Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







20.07.2019

In der Wochensicht ist vorne: AMS 6,73% vor IBM 4,86%, Novartis 3,32%, Toyota Motor Corp. 2,21%, GlaxoSmithKline 1,07%, Pfizer 0,87%, Intel 0,7%, Roche GS 0,17%, Andritz -0,39%, Cisco -1,02%, Samsung Electronics -1,11%, Volkswagen -1,19%, Alphabet -1,29%, Sanofi -1,46%, Microsoft -1,64%, Daimler -1,94%, Amazon -2,31%, Ford Motor Co. -2,76%, Johnson & Johnson -2,97%, Honda Motor -3,06%, voestalpine -3,51% und Zumtobel -5,23%.

In der Monatssicht ist vorne: AMS 40,97% vor Zumtobel 22,47% , IBM 9,75% , Intel 6,12% , Samsung Electronics 6,1% , Volkswagen 3,93% , GlaxoSmithKline 3,87% , Toyota Motor Corp. 3,7% , Amazon 3,32% , Novartis 3,1% , Alphabet 2,4% , Cisco 2,34% , Microsoft 1,08% , Ford Motor Co. 0,99% , Honda Motor -0,35% , Pfizer -0,7% , Roche GS -1,49% , Andritz -1,66% , Sanofi -1,95% , Daimler -6,62% , voestalpine -6,71% und Johnson & Johnson -7,07% . Weitere Highlights: Novartis ist nun 4 Tage im Plus (6,11% Zuwachs von 87,14 auf 92,46), ebenso Roche GS 4 Tage im Plus (3,24% Zuwachs von 262,7 auf 271,2), Intel 3 Tage im Plus (2,24% Zuwachs von 49,17 auf 50,27), Amazon 4 Tage im Minus (2,79% Verlust von 2020,99 auf 1964,52), Alphabet 3 Tage im Minus (2,04% Verlust von 1153,58 auf 1130,1), Ford Motor Co. 3 Tage im Minus (2,95% Verlust von 10,51 auf 10,2).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AMS 90,07% (Vorjahr: -76,89 Prozent) im Plus. Dahinter Microsoft 34,51% (Vorjahr: 17,36 Prozent) und Ford Motor Co. 33,33% (Vorjahr: -37,47 Prozent). Andritz -23,03% (Vorjahr: -14,79 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -10,46% (Vorjahr: -47,64 Prozent) und Pfizer -2,02% (Vorjahr: 18,61 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: AMS 31,2%, Microsoft 17,74% und Cisco 13,9%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Andritz -23%, voestalpine -17,29% und Daimler -10,99%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Novartis-Aktie am besten: 4,17% Plus. Dahinter Honda Motor mit +2,53% , Intel mit +2,22% , voestalpine mit +1,56% , Samsung Electronics mit +1,33% , Microsoft mit +1,24% , Toyota Motor Corp. mit +1,07% , Sanofi mit +1,02% , IBM mit +0,91% , Pfizer mit +0,26% , Amazon mit +0,23% , Cisco mit +0,17% , Zumtobel mit +0,07% , GlaxoSmithKline mit -0,14% , Ford Motor Co. mit -0,32% , Andritz mit -0,36% , Daimler mit -0,53% , Volkswagen mit -0,65% , Johnson & Johnson mit -1% , Alphabet mit -1,16% , AMS mit -1,33% und Roche GS mit -2,12% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 13,77% und reiht sich damit auf Platz 13 ein:

1. Solar: 35,23% Show latest Report (13.07.2019)
2. Computer, Software & Internet : 33,1% Show latest Report (20.07.2019)
3. IT, Elektronik, 3D: 27,12% Show latest Report (13.07.2019)
4. Energie: 26,04% Show latest Report (20.07.2019)
5. Runplugged Running Stocks: 25,95%
6. Rohstoffaktien: 25,43% Show latest Report (13.07.2019)
7. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,8% Show latest Report (13.07.2019)
8. Börseneulinge 2019: 19,9% Show latest Report (20.07.2019)
9. MSCI World Biggest 10: 19,27% Show latest Report (13.07.2019)
10. Versicherer: 18,78% Show latest Report (13.07.2019)
11. Big Greeks: 15,06% Show latest Report (20.07.2019)
12. Media: 14,2% Show latest Report (13.07.2019)
13. Global Innovation 1000: 13,77% Show latest Report (13.07.2019)
14. Sport: 12,62% Show latest Report (13.07.2019)
15. Bau & Baustoffe: 10,99% Show latest Report (20.07.2019)
16. Immobilien: 10,86% Show latest Report (13.07.2019)
17. Crane: 10,53% Show latest Report (20.07.2019)
18. Licht und Beleuchtung: 10,21% Show latest Report (13.07.2019)
19. Zykliker Österreich: 9,55% Show latest Report (13.07.2019)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,37% Show latest Report (13.07.2019)
21. Deutsche Nebenwerte: 9,17% Show latest Report (20.07.2019)
22. Konsumgüter: 8,22% Show latest Report (13.07.2019)
23. Gaming: 8,18% Show latest Report (20.07.2019)
24. Banken: 7,88% Show latest Report (20.07.2019)
25. Ölindustrie: 4,4% Show latest Report (13.07.2019)
26. OÖ10 Members: 2,81% Show latest Report (13.07.2019)
27. Post: 1,72% Show latest Report (13.07.2019)
28. Luftfahrt & Reise: 0,59% Show latest Report (13.07.2019)
29. Aluminium: 0,16%
30. Auto, Motor und Zulieferer: -1,45% Show latest Report (20.07.2019)
31. Telekom: -11,38% Show latest Report (13.07.2019)
32. Stahl: -12,65% Show latest Report (13.07.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

JuergenWittich
zu NOVN (19.07.)

Novartis verzeichnet im letzten Quartal ein Umsatzplus. Der Aktienkurs reagiert positiv. 

Steuerfuchs
zu NOVN (18.07.)

Novartis hat die Umsatz- und Gewinnerwartungen des Marktes für das 2. Quartal übertroffen und die Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2019 erhöht.

eicki
zu NOVN (18.07.)

Novartis erhöht Prognose erneut!

IWW
zu NOVN (16.07.)

Ich habe heute meinen Novartis Bestand verdoppelt. Neben dem Aktienrückkaufprogramm, der guten Pipeline an aussichtsreichen Medikamenten, der Konzentrierung auf Onkologie, die akzeptable Dividende ... usw., habe ich vor allem großes Vertrauen in den recht jungen Vorstandsvorsitzenden. Armeen von Pharmavertretern sind ihm ein Dorn im Auge, es scheint ein Mentalitätswechsel im Gange zu sein, der mehr und mehr auch moralische Grundwerte verankert. Gesunde Unternehmen und ethische Veranwortung sind kein Widerspruch. Auch wenn die Aktie ihre Defensivqualitäten ein wenig einbüßen wird, ich traue der Firma samt Management einiges zu.

Steuerfuchs
zu NOVN (16.07.)

Novartis ist mit seinem Medikamtentenkandidaten Crizanlizumab zur Behandlung von Sichelzellanämie (erbliche Erkrankung der roten Blutkörperchen) einen wichtigen Schritt Richtung Zulassung weiter. Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat den Zulassungsantrag angenommen und wird ihn im Zuge des Verfahrens "Priority Review" beschleunigt bearbeiten.   Am Donnerstag veröffentlicht Novartis die Quartalszahlen.

FDaesh
zu INL (19.07.)

Den nächsten Technologie Riesen ins Portfolio geholt.  Chipgigant und vorantreibend im Bereich web3.0 sowie Blockchain Lösungen.

KoelnTrader
zu INL (15.07.)

Ohne Dividendenausschüttung von US-Aktien bleibt nur die Kurskorrektur am Ausschüttungstag. Dies verzerrt leider die Performance nach unten.

SEInvest
zu VOE (19.07.)

Ich habe in meinem Wikifolio SEInvest Global beim norwegischen Wasserstoff-Unternehmen Nel ASA für 50% der Position einen Gewinn von +86,4% mitgenommen. Die Aktie ist charttechnisch angeschlagen und deswegen habe ich die Gewinne teilweise realisiert. Weiters habe ich bei der Halbleiter-Firma Himax die Notbremse gezogen und mit -63,1% verkauft. Den österreichischen Stahlkonzern Voestalpine habe ich dagegen zugekauft. Hier sehe ich derzeit ein günstiges Chance-Risiko-Verhältnis, zumal die Aktie mit einer attraktiven Dividenden-Rendite 4,7% sehr gut abgesichert ist. Insgesamt hat sich durch diese Trades unsere Cash-Quote auf 2,2% erhöht, welche ich in den nächsten Tagen für weitere Chancen nützen will. Insgesamt beträgt die Performance meines Wikifolio SEInvest Global aktuell +30,8%. Viel Erfolg aus Grambach bei Graz SE #Nel #Himax #Voestalpine #Wikifolio #SEInvest #Global #Aktien #Börse #Gewinn #Cash #Grambach #Graz #Linz

Bergfahrten
zu VOE (15.07.)

15.07.2019 - die jährliche Dividende der VOESTALPINE AG ist mit 1,10 EUR je Aktie eingetroffen. Die letzten Dividenden waren im Vorjahr 1,40 EUR und 1,10 EUR vor zwei Jahren. Seit dem Börsengang 1995 an der Wiener Börse wurde jedes Jahr eine Dividenden an die Aktionäre ausbezahlt.


zu MSFT (19.07.)

Als langfristiges Investment geplant.

DeBerlin
zu MSFT (19.07.)

Überzeugende Zahlen von Microsoft. Lege mir eine erste kleine Position ins Depot.

MrTecDAX
zu MSFT (19.07.)

Microsoft mit starken Zahlen, die Aktie ist jedoch nur moderat im Plus. Prinzipiell gilt hier das Selbe was ich gestern für Alphabet kommentiert habe. Wenn auch mit Abschlägen, da die Haupt-Business-Modelle von Microsoft schon lange etabliert und von der Öffentlichkeit und den Regulatoren weniger kritisch gesehen werden. Trotzdem werde ich auf Grund der Grösse des Unternehmens die Position voraussichtlich noch etwas reduzieren.

readyforlife
zu MSFT (19.07.)

Kurzer Trade DWS Akkumula Fond ist und bleibt Anker, dass geparkte Geld habe ich allerdings für Microsoft mal kurz verwendet. Bei MS werden die nächsten Quartale nicht schlecher aussehnen und ich denke eine anhebung der Quater DIV könnte anstehen gepaart mit Kursanstieg, dass nehm ich mal mit, dachte ich so... Alles nur meine Meinung keine Handlungsempfehlung

stwBoerse
zu MSFT (19.07.)

Wieder mal tolle Ergebnisse kommen für das Geschäftshagr 2018/2019 von Microsoft. Kein Wunder dass die Aktie heute wohl einen Freudensprung auf neue Rekordhöhen machen wird. Insbesondere die Guidance für das nun beginnende FY20 mit weiterhin zweistelligem Wachstum überzeugt. Wow.

WachstumPlus
zu MSFT (19.07.)

MICROSOFT überzeugt mit guten Zahlen. Die Aktie steigt auf ein neues Jahreshoch. Aber nicht nur Microsoft steigt. Das ganze Depot sieht hervorragend aus. Seit dem Start des Wikifolios ging das Depot durch die Decke. Das lag insbesonders an der Beimischung des Derivateanteils. Da wir regelbasiert investieren, wurden diese Derivate im Zuge des Minicrashs Ende 2018 auch erst wieder spät verkauft und es ging heftig nach unten. Mittlerweile haben wir den Derivateanteil gedeckelt und die Verkaufsregeln neu justiert. Mit Erfolg. Das Depot zieht jetzt, ohne grosse Volatilität, wie an der Schnur gezogen Richtung Norden. Seit dem Start vor gut eineinhalb Jahren liegen wir schon über 47 % im Plus......ein Depot , bestens geeignet für konstanten Vermögensaufbau.

ballroomfritz
zu MSFT (18.07.)

Referenz-Index: Nasdaq 100


zu MSFT (16.07.)

langfristige Investition

InvestAG
zu IBM (19.07.)

IBM veröffentlichte bereits am Mittwoch nachbörslich Zahlen. Danach sank zwar der Umsatz wieder einmal. Er fiel um 4,2?% auf 19,16 Mrd. USD (Schätzung: 19,2 Mrd. USD) Allerdings zog der Gewinn von 2,4 Mrd. USD auf 2,5 Mrd. USD an. Das bereinigte Ergebnis je Aktie liegt bei 3,17 USD (Schätzung: 3,08 USD) Red Hat ist in diesen Zahlen nicht enthalten. Quelle: https://news.guidants.com/#!Ticker/Profil/?i=121205

TomXor
zu AMZ (19.07.)

Gewinnzone erreicht, um dieses Wiki wieder auf Vordermann zu bringen die zwei restlichen Aktien (Gewinnmarge) werden zukünftig gehalten.

MrTecDAX
zu AMZ (17.07.)

Ich verkleinere meine Alphabet Position. Ich glaube zwar weiterhin, dass das Unternehmen extrem innovativ ist, jedoch sehe ich für die fast 1 Billion USD Marktkapitalisierungs-Konzerne einfach nicht so viel upside, wie für kleine Unternehmen. Auch die Regulierer schiessen sich in vielen Ländern auf die grossen Internet Konzerne ein, was die Profitabilität für die Zukunft doch stark gefährdet.  Amazon lasse ich vorerst unangetastet, obwohl es die gleichen Problemfelder gibt. Jedoch kann Amazon diese Bedenken durch seine immernoch extrem hohe Dynamik kompensieren, im Gegensatz zu Alphabet sehe ich bei Amazon noch deutlich mehr positive Ertragsüberraschungen für die nächsten Jahre. 

JungerAnleger
zu AMZ (17.07.)

Der Prime Day ist vorbei.  Ich habe mich bereits letzte Woche damit befasst, warum der Umsatz am Prime Day gar nicht das wichtigste für Amazon ist. https://www.junger-anleger.de/blog/amazon-prime-day-feiertag-des-konsums

Stegamos
zu AMZ (15.07.)

Amazons neue Cashcow?

AndrejIsy
zu AMZ (15.07.)

Durch den bald auf uns zukommenden Crash wird Amazon ein sehr guter Kauf sein. Auch Warren Buffett wird später seine Position enorm erhöhen, sobald der Kurs enorm in die Knie geht.

TobiasRueffer
zu AMZ (13.07.)

Bald möglich auf 4k erhöhen

RobertPintaric
zu DAI (19.07.)

Kleiner Trade hat 300 Euro in die Kasse gespühlt, Cashquote ein wenig verbessert. Daimler Aktie bleibt aber deutlich auf der Liste der Dividenden Zahler. - Dividende Deutschlands - 

RobertPintaric
zu DAI (17.07.)

Die Daimler Aktie in das Depot gelegt, gefallenen Kurs genutzt zum langsamen Einstieg. Dividenden Politik des Unternehmens passt, Daumen hoch. - Dividende Deutschlands - 

Schlingel
zu DAI (17.07.)

Goldman Sachs sagt "Aussteigen!" bei Daimler - da steig ich doch mal ein. Ich baue langsam Daimler auf - dafür bin ich ein bißchen (ein Viertel) bei Netflix raus (natürlich bei Netflix mit Gewinn) - hin und her mit den ganzen Negativargumenten bei den Autowerten - ich bin da nicht ganz so pessimistisch - jedenfalls nicht langfristig gesehen und jedenfalls nicht bei Daimler.

Theofolio
zu JNJ (18.07.)

https://www.mydividends.de/news/johnson-johnson-schuettet-seit-dem-jahr-1944-eine-dividende-aus/

THGM
zu JNJ (16.07.)

Starke Q2-Zahlen meldet heute das US-Schwergewicht J&J- zudem hob der Konsumgüterriese den Umsatzausblick an! Der Umsatz zwischen April und Juni stieg währungsbereinigt um 3,7% auf 20,56 Milliarden Dollar, das EPS um satte 43% aus $2,08 (vor Sonderposten sogar auf $2,58) bei einem Nettogewinn von 5,61 Milliarden Dollar. Wenn die Zeiten auf Grund der konjunkturellen Vorlaufindikatoren unruhiger werden, dann haben in der Vergangenheit Investitionen in die großen Dividenden-Aristokraten noch nie geschadet. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/zwei-fuenftel-mehr-verdient-johnson-johnson-aktie-gibt-nach-j-j-kann-gewinn-kraeftig-steigern-und-hebt-umsatzausblick-an-7717877

MrTecDAX
zu GOOG (17.07.)

Ich verkleinere meine Alphabet Position. Ich glaube zwar weiterhin, dass das Unternehmen extrem innovativ ist, jedoch sehe ich für die fast 1 Billion USD Marktkapitalisierungs-Konzerne einfach nicht so viel upside, wie für kleine Unternehmen. Auch die Regulierer schiessen sich in vielen Ländern auf die grossen Internet Konzerne ein, was die Profitabilität für die Zukunft doch stark gefährdet.  Amazon lasse ich vorerst unangetastet, obwohl es die gleichen Problemfelder gibt. Jedoch kann Amazon diese Bedenken durch seine immernoch extrem hohe Dynamik kompensieren, im Gegensatz zu Alphabet sehe ich bei Amazon noch deutlich mehr positive Ertragsüberraschungen für die nächsten Jahre. 

TomXor
zu GOOG (15.07.)

Veräußerung dieser Position... ALPHABET INC A läuft als kleinere gewichtete Position weiter.

AlphaMunich
zu AMS (16.07.)

Wie erwartet wurden die Gespräche eine Übernahme durch AMS heute morgen eingestellt 

AlphaMunich
zu AMS (15.07.)

AMS Gebot für Osram über 38,50€ - doch allerdings sehr unwahrscheinlich daher AMS buy.





Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 20.07.2019

2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Energie, Windenergie, Windrad, Wind, Windpark, Technik, http://www.shutterstock.com/de/pic-242245618/stock-photo-offshore-wind-farm-computer-generated-d-illustration.html

Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO .


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Börsenradio: Bulle & Bär on Air

    Unser Börsenradio bietet laufend Top-Interviews direkt vom Markt – aktuelle Themen, interessante Gesprächspartner aus der Wirtschafts- & Finanzwelt und Hintergrundinformationen ...

    AMS und IBM vs. Zumtobel und voestalpine – kommentierter KW 29 Peer Group Watch Global Innovation 1000


    20.07.2019

    In der Wochensicht ist vorne: AMS 6,73% vor IBM 4,86%, Novartis 3,32%, Toyota Motor Corp. 2,21%, GlaxoSmithKline 1,07%, Pfizer 0,87%, Intel 0,7%, Roche GS 0,17%, Andritz -0,39%, Cisco -1,02%, Samsung Electronics -1,11%, Volkswagen -1,19%, Alphabet -1,29%, Sanofi -1,46%, Microsoft -1,64%, Daimler -1,94%, Amazon -2,31%, Ford Motor Co. -2,76%, Johnson & Johnson -2,97%, Honda Motor -3,06%, voestalpine -3,51% und Zumtobel -5,23%.

    In der Monatssicht ist vorne: AMS 40,97% vor Zumtobel 22,47% , IBM 9,75% , Intel 6,12% , Samsung Electronics 6,1% , Volkswagen 3,93% , GlaxoSmithKline 3,87% , Toyota Motor Corp. 3,7% , Amazon 3,32% , Novartis 3,1% , Alphabet 2,4% , Cisco 2,34% , Microsoft 1,08% , Ford Motor Co. 0,99% , Honda Motor -0,35% , Pfizer -0,7% , Roche GS -1,49% , Andritz -1,66% , Sanofi -1,95% , Daimler -6,62% , voestalpine -6,71% und Johnson & Johnson -7,07% . Weitere Highlights: Novartis ist nun 4 Tage im Plus (6,11% Zuwachs von 87,14 auf 92,46), ebenso Roche GS 4 Tage im Plus (3,24% Zuwachs von 262,7 auf 271,2), Intel 3 Tage im Plus (2,24% Zuwachs von 49,17 auf 50,27), Amazon 4 Tage im Minus (2,79% Verlust von 2020,99 auf 1964,52), Alphabet 3 Tage im Minus (2,04% Verlust von 1153,58 auf 1130,1), Ford Motor Co. 3 Tage im Minus (2,95% Verlust von 10,51 auf 10,2).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AMS 90,07% (Vorjahr: -76,89 Prozent) im Plus. Dahinter Microsoft 34,51% (Vorjahr: 17,36 Prozent) und Ford Motor Co. 33,33% (Vorjahr: -37,47 Prozent). Andritz -23,03% (Vorjahr: -14,79 Prozent) im Minus. Dahinter voestalpine -10,46% (Vorjahr: -47,64 Prozent) und Pfizer -2,02% (Vorjahr: 18,61 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: AMS 31,2%, Microsoft 17,74% und Cisco 13,9%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Andritz -23%, voestalpine -17,29% und Daimler -10,99%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Novartis-Aktie am besten: 4,17% Plus. Dahinter Honda Motor mit +2,53% , Intel mit +2,22% , voestalpine mit +1,56% , Samsung Electronics mit +1,33% , Microsoft mit +1,24% , Toyota Motor Corp. mit +1,07% , Sanofi mit +1,02% , IBM mit +0,91% , Pfizer mit +0,26% , Amazon mit +0,23% , Cisco mit +0,17% , Zumtobel mit +0,07% , GlaxoSmithKline mit -0,14% , Ford Motor Co. mit -0,32% , Andritz mit -0,36% , Daimler mit -0,53% , Volkswagen mit -0,65% , Johnson & Johnson mit -1% , Alphabet mit -1,16% , AMS mit -1,33% und Roche GS mit -2,12% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 13,77% und reiht sich damit auf Platz 13 ein:

    1. Solar: 35,23% Show latest Report (13.07.2019)
    2. Computer, Software & Internet : 33,1% Show latest Report (20.07.2019)
    3. IT, Elektronik, 3D: 27,12% Show latest Report (13.07.2019)
    4. Energie: 26,04% Show latest Report (20.07.2019)
    5. Runplugged Running Stocks: 25,95%
    6. Rohstoffaktien: 25,43% Show latest Report (13.07.2019)
    7. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,8% Show latest Report (13.07.2019)
    8. Börseneulinge 2019: 19,9% Show latest Report (20.07.2019)
    9. MSCI World Biggest 10: 19,27% Show latest Report (13.07.2019)
    10. Versicherer: 18,78% Show latest Report (13.07.2019)
    11. Big Greeks: 15,06% Show latest Report (20.07.2019)
    12. Media: 14,2% Show latest Report (13.07.2019)
    13. Global Innovation 1000: 13,77% Show latest Report (13.07.2019)
    14. Sport: 12,62% Show latest Report (13.07.2019)
    15. Bau & Baustoffe: 10,99% Show latest Report (20.07.2019)
    16. Immobilien: 10,86% Show latest Report (13.07.2019)
    17. Crane: 10,53% Show latest Report (20.07.2019)
    18. Licht und Beleuchtung: 10,21% Show latest Report (13.07.2019)
    19. Zykliker Österreich: 9,55% Show latest Report (13.07.2019)
    20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,37% Show latest Report (13.07.2019)
    21. Deutsche Nebenwerte: 9,17% Show latest Report (20.07.2019)
    22. Konsumgüter: 8,22% Show latest Report (13.07.2019)
    23. Gaming: 8,18% Show latest Report (20.07.2019)
    24. Banken: 7,88% Show latest Report (20.07.2019)
    25. Ölindustrie: 4,4% Show latest Report (13.07.2019)
    26. OÖ10 Members: 2,81% Show latest Report (13.07.2019)
    27. Post: 1,72% Show latest Report (13.07.2019)
    28. Luftfahrt & Reise: 0,59% Show latest Report (13.07.2019)
    29. Aluminium: 0,16%
    30. Auto, Motor und Zulieferer: -1,45% Show latest Report (20.07.2019)
    31. Telekom: -11,38% Show latest Report (13.07.2019)
    32. Stahl: -12,65% Show latest Report (13.07.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    JuergenWittich
    zu NOVN (19.07.)

    Novartis verzeichnet im letzten Quartal ein Umsatzplus. Der Aktienkurs reagiert positiv. 

    Steuerfuchs
    zu NOVN (18.07.)

    Novartis hat die Umsatz- und Gewinnerwartungen des Marktes für das 2. Quartal übertroffen und die Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2019 erhöht.

    eicki
    zu NOVN (18.07.)

    Novartis erhöht Prognose erneut!

    IWW
    zu NOVN (16.07.)

    Ich habe heute meinen Novartis Bestand verdoppelt. Neben dem Aktienrückkaufprogramm, der guten Pipeline an aussichtsreichen Medikamenten, der Konzentrierung auf Onkologie, die akzeptable Dividende ... usw., habe ich vor allem großes Vertrauen in den recht jungen Vorstandsvorsitzenden. Armeen von Pharmavertretern sind ihm ein Dorn im Auge, es scheint ein Mentalitätswechsel im Gange zu sein, der mehr und mehr auch moralische Grundwerte verankert. Gesunde Unternehmen und ethische Veranwortung sind kein Widerspruch. Auch wenn die Aktie ihre Defensivqualitäten ein wenig einbüßen wird, ich traue der Firma samt Management einiges zu.

    Steuerfuchs
    zu NOVN (16.07.)

    Novartis ist mit seinem Medikamtentenkandidaten Crizanlizumab zur Behandlung von Sichelzellanämie (erbliche Erkrankung der roten Blutkörperchen) einen wichtigen Schritt Richtung Zulassung weiter. Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat den Zulassungsantrag angenommen und wird ihn im Zuge des Verfahrens "Priority Review" beschleunigt bearbeiten.   Am Donnerstag veröffentlicht Novartis die Quartalszahlen.

    FDaesh
    zu INL (19.07.)

    Den nächsten Technologie Riesen ins Portfolio geholt.  Chipgigant und vorantreibend im Bereich web3.0 sowie Blockchain Lösungen.

    KoelnTrader
    zu INL (15.07.)

    Ohne Dividendenausschüttung von US-Aktien bleibt nur die Kurskorrektur am Ausschüttungstag. Dies verzerrt leider die Performance nach unten.

    SEInvest
    zu VOE (19.07.)

    Ich habe in meinem Wikifolio SEInvest Global beim norwegischen Wasserstoff-Unternehmen Nel ASA für 50% der Position einen Gewinn von +86,4% mitgenommen. Die Aktie ist charttechnisch angeschlagen und deswegen habe ich die Gewinne teilweise realisiert. Weiters habe ich bei der Halbleiter-Firma Himax die Notbremse gezogen und mit -63,1% verkauft. Den österreichischen Stahlkonzern Voestalpine habe ich dagegen zugekauft. Hier sehe ich derzeit ein günstiges Chance-Risiko-Verhältnis, zumal die Aktie mit einer attraktiven Dividenden-Rendite 4,7% sehr gut abgesichert ist. Insgesamt hat sich durch diese Trades unsere Cash-Quote auf 2,2% erhöht, welche ich in den nächsten Tagen für weitere Chancen nützen will. Insgesamt beträgt die Performance meines Wikifolio SEInvest Global aktuell +30,8%. Viel Erfolg aus Grambach bei Graz SE #Nel #Himax #Voestalpine #Wikifolio #SEInvest #Global #Aktien #Börse #Gewinn #Cash #Grambach #Graz #Linz

    Bergfahrten
    zu VOE (15.07.)

    15.07.2019 - die jährliche Dividende der VOESTALPINE AG ist mit 1,10 EUR je Aktie eingetroffen. Die letzten Dividenden waren im Vorjahr 1,40 EUR und 1,10 EUR vor zwei Jahren. Seit dem Börsengang 1995 an der Wiener Börse wurde jedes Jahr eine Dividenden an die Aktionäre ausbezahlt.


    zu MSFT (19.07.)

    Als langfristiges Investment geplant.

    DeBerlin
    zu MSFT (19.07.)

    Überzeugende Zahlen von Microsoft. Lege mir eine erste kleine Position ins Depot.

    MrTecDAX
    zu MSFT (19.07.)

    Microsoft mit starken Zahlen, die Aktie ist jedoch nur moderat im Plus. Prinzipiell gilt hier das Selbe was ich gestern für Alphabet kommentiert habe. Wenn auch mit Abschlägen, da die Haupt-Business-Modelle von Microsoft schon lange etabliert und von der Öffentlichkeit und den Regulatoren weniger kritisch gesehen werden. Trotzdem werde ich auf Grund der Grösse des Unternehmens die Position voraussichtlich noch etwas reduzieren.

    readyforlife
    zu MSFT (19.07.)

    Kurzer Trade DWS Akkumula Fond ist und bleibt Anker, dass geparkte Geld habe ich allerdings für Microsoft mal kurz verwendet. Bei MS werden die nächsten Quartale nicht schlecher aussehnen und ich denke eine anhebung der Quater DIV könnte anstehen gepaart mit Kursanstieg, dass nehm ich mal mit, dachte ich so... Alles nur meine Meinung keine Handlungsempfehlung

    stwBoerse
    zu MSFT (19.07.)

    Wieder mal tolle Ergebnisse kommen für das Geschäftshagr 2018/2019 von Microsoft. Kein Wunder dass die Aktie heute wohl einen Freudensprung auf neue Rekordhöhen machen wird. Insbesondere die Guidance für das nun beginnende FY20 mit weiterhin zweistelligem Wachstum überzeugt. Wow.

    WachstumPlus
    zu MSFT (19.07.)

    MICROSOFT überzeugt mit guten Zahlen. Die Aktie steigt auf ein neues Jahreshoch. Aber nicht nur Microsoft steigt. Das ganze Depot sieht hervorragend aus. Seit dem Start des Wikifolios ging das Depot durch die Decke. Das lag insbesonders an der Beimischung des Derivateanteils. Da wir regelbasiert investieren, wurden diese Derivate im Zuge des Minicrashs Ende 2018 auch erst wieder spät verkauft und es ging heftig nach unten. Mittlerweile haben wir den Derivateanteil gedeckelt und die Verkaufsregeln neu justiert. Mit Erfolg. Das Depot zieht jetzt, ohne grosse Volatilität, wie an der Schnur gezogen Richtung Norden. Seit dem Start vor gut eineinhalb Jahren liegen wir schon über 47 % im Plus......ein Depot , bestens geeignet für konstanten Vermögensaufbau.

    ballroomfritz
    zu MSFT (18.07.)

    Referenz-Index: Nasdaq 100


    zu MSFT (16.07.)

    langfristige Investition

    InvestAG
    zu IBM (19.07.)

    IBM veröffentlichte bereits am Mittwoch nachbörslich Zahlen. Danach sank zwar der Umsatz wieder einmal. Er fiel um 4,2?% auf 19,16 Mrd. USD (Schätzung: 19,2 Mrd. USD) Allerdings zog der Gewinn von 2,4 Mrd. USD auf 2,5 Mrd. USD an. Das bereinigte Ergebnis je Aktie liegt bei 3,17 USD (Schätzung: 3,08 USD) Red Hat ist in diesen Zahlen nicht enthalten. Quelle: https://news.guidants.com/#!Ticker/Profil/?i=121205

    TomXor
    zu AMZ (19.07.)

    Gewinnzone erreicht, um dieses Wiki wieder auf Vordermann zu bringen die zwei restlichen Aktien (Gewinnmarge) werden zukünftig gehalten.

    MrTecDAX
    zu AMZ (17.07.)

    Ich verkleinere meine Alphabet Position. Ich glaube zwar weiterhin, dass das Unternehmen extrem innovativ ist, jedoch sehe ich für die fast 1 Billion USD Marktkapitalisierungs-Konzerne einfach nicht so viel upside, wie für kleine Unternehmen. Auch die Regulierer schiessen sich in vielen Ländern auf die grossen Internet Konzerne ein, was die Profitabilität für die Zukunft doch stark gefährdet.  Amazon lasse ich vorerst unangetastet, obwohl es die gleichen Problemfelder gibt. Jedoch kann Amazon diese Bedenken durch seine immernoch extrem hohe Dynamik kompensieren, im Gegensatz zu Alphabet sehe ich bei Amazon noch deutlich mehr positive Ertragsüberraschungen für die nächsten Jahre. 

    JungerAnleger
    zu AMZ (17.07.)

    Der Prime Day ist vorbei.  Ich habe mich bereits letzte Woche damit befasst, warum der Umsatz am Prime Day gar nicht das wichtigste für Amazon ist. https://www.junger-anleger.de/blog/amazon-prime-day-feiertag-des-konsums

    Stegamos
    zu AMZ (15.07.)

    Amazons neue Cashcow?

    AndrejIsy
    zu AMZ (15.07.)

    Durch den bald auf uns zukommenden Crash wird Amazon ein sehr guter Kauf sein. Auch Warren Buffett wird später seine Position enorm erhöhen, sobald der Kurs enorm in die Knie geht.

    TobiasRueffer
    zu AMZ (13.07.)

    Bald möglich auf 4k erhöhen

    RobertPintaric
    zu DAI (19.07.)

    Kleiner Trade hat 300 Euro in die Kasse gespühlt, Cashquote ein wenig verbessert. Daimler Aktie bleibt aber deutlich auf der Liste der Dividenden Zahler. - Dividende Deutschlands - 

    RobertPintaric
    zu DAI (17.07.)

    Die Daimler Aktie in das Depot gelegt, gefallenen Kurs genutzt zum langsamen Einstieg. Dividenden Politik des Unternehmens passt, Daumen hoch. - Dividende Deutschlands - 

    Schlingel
    zu DAI (17.07.)

    Goldman Sachs sagt "Aussteigen!" bei Daimler - da steig ich doch mal ein. Ich baue langsam Daimler auf - dafür bin ich ein bißchen (ein Viertel) bei Netflix raus (natürlich bei Netflix mit Gewinn) - hin und her mit den ganzen Negativargumenten bei den Autowerten - ich bin da nicht ganz so pessimistisch - jedenfalls nicht langfristig gesehen und jedenfalls nicht bei Daimler.

    Theofolio
    zu JNJ (18.07.)

    https://www.mydividends.de/news/johnson-johnson-schuettet-seit-dem-jahr-1944-eine-dividende-aus/

    THGM
    zu JNJ (16.07.)

    Starke Q2-Zahlen meldet heute das US-Schwergewicht J&J- zudem hob der Konsumgüterriese den Umsatzausblick an! Der Umsatz zwischen April und Juni stieg währungsbereinigt um 3,7% auf 20,56 Milliarden Dollar, das EPS um satte 43% aus $2,08 (vor Sonderposten sogar auf $2,58) bei einem Nettogewinn von 5,61 Milliarden Dollar. Wenn die Zeiten auf Grund der konjunkturellen Vorlaufindikatoren unruhiger werden, dann haben in der Vergangenheit Investitionen in die großen Dividenden-Aristokraten noch nie geschadet. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/zwei-fuenftel-mehr-verdient-johnson-johnson-aktie-gibt-nach-j-j-kann-gewinn-kraeftig-steigern-und-hebt-umsatzausblick-an-7717877

    MrTecDAX
    zu GOOG (17.07.)

    Ich verkleinere meine Alphabet Position. Ich glaube zwar weiterhin, dass das Unternehmen extrem innovativ ist, jedoch sehe ich für die fast 1 Billion USD Marktkapitalisierungs-Konzerne einfach nicht so viel upside, wie für kleine Unternehmen. Auch die Regulierer schiessen sich in vielen Ländern auf die grossen Internet Konzerne ein, was die Profitabilität für die Zukunft doch stark gefährdet.  Amazon lasse ich vorerst unangetastet, obwohl es die gleichen Problemfelder gibt. Jedoch kann Amazon diese Bedenken durch seine immernoch extrem hohe Dynamik kompensieren, im Gegensatz zu Alphabet sehe ich bei Amazon noch deutlich mehr positive Ertragsüberraschungen für die nächsten Jahre. 

    TomXor
    zu GOOG (15.07.)

    Veräußerung dieser Position... ALPHABET INC A läuft als kleinere gewichtete Position weiter.

    AlphaMunich
    zu AMS (16.07.)

    Wie erwartet wurden die Gespräche eine Übernahme durch AMS heute morgen eingestellt 

    AlphaMunich
    zu AMS (15.07.)

    AMS Gebot für Osram über 38,50€ - doch allerdings sehr unwahrscheinlich daher AMS buy.





    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 20.07.2019

    2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Energie, Windenergie, Windrad, Wind, Windpark, Technik, http://www.shutterstock.com/de/pic-242245618/stock-photo-offshore-wind-farm-computer-generated-d-illustration.html

    Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO .


    Random Partner

    Warimpex
    Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Börsenradio: Bulle & Bär on Air

      Unser Börsenradio bietet laufend Top-Interviews direkt vom Markt – aktuelle Themen, interessante Gesprächspartner aus der Wirtschafts- & Finanzwelt und Hintergrundinformationen ...