Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







20.04.2019

In der Wochensicht ist vorne: TUI AG 8,15% vor Ryanair 7,79%, Lufthansa 4,92%, Fraport 4,09%, FACC 3,85%, Lockheed Martin 2,84%, Boeing 2,68%, Airbus Group 2,54%, Flughafen Wien 1,2%, Air Berlin 0%, Thomas Cook Group -0,37% und Kuoni -8,04%.

In der Monatssicht ist vorne: FACC 11% vor Lufthansa 8,97% , Lockheed Martin 5,58% , Ryanair 4,05% , TUI AG 2,9% , Boeing 2,09% , Airbus Group 1,83% , Flughafen Wien 1,2% , Fraport -0,11% , Kuoni -8,28% , Air Berlin -10% und Thomas Cook Group -23,15% . Weitere Highlights: Lufthansa ist nun 7 Tage im Plus (9,71% Zuwachs von 20,59 auf 22,59), ebenso Ryanair 6 Tage im Plus (13,94% Zuwachs von 11,05 auf 12,59), Fraport 5 Tage im Plus (4,09% Zuwachs von 69,9 auf 72,76), Airbus Group 3 Tage im Plus (2,64% Zuwachs von 117,28 auf 120,38), Lockheed Martin 3 Tage im Plus (1,8% Zuwachs von 308,71 auf 314,26).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Airbus Group 44,13% (Vorjahr: 0,13 Prozent) im Plus. Dahinter Lockheed Martin 20,02% (Vorjahr: -18,62 Prozent) und Boeing 17,85% (Vorjahr: 7,28 Prozent). TUI AG -20,42% (Vorjahr: -28,36 Prozent) im Minus. Dahinter Thomas Cook Group -17,51% (Vorjahr: -75,83 Prozent) und Kuoni 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Airbus Group 16,8%, Flughafen Wien 10,19% und Lufthansa 6,93%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -51,37% und Air Berlin -32,9%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:04 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 38,89% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , Lockheed Martin mit +1,34% , Ryanair mit +0,88% , FACC mit +0,79% , Flughafen Wien mit +0,57% , Fraport mit +0,3% , Airbus Group mit -0,02% , TUI AG mit -0,19% , Boeing mit -0,45% , Lufthansa mit -0,6% und Thomas Cook Group mit -1,55% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist 10,65% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

1. Computer, Software & Internet : 30,78% Show latest Report (20.04.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 30,06% Show latest Report (13.04.2019)
3. Runplugged Running Stocks: 27,15%
4. Crane: 25,94% Show latest Report (20.04.2019)
5. IT, Elektronik, 3D: 25,55% Show latest Report (20.04.2019)
6. Bau & Baustoffe: 24,39% Show latest Report (20.04.2019)
7. OÖ10 Members: 22,26% Show latest Report (13.04.2019)
8. Zykliker Österreich: 22,12% Show latest Report (13.04.2019)
9. Börseneulinge 2017: 19,94% Show latest Report (20.04.2019)
10. Versicherer: 18,83% Show latest Report (13.04.2019)
11. Energie: 18,49% Show latest Report (20.04.2019)
12. Ölindustrie: 18,47% Show latest Report (13.04.2019)
13. Deutsche Nebenwerte: 18,39% Show latest Report (20.04.2019)
14. Sport: 18,22% Show latest Report (13.04.2019)
15. Post: 17,17% Show latest Report (13.04.2019)
16. Solar: 17,06% Show latest Report (13.04.2019)
17. Banken: 16,95% Show latest Report (20.04.2019)
18. Gaming: 16,5% Show latest Report (20.04.2019)
19. MSCI World Biggest 10: 16,49% Show latest Report (13.04.2019)
20. Licht und Beleuchtung: 15,95% Show latest Report (20.04.2019)
21. Global Innovation 1000: 14,47% Show latest Report (20.04.2019)
22. Auto, Motor und Zulieferer: 14,4% Show latest Report (20.04.2019)
23. Media: 13,92% Show latest Report (13.04.2019)
24. Rohstoffaktien: 11,95% Show latest Report (13.04.2019)
25. Immobilien: 11,8% Show latest Report (20.04.2019)
26. Luftfahrt & Reise: 10,65% Show latest Report (13.04.2019)
27. Stahl: 9,08% Show latest Report (13.04.2019)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,96% Show latest Report (13.04.2019)
29. Big Greeks: 7,82% Show latest Report (20.04.2019)
30. Konsumgüter: 7,26% Show latest Report (20.04.2019)
31. Aluminium: 1,28%
32. Telekom: -4,84% Show latest Report (13.04.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Tiedemann
zu AIR (15.04.)

Dividendenausschüttung: 29,700 € --- Bilanz: 77,364 €

Strategientest
zu AIR (15.04.)

15.05.2019 Dividende: 41,25 € erhalten

RalfWerner
zu TUI1 (17.04.)

So ist das eben manchmal. Nach dem Ausstieg bei TUI zieht die Aktie jetzt ordentlich nach oben durch. Der Markt scheint die Unterbewertung zu sehen. Auch die Risiken waren scheinbar ausreichend eingepreist - der Brexit ist verschoben und auch hinsichtlich Boeing / 737 Max. 8 liegen die Karten auf dem Tisch. Sollte es hier noch einmal einen Rücksetzer in den Bereich 9,30 EUR geben, werde ich nochmal einsteigen. Oberhalb von 10 EUR hat TUI wieder ordentlich Luft.

Narodus
zu TUI1 (16.04.)

Nun sieht es bei TUI nach einem nachhaltigen Rebound aus, die Käufer sind zurück im Spiel...

Quantum01
zu TUI1 (15.04.)

Die TUI-Aktie scheint sich zu stabilisieren, seit deren Chef für 1,40 Mio. EUR Aktien gekauft hat ....

SteveFlowers
zu BCO (15.04.)

"Fix the Boeing 737 max and rename it." (Tweet donald Trump). So einfach ist das. Reparieren und Schwamm drüber. Es wäre interessant zu sehen, wie es Airbus oder einem deutschen Unternehmen damit ergangen wäre. Ich kann mich nicht an "rename Diesel" oder "rename Glyphosat" erinnern. Gut für Boeing: Rückendeckung ist offensichtlich da, also investiert bleiben.

GoldeselTrading
zu LHA (16.04.)

Schnelle Tradinggewinne bei Lufthansa eingetütet 





 

Bildnachweis

1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 20.04.2019

2. Flughafen, Flugzeug, Tower, Luftfahrt, http://www.shutterstock.com/de/pic-90072712/stock-photo-air-traffic-control-tower-with-airplane-silhouette-over-sunset.html

Aktien auf dem Radar: Wirecard , Österreichische Post , AT&S , Andritz , EVN , Marinomed Biotech , Rosenbauer , Semperit , ATX Prime , ATX , Wienerberger , Lenzing , Frequentis , Telekom Austria , Gurktaler AG Stamm , Gurktaler AG VZ , Sanochemia , SBO .


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group setzt bei Finanzierungslösungen rund um den gehobenen Mittelstand neue Standards. Die Philosophie der Rosinger Gruppe orientiert sich genau an den Worten von Platon: Wir werden nur in Geschäftsbereichen tätig, in denen wir profundes, detailliertes Wissen haben.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    DIRECT TALK: Tipps vom Rechtsanwalt für KMU

    Gernot Wilfling, Partner bei Müller Partner Rechtsanwälte, zeigt in diesem Video die Vorteile eines Börsen-Listings für kleinere und mittlere Unternehmen auf: u.a. verbesserter ...

    TUI AG und Ryanair vs. Kuoni und Thomas Cook Group – kommentierter KW 16 Peer Group Watch Luftfahrt & Reise


    20.04.2019

    In der Wochensicht ist vorne: TUI AG 8,15% vor Ryanair 7,79%, Lufthansa 4,92%, Fraport 4,09%, FACC 3,85%, Lockheed Martin 2,84%, Boeing 2,68%, Airbus Group 2,54%, Flughafen Wien 1,2%, Air Berlin 0%, Thomas Cook Group -0,37% und Kuoni -8,04%.

    In der Monatssicht ist vorne: FACC 11% vor Lufthansa 8,97% , Lockheed Martin 5,58% , Ryanair 4,05% , TUI AG 2,9% , Boeing 2,09% , Airbus Group 1,83% , Flughafen Wien 1,2% , Fraport -0,11% , Kuoni -8,28% , Air Berlin -10% und Thomas Cook Group -23,15% . Weitere Highlights: Lufthansa ist nun 7 Tage im Plus (9,71% Zuwachs von 20,59 auf 22,59), ebenso Ryanair 6 Tage im Plus (13,94% Zuwachs von 11,05 auf 12,59), Fraport 5 Tage im Plus (4,09% Zuwachs von 69,9 auf 72,76), Airbus Group 3 Tage im Plus (2,64% Zuwachs von 117,28 auf 120,38), Lockheed Martin 3 Tage im Plus (1,8% Zuwachs von 308,71 auf 314,26).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Airbus Group 44,13% (Vorjahr: 0,13 Prozent) im Plus. Dahinter Lockheed Martin 20,02% (Vorjahr: -18,62 Prozent) und Boeing 17,85% (Vorjahr: 7,28 Prozent). TUI AG -20,42% (Vorjahr: -28,36 Prozent) im Minus. Dahinter Thomas Cook Group -17,51% (Vorjahr: -75,83 Prozent) und Kuoni 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Airbus Group 16,8%, Flughafen Wien 10,19% und Lufthansa 6,93%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -51,37% und Air Berlin -32,9%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:04 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 38,89% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , Lockheed Martin mit +1,34% , Ryanair mit +0,88% , FACC mit +0,79% , Flughafen Wien mit +0,57% , Fraport mit +0,3% , Airbus Group mit -0,02% , TUI AG mit -0,19% , Boeing mit -0,45% , Lufthansa mit -0,6% und Thomas Cook Group mit -1,55% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist 10,65% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 30,78% Show latest Report (20.04.2019)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 30,06% Show latest Report (13.04.2019)
    3. Runplugged Running Stocks: 27,15%
    4. Crane: 25,94% Show latest Report (20.04.2019)
    5. IT, Elektronik, 3D: 25,55% Show latest Report (20.04.2019)
    6. Bau & Baustoffe: 24,39% Show latest Report (20.04.2019)
    7. OÖ10 Members: 22,26% Show latest Report (13.04.2019)
    8. Zykliker Österreich: 22,12% Show latest Report (13.04.2019)
    9. Börseneulinge 2017: 19,94% Show latest Report (20.04.2019)
    10. Versicherer: 18,83% Show latest Report (13.04.2019)
    11. Energie: 18,49% Show latest Report (20.04.2019)
    12. Ölindustrie: 18,47% Show latest Report (13.04.2019)
    13. Deutsche Nebenwerte: 18,39% Show latest Report (20.04.2019)
    14. Sport: 18,22% Show latest Report (13.04.2019)
    15. Post: 17,17% Show latest Report (13.04.2019)
    16. Solar: 17,06% Show latest Report (13.04.2019)
    17. Banken: 16,95% Show latest Report (20.04.2019)
    18. Gaming: 16,5% Show latest Report (20.04.2019)
    19. MSCI World Biggest 10: 16,49% Show latest Report (13.04.2019)
    20. Licht und Beleuchtung: 15,95% Show latest Report (20.04.2019)
    21. Global Innovation 1000: 14,47% Show latest Report (20.04.2019)
    22. Auto, Motor und Zulieferer: 14,4% Show latest Report (20.04.2019)
    23. Media: 13,92% Show latest Report (13.04.2019)
    24. Rohstoffaktien: 11,95% Show latest Report (13.04.2019)
    25. Immobilien: 11,8% Show latest Report (20.04.2019)
    26. Luftfahrt & Reise: 10,65% Show latest Report (13.04.2019)
    27. Stahl: 9,08% Show latest Report (13.04.2019)
    28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,96% Show latest Report (13.04.2019)
    29. Big Greeks: 7,82% Show latest Report (20.04.2019)
    30. Konsumgüter: 7,26% Show latest Report (20.04.2019)
    31. Aluminium: 1,28%
    32. Telekom: -4,84% Show latest Report (13.04.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Tiedemann
    zu AIR (15.04.)

    Dividendenausschüttung: 29,700 € --- Bilanz: 77,364 €

    Strategientest
    zu AIR (15.04.)

    15.05.2019 Dividende: 41,25 € erhalten

    RalfWerner
    zu TUI1 (17.04.)

    So ist das eben manchmal. Nach dem Ausstieg bei TUI zieht die Aktie jetzt ordentlich nach oben durch. Der Markt scheint die Unterbewertung zu sehen. Auch die Risiken waren scheinbar ausreichend eingepreist - der Brexit ist verschoben und auch hinsichtlich Boeing / 737 Max. 8 liegen die Karten auf dem Tisch. Sollte es hier noch einmal einen Rücksetzer in den Bereich 9,30 EUR geben, werde ich nochmal einsteigen. Oberhalb von 10 EUR hat TUI wieder ordentlich Luft.

    Narodus
    zu TUI1 (16.04.)

    Nun sieht es bei TUI nach einem nachhaltigen Rebound aus, die Käufer sind zurück im Spiel...

    Quantum01
    zu TUI1 (15.04.)

    Die TUI-Aktie scheint sich zu stabilisieren, seit deren Chef für 1,40 Mio. EUR Aktien gekauft hat ....

    SteveFlowers
    zu BCO (15.04.)

    "Fix the Boeing 737 max and rename it." (Tweet donald Trump). So einfach ist das. Reparieren und Schwamm drüber. Es wäre interessant zu sehen, wie es Airbus oder einem deutschen Unternehmen damit ergangen wäre. Ich kann mich nicht an "rename Diesel" oder "rename Glyphosat" erinnern. Gut für Boeing: Rückendeckung ist offensichtlich da, also investiert bleiben.

    GoldeselTrading
    zu LHA (16.04.)

    Schnelle Tradinggewinne bei Lufthansa eingetütet 





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 20.04.2019

    2. Flughafen, Flugzeug, Tower, Luftfahrt, http://www.shutterstock.com/de/pic-90072712/stock-photo-air-traffic-control-tower-with-airplane-silhouette-over-sunset.html

    Aktien auf dem Radar: Wirecard , Österreichische Post , AT&S , Andritz , EVN , Marinomed Biotech , Rosenbauer , Semperit , ATX Prime , ATX , Wienerberger , Lenzing , Frequentis , Telekom Austria , Gurktaler AG Stamm , Gurktaler AG VZ , Sanochemia , SBO .


    Random Partner

    Rosinger Group
    Die Rosinger Group setzt bei Finanzierungslösungen rund um den gehobenen Mittelstand neue Standards. Die Philosophie der Rosinger Gruppe orientiert sich genau an den Worten von Platon: Wir werden nur in Geschäftsbereichen tätig, in denen wir profundes, detailliertes Wissen haben.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      DIRECT TALK: Tipps vom Rechtsanwalt für KMU

      Gernot Wilfling, Partner bei Müller Partner Rechtsanwälte, zeigt in diesem Video die Vorteile eines Börsen-Listings für kleinere und mittlere Unternehmen auf: u.a. verbesserter ...