Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





European Brand Institute Ranking: US-Tech Markenunternehmen am wertvollsten

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


19.11.2019
Wien (OTS) - Laut [European Brand Institute GLOBAL TOP 100 Brand Corporations Ranking] (https://www.europeanbrandinstitute.com/brand-rankings/), bleibt Apple das wertvollste Markenunternehmen der Welt mit einem Markenwert von EUR 163,24 Mrd. (+6,5%), gefolgt von Google EUR 138,78 Mrd. (+16,4%) und Amazon EUR 111,42 Mrd. (+36,6%). Online-Retailer im Vormarsch: Amazon verdrängt Microsoft und rückt auf Platz 3 vor, Alibaba erreicht erstmals TOP10 Platzierung (EUR 53,73 Mrd./ +19,4%).
Ranking: https://www.europeanbrandinstitute.com/brand-rankings/ (https://www.europeanbrandinstitute.com/brand-rankings/)
Europas wertvollstes Markenunternehmen bleibt die französische LVMH Group mit einem Markenwert von EUR 75,96 Mrd. (+7,3% Markenwertwachstum/Platz 6 weltweit), gefolgt vom Schweizer Spitzenreiter Nestlé Group EUR 39,05 Mrd. (+2,2%/Platz 19) und der belgischen AB Inbev Group mit EUR 38,15 Mrd. (-8,9%/Platz 20). Deutsche Telekom mit EUR 25,48 Mrd. Markenwert (+0,5%/Platz 38) führt Deutschlands Markenunternehmen an, knapp gefolgt von Volkswagen Group mit EUR 24,57 Mrd. (-3,2%/Platz 44). Österreichs Red Bull (EUR 13,19 Mrd./+0,9%) nimmt Platz 95 weltweit ein.
Gerhard Hrebicek, Präsident [European Brand Institute] (http://www.europeanbrandinstitute.com/): “Die GLOBAL TOP 100 verzeichnen ein Markenwertwachstum von +5,7%, wobei die Branchen Retail (+18,3%), IT & Technology (+10,9%) und Luxury (+21,5) ein überdurchschnittliches Wachstum aufweisen. Deutschlands Automobil- und Industriebranche schrumpfen, während chinesische Markenunternehmen ein Markenwertwachstum über alle Branchen verzeichnen.
US-Markenunternehmen dominieren mit 47 (0) innerhalb der TOP 100 und einem Markenwertanteil von 58.50%. Europa ist mit 33 (-1) (Markenwertanteil 24,1%) vertreten, wobei französische Luxus Markenunternehmen überwiegen. Asien setzt rasantes Wachstum mit 19 (+1) Markenunternehmen (Markenwertanteil 16,9%) fort.
Das GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS RANKING des [European Brand Institute] (http://www.europeanbrandinstitute.com/)s – Europas unabhängigen Experten für Marken- und Patentbewertung hat mehr als 3.000 Markenunternehmen und deren Marken in 16 Branchen im Vergleich Europa, Amerika und Asien, basierend auf aktuellsten ISO 20671 Standard analysiert.


 

Aktien auf dem Radar:Varta AG, Lenzing, AT&S, Semperit, Immofinanz, Frequentis, Warimpex, Palfinger, SBO, Strabag, RBI, ATX, ATX Prime, Agrana, CA Immo, Addiko Bank, startup300, OMV, Verbund, Polytec, HeidelbergCement, Siemens, Deutsche Telekom, BASF, Allianz, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Infineon, LINDE, Telekom Austria, Wirecard.


Random Partner

RHI Magnesita
RHI Magnesita ist der Weltmarktführer im Feuerfestbereich. Feuerfestprodukte werden in industriellen Hochtemperaturverfahren weltweit verwendet. Sie sind unverzichtbar für die Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetall-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie. RHI Magnesita setzt trotz Hauptlisting in London via global market auf österreichische Aktionäre.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten






Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Depot bei bankdirekt.at: Habe einen extremen Wackler drin (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Bawag 1.39%, Rutsch der Stunde: Frequentis -11.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Frequentis(3), voestalpine(1), SBO(1), Agrana(1), Fabasoft(1), S&T(1)
    Impfstoffhoffnung, Varta, Verfall und Verlauf
    MavTrade zu Frequentis
    Star der Stunde: Erste Group 1.87%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.72%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: AMS(3), Frequentis(3), Semperit(1), S&T(1)
    BSN MA-Event Covestro
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Ein Skandal, der - typisch österreichisch - kleingeredet wird

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. Juni 2020

    European Brand Institute Ranking: US-Tech Markenunternehmen am wertvollsten


    19.11.2019
    Wien (OTS) - Laut [European Brand Institute GLOBAL TOP 100 Brand Corporations Ranking] (https://www.europeanbrandinstitute.com/brand-rankings/), bleibt Apple das wertvollste Markenunternehmen der Welt mit einem Markenwert von EUR 163,24 Mrd. (+6,5%), gefolgt von Google EUR 138,78 Mrd. (+16,4%) und Amazon EUR 111,42 Mrd. (+36,6%). Online-Retailer im Vormarsch: Amazon verdrängt Microsoft und rückt auf Platz 3 vor, Alibaba erreicht erstmals TOP10 Platzierung (EUR 53,73 Mrd./ +19,4%).
    Ranking: https://www.europeanbrandinstitute.com/brand-rankings/ (https://www.europeanbrandinstitute.com/brand-rankings/)
    Europas wertvollstes Markenunternehmen bleibt die französische LVMH Group mit einem Markenwert von EUR 75,96 Mrd. (+7,3% Markenwertwachstum/Platz 6 weltweit), gefolgt vom Schweizer Spitzenreiter Nestlé Group EUR 39,05 Mrd. (+2,2%/Platz 19) und der belgischen AB Inbev Group mit EUR 38,15 Mrd. (-8,9%/Platz 20). Deutsche Telekom mit EUR 25,48 Mrd. Markenwert (+0,5%/Platz 38) führt Deutschlands Markenunternehmen an, knapp gefolgt von Volkswagen Group mit EUR 24,57 Mrd. (-3,2%/Platz 44). Österreichs Red Bull (EUR 13,19 Mrd./+0,9%) nimmt Platz 95 weltweit ein.
    Gerhard Hrebicek, Präsident [European Brand Institute] (http://www.europeanbrandinstitute.com/): “Die GLOBAL TOP 100 verzeichnen ein Markenwertwachstum von +5,7%, wobei die Branchen Retail (+18,3%), IT & Technology (+10,9%) und Luxury (+21,5) ein überdurchschnittliches Wachstum aufweisen. Deutschlands Automobil- und Industriebranche schrumpfen, während chinesische Markenunternehmen ein Markenwertwachstum über alle Branchen verzeichnen.
    US-Markenunternehmen dominieren mit 47 (0) innerhalb der TOP 100 und einem Markenwertanteil von 58.50%. Europa ist mit 33 (-1) (Markenwertanteil 24,1%) vertreten, wobei französische Luxus Markenunternehmen überwiegen. Asien setzt rasantes Wachstum mit 19 (+1) Markenunternehmen (Markenwertanteil 16,9%) fort.
    Das GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS RANKING des [European Brand Institute] (http://www.europeanbrandinstitute.com/)s – Europas unabhängigen Experten für Marken- und Patentbewertung hat mehr als 3.000 Markenunternehmen und deren Marken in 16 Branchen im Vergleich Europa, Amerika und Asien, basierend auf aktuellsten ISO 20671 Standard analysiert.


     

    Aktien auf dem Radar:Varta AG, Lenzing, AT&S, Semperit, Immofinanz, Frequentis, Warimpex, Palfinger, SBO, Strabag, RBI, ATX, ATX Prime, Agrana, CA Immo, Addiko Bank, startup300, OMV, Verbund, Polytec, HeidelbergCement, Siemens, Deutsche Telekom, BASF, Allianz, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Infineon, LINDE, Telekom Austria, Wirecard.


    Random Partner

    RHI Magnesita
    RHI Magnesita ist der Weltmarktführer im Feuerfestbereich. Feuerfestprodukte werden in industriellen Hochtemperaturverfahren weltweit verwendet. Sie sind unverzichtbar für die Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetall-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie. RHI Magnesita setzt trotz Hauptlisting in London via global market auf österreichische Aktionäre.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten






    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Depot bei bankdirekt.at: Habe einen extremen Wackler drin (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Bawag 1.39%, Rutsch der Stunde: Frequentis -11.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Frequentis(3), voestalpine(1), SBO(1), Agrana(1), Fabasoft(1), S&T(1)
      Impfstoffhoffnung, Varta, Verfall und Verlauf
      MavTrade zu Frequentis
      Star der Stunde: Erste Group 1.87%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.72%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: AMS(3), Frequentis(3), Semperit(1), S&T(1)
      BSN MA-Event Covestro
      BSN Vola-Event MTU Aero Engines

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Ein Skandal, der - typisch österreichisch - kleingeredet wird

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. Juni 2020