Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Megaport führt Network as a Service (NaaS) in Japan ein und ermöglicht Direktzugriff auf führende Cloud-Services über ein einziges globales Netzwerk

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


19.11.2019
Brisbane, Australien (ots/PRNewswire) - Megaport (ASX: MP1), ein führender globaler NaaS (Network as a Service)-Anbieter, gab heute die Ausweitung seiner Dienstleistungen nach Japan bekannt. Cloud-Konnektivitätsdienstleistungen sind jetzt in Tokio über mehrere Rechenzentren verfügbar, darunter Equinix TY2, TY4 und AT TOKYO CC1. NTT DATA Otemachi, Colt Shiohama, NEC Kanagawa, MC-Digital Realty Mitaka und TELEHOUSE TOKYO Otemachi werden zukünftige Standorte sein. Kunden können die Vorteile der direkten Verbindungen zu AWS, Azure, Oracle und IBM Cloud-Onramps in Japan nutzen. Megaport ist aktuell in 102 Städten weltweit verfügbar und verbindet mehr als 525 aktivierte Rechenzentren und 141 Cloud-Onramps, so dass Unternehmen in Japan problemlos und direkt auf Cloud- und IT-Services auf globaler Ebene zugreifen können, ohne komplexe Netzwerkstrukturen verwalten zu müssen.
Die globale, neutrale, softwaredefinierte Interconnection-Plattform, die erste ihrer Art, ermöglicht es japanischen und globalen multinationalen Unternehmen mit direkter Cloud-Konnektivität, ihre Cloud-Investitionen zu beschleunigen, zu vereinfachen und zu optimieren
Unternehmen mit globalem IT-Footprint können sofort die Vorteile der Präsenz von Megaport in Japan nutzen, um sich bei Bedarf mit wichtigen Rechenzentren in Verbindung zu setzen. Die Möglichkeit, IT-Backbone-Kapazitäten zwischen Service-Regionen, Cloud-Regionen und Rechenzentren nahezu in Echtzeit über die Verbindungsstruktur von Megaport bereitzustellen, beschleunigt das Wachstum hybrider Cloud-Funktionen weltweit und unterstützt das Datenwachstum und die Lokalisierung unternehmenskritischer Anwendungen.
Der japanische Cloud-Markt hat, so IDC, eine Reifezeit erreicht. Dies ist eine große Chance für Cloud-Networking, um die kontinuierliche Einführung von Cloud-Services in ganz Japan zu unterstützen. Die Expansion von Megaport nach Japan bietet sowohl für Endverbraucher als auch für Partner einen hohen Mehrwert, da die Auswahl an Service Providern erweitert und der Zugang zu direkter Cloud-Konnektivität verbessert wird. Mit dieser Expansion können Cloud Service Provider (CSPs) zudem ihre Reichweite schnell erweitern und es mehr Kunden ermöglichen, sich auf einfache Weise mit ihren Services von Japan aus zu verbinden. Kunden können mit dem Megaport Cloud Router, einem leistungsstarken virtuellen Router-Service, robuste Cloud-to-Cloud-Verbindungen zur Unterstützung von Multi-Cloud-Architekturen aufbauen.
Vorteile:
* Auswahl: Megaport bietet privaten Direktzugang zu 141 branchenführenden Cloud-Onramps und zu mehr als 525 Rechenzentren, darunter Cloud-Onramps in Tokio.
* Sicherheit und Leistung: Zuverlässige direkte, private Verbindungen, die das öffentliche Internet umgehen.
* Marketplace: Ein globales Ökosystem aus mehr als 350 Service Providern, darunter Alibaba, AWS, Google Cloud, IBM Cloud, Microsoft Azure, Nutanix, Oracle Cloud, Salesforce und SAP.
* Benutzerfreundlichkeit: Hybride Cloud-, Multicloud- und Cloud-to-Cloud-Architekturen können über Point-and-Click-Bereitstellung mit dem intelligenten Megaport Cloud Router aktiviert werden.
* Leistungsstärke: Lokalisieren Sie Anwendungen und beenden Sie den Datenverkehr näher an der Stelle, an der die Leistung zählt.
* Skalierbarkeit: Elastische Konnektivität unterstützt die Geschäftsanforderungen und passt sich den Verbrauchsmodellen der Cloud an.
"Japan hat sich als einer der führenden Cloud-Märkte im asiatisch-pazifischen Raum erwiesen und ist in den letzten Jahren rasant gewachsen", so Josh Munro, EVP APAC bei Megaport. "Megaport begrüßt die Einführung seiner Services in Tokio. Dies bietet unseren aktuellen Kunden die Möglichkeit, mit Megaport zu wachsen und neue Gelegenheiten für Megaport zu schaffen, um unsere lokalen Partner und Kunden zu bedienen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Rechenzentrums- und Cloud-Partnern für deren Hilfe, eine robuste Präsenz und eine breite Serviceabdeckung in Japan zu erzielen. Wir freuen uns darauf, 2020 weiter nach Osaka zu expandieren und auf unserem starken Fundament aufzubauen."
"Cloud Service Provider haben massiv in Japan investiert, um die wachsende Nachfrage nach Cloud-basierten Diensten zu decken", so Vincent English, CEO bei Megaport. "Unternehmen in Japan nutzen zunehmend mehrere Dienstleister, um ihre IT-Services der nächsten Generation aufzubauen. Megaport freut sich über die Zusammenarbeit mit führenden Rechenzentren im ganzen Land, um die Reichweite der Cloud-Services des Unternehmens auszudehnen, die ihre kritische private IT-Struktur unterbringen. Mit dem in Japan erhältlichen Megaport Cloud Router können Kunden ihre Service Provider für Cloud-to-Cloud-Anwendungen direkt miteinander verbinden. Das Megaport Software Defined Network (SDN) bietet Auswahl, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit über ein einziges globales Netzwerk. Unternehmen können ihre Reise in die Cloud somit vereinfachen und beschleunigen."
Megaport-Services sind derzeit in Tokio live, die Expansion nach Osaka wird für Ende März 2020 erwartet.
Informationen zu Megaport
Megaport ist der weltweit führende Anbieter von Elastic Interconnection Services. Mit SDN (Software Defined Networking) ermöglicht die globale Plattform des Unternehmens Kunden eine schnelle Verbindung ihrer Netzwerke mit anderen Diensten über das Megaport-Netzwerk. Services können vom Kunden direkt über Mobilgeräte, seinem Computer oder unsere API gesteuert werden. Megaport vernetzt mehr als 1.500 Kunden in über 525 Rechenzentren weltweit. Megaport ist ein Partner von Alibaba Cloud Technology, AWS Technology, AWS Networking Competency, Google Cloud Interconnect, IBM Direct Link Cloud Exchange Provider, Microsoft Azure Express Route, Nutanix Direct Connect, Oracle Cloud, Salesforce Express Connect und Mitglied des offenen Ökosystems SAP PartnerEdge.
Weitere Informationen zu Megaport finden Sie auf: www.megaport.com.
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/996752/Megaport_Logo.jpg


 

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


Random Partner

Cleen Energy
Die burgenländische Cleen-Energy AG ist in den Bereichen LED-Beleuchtung und Energieeffizienz im deutschsprachigen Raum tätig. Als Energiesparpartner verschreibt sich Cleen-Energy klar der Wertschöpfungssteigerung in Unternehmen und bietet ein Komplettservice - von der Beratung und Planung bis hin zur Durchführung, an.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(2), Polytec(1), OMV(1), Mayr-Melnhof(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1), Polytec(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), AT&S(2)
    Star der Stunde: Palfinger 1.050%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.180%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(5), AMS(2), Fabasoft(1), AT&S(1), FACC(1), SBO(1)
    Star der Stunde: AT&S 1.050%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.860%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.490%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.940%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), SBO(1)

    Featured Partner Video

    Roland Hill, Managing Director bei FYI Resources Ltd (WKN: A0RDPF)

    - Was habt ihr in den letzten 12 Monaten seit unserem letzten Interview gemacht? - Wie hat der Aktienkurs auf diese Meldungen reagiert? - Was können wir in der Zukunft erwarten? - Nächste...

    Megaport führt Network as a Service (NaaS) in Japan ein und ermöglicht Direktzugriff auf führende Cloud-Services über ein einziges globales Netzwerk


    19.11.2019
    Brisbane, Australien (ots/PRNewswire) - Megaport (ASX: MP1), ein führender globaler NaaS (Network as a Service)-Anbieter, gab heute die Ausweitung seiner Dienstleistungen nach Japan bekannt. Cloud-Konnektivitätsdienstleistungen sind jetzt in Tokio über mehrere Rechenzentren verfügbar, darunter Equinix TY2, TY4 und AT TOKYO CC1. NTT DATA Otemachi, Colt Shiohama, NEC Kanagawa, MC-Digital Realty Mitaka und TELEHOUSE TOKYO Otemachi werden zukünftige Standorte sein. Kunden können die Vorteile der direkten Verbindungen zu AWS, Azure, Oracle und IBM Cloud-Onramps in Japan nutzen. Megaport ist aktuell in 102 Städten weltweit verfügbar und verbindet mehr als 525 aktivierte Rechenzentren und 141 Cloud-Onramps, so dass Unternehmen in Japan problemlos und direkt auf Cloud- und IT-Services auf globaler Ebene zugreifen können, ohne komplexe Netzwerkstrukturen verwalten zu müssen.
    Die globale, neutrale, softwaredefinierte Interconnection-Plattform, die erste ihrer Art, ermöglicht es japanischen und globalen multinationalen Unternehmen mit direkter Cloud-Konnektivität, ihre Cloud-Investitionen zu beschleunigen, zu vereinfachen und zu optimieren
    Unternehmen mit globalem IT-Footprint können sofort die Vorteile der Präsenz von Megaport in Japan nutzen, um sich bei Bedarf mit wichtigen Rechenzentren in Verbindung zu setzen. Die Möglichkeit, IT-Backbone-Kapazitäten zwischen Service-Regionen, Cloud-Regionen und Rechenzentren nahezu in Echtzeit über die Verbindungsstruktur von Megaport bereitzustellen, beschleunigt das Wachstum hybrider Cloud-Funktionen weltweit und unterstützt das Datenwachstum und die Lokalisierung unternehmenskritischer Anwendungen.
    Der japanische Cloud-Markt hat, so IDC, eine Reifezeit erreicht. Dies ist eine große Chance für Cloud-Networking, um die kontinuierliche Einführung von Cloud-Services in ganz Japan zu unterstützen. Die Expansion von Megaport nach Japan bietet sowohl für Endverbraucher als auch für Partner einen hohen Mehrwert, da die Auswahl an Service Providern erweitert und der Zugang zu direkter Cloud-Konnektivität verbessert wird. Mit dieser Expansion können Cloud Service Provider (CSPs) zudem ihre Reichweite schnell erweitern und es mehr Kunden ermöglichen, sich auf einfache Weise mit ihren Services von Japan aus zu verbinden. Kunden können mit dem Megaport Cloud Router, einem leistungsstarken virtuellen Router-Service, robuste Cloud-to-Cloud-Verbindungen zur Unterstützung von Multi-Cloud-Architekturen aufbauen.
    Vorteile:
    * Auswahl: Megaport bietet privaten Direktzugang zu 141 branchenführenden Cloud-Onramps und zu mehr als 525 Rechenzentren, darunter Cloud-Onramps in Tokio.
    * Sicherheit und Leistung: Zuverlässige direkte, private Verbindungen, die das öffentliche Internet umgehen.
    * Marketplace: Ein globales Ökosystem aus mehr als 350 Service Providern, darunter Alibaba, AWS, Google Cloud, IBM Cloud, Microsoft Azure, Nutanix, Oracle Cloud, Salesforce und SAP.
    * Benutzerfreundlichkeit: Hybride Cloud-, Multicloud- und Cloud-to-Cloud-Architekturen können über Point-and-Click-Bereitstellung mit dem intelligenten Megaport Cloud Router aktiviert werden.
    * Leistungsstärke: Lokalisieren Sie Anwendungen und beenden Sie den Datenverkehr näher an der Stelle, an der die Leistung zählt.
    * Skalierbarkeit: Elastische Konnektivität unterstützt die Geschäftsanforderungen und passt sich den Verbrauchsmodellen der Cloud an.
    "Japan hat sich als einer der führenden Cloud-Märkte im asiatisch-pazifischen Raum erwiesen und ist in den letzten Jahren rasant gewachsen", so Josh Munro, EVP APAC bei Megaport. "Megaport begrüßt die Einführung seiner Services in Tokio. Dies bietet unseren aktuellen Kunden die Möglichkeit, mit Megaport zu wachsen und neue Gelegenheiten für Megaport zu schaffen, um unsere lokalen Partner und Kunden zu bedienen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Rechenzentrums- und Cloud-Partnern für deren Hilfe, eine robuste Präsenz und eine breite Serviceabdeckung in Japan zu erzielen. Wir freuen uns darauf, 2020 weiter nach Osaka zu expandieren und auf unserem starken Fundament aufzubauen."
    "Cloud Service Provider haben massiv in Japan investiert, um die wachsende Nachfrage nach Cloud-basierten Diensten zu decken", so Vincent English, CEO bei Megaport. "Unternehmen in Japan nutzen zunehmend mehrere Dienstleister, um ihre IT-Services der nächsten Generation aufzubauen. Megaport freut sich über die Zusammenarbeit mit führenden Rechenzentren im ganzen Land, um die Reichweite der Cloud-Services des Unternehmens auszudehnen, die ihre kritische private IT-Struktur unterbringen. Mit dem in Japan erhältlichen Megaport Cloud Router können Kunden ihre Service Provider für Cloud-to-Cloud-Anwendungen direkt miteinander verbinden. Das Megaport Software Defined Network (SDN) bietet Auswahl, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit über ein einziges globales Netzwerk. Unternehmen können ihre Reise in die Cloud somit vereinfachen und beschleunigen."
    Megaport-Services sind derzeit in Tokio live, die Expansion nach Osaka wird für Ende März 2020 erwartet.
    Informationen zu Megaport
    Megaport ist der weltweit führende Anbieter von Elastic Interconnection Services. Mit SDN (Software Defined Networking) ermöglicht die globale Plattform des Unternehmens Kunden eine schnelle Verbindung ihrer Netzwerke mit anderen Diensten über das Megaport-Netzwerk. Services können vom Kunden direkt über Mobilgeräte, seinem Computer oder unsere API gesteuert werden. Megaport vernetzt mehr als 1.500 Kunden in über 525 Rechenzentren weltweit. Megaport ist ein Partner von Alibaba Cloud Technology, AWS Technology, AWS Networking Competency, Google Cloud Interconnect, IBM Direct Link Cloud Exchange Provider, Microsoft Azure Express Route, Nutanix Direct Connect, Oracle Cloud, Salesforce Express Connect und Mitglied des offenen Ökosystems SAP PartnerEdge.
    Weitere Informationen zu Megaport finden Sie auf: www.megaport.com.
    Logo - https://mma.prnewswire.com/media/996752/Megaport_Logo.jpg


     

    Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


    Random Partner

    Cleen Energy
    Die burgenländische Cleen-Energy AG ist in den Bereichen LED-Beleuchtung und Energieeffizienz im deutschsprachigen Raum tätig. Als Energiesparpartner verschreibt sich Cleen-Energy klar der Wertschöpfungssteigerung in Unternehmen und bietet ein Komplettservice - von der Beratung und Planung bis hin zur Durchführung, an.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(2), Polytec(1), OMV(1), Mayr-Melnhof(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1), Polytec(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), AT&S(2)
      Star der Stunde: Palfinger 1.050%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.180%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(5), AMS(2), Fabasoft(1), AT&S(1), FACC(1), SBO(1)
      Star der Stunde: AT&S 1.050%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.860%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.490%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.940%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), SBO(1)

      Featured Partner Video

      Roland Hill, Managing Director bei FYI Resources Ltd (WKN: A0RDPF)

      - Was habt ihr in den letzten 12 Monaten seit unserem letzten Interview gemacht? - Wie hat der Aktienkurs auf diese Meldungen reagiert? - Was können wir in der Zukunft erwarten? - Nächste...