show latest Report (07.12.2019)
30. Telekom: -1,21% Show latest Report (30.11.2019)
31. Börseneulinge 2019: -9,25% Show latest Report (07.12.2019)
32. Stahl: -11,74% Show latest Report (30.11.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Steuerfuchs
zu ROG (06.12.)

Sieben Vertreter der fünften Generation der Gründerfamilie seien in den Aktionärspool aufgenommen worden, teilte die im Besitz der Familie Hoffmann-La https://www.finanzen.net/aktien/roche-aktie stehende Privatbank Scobag gestern mit. Insgesamt gehören dem Aktionärspool damit sechs Mitglieder der vierten und neun Mitglieder der fünften Generation an. Die Aktionärsgruppe halte unverändert ca. 45 % der Aktien von Roche. "Wir können so unserem Unternehmen die Sicherheit geben, dass sich unsere Familien wie seit über 120 Jahren auch in den kommenden Jahrzehnten zur Stabilität im Aktionariat von Roche bekennen", erklärte Andre Hoffmann, Sprecher des Familienpools und Roche-Verwaltungsrat. 

JuergenWittich
zu NOVN (05.12.)

Novartis plant bis 2022 80 Medikamenten Neuzulassungen zu beantragen. 

Steuerfuchs
zu NOVN (05.12.)

Novartis hat heute auf einem Investorentag verkündet, dass in den Jahren von 2020 bis 2022 mehr als 80 Zulassungsanträge für bedeutende Medikamente in den wichtigen Märkten USA, Europa, Japan und China eingereicht werden sollen. Darüberhinaus kündigte Novartis an, dass die Offerte für den US-Konzern Medicines bis 3. Januar 2020 laufe. Novartis hatte Ende November die Übernahme von Medicines für knapp 10 Milliarden US-Dollar angekündigt. Novartis will mit dem Zukauf seine Reichweite im lukrativen Markt für Herzmedikamente in den USA erweitern.

Romanowitsch
zu BAYN (02.12.)

Solides Geschäftsmodell, Hohe Dividentenrendite, relativ billig da nach Monsanto Klagen abgestraft 

Martin76
zu BION (03.12.)

Today I doubled my position in BB Biotech to a total of 8% portfolioweighting. Multiple catalysts combined with a fairly concentratet portfolio with large positions in Ionis Pharmaceuticals (ca. 15%), Neurocrine Biosciences (ca. 9%) and Sage Therapeutics (ca. 5,5%) looks very promising. The Dividend will be 5%, based on the average Stockprice in December 2019. On the current price, this will be ca. 3,09 EUR....an increase of 3%.    

Martin76
zu BION (02.12.)

After talking with the management of BB Biotech, I very much like what I heard. Some fairly big concentrated positions in Ionis Pharmaceuticals, Sage Pharmaceuticals with some promising catalysts in Q4 2019 and Q1 2020, makes me consider to almost double the position I have from currently 4,1% to 8%. Their Dividend Payout Strategy is also very interesting. In March 2020 they will pay out 5% of the average stock price in December 2019. This "artificial" Dividend Payout (Biotechs generally do not payout dividends) is funded by Business Takeovers, Cash-Strategy (They can leverage up to 15%) and marginal Dividend Income. The transition to a concentrated Mid-Cap Portfolio, in combination with 1/3 Small Cap Biotech names is completed, and although the stock has already rebounded fairly, there is a lot of potential here. Management itself are aiming for 15% Return on a yearly basis, and the increasing stock price will cause the Dividend to grow simultaneously.  

DOGA
zu MOR (06.12.)

NEW ENTRY

Wosab
zu MOR (04.12.)

Darvas-Ausbruch!

Sonicz
zu EVT (05.12.)

Nächster Anlauf auf das Kursziel 21,00. Danach hellt sich der Chart zunehmend auf. Fundamental sowieso ein Witz das momentane Kursverhältnis.

smax1980
zu EVT (04.12.)

Hier eine aktuelle Einschätzung von Berenberg zu Evotec: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-12/48340279-berenberg-belaesst-evotec-auf-buy-ziel-28-euro-322.htm

smax1980
zu EVT (04.12.)

Hier eine aktuelle Einschätzung von Berenberg zu Evotec: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-12/48340279-berenberg-belaesst-evotec-auf-buy-ziel-28-euro-322.htm

Celovec
zu EVT (04.12.)

Nächste strategische Partnerschaft - womens health - dort gibt es Aufholbedarf in der gesamten Industrie. https://www.deraktionaer.de/artikel/pharma-biotech/evotec-der-naechste-strategisch-wichtige-schritt-diese-chartmarken-sind-jetzt-wichtig-20194077.html

Narodus
zu EVT (04.12.)

Evotec ist eine Handelsaktie, ich verkaufe die Stücke wieder, welche ich vor zwei Tagen gekauft hatte. Vola wird auch weiterhin da sein.

Scheid
zu EVT (03.12.)

Evotec: Das Hamburger Biotechunternehmen meldet soeben den Ausbau der strategischen Partnerschaft mit Celmatix. Celmatix ist ein in der Präzisionsmedizin tätiges Unternehmen, das die Bereiche Reproduktionsmedizin und Fruchtbarkeit an der Schnittstelle von „Big Data“ und Genomik fortschrittlich voranbringt. Zudem beteiligt sich Evotec an der aktuellen Finanzierungsrunde, gemeinsam mit Investoren wie Life Sciences Innovation Fund und Topspin Fund. Diese Allianz baut auf der bestehenden Partnerschaft mit Celmatix im Bereich Frauengesundheit auf. Im Rahmen der im Oktober bekanntgegebenen Vereinbarung entwickeln beide Unternehmen gemeinsam präklinische Programme für weit verbreitete aber unterversorgte Erkrankungen, die sich auf die reproduktive Gesundheit von Frauen auswirken. Dazu gehören das Polyzystische Ovarialsyndrom („PCOS“), Endometriose und Unfruchtbarkeit.

Scheid
zu EVT (03.12.)

Evotec: Das Hamburger Biotechunternehmen meldet soeben den Ausbau der strategischen Partnerschaft mit Celmatix. Celmatix ist ein in der Präzisionsmedizin tätiges Unternehmen, das die Bereiche Reproduktionsmedizin und Fruchtbarkeit an der Schnittstelle von „Big Data“ und Genomik fortschrittlich voranbringt. Zudem beteiligt sich Evotec an der aktuellen Finanzierungsrunde, gemeinsam mit Investoren wie Life Sciences Innovation Fund und Topspin Fund. Diese Allianz baut auf der bestehenden Partnerschaft mit Celmatix im Bereich Frauengesundheit auf. Im Rahmen der im Oktober bekanntgegebenen Vereinbarung entwickeln beide Unternehmen gemeinsam präklinische Programme für weit verbreitete aber unterversorgte Erkrankungen, die sich auf die reproduktive Gesundheit von Frauen auswirken. Dazu gehören das Polyzystische Ovarialsyndrom („PCOS“), Endometriose und Unfruchtbarkeit.

Scheid
zu EVT (03.12.)

Evotec: Mit dem Sprung über die Marke von 20 Euro hatte sich die charttechnische Verfassung der Evotec-Aktie zunächst verbessert. Da ich bei dem Titel ohnehin Aufholpotenzial sehe, bin ich mit einer Tradingposition eingestiegen. Mit dem gestrigen schwachen Tag scheint das Positiv-Szenario nun aber zunächst vom Tisch zu sein. Ich halte dennoch vorerst an der Position fest.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 07.12.2019

2. Pillen, Tabletten, Gesundheit, Medizin, Pharma, Biotech, Medikament, http://www.shutterstock.com/de/pic-125983040/stock-photo-yellow-pills.html

Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), OMV(1), AMS(1), Österreichische Post(1), Immofinanz(1), AT&S(1), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Österreichische Post(1), SBO(1), Strabag(1), AMS(1), Lenzing(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2), AMS(1), Addiko Bank(1), OMV(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: AT&S 4.53%, Rutsch der Stunde: Porr -1.11%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Fabasoft(2), EVN(2), AMS(1), voestalpine(1), Mayr-Melnhof(1)
    BSN Vola-Event AT&S
    BSN Vola-Event Verbund
    Star der Stunde: Frequentis 1.45%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(2), AMS(1), FACC(1), S&T(1), Verbund(1), voestalpine(1), UBM(1)

    Featured Partner Video

    22. Corona Online Workout für Läufer (Stabi, Kraft, Core, Abs)

    Du bist an Laufen interessiert? Dann hol dir alle Infos und Einblicke auf unseren anderen Kanälen! Facebook: http://bit.ly/2ueDkRC Instagram: http://bit.ly/2Kpa6K1 Exklusive Facebook Gruppe: ...

    MorphoSys und Merck Co. vs. Stratec Biomedical und GlaxoSmithKline – kommentierter KW 49 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


    07.12.2019

    In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 5,97% vor Merck Co. 1,92%, Baxter International 1,46%, Evotec 1,09%, Bayer 0,7%, Sartorius 0,58%, BASF 0,1%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Medigene -0,18%, Fresenius -0,44%, Amgen -0,48%, Pfizer -0,6%, Epigenomics -0,69%, Lanxess -0,86%, Valneva -1%, BB Biotech -1,1%, Ibu-Tec -1,23%, Biogen Idec -1,31%, Roche GS -1,46%, Merck KGaA -1,56%, Sanofi -1,57%, Gilead Sciences -1,77%, Paion -2,01%, Novartis -2,06%, GlaxoSmithKline -3,14%, Stratec Biomedical -3,52% und

    In der Monatssicht ist vorne: Epigenomics 38,83% vor MorphoSys 20,22% , Amgen 8,86% , BB Biotech 7,39% , Baxter International 7,34% , Sartorius 7,25% , Merck Co. 7,15% , Novartis 3,53% , Evotec 3,07% , Qiagen 2,58% , Pfizer 2,16% , Fresenius 2,15% , Roche GS 2,04% , Biogen Idec 2,03% , Linde 1,34% , Gilead Sciences 1,1% , Sanofi 0,52% , GlaxoSmithKline -2,69% , Lanxess -2,72% , Ibu-Tec -3,03% , Merck KGaA -3,38% , Bayer -3,43% , Stratec Biomedical -3,8% , BASF -3,86% , Valneva -4,26% , Medigene -5,5% , Paion -6,01% und Weitere Highlights: Merck Co. ist nun 4 Tage im Plus (2,08% Zuwachs von 87,04 auf 88,85), ebenso MorphoSys 4 Tage im Plus (8,09% Zuwachs von 110 auf 118,9), Baxter International 3 Tage im Plus (2,67% Zuwachs von 81,01 auf 83,17).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 76,68% (Vorjahr: 36,91 Prozent) im Plus. Dahinter Lanxess 49,2% (Vorjahr: -39,36 Prozent) und MorphoSys 33,67% (Vorjahr: 16,15 Prozent). Medigene -25,47% (Vorjahr: -42,03 Prozent) im Minus. Dahinter Epigenomics -19,03% (Vorjahr: -58,45 Prozent) und Valneva -17,67% (Vorjahr: 9,09 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: MorphoSys 23,27%, Amgen 21,3% und Biogen Idec 19,91%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Medigene -23,8% und Valneva -20,1%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 13,4% Plus. Dahinter Novartis mit +3,84% , GlaxoSmithKline mit +1,56% , Merck Co. mit +0,88% , Pfizer mit +0,87% , Amgen mit +0,75% , Baxter International mit +0,67% , Gilead Sciences mit +0,53% , Bayer mit +0,43% , Sanofi mit +0,41% , BB Biotech mit +0,24% , Merck KGaA mit +0,14% , MorphoSys mit +0,13% , Fresenius mit +0,12% , Lanxess mit +0,1% , BASF mit +0,07% und Paion mit -0% Ibu-Tec mit -0% , Valneva mit -0,1% , Sartorius mit -0,1% , Stratec Biomedical mit -0,23% , Biogen Idec mit -0,37% , Evotec mit -0,47% , Medigene mit -1,05% , Linde mit -3,92% und Epigenomics mit -4,55% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 11,95% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

    1. Energie: 48,85% Show latest Report (07.12.2019)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 46,32% Show latest Report (07.12.2019)
    3. Solar: 36,36% Show latest Report (30.11.2019)
    4. Computer, Software & Internet : 34,15% Show latest Report (07.12.2019)
    5. Runplugged Running Stocks: 33,26%
    6. IT, Elektronik, 3D: 31,32% Show latest Report (07.12.2019)
    7. MSCI World Biggest 10: 30,17% Show latest Report (07.12.2019)
    8. Versicherer: 29,6% Show latest Report (30.11.2019)
    9. Deutsche Nebenwerte: 22,27% Show latest Report (07.12.2019)
    10. Sport: 19,29% Show latest Report (30.11.2019)
    11. Bau & Baustoffe: 18,67% Show latest Report (07.12.2019)
    12. Global Innovation 1000: 18,66% Show latest Report (07.12.2019)
    13. Media: 18,49% Show latest Report (07.12.2019)
    14. Immobilien: 17,81% Show latest Report (07.12.2019)
    15. Zykliker Österreich: 16,36% Show latest Report (30.11.2019)
    16. Rohstoffaktien: 15,11% Show latest Report (30.11.2019)
    17. Gaming: 14,44% Show latest Report (07.12.2019)
    18. Konsumgüter: 12,8% Show latest Report (07.12.2019)
    19. Post: 12,65% Show latest Report (30.11.2019)
    20. Crane: 12,42% Show latest Report (07.12.2019)
    21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,4% Show latest Report (30.11.2019)
    22. Big Greeks: 10,7% Show latest Report (07.12.2019)
    23. Banken: 9,76% Show latest Report (07.12.2019)
    24. Licht und Beleuchtung: 9,57% Show latest Report (07.12.2019)
    25. OÖ10 Members: 9,45% Show latest Report (07.12.2019)
    26. Luftfahrt & Reise: 5,68% Show latest Report (07.12.2019)
    27. Aluminium: 3,21%
    28. Auto, Motor und Zulieferer: 0,4% Show latest Report (07.12.2019)
    29. Ölindustrie: -0,92% Show latest Report (07.12.2019)
    30. Telekom: -1,21% Show latest Report (30.11.2019)
    31. Börseneulinge 2019: -9,25% Show latest Report (07.12.2019)
    32. Stahl: -11,74% Show latest Report (30.11.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Steuerfuchs
    zu ROG (06.12.)

    Sieben Vertreter der fünften Generation der Gründerfamilie seien in den Aktionärspool aufgenommen worden, teilte die im Besitz der Familie Hoffmann-La https://www.finanzen.net/aktien/roche-aktie stehende Privatbank Scobag gestern mit. Insgesamt gehören dem Aktionärspool damit sechs Mitglieder der vierten und neun Mitglieder der fünften Generation an. Die Aktionärsgruppe halte unverändert ca. 45 % der Aktien von Roche. "Wir können so unserem Unternehmen die Sicherheit geben, dass sich unsere Familien wie seit über 120 Jahren auch in den kommenden Jahrzehnten zur Stabilität im Aktionariat von Roche bekennen", erklärte Andre Hoffmann, Sprecher des Familienpools und Roche-Verwaltungsrat. 

    JuergenWittich
    zu NOVN (05.12.)

    Novartis plant bis 2022 80 Medikamenten Neuzulassungen zu beantragen. 

    Steuerfuchs
    zu NOVN (05.12.)

    Novartis hat heute auf einem Investorentag verkündet, dass in den Jahren von 2020 bis 2022 mehr als 80 Zulassungsanträge für bedeutende Medikamente in den wichtigen Märkten USA, Europa, Japan und China eingereicht werden sollen. Darüberhinaus kündigte Novartis an, dass die Offerte für den US-Konzern Medicines bis 3. Januar 2020 laufe. Novartis hatte Ende November die Übernahme von Medicines für knapp 10 Milliarden US-Dollar angekündigt. Novartis will mit dem Zukauf seine Reichweite im lukrativen Markt für Herzmedikamente in den USA erweitern.

    Romanowitsch
    zu BAYN (02.12.)

    Solides Geschäftsmodell, Hohe Dividentenrendite, relativ billig da nach Monsanto Klagen abgestraft 

    Martin76
    zu BION (03.12.)

    Today I doubled my position in BB Biotech to a total of 8% portfolioweighting. Multiple catalysts combined with a fairly concentratet portfolio with large positions in Ionis Pharmaceuticals (ca. 15%), Neurocrine Biosciences (ca. 9%) and Sage Therapeutics (ca. 5,5%) looks very promising. The Dividend will be 5%, based on the average Stockprice in December 2019. On the current price, this will be ca. 3,09 EUR....an increase of 3%.    

    Martin76
    zu BION (02.12.)

    After talking with the management of BB Biotech, I very much like what I heard. Some fairly big concentrated positions in Ionis Pharmaceuticals, Sage Pharmaceuticals with some promising catalysts in Q4 2019 and Q1 2020, makes me consider to almost double the position I have from currently 4,1% to 8%. Their Dividend Payout Strategy is also very interesting. In March 2020 they will pay out 5% of the average stock price in December 2019. This "artificial" Dividend Payout (Biotechs generally do not payout dividends) is funded by Business Takeovers, Cash-Strategy (They can leverage up to 15%) and marginal Dividend Income. The transition to a concentrated Mid-Cap Portfolio, in combination with 1/3 Small Cap Biotech names is completed, and although the stock has already rebounded fairly, there is a lot of potential here. Management itself are aiming for 15% Return on a yearly basis, and the increasing stock price will cause the Dividend to grow simultaneously.  

    DOGA
    zu MOR (06.12.)

    NEW ENTRY

    Wosab
    zu MOR (04.12.)

    Darvas-Ausbruch!

    Sonicz
    zu EVT (05.12.)

    Nächster Anlauf auf das Kursziel 21,00. Danach hellt sich der Chart zunehmend auf. Fundamental sowieso ein Witz das momentane Kursverhältnis.

    smax1980
    zu EVT (04.12.)

    Hier eine aktuelle Einschätzung von Berenberg zu Evotec: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-12/48340279-berenberg-belaesst-evotec-auf-buy-ziel-28-euro-322.htm

    smax1980
    zu EVT (04.12.)

    Hier eine aktuelle Einschätzung von Berenberg zu Evotec: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-12/48340279-berenberg-belaesst-evotec-auf-buy-ziel-28-euro-322.htm

    Celovec
    zu EVT (04.12.)

    Nächste strategische Partnerschaft - womens health - dort gibt es Aufholbedarf in der gesamten Industrie. https://www.deraktionaer.de/artikel/pharma-biotech/evotec-der-naechste-strategisch-wichtige-schritt-diese-chartmarken-sind-jetzt-wichtig-20194077.html

    Narodus
    zu EVT (04.12.)

    Evotec ist eine Handelsaktie, ich verkaufe die Stücke wieder, welche ich vor zwei Tagen gekauft hatte. Vola wird auch weiterhin da sein.

    Scheid
    zu EVT (03.12.)

    Evotec: Das Hamburger Biotechunternehmen meldet soeben den Ausbau der strategischen Partnerschaft mit Celmatix. Celmatix ist ein in der Präzisionsmedizin tätiges Unternehmen, das die Bereiche Reproduktionsmedizin und Fruchtbarkeit an der Schnittstelle von „Big Data“ und Genomik fortschrittlich voranbringt. Zudem beteiligt sich Evotec an der aktuellen Finanzierungsrunde, gemeinsam mit Investoren wie Life Sciences Innovation Fund und Topspin Fund. Diese Allianz baut auf der bestehenden Partnerschaft mit Celmatix im Bereich Frauengesundheit auf. Im Rahmen der im Oktober bekanntgegebenen Vereinbarung entwickeln beide Unternehmen gemeinsam präklinische Programme für weit verbreitete aber unterversorgte Erkrankungen, die sich auf die reproduktive Gesundheit von Frauen auswirken. Dazu gehören das Polyzystische Ovarialsyndrom („PCOS“), Endometriose und Unfruchtbarkeit.

    Scheid
    zu EVT (03.12.)

    Evotec: Das Hamburger Biotechunternehmen meldet soeben den Ausbau der strategischen Partnerschaft mit Celmatix. Celmatix ist ein in der Präzisionsmedizin tätiges Unternehmen, das die Bereiche Reproduktionsmedizin und Fruchtbarkeit an der Schnittstelle von „Big Data“ und Genomik fortschrittlich voranbringt. Zudem beteiligt sich Evotec an der aktuellen Finanzierungsrunde, gemeinsam mit Investoren wie Life Sciences Innovation Fund und Topspin Fund. Diese Allianz baut auf der bestehenden Partnerschaft mit Celmatix im Bereich Frauengesundheit auf. Im Rahmen der im Oktober bekanntgegebenen Vereinbarung entwickeln beide Unternehmen gemeinsam präklinische Programme für weit verbreitete aber unterversorgte Erkrankungen, die sich auf die reproduktive Gesundheit von Frauen auswirken. Dazu gehören das Polyzystische Ovarialsyndrom („PCOS“), Endometriose und Unfruchtbarkeit.

    Scheid
    zu EVT (03.12.)

    Evotec: Mit dem Sprung über die Marke von 20 Euro hatte sich die charttechnische Verfassung der Evotec-Aktie zunächst verbessert. Da ich bei dem Titel ohnehin Aufholpotenzial sehe, bin ich mit einer Tradingposition eingestiegen. Mit dem gestrigen schwachen Tag scheint das Positiv-Szenario nun aber zunächst vom Tisch zu sein. Ich halte dennoch vorerst an der Position fest.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 07.12.2019

    2. Pillen, Tabletten, Gesundheit, Medizin, Pharma, Biotech, Medikament, http://www.shutterstock.com/de/pic-125983040/stock-photo-yellow-pills.html

    Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik.


    Random Partner

    Mayr-Melnhof Gruppe
    Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

    >> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), OMV(1), AMS(1), Österreichische Post(1), Immofinanz(1), AT&S(1), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Österreichische Post(1), SBO(1), Strabag(1), AMS(1), Lenzing(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2), AMS(1), Addiko Bank(1), OMV(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: AT&S 4.53%, Rutsch der Stunde: Porr -1.11%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Fabasoft(2), EVN(2), AMS(1), voestalpine(1), Mayr-Melnhof(1)
      BSN Vola-Event AT&S
      BSN Vola-Event Verbund
      Star der Stunde: Frequentis 1.45%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(2), AMS(1), FACC(1), S&T(1), Verbund(1), voestalpine(1), UBM(1)

      Featured Partner Video

      22. Corona Online Workout für Läufer (Stabi, Kraft, Core, Abs)

      Du bist an Laufen interessiert? Dann hol dir alle Infos und Einblicke auf unseren anderen Kanälen! Facebook: http://bit.ly/2ueDkRC Instagram: http://bit.ly/2Kpa6K1 Exklusive Facebook Gruppe: ...