Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Eliud's Tagebuch (Vienna City Marathon)

19.07.2019

"Sport hat die Kraft, die Welt zu verändern. Er hat die Kraft zu inspirieren. Er hat die Kraft, Menschen zu vereinen, wie es sonst nur weniges kann. Er spricht in einer Sprache zur Jugend, die sie versteht. Sport kann Hoffnung wecken, wo zuvor nichts als Verzweiflung war.” – Nelson Mandela

Das ist einer meiner Lieblingssprüche, er hängt als Motivation auf einem Poster bei meinem Bett im Trainingscamp in Kaptagat. Er ist eine Erinnerung daran, was ich als Teil der INEOS 1:59 Challenge in Wien zu erreichen versuche. In diesem Rennen geht es nicht nur um mich, sondern darum, andere zu inspirieren und in den Menschen einen Glauben einzupflanzen, dass nichts unmöglich ist.

Mein Körper fühlt sich gut an im Training. Die Aufbauphase läuft gut. […] Es sind noch einige Monate bis zur Challenge. Ich bin zuversichtlich, dass nicht nur meine körperliche, sondern auch meine mentale Vorbereitung gut unterwegs ist.

Vor dem 5000-m-Finale der Weltmeisterschaften 2003 in Paris hat mir Patrick, mein Trainer, gesagt, ich soll mich als der beste Athlet sehen. Bei diesen Meisterschaften konnte ich die zwei Sportlegenden Kenenisa Bekele und Hicham El Guerrouj schlagen und Gold gewinnen. Von diesem Tag an bin ich in jedes Rennen mit dem Glauben gegangen, dass ich meine Ziele erreichen werde. Nichts hat sich in den letzten 16 Jahren geändert, und auch für die INEOS 1:59 Challenge ist das so.

Ich denke mein Gefühl ist ein bisschen wie das eines erfolgreichen Rechtsanwalts vor einer Verhandlung, wenn er in seinem Herzen daran glaubt, dass er die bestmögliche Vorbereitung gemacht hat und mit dem Gedanken ins Gerichtsgebäude geht, dass er der Sieger ist.

Das Leben im Trainingscamp läuft gut. Ich teile einen Raum mit meinem guten Freund Augustine Choge, der einer der Tempomacher in Wien sein wird. Es ist schön zu wissen, dass jemand, mit dem ich seit 15 Jahren eine enge Freundschaft habe, mir bei der Challenge helfen wird. Einige andere Leute hier im Camp werden ebenfalls Pacemaker sein. Ihre Begeisterung für das Projekt ist schön anzusehen und motiviert mich weiter.

Es sind nicht nur die Läufer im Camp, die über die Challenge aufgeregt sind. In Kaptagat und Eldoret habe ich viele Menschen mit INEOS 1:59 Stickers auf ihren Autos gesehen. Ganz Kenia steht anscheinend hinter dem Projekt. Das ist großartig zu sehen.

Obwohl das grundsätzliche Trainingsprogramm für die INEOS 1:59 Challenge gleich ist wie für Breaking2 von 2017, gibt es ein paar Unterschiede. Einer davon ist die Einführung von zwei Übungseinheiten pro Woche, um meine Rumpfstabilität zu stärken.

Mein Langzeit-Physiotherapeute und guter Freund Peter hat dies im Countdown zum Berlin Marathon 2018 eingeführt und ich fühle wirklich den Nutzen. Ich spüre weniger Belastung in den Hamstrings. Ein stärkerer Rumpf macht mich und andere Athleten im Camp weniger Anfällig für Verletzungen.

In vieler Hinsicht ist jedoch nichts Kompliziertes an meinem Trainingsprogramm. Es liegt eine gewisse Einfachheit in dem, was ich mache, und ich bin zuversichtlich, dass es sich als Erfolgsrezept für Wien erweisen wird.

Aufgezeichnet von Steve Landells.


Erfahre mehr über Eliud Kipchoge und die INEOS 1:59 Challenge auf der englischsprachigen Website www.ineos159challenge.com

Im Original hier erschienen: Eliud’s Tagebuch




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Eliuds Tagebuch, Eliud Kipchoge Ineoa 1:59

Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO .


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Eliuds Tagebuch, Eliud Kipchoge Ineoa 1:59


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    OMV Ergebnis Jänner- Juni 2019 (Highlights & KPIs)

    https://www.omv.com/de/news/190731-omv-konzernbericht-jaenner-juni-und-q2-2019 Die OMV verzeichnete im ersten Halbjahr 2019 eine starke Performance mit einem CCS operativen Ergebnis vor Sondereffek...

    Eliud's Tagebuch (Vienna City Marathon)


    19.07.2019

    "Sport hat die Kraft, die Welt zu verändern. Er hat die Kraft zu inspirieren. Er hat die Kraft, Menschen zu vereinen, wie es sonst nur weniges kann. Er spricht in einer Sprache zur Jugend, die sie versteht. Sport kann Hoffnung wecken, wo zuvor nichts als Verzweiflung war.” – Nelson Mandela

    Das ist einer meiner Lieblingssprüche, er hängt als Motivation auf einem Poster bei meinem Bett im Trainingscamp in Kaptagat. Er ist eine Erinnerung daran, was ich als Teil der INEOS 1:59 Challenge in Wien zu erreichen versuche. In diesem Rennen geht es nicht nur um mich, sondern darum, andere zu inspirieren und in den Menschen einen Glauben einzupflanzen, dass nichts unmöglich ist.

    Mein Körper fühlt sich gut an im Training. Die Aufbauphase läuft gut. […] Es sind noch einige Monate bis zur Challenge. Ich bin zuversichtlich, dass nicht nur meine körperliche, sondern auch meine mentale Vorbereitung gut unterwegs ist.

    Vor dem 5000-m-Finale der Weltmeisterschaften 2003 in Paris hat mir Patrick, mein Trainer, gesagt, ich soll mich als der beste Athlet sehen. Bei diesen Meisterschaften konnte ich die zwei Sportlegenden Kenenisa Bekele und Hicham El Guerrouj schlagen und Gold gewinnen. Von diesem Tag an bin ich in jedes Rennen mit dem Glauben gegangen, dass ich meine Ziele erreichen werde. Nichts hat sich in den letzten 16 Jahren geändert, und auch für die INEOS 1:59 Challenge ist das so.

    Ich denke mein Gefühl ist ein bisschen wie das eines erfolgreichen Rechtsanwalts vor einer Verhandlung, wenn er in seinem Herzen daran glaubt, dass er die bestmögliche Vorbereitung gemacht hat und mit dem Gedanken ins Gerichtsgebäude geht, dass er der Sieger ist.

    Das Leben im Trainingscamp läuft gut. Ich teile einen Raum mit meinem guten Freund Augustine Choge, der einer der Tempomacher in Wien sein wird. Es ist schön zu wissen, dass jemand, mit dem ich seit 15 Jahren eine enge Freundschaft habe, mir bei der Challenge helfen wird. Einige andere Leute hier im Camp werden ebenfalls Pacemaker sein. Ihre Begeisterung für das Projekt ist schön anzusehen und motiviert mich weiter.

    Es sind nicht nur die Läufer im Camp, die über die Challenge aufgeregt sind. In Kaptagat und Eldoret habe ich viele Menschen mit INEOS 1:59 Stickers auf ihren Autos gesehen. Ganz Kenia steht anscheinend hinter dem Projekt. Das ist großartig zu sehen.

    Obwohl das grundsätzliche Trainingsprogramm für die INEOS 1:59 Challenge gleich ist wie für Breaking2 von 2017, gibt es ein paar Unterschiede. Einer davon ist die Einführung von zwei Übungseinheiten pro Woche, um meine Rumpfstabilität zu stärken.

    Mein Langzeit-Physiotherapeute und guter Freund Peter hat dies im Countdown zum Berlin Marathon 2018 eingeführt und ich fühle wirklich den Nutzen. Ich spüre weniger Belastung in den Hamstrings. Ein stärkerer Rumpf macht mich und andere Athleten im Camp weniger Anfällig für Verletzungen.

    In vieler Hinsicht ist jedoch nichts Kompliziertes an meinem Trainingsprogramm. Es liegt eine gewisse Einfachheit in dem, was ich mache, und ich bin zuversichtlich, dass es sich als Erfolgsrezept für Wien erweisen wird.

    Aufgezeichnet von Steve Landells.


    Erfahre mehr über Eliud Kipchoge und die INEOS 1:59 Challenge auf der englischsprachigen Website www.ineos159challenge.com

    Im Original hier erschienen: Eliud’s Tagebuch




    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. Eliuds Tagebuch, Eliud Kipchoge Ineoa 1:59

    Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO .


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Eliuds Tagebuch, Eliud Kipchoge Ineoa 1:59


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      OMV Ergebnis Jänner- Juni 2019 (Highlights & KPIs)

      https://www.omv.com/de/news/190731-omv-konzernbericht-jaenner-juni-und-q2-2019 Die OMV verzeichnete im ersten Halbjahr 2019 eine starke Performance mit einem CCS operativen Ergebnis vor Sondereffek...