Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie UnitedHealth, JP Morgan Chase, Procter & Gamble, Caterpillar, Boeing und McDonalds für Gesprächsstoff im Dow Jones sorgten

16.10.2019

Dow Jones: +0,89%

Aktie Symbol SK
Perf.
UnitedHealth UNH 238.590 8.16%
JP Morgan Chase JPM 119.960 3.01%
Caterpillar CAT1 131.030 2.06%
McDonalds MDO 207.220 -0.56%
Boeing BCO 370.960 -0.59%
Procter & Gamble PRG 117.200 -2.37%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

UnitedHealth
15.10 16:47
sonnenbrille | SONNI360
sonnenbrille 360 Grad
Die Aktie von UnitedHealth Group ist heute um 7 % gestiegen. Der Grund ist der am 15.10.2019 veröffentlichte Quartalsbericht zum 3. Quartal 2019. Der Gesamtumsatz von 60,4 Milliarden US-Dollar stieg um 7% oder 3,8 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr. Das operative Ergebnis stieg um 9% auf 5 Mrd. USD. Der Umsatz des Gesundheitsdienstleistungsunternehmen Optum stieg im dritten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr um 13,3 % oder 3,4 Mrd. USD auf 28,8 Mrd. USD. Der operative Gewinn von Optum stieg im dritten Quartal 2019 um 16,1 % auf 2,4 Mrd. USD. Der Nettogewinn pro Aktie belief sich auf 3,67 USD, der bereinigte Nettogewinn pro Aktie auf 3,88 USD, dies entspricht einem Wachstum um 17 % seit Jahresbeginn. Die Aktie bleibt nach diesen guten Zahlen Teil des wikifolios.
McDonalds
15.10 18:21
INVSTMSHARK92 | GAVP1992
Growth and Value-Champions
Neuaufnahme: Mc Donalds ?? Lage:  Hohe operative Gewinnmargen Kein Wettbewerber erwirtschaftet mit seinen Speisen und Getränken höhere Umsätze in seinem Fastfood-System. Bei McDonald’s waren es im Geschäftsjahr 2018 rund 96 Mrd. US-Dollar. Zum Vergleich: YUM! Brands erreichte rund 49 Mrd. US-Dollar und die Konzernmutter Restaurant Brands International des Erzrivalen Burger King erzielte 32,2 Mrd. US-Dollar. Der Großteil der systemweiten Einnahmen wird dabei von den Franchise-Partnern erwirtschaftet. Denn von den weltweit mehr als 38.000 Restaurants bei McDonald’s gehören mehr als 35.000 den Partnern. Nur 2.647 der Filialen werden im Eigenbetrieb geführt. Die hier erzielten Einnahmen machen aber rund die Hälfte der Konzernumsätze aus. Die andere Hälfte resultiert aus den Franchise-Gebühren. Zu den Vorzügen des Geschäftsmodells von McDonald’s gehört die relative Stabilität der Einnahmen. Dazu tragen ein weltweit riesiges Filialnetz sowie eine sehr große Kundenbasis bei. Weitere Stärken sehen wir in der etablierten Marke, der weltweit hohen Skalierbarkeit des Geschäfts sowie einer hohen technologischen Effizienz und den daraus resultierenden Kostenvorteilen. Deshalb überzeugt der Konzern auch mit hohen operativen Gewinnmargen. Technisch: Technische gesehen sieht, es so aus als ob die Mc Donald‘s–Aktie an einer Bodenbildung in einer steigenden Seitwärtsbewegung arbeitet.  Der Bereich um $205–200 dient derzeit als starke Cluster–Zone. 

UNH

UnitedHealth am 15.10. 8,16%, Volumen 291% normaler Tage
» Details dazu hier

JPM

JP Morgan Chase am 15.10. 3,01%, Volumen 190% normaler Tage
» Details dazu hier

CAT1

Caterpillar am 15.10. 2,06%, Volumen 77% normaler Tage
» Details dazu hier

MDO

McDonalds am 15.10. -0,56%, Volumen 121% normaler Tage
» Details dazu hier

BCO

Boeing am 15.10. -0,59%, Volumen 53% normaler Tage
» Details dazu hier

PRG

Procter & Gamble am 15.10. -2,37%, Volumen 142% normaler Tage
» Details dazu hier



 

Bildnachweis

1. UnitedHealth am 15.10. 8,16%, Volumen 291% normaler Tage

2. JP Morgan Chase am 15.10. 3,01%, Volumen 190% normaler Tage

3. Caterpillar am 15.10. 2,06%, Volumen 77% normaler Tage

4. McDonalds am 15.10. -0,56%, Volumen 121% normaler Tage

5. Boeing am 15.10. -0,59%, Volumen 53% normaler Tage

6. Procter & Gamble am 15.10. -2,37%, Volumen 142% normaler Tage

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, FACC, Zumtobel, Wienerberger, voestalpine, UBM, RBI, Uniqa, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, Lenzing, Österreichische Post, OMV, Addiko Bank, Rosgix, DO&CO, Polytec, Stadlauer Malzfabrik AG.


Random Partner

OMV
Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, Energielösungen und petrochemische Produkte. Mit einem Konzernumsatz von 19 Mrd. Euro und einem Mitarbeiterstand von rund 22.500 im Jahr 2016 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


UnitedHealth am 15.10. 8,16%, Volumen 291% normaler Tage


JP Morgan Chase am 15.10. 3,01%, Volumen 190% normaler Tage


Caterpillar am 15.10. 2,06%, Volumen 77% normaler Tage


McDonalds am 15.10. -0,56%, Volumen 121% normaler Tage


Boeing am 15.10. -0,59%, Volumen 53% normaler Tage


Procter & Gamble am 15.10. -2,37%, Volumen 142% normaler Tage


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: UBM(1), Verbund(1), DO&CO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: Warimpex 1.61%, Rutsch der Stunde: SBO -1.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.66%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Erste Group(1), AT&S(1), CA Immo(1), Bawag(1), OMV(1)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: kurze Saison, kurzer 10-Kampf

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. Juli 2020

    Wie UnitedHealth, JP Morgan Chase, Procter & Gamble, Caterpillar, Boeing und McDonalds für Gesprächsstoff im Dow Jones sorgten


    16.10.2019

    Dow Jones: +0,89%

    Aktie Symbol SK
    Perf.
    UnitedHealth UNH 238.590 8.16%
    JP Morgan Chase JPM 119.960 3.01%
    Caterpillar CAT1 131.030 2.06%
    McDonalds MDO 207.220 -0.56%
    Boeing BCO 370.960 -0.59%
    Procter & Gamble PRG 117.200 -2.37%


    Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

    UnitedHealth
    15.10 16:47
    sonnenbrille | SONNI360
    sonnenbrille 360 Grad
    Die Aktie von UnitedHealth Group ist heute um 7 % gestiegen. Der Grund ist der am 15.10.2019 veröffentlichte Quartalsbericht zum 3. Quartal 2019. Der Gesamtumsatz von 60,4 Milliarden US-Dollar stieg um 7% oder 3,8 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr. Das operative Ergebnis stieg um 9% auf 5 Mrd. USD. Der Umsatz des Gesundheitsdienstleistungsunternehmen Optum stieg im dritten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr um 13,3 % oder 3,4 Mrd. USD auf 28,8 Mrd. USD. Der operative Gewinn von Optum stieg im dritten Quartal 2019 um 16,1 % auf 2,4 Mrd. USD. Der Nettogewinn pro Aktie belief sich auf 3,67 USD, der bereinigte Nettogewinn pro Aktie auf 3,88 USD, dies entspricht einem Wachstum um 17 % seit Jahresbeginn. Die Aktie bleibt nach diesen guten Zahlen Teil des wikifolios.
    McDonalds
    15.10 18:21
    INVSTMSHARK92 | GAVP1992
    Growth and Value-Champions
    Neuaufnahme: Mc Donalds ?? Lage:  Hohe operative Gewinnmargen Kein Wettbewerber erwirtschaftet mit seinen Speisen und Getränken höhere Umsätze in seinem Fastfood-System. Bei McDonald’s waren es im Geschäftsjahr 2018 rund 96 Mrd. US-Dollar. Zum Vergleich: YUM! Brands erreichte rund 49 Mrd. US-Dollar und die Konzernmutter Restaurant Brands International des Erzrivalen Burger King erzielte 32,2 Mrd. US-Dollar. Der Großteil der systemweiten Einnahmen wird dabei von den Franchise-Partnern erwirtschaftet. Denn von den weltweit mehr als 38.000 Restaurants bei McDonald’s gehören mehr als 35.000 den Partnern. Nur 2.647 der Filialen werden im Eigenbetrieb geführt. Die hier erzielten Einnahmen machen aber rund die Hälfte der Konzernumsätze aus. Die andere Hälfte resultiert aus den Franchise-Gebühren. Zu den Vorzügen des Geschäftsmodells von McDonald’s gehört die relative Stabilität der Einnahmen. Dazu tragen ein weltweit riesiges Filialnetz sowie eine sehr große Kundenbasis bei. Weitere Stärken sehen wir in der etablierten Marke, der weltweit hohen Skalierbarkeit des Geschäfts sowie einer hohen technologischen Effizienz und den daraus resultierenden Kostenvorteilen. Deshalb überzeugt der Konzern auch mit hohen operativen Gewinnmargen. Technisch: Technische gesehen sieht, es so aus als ob die Mc Donald‘s–Aktie an einer Bodenbildung in einer steigenden Seitwärtsbewegung arbeitet.  Der Bereich um $205–200 dient derzeit als starke Cluster–Zone. 

    UNH

    UnitedHealth am 15.10. 8,16%, Volumen 291% normaler Tage
    » Details dazu hier

    JPM

    JP Morgan Chase am 15.10. 3,01%, Volumen 190% normaler Tage
    » Details dazu hier

    CAT1

    Caterpillar am 15.10. 2,06%, Volumen 77% normaler Tage
    » Details dazu hier

    MDO

    McDonalds am 15.10. -0,56%, Volumen 121% normaler Tage
    » Details dazu hier

    BCO

    Boeing am 15.10. -0,59%, Volumen 53% normaler Tage
    » Details dazu hier

    PRG

    Procter & Gamble am 15.10. -2,37%, Volumen 142% normaler Tage
    » Details dazu hier



     

    Bildnachweis

    1. UnitedHealth am 15.10. 8,16%, Volumen 291% normaler Tage

    2. JP Morgan Chase am 15.10. 3,01%, Volumen 190% normaler Tage

    3. Caterpillar am 15.10. 2,06%, Volumen 77% normaler Tage

    4. McDonalds am 15.10. -0,56%, Volumen 121% normaler Tage

    5. Boeing am 15.10. -0,59%, Volumen 53% normaler Tage

    6. Procter & Gamble am 15.10. -2,37%, Volumen 142% normaler Tage

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, FACC, Zumtobel, Wienerberger, voestalpine, UBM, RBI, Uniqa, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, Lenzing, Österreichische Post, OMV, Addiko Bank, Rosgix, DO&CO, Polytec, Stadlauer Malzfabrik AG.


    Random Partner

    OMV
    Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, Energielösungen und petrochemische Produkte. Mit einem Konzernumsatz von 19 Mrd. Euro und einem Mitarbeiterstand von rund 22.500 im Jahr 2016 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    UnitedHealth am 15.10. 8,16%, Volumen 291% normaler Tage


    JP Morgan Chase am 15.10. 3,01%, Volumen 190% normaler Tage


    Caterpillar am 15.10. 2,06%, Volumen 77% normaler Tage


    McDonalds am 15.10. -0,56%, Volumen 121% normaler Tage


    Boeing am 15.10. -0,59%, Volumen 53% normaler Tage


    Procter & Gamble am 15.10. -2,37%, Volumen 142% normaler Tage


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: UBM(1), Verbund(1), DO&CO(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(1)
      Star der Stunde: Warimpex 1.61%, Rutsch der Stunde: SBO -1.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1), AMS(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.66%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Erste Group(1), AT&S(1), CA Immo(1), Bawag(1), OMV(1)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: kurze Saison, kurzer 10-Kampf

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. Juli 2020