Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







19.10.2019

In der Wochensicht ist vorne: ArcelorMittal 5,91% vor ThyssenKrupp 3,09%, voestalpine 0,88% und Salzgitter 0,53%.

In der Monatssicht ist vorne: ArcelorMittal 7,06% vor ThyssenKrupp 0,81% , voestalpine -4,84% und Salzgitter -10,76% . Weitere Highlights: Salzgitter ist nun 3 Tage im Plus (4,74% Zuwachs von 15,39 auf 16,12), ebenso voestalpine 3 Tage im Plus (1,77% Zuwachs von 21,44 auf 21,82).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs ArcelorMittal 7,37% (Vorjahr: 77,83 Prozent) im Plus. Dahinter ThyssenKrupp -13,25% (Vorjahr: -38,14 Prozent) und voestalpine -16,4% (Vorjahr: -47,64 Prozent). Salzgitter -36,94% (Vorjahr: -46,28 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -16,4% (Vorjahr: -47,64 Prozent) und ThyssenKrupp -13,25% (Vorjahr: -38,14 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: ArcelorMittal 10,13% und ThyssenKrupp 2,77%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Salzgitter -30,11% und voestalpine -13,01%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die voestalpine-Aktie am besten: 0,02% Plus. Dahinter ThyssenKrupp mit -0,02% und Salzgitter mit -0,11% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Stahl ist -14,81% und reiht sich damit auf Platz 32 ein:

1. Energie: 42,25% Show latest Report (19.10.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 34,47% Show latest Report (19.10.2019)
3. Computer, Software & Internet : 31,4% Show latest Report (19.10.2019)
4. Solar: 28,98% Show latest Report (19.10.2019)
5. IT, Elektronik, 3D: 27,47% Show latest Report (19.10.2019)
6. Versicherer: 24,53% Show latest Report (12.10.2019)
7. Runplugged Running Stocks: 24,22%
8. MSCI World Biggest 10: 19,86% Show latest Report (19.10.2019)
9. Media: 17,29% Show latest Report (19.10.2019)
10. Bau & Baustoffe: 17,02% Show latest Report (19.10.2019)
11. Immobilien: 16,84% Show latest Report (19.10.2019)
12. Sport: 15,95% Show latest Report (19.10.2019)
13. Gaming: 15,9% Show latest Report (19.10.2019)
14. Rohstoffaktien: 14,26% Show latest Report (19.10.2019)
15. Global Innovation 1000: 13,94% Show latest Report (19.10.2019)
16. Deutsche Nebenwerte: 13,28% Show latest Report (19.10.2019)
17. Zykliker Österreich: 11,5% Show latest Report (12.10.2019)
18. Konsumgüter: 10,45% Show latest Report (19.10.2019)
19. Big Greeks: 10,42% Show latest Report (19.10.2019)
20. Crane: 8,51% Show latest Report (19.10.2019)
21. Licht und Beleuchtung: 8,2% Show latest Report (19.10.2019)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,99% Show latest Report (19.10.2019)
23. Post: 7,78% Show latest Report (19.10.2019)
24. Banken: 7,45% Show latest Report (19.10.2019)
25. OÖ10 Members: 6,14% Show latest Report (19.10.2019)
26. Börseneulinge 2019: -0,69% Show latest Report (19.10.2019)
27. Telekom: -1,27% Show latest Report (12.10.2019)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -2,7% Show latest Report (19.10.2019)
29. Aluminium: -2,73%
30. Ölindustrie: -2,81% Show latest Report (19.10.2019)
31. Luftfahrt & Reise: -5,02% Show latest Report (19.10.2019)
32. Stahl: -14,81% Show latest Report (12.10.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Scheid
zu TKA_DE (16.10.)

ThyssenKrupp: Die Aktie des Stahlkonzerns kommt wieder in die Gänge. Soeben wurde die 13-Euro-Marke übersprungen. Grund: In den Verkaufsprozess um die Aufzugsparte kommt Bewegung. Agenturen berichten, dass verschiedene Interessenten erwägen, Allianzen zu formieren. So prüft der Konkurrent Kone, sich für ein Gebot für die Sparte mit dem Finanzinvestor CVC zusammenzuschließen. CVC überlegt derweil aber auch weiterhin, ein eigenes Angebot vorzulegen. Auch die beiden Finanzinvestoren Blackstone und Carlye sollen Bloomberg zufolge ein gemeinsames Gebot für die ThyssenKrupp-Sparte erwägen. Der Wert der Aufzugssparte wird von Experten auf 15 bis 18 Mrd. Euro geschätzt, wobei in der aktuellen Börsenbewertung nach meinen Berechnungen 15 Mrd. Euro eingepreist sind. Die Aktie ist jetzt eine klare Long-Position!

Scheid
zu TKA_DE (16.10.)

ThyssenKrupp: Die Aktie des Stahlkonzerns kommt wieder in die Gänge. Soeben wurde die 13-Euro-Marke übersprungen. Grund: In den Verkaufsprozess um die Aufzugsparte kommt Bewegung. Agenturen berichten, dass verschiedene Interessenten erwägen, Allianzen zu formieren. So prüft der Konkurrent Kone, sich für ein Gebot für die Sparte mit dem Finanzinvestor CVC zusammenzuschließen. CVC überlegt derweil aber auch weiterhin, ein eigenes Angebot vorzulegen. Auch die beiden Finanzinvestoren Blackstone und Carlye sollen Bloomberg zufolge ein gemeinsames Gebot für die ThyssenKrupp-Sparte erwägen. Der Wert der Aufzugssparte wird von Experten auf 15 bis 18 Mrd. Euro geschätzt, wobei in der aktuellen Börsenbewertung nach meinen Berechnungen 15 Mrd. Euro eingepreist sind. Die Aktie ist jetzt eine klare Long-Position!





 

Bildnachweis

1. BSN Group Stahl Performancevergleich YTD, Stand: 19.10.2019

2. Stahl, Schienen, Bahn, Eisenbahn, Metall, Industrie, http://www.shutterstock.com/de/pic-207053251/stock-photo-rail-manufacturing-plant.html

Aktien auf dem Radar: Kapsch TrafficCom , S Immo , Amag , DO&CO , Porr , Frequentis , CA Immo , Semperit , Oberbank AG Stamm , Polytec , Uniqa , Palfinger , SBO , Cleen Energy , Fabasoft , Rath AG , Rosenbauer , Pierer Mobility AG , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , Stadlauer Malzfabrik AG , BTV AG , BKS Bank Stamm , Heid AG , E.ON , Wirecard , Fresenius Medical Care , Vonovia SE , MTU Aero Engines , Deutsche Post.


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Porr 1.34%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(1), FACC(1)
    Depot bei bankdirekt.at: Outperformance vs. ATX in den ersten Jänner-Tagen, letzter Orderflow an alle (Depot Kommentar)
    Schöne EVN-HV: Jahr mit positiven Geschichten zu erwarten, ein Windpark-Betroffener und die Konsumentenschutz-Frage
    Star der Stunde: VIG 1.75%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AMS(1), S&T(1), AT&S(1), Wienerberger(1)
    Star der Stunde: CA Immo 0.71%, Rutsch der Stunde: Amag -1.37%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: FACC(2), AT&S(2), SBO(1), OMV(1), AMS(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Österreichische Post(1)
    ATX hinkt. Warum eigentlich?, CA Immos tolle Serie, FACC kann es schaffen, Black Period beim Magazine

    Featured Partner Video

    ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

    Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...

    ArcelorMittal und ThyssenKrupp vs. Salzgitter und voestalpine – kommentierter KW 42 Peer Group Watch Stahl


    19.10.2019

    In der Wochensicht ist vorne: ArcelorMittal 5,91% vor ThyssenKrupp 3,09%, voestalpine 0,88% und Salzgitter 0,53%.

    In der Monatssicht ist vorne: ArcelorMittal 7,06% vor ThyssenKrupp 0,81% , voestalpine -4,84% und Salzgitter -10,76% . Weitere Highlights: Salzgitter ist nun 3 Tage im Plus (4,74% Zuwachs von 15,39 auf 16,12), ebenso voestalpine 3 Tage im Plus (1,77% Zuwachs von 21,44 auf 21,82).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs ArcelorMittal 7,37% (Vorjahr: 77,83 Prozent) im Plus. Dahinter ThyssenKrupp -13,25% (Vorjahr: -38,14 Prozent) und voestalpine -16,4% (Vorjahr: -47,64 Prozent). Salzgitter -36,94% (Vorjahr: -46,28 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -16,4% (Vorjahr: -47,64 Prozent) und ThyssenKrupp -13,25% (Vorjahr: -38,14 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: ArcelorMittal 10,13% und ThyssenKrupp 2,77%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Salzgitter -30,11% und voestalpine -13,01%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die voestalpine-Aktie am besten: 0,02% Plus. Dahinter ThyssenKrupp mit -0,02% und Salzgitter mit -0,11% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Stahl ist -14,81% und reiht sich damit auf Platz 32 ein:

    1. Energie: 42,25% Show latest Report (19.10.2019)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 34,47% Show latest Report (19.10.2019)
    3. Computer, Software & Internet : 31,4% Show latest Report (19.10.2019)
    4. Solar: 28,98% Show latest Report (19.10.2019)
    5. IT, Elektronik, 3D: 27,47% Show latest Report (19.10.2019)
    6. Versicherer: 24,53% Show latest Report (12.10.2019)
    7. Runplugged Running Stocks: 24,22%
    8. MSCI World Biggest 10: 19,86% Show latest Report (19.10.2019)
    9. Media: 17,29% Show latest Report (19.10.2019)
    10. Bau & Baustoffe: 17,02% Show latest Report (19.10.2019)
    11. Immobilien: 16,84% Show latest Report (19.10.2019)
    12. Sport: 15,95% Show latest Report (19.10.2019)
    13. Gaming: 15,9% Show latest Report (19.10.2019)
    14. Rohstoffaktien: 14,26% Show latest Report (19.10.2019)
    15. Global Innovation 1000: 13,94% Show latest Report (19.10.2019)
    16. Deutsche Nebenwerte: 13,28% Show latest Report (19.10.2019)
    17. Zykliker Österreich: 11,5% Show latest Report (12.10.2019)
    18. Konsumgüter: 10,45% Show latest Report (19.10.2019)
    19. Big Greeks: 10,42% Show latest Report (19.10.2019)
    20. Crane: 8,51% Show latest Report (19.10.2019)
    21. Licht und Beleuchtung: 8,2% Show latest Report (19.10.2019)
    22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,99% Show latest Report (19.10.2019)
    23. Post: 7,78% Show latest Report (19.10.2019)
    24. Banken: 7,45% Show latest Report (19.10.2019)
    25. OÖ10 Members: 6,14% Show latest Report (19.10.2019)
    26. Börseneulinge 2019: -0,69% Show latest Report (19.10.2019)
    27. Telekom: -1,27% Show latest Report (12.10.2019)
    28. Auto, Motor und Zulieferer: -2,7% Show latest Report (19.10.2019)
    29. Aluminium: -2,73%
    30. Ölindustrie: -2,81% Show latest Report (19.10.2019)
    31. Luftfahrt & Reise: -5,02% Show latest Report (19.10.2019)
    32. Stahl: -14,81% Show latest Report (12.10.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Scheid
    zu TKA_DE (16.10.)

    ThyssenKrupp: Die Aktie des Stahlkonzerns kommt wieder in die Gänge. Soeben wurde die 13-Euro-Marke übersprungen. Grund: In den Verkaufsprozess um die Aufzugsparte kommt Bewegung. Agenturen berichten, dass verschiedene Interessenten erwägen, Allianzen zu formieren. So prüft der Konkurrent Kone, sich für ein Gebot für die Sparte mit dem Finanzinvestor CVC zusammenzuschließen. CVC überlegt derweil aber auch weiterhin, ein eigenes Angebot vorzulegen. Auch die beiden Finanzinvestoren Blackstone und Carlye sollen Bloomberg zufolge ein gemeinsames Gebot für die ThyssenKrupp-Sparte erwägen. Der Wert der Aufzugssparte wird von Experten auf 15 bis 18 Mrd. Euro geschätzt, wobei in der aktuellen Börsenbewertung nach meinen Berechnungen 15 Mrd. Euro eingepreist sind. Die Aktie ist jetzt eine klare Long-Position!

    Scheid
    zu TKA_DE (16.10.)

    ThyssenKrupp: Die Aktie des Stahlkonzerns kommt wieder in die Gänge. Soeben wurde die 13-Euro-Marke übersprungen. Grund: In den Verkaufsprozess um die Aufzugsparte kommt Bewegung. Agenturen berichten, dass verschiedene Interessenten erwägen, Allianzen zu formieren. So prüft der Konkurrent Kone, sich für ein Gebot für die Sparte mit dem Finanzinvestor CVC zusammenzuschließen. CVC überlegt derweil aber auch weiterhin, ein eigenes Angebot vorzulegen. Auch die beiden Finanzinvestoren Blackstone und Carlye sollen Bloomberg zufolge ein gemeinsames Gebot für die ThyssenKrupp-Sparte erwägen. Der Wert der Aufzugssparte wird von Experten auf 15 bis 18 Mrd. Euro geschätzt, wobei in der aktuellen Börsenbewertung nach meinen Berechnungen 15 Mrd. Euro eingepreist sind. Die Aktie ist jetzt eine klare Long-Position!





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Stahl Performancevergleich YTD, Stand: 19.10.2019

    2. Stahl, Schienen, Bahn, Eisenbahn, Metall, Industrie, http://www.shutterstock.com/de/pic-207053251/stock-photo-rail-manufacturing-plant.html

    Aktien auf dem Radar: Kapsch TrafficCom , S Immo , Amag , DO&CO , Porr , Frequentis , CA Immo , Semperit , Oberbank AG Stamm , Polytec , Uniqa , Palfinger , SBO , Cleen Energy , Fabasoft , Rath AG , Rosenbauer , Pierer Mobility AG , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , Stadlauer Malzfabrik AG , BTV AG , BKS Bank Stamm , Heid AG , E.ON , Wirecard , Fresenius Medical Care , Vonovia SE , MTU Aero Engines , Deutsche Post.


    Random Partner

    KTM
    Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Porr 1.34%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.49%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(1), FACC(1)
      Depot bei bankdirekt.at: Outperformance vs. ATX in den ersten Jänner-Tagen, letzter Orderflow an alle (Depot Kommentar)
      Schöne EVN-HV: Jahr mit positiven Geschichten zu erwarten, ein Windpark-Betroffener und die Konsumentenschutz-Frage
      Star der Stunde: VIG 1.75%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AMS(1), S&T(1), AT&S(1), Wienerberger(1)
      Star der Stunde: CA Immo 0.71%, Rutsch der Stunde: Amag -1.37%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: FACC(2), AT&S(2), SBO(1), OMV(1), AMS(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Österreichische Post(1)
      ATX hinkt. Warum eigentlich?, CA Immos tolle Serie, FACC kann es schaffen, Black Period beim Magazine

      Featured Partner Video

      ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

      Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...