Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







30.03.2019

In der Wochensicht ist vorne: Tomorrow Focus 7,17% vor CTS Eventim 3,63%, Axel Springer 0,7%, Bertelsmann 0,45%, Sky 0,03%, Vivendi -0,31%, Constantin Medien -2,17%, RTL Group -4,03%, ProSiebenSat1 -9,14% und Time Warner -10,45%.

In der Monatssicht ist vorne: Vivendi 6,22% vor CTS Eventim 6,08% , Bertelsmann 3,52% , Tomorrow Focus 0,71% , Sky 0,09% , RTL Group -0,69% , Constantin Medien -5,06% , Axel Springer -8,47% , Time Warner -8,82% und ProSiebenSat1 -17,94% . Weitere Highlights: Axel Springer ist nun 3 Tage im Plus (3,14% Zuwachs von 44,64 auf 46,04).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sky 70,7% (Vorjahr: 2,12 Prozent) im Plus. Dahinter CTS Eventim 29,65% (Vorjahr: -16,08 Prozent) und Vivendi 22,65% (Vorjahr: -6,24 Prozent). ProSiebenSat1 -18,2% (Vorjahr: -45,83 Prozent) im Minus. Dahinter Axel Springer -6,76% (Vorjahr: -24,18 Prozent) und Time Warner -5,85% (Vorjahr: -5,24 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Sky 21,01%, Vivendi 16,23% und CTS Eventim 12,84%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: ProSiebenSat1 -33,64%, Axel Springer -18,34% und RTL Group -12,08%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die ProSiebenSat1-Aktie am besten: 0,56% Plus. Dahinter Time Warner mit +0,5% , Tomorrow Focus mit +0,37% , Vivendi mit +0,35% , Constantin Medien mit +0,31% und CTS Eventim mit +0,26% Axel Springer mit -0,18% und RTL Group mit -0,24% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Media ist 10,56% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

1. Runplugged Running Stocks: 24,58%
2. Computer, Software & Internet : 23,95% Show latest Report (23.03.2019)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 19,5% Show latest Report (23.03.2019)
4. Börseneulinge 2017: 17,54% Show latest Report (23.03.2019)
5. Crane: 15,27% Show latest Report (23.03.2019)
6. MSCI World Biggest 10: 14,96% Show latest Report (23.03.2019)
7. Ölindustrie: 14,89% Show latest Report (23.03.2019)
8. Energie: 14,71% Show latest Report (23.03.2019)
9. IT, Elektronik, 3D: 14,05% Show latest Report (23.03.2019)
10. Sport: 13,63% Show latest Report (23.03.2019)
11. Bau & Baustoffe: 13,08% Show latest Report (23.03.2019)
12. Post: 12,96% Show latest Report (23.03.2019)
13. Licht und Beleuchtung: 12,77% Show latest Report (23.03.2019)
14. Versicherer: 12,4% Show latest Report (23.03.2019)
15. Immobilien: 11,92% Show latest Report (23.03.2019)
16. OÖ10 Members: 11,64% Show latest Report (23.03.2019)
17. Solar: 11,01% Show latest Report (23.03.2019)
18. Rohstoffaktien: 10,98% Show latest Report (23.03.2019)
19. Zykliker Österreich: 10,75% Show latest Report (23.03.2019)
20. Media: 10,56% Show latest Report (23.03.2019)
21. Deutsche Nebenwerte: 9,65% Show latest Report (23.03.2019)
22. Global Innovation 1000: 9,6% Show latest Report (23.03.2019)
23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,55% Show latest Report (23.03.2019)
24. Luftfahrt & Reise: 6,82% Show latest Report (23.03.2019)
25. Konsumgüter: 6% Show latest Report (23.03.2019)
26. Banken: 5,36% Show latest Report (23.03.2019)
27. Gaming: 5,34% Show latest Report (23.03.2019)
28. Big Greeks: 3,92% Show latest Report (23.03.2019)
29. Auto, Motor und Zulieferer: 2,91% Show latest Report (23.03.2019)
30. Aluminium: 2,09%
31. Stahl: -1,59% Show latest Report (23.03.2019)
32. Telekom: -6,9% Show latest Report (23.03.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

RatioFacitBonum
zu TFA (28.03.)

Die Aktie verzeichnete gestern einen Kursanstieg von über 10% nachdem die 2018er Geschäftszahlen besser ausgefallen waren als erwartet. Alle Ertragskennzahlen haben sich gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert. Zudem ist aufgurnd der positiven Ertrags- und Liquiditätsentwicklung eine Dividende von 4 Cent je Aktie vorgesehen.

PeterClara
zu TFA (28.03.)

Holidaycheck steigert in 2018 den Umsatz um 14,2% und erzielt eine deutliche Gewinnsteigerung. Es wird eine Dividende von 0,04 Euro vorgeschlagen.  

Einstein
zu TFA (27.03.)

***Sensationelle Zahlen bei HolidayCheck***Dividendenausschüttung geplant***Sehr schön***





 

Bildnachweis

1. BSN Group Media Performancevergleich YTD, Stand: 30.03.2019

2. Mikrophon, Radio, Media (C) Martina Draper

Aktien auf dem Radar: Valneva , Warimpex , Polytec , Addiko Bank , Telekom Austria , FACC , Rosgix , Mayr-Melnhof , Semperit , RBI , voestalpine , AT&S , SW Umwelttechnik , UBM , Evotec , Aumann , Andritz , Zumtobel .


Random Partner

Hello bank!
Die Hello bank! Ist eine Direktbank der BNP Paribas, die im Jahr 2013 ihren Betrieb aufgenommen hat und derzeit (Stand 06/17) in Frankreich, Belgien, Deutschland, Italien und Österreich tätig ist. Die Hello bank! bietet die Services Online Brokerage, Online Banking, Mobile Banking, Sparen, Anlageberatung und Vermögensverwaltung an.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse: Weltinvestitionstag statt Weltspartag

    Christoph Boschan spricht mit Wolfgang Unterhuber, Ressortleiter Wirtschaft der österreichischen Tageszeitung KURIER über die Transformation vom Sparer zum Investor. "Wir müssen weg ...

    Tomorrow Focus und CTS Eventim vs. Time Warner und ProSiebenSat1 – kommentierter KW 13 Peer Group Watch Media


    30.03.2019

    In der Wochensicht ist vorne: Tomorrow Focus 7,17% vor CTS Eventim 3,63%, Axel Springer 0,7%, Bertelsmann 0,45%, Sky 0,03%, Vivendi -0,31%, Constantin Medien -2,17%, RTL Group -4,03%, ProSiebenSat1 -9,14% und Time Warner -10,45%.

    In der Monatssicht ist vorne: Vivendi 6,22% vor CTS Eventim 6,08% , Bertelsmann 3,52% , Tomorrow Focus 0,71% , Sky 0,09% , RTL Group -0,69% , Constantin Medien -5,06% , Axel Springer -8,47% , Time Warner -8,82% und ProSiebenSat1 -17,94% . Weitere Highlights: Axel Springer ist nun 3 Tage im Plus (3,14% Zuwachs von 44,64 auf 46,04).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sky 70,7% (Vorjahr: 2,12 Prozent) im Plus. Dahinter CTS Eventim 29,65% (Vorjahr: -16,08 Prozent) und Vivendi 22,65% (Vorjahr: -6,24 Prozent). ProSiebenSat1 -18,2% (Vorjahr: -45,83 Prozent) im Minus. Dahinter Axel Springer -6,76% (Vorjahr: -24,18 Prozent) und Time Warner -5,85% (Vorjahr: -5,24 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Sky 21,01%, Vivendi 16,23% und CTS Eventim 12,84%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: ProSiebenSat1 -33,64%, Axel Springer -18,34% und RTL Group -12,08%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die ProSiebenSat1-Aktie am besten: 0,56% Plus. Dahinter Time Warner mit +0,5% , Tomorrow Focus mit +0,37% , Vivendi mit +0,35% , Constantin Medien mit +0,31% und CTS Eventim mit +0,26% Axel Springer mit -0,18% und RTL Group mit -0,24% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Media ist 10,56% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

    1. Runplugged Running Stocks: 24,58%
    2. Computer, Software & Internet : 23,95% Show latest Report (23.03.2019)
    3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 19,5% Show latest Report (23.03.2019)
    4. Börseneulinge 2017: 17,54% Show latest Report (23.03.2019)
    5. Crane: 15,27% Show latest Report (23.03.2019)
    6. MSCI World Biggest 10: 14,96% Show latest Report (23.03.2019)
    7. Ölindustrie: 14,89% Show latest Report (23.03.2019)
    8. Energie: 14,71% Show latest Report (23.03.2019)
    9. IT, Elektronik, 3D: 14,05% Show latest Report (23.03.2019)
    10. Sport: 13,63% Show latest Report (23.03.2019)
    11. Bau & Baustoffe: 13,08% Show latest Report (23.03.2019)
    12. Post: 12,96% Show latest Report (23.03.2019)
    13. Licht und Beleuchtung: 12,77% Show latest Report (23.03.2019)
    14. Versicherer: 12,4% Show latest Report (23.03.2019)
    15. Immobilien: 11,92% Show latest Report (23.03.2019)
    16. OÖ10 Members: 11,64% Show latest Report (23.03.2019)
    17. Solar: 11,01% Show latest Report (23.03.2019)
    18. Rohstoffaktien: 10,98% Show latest Report (23.03.2019)
    19. Zykliker Österreich: 10,75% Show latest Report (23.03.2019)
    20. Media: 10,56% Show latest Report (23.03.2019)
    21. Deutsche Nebenwerte: 9,65% Show latest Report (23.03.2019)
    22. Global Innovation 1000: 9,6% Show latest Report (23.03.2019)
    23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 9,55% Show latest Report (23.03.2019)
    24. Luftfahrt & Reise: 6,82% Show latest Report (23.03.2019)
    25. Konsumgüter: 6% Show latest Report (23.03.2019)
    26. Banken: 5,36% Show latest Report (23.03.2019)
    27. Gaming: 5,34% Show latest Report (23.03.2019)
    28. Big Greeks: 3,92% Show latest Report (23.03.2019)
    29. Auto, Motor und Zulieferer: 2,91% Show latest Report (23.03.2019)
    30. Aluminium: 2,09%
    31. Stahl: -1,59% Show latest Report (23.03.2019)
    32. Telekom: -6,9% Show latest Report (23.03.2019)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    RatioFacitBonum
    zu TFA (28.03.)

    Die Aktie verzeichnete gestern einen Kursanstieg von über 10% nachdem die 2018er Geschäftszahlen besser ausgefallen waren als erwartet. Alle Ertragskennzahlen haben sich gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert. Zudem ist aufgurnd der positiven Ertrags- und Liquiditätsentwicklung eine Dividende von 4 Cent je Aktie vorgesehen.

    PeterClara
    zu TFA (28.03.)

    Holidaycheck steigert in 2018 den Umsatz um 14,2% und erzielt eine deutliche Gewinnsteigerung. Es wird eine Dividende von 0,04 Euro vorgeschlagen.  

    Einstein
    zu TFA (27.03.)

    ***Sensationelle Zahlen bei HolidayCheck***Dividendenausschüttung geplant***Sehr schön***





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Media Performancevergleich YTD, Stand: 30.03.2019

    2. Mikrophon, Radio, Media (C) Martina Draper

    Aktien auf dem Radar: Valneva , Warimpex , Polytec , Addiko Bank , Telekom Austria , FACC , Rosgix , Mayr-Melnhof , Semperit , RBI , voestalpine , AT&S , SW Umwelttechnik , UBM , Evotec , Aumann , Andritz , Zumtobel .


    Random Partner

    Hello bank!
    Die Hello bank! Ist eine Direktbank der BNP Paribas, die im Jahr 2013 ihren Betrieb aufgenommen hat und derzeit (Stand 06/17) in Frankreich, Belgien, Deutschland, Italien und Österreich tätig ist. Die Hello bank! bietet die Services Online Brokerage, Online Banking, Mobile Banking, Sparen, Anlageberatung und Vermögensverwaltung an.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse: Weltinvestitionstag statt Weltspartag

      Christoph Boschan spricht mit Wolfgang Unterhuber, Ressortleiter Wirtschaft der österreichischen Tageszeitung KURIER über die Transformation vom Sparer zum Investor. "Wir müssen weg ...