Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







20.07.2019

In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 10,48% vor Sartorius 6,57%, Novartis 3,32%, Medigene 3,17%, Merck Co. 2,08%, Amgen 1,98%, Baxter International 1,78%, Lanxess 1,55%, Evotec 1,36%, Bayer 1,22%, GlaxoSmithKline 1,07%, Merck KGaA 1,02%, BASF 0,96%, Pfizer 0,87%, Roche GS 0,17%, BB Biotech 0,07%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Biogen Idec -0,06%, Stratec Biomedical -0,56%, Ibu-Tec -0,62%, Paion -1,19%, Sanofi -1,46%, Gilead Sciences -1,84%, Fresenius -3,12%, Valneva -3,64%, Epigenomics -5% und

In der Monatssicht ist vorne: Lanxess 18,74% vor Paion 18,48% , MorphoSys 12,45% , Bayer 10,14% , Evotec 6,59% , GlaxoSmithKline 3,87% , Baxter International 3,15% , Novartis 3,1% , Qiagen 2,58% , Sartorius 2,41% , Linde 1,34% , BB Biotech 0% , Merck KGaA -0,3% , Pfizer -0,7% , Biogen Idec -0,75% , BASF -1,28% , Roche GS -1,49% , Amgen -1,77% , Sanofi -1,95% , Merck Co. -3,67% , Gilead Sciences -4,63% , Ibu-Tec -4,79% , Epigenomics -5,5% , Fresenius -6,13% , Valneva -8,7% , Stratec Biomedical -12,85% , Medigene -14,47% und Weitere Highlights: MorphoSys ist nun 9 Tage im Plus (15,75% Zuwachs von 87 auf 100,7), ebenso Baxter International 5 Tage im Plus (1,78% Zuwachs von 81,65 auf 83,1), Novartis 4 Tage im Plus (6,11% Zuwachs von 87,14 auf 92,46), Roche GS 4 Tage im Plus (3,24% Zuwachs von 262,7 auf 271,2), Fresenius 4 Tage im Minus (3,78% Verlust von 46,8 auf 45,03), Medigene 3 Tage im Minus (6,74% Verlust von 6,97 auf 6,5), Valneva 3 Tage im Minus (4,84% Verlust von 3,2 auf 3,04).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 75,67% (Vorjahr: 36,91 Prozent) im Plus. Dahinter Evotec 46,33% (Vorjahr: 28,63 Prozent) und Lanxess 37,11% (Vorjahr: -39,36 Prozent). Biogen Idec -23,15% (Vorjahr: -7,86 Prozent) im Minus. Dahinter Medigene -11,92% (Vorjahr: -42,03 Prozent) und Amgen -8,36% (Vorjahr: 9,68 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Sartorius 32,69%, Evotec 21,44% und Baxter International 13,52%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Medigene -26,97% und Biogen Idec -18,62%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Novartis-Aktie am besten: 4,17% Plus. Dahinter Baxter International mit +1,83% , Sanofi mit +1,02% , Biogen Idec mit +0,84% , Valneva mit +0,74% , Pfizer mit +0,26% , Medigene mit +0,19% und Stratec Biomedical mit +0,09% Sartorius mit -0,1% , GlaxoSmithKline mit -0,14% , Amgen mit -0,18% , MorphoSys mit -0,3% , Bayer mit -0,31% , Ibu-Tec mit -0,31% , Merck Co. mit -0,34% , Merck KGaA mit -0,34% , Paion mit -0,4% , BASF mit -0,43% , Fresenius mit -0,49% , Lanxess mit -0,54% , BB Biotech mit -1,2% , Evotec mit -1,22% , Epigenomics mit -1,66% , Roche GS mit -2,12% , Gilead Sciences mit -2,69% und Linde mit -3,92% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 9,04% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

1. Solar: 35,23% Show latest Report (13.07.2019)
2. Computer, Software & Internet : 33,1% Show latest Report (20.07.2019)
3. IT, Elektronik, 3D: 27,12% Show latest Report (20.07.2019)
4. Energie: 26,04% Show latest Report (20.07.2019)
5. Runplugged Running Stocks: 25,95%
6. Rohstoffaktien: 25,43% Show latest Report (13.07.2019)
7. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,8% Show latest Report (20.07.2019)
8. Börseneulinge 2019: 19,9% Show latest Report (20.07.2019)
9. MSCI World Biggest 10: 19,27% Show latest Report (20.07.2019)
10. Versicherer: 18,78% Show latest Report (13.07.2019)
11. Big Greeks: 15,06% Show latest Report (20.07.2019)
12. Media: 14,2% Show latest Report (20.07.2019)
13. Global Innovation 1000: 13,77% Show latest Report (20.07.2019)
14. Sport: 12,62% Show latest Report (13.07.2019)
15. Bau & Baustoffe: 10,99% Show latest Report (20.07.2019)
16. Immobilien: 10,86% Show latest Report (20.07.2019)
17. Crane: 10,53% Show latest Report (20.07.2019)
18. Licht und Beleuchtung: 10,21% Show latest Report (20.07.2019)
19. Zykliker Österreich: 9,55% Show latest Report (13.07.2019)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,37% Show latest Report (13.07.2019)
21. Deutsche Nebenwerte: 9,17% Show latest Report (20.07.2019)
22. Konsumgüter: 8,22% Show latest Report (20.07.2019)
23. Gaming: 8,18% Show latest Report (20.07.2019)
24. Banken: 7,88% Show latest Report (20.07.2019)
25. Ölindustrie: 4,4% Show latest Report (20.07.2019)
26. OÖ10 Members: 2,81% Show latest Report (20.07.2019)
27. Post: 1,72% Show latest Report (13.07.2019)
28. Luftfahrt & Reise: 0,59% Show latest Report (20.07.2019)
29. Aluminium: 0,16%
30. Auto, Motor und Zulieferer: -1,45% Show latest Report (20.07.2019)
31. Telekom: -11,38% Show latest Report (13.07.2019)
32. Stahl: -12,65% Show latest Report (13.07.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

JuergenWittich
zu NOVN (19.07.)

Novartis verzeichnet im letzten Quartal ein Umsatzplus. Der Aktienkurs reagiert positiv. 

Steuerfuchs
zu NOVN (18.07.)

Novartis hat die Umsatz- und Gewinnerwartungen des Marktes für das 2. Quartal übertroffen und die Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2019 erhöht.

eicki
zu NOVN (18.07.)

Novartis erhöht Prognose erneut!

IWW
zu NOVN (16.07.)

Ich habe heute meinen Novartis Bestand verdoppelt. Neben dem Aktienrückkaufprogramm, der guten Pipeline an aussichtsreichen Medikamenten, der Konzentrierung auf Onkologie, die akzeptable Dividende ... usw., habe ich vor allem großes Vertrauen in den recht jungen Vorstandsvorsitzenden. Armeen von Pharmavertretern sind ihm ein Dorn im Auge, es scheint ein Mentalitätswechsel im Gange zu sein, der mehr und mehr auch moralische Grundwerte verankert. Gesunde Unternehmen und ethische Veranwortung sind kein Widerspruch. Auch wenn die Aktie ihre Defensivqualitäten ein wenig einbüßen wird, ich traue der Firma samt Management einiges zu.

Steuerfuchs
zu NOVN (16.07.)

Novartis ist mit seinem Medikamtentenkandidaten Crizanlizumab zur Behandlung von Sichelzellanämie (erbliche Erkrankung der roten Blutkörperchen) einen wichtigen Schritt Richtung Zulassung weiter. Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat den Zulassungsantrag angenommen und wird ihn im Zuge des Verfahrens "Priority Review" beschleunigt bearbeiten.   Am Donnerstag veröffentlicht Novartis die Quartalszahlen.

GesundeSkepsis
zu SRT3 (19.07.)

Aufstockung

eicki
zu SRT3 (19.07.)

Vor dem Hintergrund der guten Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr und der weiterhin hohen Nachfrage erhöhte die Unternehmensleitung ihre Finanzprognose für das Gesamtjahr 2019.

TobiasRueffer
zu SRT3 (13.07.)

bald auf 4k erhöhen

Perspectives
zu MOR (17.07.)

Nach der sehr positiven Kursentwicklung seit Kauf nehme ich bei 1/3 der Postion Gewinn mit und reduziere Morphosys auf 3% Portfoliogewichtung. Im Bereich Biotechnologie gibt es aktuell einige interessante Investmentmöglichkeiten, die ich künftig weiter ausbauen möchte.

Aktienkampagne
zu PA8 (15.07.)

CAN SLIM-Check: Die Position auf PAION AG wird aufgestockt. Die Nachfrage nach der Aktie ist weiterhin hoch, die Kursentwicklung positiv.  Daher wurde die restliche Liquidität in diese Position investiert. 

RobertPintaric
zu BAS (17.07.)

Chemiekonzern BASF AG in das Depot gelegt und die Dividende ist auch gut. - Dividende Deutschlands - 

JuergenWittich
zu FRE (17.07.)

Trotz in letzter Zeit ausgesprochenen positiven Analysten Kommentaren ist die Kursentwicklung von Fresenius weiterhin schwach. 

oekethic
zu FRE (13.07.)

Fresenius wird am 30.07.2019 die Zahlen für das Q2 veröffentlichen. Nachdem der Jahresstart schon geglückt ist, werde ich im Vorfeld der Zahlen aufstocken. Auch das bereits laufende Rückkaufprogramm mit einem Wert von bis zu 660 Millionen Euro der Tochter FMC sollte den Kurs von Fresenius stützen. Ich denke, die Aktie hat sich gefangen und sollte auf Sicht von 6 Monaten wieder Kurse um 55 EUR sehen. 

Perspectives
zu LXS (18.07.)

Verkauf und Gewinnrealisierung. Die Chemiebranche ist aktuell unter Druck und Lanxess hat sich in diesem Marktumfeld gut gehalten. Enttäuschungspotenzial aktuell zu hoch.

smax1980
zu EVT (15.07.)

Die Aktie von Evotec profitiert im frühen Xetra-Handel von einer Erweiterung des IPSC-Portfolios: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-erweitert-ipsc-entwicklungsplattform/?newsID=1171553 .

smax1980
zu EVT (15.07.)

Die Aktie von Evotec profitiert von einer Erweiterung des IPSC-Portfolios: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-erweitert-ipsc-entwicklungsplattform/?newsID=1171553 .

FGCapital
zu EVT (15.07.)

Jawoll und die Börsenwoche startet mit dieser News, in der Evotec mitteilt, dass die iPSC Plattform erweitert wird. EVOTEC ERWIRBT IP-PORTFOLIO, IPSC-BASIERTE ZELLPRODUKTE UND EIN ERFAHRENES STAMMZELLBIOLOGIE-TEAM VON NCARDIA AG ERWEITERUNG DER IPSC-ENTWICKLUNGSPLATTFORM STÄRKT EVOTECS POSITION ALS FÜHRENDES UNTERNEHMEN IN INNOVATIONSGETRIEBENER TRANSLATIONALER BIOLOGIE Hamburg, 15. Juli 2019: Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/ TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute bekannt, dass das Unternehmen seine iPSC-Plattform, eine der führenden industriellen iPSC-basierten Wirkstoffforschungs-Plattformen, weiter ausbaut. Zu diesem Zweck hat Evotec von dem auf Stammzellen spezialisierten Unternehmen Ncardia AG geistiges Eigentum für iPSC-basierte phänotypische Wirkstoffentwicklung erworben, sowie ein bestehendes Portfolio aus iPSC-abgeleiteten Zellprodukten und ein 17-köpfiges Team von Expertinnen und Experten im Bereich Stammzellbiologie, die von Laboren im BioCampus Cologne aus operieren. Das Team hat bereits erfolgreich verschiedene krankheitsrelevante Zelltypen aus iPS-Zellen generiert und sie für die Wirkstoffforschung nutzbar gemacht. Die Kombination mit Evotecs bestehender Expertise in iPSC-Biologie sowie die Forschungsplattformen des Unternehmens werden neue Gelegenheiten für innovative biologische Ansätze schaffen und Evotecs Kapazitäten für neue und bestehende Partnerschaften erweitern. Dr. Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec, kommentierte: „IPSC ist eine revolutionäre Technologie mit breiter Anwendbarkeit in vielen verschiedenen Indikationen und Phasen der Wirkstoffentwicklung. Zusätzliche Expertise und Kapazitäten im iPSC-Bereich sowie ein umfassendes Netzwerk an Partnern werden unseren Aufbau einer weltweit führenden iPSC-basierten Plattform für translationale Biologie weiter beschleunigen. Wir heißen das Team in der Evotec-Familie herzlich willkommen.“ Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. https://www.evotec.com/de/invest/news/press-releases/p/evotec-erweitert-ipsc-entwicklungsplattform-5834

WilhelmCZ
zu GILD (16.07.)

Gilead - Die Position des Bio-Tech Giganten habe ich mit etwas Verlust aufgelöst. Die Gründe sind vielfältig. Es fehlen zurzeit einfach die großen Blockbuster die positiv ins Gewicht fallen. Es scheint, dass Gilead noch einige Zeit braucht, um auf den Wachstumspfad zurückzukehren. Auch der neue CEO hat sich noch nicht so richtig positioniert. Der Wettbewerb ist sehr ausgeprägt und wird noch Marktanteile kosten. Der Konzern schwimmt zwar in Geld, er setzt es aber (noch) nicht ein. Wer die Aktie hat und viel Zeit mitbringt, kann sie weiter halten. Ich suche für das G7 plus Portfolio Stars lukrativere Alternativen.





Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 20.07.2019

2. Gesundheit Gesundheitswesen

Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , Wienerberger , EVN , Amag , Frequentis , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Polytec , Immofinanz , SBO , voestalpine , KTM Industries , Zumtobel , Kapsch TrafficCom , Valneva , Lufthansa , Infineon , RBI , Porr , Evotec .


Random Partner

Lenzing
Lenzing versorgt die globalen Textil- und Nonwovens-Branchen mit hochwertigen, botanischen Cellulosefasern. Die Palette der erzeugten Produkte reicht von Faserzellstoff über Standardfasern bis zu innovativen Spezialfasern. Neben ihrem Kerngeschäft Fasern ist die Lenzing Gruppe auch im Geschäftsfeld Engineering und Anlagenbau tätig.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    OMV Ergebnis Jänner- Juni 2019 (Highlights & KPIs)

    https://www.omv.com/de/news/190731-omv-konzernbericht-jaenner-juni-und-q2-2019 Die OMV verzeichnete im ersten Halbjahr 2019 eine starke Performance mit einem CCS operativen Ergebnis vor Sondereffek...

    MorphoSys und Sartorius vs. Epigenomics und Valneva – kommentierter KW 29 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


    20.07.2019

    In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 10,48% vor Sartorius 6,57%, Novartis 3,32%, Medigene 3,17%, Merck Co. 2,08%, Amgen 1,98%, Baxter International 1,78%, Lanxess 1,55%, Evotec 1,36%, Bayer 1,22%, GlaxoSmithKline 1,07%, Merck KGaA 1,02%, BASF 0,96%, Pfizer 0,87%, Roche GS 0,17%, BB Biotech 0,07%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Biogen Idec -0,06%, Stratec Biomedical -0,56%, Ibu-Tec -0,62%, Paion -1,19%, Sanofi -1,46%, Gilead Sciences -1,84%, Fresenius -3,12%, Valneva -3,64%, Epigenomics -5% und

    In der Monatssicht ist vorne: Lanxess 18,74% vor Paion 18,48% , MorphoSys 12,45% , Bayer 10,14% , Evotec 6,59% , GlaxoSmithKline 3,87% , Baxter International 3,15% , Novartis 3,1% , Qiagen 2,58% , Sartorius 2,41% , Linde 1,34% , BB Biotech 0% , Merck KGaA -0,3% , Pfizer -0,7% , Biogen Idec -0,75% , BASF -1,28% , Roche GS -1,49% , Amgen -1,77% , Sanofi -1,95% , Merck Co. -3,67% , Gilead Sciences -4,63% , Ibu-Tec -4,79% , Epigenomics -5,5% , Fresenius -6,13% , Valneva -8,7% , Stratec Biomedical -12,85% , Medigene -14,47% und Weitere Highlights: MorphoSys ist nun 9 Tage im Plus (15,75% Zuwachs von 87 auf 100,7), ebenso Baxter International 5 Tage im Plus (1,78% Zuwachs von 81,65 auf 83,1), Novartis 4 Tage im Plus (6,11% Zuwachs von 87,14 auf 92,46), Roche GS 4 Tage im Plus (3,24% Zuwachs von 262,7 auf 271,2), Fresenius 4 Tage im Minus (3,78% Verlust von 46,8 auf 45,03), Medigene 3 Tage im Minus (6,74% Verlust von 6,97 auf 6,5), Valneva 3 Tage im Minus (4,84% Verlust von 3,2 auf 3,04).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 75,67% (Vorjahr: 36,91 Prozent) im Plus. Dahinter Evotec 46,33% (Vorjahr: 28,63 Prozent) und Lanxess 37,11% (Vorjahr: -39,36 Prozent). Biogen Idec -23,15% (Vorjahr: -7,86 Prozent) im Minus. Dahinter Medigene -11,92% (Vorjahr: -42,03 Prozent) und Amgen -8,36% (Vorjahr: 9,68 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Sartorius 32,69%, Evotec 21,44% und Baxter International 13,52%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Medigene -26,97% und Biogen Idec -18,62%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Novartis-Aktie am besten: 4,17% Plus. Dahinter Baxter International mit +1,83% , Sanofi mit +1,02% , Biogen Idec mit +0,84% , Valneva mit +0,74% , Pfizer mit +0,26% , Medigene mit +0,19% und Stratec Biomedical mit +0,09% Sartorius mit -0,1% , GlaxoSmithKline mit -0,14% , Amgen mit -0,18% , MorphoSys mit -0,3% , Bayer mit -0,31% , Ibu-Tec mit -0,31% , Merck Co. mit -0,34% , Merck KGaA mit -0,34% , Paion mit -0,4% , BASF mit -0,43% , Fresenius mit -0,49% , Lanxess mit -0,54% , BB Biotech mit -1,2% , Evotec mit -1,22% , Epigenomics mit -1,66% , Roche GS mit -2,12% , Gilead Sciences mit -2,69% und Linde mit -3,92% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 9,04% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

    1. Solar: 35,23% Show latest Report (13.07.2019)
    2. Computer, Software & Internet : 33,1% Show latest Report (20.07.2019)
    3. IT, Elektronik, 3D: 27,12% Show latest Report (20.07.2019)
    4. Energie: 26,04% Show latest Report (20.07.2019)
    5. Runplugged Running Stocks: 25,95%
    6. Rohstoffaktien: 25,43% Show latest Report (13.07.2019)
    7. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,8% Show latest Report (20.07.2019)
    8. Börseneulinge 2019: 19,9% Show latest Report (20.07.2019)
    9. MSCI World Biggest 10: 19,27% Show latest Report (20.07.2019)
    10. Versicherer: 18,78% Show latest Report (13.07.2019)
    11. Big Greeks: 15,06% Show latest Report (20.07.2019)
    12. Media: 14,2% Show latest Report (20.07.2019)
    13. Global Innovation 1000: 13,77% Show latest Report (20.07.2019)
    14. Sport: 12,62% Show latest Report (13.07.2019)
    15. Bau & Baustoffe: 10,99% Show latest Report (20.07.2019)
    16. Immobilien: 10,86% Show latest Report (20.07.2019)
    17. Crane: 10,53% Show latest Report (20.07.2019)
    18. Licht und Beleuchtung: 10,21% Show latest Report (20.07.2019)
    19. Zykliker Österreich: 9,55% Show latest Report (13.07.2019)
    20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,37% Show latest Report (13.07.2019)
    21. Deutsche Nebenwerte: 9,17% Show latest Report (20.07.2019)
    22. Konsumgüter: 8,22% Show latest Report (20.07.2019)
    23. Gaming: 8,18% Show latest Report (20.07.2019)
    24. Banken: 7,88% Show latest Report (20.07.2019)
    25. Ölindustrie: 4,4% Show latest Report (20.07.2019)
    26. OÖ10 Members: 2,81% Show latest Report (20.07.2019)
    27. Post: 1,72% Show latest Report (13.07.2019)
    28. Luftfahrt & Reise: 0,59% Show latest Report (20.07.2019)
    29. Aluminium: 0,16%
    30. Auto, Motor und Zulieferer: -1,45% Show latest Report (20.07.2019)
    31. Telekom: -11,38% Show latest Report (13.07.2019)
    32. Stahl: -12,65% Show latest Report (13.07.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    JuergenWittich
    zu NOVN (19.07.)

    Novartis verzeichnet im letzten Quartal ein Umsatzplus. Der Aktienkurs reagiert positiv. 

    Steuerfuchs
    zu NOVN (18.07.)

    Novartis hat die Umsatz- und Gewinnerwartungen des Marktes für das 2. Quartal übertroffen und die Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2019 erhöht.

    eicki
    zu NOVN (18.07.)

    Novartis erhöht Prognose erneut!

    IWW
    zu NOVN (16.07.)

    Ich habe heute meinen Novartis Bestand verdoppelt. Neben dem Aktienrückkaufprogramm, der guten Pipeline an aussichtsreichen Medikamenten, der Konzentrierung auf Onkologie, die akzeptable Dividende ... usw., habe ich vor allem großes Vertrauen in den recht jungen Vorstandsvorsitzenden. Armeen von Pharmavertretern sind ihm ein Dorn im Auge, es scheint ein Mentalitätswechsel im Gange zu sein, der mehr und mehr auch moralische Grundwerte verankert. Gesunde Unternehmen und ethische Veranwortung sind kein Widerspruch. Auch wenn die Aktie ihre Defensivqualitäten ein wenig einbüßen wird, ich traue der Firma samt Management einiges zu.

    Steuerfuchs
    zu NOVN (16.07.)

    Novartis ist mit seinem Medikamtentenkandidaten Crizanlizumab zur Behandlung von Sichelzellanämie (erbliche Erkrankung der roten Blutkörperchen) einen wichtigen Schritt Richtung Zulassung weiter. Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat den Zulassungsantrag angenommen und wird ihn im Zuge des Verfahrens "Priority Review" beschleunigt bearbeiten.   Am Donnerstag veröffentlicht Novartis die Quartalszahlen.

    GesundeSkepsis
    zu SRT3 (19.07.)

    Aufstockung

    eicki
    zu SRT3 (19.07.)

    Vor dem Hintergrund der guten Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr und der weiterhin hohen Nachfrage erhöhte die Unternehmensleitung ihre Finanzprognose für das Gesamtjahr 2019.

    TobiasRueffer
    zu SRT3 (13.07.)

    bald auf 4k erhöhen

    Perspectives
    zu MOR (17.07.)

    Nach der sehr positiven Kursentwicklung seit Kauf nehme ich bei 1/3 der Postion Gewinn mit und reduziere Morphosys auf 3% Portfoliogewichtung. Im Bereich Biotechnologie gibt es aktuell einige interessante Investmentmöglichkeiten, die ich künftig weiter ausbauen möchte.

    Aktienkampagne
    zu PA8 (15.07.)

    CAN SLIM-Check: Die Position auf PAION AG wird aufgestockt. Die Nachfrage nach der Aktie ist weiterhin hoch, die Kursentwicklung positiv.  Daher wurde die restliche Liquidität in diese Position investiert. 

    RobertPintaric
    zu BAS (17.07.)

    Chemiekonzern BASF AG in das Depot gelegt und die Dividende ist auch gut. - Dividende Deutschlands - 

    JuergenWittich
    zu FRE (17.07.)

    Trotz in letzter Zeit ausgesprochenen positiven Analysten Kommentaren ist die Kursentwicklung von Fresenius weiterhin schwach. 

    oekethic
    zu FRE (13.07.)

    Fresenius wird am 30.07.2019 die Zahlen für das Q2 veröffentlichen. Nachdem der Jahresstart schon geglückt ist, werde ich im Vorfeld der Zahlen aufstocken. Auch das bereits laufende Rückkaufprogramm mit einem Wert von bis zu 660 Millionen Euro der Tochter FMC sollte den Kurs von Fresenius stützen. Ich denke, die Aktie hat sich gefangen und sollte auf Sicht von 6 Monaten wieder Kurse um 55 EUR sehen. 

    Perspectives
    zu LXS (18.07.)

    Verkauf und Gewinnrealisierung. Die Chemiebranche ist aktuell unter Druck und Lanxess hat sich in diesem Marktumfeld gut gehalten. Enttäuschungspotenzial aktuell zu hoch.

    smax1980
    zu EVT (15.07.)

    Die Aktie von Evotec profitiert im frühen Xetra-Handel von einer Erweiterung des IPSC-Portfolios: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-erweitert-ipsc-entwicklungsplattform/?newsID=1171553 .

    smax1980
    zu EVT (15.07.)

    Die Aktie von Evotec profitiert von einer Erweiterung des IPSC-Portfolios: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/evotec-erweitert-ipsc-entwicklungsplattform/?newsID=1171553 .

    FGCapital
    zu EVT (15.07.)

    Jawoll und die Börsenwoche startet mit dieser News, in der Evotec mitteilt, dass die iPSC Plattform erweitert wird. EVOTEC ERWIRBT IP-PORTFOLIO, IPSC-BASIERTE ZELLPRODUKTE UND EIN ERFAHRENES STAMMZELLBIOLOGIE-TEAM VON NCARDIA AG ERWEITERUNG DER IPSC-ENTWICKLUNGSPLATTFORM STÄRKT EVOTECS POSITION ALS FÜHRENDES UNTERNEHMEN IN INNOVATIONSGETRIEBENER TRANSLATIONALER BIOLOGIE Hamburg, 15. Juli 2019: Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/ TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute bekannt, dass das Unternehmen seine iPSC-Plattform, eine der führenden industriellen iPSC-basierten Wirkstoffforschungs-Plattformen, weiter ausbaut. Zu diesem Zweck hat Evotec von dem auf Stammzellen spezialisierten Unternehmen Ncardia AG geistiges Eigentum für iPSC-basierte phänotypische Wirkstoffentwicklung erworben, sowie ein bestehendes Portfolio aus iPSC-abgeleiteten Zellprodukten und ein 17-köpfiges Team von Expertinnen und Experten im Bereich Stammzellbiologie, die von Laboren im BioCampus Cologne aus operieren. Das Team hat bereits erfolgreich verschiedene krankheitsrelevante Zelltypen aus iPS-Zellen generiert und sie für die Wirkstoffforschung nutzbar gemacht. Die Kombination mit Evotecs bestehender Expertise in iPSC-Biologie sowie die Forschungsplattformen des Unternehmens werden neue Gelegenheiten für innovative biologische Ansätze schaffen und Evotecs Kapazitäten für neue und bestehende Partnerschaften erweitern. Dr. Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec, kommentierte: „IPSC ist eine revolutionäre Technologie mit breiter Anwendbarkeit in vielen verschiedenen Indikationen und Phasen der Wirkstoffentwicklung. Zusätzliche Expertise und Kapazitäten im iPSC-Bereich sowie ein umfassendes Netzwerk an Partnern werden unseren Aufbau einer weltweit führenden iPSC-basierten Plattform für translationale Biologie weiter beschleunigen. Wir heißen das Team in der Evotec-Familie herzlich willkommen.“ Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. https://www.evotec.com/de/invest/news/press-releases/p/evotec-erweitert-ipsc-entwicklungsplattform-5834

    WilhelmCZ
    zu GILD (16.07.)

    Gilead - Die Position des Bio-Tech Giganten habe ich mit etwas Verlust aufgelöst. Die Gründe sind vielfältig. Es fehlen zurzeit einfach die großen Blockbuster die positiv ins Gewicht fallen. Es scheint, dass Gilead noch einige Zeit braucht, um auf den Wachstumspfad zurückzukehren. Auch der neue CEO hat sich noch nicht so richtig positioniert. Der Wettbewerb ist sehr ausgeprägt und wird noch Marktanteile kosten. Der Konzern schwimmt zwar in Geld, er setzt es aber (noch) nicht ein. Wer die Aktie hat und viel Zeit mitbringt, kann sie weiter halten. Ich suche für das G7 plus Portfolio Stars lukrativere Alternativen.





    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 20.07.2019

    2. Gesundheit Gesundheitswesen

    Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , Wienerberger , EVN , Amag , Frequentis , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Polytec , Immofinanz , SBO , voestalpine , KTM Industries , Zumtobel , Kapsch TrafficCom , Valneva , Lufthansa , Infineon , RBI , Porr , Evotec .


    Random Partner

    Lenzing
    Lenzing versorgt die globalen Textil- und Nonwovens-Branchen mit hochwertigen, botanischen Cellulosefasern. Die Palette der erzeugten Produkte reicht von Faserzellstoff über Standardfasern bis zu innovativen Spezialfasern. Neben ihrem Kerngeschäft Fasern ist die Lenzing Gruppe auch im Geschäftsfeld Engineering und Anlagenbau tätig.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      OMV Ergebnis Jänner- Juni 2019 (Highlights & KPIs)

      https://www.omv.com/de/news/190731-omv-konzernbericht-jaenner-juni-und-q2-2019 Die OMV verzeichnete im ersten Halbjahr 2019 eine starke Performance mit einem CCS operativen Ergebnis vor Sondereffek...