Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







18.05.2019

In der Wochensicht ist vorne: Air Berlin 14,29% vor Airbus Group 4,88%, FACC 3,58%, Flughafen Wien 1,86%, Boeing 0,1%, Fraport -0,27%, Ryanair -0,56%, Lockheed Martin -0,98%, Lufthansa -1,24%, TUI AG -1,46%, Thomas Cook Group -7,76% und Kuoni -8,04%.

In der Monatssicht ist vorne: Lockheed Martin 9,01% vor Airbus Group 4,45% , Fraport 1,82% , TUI AG 0,34% , Flughafen Wien -0,26% , FACC -4,64% , Boeing -6,99% , Kuoni -8,28% , Ryanair -9,68% , Air Berlin -11,11% , Lufthansa -18,11% und Thomas Cook Group -20,93% . Weitere Highlights: Boeing ist nun 4 Tage im Plus (5,23% Zuwachs von 337,37 auf 355,02), ebenso FACC 4 Tage im Plus (5,83% Zuwachs von 13,39 auf 14,17), Airbus Group 3 Tage im Plus (6,04% Zuwachs von 115,52 auf 122,5).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Airbus Group 46,67% (Vorjahr: 0,13 Prozent) im Plus. Dahinter Lockheed Martin 29,08% (Vorjahr: -18,62 Prozent) und Fraport 16,62% (Vorjahr: -32,01 Prozent). Thomas Cook Group -33,97% (Vorjahr: -75,83 Prozent) im Minus. Dahinter TUI AG -23,04% (Vorjahr: -28,36 Prozent) und Lufthansa -7,39% (Vorjahr: -35,87 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Airbus Group 17,35%, Lockheed Martin 9,63% und Flughafen Wien 8,97%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -55,55% und Air Berlin -33,14%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 56,25% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , Boeing mit +2,19% , Ryanair mit +0,48% , Lockheed Martin mit +0,34% , FACC mit +0,05% , Flughafen Wien mit -0,13% , Lufthansa mit -0,25% , Fraport mit -0,43% , TUI AG mit -1,01% , Airbus Group mit -1,7% und Thomas Cook Group mit -40,17% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist 4,7% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

1. Computer, Software & Internet : 29,94% Show latest Report (18.05.2019)
2. Runplugged Running Stocks: 27,08%
3. Energie: 26,21% Show latest Report (18.05.2019)
4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 22,94% Show latest Report (11.05.2019)
5. IT, Elektronik, 3D: 21,85% Show latest Report (18.05.2019)
6. Immobilien: 16,65% Show latest Report (18.05.2019)
7. MSCI World Biggest 10: 16,29% Show latest Report (11.05.2019)
8. Versicherer: 15,98% Show latest Report (11.05.2019)
9. Deutsche Nebenwerte: 15,41% Show latest Report (18.05.2019)
10. Bau & Baustoffe: 15,23% Show latest Report (18.05.2019)
11. Rohstoffaktien: 14,6% Show latest Report (11.05.2019)
12. Zykliker Österreich: 13,75% Show latest Report (11.05.2019)
13. Solar: 13,57% Show latest Report (11.05.2019)
14. Media: 13,46% Show latest Report (11.05.2019)
15. OÖ10 Members: 13,33% Show latest Report (11.05.2019)
16. Sport: 13,27% Show latest Report (11.05.2019)
17. Crane: 13,17% Show latest Report (18.05.2019)
18. Licht und Beleuchtung: 13,08% Show latest Report (18.05.2019)
19. Gaming: 11,71% Show latest Report (18.05.2019)
20. Ölindustrie: 11,66% Show latest Report (11.05.2019)
21. Global Innovation 1000: 11,12% Show latest Report (18.05.2019)
22. Banken: 10,63% Show latest Report (18.05.2019)
23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,15% Show latest Report (11.05.2019)
24. Luftfahrt & Reise: 4,7% Show latest Report (11.05.2019)
25. Konsumgüter: 4,54% Show latest Report (18.05.2019)
26. Post: 2,94% Show latest Report (11.05.2019)
27. Auto, Motor und Zulieferer: -0,21% Show latest Report (18.05.2019)
28. Big Greeks: -0,29% Show latest Report (18.05.2019)
29. Aluminium: -0,32%
30. Stahl: -2,77% Show latest Report (11.05.2019)
31. Börseneulinge 2019: -2,78% Show latest Report (18.05.2019)
32. Telekom: -9,71% Show latest Report (11.05.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

RuhigerStratege
zu LHA (14.05.)

Abwägung ob kompletter Verkauf (bis dato mit 17% im Minus in diesem Wikifolio) oder Nachkauf   Nachkauf Gründe: KGV von 4 Kurs unter Buchwert (2019e: 0,75) https://de.marketscreener.com/LUFTHANSA-GROUP-436827/fundamentals/ Analysten sehen im Schnitt den Kurs bei 24,58€ entspr. 34% (https://www.finanzen.net/Kursziele/Lufthansa) Negativ: Chart (Unterstützung bei 18,2) > marketscreener.de  der steigende Ölpreis

AktienPhilosoph
zu LHA (14.05.)

Auch in die unterbewerte Lufthansa-Aktie lässt sich https://www.kritischeaktionaere.de/ investieren. Aber weshalb überhaupt in ein Flugunternehmen investieren, wenn man ökologisch sinnvoll sein Geld anlegen will? Immerhin resultieren die Gewinne ja vor allem aus der geschäftsmäßigen Belastung der Umwelt. Die Antwort: Weil man dadurch Druck auf das Management ausüben kann, die Geschäftspraxis langfristiger nachhaltiger zu gestalten. Wenn nur solche Aktionäre Anteile der Lufthansa halten, die mit der zunehmenden Umweltbelastung keine Probleme haben, dann wird sich die geschäftliche Ausrichtung auch nicht ändern. Aus diesem Grund kaufen und halten wir die Aktie langfristig und übermitteln dem Dachverband der Kritischen Aktionäre unsere Stimmrechte.

Einstein
zu TUI1 (15.05.)

[09:25:48] *TUI NUN +2,7% - BARCLAYS: BER. EBITA MIT SONDEREFFEKTEN BESSER ALS GEDACHT

MKInvestments
zu TUI1 (14.05.)

Der Konzern baut sich seit einiger Zeit um. Operativ werden noch keine Gewinne geschrieben, wenn der Turnaround gelungen ist, wollen wir gerne dabei sein. 1. Positionskauf. (FM)

JGD
zu TUI1 (11.05.)

15 Mai  neue Zahlen, wenn positiv dann weiter Zukaufen!

Unterzuckert
zu TCG (17.05.)

Trade aktuell im roten Bereich, wert wird bis auf grün(rendite) behalten.    mfg 

Unterzuckert
zu TCG (17.05.)

Der Kurs ist bei Insolvenz Niveau, es liegt aber keine vor und ich gehe davon aus das es in nächster Zeit auch keine geben wird.  deshalb ist das jetzt nur Leere Panik.  mfg    Unterzuckert

Unterzuckert
zu TCG (16.05.)

TK wurde für ein kurzfristiges Trade ins Portfolio gelegt, die chancen stehen gut auf eine kurzfristige Erholung, ausserdem wurde das Portfolio in verschiedene Werte nach der eigens Entwickelten 5 Schritte Strategie breit angelegt.    Mit freundlichen Grüßen  Unterzuckert    ps: bin Kerngesund und leide nicht an Unterzuckerung (Hypoglykämie);)



Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 18.05.2019

2. Out of body experience at #LevitateATX #InstagramATX @officialmikep #NasdaqGram Source: http://facebook.com/NASDAQ

Aktien auf dem Radar: Andritz , Flughafen Wien , AT&S , Frequentis , Amag , Warimpex , Verbund , Marinomed Biotech , NET New Energy Technologies , Bawag , RBI , ATX , ATX Prime , AMS , Rosenbauer , Valneva .


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Howard J. Verrico MD, CEO von Sirona BioChem (WKN A0RM6R)

    ACHTUNG -Interessenskonflikt: Ich besitze die Aktie! Conflict of Interests - I am Shareholder! - Fragen von Abonnenten an das Unternehmen. ... Am Ende des Interviews finden Sie dieses Mal keine Zus...

    Air Berlin und Airbus Group vs. Kuoni und Thomas Cook Group – kommentierter KW 20 Peer Group Watch Luftfahrt & Reise


    18.05.2019

    In der Wochensicht ist vorne: Air Berlin 14,29% vor Airbus Group 4,88%, FACC 3,58%, Flughafen Wien 1,86%, Boeing 0,1%, Fraport -0,27%, Ryanair -0,56%, Lockheed Martin -0,98%, Lufthansa -1,24%, TUI AG -1,46%, Thomas Cook Group -7,76% und Kuoni -8,04%.

    In der Monatssicht ist vorne: Lockheed Martin 9,01% vor Airbus Group 4,45% , Fraport 1,82% , TUI AG 0,34% , Flughafen Wien -0,26% , FACC -4,64% , Boeing -6,99% , Kuoni -8,28% , Ryanair -9,68% , Air Berlin -11,11% , Lufthansa -18,11% und Thomas Cook Group -20,93% . Weitere Highlights: Boeing ist nun 4 Tage im Plus (5,23% Zuwachs von 337,37 auf 355,02), ebenso FACC 4 Tage im Plus (5,83% Zuwachs von 13,39 auf 14,17), Airbus Group 3 Tage im Plus (6,04% Zuwachs von 115,52 auf 122,5).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Airbus Group 46,67% (Vorjahr: 0,13 Prozent) im Plus. Dahinter Lockheed Martin 29,08% (Vorjahr: -18,62 Prozent) und Fraport 16,62% (Vorjahr: -32,01 Prozent). Thomas Cook Group -33,97% (Vorjahr: -75,83 Prozent) im Minus. Dahinter TUI AG -23,04% (Vorjahr: -28,36 Prozent) und Lufthansa -7,39% (Vorjahr: -35,87 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Airbus Group 17,35%, Lockheed Martin 9,63% und Flughafen Wien 8,97%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -55,55% und Air Berlin -33,14%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 56,25% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , Boeing mit +2,19% , Ryanair mit +0,48% , Lockheed Martin mit +0,34% , FACC mit +0,05% , Flughafen Wien mit -0,13% , Lufthansa mit -0,25% , Fraport mit -0,43% , TUI AG mit -1,01% , Airbus Group mit -1,7% und Thomas Cook Group mit -40,17% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist 4,7% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 29,94% Show latest Report (18.05.2019)
    2. Runplugged Running Stocks: 27,08%
    3. Energie: 26,21% Show latest Report (18.05.2019)
    4. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 22,94% Show latest Report (11.05.2019)
    5. IT, Elektronik, 3D: 21,85% Show latest Report (18.05.2019)
    6. Immobilien: 16,65% Show latest Report (18.05.2019)
    7. MSCI World Biggest 10: 16,29% Show latest Report (11.05.2019)
    8. Versicherer: 15,98% Show latest Report (11.05.2019)
    9. Deutsche Nebenwerte: 15,41% Show latest Report (18.05.2019)
    10. Bau & Baustoffe: 15,23% Show latest Report (18.05.2019)
    11. Rohstoffaktien: 14,6% Show latest Report (11.05.2019)
    12. Zykliker Österreich: 13,75% Show latest Report (11.05.2019)
    13. Solar: 13,57% Show latest Report (11.05.2019)
    14. Media: 13,46% Show latest Report (11.05.2019)
    15. OÖ10 Members: 13,33% Show latest Report (11.05.2019)
    16. Sport: 13,27% Show latest Report (11.05.2019)
    17. Crane: 13,17% Show latest Report (18.05.2019)
    18. Licht und Beleuchtung: 13,08% Show latest Report (18.05.2019)
    19. Gaming: 11,71% Show latest Report (18.05.2019)
    20. Ölindustrie: 11,66% Show latest Report (11.05.2019)
    21. Global Innovation 1000: 11,12% Show latest Report (18.05.2019)
    22. Banken: 10,63% Show latest Report (18.05.2019)
    23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,15% Show latest Report (11.05.2019)
    24. Luftfahrt & Reise: 4,7% Show latest Report (11.05.2019)
    25. Konsumgüter: 4,54% Show latest Report (18.05.2019)
    26. Post: 2,94% Show latest Report (11.05.2019)
    27. Auto, Motor und Zulieferer: -0,21% Show latest Report (18.05.2019)
    28. Big Greeks: -0,29% Show latest Report (18.05.2019)
    29. Aluminium: -0,32%
    30. Stahl: -2,77% Show latest Report (11.05.2019)
    31. Börseneulinge 2019: -2,78% Show latest Report (18.05.2019)
    32. Telekom: -9,71% Show latest Report (11.05.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    RuhigerStratege
    zu LHA (14.05.)

    Abwägung ob kompletter Verkauf (bis dato mit 17% im Minus in diesem Wikifolio) oder Nachkauf   Nachkauf Gründe: KGV von 4 Kurs unter Buchwert (2019e: 0,75) https://de.marketscreener.com/LUFTHANSA-GROUP-436827/fundamentals/ Analysten sehen im Schnitt den Kurs bei 24,58€ entspr. 34% (https://www.finanzen.net/Kursziele/Lufthansa) Negativ: Chart (Unterstützung bei 18,2) > marketscreener.de  der steigende Ölpreis

    AktienPhilosoph
    zu LHA (14.05.)

    Auch in die unterbewerte Lufthansa-Aktie lässt sich https://www.kritischeaktionaere.de/ investieren. Aber weshalb überhaupt in ein Flugunternehmen investieren, wenn man ökologisch sinnvoll sein Geld anlegen will? Immerhin resultieren die Gewinne ja vor allem aus der geschäftsmäßigen Belastung der Umwelt. Die Antwort: Weil man dadurch Druck auf das Management ausüben kann, die Geschäftspraxis langfristiger nachhaltiger zu gestalten. Wenn nur solche Aktionäre Anteile der Lufthansa halten, die mit der zunehmenden Umweltbelastung keine Probleme haben, dann wird sich die geschäftliche Ausrichtung auch nicht ändern. Aus diesem Grund kaufen und halten wir die Aktie langfristig und übermitteln dem Dachverband der Kritischen Aktionäre unsere Stimmrechte.

    Einstein
    zu TUI1 (15.05.)

    [09:25:48] *TUI NUN +2,7% - BARCLAYS: BER. EBITA MIT SONDEREFFEKTEN BESSER ALS GEDACHT

    MKInvestments
    zu TUI1 (14.05.)

    Der Konzern baut sich seit einiger Zeit um. Operativ werden noch keine Gewinne geschrieben, wenn der Turnaround gelungen ist, wollen wir gerne dabei sein. 1. Positionskauf. (FM)

    JGD
    zu TUI1 (11.05.)

    15 Mai  neue Zahlen, wenn positiv dann weiter Zukaufen!

    Unterzuckert
    zu TCG (17.05.)

    Trade aktuell im roten Bereich, wert wird bis auf grün(rendite) behalten.    mfg 

    Unterzuckert
    zu TCG (17.05.)

    Der Kurs ist bei Insolvenz Niveau, es liegt aber keine vor und ich gehe davon aus das es in nächster Zeit auch keine geben wird.  deshalb ist das jetzt nur Leere Panik.  mfg    Unterzuckert

    Unterzuckert
    zu TCG (16.05.)

    TK wurde für ein kurzfristiges Trade ins Portfolio gelegt, die chancen stehen gut auf eine kurzfristige Erholung, ausserdem wurde das Portfolio in verschiedene Werte nach der eigens Entwickelten 5 Schritte Strategie breit angelegt.    Mit freundlichen Grüßen  Unterzuckert    ps: bin Kerngesund und leide nicht an Unterzuckerung (Hypoglykämie);)



    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 18.05.2019

    2. Out of body experience at #LevitateATX #InstagramATX @officialmikep #NasdaqGram Source: http://facebook.com/NASDAQ

    Aktien auf dem Radar: Andritz , Flughafen Wien , AT&S , Frequentis , Amag , Warimpex , Verbund , Marinomed Biotech , NET New Energy Technologies , Bawag , RBI , ATX , ATX Prime , AMS , Rosenbauer , Valneva .


    Random Partner

    Erste Asset Management
    Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Howard J. Verrico MD, CEO von Sirona BioChem (WKN A0RM6R)

      ACHTUNG -Interessenskonflikt: Ich besitze die Aktie! Conflict of Interests - I am Shareholder! - Fragen von Abonnenten an das Unternehmen. ... Am Ende des Interviews finden Sie dieses Mal keine Zus...