Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







15.06.2019

In der Wochensicht ist vorne: SMA Solar 9,88% vor Dialog Semiconductor 9,61%, MorphoSys 6,07%, Deutsche Wohnen 3,32%, Carl Zeiss Meditec 2,99%, Rhoen-Klinikum 2,98%, Fraport 2,26%, Sartorius 1,66%, Drägerwerk 1,41%, Fielmann 0,87%, Evonik 0,45%, Rheinmetall 0,4%, BB Biotech 0%, Qiagen 0%, Hochtief -0,28%, DMG Mori Seiki -0,46%, Klöckner -0,72%, Fuchs Petrolub -0,97%, Salzgitter -1,16%, Pfeiffer Vacuum -1,65%, BayWa -1,69%, Aixtron -1,95%, Bilfinger -2,11%, Suess Microtec -2,93%, Aareal Bank -3,56%, ProSiebenSat1 -4,42%, Stratec Biomedical -4,64%, Wacker Chemie -5,51%, Aurubis -5,55% und Bechtle -11,39%.

In der Monatssicht ist vorne: SMA Solar 31,63% vor Sartorius 6,41% , DMG Mori Seiki 5,43% , Fraport 4,79% , Carl Zeiss Meditec 4,13% , BayWa 2,96% , Fielmann 2,67% , Qiagen 2,58% , Rhoen-Klinikum 1,57% , Wacker Chemie 1% , MorphoSys 0,17% , Dialog Semiconductor -0,15% , Rheinmetall -0,44% , Fuchs Petrolub -1,64% , BB Biotech -1,86% , Bilfinger -3,63% , Stratec Biomedical -3,72% , Drägerwerk -4,74% , Aurubis -4,81% , Hochtief -6,49% , ProSiebenSat1 -6,58% , Evonik -7,71% , Bechtle -8,96% , Suess Microtec -9,02% , Pfeiffer Vacuum -9,6% , Deutsche Wohnen -11,57% , Salzgitter -13,57% , Aareal Bank -15,02% , Klöckner -16,39% und Aixtron -20,33% . Weitere Highlights: MorphoSys ist nun 7 Tage im Plus (6,65% Zuwachs von 82,75 auf 88,25), ebenso Rhoen-Klinikum 4 Tage im Plus (2,98% Zuwachs von 25,2 auf 25,95), Aurubis 3 Tage im Minus (9,01% Verlust von 41,5 auf 37,76), ProSiebenSat1 3 Tage im Minus (7,36% Verlust von 15,63 auf 14,48), Bilfinger 3 Tage im Minus (3,27% Verlust von 26,88 auf 26), Evonik 3 Tage im Minus (1,58% Verlust von 24,7 auf 24,31), Wacker Chemie 3 Tage im Minus (6,9% Verlust von 75,9 auf 70,66), Salzgitter 3 Tage im Minus (5,78% Verlust von 24,4 auf 22,99), Fuchs Petrolub 3 Tage im Minus (3,06% Verlust von 35,96 auf 34,86).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 63,18% (Vorjahr: 36,91 Prozent) im Plus. Dahinter SMA Solar 48,76% (Vorjahr: -53,91 Prozent) und Dialog Semiconductor 40,11% (Vorjahr: -13,14 Prozent). Klöckner -22,87% (Vorjahr: -41,11 Prozent) im Minus. Dahinter Aurubis -12,63% (Vorjahr: -44,29 Prozent) und Wacker Chemie -10,67% (Vorjahr: -51,23 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Sartorius 27,04%, Dialog Semiconductor 21,21% und Carl Zeiss Meditec 17,9%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Klöckner -33,6% und Salzgitter -24,07%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Bechtle-Aktie am besten: 1,4% Plus. Dahinter BayWa mit +0,59% , Klöckner mit +0,44% , ProSiebenSat1 mit +0,44% , Stratec Biomedical mit +0,37% , Salzgitter mit +0,36% , Deutsche Wohnen mit +0,35% , DMG Mori Seiki mit +0,27% , Aixtron mit +0,26% , Evonik mit +0,25% , Fielmann mit +0,23% , Aareal Bank mit +0,19% , Fuchs Petrolub mit +0,19% , Fraport mit +0,18% , Bilfinger mit +0,16% , Hochtief mit +0,15% , Pfeiffer Vacuum mit +0,13% , Carl Zeiss Meditec mit +0,12% , Rhoen-Klinikum mit +0,12% , Suess Microtec mit +0,1% , Aurubis mit +0,05% und Sartorius mit +0,04% SMA Solar mit -0,11% , Rheinmetall mit -0,13% , MorphoSys mit -0,19% , Drägerwerk mit -0,22% , Wacker Chemie mit -0,26% , BB Biotech mit -1,3% und Dialog Semiconductor mit -2,82% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 10,48% und reiht sich damit auf Platz 16 ein:

1. Computer, Software & Internet : 30,43% Show latest Report (15.06.2019)
2. Energie: 28,38% Show latest Report (08.06.2019)
3. Solar: 27,22% Show latest Report (08.06.2019)
4. Runplugged Running Stocks: 24,6%
5. Börseneulinge 2019: 21,38% Show latest Report (15.06.2019)
6. Rohstoffaktien: 20,39% Show latest Report (08.06.2019)
7. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,64% Show latest Report (08.06.2019)
8. MSCI World Biggest 10: 17,55% Show latest Report (08.06.2019)
9. Versicherer: 15,08% Show latest Report (08.06.2019)
10. Crane: 12,93% Show latest Report (15.06.2019)
11. Immobilien: 12,53% Show latest Report (08.06.2019)
12. Media: 12,48% Show latest Report (08.06.2019)
13. IT, Elektronik, 3D: 12,21% Show latest Report (08.06.2019)
14. Bau & Baustoffe: 11,88% Show latest Report (15.06.2019)
15. Licht und Beleuchtung: 11,71% Show latest Report (08.06.2019)
16. Deutsche Nebenwerte: 10,48% Show latest Report (08.06.2019)
17. Zykliker Österreich: 10,35% Show latest Report (08.06.2019)
18. Sport: 9,81% Show latest Report (08.06.2019)
19. Big Greeks: 9,16% Show latest Report (15.06.2019)
20. Global Innovation 1000: 8,41% Show latest Report (08.06.2019)
21. Konsumgüter: 6,95% Show latest Report (08.06.2019)
22. OÖ10 Members: 6,85% Show latest Report (08.06.2019)
23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,79% Show latest Report (08.06.2019)
24. Ölindustrie: 6,05% Show latest Report (08.06.2019)
25. Gaming: 5,36% Show latest Report (08.06.2019)
26. Banken: 4,55% Show latest Report (15.06.2019)
27. Luftfahrt & Reise: 3,15% Show latest Report (08.06.2019)
28. Aluminium: -0,32%
29. Post: -0,63% Show latest Report (08.06.2019)
30. Auto, Motor und Zulieferer: -3,92% Show latest Report (15.06.2019)
31. Stahl: -7,9% Show latest Report (08.06.2019)
32. Telekom: -9,49% Show latest Report (08.06.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

THGM
zu BC8 (14.06.)

"Bechtle dämpft Umsatzerwartungen"- hier dachte wohl mancher heute die Welt geht unter! Völlig übertriebene Verkaufspanik, da kann man nur den Kopf schütteln. Die noch gestern angepasste Absicherung funktionierte heute zu 100%. Die halbe Position wurde für knapp 482,- verkauft und anschließend stückweise zurückgekauft. Dabei ist der letzte Anteil beinahe am Tagestief für 90,29 gekauft worden, während etwas über 462,- für die ursprüngliche Größe zusammen bezahlt wurde. Die Differenz ist der "ausgebliebene Verlust". Kurse um 90,- werde ich auch privat zum Nachkauf nutzen, hierbei besteht aber keine Eile. https://www.onvista.de/news/bechtle-daempft-erwartungen-an-umsatzwachstum-aktie-sackt-ab-242080835

ExodusTrading
zu BC8 (14.06.)

Die Aktie heute im Sell Off Modus, nachdem der CEO Thomas Olemotz bei Bloomberg von nachlassendem Umsatzwachstum gesprochen hat. Letztlich hat er aber nichts neues gesagt, sondern spricht immer noch von einer starken Gewinnsteigerung in 2019. Die Aktie wird heute geschmissen, als wäre es morgen mit dem Unternehmen vorbei.In meinen Augen eine deutliche Negative Übertreibung.

Boersenwerk
zu BC8 (14.06.)

Heute schlechte News von Bechtle: https://boerse.ard.de/aktien/bechtle-daempft-erwartungen100.html Ich verkaufe daher die Hälfte der Position, da das Chartbild sich nun kurzfristig deutlich eingetrübt hat.

Aktienkampagne
zu BC8 (11.06.)

CAN SLIM-Check: Umsatz- und Gewinnwachstum sowie Margenstärke zählen auch bei der Aktie des IT-Dienstleisters BECHTLE AG O.N. (DE0005158703). Deswegen wurde eine Position ins CAN SLIM-Wikifolio genommen. 

Haussi
zu PSM (13.06.)

ProsiebenSat.1 wurde heute mit einem Dividendenabschlag von 1,19 € je Aktie gehandelt. Netto wurden dem Wikifolio 1,01 € je Aktie dem Wikifolio gutgeschrieben!

Haussi
zu PSM (13.06.)

ProsiebenSat.1 wurde heute mit einem Dividendenabschlag von 1,19 € je Aktie gehandelt. Netto wurden dem Wikifolio 1,01 € je Aktie dem Wikifolio gutgeschrieben!

Haussi
zu PSM (13.06.)

ProsiebenSat.1 wurde heute mit einem Dividendenabschlag von 1,19 € je Aktie gehandelt. Netto wurden dem Wikifolio 1,01 € je Aktie dem Wikifolio gutgeschrieben!

Tiedemann
zu PSM (13.06.)

Kauf von 2 Aktien zu insgesamt 29,702 € --- Bilanz 6,681 €

Tiedemann
zu PSM (13.06.)

Dividendenausschüttung: 34,408 € --- Bilanz: 36,383 €

Robinsonjr
zu PSM (13.06.)

Kapitalmaßnahme: Dividende  Datum der Durchführung: 13.06.2019 02:17  Brutto-Dividende/Stück: EUR 1,19  Netto-Dividende/Stück: EUR 1,01  Stück: 70,00  Änderung Cash: EUR 70,84

NicNac612
zu PSM (13.06.)

Die Dividende wurde im Vergleich zum Vorjahr um ca. 40%  stark gesenkt. Hintergrund sei, dass man nicht mehr 80-90% des Jahresgewinns ausschütten wolle, um Geld für Investitionen zu haben. Die Dividende wurde heute reinvestiert.

NicNac612
zu PSM (13.06.)

Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 13.06.2019 02:17 Brutto-Dividende/Stück: EUR 1,19 Netto-Dividende/Stück: EUR 1,01 Stück: 290,00 Änderung Cash: EUR 293,48

Snoop
zu PSM (13.06.)

*PROSIEBENSAT.1 EX DIVIDENDE 1,19 EURO JE AKTIE

Dividendenplus
zu PSM (13.06.)

Dividende vom 13.06.2019 Brutto-Dividende/Stück: EUR 1,19 Netto-Dividende/Stück: EUR 1,01

Haussi
zu PSM (08.06.)

ProsiebenSat.1 und RTL haben diese Woche die Gründung eines Joint Ventures bekanntgegeben, über das sie eine Plattform zur automatisierten Buchung von Addressable TV und Onlinevideo steuern wollen. Millionen mit dem Internet verbundene Fernsehgeräte laufen über dieselben Router wie die Smartphones, Tablets und Computer im selben Haushalt - und machen so individualisierte Werbung auf dem Bildschirm zuhause möglich. Bei der gleichen Sendung können die Zuschauer also unterschiedliche Spots zu sehen bekommen. RTL und ProSiebenSat1 erhoffen für sich eine neue Erlösquelle, die schon 2022 über eine Milliarde Euro groß sein soll!

Haussi
zu PSM (08.06.)

ProsiebenSat.1 und RTL haben diese Woche die Gründung eines Joint Ventures bekanntgegeben, über das sie eine Plattform zur automatisierten Buchung von Addressable TV und Onlinevideo steuern wollen. Millionen mit dem Internet verbundene Fernsehgeräte laufen über dieselben Router wie die Smartphones, Tablets und Computer im selben Haushalt - und machen so individualisierte Werbung auf dem Bildschirm zuhause möglich. Bei der gleichen Sendung können die Zuschauer also unterschiedliche Spots zu sehen bekommen. RTL und ProSiebenSat1 erhoffen für sich eine neue Erlösquelle, die schon 2022 über eine Milliarde Euro groß sein soll!

Haussi
zu PSM (08.06.)

ProsiebenSat.1 und RTL haben diese Woche die Gründung eines Joint Ventures bekanntgegeben, über das sie eine Plattform zur automatisierten Buchung von Addressable TV und Onlinevideo steuern wollen. Millionen mit dem Internet verbundene Fernsehgeräte laufen über dieselben Router wie die Smartphones, Tablets und Computer im selben Haushalt - und machen so individualisierte Werbung auf dem Bildschirm zuhause möglich. Bei der gleichen Sendung können die Zuschauer also unterschiedliche Spots zu sehen bekommen. RTL und ProSiebenSat1 erhoffen für sich eine neue Erlösquelle, die schon 2022 über eine Milliarde Euro groß sein soll!

Clown
zu DWNI (14.06.)

11.06.19https://www.wallstreet-online.de/aktien/deutsche-wohnen-aktie/insidertrades Aufsichtsrat 985.525,98 EUR 11.06.19https://www.wallstreet-online.de/aktien/deutsche-wohnen-aktie/insidertrades Vorstand 42.577,98 EUR 07.06.19https://www.wallstreet-online.de/aktien/deutsche-wohnen-aktie/insidertrades Vorstand 108.285,00 EUR  

DOGA
zu DWNI (13.06.)

Exit w/StopLoss

xpek
zu DWNI (10.06.)

Der Einbruch lies auch dieses Depot nicht kalt. Das Land Berlin will Mieten 'deckeln (ARD-Börse v. 07.06.). Das Ausstiegsignal folgte heute mit einem Tag Zeitverzögerung. Dafür wurde immerhin der Tagegewinn von heute rund 1,5% mitgenommen. Insgesamt wurde die Position mit weniger als 1% Performance geschlossen. Die Performancekennzahlen waren in den letzten Monaten eh nicht berauschend, so dass ich überlege, den Wert von meiner Watchlist zu nehmen. 

MichaelMancini
zu NDA (13.06.)

Aurubis:  Einer der weltweit gößten Kupferhersteller und - recycler. Nach mehreren Gewinnwarnungen wurde kürzlich der CEO abberufen. Restrukturierungs und Value Play (Dividendenrendite >3%, KGV um 10), sollte mittel- bis langfristig von der Elektromobilität profitieren. 

oekethic
zu NDA (13.06.)

Kommt jetzt dann doch iwie überraschend! Mal abwarten, bis sich die Aufregung gelegt hat - zwischenzeitlich versuche ich mir mal vollkommen emotionslos, einen Überblick zu verschaffen. 

Aktienkampagne
zu SRT3 (11.06.)

CAN SLIM-Check: Zu den High Flyern dieses jahr gehört auch die Aktie des Medizintechnikherstellers SARTORIUS AG VZO O.N. (DE0007165631) - ein Wachstumstitel par excellence. 

Einstein
zu RHM (14.06.)

***Panzerschmiede wird zurück gekauft***

DOGA
zu RHM (12.06.)

NEW Entry

Aktienkampagne
zu RHM (11.06.)

CAN SLIM-Check: Anders als erwartet brach die Aktie von Rheinmetall nicht schwer ein im Rahmen der vorangegangenen Konsolidierung. Der Automotiv- und Rüstungskonzern hat eine marktführende Stellung. Die Umsatz- und Ertragsstärke wird wohl (hoffentlich) anhalten auch bei Unsicherheiten im konjunkturellen Umfeld. Rüstung ist ein politisches Geschäft und langfristig orientiert, und eher abhängig von der Entscheidungsfreude politischer Akteure. 

Einstein
zu RHM (11.06.)

***Alle weg***Cash wird weiter aufgebaut***

Einstein
zu RHM (11.06.)

***RHM Timing war Mega schlecht***Ich verkleinere nun die Position***

Scheid
zu MOR (14.06.)

MorphoSys: Gute Nachrichten des wikifolio-Mitglieds! MorphoSys' Lizenzpartner Janssen gibt Ergebnisse der Phase 3-Studien (DISCOVER) mit Guselkumab (Tremfya) bei Erwachsenen mit aktiver psoriatischer Arthritis bekannt. Die Studien untersuchten die Wirksamkeit und Sicherheit von Guselkumab (Tremfya) im Vergleich zu einem Scheinmedikament (Placebo) bei erwachsenen Patienten mit aktiver mittelschwerer bis schwerer psoriatischer Arthritis (PsA). Laut Janssen erreichten beide Studien ihre primären Endpunkte, die 20-prozentige Verbesserung des American College of Rheumatology Score (ACR20). Die Nebenwirkungen, die für Guselkumab im DISCOVER-Programm beobachtet wurden, stimmten mit den bisher bekannten Nebenwirkungen in früheren Studien von Guselkumab sowie der aktuellen Fachinformation von Tremfya überein. Die Aktie, die in den vergangenen Tagen schon gut gelaufen war, reagiert positiv auf die Meldung.

Scheid
zu MOR (14.06.)

MorphoSys: Gute Nachrichten des wikifolio-Schwergewichts! MorphoSys' Lizenzpartner Janssen gibt Ergebnisse der Phase 3-Studien (DISCOVER) mit Guselkumab (Tremfya) bei Erwachsenen mit aktiver psoriatischer Arthritis bekannt. Die Studien untersuchten die Wirksamkeit und Sicherheit von Guselkumab (Tremfya) im Vergleich zu einem Scheinmedikament (Placebo) bei erwachsenen Patienten mit aktiver mittelschwerer bis schwerer psoriatischer Arthritis (PsA). Laut Janssen erreichten beide Studien ihre primären Endpunkte, die 20-prozentige Verbesserung des American College of Rheumatology Score (ACR20). Die Nebenwirkungen, die für Guselkumab im DISCOVER-Programm beobachtet wurden, stimmten mit den bisher bekannten Nebenwirkungen in früheren Studien von Guselkumab sowie der aktuellen Fachinformation von Tremfya überein. Die Aktie, die in den vergangenen Tagen schon gut gelaufen war, reagiert positiv auf die Meldung.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 15.06.2019

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(2), Polytec(1), OMV(1), Mayr-Melnhof(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1), Polytec(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), AT&S(2)
    Star der Stunde: Palfinger 1.050%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.180%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(5), AMS(2), Fabasoft(1), AT&S(1), FACC(1), SBO(1)
    Star der Stunde: AT&S 1.050%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.860%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.490%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.940%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), SBO(1)

    Featured Partner Video

    Alan Carter, President & CEO von Cabral Gold (ISIN: CA1271061022)

    ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Alan, kannst du uns kurz einen 1-Minuten "Elevator Pitch" geben? - Wie tief war dieses hochgra...

    SMA Solar und Dialog Semiconductor vs. Bechtle und Aurubis – kommentierter KW 24 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


    15.06.2019

    In der Wochensicht ist vorne: SMA Solar 9,88% vor Dialog Semiconductor 9,61%, MorphoSys 6,07%, Deutsche Wohnen 3,32%, Carl Zeiss Meditec 2,99%, Rhoen-Klinikum 2,98%, Fraport 2,26%, Sartorius 1,66%, Drägerwerk 1,41%, Fielmann 0,87%, Evonik 0,45%, Rheinmetall 0,4%, BB Biotech 0%, Qiagen 0%, Hochtief -0,28%, DMG Mori Seiki -0,46%, Klöckner -0,72%, Fuchs Petrolub -0,97%, Salzgitter -1,16%, Pfeiffer Vacuum -1,65%, BayWa -1,69%, Aixtron -1,95%, Bilfinger -2,11%, Suess Microtec -2,93%, Aareal Bank -3,56%, ProSiebenSat1 -4,42%, Stratec Biomedical -4,64%, Wacker Chemie -5,51%, Aurubis -5,55% und Bechtle -11,39%.

    In der Monatssicht ist vorne: SMA Solar 31,63% vor Sartorius 6,41% , DMG Mori Seiki 5,43% , Fraport 4,79% , Carl Zeiss Meditec 4,13% , BayWa 2,96% , Fielmann 2,67% , Qiagen 2,58% , Rhoen-Klinikum 1,57% , Wacker Chemie 1% , MorphoSys 0,17% , Dialog Semiconductor -0,15% , Rheinmetall -0,44% , Fuchs Petrolub -1,64% , BB Biotech -1,86% , Bilfinger -3,63% , Stratec Biomedical -3,72% , Drägerwerk -4,74% , Aurubis -4,81% , Hochtief -6,49% , ProSiebenSat1 -6,58% , Evonik -7,71% , Bechtle -8,96% , Suess Microtec -9,02% , Pfeiffer Vacuum -9,6% , Deutsche Wohnen -11,57% , Salzgitter -13,57% , Aareal Bank -15,02% , Klöckner -16,39% und Aixtron -20,33% . Weitere Highlights: MorphoSys ist nun 7 Tage im Plus (6,65% Zuwachs von 82,75 auf 88,25), ebenso Rhoen-Klinikum 4 Tage im Plus (2,98% Zuwachs von 25,2 auf 25,95), Aurubis 3 Tage im Minus (9,01% Verlust von 41,5 auf 37,76), ProSiebenSat1 3 Tage im Minus (7,36% Verlust von 15,63 auf 14,48), Bilfinger 3 Tage im Minus (3,27% Verlust von 26,88 auf 26), Evonik 3 Tage im Minus (1,58% Verlust von 24,7 auf 24,31), Wacker Chemie 3 Tage im Minus (6,9% Verlust von 75,9 auf 70,66), Salzgitter 3 Tage im Minus (5,78% Verlust von 24,4 auf 22,99), Fuchs Petrolub 3 Tage im Minus (3,06% Verlust von 35,96 auf 34,86).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 63,18% (Vorjahr: 36,91 Prozent) im Plus. Dahinter SMA Solar 48,76% (Vorjahr: -53,91 Prozent) und Dialog Semiconductor 40,11% (Vorjahr: -13,14 Prozent). Klöckner -22,87% (Vorjahr: -41,11 Prozent) im Minus. Dahinter Aurubis -12,63% (Vorjahr: -44,29 Prozent) und Wacker Chemie -10,67% (Vorjahr: -51,23 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Sartorius 27,04%, Dialog Semiconductor 21,21% und Carl Zeiss Meditec 17,9%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Klöckner -33,6% und Salzgitter -24,07%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Bechtle-Aktie am besten: 1,4% Plus. Dahinter BayWa mit +0,59% , Klöckner mit +0,44% , ProSiebenSat1 mit +0,44% , Stratec Biomedical mit +0,37% , Salzgitter mit +0,36% , Deutsche Wohnen mit +0,35% , DMG Mori Seiki mit +0,27% , Aixtron mit +0,26% , Evonik mit +0,25% , Fielmann mit +0,23% , Aareal Bank mit +0,19% , Fuchs Petrolub mit +0,19% , Fraport mit +0,18% , Bilfinger mit +0,16% , Hochtief mit +0,15% , Pfeiffer Vacuum mit +0,13% , Carl Zeiss Meditec mit +0,12% , Rhoen-Klinikum mit +0,12% , Suess Microtec mit +0,1% , Aurubis mit +0,05% und Sartorius mit +0,04% SMA Solar mit -0,11% , Rheinmetall mit -0,13% , MorphoSys mit -0,19% , Drägerwerk mit -0,22% , Wacker Chemie mit -0,26% , BB Biotech mit -1,3% und Dialog Semiconductor mit -2,82% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 10,48% und reiht sich damit auf Platz 16 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 30,43% Show latest Report (15.06.2019)
    2. Energie: 28,38% Show latest Report (08.06.2019)
    3. Solar: 27,22% Show latest Report (08.06.2019)
    4. Runplugged Running Stocks: 24,6%
    5. Börseneulinge 2019: 21,38% Show latest Report (15.06.2019)
    6. Rohstoffaktien: 20,39% Show latest Report (08.06.2019)
    7. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,64% Show latest Report (08.06.2019)
    8. MSCI World Biggest 10: 17,55% Show latest Report (08.06.2019)
    9. Versicherer: 15,08% Show latest Report (08.06.2019)
    10. Crane: 12,93% Show latest Report (15.06.2019)
    11. Immobilien: 12,53% Show latest Report (08.06.2019)
    12. Media: 12,48% Show latest Report (08.06.2019)
    13. IT, Elektronik, 3D: 12,21% Show latest Report (08.06.2019)
    14. Bau & Baustoffe: 11,88% Show latest Report (15.06.2019)
    15. Licht und Beleuchtung: 11,71% Show latest Report (08.06.2019)
    16. Deutsche Nebenwerte: 10,48% Show latest Report (08.06.2019)
    17. Zykliker Österreich: 10,35% Show latest Report (08.06.2019)
    18. Sport: 9,81% Show latest Report (08.06.2019)
    19. Big Greeks: 9,16% Show latest Report (15.06.2019)
    20. Global Innovation 1000: 8,41% Show latest Report (08.06.2019)
    21. Konsumgüter: 6,95% Show latest Report (08.06.2019)
    22. OÖ10 Members: 6,85% Show latest Report (08.06.2019)
    23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,79% Show latest Report (08.06.2019)
    24. Ölindustrie: 6,05% Show latest Report (08.06.2019)
    25. Gaming: 5,36% Show latest Report (08.06.2019)
    26. Banken: 4,55% Show latest Report (15.06.2019)
    27. Luftfahrt & Reise: 3,15% Show latest Report (08.06.2019)
    28. Aluminium: -0,32%
    29. Post: -0,63% Show latest Report (08.06.2019)
    30. Auto, Motor und Zulieferer: -3,92% Show latest Report (15.06.2019)
    31. Stahl: -7,9% Show latest Report (08.06.2019)
    32. Telekom: -9,49% Show latest Report (08.06.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    THGM
    zu BC8 (14.06.)

    "Bechtle dämpft Umsatzerwartungen"- hier dachte wohl mancher heute die Welt geht unter! Völlig übertriebene Verkaufspanik, da kann man nur den Kopf schütteln. Die noch gestern angepasste Absicherung funktionierte heute zu 100%. Die halbe Position wurde für knapp 482,- verkauft und anschließend stückweise zurückgekauft. Dabei ist der letzte Anteil beinahe am Tagestief für 90,29 gekauft worden, während etwas über 462,- für die ursprüngliche Größe zusammen bezahlt wurde. Die Differenz ist der "ausgebliebene Verlust". Kurse um 90,- werde ich auch privat zum Nachkauf nutzen, hierbei besteht aber keine Eile. https://www.onvista.de/news/bechtle-daempft-erwartungen-an-umsatzwachstum-aktie-sackt-ab-242080835

    ExodusTrading
    zu BC8 (14.06.)

    Die Aktie heute im Sell Off Modus, nachdem der CEO Thomas Olemotz bei Bloomberg von nachlassendem Umsatzwachstum gesprochen hat. Letztlich hat er aber nichts neues gesagt, sondern spricht immer noch von einer starken Gewinnsteigerung in 2019. Die Aktie wird heute geschmissen, als wäre es morgen mit dem Unternehmen vorbei.In meinen Augen eine deutliche Negative Übertreibung.

    Boersenwerk
    zu BC8 (14.06.)

    Heute schlechte News von Bechtle: https://boerse.ard.de/aktien/bechtle-daempft-erwartungen100.html Ich verkaufe daher die Hälfte der Position, da das Chartbild sich nun kurzfristig deutlich eingetrübt hat.

    Aktienkampagne
    zu BC8 (11.06.)

    CAN SLIM-Check: Umsatz- und Gewinnwachstum sowie Margenstärke zählen auch bei der Aktie des IT-Dienstleisters BECHTLE AG O.N. (DE0005158703). Deswegen wurde eine Position ins CAN SLIM-Wikifolio genommen. 

    Haussi
    zu PSM (13.06.)

    ProsiebenSat.1 wurde heute mit einem Dividendenabschlag von 1,19 € je Aktie gehandelt. Netto wurden dem Wikifolio 1,01 € je Aktie dem Wikifolio gutgeschrieben!

    Haussi
    zu PSM (13.06.)

    ProsiebenSat.1 wurde heute mit einem Dividendenabschlag von 1,19 € je Aktie gehandelt. Netto wurden dem Wikifolio 1,01 € je Aktie dem Wikifolio gutgeschrieben!

    Haussi
    zu PSM (13.06.)

    ProsiebenSat.1 wurde heute mit einem Dividendenabschlag von 1,19 € je Aktie gehandelt. Netto wurden dem Wikifolio 1,01 € je Aktie dem Wikifolio gutgeschrieben!

    Tiedemann
    zu PSM (13.06.)

    Kauf von 2 Aktien zu insgesamt 29,702 € --- Bilanz 6,681 €

    Tiedemann
    zu PSM (13.06.)

    Dividendenausschüttung: 34,408 € --- Bilanz: 36,383 €

    Robinsonjr
    zu PSM (13.06.)

    Kapitalmaßnahme: Dividende  Datum der Durchführung: 13.06.2019 02:17  Brutto-Dividende/Stück: EUR 1,19  Netto-Dividende/Stück: EUR 1,01  Stück: 70,00  Änderung Cash: EUR 70,84

    NicNac612
    zu PSM (13.06.)

    Die Dividende wurde im Vergleich zum Vorjahr um ca. 40%  stark gesenkt. Hintergrund sei, dass man nicht mehr 80-90% des Jahresgewinns ausschütten wolle, um Geld für Investitionen zu haben. Die Dividende wurde heute reinvestiert.

    NicNac612
    zu PSM (13.06.)

    Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 13.06.2019 02:17 Brutto-Dividende/Stück: EUR 1,19 Netto-Dividende/Stück: EUR 1,01 Stück: 290,00 Änderung Cash: EUR 293,48

    Snoop
    zu PSM (13.06.)

    *PROSIEBENSAT.1 EX DIVIDENDE 1,19 EURO JE AKTIE

    Dividendenplus
    zu PSM (13.06.)

    Dividende vom 13.06.2019 Brutto-Dividende/Stück: EUR 1,19 Netto-Dividende/Stück: EUR 1,01

    Haussi
    zu PSM (08.06.)

    ProsiebenSat.1 und RTL haben diese Woche die Gründung eines Joint Ventures bekanntgegeben, über das sie eine Plattform zur automatisierten Buchung von Addressable TV und Onlinevideo steuern wollen. Millionen mit dem Internet verbundene Fernsehgeräte laufen über dieselben Router wie die Smartphones, Tablets und Computer im selben Haushalt - und machen so individualisierte Werbung auf dem Bildschirm zuhause möglich. Bei der gleichen Sendung können die Zuschauer also unterschiedliche Spots zu sehen bekommen. RTL und ProSiebenSat1 erhoffen für sich eine neue Erlösquelle, die schon 2022 über eine Milliarde Euro groß sein soll!

    Haussi
    zu PSM (08.06.)

    ProsiebenSat.1 und RTL haben diese Woche die Gründung eines Joint Ventures bekanntgegeben, über das sie eine Plattform zur automatisierten Buchung von Addressable TV und Onlinevideo steuern wollen. Millionen mit dem Internet verbundene Fernsehgeräte laufen über dieselben Router wie die Smartphones, Tablets und Computer im selben Haushalt - und machen so individualisierte Werbung auf dem Bildschirm zuhause möglich. Bei der gleichen Sendung können die Zuschauer also unterschiedliche Spots zu sehen bekommen. RTL und ProSiebenSat1 erhoffen für sich eine neue Erlösquelle, die schon 2022 über eine Milliarde Euro groß sein soll!

    Haussi
    zu PSM (08.06.)

    ProsiebenSat.1 und RTL haben diese Woche die Gründung eines Joint Ventures bekanntgegeben, über das sie eine Plattform zur automatisierten Buchung von Addressable TV und Onlinevideo steuern wollen. Millionen mit dem Internet verbundene Fernsehgeräte laufen über dieselben Router wie die Smartphones, Tablets und Computer im selben Haushalt - und machen so individualisierte Werbung auf dem Bildschirm zuhause möglich. Bei der gleichen Sendung können die Zuschauer also unterschiedliche Spots zu sehen bekommen. RTL und ProSiebenSat1 erhoffen für sich eine neue Erlösquelle, die schon 2022 über eine Milliarde Euro groß sein soll!

    Clown
    zu DWNI (14.06.)

    11.06.19https://www.wallstreet-online.de/aktien/deutsche-wohnen-aktie/insidertrades Aufsichtsrat 985.525,98 EUR 11.06.19https://www.wallstreet-online.de/aktien/deutsche-wohnen-aktie/insidertrades Vorstand 42.577,98 EUR 07.06.19https://www.wallstreet-online.de/aktien/deutsche-wohnen-aktie/insidertrades Vorstand 108.285,00 EUR  

    DOGA
    zu DWNI (13.06.)

    Exit w/StopLoss

    xpek
    zu DWNI (10.06.)

    Der Einbruch lies auch dieses Depot nicht kalt. Das Land Berlin will Mieten 'deckeln (ARD-Börse v. 07.06.). Das Ausstiegsignal folgte heute mit einem Tag Zeitverzögerung. Dafür wurde immerhin der Tagegewinn von heute rund 1,5% mitgenommen. Insgesamt wurde die Position mit weniger als 1% Performance geschlossen. Die Performancekennzahlen waren in den letzten Monaten eh nicht berauschend, so dass ich überlege, den Wert von meiner Watchlist zu nehmen. 

    MichaelMancini
    zu NDA (13.06.)

    Aurubis:  Einer der weltweit gößten Kupferhersteller und - recycler. Nach mehreren Gewinnwarnungen wurde kürzlich der CEO abberufen. Restrukturierungs und Value Play (Dividendenrendite >3%, KGV um 10), sollte mittel- bis langfristig von der Elektromobilität profitieren. 

    oekethic
    zu NDA (13.06.)

    Kommt jetzt dann doch iwie überraschend! Mal abwarten, bis sich die Aufregung gelegt hat - zwischenzeitlich versuche ich mir mal vollkommen emotionslos, einen Überblick zu verschaffen. 

    Aktienkampagne
    zu SRT3 (11.06.)

    CAN SLIM-Check: Zu den High Flyern dieses jahr gehört auch die Aktie des Medizintechnikherstellers SARTORIUS AG VZO O.N. (DE0007165631) - ein Wachstumstitel par excellence. 

    Einstein
    zu RHM (14.06.)

    ***Panzerschmiede wird zurück gekauft***

    DOGA
    zu RHM (12.06.)

    NEW Entry

    Aktienkampagne
    zu RHM (11.06.)

    CAN SLIM-Check: Anders als erwartet brach die Aktie von Rheinmetall nicht schwer ein im Rahmen der vorangegangenen Konsolidierung. Der Automotiv- und Rüstungskonzern hat eine marktführende Stellung. Die Umsatz- und Ertragsstärke wird wohl (hoffentlich) anhalten auch bei Unsicherheiten im konjunkturellen Umfeld. Rüstung ist ein politisches Geschäft und langfristig orientiert, und eher abhängig von der Entscheidungsfreude politischer Akteure. 

    Einstein
    zu RHM (11.06.)

    ***Alle weg***Cash wird weiter aufgebaut***

    Einstein
    zu RHM (11.06.)

    ***RHM Timing war Mega schlecht***Ich verkleinere nun die Position***

    Scheid
    zu MOR (14.06.)

    MorphoSys: Gute Nachrichten des wikifolio-Mitglieds! MorphoSys' Lizenzpartner Janssen gibt Ergebnisse der Phase 3-Studien (DISCOVER) mit Guselkumab (Tremfya) bei Erwachsenen mit aktiver psoriatischer Arthritis bekannt. Die Studien untersuchten die Wirksamkeit und Sicherheit von Guselkumab (Tremfya) im Vergleich zu einem Scheinmedikament (Placebo) bei erwachsenen Patienten mit aktiver mittelschwerer bis schwerer psoriatischer Arthritis (PsA). Laut Janssen erreichten beide Studien ihre primären Endpunkte, die 20-prozentige Verbesserung des American College of Rheumatology Score (ACR20). Die Nebenwirkungen, die für Guselkumab im DISCOVER-Programm beobachtet wurden, stimmten mit den bisher bekannten Nebenwirkungen in früheren Studien von Guselkumab sowie der aktuellen Fachinformation von Tremfya überein. Die Aktie, die in den vergangenen Tagen schon gut gelaufen war, reagiert positiv auf die Meldung.

    Scheid
    zu MOR (14.06.)

    MorphoSys: Gute Nachrichten des wikifolio-Schwergewichts! MorphoSys' Lizenzpartner Janssen gibt Ergebnisse der Phase 3-Studien (DISCOVER) mit Guselkumab (Tremfya) bei Erwachsenen mit aktiver psoriatischer Arthritis bekannt. Die Studien untersuchten die Wirksamkeit und Sicherheit von Guselkumab (Tremfya) im Vergleich zu einem Scheinmedikament (Placebo) bei erwachsenen Patienten mit aktiver mittelschwerer bis schwerer psoriatischer Arthritis (PsA). Laut Janssen erreichten beide Studien ihre primären Endpunkte, die 20-prozentige Verbesserung des American College of Rheumatology Score (ACR20). Die Nebenwirkungen, die für Guselkumab im DISCOVER-Programm beobachtet wurden, stimmten mit den bisher bekannten Nebenwirkungen in früheren Studien von Guselkumab sowie der aktuellen Fachinformation von Tremfya überein. Die Aktie, die in den vergangenen Tagen schon gut gelaufen war, reagiert positiv auf die Meldung.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 15.06.2019

    Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


    Random Partner

    KTM
    Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(2), Polytec(1), OMV(1), Mayr-Melnhof(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1), Polytec(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), AT&S(2)
      Star der Stunde: Palfinger 1.050%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.180%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(5), AMS(2), Fabasoft(1), AT&S(1), FACC(1), SBO(1)
      Star der Stunde: AT&S 1.050%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.860%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.490%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.940%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), SBO(1)

      Featured Partner Video

      Alan Carter, President & CEO von Cabral Gold (ISIN: CA1271061022)

      ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Alan, kannst du uns kurz einen 1-Minuten "Elevator Pitch" geben? - Wie tief war dieses hochgra...