Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Kapsch: Gute Möglichkeit, auf den Trend zu intelligenten Transportmärkten zu setzen


Erste Group
Akt. Indikation:  36.90 / 37.38
Uhrzeit:  22:58:37
Veränderung zu letztem SK:  0.25%
Letzter SK:  37.05 ( -0.05%)

13.04.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Wir haben die KTC-Aktie in unserer neuen Analyse auf Kaufen hochgestuft mit neuem Kursziel von EUR 38.

Ausblick. Für uns bietet die Kapsch-Aktie eine gute Möglichkeit, auf den Trend zu intelligenten Transportmärkten (ITS) zu setzen bei gleichzeitig attraktiver Bewertung der Aktie und ansprechender Dividendenrendite. Die Nachfrage nach elektronischen Mautsystemen (ETC) wird einerseits vom Finanzierungsbedarf für Straßeninfrastruktur und andererseits von der Harmonisierung technischer Standards angetrieben. Weitere Mega-Trends, von denen Kapsch profitiert, sind die Steuerung von Verkehrsflüssen, die Erhöhung der Verkehrssicherheit und die Digitalisierung der Verkehrsinfrastruktur. Mit Implementierung der deutschen PKW-Maut ist auch die Visibilität für die kommenden Jahre deutlich gestiegen. Der Vertragswert von rund EUR 1 Mrd. über die kommenden 12 Jahre hilft dabei, den Verlust des tschechischen Vertrages und die Reduktion in Polen wettzumachen. Wir sehen für Kapsch auch gute Chancen für neue Verträge bei Ausschreibungen in den USA im Bereich großvolumiger Projekte und EETS aber auch bei der Implementierung in Zambia.

Company im Artikel

Erste Group Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Traffic Management System in Prag : Kapsch TrafficCom realisiert Verkehrsmanagementprojekt in Prag : © Kapsch AG © Aussendung


Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , UBM , Kapsch TrafficCom , Agrana , FACC , Telekom Austria , ATX , Uniqa , ATX Prime , RBI , OMV , Polytec , AMS , Wienerberger , Betbull Holding , startup300 , Fabasoft , DO&CO , bet-at-home.com , Warimpex .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 49 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Apple – kommt jetzt der große Zukauf?

Betrachtet der Anleger den Apple-Kursverlauf in 2019, so kann er sich über einen 40%-igen Anstieg freuen. Nun steht bald wieder ein Quartalsbericht bevor. Diesmal dürfte nicht nur die Anz...

Inbox: Kapsch: Gute Möglichkeit, auf den Trend zu intelligenten Transportmärkten zu setzen


13.04.2019

13.04.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Wir haben die KTC-Aktie in unserer neuen Analyse auf Kaufen hochgestuft mit neuem Kursziel von EUR 38.

Ausblick. Für uns bietet die Kapsch-Aktie eine gute Möglichkeit, auf den Trend zu intelligenten Transportmärkten (ITS) zu setzen bei gleichzeitig attraktiver Bewertung der Aktie und ansprechender Dividendenrendite. Die Nachfrage nach elektronischen Mautsystemen (ETC) wird einerseits vom Finanzierungsbedarf für Straßeninfrastruktur und andererseits von der Harmonisierung technischer Standards angetrieben. Weitere Mega-Trends, von denen Kapsch profitiert, sind die Steuerung von Verkehrsflüssen, die Erhöhung der Verkehrssicherheit und die Digitalisierung der Verkehrsinfrastruktur. Mit Implementierung der deutschen PKW-Maut ist auch die Visibilität für die kommenden Jahre deutlich gestiegen. Der Vertragswert von rund EUR 1 Mrd. über die kommenden 12 Jahre hilft dabei, den Verlust des tschechischen Vertrages und die Reduktion in Polen wettzumachen. Wir sehen für Kapsch auch gute Chancen für neue Verträge bei Ausschreibungen in den USA im Bereich großvolumiger Projekte und EETS aber auch bei der Implementierung in Zambia.

Company im Artikel

Erste Group Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Traffic Management System in Prag : Kapsch TrafficCom realisiert Verkehrsmanagementprojekt in Prag : © Kapsch AG © Aussendung




Erste Group
Akt. Indikation:  36.90 / 37.38
Uhrzeit:  22:58:37
Veränderung zu letztem SK:  0.25%
Letzter SK:  37.05 ( -0.05%)




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Traffic Management System in Prag : Kapsch TrafficCom realisiert Verkehrsmanagementprojekt in Prag : © Kapsch AG , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , UBM , Kapsch TrafficCom , Agrana , FACC , Telekom Austria , ATX , Uniqa , ATX Prime , RBI , OMV , Polytec , AMS , Wienerberger , Betbull Holding , startup300 , Fabasoft , DO&CO , bet-at-home.com , Warimpex .


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 49 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Traffic Management System in Prag : Kapsch TrafficCom realisiert Verkehrsmanagementprojekt in Prag : © Kapsch AG, (© Aussendung)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Apple – kommt jetzt der große Zukauf?

Betrachtet der Anleger den Apple-Kursverlauf in 2019, so kann er sich über einen 40%-igen Anstieg freuen. Nun steht bald wieder ein Quartalsbericht bevor. Diesmal dürfte nicht nur die Anz...