Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







11.05.2019

In der Wochensicht ist vorne: Sberbank 0,86% vor Oberbank AG Stamm 0%, American Express -0,75%, HSBC Holdings -2,37%, Goldman Sachs -2,64%, JP Morgan Chase -3,11%, Fintech Group -3,44%, RBI -4,34%, Erste Group -4,54%, Aareal Bank -5,21%, BNP Paribas -5,37%, Deutsche Bank -5,5%, Commerzbank -6,3%, Banco Santander -6,47%, Societe Generale -7,38%, Credit Suisse -8,43% und UBS -10,86%.

In der Monatssicht ist vorne: American Express 7,84% vor JP Morgan Chase 7,29% , RBI 6,34% , Aareal Bank 4,05% , Sberbank 3,46% , Commerzbank 2,3% , BNP Paribas 2,18% , Credit Suisse 1,52% , Goldman Sachs 0,71% , Oberbank AG Stamm 0,42% , HSBC Holdings -0,05% , Societe Generale -0,89% , Erste Group -2,15% , UBS -2,88% , Deutsche Bank -4,84% , Fintech Group -5,28% und Banco Santander -5,56% . Weitere Highlights: JP Morgan Chase ist nun 5 Tage im Minus (3,11% Verlust von 116,12 auf 112,51), ebenso Societe Generale 4 Tage im Minus (8,41% Verlust von 28,7 auf 26,29), BNP Paribas 4 Tage im Minus (5,88% Verlust von 48,26 auf 45,42), HSBC Holdings 3 Tage im Minus (4,22% Verlust von 680,6 auf 651,9).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sberbank 36,23% (Vorjahr: -33,24 Prozent) im Plus. Dahinter Commerzbank 30,9% (Vorjahr: -53,75 Prozent) und American Express 24,28% (Vorjahr: -4,92 Prozent). Societe Generale -5,43% (Vorjahr: -35,44 Prozent) im Minus. Dahinter UBS -0,74% (Vorjahr: -31,8 Prozent) und Deutsche Bank -0,36% (Vorjahr: -56,11 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Sberbank 19,03%, American Express 11,48% und Oberbank AG Stamm 4,65%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Deutsche Bank -18,81% und Societe Generale -15,37%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,83% Plus. Dahinter American Express mit +2,33% , Erste Group mit +1,77% , Banco Santander mit +1,74% , BNP Paribas mit +1,64% , RBI mit +1,58% , Aareal Bank mit +1,43% , JP Morgan Chase mit +1,19% , HSBC Holdings mit +0,95% , Commerzbank mit +0,89% , Deutsche Bank mit +0,69% , Societe Generale mit +0,64% , UBS mit +0,63% und Goldman Sachs mit +0,14% Sberbank mit -1,52% und Credit Suisse mit -1,91% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist 11,23% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

1. Computer, Software & Internet : 30,8% Show latest Report (04.05.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 27,55% Show latest Report (04.05.2019)
3. Runplugged Running Stocks: 24,25%
4. Börseneulinge 2017: 21,96% Show latest Report (04.05.2019)
5. IT, Elektronik, 3D: 21,38% Show latest Report (04.05.2019)
6. Energie: 18,95% Show latest Report (04.05.2019)
7. Crane: 17,71% Show latest Report (04.05.2019)
8. Solar: 17,52% Show latest Report (04.05.2019)
9. MSCI World Biggest 10: 17,05% Show latest Report (04.05.2019)
10. Licht und Beleuchtung: 15,63% Show latest Report (04.05.2019)
11. Zykliker Österreich: 15,23% Show latest Report (04.05.2019)
12. Bau & Baustoffe: 14,86% Show latest Report (04.05.2019)
13. Deutsche Nebenwerte: 14,58% Show latest Report (04.05.2019)
14. OÖ10 Members: 14,43% Show latest Report (04.05.2019)
15. Immobilien: 14,19% Show latest Report (04.05.2019)
16. Sport: 13,75% Show latest Report (04.05.2019)
17. Versicherer: 12,72% Show latest Report (04.05.2019)
18. Media: 12,49% Show latest Report (04.05.2019)
19. Gaming: 12,46% Show latest Report (04.05.2019)
20. Global Innovation 1000: 11,3% Show latest Report (04.05.2019)
21. Banken: 11,23% Show latest Report (04.05.2019)
22. Rohstoffaktien: 9,39% Show latest Report (04.05.2019)
23. Ölindustrie: 9,32% Show latest Report (04.05.2019)
24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,26% Show latest Report (04.05.2019)
25. Auto, Motor und Zulieferer: 4,32% Show latest Report (11.05.2019)
26. Post: 4,32% Show latest Report (04.05.2019)
27. Konsumgüter: 4,13% Show latest Report (04.05.2019)
28. Luftfahrt & Reise: 3,44% Show latest Report (04.05.2019)
29. Stahl: 2,6% Show latest Report (04.05.2019)
30. Big Greeks: 2,36% Show latest Report (04.05.2019)
31. Aluminium: 0,48%
32. Telekom: -8,79% Show latest Report (04.05.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Tarasewitsch
zu CBK (07.05.)

Da morgen Quartalszahlen veröffentlicht werden und die Commerzbank in unsrem Portfolio im roten steht, bleibt es vorerst bei dem SL 7,44. Sollten morgen die Zahlen in Ordnung sein, würden wir Richtung Ziel steuern. Auch hier hat leider Trumps Androhung Spuren hinterlassen.

STX
zu DBK (10.05.)

23.05.19     1,56%

Baltikus
zu GOS (06.05.)

Heute Restposition mit Mini-Gewinn glattgestellt. Wert kommt seit dem 20.Januar 2019 bei einem Kurs von 178,21 EUR nicht mehr richtig vorran. Quartalsergebniss nur mässig. Rücksetzer auf 174,- EUR scheint auch im Bereich des möglichen zu liegen. Dt.Börse oder die Aktien der LSE ( London Stock Exchange ) könnten eine bessere Alternative im Finanzbereich sein.





Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 11.05.2019

2. Bank, Schließfach, aufbewahren, Sicherheit, Safe, http://www.shutterstock.com/de/pic-165299627/stock-photo-the-vault.html

Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO .


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Börsengang der Addiko Bank AG

    Addiko Bank AG notiert seit 12. Juli 2019 im prime market der Wiener Börse. Das Listing der Addiko Bank ist der dritte und größte Börsengang im Top-Segment der Wiener Börs...

    Sberbank und Oberbank AG Stamm vs. UBS und Credit Suisse – kommentierter KW 19 Peer Group Watch Banken


    11.05.2019

    In der Wochensicht ist vorne: Sberbank 0,86% vor Oberbank AG Stamm 0%, American Express -0,75%, HSBC Holdings -2,37%, Goldman Sachs -2,64%, JP Morgan Chase -3,11%, Fintech Group -3,44%, RBI -4,34%, Erste Group -4,54%, Aareal Bank -5,21%, BNP Paribas -5,37%, Deutsche Bank -5,5%, Commerzbank -6,3%, Banco Santander -6,47%, Societe Generale -7,38%, Credit Suisse -8,43% und UBS -10,86%.

    In der Monatssicht ist vorne: American Express 7,84% vor JP Morgan Chase 7,29% , RBI 6,34% , Aareal Bank 4,05% , Sberbank 3,46% , Commerzbank 2,3% , BNP Paribas 2,18% , Credit Suisse 1,52% , Goldman Sachs 0,71% , Oberbank AG Stamm 0,42% , HSBC Holdings -0,05% , Societe Generale -0,89% , Erste Group -2,15% , UBS -2,88% , Deutsche Bank -4,84% , Fintech Group -5,28% und Banco Santander -5,56% . Weitere Highlights: JP Morgan Chase ist nun 5 Tage im Minus (3,11% Verlust von 116,12 auf 112,51), ebenso Societe Generale 4 Tage im Minus (8,41% Verlust von 28,7 auf 26,29), BNP Paribas 4 Tage im Minus (5,88% Verlust von 48,26 auf 45,42), HSBC Holdings 3 Tage im Minus (4,22% Verlust von 680,6 auf 651,9).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sberbank 36,23% (Vorjahr: -33,24 Prozent) im Plus. Dahinter Commerzbank 30,9% (Vorjahr: -53,75 Prozent) und American Express 24,28% (Vorjahr: -4,92 Prozent). Societe Generale -5,43% (Vorjahr: -35,44 Prozent) im Minus. Dahinter UBS -0,74% (Vorjahr: -31,8 Prozent) und Deutsche Bank -0,36% (Vorjahr: -56,11 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Sberbank 19,03%, American Express 11,48% und Oberbank AG Stamm 4,65%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Deutsche Bank -18,81% und Societe Generale -15,37%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,83% Plus. Dahinter American Express mit +2,33% , Erste Group mit +1,77% , Banco Santander mit +1,74% , BNP Paribas mit +1,64% , RBI mit +1,58% , Aareal Bank mit +1,43% , JP Morgan Chase mit +1,19% , HSBC Holdings mit +0,95% , Commerzbank mit +0,89% , Deutsche Bank mit +0,69% , Societe Generale mit +0,64% , UBS mit +0,63% und Goldman Sachs mit +0,14% Sberbank mit -1,52% und Credit Suisse mit -1,91% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist 11,23% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 30,8% Show latest Report (04.05.2019)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 27,55% Show latest Report (04.05.2019)
    3. Runplugged Running Stocks: 24,25%
    4. Börseneulinge 2017: 21,96% Show latest Report (04.05.2019)
    5. IT, Elektronik, 3D: 21,38% Show latest Report (04.05.2019)
    6. Energie: 18,95% Show latest Report (04.05.2019)
    7. Crane: 17,71% Show latest Report (04.05.2019)
    8. Solar: 17,52% Show latest Report (04.05.2019)
    9. MSCI World Biggest 10: 17,05% Show latest Report (04.05.2019)
    10. Licht und Beleuchtung: 15,63% Show latest Report (04.05.2019)
    11. Zykliker Österreich: 15,23% Show latest Report (04.05.2019)
    12. Bau & Baustoffe: 14,86% Show latest Report (04.05.2019)
    13. Deutsche Nebenwerte: 14,58% Show latest Report (04.05.2019)
    14. OÖ10 Members: 14,43% Show latest Report (04.05.2019)
    15. Immobilien: 14,19% Show latest Report (04.05.2019)
    16. Sport: 13,75% Show latest Report (04.05.2019)
    17. Versicherer: 12,72% Show latest Report (04.05.2019)
    18. Media: 12,49% Show latest Report (04.05.2019)
    19. Gaming: 12,46% Show latest Report (04.05.2019)
    20. Global Innovation 1000: 11,3% Show latest Report (04.05.2019)
    21. Banken: 11,23% Show latest Report (04.05.2019)
    22. Rohstoffaktien: 9,39% Show latest Report (04.05.2019)
    23. Ölindustrie: 9,32% Show latest Report (04.05.2019)
    24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,26% Show latest Report (04.05.2019)
    25. Auto, Motor und Zulieferer: 4,32% Show latest Report (11.05.2019)
    26. Post: 4,32% Show latest Report (04.05.2019)
    27. Konsumgüter: 4,13% Show latest Report (04.05.2019)
    28. Luftfahrt & Reise: 3,44% Show latest Report (04.05.2019)
    29. Stahl: 2,6% Show latest Report (04.05.2019)
    30. Big Greeks: 2,36% Show latest Report (04.05.2019)
    31. Aluminium: 0,48%
    32. Telekom: -8,79% Show latest Report (04.05.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Tarasewitsch
    zu CBK (07.05.)

    Da morgen Quartalszahlen veröffentlicht werden und die Commerzbank in unsrem Portfolio im roten steht, bleibt es vorerst bei dem SL 7,44. Sollten morgen die Zahlen in Ordnung sein, würden wir Richtung Ziel steuern. Auch hier hat leider Trumps Androhung Spuren hinterlassen.

    STX
    zu DBK (10.05.)

    23.05.19     1,56%

    Baltikus
    zu GOS (06.05.)

    Heute Restposition mit Mini-Gewinn glattgestellt. Wert kommt seit dem 20.Januar 2019 bei einem Kurs von 178,21 EUR nicht mehr richtig vorran. Quartalsergebniss nur mässig. Rücksetzer auf 174,- EUR scheint auch im Bereich des möglichen zu liegen. Dt.Börse oder die Aktien der LSE ( London Stock Exchange ) könnten eine bessere Alternative im Finanzbereich sein.





    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 11.05.2019

    2. Bank, Schließfach, aufbewahren, Sicherheit, Safe, http://www.shutterstock.com/de/pic-165299627/stock-photo-the-vault.html

    Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , VIG , Flughafen Wien , Amag , Rosenbauer , Marinomed Biotech , Porr , SW Umwelttechnik , Andritz , Strabag , Kapsch TrafficCom , Zumtobel , Fabasoft , SBO .


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Börsengang der Addiko Bank AG

      Addiko Bank AG notiert seit 12. Juli 2019 im prime market der Wiener Börse. Das Listing der Addiko Bank ist der dritte und größte Börsengang im Top-Segment der Wiener Börs...