Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





XCMG unterzeichnet Kaufaufträge im Gesamtwert von 100 Millionen US-Dollar auf der CIIE 2019

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


13.11.2019
Shanghai (ots/PRNewswire) - Der führende chinesische Baumaschinenhersteller XCMG (000425.SZ) verlässt die zweite China International Import Expo (CIIE) mit Kaufaufträgen im Wert von 100 Millionen US-Dollar.
Im Rahmen der CIIE 2019 konnte XCMG mehrere große Kaufabschlüsse und strategische Kooperationsabkommen mit renommierten internationalen Zulieferern wie General Electric, Daimler AG und Kawasaki Heavy Industries unterzeichnen.
"XCMG freut sich darauf, mit erstklassig ausgestatteten Fertigungsunternehmen, Forschungseinrichtungen sowie in- und ausländischen Konzernen neue strategische Partnerschaften und Beziehungen einzugehen. Wir streben die Entwicklung einer globalen Wertschöpfungskette an, um eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten zu erzielen", erklärte Lu Chuan, Geschäftsführer von Xuzhou Heavy Machinery Co Ltd.
Globale Beschaffungsstrategie treibt internationale Industrieexpansion voran
Als einer der 700 besten chinesischen und internationalen Zulieferer mit stabilen Grundlagen in China und Europa konnte XCMG eine erstklassige Versorgungskette sowie ein Netzwerk entwickeln, das das globale Produktionsstandort-Netzwerk des Unternehmens unterstützt.
XCMG importiert qualitativ hochwertige Kernkomponente aus 20 Ländern und Regionen wie Japan, USA, Südkorea und Europa, die durch effiziente und strategisch miteinander verbundene Versorgungsketten optimierte Einkaufsprozesse ermöglichen. Ein "Intelligent+" Lieferketteninformationssystem, das an die intelligente Fertigungsentwicklung des Unternehmens angepasst wurde, konnte errichet werden und somit Einkauf, Logistik, Daten- und Kapitalfluss harmonisieren.
Das neue XCMG-Managementmodell für Lieferketten lässt unterschiedliche Produktionsstandorte globale Preisentwicklungen einhalten und freigeben, sodass Sourcing-Strategien entsprechend angepasst, Probleme in Bezug auf Reaktionsfähigkeit gelöst und die Fähigkeit, auf Marktrisiken zu reagieren, optimiert werden können.
"XCMG befindet sich auf dem besten Weg dazu, ein weltweit renommierter Bezugspunkt für Baumaschinen zu werden. Dies wird durch die Modernisierung und Optimierung von Produktionsanlagen, Kernkomponenten sowie die Erschließung neuer Fertigungbereiche erreicht; die globale Beschaffungsstrategie wird XCMG dabei unterstützen, auch weiterhin große Erfolge zu erzielen und den Wettbewerbsvorteil des Unternehmens zu vergrößern", fügte Lu hinzu.
Informationen zu XCMG
XCMG ist ein multinationales Fertigungsunternehmen für Baumaschinen, das auf eine 76-jährige Geschichte zurückblickt. Momentan nimmt es den sechsten Platz in der weltweiten Baumaschinenbranche ein. Das Unternehmen exportiert in über 183 Länder und Regionen weltweit.
Weitere Informationen finden Sie unter www.xcmg.com, Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn und Instagram.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1028267/XCMG.jpg


 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Immofinanz, Warimpex, Palfinger, Telekom Austria, Rosgix, S Immo, Andritz, Addiko Bank, Österreichische Post, Mayr-Melnhof, voestalpine, AMS, Erste Group, FACC, MTU Aero Engines, OMV, Varta AG, Wirecard, Lenzing, AT&S.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Hornbach Wien Stadlau
OMV Raffinerie Schwechat
VST Headquarter Leopoldsdorf




Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Depot bei bankdirekt.at: Addiko Bank neu aufgenommen (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Zumtobel 1.22%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AMS(2), Pierer Mobility AG(1), Semperit(1), startup300(1)
    Star der Stunde: Semperit 2.31%, Rutsch der Stunde: Porr -1.28%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Fabasoft(6), Uniqa(1), OMV(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: DO&CO 2.28%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.55%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: AT&S(1)
    BSN Vola-Event DO&CO
    Star der Stunde: DO&CO 2.63%, Rutsch der Stunde: EVN -0.97%

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Ein Skandal, der - typisch österreichisch - kleingeredet wird

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. Juni 2020

    XCMG unterzeichnet Kaufaufträge im Gesamtwert von 100 Millionen US-Dollar auf der CIIE 2019


    13.11.2019
    Shanghai (ots/PRNewswire) - Der führende chinesische Baumaschinenhersteller XCMG (000425.SZ) verlässt die zweite China International Import Expo (CIIE) mit Kaufaufträgen im Wert von 100 Millionen US-Dollar.
    Im Rahmen der CIIE 2019 konnte XCMG mehrere große Kaufabschlüsse und strategische Kooperationsabkommen mit renommierten internationalen Zulieferern wie General Electric, Daimler AG und Kawasaki Heavy Industries unterzeichnen.
    "XCMG freut sich darauf, mit erstklassig ausgestatteten Fertigungsunternehmen, Forschungseinrichtungen sowie in- und ausländischen Konzernen neue strategische Partnerschaften und Beziehungen einzugehen. Wir streben die Entwicklung einer globalen Wertschöpfungskette an, um eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten zu erzielen", erklärte Lu Chuan, Geschäftsführer von Xuzhou Heavy Machinery Co Ltd.
    Globale Beschaffungsstrategie treibt internationale Industrieexpansion voran
    Als einer der 700 besten chinesischen und internationalen Zulieferer mit stabilen Grundlagen in China und Europa konnte XCMG eine erstklassige Versorgungskette sowie ein Netzwerk entwickeln, das das globale Produktionsstandort-Netzwerk des Unternehmens unterstützt.
    XCMG importiert qualitativ hochwertige Kernkomponente aus 20 Ländern und Regionen wie Japan, USA, Südkorea und Europa, die durch effiziente und strategisch miteinander verbundene Versorgungsketten optimierte Einkaufsprozesse ermöglichen. Ein "Intelligent+" Lieferketteninformationssystem, das an die intelligente Fertigungsentwicklung des Unternehmens angepasst wurde, konnte errichet werden und somit Einkauf, Logistik, Daten- und Kapitalfluss harmonisieren.
    Das neue XCMG-Managementmodell für Lieferketten lässt unterschiedliche Produktionsstandorte globale Preisentwicklungen einhalten und freigeben, sodass Sourcing-Strategien entsprechend angepasst, Probleme in Bezug auf Reaktionsfähigkeit gelöst und die Fähigkeit, auf Marktrisiken zu reagieren, optimiert werden können.
    "XCMG befindet sich auf dem besten Weg dazu, ein weltweit renommierter Bezugspunkt für Baumaschinen zu werden. Dies wird durch die Modernisierung und Optimierung von Produktionsanlagen, Kernkomponenten sowie die Erschließung neuer Fertigungbereiche erreicht; die globale Beschaffungsstrategie wird XCMG dabei unterstützen, auch weiterhin große Erfolge zu erzielen und den Wettbewerbsvorteil des Unternehmens zu vergrößern", fügte Lu hinzu.
    Informationen zu XCMG
    XCMG ist ein multinationales Fertigungsunternehmen für Baumaschinen, das auf eine 76-jährige Geschichte zurückblickt. Momentan nimmt es den sechsten Platz in der weltweiten Baumaschinenbranche ein. Das Unternehmen exportiert in über 183 Länder und Regionen weltweit.
    Weitere Informationen finden Sie unter www.xcmg.com, Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn und Instagram.
    Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1028267/XCMG.jpg


     

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Immofinanz, Warimpex, Palfinger, Telekom Austria, Rosgix, S Immo, Andritz, Addiko Bank, Österreichische Post, Mayr-Melnhof, voestalpine, AMS, Erste Group, FACC, MTU Aero Engines, OMV, Varta AG, Wirecard, Lenzing, AT&S.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    Hornbach Wien Stadlau
    OMV Raffinerie Schwechat
    VST Headquarter Leopoldsdorf




    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Depot bei bankdirekt.at: Addiko Bank neu aufgenommen (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Zumtobel 1.22%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.9%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AMS(2), Pierer Mobility AG(1), Semperit(1), startup300(1)
      Star der Stunde: Semperit 2.31%, Rutsch der Stunde: Porr -1.28%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Fabasoft(6), Uniqa(1), OMV(1), Lenzing(1)
      Star der Stunde: DO&CO 2.28%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.55%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: AT&S(1)
      BSN Vola-Event DO&CO
      Star der Stunde: DO&CO 2.63%, Rutsch der Stunde: EVN -0.97%

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Ein Skandal, der - typisch österreichisch - kleingeredet wird

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. Juni 2020