Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







29.06.2019

In der Wochensicht ist vorne: Tele Columbus 6,26% vor Drillisch 4,56%, AT&T 3,27%, O2 1,7%, Vodafone 0,25%, Alcatel-Lucent 0%, Telecom Italia -0,83%, Orange -1,04%, Swisscom -1,29%, Deutsche Telekom -1,3%, BT Group -2,17%, Telekom Austria -3,07% und

In der Monatssicht ist vorne: Tele Columbus 14,9% vor Telecom Italia 10,09% , Drillisch 5,32% , AT&T 4,95% , Vodafone 2,03% , BT Group 1,26% , Swisscom 0,02% , Alcatel-Lucent 0% , Deutsche Telekom -0,31% , O2 -1,05% , Orange -1,36% , Telekom Austria -2,92% und Weitere Highlights: BT Group ist nun 3 Tage im Plus (2,02% Zuwachs von 194,8 auf 198,74), ebenso Orange 7 Tage im Minus (1,98% Verlust von 14,11 auf 13,83).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AT&T 17,41% (Vorjahr: -26,8 Prozent) im Plus. Dahinter Swisscom 3,96% (Vorjahr: -9,41 Prozent) und Deutsche Telekom 2,65% (Vorjahr: 0,17 Prozent). Tele Columbus -39,1% (Vorjahr: -68,65 Prozent) im Minus. Dahinter Drillisch -34,11% (Vorjahr: -35,35 Prozent) und O2 -28,12% (Vorjahr: -18,35 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: AT&T 7,43%, Swisscom 4,29% und Deutsche Telekom 2,97%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, Tele Columbus -25,54% und O2 -21,16%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die AT&T-Aktie am besten: 2,76% Plus. Dahinter Tele Columbus mit +1,59% , Swisscom mit +0,65% , Drillisch mit +0,55% , Vodafone mit +0,45% , Orange mit +0,27% , Telecom Italia mit +0,17% , Telekom Austria mit +0,15% und Deutsche Telekom mit +0,08% O2 mit -0,06% , BT Group mit -1,18% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -8,7% und reiht sich damit auf Platz 32 ein:

1. Computer, Software & Internet : 34,35% Show latest Report (29.06.2019)
2. Energie: 29,76% Show latest Report (29.06.2019)
3. Solar: 28,34% Show latest Report (29.06.2019)
4. Rohstoffaktien: 26,76% Show latest Report (29.06.2019)
5. Runplugged Running Stocks: 24,37%
6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 23,01% Show latest Report (29.06.2019)
7. IT, Elektronik, 3D: 22,83% Show latest Report (29.06.2019)
8. Börseneulinge 2019: 21,73% Show latest Report (29.06.2019)
9. MSCI World Biggest 10: 19,33% Show latest Report (29.06.2019)
10. Crane: 17,44% Show latest Report (29.06.2019)
11. Versicherer: 16,16% Show latest Report (22.06.2019)
12. Bau & Baustoffe: 14,83% Show latest Report (29.06.2019)
13. Media: 13,84% Show latest Report (29.06.2019)
14. Zykliker Österreich: 13,67% Show latest Report (22.06.2019)
15. Deutsche Nebenwerte: 12,72% Show latest Report (29.06.2019)
16. Licht und Beleuchtung: 12,33% Show latest Report (29.06.2019)
17. Global Innovation 1000: 12,27% Show latest Report (29.06.2019)
18. Big Greeks: 11,5% Show latest Report (29.06.2019)
19. Sport: 10,84% Show latest Report (29.06.2019)
20. Gaming: 9,61% Show latest Report (29.06.2019)
21. Ölindustrie: 8,94% Show latest Report (29.06.2019)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,71% Show latest Report (29.06.2019)
23. Immobilien: 8,71% Show latest Report (29.06.2019)
24. OÖ10 Members: 8,24% Show latest Report (29.06.2019)
25. Banken: 6,16% Show latest Report (29.06.2019)
26. Konsumgüter: 5,88% Show latest Report (29.06.2019)
27. Luftfahrt & Reise: 4,12% Show latest Report (29.06.2019)
28. Post: 0,11% Show latest Report (29.06.2019)
29. Aluminium: -0,96%
30. Auto, Motor und Zulieferer: -1,06% Show latest Report (29.06.2019)
31. Stahl: -1,11% Show latest Report (29.06.2019)
32. Telekom: -9,43% Show latest Report (22.06.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

IMFTF
zu TC1 (28.06.)

Limit Kauf Ausgeführt 22.03.2019 13:50 1,749 15.000 Quote Kauf Ausgeführt 18.02.2019 10:25 1,961 15.000

sierra
zu DRI (26.06.)

Die Aktie weist eine mögliche Divergenz auf. Werde eine Position aufbauen und schauen wohin die Rese geht... Stop-Loss ist durch das letzte Tief klar definert

Narodus
zu DRI (25.06.)

Drillisch heute mit deutlicher Stärke. Die 30 Euro sollten bald erreicht werden.

contriTrade
zu DRI (25.06.)

Will(ich) und Drillisch Trade läuft an.  Ich denke ein echter Turnaround Kandidat

GoldeselTrading
zu DRI (24.06.)

Gegen den schwächeren Markt kann 1&1 Drillisch weitere 2,5% zulegen, die 28 Euro wurden jetzt deutlich überschritten. 

CHRIO
zu O2D (28.06.)

Einkaufschance beim derzeitigen Kurs zum Verdoppeln genutzt.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 29.06.2019

2. Telekommunikation, Handy-Mast, Sat-Schüssel http://www.shutterstock.com/de/pic-103092263/stock-photo-telecommunications-towers-against-a-unreal-sky.html

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(2), Polytec(1), OMV(1), Mayr-Melnhof(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1), Polytec(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), AT&S(2)
    Star der Stunde: Palfinger 1.050%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.180%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(5), AMS(2), Fabasoft(1), AT&S(1), FACC(1), SBO(1)
    Star der Stunde: AT&S 1.050%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.860%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.490%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.940%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), SBO(1)

    Featured Partner Video

    DIRECT TALK: Digitaler Investoren-Zugang für KMU

    Geschäftsführer Wolfgang Deutschmann erklärt, wie ROCKETS HOLDING GmbH Unternehmen bei Aktienemissionen hilft, die Investorenbasis zu erweitern. Mit dem One-Stop-Shop wird die Aktien...

    Tele Columbus und Drillisch vs. Telekom Austria und BT Group – kommentierter KW 26 Peer Group Watch Telekom


    29.06.2019

    In der Wochensicht ist vorne: Tele Columbus 6,26% vor Drillisch 4,56%, AT&T 3,27%, O2 1,7%, Vodafone 0,25%, Alcatel-Lucent 0%, Telecom Italia -0,83%, Orange -1,04%, Swisscom -1,29%, Deutsche Telekom -1,3%, BT Group -2,17%, Telekom Austria -3,07% und

    In der Monatssicht ist vorne: Tele Columbus 14,9% vor Telecom Italia 10,09% , Drillisch 5,32% , AT&T 4,95% , Vodafone 2,03% , BT Group 1,26% , Swisscom 0,02% , Alcatel-Lucent 0% , Deutsche Telekom -0,31% , O2 -1,05% , Orange -1,36% , Telekom Austria -2,92% und Weitere Highlights: BT Group ist nun 3 Tage im Plus (2,02% Zuwachs von 194,8 auf 198,74), ebenso Orange 7 Tage im Minus (1,98% Verlust von 14,11 auf 13,83).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AT&T 17,41% (Vorjahr: -26,8 Prozent) im Plus. Dahinter Swisscom 3,96% (Vorjahr: -9,41 Prozent) und Deutsche Telekom 2,65% (Vorjahr: 0,17 Prozent). Tele Columbus -39,1% (Vorjahr: -68,65 Prozent) im Minus. Dahinter Drillisch -34,11% (Vorjahr: -35,35 Prozent) und O2 -28,12% (Vorjahr: -18,35 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: AT&T 7,43%, Swisscom 4,29% und Deutsche Telekom 2,97%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, Tele Columbus -25,54% und O2 -21,16%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die AT&T-Aktie am besten: 2,76% Plus. Dahinter Tele Columbus mit +1,59% , Swisscom mit +0,65% , Drillisch mit +0,55% , Vodafone mit +0,45% , Orange mit +0,27% , Telecom Italia mit +0,17% , Telekom Austria mit +0,15% und Deutsche Telekom mit +0,08% O2 mit -0,06% , BT Group mit -1,18% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -8,7% und reiht sich damit auf Platz 32 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 34,35% Show latest Report (29.06.2019)
    2. Energie: 29,76% Show latest Report (29.06.2019)
    3. Solar: 28,34% Show latest Report (29.06.2019)
    4. Rohstoffaktien: 26,76% Show latest Report (29.06.2019)
    5. Runplugged Running Stocks: 24,37%
    6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 23,01% Show latest Report (29.06.2019)
    7. IT, Elektronik, 3D: 22,83% Show latest Report (29.06.2019)
    8. Börseneulinge 2019: 21,73% Show latest Report (29.06.2019)
    9. MSCI World Biggest 10: 19,33% Show latest Report (29.06.2019)
    10. Crane: 17,44% Show latest Report (29.06.2019)
    11. Versicherer: 16,16% Show latest Report (22.06.2019)
    12. Bau & Baustoffe: 14,83% Show latest Report (29.06.2019)
    13. Media: 13,84% Show latest Report (29.06.2019)
    14. Zykliker Österreich: 13,67% Show latest Report (22.06.2019)
    15. Deutsche Nebenwerte: 12,72% Show latest Report (29.06.2019)
    16. Licht und Beleuchtung: 12,33% Show latest Report (29.06.2019)
    17. Global Innovation 1000: 12,27% Show latest Report (29.06.2019)
    18. Big Greeks: 11,5% Show latest Report (29.06.2019)
    19. Sport: 10,84% Show latest Report (29.06.2019)
    20. Gaming: 9,61% Show latest Report (29.06.2019)
    21. Ölindustrie: 8,94% Show latest Report (29.06.2019)
    22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,71% Show latest Report (29.06.2019)
    23. Immobilien: 8,71% Show latest Report (29.06.2019)
    24. OÖ10 Members: 8,24% Show latest Report (29.06.2019)
    25. Banken: 6,16% Show latest Report (29.06.2019)
    26. Konsumgüter: 5,88% Show latest Report (29.06.2019)
    27. Luftfahrt & Reise: 4,12% Show latest Report (29.06.2019)
    28. Post: 0,11% Show latest Report (29.06.2019)
    29. Aluminium: -0,96%
    30. Auto, Motor und Zulieferer: -1,06% Show latest Report (29.06.2019)
    31. Stahl: -1,11% Show latest Report (29.06.2019)
    32. Telekom: -9,43% Show latest Report (22.06.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    IMFTF
    zu TC1 (28.06.)

    Limit Kauf Ausgeführt 22.03.2019 13:50 1,749 15.000 Quote Kauf Ausgeführt 18.02.2019 10:25 1,961 15.000

    sierra
    zu DRI (26.06.)

    Die Aktie weist eine mögliche Divergenz auf. Werde eine Position aufbauen und schauen wohin die Rese geht... Stop-Loss ist durch das letzte Tief klar definert

    Narodus
    zu DRI (25.06.)

    Drillisch heute mit deutlicher Stärke. Die 30 Euro sollten bald erreicht werden.

    contriTrade
    zu DRI (25.06.)

    Will(ich) und Drillisch Trade läuft an.  Ich denke ein echter Turnaround Kandidat

    GoldeselTrading
    zu DRI (24.06.)

    Gegen den schwächeren Markt kann 1&1 Drillisch weitere 2,5% zulegen, die 28 Euro wurden jetzt deutlich überschritten. 

    CHRIO
    zu O2D (28.06.)

    Einkaufschance beim derzeitigen Kurs zum Verdoppeln genutzt.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 29.06.2019

    2. Telekommunikation, Handy-Mast, Sat-Schüssel http://www.shutterstock.com/de/pic-103092263/stock-photo-telecommunications-towers-against-a-unreal-sky.html

    Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


    Random Partner

    RCB
    Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(2), Polytec(1), OMV(1), Mayr-Melnhof(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1), Polytec(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), AT&S(2)
      Star der Stunde: Palfinger 1.050%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.180%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(5), AMS(2), Fabasoft(1), AT&S(1), FACC(1), SBO(1)
      Star der Stunde: AT&S 1.050%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.860%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.490%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.940%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), SBO(1)

      Featured Partner Video

      DIRECT TALK: Digitaler Investoren-Zugang für KMU

      Geschäftsführer Wolfgang Deutschmann erklärt, wie ROCKETS HOLDING GmbH Unternehmen bei Aktienemissionen hilft, die Investorenbasis zu erweitern. Mit dem One-Stop-Shop wird die Aktien...