Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: ATX mit nur zartem Wochen-Plus


ATX
Akt. Indikation:  3167.80 / 3168.00
Uhrzeit:  16:54:09
Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
Letzter SK:  3174.86 ( 0.10%)

Kapsch TrafficCom
Akt. Indikation:  27.50 / 27.70
Uhrzeit:  14:18:14
Veränderung zu letztem SK:  -1.43%
Letzter SK:  28.00 ( 2.56%)

Lenzing
Akt. Indikation:  81.25 / 81.40
Uhrzeit:  16:45:34
Veränderung zu letztem SK:  -0.58%
Letzter SK:  81.80 ( -0.37%)

RBI
Akt. Indikation:  21.91 / 21.92
Uhrzeit:  16:39:26
Veränderung zu letztem SK:  -0.20%
Letzter SK:  21.96 ( -0.27%)

Strabag
Akt. Indikation:  30.70 / 30.85
Uhrzeit:  15:18:03
Veränderung zu letztem SK:  -0.24%
Letzter SK:  30.85 ( -0.16%)

voestalpine
Akt. Indikation:  24.31 / 24.32
Uhrzeit:  16:47:36
Veränderung zu letztem SK:  0.02%
Letzter SK:  24.31 ( -1.18%)

Zumtobel
Akt. Indikation:  9.64 / 9.68
Uhrzeit:  16:32:10
Veränderung zu letztem SK:  -2.13%
Letzter SK:  9.87 ( 1.54%)

22.06.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die Wiener Börse tendierte diese Woche seitwärts mit einem zarten Plus von 0,2%. Damit entwickelte sich der ATX schlechter als internationale Indizes, die stärker auf Notenbanksignale diese Woche reagierten. EZB- Chef Draghi stellte bei einer Rede eine erneute Lockerung der Geldpolitik in Aussicht, sollten sich die Konjunkturindikatoren weiterhin nicht verbessern. Die Fed hielt zwar den Leitzins unverändert, ließ sich aber die Türen in alle Richtungen offen. Mit Spannung erwartet wird das Treffen zwischen Trump und Xi Jin-Ping nächste Woche, in der Hoffnung, dass der Zollkonflikt deeskaliert.

Wochengewinner war diesmal die DO&CO mit Plus 3,3%, die letzte Woche mit ihren Geschäftszahlen auch zahlreiche neue Vertragsabschlüsse meldete. Auch die voestalpine legte 3,1% zu dank einem neuen 10-Jahres-Auftrag von Rolls-Royce.

Ans Ende der ATX-Kurstafel rutschte diese Woche die Lenzing -Aktie mit -7% ohne spezifische Unternehmensnachrichten. Die RBI schloss 4,4% tiefer, handelte aber Ex Dividende. Die AT&S verlor 4,1% nachdem die gesamte Chip-Sparte unter den gekürzten Umsatzerwartungen des Branchenriesen Broadcom litt.

Unternehmensseitig stach noch die Kapsch TrafficCom hervor, deren starkes Jahresergebnis vom überraschend negativen EuGH-Urteil zur deutschen PKW-Maut überschattet wurde. Trotz geplanter Kündigung der aktuellen Verträge denken wir, dass eine Einführung der Maut in Deutschland mit geänderten Berechnungsparametern ein wahrscheinliches Szenario bleibt und Kapsch vom Trend zur Einführung von Mautsystemen weiter profitieren wird.

Ausblick. In der kommenden Woche berichtet die Zumtobel ihr Jahresergebnis 2018/19 und die Strabag hält ihre HV ab.


Companies im Artikel
ATX
Kapsch TrafficCom
Lenzing
RBI
Strabag
voestalpine
Zumtobel
Chart, Trading, Börse (Bild: Pixabay/PIX1861 https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-analyse-1942057/ )


Aktien auf dem Radar: Kapsch TrafficCom , S Immo , Amag , DO&CO , Porr , Frequentis , CA Immo , Semperit , Oberbank AG Stamm , Polytec , Uniqa , Palfinger , SBO , Cleen Energy , Fabasoft , Rath AG , Rosenbauer , Pierer Mobility AG , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , Stadlauer Malzfabrik AG , BTV AG , BKS Bank Stamm , Heid AG , E.ON , Wirecard , Fresenius Medical Care , Vonovia SE , MTU Aero Engines , Deutsche Post.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Porr 1.34%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(1), FACC(1)
    Depot bei bankdirekt.at: Outperformance vs. ATX in den ersten Jänner-Tagen, letzter Orderflow an alle (Depot Kommentar)
    Schöne EVN-HV: Jahr mit positiven Geschichten zu erwarten, ein Windpark-Betroffener und die Konsumentenschutz-Frage
    Star der Stunde: VIG 1.75%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AMS(1), S&T(1), AT&S(1), Wienerberger(1)
    Star der Stunde: CA Immo 0.71%, Rutsch der Stunde: Amag -1.37%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: FACC(2), AT&S(2), SBO(1), OMV(1), AMS(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Österreichische Post(1)
    ATX hinkt. Warum eigentlich?, CA Immos tolle Serie, FACC kann es schaffen, Black Period beim Magazine

    Featured Partner Video

    ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

    Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...

    Inbox: ATX mit nur zartem Wochen-Plus


    22.06.2019

    22.06.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die Wiener Börse tendierte diese Woche seitwärts mit einem zarten Plus von 0,2%. Damit entwickelte sich der ATX schlechter als internationale Indizes, die stärker auf Notenbanksignale diese Woche reagierten. EZB- Chef Draghi stellte bei einer Rede eine erneute Lockerung der Geldpolitik in Aussicht, sollten sich die Konjunkturindikatoren weiterhin nicht verbessern. Die Fed hielt zwar den Leitzins unverändert, ließ sich aber die Türen in alle Richtungen offen. Mit Spannung erwartet wird das Treffen zwischen Trump und Xi Jin-Ping nächste Woche, in der Hoffnung, dass der Zollkonflikt deeskaliert.

    Wochengewinner war diesmal die DO&CO mit Plus 3,3%, die letzte Woche mit ihren Geschäftszahlen auch zahlreiche neue Vertragsabschlüsse meldete. Auch die voestalpine legte 3,1% zu dank einem neuen 10-Jahres-Auftrag von Rolls-Royce.

    Ans Ende der ATX-Kurstafel rutschte diese Woche die Lenzing -Aktie mit -7% ohne spezifische Unternehmensnachrichten. Die RBI schloss 4,4% tiefer, handelte aber Ex Dividende. Die AT&S verlor 4,1% nachdem die gesamte Chip-Sparte unter den gekürzten Umsatzerwartungen des Branchenriesen Broadcom litt.

    Unternehmensseitig stach noch die Kapsch TrafficCom hervor, deren starkes Jahresergebnis vom überraschend negativen EuGH-Urteil zur deutschen PKW-Maut überschattet wurde. Trotz geplanter Kündigung der aktuellen Verträge denken wir, dass eine Einführung der Maut in Deutschland mit geänderten Berechnungsparametern ein wahrscheinliches Szenario bleibt und Kapsch vom Trend zur Einführung von Mautsystemen weiter profitieren wird.

    Ausblick. In der kommenden Woche berichtet die Zumtobel ihr Jahresergebnis 2018/19 und die Strabag hält ihre HV ab.


    Companies im Artikel
    ATX
    Kapsch TrafficCom
    Lenzing
    RBI
    Strabag
    voestalpine
    Zumtobel
    Chart, Trading, Börse (Bild: Pixabay/PIX1861 https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-analyse-1942057/ )






    ATX
    Akt. Indikation:  3167.80 / 3168.00
    Uhrzeit:  16:54:09
    Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
    Letzter SK:  3174.86 ( 0.10%)

    Kapsch TrafficCom
    Akt. Indikation:  27.50 / 27.70
    Uhrzeit:  14:18:14
    Veränderung zu letztem SK:  -1.43%
    Letzter SK:  28.00 ( 2.56%)

    Lenzing
    Akt. Indikation:  81.25 / 81.40
    Uhrzeit:  16:45:34
    Veränderung zu letztem SK:  -0.58%
    Letzter SK:  81.80 ( -0.37%)

    RBI
    Akt. Indikation:  21.91 / 21.92
    Uhrzeit:  16:39:26
    Veränderung zu letztem SK:  -0.20%
    Letzter SK:  21.96 ( -0.27%)

    Strabag
    Akt. Indikation:  30.70 / 30.85
    Uhrzeit:  15:18:03
    Veränderung zu letztem SK:  -0.24%
    Letzter SK:  30.85 ( -0.16%)

    voestalpine
    Akt. Indikation:  24.31 / 24.32
    Uhrzeit:  16:47:36
    Veränderung zu letztem SK:  0.02%
    Letzter SK:  24.31 ( -1.18%)

    Zumtobel
    Akt. Indikation:  9.64 / 9.68
    Uhrzeit:  16:32:10
    Veränderung zu letztem SK:  -2.13%
    Letzter SK:  9.87 ( 1.54%)



     

    Bildnachweis

    1. Chart, Trading, Börse (Bild: Pixabay/PIX1861 https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-analyse-1942057/ )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Kapsch TrafficCom , S Immo , Amag , DO&CO , Porr , Frequentis , CA Immo , Semperit , Oberbank AG Stamm , Polytec , Uniqa , Palfinger , SBO , Cleen Energy , Fabasoft , Rath AG , Rosenbauer , Pierer Mobility AG , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , Stadlauer Malzfabrik AG , BTV AG , BKS Bank Stamm , Heid AG , E.ON , Wirecard , Fresenius Medical Care , Vonovia SE , MTU Aero Engines , Deutsche Post.


    Random Partner

    EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
    Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Chart, Trading, Börse (Bild: Pixabay/PIX1861 https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-analyse-1942057/ )


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Porr 1.34%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.49%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(1), FACC(1)
      Depot bei bankdirekt.at: Outperformance vs. ATX in den ersten Jänner-Tagen, letzter Orderflow an alle (Depot Kommentar)
      Schöne EVN-HV: Jahr mit positiven Geschichten zu erwarten, ein Windpark-Betroffener und die Konsumentenschutz-Frage
      Star der Stunde: VIG 1.75%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AMS(1), S&T(1), AT&S(1), Wienerberger(1)
      Star der Stunde: CA Immo 0.71%, Rutsch der Stunde: Amag -1.37%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: FACC(2), AT&S(2), SBO(1), OMV(1), AMS(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Österreichische Post(1)
      ATX hinkt. Warum eigentlich?, CA Immos tolle Serie, FACC kann es schaffen, Black Period beim Magazine

      Featured Partner Video

      ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

      Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...