Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







30.11.2019

In der Wochensicht ist vorne: Tele Columbus 27,72% vor BT Group 3,3%, O2 2,55%, Vodafone 1,39%, Swisscom 1,25%, Orange 1,19%, Deutsche Telekom 0,91%, Telekom Austria 0,41%, Alcatel-Lucent 0%, AT&T -0,98%, Telecom Italia -2,07%, Drillisch -4,91% und

In der Monatssicht ist vorne: Tele Columbus 37,36% vor Telecom Italia 6,75% , Telekom Austria 2,53% , Swisscom 2,45% , Orange 2,44% , Drillisch 1,26% , Alcatel-Lucent 0% , AT&T -1,79% , Deutsche Telekom -2,71% , O2 -3,04% , Vodafone -3,75% , BT Group -4,52% und Weitere Highlights: Tele Columbus ist nun 5 Tage im Plus (27,72% Zuwachs von 2,28 auf 2,91), ebenso Telecom Italia 3 Tage im Minus (2,57% Verlust von 0,58 auf 0,57).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AT&T 30,97% (Vorjahr: -26,8 Prozent) im Plus. Dahinter Telecom Italia 17,81% (Vorjahr: -32,92 Prozent) und Swisscom 10,37% (Vorjahr: -9,41 Prozent). Drillisch -46,02% (Vorjahr: -35,35 Prozent) im Minus. Dahinter O2 -18,93% (Vorjahr: -18,35 Prozent) und BT Group -18,82% (Vorjahr: -12,27 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Tele Columbus 56,46%, Telecom Italia 12,56% und AT&T 9,94%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, Drillisch -18,45% und BT Group -2,95%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Swisscom-Aktie am besten: 7,47% Plus. Dahinter Orange mit +1,66% , O2 mit +0,42% , Deutsche Telekom mit +0,2% und Drillisch mit +0,17% Telekom Austria mit -0% , Telecom Italia mit -0,02% , Vodafone mit -0,73% , AT&T mit -0,97% , BT Group mit -1,31% , Tele Columbus mit -1,44% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -0,47% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Energie: 52,84% Show latest Report (30.11.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 45,26% Show latest Report (30.11.2019)
3. Computer, Software & Internet : 35,33% Show latest Report (30.11.2019)
4. IT, Elektronik, 3D: 34,87% Show latest Report (30.11.2019)
5. Solar: 34,01% Show latest Report (30.11.2019)
6. Runplugged Running Stocks: 33,4%
7. Versicherer: 30,1% Show latest Report (23.11.2019)
8. MSCI World Biggest 10: 29,94% Show latest Report (30.11.2019)
9. Deutsche Nebenwerte: 22,08% Show latest Report (30.11.2019)
10. Immobilien: 19,87% Show latest Report (30.11.2019)
11. Global Innovation 1000: 19,39% Show latest Report (30.11.2019)
12. Bau & Baustoffe: 19,17% Show latest Report (30.11.2019)
13. Sport: 18,94% Show latest Report (30.11.2019)
14. Media: 18,6% Show latest Report (30.11.2019)
15. Zykliker Österreich: 16,61% Show latest Report (23.11.2019)
16. Gaming: 14,68% Show latest Report (30.11.2019)
17. Rohstoffaktien: 14,47% Show latest Report (30.11.2019)
18. Post: 13,52% Show latest Report (30.11.2019)
19. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,9% Show latest Report (30.11.2019)
20. Crane: 12,7% Show latest Report (30.11.2019)
21. Konsumgüter: 12,61% Show latest Report (30.11.2019)
22. Big Greeks: 12,46% Show latest Report (30.11.2019)
23. Banken: 10,16% Show latest Report (30.11.2019)
24. OÖ10 Members: 9,94% Show latest Report (30.11.2019)
25. Licht und Beleuchtung: 7,29% Show latest Report (30.11.2019)
26. Luftfahrt & Reise: 4,54% Show latest Report (30.11.2019)
27. Auto, Motor und Zulieferer: 1,95% Show latest Report (30.11.2019)
28. Ölindustrie: 1,41% Show latest Report (30.11.2019)
29. Aluminium: 1,28%
30. Telekom: -0,51% Show latest Report (23.11.2019)
31. Börseneulinge 2019: -7,1% Show latest Report (30.11.2019)
32. Stahl: -13,58% Show latest Report (30.11.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Steuerfuchs
zu FTE (28.11.)

Gestern berichtete das Handelsblatt, dass Orange und die Deutsche Telekom über eine Fusion sprechen. Orange hat dies dementiert und die Deutsche Telekom hat keine Stellung genommen. Daher wird Orange wirklich nciht an solchen Gesprächen teilnehmen, da Orange gegenüber dem Kapitalmarkt nicht die Unwahrheit sagen darf. Es bleibt also nur die Möglichkeit, dass die Deutsche Telekom intern solche Überlegungen hat.

CasualTrader
zu DTE (23.11.)

Charttechnisch interessant  Leider aber können sich die Käufer momentan noch nicht nachhaltig durchsetzen. Gewisses Kaufinteresse ist vorhanden, der Durchbruch nach oben fehlt aber noch. Sofern sich dies ändert, könnten die Kurse auf 15,40-15,50 steigen. Setzt man sich auch im dortigen Widerstandsbereich durch, wäre der Weg auf 15,88 und letztlich auch 16,25 EUR frei.

Growthbill
zu DRI (25.11.)

Verkauf und Closing der Restposition von Drillisch, weil diese nun gar nicht in die Gänge kommt und auch noch ein paar juristische Entscheidungen ausstehen. Die letzte war ja leider zu Ungunsten der Gesellschaft. Es findet sich besseres.

Tiedemann
zu VOD (28.11.)

Kauf von 11 Aktien zu insgesamt 20,108 € --- Bilanz 0,777 €

Tiedemann
zu VOD (28.11.)

Dividendenausschüttung: 20,596 € --- Bilanz: 20,885 €

Alber
zu VOD (28.11.)

Vodafone zahlte heute eine Zwischendividende von 0,04 € netto pro Stück.

SanchoPanza
zu VOD (28.11.)

Quartalsdividende Vodafone - Erhöhung Cash um 5.700 Euro.    Die von Sancho Panza betreuten Wikifolios können in Aktien, ETF´s, Finanzprodukte und Fonds investiert sein über die ich allg. Kommentare abgebe. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils diskutierten Position selbst in ihren Portfolio’s halten und von einer Wert- bzw. Kursänderung des jeweiligern Wertpapieres profitieren können.  Die hier von mir wiedergegebenen Kommentare und Meinungen stammen i.d.R. aus öffentlichen und jedermann frei zugänglichen Quellen.  Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors da. Bitte selbst überlegen und eigene Recherchen und Meinungen oder einen Fachmann fragen bevor ihr handelt.  Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten wie zB. Aktien unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes komplett Kapital verlieren.

Haussi
zu VOD (28.11.)

Die Vodafone-Dividendenzahlung wurde dem Wikifolio heute gutgeschrieben: Betroffenes Wertpapier: VODAFONE (GB00BH4HKS39) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 28.11.2019 03:18 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,05 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,04 Stück: 550,00 Änderung Cash: EUR 20,90

BSingh
zu VOD (28.11.)

Heute wurde eine Kapitalmaßnahme durchgeführt:  Halbjährliche Dividende 4 Cent pro Aktie (Netto). Macht 57,00 EUR bei 1500 Aktien.  

telebim
zu VOD (28.11.)

Betroffenes Wertpapier: VODAFONE (GB00BH4HKS39) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 28.11.2019 03:18 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,05 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,04 Stück: 610,00 Änderung Cash: EUR 23,18

edgetrade
zu TC1 (29.11.)

Tele Columbus lieferte heute sehr gute Zahlen, ein klarer Kauf.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 30.11.2019

2. Telekommunikation, Handy-Mast, Sat-Schüssel http://www.shutterstock.com/de/pic-103092263/stock-photo-telecommunications-towers-against-a-unreal-sky.html

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, DO&CO, Rosenbauer, Warimpex, Zumtobel, Wienerberger, Addiko Bank, EVN, Kapsch TrafficCom, AT&S, Lenzing.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1), Lenzing(1), OMV(1), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.44%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.79%
    Star der Stunde: voestalpine 1.25%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.28%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1), AMS(1), FACC(1), Porr(1)
    Star der Stunde: VIG 1.42%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AT&S(2), Erste Group(1), SBO(1), voestalpine(1), S&T(1), Verbund(1)
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: SBO 1.07%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.7%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Frequentis(2), S&T(2), Fabasoft(1), Wolford(1), CA Immo(1)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Die schwierigen Zeiten sind nicht vorbei

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. Juli 2020

    Tele Columbus und BT Group vs. Drillisch und Telecom Italia – kommentierter KW 48 Peer Group Watch Telekom


    30.11.2019

    In der Wochensicht ist vorne: Tele Columbus 27,72% vor BT Group 3,3%, O2 2,55%, Vodafone 1,39%, Swisscom 1,25%, Orange 1,19%, Deutsche Telekom 0,91%, Telekom Austria 0,41%, Alcatel-Lucent 0%, AT&T -0,98%, Telecom Italia -2,07%, Drillisch -4,91% und

    In der Monatssicht ist vorne: Tele Columbus 37,36% vor Telecom Italia 6,75% , Telekom Austria 2,53% , Swisscom 2,45% , Orange 2,44% , Drillisch 1,26% , Alcatel-Lucent 0% , AT&T -1,79% , Deutsche Telekom -2,71% , O2 -3,04% , Vodafone -3,75% , BT Group -4,52% und Weitere Highlights: Tele Columbus ist nun 5 Tage im Plus (27,72% Zuwachs von 2,28 auf 2,91), ebenso Telecom Italia 3 Tage im Minus (2,57% Verlust von 0,58 auf 0,57).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AT&T 30,97% (Vorjahr: -26,8 Prozent) im Plus. Dahinter Telecom Italia 17,81% (Vorjahr: -32,92 Prozent) und Swisscom 10,37% (Vorjahr: -9,41 Prozent). Drillisch -46,02% (Vorjahr: -35,35 Prozent) im Minus. Dahinter O2 -18,93% (Vorjahr: -18,35 Prozent) und BT Group -18,82% (Vorjahr: -12,27 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Tele Columbus 56,46%, Telecom Italia 12,56% und AT&T 9,94%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, Drillisch -18,45% und BT Group -2,95%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Swisscom-Aktie am besten: 7,47% Plus. Dahinter Orange mit +1,66% , O2 mit +0,42% , Deutsche Telekom mit +0,2% und Drillisch mit +0,17% Telekom Austria mit -0% , Telecom Italia mit -0,02% , Vodafone mit -0,73% , AT&T mit -0,97% , BT Group mit -1,31% , Tele Columbus mit -1,44% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -0,47% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

    1. Energie: 52,84% Show latest Report (30.11.2019)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 45,26% Show latest Report (30.11.2019)
    3. Computer, Software & Internet : 35,33% Show latest Report (30.11.2019)
    4. IT, Elektronik, 3D: 34,87% Show latest Report (30.11.2019)
    5. Solar: 34,01% Show latest Report (30.11.2019)
    6. Runplugged Running Stocks: 33,4%
    7. Versicherer: 30,1% Show latest Report (23.11.2019)
    8. MSCI World Biggest 10: 29,94% Show latest Report (30.11.2019)
    9. Deutsche Nebenwerte: 22,08% Show latest Report (30.11.2019)
    10. Immobilien: 19,87% Show latest Report (30.11.2019)
    11. Global Innovation 1000: 19,39% Show latest Report (30.11.2019)
    12. Bau & Baustoffe: 19,17% Show latest Report (30.11.2019)
    13. Sport: 18,94% Show latest Report (30.11.2019)
    14. Media: 18,6% Show latest Report (30.11.2019)
    15. Zykliker Österreich: 16,61% Show latest Report (23.11.2019)
    16. Gaming: 14,68% Show latest Report (30.11.2019)
    17. Rohstoffaktien: 14,47% Show latest Report (30.11.2019)
    18. Post: 13,52% Show latest Report (30.11.2019)
    19. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,9% Show latest Report (30.11.2019)
    20. Crane: 12,7% Show latest Report (30.11.2019)
    21. Konsumgüter: 12,61% Show latest Report (30.11.2019)
    22. Big Greeks: 12,46% Show latest Report (30.11.2019)
    23. Banken: 10,16% Show latest Report (30.11.2019)
    24. OÖ10 Members: 9,94% Show latest Report (30.11.2019)
    25. Licht und Beleuchtung: 7,29% Show latest Report (30.11.2019)
    26. Luftfahrt & Reise: 4,54% Show latest Report (30.11.2019)
    27. Auto, Motor und Zulieferer: 1,95% Show latest Report (30.11.2019)
    28. Ölindustrie: 1,41% Show latest Report (30.11.2019)
    29. Aluminium: 1,28%
    30. Telekom: -0,51% Show latest Report (23.11.2019)
    31. Börseneulinge 2019: -7,1% Show latest Report (30.11.2019)
    32. Stahl: -13,58% Show latest Report (30.11.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Steuerfuchs
    zu FTE (28.11.)

    Gestern berichtete das Handelsblatt, dass Orange und die Deutsche Telekom über eine Fusion sprechen. Orange hat dies dementiert und die Deutsche Telekom hat keine Stellung genommen. Daher wird Orange wirklich nciht an solchen Gesprächen teilnehmen, da Orange gegenüber dem Kapitalmarkt nicht die Unwahrheit sagen darf. Es bleibt also nur die Möglichkeit, dass die Deutsche Telekom intern solche Überlegungen hat.

    CasualTrader
    zu DTE (23.11.)

    Charttechnisch interessant  Leider aber können sich die Käufer momentan noch nicht nachhaltig durchsetzen. Gewisses Kaufinteresse ist vorhanden, der Durchbruch nach oben fehlt aber noch. Sofern sich dies ändert, könnten die Kurse auf 15,40-15,50 steigen. Setzt man sich auch im dortigen Widerstandsbereich durch, wäre der Weg auf 15,88 und letztlich auch 16,25 EUR frei.

    Growthbill
    zu DRI (25.11.)

    Verkauf und Closing der Restposition von Drillisch, weil diese nun gar nicht in die Gänge kommt und auch noch ein paar juristische Entscheidungen ausstehen. Die letzte war ja leider zu Ungunsten der Gesellschaft. Es findet sich besseres.

    Tiedemann
    zu VOD (28.11.)

    Kauf von 11 Aktien zu insgesamt 20,108 € --- Bilanz 0,777 €

    Tiedemann
    zu VOD (28.11.)

    Dividendenausschüttung: 20,596 € --- Bilanz: 20,885 €

    Alber
    zu VOD (28.11.)

    Vodafone zahlte heute eine Zwischendividende von 0,04 € netto pro Stück.

    SanchoPanza
    zu VOD (28.11.)

    Quartalsdividende Vodafone - Erhöhung Cash um 5.700 Euro.    Die von Sancho Panza betreuten Wikifolios können in Aktien, ETF´s, Finanzprodukte und Fonds investiert sein über die ich allg. Kommentare abgebe. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils diskutierten Position selbst in ihren Portfolio’s halten und von einer Wert- bzw. Kursänderung des jeweiligern Wertpapieres profitieren können.  Die hier von mir wiedergegebenen Kommentare und Meinungen stammen i.d.R. aus öffentlichen und jedermann frei zugänglichen Quellen.  Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors da. Bitte selbst überlegen und eigene Recherchen und Meinungen oder einen Fachmann fragen bevor ihr handelt.  Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten wie zB. Aktien unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes komplett Kapital verlieren.

    Haussi
    zu VOD (28.11.)

    Die Vodafone-Dividendenzahlung wurde dem Wikifolio heute gutgeschrieben: Betroffenes Wertpapier: VODAFONE (GB00BH4HKS39) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 28.11.2019 03:18 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,05 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,04 Stück: 550,00 Änderung Cash: EUR 20,90

    BSingh
    zu VOD (28.11.)

    Heute wurde eine Kapitalmaßnahme durchgeführt:  Halbjährliche Dividende 4 Cent pro Aktie (Netto). Macht 57,00 EUR bei 1500 Aktien.  

    telebim
    zu VOD (28.11.)

    Betroffenes Wertpapier: VODAFONE (GB00BH4HKS39) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 28.11.2019 03:18 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,05 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,04 Stück: 610,00 Änderung Cash: EUR 23,18

    edgetrade
    zu TC1 (29.11.)

    Tele Columbus lieferte heute sehr gute Zahlen, ein klarer Kauf.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 30.11.2019

    2. Telekommunikation, Handy-Mast, Sat-Schüssel http://www.shutterstock.com/de/pic-103092263/stock-photo-telecommunications-towers-against-a-unreal-sky.html

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, DO&CO, Rosenbauer, Warimpex, Zumtobel, Wienerberger, Addiko Bank, EVN, Kapsch TrafficCom, AT&S, Lenzing.


    Random Partner

    Frequentis
    Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1), Lenzing(1), OMV(1), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.44%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.79%
      Star der Stunde: voestalpine 1.25%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.28%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1), AMS(1), FACC(1), Porr(1)
      Star der Stunde: VIG 1.42%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.58%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AT&S(2), Erste Group(1), SBO(1), voestalpine(1), S&T(1), Verbund(1)
      Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: SBO 1.07%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.7%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Frequentis(2), S&T(2), Fabasoft(1), Wolford(1), CA Immo(1)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Die schwierigen Zeiten sind nicht vorbei

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. Juli 2020