Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







20.04.2019

In der Wochensicht ist vorne: Carl Zeiss Meditec 12,82% vor Aixtron 11,89%, Aareal Bank 9,18%, SMA Solar 8,13%, Suess Microtec 8,11%, Salzgitter 7,37%, BayWa 7,3%, Rheinmetall 6,4%, Aurubis 6,32%, Dialog Semiconductor 6,25%, Drägerwerk 6,03%, Wacker Chemie 5,68%, Klöckner 5,46%, Bilfinger 4,81%, Fraport 4,09%, DMG Mori Seiki 3,76%, ProSiebenSat1 3,73%, Fuchs Petrolub 3,65%, Evonik 2,99%, Pfeiffer Vacuum 2,92%, Bechtle 2,81%, Hochtief 1,23%, Fielmann 1,16%, Qiagen 0%, Rhoen-Klinikum -0,39%, Deutsche Wohnen -1,68%, MorphoSys -2,27%, Stratec Biomedical -4,01%, BB Biotech -4,29% und Sartorius -4,32%.

In der Monatssicht ist vorne: Aixtron 25,47% vor Dialog Semiconductor 21,95% , Bechtle 13,71% , Salzgitter 13,53% , DMG Mori Seiki 12,6% , Suess Microtec 12,35% , Pfeiffer Vacuum 10,91% , Aareal Bank 8,11% , Evonik 7,17% , BayWa 7,09% , Klöckner 5,62% , Rhoen-Klinikum 4,15% , Bilfinger 4,08% , Stratec Biomedical 3,67% , Aurubis 3,53% , MorphoSys 2,75% , Sartorius 2,69% , Fielmann 2,61% , Qiagen 2,58% , Carl Zeiss Meditec 2,22% , Rheinmetall 1,65% , Drägerwerk 0,66% , Fraport -0,11% , Wacker Chemie -1,63% , ProSiebenSat1 -2,77% , Fuchs Petrolub -3,64% , BB Biotech -6,58% , Hochtief -7,81% , Deutsche Wohnen -9,1% und SMA Solar -9,4% . Weitere Highlights: DMG Mori Seiki ist nun 8 Tage im Plus (4,66% Zuwachs von 46,1 auf 48,25), ebenso Aareal Bank 6 Tage im Plus (11,18% Zuwachs von 27,82 auf 30,93), BayWa 5 Tage im Plus (7,3% Zuwachs von 24,65 auf 26,45), Fraport 5 Tage im Plus (4,09% Zuwachs von 69,9 auf 72,76), Evonik 3 Tage im Plus (2,37% Zuwachs von 26,59 auf 27,22), Wacker Chemie 3 Tage im Plus (5,29% Zuwachs von 81,28 auf 85,58), MorphoSys 3 Tage im Minus (3,8% Verlust von 89,4 auf 86), Rhoen-Klinikum 3 Tage im Minus (3,18% Verlust von 26,7 auf 25,85).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Dialog Semiconductor 46,23% (Vorjahr: -13,14 Prozent) im Plus. Dahinter Sartorius 40,4% (Vorjahr: 36,91 Prozent) und Pfeiffer Vacuum 39,37% (Vorjahr: -30,39 Prozent). ProSiebenSat1 -5,27% (Vorjahr: -45,83 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -3,32% (Vorjahr: 16,15 Prozent) und Drägerwerk -1,8% (Vorjahr: -35,57 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Dialog Semiconductor 42,11%, Pfeiffer Vacuum 19,31% und Rheinmetall 13,94%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, ProSiebenSat1 -20,44% und Drägerwerk -15,04%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Deutsche Wohnen-Aktie am besten: 0,8% Plus. Dahinter Klöckner mit +0,59% , Fielmann mit +0,53% , Salzgitter mit +0,4% , ProSiebenSat1 mit +0,4% , Aurubis mit +0,38% , Hochtief mit +0,38% , DMG Mori Seiki mit +0,36% , Fraport mit +0,3% , Rhoen-Klinikum mit +0,3% , Sartorius mit +0,3% , Bilfinger mit +0,29% , Drägerwerk mit +0,28% , Rheinmetall mit +0,27% , Pfeiffer Vacuum mit +0,24% , Fuchs Petrolub mit +0,2% , Stratec Biomedical mit +0,19% , Aixtron mit +0,18% , Evonik mit +0,15% , Wacker Chemie mit +0,15% , Bechtle mit +0,13% , MorphoSys mit +0,12% und BB Biotech mit +0,04% BayWa mit -0,01% , Carl Zeiss Meditec mit -0,1% , Suess Microtec mit -0,17% , Dialog Semiconductor mit -0,21% , SMA Solar mit -0,45% und Aareal Bank mit -0,66% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 18,39% und reiht sich damit auf Platz 13 ein:

1. Computer, Software & Internet : 30,78% Show latest Report (20.04.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 30,06% Show latest Report (13.04.2019)
3. Runplugged Running Stocks: 27,15%
4. Crane: 25,94% Show latest Report (20.04.2019)
5. IT, Elektronik, 3D: 25,55% Show latest Report (13.04.2019)
6. Bau & Baustoffe: 24,39% Show latest Report (20.04.2019)
7. OÖ10 Members: 22,26% Show latest Report (13.04.2019)
8. Zykliker Österreich: 22,12% Show latest Report (13.04.2019)
9. Börseneulinge 2017: 19,94% Show latest Report (20.04.2019)
10. Versicherer: 18,83% Show latest Report (13.04.2019)
11. Energie: 18,49% Show latest Report (13.04.2019)
12. Ölindustrie: 18,47% Show latest Report (13.04.2019)
13. Deutsche Nebenwerte: 18,39% Show latest Report (13.04.2019)
14. Sport: 18,22% Show latest Report (13.04.2019)
15. Post: 17,17% Show latest Report (13.04.2019)
16. Solar: 17,06% Show latest Report (13.04.2019)
17. Banken: 16,95% Show latest Report (20.04.2019)
18. Gaming: 16,5% Show latest Report (13.04.2019)
19. MSCI World Biggest 10: 16,49% Show latest Report (13.04.2019)
20. Licht und Beleuchtung: 15,95% Show latest Report (13.04.2019)
21. Global Innovation 1000: 14,47% Show latest Report (13.04.2019)
22. Auto, Motor und Zulieferer: 14,4% Show latest Report (20.04.2019)
23. Media: 13,92% Show latest Report (13.04.2019)
24. Rohstoffaktien: 11,95% Show latest Report (13.04.2019)
25. Immobilien: 11,8% Show latest Report (13.04.2019)
26. Luftfahrt & Reise: 10,65% Show latest Report (13.04.2019)
27. Stahl: 9,08% Show latest Report (13.04.2019)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,96% Show latest Report (13.04.2019)
29. Big Greeks: 7,82% Show latest Report (20.04.2019)
30. Konsumgüter: 7,26% Show latest Report (13.04.2019)
31. Aluminium: 1,28%
32. Telekom: -4,84% Show latest Report (13.04.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

ChitaSchimpanse
zu DWNI (18.04.)

Deutsche Wohnen hat wieder ein https://www.tradingview.com/x/qAh9pFzo/ generiert, der Indikator ist allerdings sehr unzuverlässig.

ChitaSchimpanse
zu DWNI (18.04.)

Deutsche Bank stuft Deutsche Wohnen von Hold auf Buy hoch und erhöht das Kursziel von €46,50 auf €49.

ChitaSchimpanse
zu DWNI (17.04.)

Es wird spannend bei Deutsche Wohnen. Der Stop Loss liegt bei 38.03 (90 % vom NAV), der Kurs bei 38,77 und die technischen Indikatoren stehen auf "strong sell".  

ChitaSchimpanse
zu DWNI (15.04.)

https://www.godmode-trader.de/analyse/deutsche-wohnen-abwaertsdruck-bisher-ungebrochen,7228570

ChitaSchimpanse
zu DWNI (15.04.)

Deutsche Wohnen ist schon gefährlich nahe am Stopkurs (90 % NAV) aber vielleicht ist das jetzt auch ein guter https://www.tradingview.com/x/PG9O7GUk/.

Marius666
zu GBF (16.04.)

Gewinnmitnahme, langfristige Aussichten sind meiner Meinung nach nicht mehr steigend.

DanyM
zu PFV (17.04.)

>20% Plus in 1 Monat = Gewinnmitnahme

JGross
zu AIXA (18.04.)

Gewinnmitnahme

DanyM
zu AIXA (17.04.)

>16% Plus in 1 Monat = Gewinnmitnahme

JeJa
zu AIXA (16.04.)

Rückkauf der Position, die wir bei ca. 11,50 Ende 2017 veräußert hatten. ***** VG tenbagger.wiki

CannabisHigh
zu AIXA (16.04.)

Die ersten 15% wurden erreicht bzw. übertroffen. Somit wird die Position verkauft und in einen neuen Highflyer umgeschichtet! Grüße

MaxiScalibusa
zu AIXA (15.04.)

#TrendSystem4 : AIXTRON Aktie - "Aixtron SE ist ein weltweit führender Anbieter von Beschichtungsanlagen für die Halbleiterindustrie. Die Produkte der Gesellschaft werden von einem breiten Kundenkreis zur Herstellung von leistungsstarken Bauelementen für elektronische und optoelektronische Anwendungen auf Basis von Verbindungs-, Silizium- und organischen Halbleitermaterialien sowie Kohlenstoff-Nanostrukturen genutzt. Eingesetzt werden diese Bauelemente in der Displaytechnik, der Signal- und Lichttechnik, Glasfaser-Kommunikationsnetzen, drahtlosen und mobilen Telefonie-Anwendungen, der optischen und elektronischen Datenspeicherung, LEDs, Photovoltaik sowie einer Reihe anderer High-Tech-Anwendungen. Zu den Kunden zählen viele namhafte internationale Elektronikkonzerne wie Osram, Philips, Merck, Mitsubishi, Sumitomo oder Samsung sowie zahlreiche kleinere Hersteller mikro- und optoelektronischer Bauelemente. Des Weiteren kooperiert das Unternehmen mit verschiedenen Universitäten und Forschungseinrichtungen." ... Das Unternehmen ist im Natur-Aktien-Index vertreten. Um im NAI gelistet zu sein, müssen Unternehmen bestimmte Mindestanforderungen erfüllen: ökologische Vorreiter in ihrer Branche, sich um die Verbesserung ihrer Ökobilanz, das heißt die Einsparung von Energie, Wasser und Rohstoffen bemühen, nachhaltig wirtschaften, also neben der ökologischen auch ökonomische und soziale Perspektiven schaffen, keiner umweltschädigenden Branche, wie der Atom-, Rüstungs- oder Tabakindustrie angehören, teilweise schon am Markt etabliert, teilweise Pionierunternehmen sein, und mehrheitlich einen Jahresumsatz von mehr als 100 Millionen Euro haben ... interessant ist auch die Website zum Natur Aktien Index http://www.nai-index.de/seiten/firmen_liste.html . Aloha. Maxi Scalibusa

Zinseszins
zu BC8 (18.04.)

Anlässlich der Aufnahme von Microsoft ins wikifolio hatte ich auf die intensiven Geschäftsbeziehungen unserer IT Leader zu Microsoft hingewiesen, deren Qualität z.B. durch folgende Studie verdeutlicht wird: „Microsofts dynamisch wachsendes B2B-Portfolio bietet enorme Wachstumschancen für https://www.it-business.de/was-ist-cloud-computing-a-650333/-Dienstleister“ - Bechtle und Cancom werden in einer Anbieteranalyse von ISG Research zum Thema Microsoft Office 365 Integration im Leader Quadrant eingestuft, siehe Grafik im Artikel: https://www.it-business.de/die-fuehrenden-microsoft-dienstleister-deutschlands-a-821363/  

MaxiScalibusa
zu SMHN (15.04.)

#Willionen : Suess Microtec Aktie - "Die SÜSS MicroTec AG entwickelt Anlagen für die Herstellung von Mikroelektronik und -systemtechnik. Der Konzern liefert Systemlösungen für die Halbleitertechnik, die im Labor- und Produktionsbereich eingesetzt werden. Diese umfassen alle notwendigen Arbeitsschritte der Waferbearbeitung. Dazu gehören die Belackung, Aushärtung und Entwicklung sowie Justage und Bonden. Darüber hinaus liefert das Unternehmen auch Zusatzausrüstung für Nanoimprinting, optische Linsen und Ausrüstung für die Prüfung von Funktion und Zuverlässigkeit der Wafer. Die Lösungen werden in verschiedenen Märkten und Industrieanwendungen wie der Herstellung von Speicherchips, Kameras für Mobiltelefone oder Reifendrucksensoren eingesetzt. Zudem ist SÜSS in Spezialmärkten aktiv und konzentriert sich dort auf die Aufbau- und Verbindungstechnik von Mikrochips für Anwendungen in der Chipfertigung, der Telekommunikation und der optischen Datenübertragung." Aloha. Maxi Scalibusa





 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 20.04.2019

Aktien auf dem Radar: Wirecard , Österreichische Post , AT&S , Andritz , EVN , Marinomed Biotech , Rosenbauer , Semperit , ATX Prime , ATX , Wienerberger , Lenzing , Frequentis , Telekom Austria , Gurktaler AG Stamm , Gurktaler AG VZ , Sanochemia , SBO .


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    STRABAG: Diversität ist ein Bestandteil unseres Alltags.

    75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 135 verschiedenen Nationen ziehen tagtäglich an einem Strang - um großartige Projekte zu realisieren.

    Carl Zeiss Meditec und Aixtron vs. Sartorius und BB Biotech – kommentierter KW 16 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


    20.04.2019

    In der Wochensicht ist vorne: Carl Zeiss Meditec 12,82% vor Aixtron 11,89%, Aareal Bank 9,18%, SMA Solar 8,13%, Suess Microtec 8,11%, Salzgitter 7,37%, BayWa 7,3%, Rheinmetall 6,4%, Aurubis 6,32%, Dialog Semiconductor 6,25%, Drägerwerk 6,03%, Wacker Chemie 5,68%, Klöckner 5,46%, Bilfinger 4,81%, Fraport 4,09%, DMG Mori Seiki 3,76%, ProSiebenSat1 3,73%, Fuchs Petrolub 3,65%, Evonik 2,99%, Pfeiffer Vacuum 2,92%, Bechtle 2,81%, Hochtief 1,23%, Fielmann 1,16%, Qiagen 0%, Rhoen-Klinikum -0,39%, Deutsche Wohnen -1,68%, MorphoSys -2,27%, Stratec Biomedical -4,01%, BB Biotech -4,29% und Sartorius -4,32%.

    In der Monatssicht ist vorne: Aixtron 25,47% vor Dialog Semiconductor 21,95% , Bechtle 13,71% , Salzgitter 13,53% , DMG Mori Seiki 12,6% , Suess Microtec 12,35% , Pfeiffer Vacuum 10,91% , Aareal Bank 8,11% , Evonik 7,17% , BayWa 7,09% , Klöckner 5,62% , Rhoen-Klinikum 4,15% , Bilfinger 4,08% , Stratec Biomedical 3,67% , Aurubis 3,53% , MorphoSys 2,75% , Sartorius 2,69% , Fielmann 2,61% , Qiagen 2,58% , Carl Zeiss Meditec 2,22% , Rheinmetall 1,65% , Drägerwerk 0,66% , Fraport -0,11% , Wacker Chemie -1,63% , ProSiebenSat1 -2,77% , Fuchs Petrolub -3,64% , BB Biotech -6,58% , Hochtief -7,81% , Deutsche Wohnen -9,1% und SMA Solar -9,4% . Weitere Highlights: DMG Mori Seiki ist nun 8 Tage im Plus (4,66% Zuwachs von 46,1 auf 48,25), ebenso Aareal Bank 6 Tage im Plus (11,18% Zuwachs von 27,82 auf 30,93), BayWa 5 Tage im Plus (7,3% Zuwachs von 24,65 auf 26,45), Fraport 5 Tage im Plus (4,09% Zuwachs von 69,9 auf 72,76), Evonik 3 Tage im Plus (2,37% Zuwachs von 26,59 auf 27,22), Wacker Chemie 3 Tage im Plus (5,29% Zuwachs von 81,28 auf 85,58), MorphoSys 3 Tage im Minus (3,8% Verlust von 89,4 auf 86), Rhoen-Klinikum 3 Tage im Minus (3,18% Verlust von 26,7 auf 25,85).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Dialog Semiconductor 46,23% (Vorjahr: -13,14 Prozent) im Plus. Dahinter Sartorius 40,4% (Vorjahr: 36,91 Prozent) und Pfeiffer Vacuum 39,37% (Vorjahr: -30,39 Prozent). ProSiebenSat1 -5,27% (Vorjahr: -45,83 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -3,32% (Vorjahr: 16,15 Prozent) und Drägerwerk -1,8% (Vorjahr: -35,57 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Dialog Semiconductor 42,11%, Pfeiffer Vacuum 19,31% und Rheinmetall 13,94%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, ProSiebenSat1 -20,44% und Drägerwerk -15,04%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Deutsche Wohnen-Aktie am besten: 0,8% Plus. Dahinter Klöckner mit +0,59% , Fielmann mit +0,53% , Salzgitter mit +0,4% , ProSiebenSat1 mit +0,4% , Aurubis mit +0,38% , Hochtief mit +0,38% , DMG Mori Seiki mit +0,36% , Fraport mit +0,3% , Rhoen-Klinikum mit +0,3% , Sartorius mit +0,3% , Bilfinger mit +0,29% , Drägerwerk mit +0,28% , Rheinmetall mit +0,27% , Pfeiffer Vacuum mit +0,24% , Fuchs Petrolub mit +0,2% , Stratec Biomedical mit +0,19% , Aixtron mit +0,18% , Evonik mit +0,15% , Wacker Chemie mit +0,15% , Bechtle mit +0,13% , MorphoSys mit +0,12% und BB Biotech mit +0,04% BayWa mit -0,01% , Carl Zeiss Meditec mit -0,1% , Suess Microtec mit -0,17% , Dialog Semiconductor mit -0,21% , SMA Solar mit -0,45% und Aareal Bank mit -0,66% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 18,39% und reiht sich damit auf Platz 13 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 30,78% Show latest Report (20.04.2019)
    2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 30,06% Show latest Report (13.04.2019)
    3. Runplugged Running Stocks: 27,15%
    4. Crane: 25,94% Show latest Report (20.04.2019)
    5. IT, Elektronik, 3D: 25,55% Show latest Report (13.04.2019)
    6. Bau & Baustoffe: 24,39% Show latest Report (20.04.2019)
    7. OÖ10 Members: 22,26% Show latest Report (13.04.2019)
    8. Zykliker Österreich: 22,12% Show latest Report (13.04.2019)
    9. Börseneulinge 2017: 19,94% Show latest Report (20.04.2019)
    10. Versicherer: 18,83% Show latest Report (13.04.2019)
    11. Energie: 18,49% Show latest Report (13.04.2019)
    12. Ölindustrie: 18,47% Show latest Report (13.04.2019)
    13. Deutsche Nebenwerte: 18,39% Show latest Report (13.04.2019)
    14. Sport: 18,22% Show latest Report (13.04.2019)
    15. Post: 17,17% Show latest Report (13.04.2019)
    16. Solar: 17,06% Show latest Report (13.04.2019)
    17. Banken: 16,95% Show latest Report (20.04.2019)
    18. Gaming: 16,5% Show latest Report (13.04.2019)
    19. MSCI World Biggest 10: 16,49% Show latest Report (13.04.2019)
    20. Licht und Beleuchtung: 15,95% Show latest Report (13.04.2019)
    21. Global Innovation 1000: 14,47% Show latest Report (13.04.2019)
    22. Auto, Motor und Zulieferer: 14,4% Show latest Report (20.04.2019)
    23. Media: 13,92% Show latest Report (13.04.2019)
    24. Rohstoffaktien: 11,95% Show latest Report (13.04.2019)
    25. Immobilien: 11,8% Show latest Report (13.04.2019)
    26. Luftfahrt & Reise: 10,65% Show latest Report (13.04.2019)
    27. Stahl: 9,08% Show latest Report (13.04.2019)
    28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,96% Show latest Report (13.04.2019)
    29. Big Greeks: 7,82% Show latest Report (20.04.2019)
    30. Konsumgüter: 7,26% Show latest Report (13.04.2019)
    31. Aluminium: 1,28%
    32. Telekom: -4,84% Show latest Report (13.04.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    ChitaSchimpanse
    zu DWNI (18.04.)

    Deutsche Wohnen hat wieder ein https://www.tradingview.com/x/qAh9pFzo/ generiert, der Indikator ist allerdings sehr unzuverlässig.

    ChitaSchimpanse
    zu DWNI (18.04.)

    Deutsche Bank stuft Deutsche Wohnen von Hold auf Buy hoch und erhöht das Kursziel von €46,50 auf €49.

    ChitaSchimpanse
    zu DWNI (17.04.)

    Es wird spannend bei Deutsche Wohnen. Der Stop Loss liegt bei 38.03 (90 % vom NAV), der Kurs bei 38,77 und die technischen Indikatoren stehen auf "strong sell".  

    ChitaSchimpanse
    zu DWNI (15.04.)

    https://www.godmode-trader.de/analyse/deutsche-wohnen-abwaertsdruck-bisher-ungebrochen,7228570

    ChitaSchimpanse
    zu DWNI (15.04.)

    Deutsche Wohnen ist schon gefährlich nahe am Stopkurs (90 % NAV) aber vielleicht ist das jetzt auch ein guter https://www.tradingview.com/x/PG9O7GUk/.

    Marius666
    zu GBF (16.04.)

    Gewinnmitnahme, langfristige Aussichten sind meiner Meinung nach nicht mehr steigend.

    DanyM
    zu PFV (17.04.)

    >20% Plus in 1 Monat = Gewinnmitnahme

    JGross
    zu AIXA (18.04.)

    Gewinnmitnahme

    DanyM
    zu AIXA (17.04.)

    >16% Plus in 1 Monat = Gewinnmitnahme

    JeJa
    zu AIXA (16.04.)

    Rückkauf der Position, die wir bei ca. 11,50 Ende 2017 veräußert hatten. ***** VG tenbagger.wiki

    CannabisHigh
    zu AIXA (16.04.)

    Die ersten 15% wurden erreicht bzw. übertroffen. Somit wird die Position verkauft und in einen neuen Highflyer umgeschichtet! Grüße

    MaxiScalibusa
    zu AIXA (15.04.)

    #TrendSystem4 : AIXTRON Aktie - "Aixtron SE ist ein weltweit führender Anbieter von Beschichtungsanlagen für die Halbleiterindustrie. Die Produkte der Gesellschaft werden von einem breiten Kundenkreis zur Herstellung von leistungsstarken Bauelementen für elektronische und optoelektronische Anwendungen auf Basis von Verbindungs-, Silizium- und organischen Halbleitermaterialien sowie Kohlenstoff-Nanostrukturen genutzt. Eingesetzt werden diese Bauelemente in der Displaytechnik, der Signal- und Lichttechnik, Glasfaser-Kommunikationsnetzen, drahtlosen und mobilen Telefonie-Anwendungen, der optischen und elektronischen Datenspeicherung, LEDs, Photovoltaik sowie einer Reihe anderer High-Tech-Anwendungen. Zu den Kunden zählen viele namhafte internationale Elektronikkonzerne wie Osram, Philips, Merck, Mitsubishi, Sumitomo oder Samsung sowie zahlreiche kleinere Hersteller mikro- und optoelektronischer Bauelemente. Des Weiteren kooperiert das Unternehmen mit verschiedenen Universitäten und Forschungseinrichtungen." ... Das Unternehmen ist im Natur-Aktien-Index vertreten. Um im NAI gelistet zu sein, müssen Unternehmen bestimmte Mindestanforderungen erfüllen: ökologische Vorreiter in ihrer Branche, sich um die Verbesserung ihrer Ökobilanz, das heißt die Einsparung von Energie, Wasser und Rohstoffen bemühen, nachhaltig wirtschaften, also neben der ökologischen auch ökonomische und soziale Perspektiven schaffen, keiner umweltschädigenden Branche, wie der Atom-, Rüstungs- oder Tabakindustrie angehören, teilweise schon am Markt etabliert, teilweise Pionierunternehmen sein, und mehrheitlich einen Jahresumsatz von mehr als 100 Millionen Euro haben ... interessant ist auch die Website zum Natur Aktien Index http://www.nai-index.de/seiten/firmen_liste.html . Aloha. Maxi Scalibusa

    Zinseszins
    zu BC8 (18.04.)

    Anlässlich der Aufnahme von Microsoft ins wikifolio hatte ich auf die intensiven Geschäftsbeziehungen unserer IT Leader zu Microsoft hingewiesen, deren Qualität z.B. durch folgende Studie verdeutlicht wird: „Microsofts dynamisch wachsendes B2B-Portfolio bietet enorme Wachstumschancen für https://www.it-business.de/was-ist-cloud-computing-a-650333/-Dienstleister“ - Bechtle und Cancom werden in einer Anbieteranalyse von ISG Research zum Thema Microsoft Office 365 Integration im Leader Quadrant eingestuft, siehe Grafik im Artikel: https://www.it-business.de/die-fuehrenden-microsoft-dienstleister-deutschlands-a-821363/  

    MaxiScalibusa
    zu SMHN (15.04.)

    #Willionen : Suess Microtec Aktie - "Die SÜSS MicroTec AG entwickelt Anlagen für die Herstellung von Mikroelektronik und -systemtechnik. Der Konzern liefert Systemlösungen für die Halbleitertechnik, die im Labor- und Produktionsbereich eingesetzt werden. Diese umfassen alle notwendigen Arbeitsschritte der Waferbearbeitung. Dazu gehören die Belackung, Aushärtung und Entwicklung sowie Justage und Bonden. Darüber hinaus liefert das Unternehmen auch Zusatzausrüstung für Nanoimprinting, optische Linsen und Ausrüstung für die Prüfung von Funktion und Zuverlässigkeit der Wafer. Die Lösungen werden in verschiedenen Märkten und Industrieanwendungen wie der Herstellung von Speicherchips, Kameras für Mobiltelefone oder Reifendrucksensoren eingesetzt. Zudem ist SÜSS in Spezialmärkten aktiv und konzentriert sich dort auf die Aufbau- und Verbindungstechnik von Mikrochips für Anwendungen in der Chipfertigung, der Telekommunikation und der optischen Datenübertragung." Aloha. Maxi Scalibusa





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 20.04.2019

    Aktien auf dem Radar: Wirecard , Österreichische Post , AT&S , Andritz , EVN , Marinomed Biotech , Rosenbauer , Semperit , ATX Prime , ATX , Wienerberger , Lenzing , Frequentis , Telekom Austria , Gurktaler AG Stamm , Gurktaler AG VZ , Sanochemia , SBO .


    Random Partner

    UBM
    Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      STRABAG: Diversität ist ein Bestandteil unseres Alltags.

      75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 135 verschiedenen Nationen ziehen tagtäglich an einem Strang - um großartige Projekte zu realisieren.