Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







11.11.2019

United Internet 
0.27%

Narodus (KM188188): Das ist ja ein interessanter Zug: Heute morgen kam die Mitteilung, dass Rocket Internet SE über den freien Markt sich ca. 5,6% der Anteile an United gesichert hat. Daraufhin springt der Kurs über die 30 Euro. Morgen kommen die Zahlen und die Spannung steigt. Warte wir mal ab, was da alles noch kommt. Vorerst werden keine Stücke aus der Hand gegeben. (11.11. 09:32)

>> mehr comments zu United Internet: www.boerse-social.com/launch/aktie/united_internet

 

Verbio 
-0.51%

MaxiScalibusa (ALLIN001): #ALLIN001 : Verbio - Vereinigte Bioenergie AG - Technisch und fundamental stark. ALL IN. Aloha. Maxi Scalibusa (11.11. 09:31)

>> mehr comments zu Verbio: www.boerse-social.com/launch/aktie/verbio

 

S&T 
2.51%

Scheid (SPECIAL): S&T: Der österreichische IT-Dienstleister profitiert weiter von der zunehmenden Digitalisierung industrieller Prozesse. Nach einem deutlichen Umsatz- und Ergebniszuwachs im dritten Quartal ist das im TecDAX notierte Unternehmen nun optimistischer und hob seine Prognose für 2019 daher an. Demnach will S&T beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) die bislang anvisierte Marke von 100 Mio. Euro jetzt übertreffen. Beim Umsatz erwarten die Linzer für das Gesamtjahr weiterhin 1,145 Mrd. Euro. Im dritten Quartal legte der Umsatz um fast ein Fünftel auf 279,4 Mio. Euro an. Das operative Ergebnis kam sogar um gut ein Drittel auf 27,4 Millionen Euro voran. Unter dem Strich blieben 10,84 Mio. Euro in der Kasse hängen – und damit rund 16 Prozent mehr als im Vorjahr. „Und auch unserem Mittelfristziel – den Umsatz im Rahmen der Agenda 2023 auf 2 Mrd. Euro zu verdoppeln – sind wir mit dem Anstieg des Auftragsbestandes wieder einen Schritt nähergekommen. Die S&T ist somit voll auf Plan mit ihren gesteckten Zielen“, sagt CEO Hannes Niederhauser. Damit nicht genug: Die Sanierung und Integration der im Mai akquirierten Kapsch Railway-Gruppe entwickelt sich besser als geplant. Die Restrukturierungen sollen bis April 2020 umgesetzt sein und nachfolgend keine weiteren Kosten mehr anfallen. Bereits 2020 soll das nun unter „Kontron Transportation“ firmierende Unternehmen bei einem Umsatz von rund 100 Mio. Euro eine Ebitda-Marge von etwa zehn Prozent erzielen. Im Umfeld der Quartalszahlen hat die S&T-Aktie die Marke von 20 Euro zurückerobert. Die Analysten von Hauck & Aufhäuser halten sogar 30 Euro für gerechtfertigt und raten zum Kauf. Die Kennziffern seien unerwartet stark ausgefallen. Insofern erschienen die Konsensschätzungen für das Gesamtjahr 2019 konservativ. Mit möglichen Analysten-Updates im Rücken dürfte die Aktie in den letzten Wochen des Jahres zu den Gewinnern zählen. (11.11. 09:13)

 

S Immo 
-0.34%

Scheid (SPECIAL): S Immo: Seit Monaten wurde über einen möglichen Verkauf des 10,13-prozentigen Anteils an S Immo durch die Vienna Insurance Group spekuliert. Nun haben der österreichische Investor Ronny Pecik und der Schweizer Investor Norbert Ketterer die Anteile an dem Immobilienunternehmen übernommen. Pecik war früher schon einmal bei S Immo engagiert, ehe er seinen Anteil mit einem Gewinn von 45 Prozent an Immofinanz verkauft hat. Ein solcher Deal ist in Zukunft durchaus wieder denkbar. Daher bleibt die Aktie interessant. (11.11. 09:11)

>> mehr comments zu S Immo: www.boerse-social.com/launch/aktie/s_immo

 

Paion 
-0.25%

Scheid (SPECIAL): Paion: Das Biotechunternehmen erzielte in den ersten neun Monaten einen Umsatz von 7,5 Mio. Euro, der aus einer Meilensteinzahlung resultierte. Dem standen erwartungsgemäß hohe Aufwendungen für Forschung und Entwicklung gegenüber, so dass unter dem Strich rote Zahlen stehen. Doch nun steigt die Spannung: „Für den Fall, dass die Zulassungsanträge genehmigt werden, können wir nächstes Jahr erste Markteinführungen von Remimazolam erwarten“, teilte das Unternehmen mit. Die Aktie bleibt spannend! (11.11. 09:09)

>> mehr comments zu Paion: www.boerse-social.com/launch/aktie/paion

 

Alibaba Group Holding 
-0.35%

JuergenWittich (VIC007): Heute startet der Single Day in China, mit hohen Rabatten bei Plattformen wie Alibaba. Allein für Alibaba rechnet man mit Umsätzen von ca. 37 Milliarden US Dollar an diesem Tag.  (11.11. 06:25)

>> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba

 

Deutsche Pfandbriefbank 
0.54%

Haussi (DYVAMIX): Die deutsche Pfandbriefbank hat nach einem starken dritten Quartal die Gewinnprognose für das Gesamtjahr neuerlich angehoben! In den ersten neun Monaten konnte der Vorsteuergewinn dank eines starken Kerngeschäfts um 9% auf 187 Mio. € zulegen, das gesamte Zahlenwerk soll heute veröffentlicht werden! (11.11. 05:58)

>> mehr comments zu Deutsche Pfandbriefbank: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_pfandbriefbank

 

Hennes & Mauritz 
-3.86%

Haussi (HAUVAL): Die Halbjahresdividende wurde dem Wikifolio am Samstag gutgeschrieben: Betroffenes Wertpapier: HENNES U MAURITZ (SE0000106270) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 09.11.2019 03:01 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,45 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,39 Stück: 120,00 Änderung Cash: EUR 46,20 (11.11. 05:48)

 

freenet 
0.09%

Haussi (HAUSTS): Freenet konnten den Umsatz in den ersten drei Quartalen von 717 auf 741 Mio. € steigern. Ausschlaggebend dafür war ein deutlicher Kundenzuwachs, der Abo-Kundenstamm erhöhte sich auf 8,299 von 7,972 Millionen. Der Gewinn (Ebitda) ging im dritten Quartal im Jahresvergleich leicht von 123 auf 110 Mio. € zurück, nachdem im Vorjahr Einmaleffekte durch den Verkauf von UKW-Infrastruktur das Ergebnis aufgebessert haben. Der deutsche Mobilfunker hält an seinen Jahresprognosen fest und geht weiter von einem Ebitda zwischen 420 und 440 Mio. € aus! (11.11. 05:34)

 

freenet 
0.09%

Haussi (HAUVAL): Freenet konnten den Umsatz in den ersten drei Quartalen von 717 auf 741 Mio. € steigern. Ausschlaggebend dafür war ein deutlicher Kundenzuwachs, der Abo-Kundenstamm erhöhte sich auf 8,299 von 7,972 Millionen. Der Gewinn (Ebitda) ging im dritten Quartal im Jahresvergleich leicht von 123 auf 110 Mio. € zurück, nachdem im Vorjahr Einmaleffekte durch den Verkauf von UKW-Infrastruktur das Ergebnis aufgebessert haben. Der deutsche Mobilfunker hält an seinen Jahresprognosen fest und geht weiter von einem Ebitda zwischen 420 und 440 Mio. € aus! (11.11. 05:34)





 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Warimpex , Zumtobel , Bawag , Addiko Bank , Marinomed Biotech , FACC , Verbund , Agrana , Österreichische Post , Rosenbauer , AMS .


Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(2), FACC(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.200%, Rutsch der Stunde: Amag -1.540%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Porr(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: SBO 1.170%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.350%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Zumtobel(1), Polytec(1)
    Star der Stunde: Valneva 1.310%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.920%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AMS(2), Österreichische Post(1), S Immo(1), Fabasoft(1), Mayr-Melnhof(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: voestalpine 1.470%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.350%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: voestalpine(2), Mayr-Melnhof(1), Andritz(1), Semperit(1), S&T(1), Strabag(1), AMS(1), AT&S(1)

    Featured Partner Video

    DIRECT TALK: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG

    Die Vorstände Kamil Kowalewski und Bernd Ackerl stellen in diesem Video die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG vor. Das Unternehmen ist im börsenregulierten Segment "direct market plus" geliste...

    wikifolio whispers a.m.: United Internet, Verbio, S&T, S Immo, Paion, Alibaba Group Holding, Deutsche Pfandbriefbank, Hennes & Mauritz und freenet


    11.11.2019

    United Internet 
    0.27%

    Narodus (KM188188): Das ist ja ein interessanter Zug: Heute morgen kam die Mitteilung, dass Rocket Internet SE über den freien Markt sich ca. 5,6% der Anteile an United gesichert hat. Daraufhin springt der Kurs über die 30 Euro. Morgen kommen die Zahlen und die Spannung steigt. Warte wir mal ab, was da alles noch kommt. Vorerst werden keine Stücke aus der Hand gegeben. (11.11. 09:32)

    >> mehr comments zu United Internet: www.boerse-social.com/launch/aktie/united_internet

     

    Verbio 
    -0.51%

    MaxiScalibusa (ALLIN001): #ALLIN001 : Verbio - Vereinigte Bioenergie AG - Technisch und fundamental stark. ALL IN. Aloha. Maxi Scalibusa (11.11. 09:31)

    >> mehr comments zu Verbio: www.boerse-social.com/launch/aktie/verbio

     

    S&T 
    2.51%

    Scheid (SPECIAL): S&T: Der österreichische IT-Dienstleister profitiert weiter von der zunehmenden Digitalisierung industrieller Prozesse. Nach einem deutlichen Umsatz- und Ergebniszuwachs im dritten Quartal ist das im TecDAX notierte Unternehmen nun optimistischer und hob seine Prognose für 2019 daher an. Demnach will S&T beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) die bislang anvisierte Marke von 100 Mio. Euro jetzt übertreffen. Beim Umsatz erwarten die Linzer für das Gesamtjahr weiterhin 1,145 Mrd. Euro. Im dritten Quartal legte der Umsatz um fast ein Fünftel auf 279,4 Mio. Euro an. Das operative Ergebnis kam sogar um gut ein Drittel auf 27,4 Millionen Euro voran. Unter dem Strich blieben 10,84 Mio. Euro in der Kasse hängen – und damit rund 16 Prozent mehr als im Vorjahr. „Und auch unserem Mittelfristziel – den Umsatz im Rahmen der Agenda 2023 auf 2 Mrd. Euro zu verdoppeln – sind wir mit dem Anstieg des Auftragsbestandes wieder einen Schritt nähergekommen. Die S&T ist somit voll auf Plan mit ihren gesteckten Zielen“, sagt CEO Hannes Niederhauser. Damit nicht genug: Die Sanierung und Integration der im Mai akquirierten Kapsch Railway-Gruppe entwickelt sich besser als geplant. Die Restrukturierungen sollen bis April 2020 umgesetzt sein und nachfolgend keine weiteren Kosten mehr anfallen. Bereits 2020 soll das nun unter „Kontron Transportation“ firmierende Unternehmen bei einem Umsatz von rund 100 Mio. Euro eine Ebitda-Marge von etwa zehn Prozent erzielen. Im Umfeld der Quartalszahlen hat die S&T-Aktie die Marke von 20 Euro zurückerobert. Die Analysten von Hauck & Aufhäuser halten sogar 30 Euro für gerechtfertigt und raten zum Kauf. Die Kennziffern seien unerwartet stark ausgefallen. Insofern erschienen die Konsensschätzungen für das Gesamtjahr 2019 konservativ. Mit möglichen Analysten-Updates im Rücken dürfte die Aktie in den letzten Wochen des Jahres zu den Gewinnern zählen. (11.11. 09:13)

     

    S Immo 
    -0.34%

    Scheid (SPECIAL): S Immo: Seit Monaten wurde über einen möglichen Verkauf des 10,13-prozentigen Anteils an S Immo durch die Vienna Insurance Group spekuliert. Nun haben der österreichische Investor Ronny Pecik und der Schweizer Investor Norbert Ketterer die Anteile an dem Immobilienunternehmen übernommen. Pecik war früher schon einmal bei S Immo engagiert, ehe er seinen Anteil mit einem Gewinn von 45 Prozent an Immofinanz verkauft hat. Ein solcher Deal ist in Zukunft durchaus wieder denkbar. Daher bleibt die Aktie interessant. (11.11. 09:11)

    >> mehr comments zu S Immo: www.boerse-social.com/launch/aktie/s_immo

     

    Paion 
    -0.25%

    Scheid (SPECIAL): Paion: Das Biotechunternehmen erzielte in den ersten neun Monaten einen Umsatz von 7,5 Mio. Euro, der aus einer Meilensteinzahlung resultierte. Dem standen erwartungsgemäß hohe Aufwendungen für Forschung und Entwicklung gegenüber, so dass unter dem Strich rote Zahlen stehen. Doch nun steigt die Spannung: „Für den Fall, dass die Zulassungsanträge genehmigt werden, können wir nächstes Jahr erste Markteinführungen von Remimazolam erwarten“, teilte das Unternehmen mit. Die Aktie bleibt spannend! (11.11. 09:09)

    >> mehr comments zu Paion: www.boerse-social.com/launch/aktie/paion

     

    Alibaba Group Holding 
    -0.35%

    JuergenWittich (VIC007): Heute startet der Single Day in China, mit hohen Rabatten bei Plattformen wie Alibaba. Allein für Alibaba rechnet man mit Umsätzen von ca. 37 Milliarden US Dollar an diesem Tag.  (11.11. 06:25)

    >> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba

     

    Deutsche Pfandbriefbank 
    0.54%

    Haussi (DYVAMIX): Die deutsche Pfandbriefbank hat nach einem starken dritten Quartal die Gewinnprognose für das Gesamtjahr neuerlich angehoben! In den ersten neun Monaten konnte der Vorsteuergewinn dank eines starken Kerngeschäfts um 9% auf 187 Mio. € zulegen, das gesamte Zahlenwerk soll heute veröffentlicht werden! (11.11. 05:58)

    >> mehr comments zu Deutsche Pfandbriefbank: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_pfandbriefbank

     

    Hennes & Mauritz 
    -3.86%

    Haussi (HAUVAL): Die Halbjahresdividende wurde dem Wikifolio am Samstag gutgeschrieben: Betroffenes Wertpapier: HENNES U MAURITZ (SE0000106270) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 09.11.2019 03:01 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,45 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,39 Stück: 120,00 Änderung Cash: EUR 46,20 (11.11. 05:48)

     

    freenet 
    0.09%

    Haussi (HAUSTS): Freenet konnten den Umsatz in den ersten drei Quartalen von 717 auf 741 Mio. € steigern. Ausschlaggebend dafür war ein deutlicher Kundenzuwachs, der Abo-Kundenstamm erhöhte sich auf 8,299 von 7,972 Millionen. Der Gewinn (Ebitda) ging im dritten Quartal im Jahresvergleich leicht von 123 auf 110 Mio. € zurück, nachdem im Vorjahr Einmaleffekte durch den Verkauf von UKW-Infrastruktur das Ergebnis aufgebessert haben. Der deutsche Mobilfunker hält an seinen Jahresprognosen fest und geht weiter von einem Ebitda zwischen 420 und 440 Mio. € aus! (11.11. 05:34)

     

    freenet 
    0.09%

    Haussi (HAUVAL): Freenet konnten den Umsatz in den ersten drei Quartalen von 717 auf 741 Mio. € steigern. Ausschlaggebend dafür war ein deutlicher Kundenzuwachs, der Abo-Kundenstamm erhöhte sich auf 8,299 von 7,972 Millionen. Der Gewinn (Ebitda) ging im dritten Quartal im Jahresvergleich leicht von 123 auf 110 Mio. € zurück, nachdem im Vorjahr Einmaleffekte durch den Verkauf von UKW-Infrastruktur das Ergebnis aufgebessert haben. Der deutsche Mobilfunker hält an seinen Jahresprognosen fest und geht weiter von einem Ebitda zwischen 420 und 440 Mio. € aus! (11.11. 05:34)





     

    Bildnachweis

    1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Warimpex , Zumtobel , Bawag , Addiko Bank , Marinomed Biotech , FACC , Verbund , Agrana , Österreichische Post , Rosenbauer , AMS .


    Random Partner

    RCB
    Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten




    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(2), FACC(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Palfinger 1.200%, Rutsch der Stunde: Amag -1.540%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Porr(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: SBO 1.170%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.350%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Zumtobel(1), Polytec(1)
      Star der Stunde: Valneva 1.310%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.920%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AMS(2), Österreichische Post(1), S Immo(1), Fabasoft(1), Mayr-Melnhof(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: voestalpine 1.470%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.350%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: voestalpine(2), Mayr-Melnhof(1), Andritz(1), Semperit(1), S&T(1), Strabag(1), AMS(1), AT&S(1)

      Featured Partner Video

      DIRECT TALK: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG

      Die Vorstände Kamil Kowalewski und Bernd Ackerl stellen in diesem Video die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG vor. Das Unternehmen ist im börsenregulierten Segment "direct market plus" geliste...