Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







04.07.2019

Wirecard 
-0.12%

MavTrade (FMEUR100): Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und CreditPilot, ein Banking- und B2B2C-fokussiertes FinTech, geben eine neue Partnerschaft bekannt. Im Rahmen der Vereinbarung wird CreditPilot die Wirecard-Technologie für die digitale Zahlungsabwicklung in sein A2A-(Any2Any)-Ökosystem für mobile und digitale Finanzdienstleistungen integrieren, das fast 100 Millionen Menschen weltweit zur Verfügung steht. 2018 sind Transaktionen im Wert von rund 2,7 Milliarden Euro über die Plattformen von CreditPilot abgewickelt worden. Die CreditPilot A2A-Plattform ermöglicht es Einzelhändlern und Mobilfunkbetreibern, ihren Kunden und Abonnenten Finanzdienstleistungen anzubieten. CreditPilot bietet seinen Kunden eine vollständig verwaltete mobile und digitale Finanzdienstleistungsplattform als Service sowie die nötige Compliance-Expertise und unterstützt bei der Auswertung und Implementierung von wichtigen, finanzbezogenen Geschäftsprozessen. A2A wird bereits unter anderem von Mobilfunkbetreibern der Tele2- und VEON-Gruppen eingesetzt. Zu den auf der CreditPilot A2A-Plattform verfügbaren Dienstleistungen gehören internationale und nationale Geldüberweisungen, mobile Commerce und Zahlungen, Marktplätze für digitale Produkte, Mikrokredite und Mikroversicherungen. Mit der Integration der Wirecard-Lösungen erweitert CreditPilot sein Angebot um die digitale Zahlungsakzeptanz und -abwicklung über sämtliche Kanäle hinweg und treibt so die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs weltweit weiter voran. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit CreditPilot und die Integration unserer Lösungen in das Any2Any-Angebot. Gemeinsam können wir es Mobilfunkbetreibern und Betreibern virtueller Mobilfunknetze ermöglichen, ihren Kunden ein umfassendes Angebot an Finanzprodukten und -dienstleistungen anzubieten und so ein nahtloses Kundenerlebnis bei Überweisungen, täglichen Zahlungen und dem Kauf digitaler Güter zu gewährleisten“, sagt Philippe Laranjeiro, Head of Sales, Digital & Telco bei Wirecard. „Mit dem umfangreichen Portfolio an Zahlungstechnologien von Wirecard können wir noch effektiver noch mehr Kunden einbinden und weltweit eine hohe Servicequalität sicherstellen“, sagt Felix Polianski, Vice President of Mobile and Digital Financial Services bei CreditPilot.   (04.07. 08:58)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

Wirecard 
-0.12%

MavTrade (FUTMARK1): Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und CreditPilot, ein Banking- und B2B2C-fokussiertes FinTech, geben eine neue Partnerschaft bekannt. Im Rahmen der Vereinbarung wird CreditPilot die Wirecard-Technologie für die digitale Zahlungsabwicklung in sein A2A-(Any2Any)-Ökosystem für mobile und digitale Finanzdienstleistungen integrieren, das fast 100 Millionen Menschen weltweit zur Verfügung steht. 2018 sind Transaktionen im Wert von rund 2,7 Milliarden Euro über die Plattformen von CreditPilot abgewickelt worden. Die CreditPilot A2A-Plattform ermöglicht es Einzelhändlern und Mobilfunkbetreibern, ihren Kunden und Abonnenten Finanzdienstleistungen anzubieten. CreditPilot bietet seinen Kunden eine vollständig verwaltete mobile und digitale Finanzdienstleistungsplattform als Service sowie die nötige Compliance-Expertise und unterstützt bei der Auswertung und Implementierung von wichtigen, finanzbezogenen Geschäftsprozessen. A2A wird bereits unter anderem von Mobilfunkbetreibern der Tele2- und VEON-Gruppen eingesetzt. Zu den auf der CreditPilot A2A-Plattform verfügbaren Dienstleistungen gehören internationale und nationale Geldüberweisungen, mobile Commerce und Zahlungen, Marktplätze für digitale Produkte, Mikrokredite und Mikroversicherungen. Mit der Integration der Wirecard-Lösungen erweitert CreditPilot sein Angebot um die digitale Zahlungsakzeptanz und -abwicklung über sämtliche Kanäle hinweg und treibt so die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs weltweit weiter voran. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit CreditPilot und die Integration unserer Lösungen in das Any2Any-Angebot. Gemeinsam können wir es Mobilfunkbetreibern und Betreibern virtueller Mobilfunknetze ermöglichen, ihren Kunden ein umfassendes Angebot an Finanzprodukten und -dienstleistungen anzubieten und so ein nahtloses Kundenerlebnis bei Überweisungen, täglichen Zahlungen und dem Kauf digitaler Güter zu gewährleisten“, sagt Philippe Laranjeiro, Head of Sales, Digital & Telco bei Wirecard. „Mit dem umfangreichen Portfolio an Zahlungstechnologien von Wirecard können wir noch effektiver noch mehr Kunden einbinden und weltweit eine hohe Servicequalität sicherstellen“, sagt Felix Polianski, Vice President of Mobile and Digital Financial Services bei CreditPilot.   (04.07. 08:57)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

TUI AG 
2.09%

Narodus (KM188188): Na sieh mal an! Die TUI kommt langsam in die Gänge, zwar alles noch im Kriechgang, aber immerhin! Mittelfristig werden wir hier zweistellige Kurse sehen. (04.07. 08:42)

>> mehr comments zu TUI AG: www.boerse-social.com/launch/aktie/tui_ag

Facebook 
0.13%

Silberpfeil60 (CHANCE01): https://www.bondora.com/blog/de/libra-die-neue-kryptowahrung-uber-die-jeder-spricht/ Facebook’s Libra wird die erste Kryptowährung sein, die von einem großen Technologieunternehmen herausgegeben wird. Dabei stellt sich die Frage, wie der neue Coin funktionieren wird, welchen Nutzen er hat und ob er Verbesserungen gegenüber bereits existierenden Kryptowährungen wie Bitcoin hat. Doch egal was auch passiert, Facebook hat die Tech-Welt mit seiner Ankündigung ordentlich aufgemischt. https://www.bondora.com/blog/de/libra-die-neue-kryptowahrung-uber-die-jeder-spricht/ Fazit Auf der einen Seite ist Libra eine weitere in einer langen Reihe von Kryptowährungen, die behaupten, Bankdienstleistungen für Bedürftige zu erbringen, ohne jeden substanziellen Beweis dafür, dass sie ihre Ziele erreichen wird. Auf der anderen Seite ist Libra ein neues digitales Asset, das von einem der weltweit größten Technologie-Giganten in Zusammenarbeit mit einigen der weltgrößten Finanz- und Technologieunternehmen betrieben wird. Diese Unterstützung birgt ein größeres Potenzial als alle ihre Vorgänger. Während Kryptowährungspuristen es als überhypte Ankündigung eines bereits riesigen Technologieunternehmens sehen, könnte sich Libra als Katalysator der globalen Kryptowährungsbewegung erweisen. (04.07. 08:22)

Hella Hueck & Co 
2.37%

Diddie (ADINVEST): Verkauf mit 8% Gewinn zur Depotbereinigung (04.07. 08:19)

>> mehr comments zu Hella Hueck & Co: www.boerse-social.com/launch/aktie/hella_hueckco

Wacker Neuson 
-0.24%

ExodusTrading (EXIGNITI): WACKER NEUSON: Mitglieder der Großaktionärs-Familien Wacker und Neunteufel wollen sich von einem Teil ihres Aktienpakets trennen. Bis zu 3,77 Millionen Aktien sollten über Nacht bei institutionellen Investoren untergebracht werden, teilte der Baumaschinen-Hersteller mit. Das Familien-Konsortium reduziert mit dem Verkauf seinen Anteil an Wacker Neuson auf 58 von 63 Prozent. Die Familien wollten aber langfristig die Mehrheit behalten, betonte der Konzern. Mir scheint das placment ist weniger business related sondern eher erbfolgegeschichte. könnte nette idee sein die günstig abzufischen. Ich steige ein, zumal das Down Gap heute Morgen gekauft wird. (04.07. 08:17)

>> mehr comments zu Wacker Neuson: www.boerse-social.com/launch/aktie/wacker_neuson

Wacker Neuson 
-0.24%

FoxSr (AKTIEOKT): Nach meinem Besuch auf der Hauptversammlung von Wacker Neuson habe ich nach der Zahlung der Dividende von 0,60 Euro plus Sonderdividende 0,50 Euro, insgesamt 1,10 Euro, die Aktie für rund 23 Euro verkauft. Ich hatte das Gefühl, daß der altgediente CEO erheblich unter Druck der Familie Wacker (junge Generation) steht.  ... Heute verkaufen die Mehrheitsaktionäre 5% ihres Aktienbestandes zu 20 Euro je Aktie wegen Regelung der Erbfolge und reduzieren auf 58 % Aktienquote mit dem Hinweis, immer die Mehrheit behalten zu wollen. ... Nachdem ich i.d.R. etwas zu früh in eine abstürzende Aktie einsteige, setze ich mir deutlich niedrigere Einstiegskurse. (04.07. 08:09)

>> mehr comments zu Wacker Neuson: www.boerse-social.com/launch/aktie/wacker_neuson

Drillisch 
1.36%

GoldeselTrading (GOLDTDG): Position bei 1&1 Drilllisch jetzt etwas abgesenkt, mittlerweile ist die Position im Plus - die Geduld hat sich gelohnt.  (04.07. 08:07)

AT&S 
0.18%

Fuchs (PROFIT): AT&S ist weltweit die Nummer Eins bei High-End-Leiterplatten   https://www.elektronikpraxis.vogel.de/leiterplattenfertigung/articles/843526/ (04.07. 07:24)

>> mehr comments zu AT&S: www.boerse-social.com/launch/aktie/ats

Alibaba Group Holding 
0.09%

JuergenWittich (VIC007): In Deutschland ist es ab sofort möglich das Chinesen in DM Drogerie Märkten mit der Bezahlapp Alipay von Alibaba bezahlen können.  (04.07. 05:26)

>> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba





Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , Wienerberger , EVN , Amag , Frequentis , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Polytec , Immofinanz , SBO , voestalpine , KTM Industries , Zumtobel , Kapsch TrafficCom , Valneva , Lufthansa , Infineon , RBI , Porr .


Random Partner

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Monolithisches Ziegel-Wandsystem

    Dieses stabile Mauerwerk, welches – abgesehen von Putz und Mörtel – nur aus einem Baustoff besteht, wird als monolithische (einschalige) Außenwand bezeichnet. Es schafft die ...

    wikifolio whispers p.m. zu Wirecard, TUI AG, Facebook, Hella Hueck & Co, Wacker Neuson, Drillisch, AT&S und Alibaba Group Holding


    04.07.2019

    Wirecard 
    -0.12%

    MavTrade (FMEUR100): Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und CreditPilot, ein Banking- und B2B2C-fokussiertes FinTech, geben eine neue Partnerschaft bekannt. Im Rahmen der Vereinbarung wird CreditPilot die Wirecard-Technologie für die digitale Zahlungsabwicklung in sein A2A-(Any2Any)-Ökosystem für mobile und digitale Finanzdienstleistungen integrieren, das fast 100 Millionen Menschen weltweit zur Verfügung steht. 2018 sind Transaktionen im Wert von rund 2,7 Milliarden Euro über die Plattformen von CreditPilot abgewickelt worden. Die CreditPilot A2A-Plattform ermöglicht es Einzelhändlern und Mobilfunkbetreibern, ihren Kunden und Abonnenten Finanzdienstleistungen anzubieten. CreditPilot bietet seinen Kunden eine vollständig verwaltete mobile und digitale Finanzdienstleistungsplattform als Service sowie die nötige Compliance-Expertise und unterstützt bei der Auswertung und Implementierung von wichtigen, finanzbezogenen Geschäftsprozessen. A2A wird bereits unter anderem von Mobilfunkbetreibern der Tele2- und VEON-Gruppen eingesetzt. Zu den auf der CreditPilot A2A-Plattform verfügbaren Dienstleistungen gehören internationale und nationale Geldüberweisungen, mobile Commerce und Zahlungen, Marktplätze für digitale Produkte, Mikrokredite und Mikroversicherungen. Mit der Integration der Wirecard-Lösungen erweitert CreditPilot sein Angebot um die digitale Zahlungsakzeptanz und -abwicklung über sämtliche Kanäle hinweg und treibt so die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs weltweit weiter voran. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit CreditPilot und die Integration unserer Lösungen in das Any2Any-Angebot. Gemeinsam können wir es Mobilfunkbetreibern und Betreibern virtueller Mobilfunknetze ermöglichen, ihren Kunden ein umfassendes Angebot an Finanzprodukten und -dienstleistungen anzubieten und so ein nahtloses Kundenerlebnis bei Überweisungen, täglichen Zahlungen und dem Kauf digitaler Güter zu gewährleisten“, sagt Philippe Laranjeiro, Head of Sales, Digital & Telco bei Wirecard. „Mit dem umfangreichen Portfolio an Zahlungstechnologien von Wirecard können wir noch effektiver noch mehr Kunden einbinden und weltweit eine hohe Servicequalität sicherstellen“, sagt Felix Polianski, Vice President of Mobile and Digital Financial Services bei CreditPilot.   (04.07. 08:58)

    >> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

    Wirecard 
    -0.12%

    MavTrade (FUTMARK1): Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und CreditPilot, ein Banking- und B2B2C-fokussiertes FinTech, geben eine neue Partnerschaft bekannt. Im Rahmen der Vereinbarung wird CreditPilot die Wirecard-Technologie für die digitale Zahlungsabwicklung in sein A2A-(Any2Any)-Ökosystem für mobile und digitale Finanzdienstleistungen integrieren, das fast 100 Millionen Menschen weltweit zur Verfügung steht. 2018 sind Transaktionen im Wert von rund 2,7 Milliarden Euro über die Plattformen von CreditPilot abgewickelt worden. Die CreditPilot A2A-Plattform ermöglicht es Einzelhändlern und Mobilfunkbetreibern, ihren Kunden und Abonnenten Finanzdienstleistungen anzubieten. CreditPilot bietet seinen Kunden eine vollständig verwaltete mobile und digitale Finanzdienstleistungsplattform als Service sowie die nötige Compliance-Expertise und unterstützt bei der Auswertung und Implementierung von wichtigen, finanzbezogenen Geschäftsprozessen. A2A wird bereits unter anderem von Mobilfunkbetreibern der Tele2- und VEON-Gruppen eingesetzt. Zu den auf der CreditPilot A2A-Plattform verfügbaren Dienstleistungen gehören internationale und nationale Geldüberweisungen, mobile Commerce und Zahlungen, Marktplätze für digitale Produkte, Mikrokredite und Mikroversicherungen. Mit der Integration der Wirecard-Lösungen erweitert CreditPilot sein Angebot um die digitale Zahlungsakzeptanz und -abwicklung über sämtliche Kanäle hinweg und treibt so die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs weltweit weiter voran. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit CreditPilot und die Integration unserer Lösungen in das Any2Any-Angebot. Gemeinsam können wir es Mobilfunkbetreibern und Betreibern virtueller Mobilfunknetze ermöglichen, ihren Kunden ein umfassendes Angebot an Finanzprodukten und -dienstleistungen anzubieten und so ein nahtloses Kundenerlebnis bei Überweisungen, täglichen Zahlungen und dem Kauf digitaler Güter zu gewährleisten“, sagt Philippe Laranjeiro, Head of Sales, Digital & Telco bei Wirecard. „Mit dem umfangreichen Portfolio an Zahlungstechnologien von Wirecard können wir noch effektiver noch mehr Kunden einbinden und weltweit eine hohe Servicequalität sicherstellen“, sagt Felix Polianski, Vice President of Mobile and Digital Financial Services bei CreditPilot.   (04.07. 08:57)

    >> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

    TUI AG 
    2.09%

    Narodus (KM188188): Na sieh mal an! Die TUI kommt langsam in die Gänge, zwar alles noch im Kriechgang, aber immerhin! Mittelfristig werden wir hier zweistellige Kurse sehen. (04.07. 08:42)

    >> mehr comments zu TUI AG: www.boerse-social.com/launch/aktie/tui_ag

    Facebook 
    0.13%

    Silberpfeil60 (CHANCE01): https://www.bondora.com/blog/de/libra-die-neue-kryptowahrung-uber-die-jeder-spricht/ Facebook’s Libra wird die erste Kryptowährung sein, die von einem großen Technologieunternehmen herausgegeben wird. Dabei stellt sich die Frage, wie der neue Coin funktionieren wird, welchen Nutzen er hat und ob er Verbesserungen gegenüber bereits existierenden Kryptowährungen wie Bitcoin hat. Doch egal was auch passiert, Facebook hat die Tech-Welt mit seiner Ankündigung ordentlich aufgemischt. https://www.bondora.com/blog/de/libra-die-neue-kryptowahrung-uber-die-jeder-spricht/ Fazit Auf der einen Seite ist Libra eine weitere in einer langen Reihe von Kryptowährungen, die behaupten, Bankdienstleistungen für Bedürftige zu erbringen, ohne jeden substanziellen Beweis dafür, dass sie ihre Ziele erreichen wird. Auf der anderen Seite ist Libra ein neues digitales Asset, das von einem der weltweit größten Technologie-Giganten in Zusammenarbeit mit einigen der weltgrößten Finanz- und Technologieunternehmen betrieben wird. Diese Unterstützung birgt ein größeres Potenzial als alle ihre Vorgänger. Während Kryptowährungspuristen es als überhypte Ankündigung eines bereits riesigen Technologieunternehmens sehen, könnte sich Libra als Katalysator der globalen Kryptowährungsbewegung erweisen. (04.07. 08:22)

    Hella Hueck & Co 
    2.37%

    Diddie (ADINVEST): Verkauf mit 8% Gewinn zur Depotbereinigung (04.07. 08:19)

    >> mehr comments zu Hella Hueck & Co: www.boerse-social.com/launch/aktie/hella_hueckco

    Wacker Neuson 
    -0.24%

    ExodusTrading (EXIGNITI): WACKER NEUSON: Mitglieder der Großaktionärs-Familien Wacker und Neunteufel wollen sich von einem Teil ihres Aktienpakets trennen. Bis zu 3,77 Millionen Aktien sollten über Nacht bei institutionellen Investoren untergebracht werden, teilte der Baumaschinen-Hersteller mit. Das Familien-Konsortium reduziert mit dem Verkauf seinen Anteil an Wacker Neuson auf 58 von 63 Prozent. Die Familien wollten aber langfristig die Mehrheit behalten, betonte der Konzern. Mir scheint das placment ist weniger business related sondern eher erbfolgegeschichte. könnte nette idee sein die günstig abzufischen. Ich steige ein, zumal das Down Gap heute Morgen gekauft wird. (04.07. 08:17)

    >> mehr comments zu Wacker Neuson: www.boerse-social.com/launch/aktie/wacker_neuson

    Wacker Neuson 
    -0.24%

    FoxSr (AKTIEOKT): Nach meinem Besuch auf der Hauptversammlung von Wacker Neuson habe ich nach der Zahlung der Dividende von 0,60 Euro plus Sonderdividende 0,50 Euro, insgesamt 1,10 Euro, die Aktie für rund 23 Euro verkauft. Ich hatte das Gefühl, daß der altgediente CEO erheblich unter Druck der Familie Wacker (junge Generation) steht.  ... Heute verkaufen die Mehrheitsaktionäre 5% ihres Aktienbestandes zu 20 Euro je Aktie wegen Regelung der Erbfolge und reduzieren auf 58 % Aktienquote mit dem Hinweis, immer die Mehrheit behalten zu wollen. ... Nachdem ich i.d.R. etwas zu früh in eine abstürzende Aktie einsteige, setze ich mir deutlich niedrigere Einstiegskurse. (04.07. 08:09)

    >> mehr comments zu Wacker Neuson: www.boerse-social.com/launch/aktie/wacker_neuson

    Drillisch 
    1.36%

    GoldeselTrading (GOLDTDG): Position bei 1&1 Drilllisch jetzt etwas abgesenkt, mittlerweile ist die Position im Plus - die Geduld hat sich gelohnt.  (04.07. 08:07)

    AT&S 
    0.18%

    Fuchs (PROFIT): AT&S ist weltweit die Nummer Eins bei High-End-Leiterplatten   https://www.elektronikpraxis.vogel.de/leiterplattenfertigung/articles/843526/ (04.07. 07:24)

    >> mehr comments zu AT&S: www.boerse-social.com/launch/aktie/ats

    Alibaba Group Holding 
    0.09%

    JuergenWittich (VIC007): In Deutschland ist es ab sofort möglich das Chinesen in DM Drogerie Märkten mit der Bezahlapp Alipay von Alibaba bezahlen können.  (04.07. 05:26)

    >> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba





    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , Wienerberger , EVN , Amag , Frequentis , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Polytec , Immofinanz , SBO , voestalpine , KTM Industries , Zumtobel , Kapsch TrafficCom , Valneva , Lufthansa , Infineon , RBI , Porr .


    Random Partner

    Immofinanz
    Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Monolithisches Ziegel-Wandsystem

      Dieses stabile Mauerwerk, welches – abgesehen von Putz und Mörtel – nur aus einem Baustoff besteht, wird als monolithische (einschalige) Außenwand bezeichnet. Es schafft die ...