Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





HVs: Selbstdarsteller vs. Knopferldrucker, eine Ära neigt sich dem Ende zu (Günter Luntsch)

Selbstdarsteller vs. Knopferldrucker. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, dass die österreichischen AGs überwiegend nicht glücklich mit ihren inländischen Aktionären sind, die verlässlich auf die Hauptversammlungen kommen, dort unbedingt etwas sagen wollen, was am Podium eh kaum jemand hören will, kurz und gut, man mag die Aktionäre aus dem Ausland mehr, die einfach - noch dazu mit einigem Gewicht - mit JA oder NEIN stimmen (lassen), ohne irgend etwas zu sagen. Zack zack, die HV geht rationell über die Bühne, und der Saal ist schon wieder leer, noch bevor die Sessel warm sind.

Die Zukunft ist nah, wo alles nur mehr elektronisch gehen wird, die HV incl. der Abstimmungen. Es ist wirtschaftlicher, wenn nicht hunderte Menschen anreisen müssen, um ihre Stimme abzugeben. Zeitsparender, wenn man nicht den "Selbstdarstellern" zuhören muss. Und vor allem: viel angenehmer, wenn man den Aktionären nicht mehr in die Augen sehen muss. Einfach: Grüße des Vorstands aus dem Monitor, an alle Aktionäre, grüß Euch und pfirti!

Dann ist die HV-Ära für mich zu Ende. Ich logge mich bestimmt nicht ein, nur um abstimmen zu können, ganz ohne irgendwelchen "Selbstdarstellern" zuhören zu können. Diese angeblichen "Selbstdarsteller" tragen durchaus zur Meinungsbildung bei. Wenn ich nur mehr die Dinge wissen darf, die den Pressemeldungen zu entnehmen sind, fehlen mir notwendige Informationen, um das Management bzw. das Unternehmen richtig einschätzen zu können.

An die HV-Besucher: Hand aufs Herz, welcher "Selbstdarsteller" ist denn wirklich verzichtbar? Fast jeder von ihnen trägt dazu bei, den Informationsstand des anwesenden Aktionariats zu erhöhen. Es sind oft heikle Wortmeldungen, die man in keiner Zeitung lesen kann, aber als präsenter Aktionär kann ich diese Informationen meinem Abstimmungsverhalten zugrunde legen. Aber vor dem Bildschirm, wenn ich nur Vordergründiges erfahren darf, was soll ich mit diesen unvollständigen Informationen?

So wird es kommen: Nur mehr die Ausländer werden wählen, die paar Österreicher fallen eh nicht ins Gewicht. Und wenn dann das Heulen und Zähneknirschen einsetzt, weil die alles bestimmen und keine inländischen Privataktionäre mehr da sind, denen das Unternehmen wirklich etwas bedeutet, und die das Zünglein an der Waage bei so mancher AG sein könnten, na: selber schuld. Wenn die privaten Inländer nicht mehr willkommen sind, dann kommen sie halt nicht mehr.

(Der Input von Günter Luntsch für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.12.)

(03.12.2019)



 

Bildnachweis

1. Live von der AT&S Hauptversammlung http://twitter.com/ATS_IR_PR/status/750972302209212416/photo/1 Source: http://twitter.com/ATS   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Palfinger, Amag, voestalpine, AMS, Addiko Bank, AT&S, Zumtobel, DO&CO, Bawag, SBO, S Immo.


Random Partner

EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Live von der AT&S Hauptversammlung http://twitter.com/ATS_IR_PR/status/750972302209212416/photo/1 Source: http://twitter.com/ATS


 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: voestalpine-Schwung auch im ytd-Ranking sichtbar

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

» Viel zu viel Schotter (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Ort des Tages: SKF St. Michael Standort (Leya Hempel)

» Im News-Teil: ams, Fabasoft und Lenzing (Christine Petzwinkler)

» Short-Attacken bei der Post wirken leider, Zwischenstand Aktienturnier (...

» Werde reich mit einem Plan, mit einem ETF- und Aktien-Sparplan (Tim Schä...

» ATX-Trends: Bawag, RBI, OMV, Semperit, CA Immo, Polytec ...

» Jürgen Wahl läutet die Opening Bell für Dienstag #chooseoptimism

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

SKF St. Michael Standort
Stora Enso Werk Ybbs
Laola1.at

Covid 19 lookups





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event OMV
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: FACC(1), Uniqa(1), Agrana(1), AMS(1), S&T(1), Österreichische Post(1), Wienerberger(1)
    BSN MA-Event Strabag
    Star der Stunde: Addiko Bank 3.43%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.99%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Marinomed Biotech(1), OMV(1)
    BSN Vola-Event Wirecard
    Star der Stunde: AT&S 1.33%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.35%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1), FACC(1), RBI(1)
    Star der Stunde: Semperit 0.73%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.87%

    Featured Partner Video

    Frag Richy: Den Hexensabbat an der Börse in 6 Minuten verstehen | Börse Stuttgart

    ► Exklusive Events & Rabatte 🔥 Werde Mitglied in Deutschlands größtem Anlegerclub: https://www.anlegerclub.de/?utm_source=YouTube&utm_medium=social&utm_campaign=Anlegerclub&a...

    HVs: Selbstdarsteller vs. Knopferldrucker, eine Ära neigt sich dem Ende zu (Günter Luntsch)


    Selbstdarsteller vs. Knopferldrucker. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, dass die österreichischen AGs überwiegend nicht glücklich mit ihren inländischen Aktionären sind, die verlässlich auf die Hauptversammlungen kommen, dort unbedingt etwas sagen wollen, was am Podium eh kaum jemand hören will, kurz und gut, man mag die Aktionäre aus dem Ausland mehr, die einfach - noch dazu mit einigem Gewicht - mit JA oder NEIN stimmen (lassen), ohne irgend etwas zu sagen. Zack zack, die HV geht rationell über die Bühne, und der Saal ist schon wieder leer, noch bevor die Sessel warm sind.

    Die Zukunft ist nah, wo alles nur mehr elektronisch gehen wird, die HV incl. der Abstimmungen. Es ist wirtschaftlicher, wenn nicht hunderte Menschen anreisen müssen, um ihre Stimme abzugeben. Zeitsparender, wenn man nicht den "Selbstdarstellern" zuhören muss. Und vor allem: viel angenehmer, wenn man den Aktionären nicht mehr in die Augen sehen muss. Einfach: Grüße des Vorstands aus dem Monitor, an alle Aktionäre, grüß Euch und pfirti!

    Dann ist die HV-Ära für mich zu Ende. Ich logge mich bestimmt nicht ein, nur um abstimmen zu können, ganz ohne irgendwelchen "Selbstdarstellern" zuhören zu können. Diese angeblichen "Selbstdarsteller" tragen durchaus zur Meinungsbildung bei. Wenn ich nur mehr die Dinge wissen darf, die den Pressemeldungen zu entnehmen sind, fehlen mir notwendige Informationen, um das Management bzw. das Unternehmen richtig einschätzen zu können.

    An die HV-Besucher: Hand aufs Herz, welcher "Selbstdarsteller" ist denn wirklich verzichtbar? Fast jeder von ihnen trägt dazu bei, den Informationsstand des anwesenden Aktionariats zu erhöhen. Es sind oft heikle Wortmeldungen, die man in keiner Zeitung lesen kann, aber als präsenter Aktionär kann ich diese Informationen meinem Abstimmungsverhalten zugrunde legen. Aber vor dem Bildschirm, wenn ich nur Vordergründiges erfahren darf, was soll ich mit diesen unvollständigen Informationen?

    So wird es kommen: Nur mehr die Ausländer werden wählen, die paar Österreicher fallen eh nicht ins Gewicht. Und wenn dann das Heulen und Zähneknirschen einsetzt, weil die alles bestimmen und keine inländischen Privataktionäre mehr da sind, denen das Unternehmen wirklich etwas bedeutet, und die das Zünglein an der Waage bei so mancher AG sein könnten, na: selber schuld. Wenn die privaten Inländer nicht mehr willkommen sind, dann kommen sie halt nicht mehr.

    (Der Input von Günter Luntsch für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.12.)

    (03.12.2019)



     

    Bildnachweis

    1. Live von der AT&S Hauptversammlung http://twitter.com/ATS_IR_PR/status/750972302209212416/photo/1 Source: http://twitter.com/ATS   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Palfinger, Amag, voestalpine, AMS, Addiko Bank, AT&S, Zumtobel, DO&CO, Bawag, SBO, S Immo.


    Random Partner

    EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
    Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Live von der AT&S Hauptversammlung http://twitter.com/ATS_IR_PR/status/750972302209212416/photo/1 Source: http://twitter.com/ATS


     Latest Blogs

    » BSN Spitout AUT: voestalpine-Schwung auch im ytd-Ranking sichtbar

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    » Viel zu viel Schotter (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Ort des Tages: SKF St. Michael Standort (Leya Hempel)

    » Im News-Teil: ams, Fabasoft und Lenzing (Christine Petzwinkler)

    » Short-Attacken bei der Post wirken leider, Zwischenstand Aktienturnier (...

    » Werde reich mit einem Plan, mit einem ETF- und Aktien-Sparplan (Tim Schä...

    » ATX-Trends: Bawag, RBI, OMV, Semperit, CA Immo, Polytec ...

    » Jürgen Wahl läutet die Opening Bell für Dienstag #chooseoptimism

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    SKF St. Michael Standort
    Stora Enso Werk Ybbs
    Laola1.at

    Covid 19 lookups





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event OMV
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: FACC(1), Uniqa(1), Agrana(1), AMS(1), S&T(1), Österreichische Post(1), Wienerberger(1)
      BSN MA-Event Strabag
      Star der Stunde: Addiko Bank 3.43%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.99%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Marinomed Biotech(1), OMV(1)
      BSN Vola-Event Wirecard
      Star der Stunde: AT&S 1.33%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.35%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1), FACC(1), RBI(1)
      Star der Stunde: Semperit 0.73%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.87%

      Featured Partner Video

      Frag Richy: Den Hexensabbat an der Börse in 6 Minuten verstehen | Börse Stuttgart

      ► Exklusive Events & Rabatte 🔥 Werde Mitglied in Deutschlands größtem Anlegerclub: https://www.anlegerclub.de/?utm_source=YouTube&utm_medium=social&utm_campaign=Anlegerclub&a...