Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







23.11.2019

In der Wochensicht ist vorne: Ballard Power Systems 9,37% vor Verbio 7,66%, SFC Energy 5,87%, RWE 2,64%, Verbund 0,94%, EVN -0,12%, E.ON -0,87% und

In der Monatssicht ist vorne: Ballard Power Systems 20,46% vor Verbio 10,8% , E.ON 2,29% , EVN -2,06% , RWE -4,18% , Verbund -8,69% , SFC Energy -15,67% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ballard Power Systems 171,89% (Vorjahr: -43,54 Prozent) im Plus. Dahinter Verbio 53,71% (Vorjahr: -18,1 Prozent) und RWE 39,15% (Vorjahr: 11,56 Prozent). 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter E.ON 5,25% (Vorjahr: -4,79 Prozent) und SFC Energy 17,92% (Vorjahr: 33,44 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ballard Power Systems 60,79%, Verbio 30,14% und EVN 13,08%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: SFC Energy -14,16%, Verbund -4,18% und E.ON -2,36%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Ballard Power Systems-Aktie am besten: 2,72% Plus. Dahinter SFC Energy mit +0,92% , Verbio mit +0,78% , Verbund mit +0,2% , RWE mit +0,09% und E.ON mit +0,07% EVN mit -0,12% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 42,24% und reiht sich damit auf Platz 1 ein:

1. Energie: 48,27% Show latest Report (16.11.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 42,34% Show latest Report (16.11.2019)
3. Computer, Software & Internet : 33,06% Show latest Report (23.11.2019)
4. Solar: 32,93% Show latest Report (16.11.2019)
5. IT, Elektronik, 3D: 31,39% Show latest Report (16.11.2019)
6. Runplugged Running Stocks: 29,58%
7. MSCI World Biggest 10: 29,56% Show latest Report (16.11.2019)
8. Versicherer: 28,67% Show latest Report (16.11.2019)
9. Bau & Baustoffe: 21,97% Show latest Report (23.11.2019)
10. Deutsche Nebenwerte: 20,55% Show latest Report (23.11.2019)
11. Global Innovation 1000: 18,14% Show latest Report (16.11.2019)
12. Media: 17,25% Show latest Report (16.11.2019)
13. Zykliker Österreich: 16,83% Show latest Report (16.11.2019)
14. Sport: 16,5% Show latest Report (16.11.2019)
15. Immobilien: 16,46% Show latest Report (16.11.2019)
16. Rohstoffaktien: 14,44% Show latest Report (16.11.2019)
17. Gaming: 14,02% Show latest Report (16.11.2019)
18. Crane: 13,18% Show latest Report (23.11.2019)
19. Post: 12,48% Show latest Report (16.11.2019)
20. Big Greeks: 11,84% Show latest Report (23.11.2019)
21. Konsumgüter: 11,11% Show latest Report (16.11.2019)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 10,7% Show latest Report (16.11.2019)
23. Banken: 9,99% Show latest Report (23.11.2019)
24. OÖ10 Members: 8,14% Show latest Report (16.11.2019)
25. Luftfahrt & Reise: 5,69% Show latest Report (16.11.2019)
26. Licht und Beleuchtung: 5,66% Show latest Report (16.11.2019)
27. Ölindustrie: 3,12% Show latest Report (16.11.2019)
28. Auto, Motor und Zulieferer: 2,69% Show latest Report (23.11.2019)
29. Aluminium: -0,48%
30. Telekom: -2,6% Show latest Report (16.11.2019)
31. Börseneulinge 2019: -9,03% Show latest Report (23.11.2019)
32. Stahl: -12,57% Show latest Report (16.11.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Pincus
zu BLDP (20.11.)

Einstieg nach Korrektur, angestrebtes TP 6,5

TJB
zu BLDP (18.11.)

Ballard Power Systems: Mit Wasserstoff betriebene Drohnen im Fokus - Aktienanalyse https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/jetzt-hebt-wasserstoff-richtig-ab-neuer-drohnen-flug-chance-fuer-ballard-und-plug-power-video-20193532.html

Ertragreich
zu BLDP (17.11.)

Ballard Power .....der zuverlässige Antriebsmotor im "Neuen Energie Bereich" ....erstaunliche 36 % Zuwachs in den letzten 4 Wochen ......

THGM
zu F3C (18.11.)

Nach einer Gewinnwarnung letzte Woche stürzte der Kurs der SFC Energy AG zunächst ins Bodenlose. Anstelle in Panik zu verkaufen, wie viele Marktteilnehmer habe ich auf Grund der Perspektiven des Energiekonzerns ein paar Stücke günstiger nachgekauft. Jetzt dreht der Kurs massiv um. Grund ist die folgende Meldung:  SFC Energy unterzeichnet Rahmenvertrag zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für Mobilfunkstationen https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-unterzeichnet-rahmenvertrag-zur-lieferung-von-wasserstoffbrennstoffzellen-fuer-mobilfunkstationen/?newsID=1227009 

Narodus
zu F3C (18.11.)

Selbst an der Börse gibt es gute Scherze, wie zum Beispiel SFC Energie. Erst die Gewinnwarnung und ein paar Tage später Meldung eines Großauftrags. Glücklicherweise habe ich mich entschieden investiert zu bleiben.

Centwert
zu F3C (18.11.)

SFC unterzeichnet einen Rahmenvertrag zur Lieferung von Brennstoffzellen als Notstromversorgung für Mobilfunkstationen. https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-unterzeichnet-rahmenvertrag-zur-lieferung-von-wasserstoffbrennstoffzellen-fuer-mobilfunkstationen/?newsID=1227009

FGCapital
zu F3C (18.11.)

Nach dem der Kurs von SFC Energy in der vergangenen Woche stark gefallen war, konnte ich mich mit weiteren Anteilen günstiger eindecken. In meinen Augen in die Story hier weiterhin intakt. SFC veröffentlichte heute die beigefügte Mitteilung: SFC Energy unterzeichnet Rahmenvertrag zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für Mobilfunkstationen - Erster Auftrag für Wasserstoff-Brennstoffzellen für SFC Energy. - Wasserstoff-Brennstoffzellen von SFC Energy und adKor sichern die Notstromversorgung von Mobilfunkstationen. - Rahmenvertrag läuft bis 2021. Erwartetes Gesamtauftragsvolumen: ca. EUR 1,8 Mio. bis 5,3 Mio. Brunnthal/München, Deutschland, 18. November 2019 - SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, hat einen Rahmenvertrag von Kooperationspartner adKor GmbH, Wildau, zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für Mobilfunkstationen in mehreren deutschen Bundesländern erhalten. Der Rahmenvertrag gilt bis Ende 2021 und hat ein Gesamtauftragsvolumen von ca. EUR 1,8 Mio. bis 5,3 Mio., abhängig von der Installation und Inbetriebnahme der Bundesländer.   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-unterzeichnet-rahmenvertrag-zur-lieferung-von-wasserstoffbrennstoffzellen-fuer-mobilfunkstationen/?newsID=1227009

Juliette
zu F3C (18.11.)

SFC Energy unterzeichnet Rahmenvertrag zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für Mobilfunkstationen - Erster Auftrag für Wasserstoff-Brennstoffzellen für SFC Energy. - Wasserstoff-Brennstoffzellen von SFC Energy und adKor sichern die Notstromversorgung von Mobilfunkstationen. - Rahmenvertrag läuft bis 2021. Erwartetes Gesamtauftragsvolumen: ca. EUR 1,8 Mio. bis 5,3 Mio.   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-unterzeichnet-rahmenvertrag-zur-lieferung-von-wasserstoffbrennstoffzellen-fuer-mobilfunkstationen/?newsID=1227009

Vagabund
zu F3C (18.11.)

SFC Energy unterzeichnet Rahmenvertrag zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für Mobilfunkstationen; Laufzeit bis 2023; erwartetes Auftragsvolumen von €1,8 Mio bis €5,3 Mio.

JDoll
zu VBK (22.11.)

Hausse bestätigt, Kaufsignal scheint perfekt: https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=stock&ID=137994

SystematiCK
zu VBK (21.11.)

Ich habe heute nochmal die Position bei VERBIO aufgestockt, nachdem die Aktie gestern unter extrem hohem Volumen auf ein neues 52-Wochenhoch aus einem Volatilitätskontraktionsmuster in Form einer ansteigenden Dreiecksformation ausgebrochen war. Die "Relative-Stärke-Linie" gemessen am M-Dax ist ebenfalls auf ein neues Hoch geklettert. Bei der Zukaufposition heute habe ich 2,5% meines Tradingkapitals eingesetzt und den Stop Loss mit 5% Abstand unterhalb der Kerze des gestrigen Tages bei 9,50€ platziert. Damit ergibt sich ein Risiko von nur 0,13% am gesamten wikifolio.

trade2win
zu VBK (20.11.)

KAUF VERBIO. VERBIO ist einer der führenden Biokraftstoffproduzenten in Europa. Die Firma profitiert von den aktuellen Entwicklungen im Bereich CO2-Steuer. Die Aktie konsolidiert seit Mitte September. Heute konnte die Aktie bei einem relativ schwachen Gesamtmarkt über die Marke von 10 € nach oben ausbrechen. Ich folge dem Ausbruch nach oben und bin jetzt im wikifolio zu 100% investiert.

GoldeselTrading
zu RWE (18.11.)

Der Markt korrigiert heute etwas, wie erhofft können sich die Versorger gegen Verluste stemmen, RWE zieht sogar 3,5% ins Plus. 





 

Bildnachweis

1. BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 23.11.2019

2. Verstärker, Energie, stark, power, Strom, Saft, Kraft, Musik, http://www.shutterstock.com/de/pic-188149337/stock-photo-amplifier-and-electric-guitar.html

Aktien auf dem Radar: Semperit , Rosenbauer , Frequentis , Warimpex , Zumtobel , FACC , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Verbund , AT&S , S Immo , Strabag , Polytec , Agrana , Andritz , Athos Immobilien , CA Immo , Erste Group , Immofinanz , Kapsch TrafficCom , OMV , Palfinger , Porr , RBI , SW Umwelttechnik , UBM , Uniqa , VIG , Wolford.


Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten






Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1), AT&S(1), S&T(1), Wienerberger(1), EVN(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Marinomed Biotech(2), DO&CO(1), Frequentis(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(1), Flughafen Wien(1)
    Star der Stunde: Bawag 3.23%, Rutsch der Stunde: DO&CO -7.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(5), EVN(3), Frequentis(1), Andritz(1), AT&S(1), Flughafen Wien(1)
    Star der Stunde: Semperit 1.02%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -3.55%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AMS(2), S&T(2), Erste Group(1), SBO(1), FACC(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Andritz 1.26%, Rutsch der Stunde: SBO -2.45%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Insights #8: ATX, Corona and the Short Selling Ban

    Christoph Boschan, CEO of the Vienna Stock Exchange shows you how a shortselling attack looks like and the effects of the current Austrian shortselling ban. Mr Boschan is convinced of the capabilit...

    Ballard Power Systems und Verbio vs. E.ON und EVN – kommentierter KW 47 Peer Group Watch Energie


    23.11.2019

    In der Wochensicht ist vorne: Ballard Power Systems 9,37% vor Verbio 7,66%, SFC Energy 5,87%, RWE 2,64%, Verbund 0,94%, EVN -0,12%, E.ON -0,87% und

    In der Monatssicht ist vorne: Ballard Power Systems 20,46% vor Verbio 10,8% , E.ON 2,29% , EVN -2,06% , RWE -4,18% , Verbund -8,69% , SFC Energy -15,67% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ballard Power Systems 171,89% (Vorjahr: -43,54 Prozent) im Plus. Dahinter Verbio 53,71% (Vorjahr: -18,1 Prozent) und RWE 39,15% (Vorjahr: 11,56 Prozent). 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter E.ON 5,25% (Vorjahr: -4,79 Prozent) und SFC Energy 17,92% (Vorjahr: 33,44 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Ballard Power Systems 60,79%, Verbio 30,14% und EVN 13,08%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: SFC Energy -14,16%, Verbund -4,18% und E.ON -2,36%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Ballard Power Systems-Aktie am besten: 2,72% Plus. Dahinter SFC Energy mit +0,92% , Verbio mit +0,78% , Verbund mit +0,2% , RWE mit +0,09% und E.ON mit +0,07% EVN mit -0,12% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 42,24% und reiht sich damit auf Platz 1 ein:

    1. Energie: 48,27% Show latest Report (16.11.2019)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 42,34% Show latest Report (16.11.2019)
    3. Computer, Software & Internet : 33,06% Show latest Report (23.11.2019)
    4. Solar: 32,93% Show latest Report (16.11.2019)
    5. IT, Elektronik, 3D: 31,39% Show latest Report (16.11.2019)
    6. Runplugged Running Stocks: 29,58%
    7. MSCI World Biggest 10: 29,56% Show latest Report (16.11.2019)
    8. Versicherer: 28,67% Show latest Report (16.11.2019)
    9. Bau & Baustoffe: 21,97% Show latest Report (23.11.2019)
    10. Deutsche Nebenwerte: 20,55% Show latest Report (23.11.2019)
    11. Global Innovation 1000: 18,14% Show latest Report (16.11.2019)
    12. Media: 17,25% Show latest Report (16.11.2019)
    13. Zykliker Österreich: 16,83% Show latest Report (16.11.2019)
    14. Sport: 16,5% Show latest Report (16.11.2019)
    15. Immobilien: 16,46% Show latest Report (16.11.2019)
    16. Rohstoffaktien: 14,44% Show latest Report (16.11.2019)
    17. Gaming: 14,02% Show latest Report (16.11.2019)
    18. Crane: 13,18% Show latest Report (23.11.2019)
    19. Post: 12,48% Show latest Report (16.11.2019)
    20. Big Greeks: 11,84% Show latest Report (23.11.2019)
    21. Konsumgüter: 11,11% Show latest Report (16.11.2019)
    22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 10,7% Show latest Report (16.11.2019)
    23. Banken: 9,99% Show latest Report (23.11.2019)
    24. OÖ10 Members: 8,14% Show latest Report (16.11.2019)
    25. Luftfahrt & Reise: 5,69% Show latest Report (16.11.2019)
    26. Licht und Beleuchtung: 5,66% Show latest Report (16.11.2019)
    27. Ölindustrie: 3,12% Show latest Report (16.11.2019)
    28. Auto, Motor und Zulieferer: 2,69% Show latest Report (23.11.2019)
    29. Aluminium: -0,48%
    30. Telekom: -2,6% Show latest Report (16.11.2019)
    31. Börseneulinge 2019: -9,03% Show latest Report (23.11.2019)
    32. Stahl: -12,57% Show latest Report (16.11.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Pincus
    zu BLDP (20.11.)

    Einstieg nach Korrektur, angestrebtes TP 6,5

    TJB
    zu BLDP (18.11.)

    Ballard Power Systems: Mit Wasserstoff betriebene Drohnen im Fokus - Aktienanalyse https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/jetzt-hebt-wasserstoff-richtig-ab-neuer-drohnen-flug-chance-fuer-ballard-und-plug-power-video-20193532.html

    Ertragreich
    zu BLDP (17.11.)

    Ballard Power .....der zuverlässige Antriebsmotor im "Neuen Energie Bereich" ....erstaunliche 36 % Zuwachs in den letzten 4 Wochen ......

    THGM
    zu F3C (18.11.)

    Nach einer Gewinnwarnung letzte Woche stürzte der Kurs der SFC Energy AG zunächst ins Bodenlose. Anstelle in Panik zu verkaufen, wie viele Marktteilnehmer habe ich auf Grund der Perspektiven des Energiekonzerns ein paar Stücke günstiger nachgekauft. Jetzt dreht der Kurs massiv um. Grund ist die folgende Meldung:  SFC Energy unterzeichnet Rahmenvertrag zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für Mobilfunkstationen https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-unterzeichnet-rahmenvertrag-zur-lieferung-von-wasserstoffbrennstoffzellen-fuer-mobilfunkstationen/?newsID=1227009 

    Narodus
    zu F3C (18.11.)

    Selbst an der Börse gibt es gute Scherze, wie zum Beispiel SFC Energie. Erst die Gewinnwarnung und ein paar Tage später Meldung eines Großauftrags. Glücklicherweise habe ich mich entschieden investiert zu bleiben.

    Centwert
    zu F3C (18.11.)

    SFC unterzeichnet einen Rahmenvertrag zur Lieferung von Brennstoffzellen als Notstromversorgung für Mobilfunkstationen. https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-unterzeichnet-rahmenvertrag-zur-lieferung-von-wasserstoffbrennstoffzellen-fuer-mobilfunkstationen/?newsID=1227009

    FGCapital
    zu F3C (18.11.)

    Nach dem der Kurs von SFC Energy in der vergangenen Woche stark gefallen war, konnte ich mich mit weiteren Anteilen günstiger eindecken. In meinen Augen in die Story hier weiterhin intakt. SFC veröffentlichte heute die beigefügte Mitteilung: SFC Energy unterzeichnet Rahmenvertrag zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für Mobilfunkstationen - Erster Auftrag für Wasserstoff-Brennstoffzellen für SFC Energy. - Wasserstoff-Brennstoffzellen von SFC Energy und adKor sichern die Notstromversorgung von Mobilfunkstationen. - Rahmenvertrag läuft bis 2021. Erwartetes Gesamtauftragsvolumen: ca. EUR 1,8 Mio. bis 5,3 Mio. Brunnthal/München, Deutschland, 18. November 2019 - SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, hat einen Rahmenvertrag von Kooperationspartner adKor GmbH, Wildau, zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für Mobilfunkstationen in mehreren deutschen Bundesländern erhalten. Der Rahmenvertrag gilt bis Ende 2021 und hat ein Gesamtauftragsvolumen von ca. EUR 1,8 Mio. bis 5,3 Mio., abhängig von der Installation und Inbetriebnahme der Bundesländer.   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-unterzeichnet-rahmenvertrag-zur-lieferung-von-wasserstoffbrennstoffzellen-fuer-mobilfunkstationen/?newsID=1227009

    Juliette
    zu F3C (18.11.)

    SFC Energy unterzeichnet Rahmenvertrag zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für Mobilfunkstationen - Erster Auftrag für Wasserstoff-Brennstoffzellen für SFC Energy. - Wasserstoff-Brennstoffzellen von SFC Energy und adKor sichern die Notstromversorgung von Mobilfunkstationen. - Rahmenvertrag läuft bis 2021. Erwartetes Gesamtauftragsvolumen: ca. EUR 1,8 Mio. bis 5,3 Mio.   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-unterzeichnet-rahmenvertrag-zur-lieferung-von-wasserstoffbrennstoffzellen-fuer-mobilfunkstationen/?newsID=1227009

    Vagabund
    zu F3C (18.11.)

    SFC Energy unterzeichnet Rahmenvertrag zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für Mobilfunkstationen; Laufzeit bis 2023; erwartetes Auftragsvolumen von €1,8 Mio bis €5,3 Mio.

    JDoll
    zu VBK (22.11.)

    Hausse bestätigt, Kaufsignal scheint perfekt: https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=stock&ID=137994

    SystematiCK
    zu VBK (21.11.)

    Ich habe heute nochmal die Position bei VERBIO aufgestockt, nachdem die Aktie gestern unter extrem hohem Volumen auf ein neues 52-Wochenhoch aus einem Volatilitätskontraktionsmuster in Form einer ansteigenden Dreiecksformation ausgebrochen war. Die "Relative-Stärke-Linie" gemessen am M-Dax ist ebenfalls auf ein neues Hoch geklettert. Bei der Zukaufposition heute habe ich 2,5% meines Tradingkapitals eingesetzt und den Stop Loss mit 5% Abstand unterhalb der Kerze des gestrigen Tages bei 9,50€ platziert. Damit ergibt sich ein Risiko von nur 0,13% am gesamten wikifolio.

    trade2win
    zu VBK (20.11.)

    KAUF VERBIO. VERBIO ist einer der führenden Biokraftstoffproduzenten in Europa. Die Firma profitiert von den aktuellen Entwicklungen im Bereich CO2-Steuer. Die Aktie konsolidiert seit Mitte September. Heute konnte die Aktie bei einem relativ schwachen Gesamtmarkt über die Marke von 10 € nach oben ausbrechen. Ich folge dem Ausbruch nach oben und bin jetzt im wikifolio zu 100% investiert.

    GoldeselTrading
    zu RWE (18.11.)

    Der Markt korrigiert heute etwas, wie erhofft können sich die Versorger gegen Verluste stemmen, RWE zieht sogar 3,5% ins Plus. 





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 23.11.2019

    2. Verstärker, Energie, stark, power, Strom, Saft, Kraft, Musik, http://www.shutterstock.com/de/pic-188149337/stock-photo-amplifier-and-electric-guitar.html

    Aktien auf dem Radar: Semperit , Rosenbauer , Frequentis , Warimpex , Zumtobel , FACC , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Verbund , AT&S , S Immo , Strabag , Polytec , Agrana , Andritz , Athos Immobilien , CA Immo , Erste Group , Immofinanz , Kapsch TrafficCom , OMV , Palfinger , Porr , RBI , SW Umwelttechnik , UBM , Uniqa , VIG , Wolford.


    Random Partner

    RCB
    Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten






    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1), AT&S(1), S&T(1), Wienerberger(1), EVN(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Marinomed Biotech(2), DO&CO(1), Frequentis(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(1), Flughafen Wien(1)
      Star der Stunde: Bawag 3.23%, Rutsch der Stunde: DO&CO -7.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AMS(5), EVN(3), Frequentis(1), Andritz(1), AT&S(1), Flughafen Wien(1)
      Star der Stunde: Semperit 1.02%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -3.55%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AMS(2), S&T(2), Erste Group(1), SBO(1), FACC(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Andritz 1.26%, Rutsch der Stunde: SBO -2.45%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Insights #8: ATX, Corona and the Short Selling Ban

      Christoph Boschan, CEO of the Vienna Stock Exchange shows you how a shortselling attack looks like and the effects of the current Austrian shortselling ban. Mr Boschan is convinced of the capabilit...